Werbung

Nachricht vom 21.02.2022

Veranstaltungsreihe "IHK-Dialog vor Ort in der VG Wissen" startet

Altenkirchen/Wissen: Die IHK-Regionalgeschäftsstelle Altenkirchen bietet in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung der Verbandsgemeinde Wissen und dem Citymanagement einen Austausch mit Unternehmern aus der Region an. Unternehmen werden wegen der weiteren Auswirkungen der Corona-Pandemie auch zukünftig große Herausforderungen mit Hygienekonzepten, Abstandsregelungen und Veränderungen meistern müssen. Darum ist der Kontakt, der Austausch und das Netzwerken untereinander sehr wichtig.

Die Veranstaltung findet statt am:
Dienstag, 8. März, um 17.30 Uhr
Eventraum „Sandberg“, 4. Obergeschoss, walzWERKwissen,
Walzwerkstraße 24A, 57537 Wissen.

Nach einem Grußwort von Verbandsbürgermeister Berno Neuhoff folgt die Vorstellung der IHK-Ansprechpartner Kristina Kutting und Frederik Fein als auch einiger kostenloser IHK-Unterstützungsangebote. Ebenfalls wird das neue Digitalisierungsförderprogramm „DigiBoost“ vorgestellt.
Eine Anmeldung ist erforderlich unter www.ihk-koblenz.de unter Eingabe der Nummer 4866486 im Suchfeld.
Bei Fragen steht Frederik Fein (fein@koblenz.ihk.de, Telefon 02631 9176-11) zur Verfügung.
Quelle: IHK Altenkirchen

Aktuelle Kurznachrichten


Informationen für Ehrenamtliche und Hauptamtliche in der Flüchtlingshilfe

Mainz. Kurzfristig bietet der Flüchtlingsrat Rheinland-Pfalz die Online-Fortbildung "Ukraine ...

Friedensgebete der Sankt Laurentius Pfarrei

Heiligenroth. In der Sankt Laurentius Pfarrei finden zur Zeit an verschiedenen Orten Friedensgebete ...

Brand in einer Garage in Großholbach

Großholbach. Am 6. März kam es um 11.53 Uhr in der Ortslage Großholbach zum Brand einer Garage. ...

Einladung zur Arbeitstagung Jugendfussball F bis D Junioren

Region. Zur Vorbereitung auf die Rückrunde sind alle Betreuer und Jugendleiter im Fußballkreis ...

Planungsteam sucht Interessierte: Stahlhofen am Wiesensee feiert Jubiläen im Juli

Stahlhofen am Wiesensee. Die Ortsgemeinde Stahlhofen am Wiesensee möchte im Juli gleich zwei ...

Gemeinde Caan: Forstwirtschaftsplan für 2022 wurde genehmigt

Caan. In seiner Sitzung am 17. Februar stimmte der Ortsgemeinderat dem vorgelegten Forstwirtschaftsplan ...

Weitere Kurznachrichten


Junger Pkw-Fahrer unter Drogeneinfluss

Bendorf. Am 21. Februar um 22:10 Uhr wurde bei einer Verkehrskontrolle in der Koblenz-Olper-Straße ...

Friedensgebet und Glockenläuten in Hachenburg

Hachenburg. Der Kriegsausbruch in der Ukraine hat viele Menschen in Angst und Schrecken versetzt. ...

Bürgermeisterwahl in Hundsangen

Hundsangen. Ende März wird in Hundsangen ein neuer Ortsbürgermeister gewählt. Am 27. März können ...

evm-Kundenzentren: geänderte Öffnungszeiten an Karneval

Westerwaldkreis. Die Kundenzentren der Energieversorgung Mittelrhein (evm) haben an den Karnevalstagen ...

Herzlichen Glückwunsch zur Diamantenen Hochzeit an Gisela und Heinz Schneider

Hattert. Am Donnerstag, dem 17. Februar, feiern die Eheleute Gisela und Heinz Schneider ihre ...

Straßensperren bei Wittgert wegen umgestürzter Bäume

Wittgert. Die Straße K 127 ( Sieben Wege ) ist zwischen Wittgert und Ransbach-Baumbach und ...

Werbung