Werbung

Nachricht vom 02.07.2020

Falsches Schreiben zur angeblichen Überwachung von Lehrkräften im Umlauf

Region. In einem dem Layout offizieller Schreiben der Landesregierung nachempfundenen Brief werden derzeit krude Theorien zur Überwachung von Lehrkräften mittels implantierter Mikrochips und der Erfassung von GPS-Daten mit einer Corona-App verbreitet. Es handelt sich dabei nicht um ein offizielles Schreiben. Die Inhalte sind völlig abwegig. Das rheinland-pfälzische Bildungsministerium informiert alle Schulen und prüft den Vorgang auch juristisch.

Quelle: Landesregierung

Aktuelle Kurznachrichten


Informationen für Ehrenamtliche und Hauptamtliche in der Flüchtlingshilfe

Mainz. Kurzfristig bietet der Flüchtlingsrat Rheinland-Pfalz die Online-Fortbildung "Ukraine ...

Friedensgebete der Sankt Laurentius Pfarrei

Heiligenroth. In der Sankt Laurentius Pfarrei finden zur Zeit an verschiedenen Orten Friedensgebete ...

Brand in einer Garage in Großholbach

Großholbach. Am 6. März kam es um 11.53 Uhr in der Ortslage Großholbach zum Brand einer Garage. ...

Einladung zur Arbeitstagung Jugendfussball F bis D Junioren

Region. Zur Vorbereitung auf die Rückrunde sind alle Betreuer und Jugendleiter im Fußballkreis ...

Planungsteam sucht Interessierte: Stahlhofen am Wiesensee feiert Jubiläen im Juli

Stahlhofen am Wiesensee. Die Ortsgemeinde Stahlhofen am Wiesensee möchte im Juli gleich zwei ...

Gemeinde Caan: Forstwirtschaftsplan für 2022 wurde genehmigt

Caan. In seiner Sitzung am 17. Februar stimmte der Ortsgemeinderat dem vorgelegten Forstwirtschaftsplan ...

Weitere Kurznachrichten


Elektrofachkraft in der Industrie

Koblenz. Eine wichtige Qualifikation für Mitarbeiter/-innen im gewerblich-technischen Bereich ...

Flucht nach Parkplatzunfall in Görgeshausen -Zeugenaufruf

Görgeshausen. Am Samstag, den 4. Juli in der Zeit von 18.10 Uhr bis 18.45 Uhr kam es auf dem ...

Weiterbildung zum Fachwirt für Marketing

Koblenz. Die Beziehung zum Kunden entscheidet heute maßgeblich über den Erfolg einer Firma ...

Gackenbach: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Gackenbach. Am Mittwoch, den 1. Juli, im Zeitraum von 15 bis 17:30 Uhr, wurde auf dem Parkplatz ...

Verkehrsunfallflucht in Rennerod

Rennerod. Am Dienstag, dem 30. Juni, im Zeitraum zwischen 17 Uhr und 20:10 Uhr, wurde ein silberner ...

Schustermarkt 2020 ist abgesagt

Montabaur. Beliebt, belebt, ein Klassiker: der Schustermarkt in Montabaur. Doch leider muss ...

Werbung