Werbung

Nachricht vom 02.07.2020

Falsches Schreiben zur angeblichen Überwachung von Lehrkräften im Umlauf

Region. In einem dem Layout offizieller Schreiben der Landesregierung nachempfundenen Brief werden derzeit krude Theorien zur Überwachung von Lehrkräften mittels implantierter Mikrochips und der Erfassung von GPS-Daten mit einer Corona-App verbreitet. Es handelt sich dabei nicht um ein offizielles Schreiben. Die Inhalte sind völlig abwegig. Das rheinland-pfälzische Bildungsministerium informiert alle Schulen und prüft den Vorgang auch juristisch.

Quelle: Landesregierung

Aktuelle Kurznachrichten


Telefon-Verteilerkasten umgefahren und geflüchtet

Nister. Vermutlich in der Nacht zum Samstag hat ein bislang unbekannter Unfallverursacher den ...

LKW fuhr in Graben - Zeugenaufruf

Arnshöfen. Am Donnerstag, den 3. Dezember 2020, befuhr ein Rettungswagen mit eingeschaltetem ...

Goddert: Sachbeschädigung in mehreren Fällen

Goddert. Am 24. November 20 wurden nach dem derzeitigen Ermittlungsstand zwei in der Schulstraße ...

Baum verursachte Stromausfall

Koblenz. Am Mittwoch, 2. Dezember, kam es um 10.29 Uhr zu einem Stromausfall in Teilen der ...

MGV Jugendfreunde Herborn auf YouTube

Herborn. Am dritten Advent wäre es soweit gewesen, dass der Herborner Männerchor seine traditionellen ...

„AnsprechBar“ goes Christmas

Koblenz. Advent und Weihnachten stehen vor der Tür. Für viele Menschen ist das die schönste ...

Weitere Kurznachrichten


Elektrofachkraft in der Industrie

Koblenz. Eine wichtige Qualifikation für Mitarbeiter/-innen im gewerblich-technischen Bereich ...

Flucht nach Parkplatzunfall in Görgeshausen -Zeugenaufruf

Görgeshausen. Am Samstag, den 4. Juli in der Zeit von 18.10 Uhr bis 18.45 Uhr kam es auf dem ...

Weiterbildung zum Fachwirt für Marketing

Koblenz. Die Beziehung zum Kunden entscheidet heute maßgeblich über den Erfolg einer Firma ...

Gackenbach: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Gackenbach. Am Mittwoch, den 1. Juli, im Zeitraum von 15 bis 17:30 Uhr, wurde auf dem Parkplatz ...

Verkehrsunfallflucht in Rennerod

Rennerod. Am Dienstag, dem 30. Juni, im Zeitraum zwischen 17 Uhr und 20:10 Uhr, wurde ein silberner ...

Schustermarkt 2020 ist abgesagt

Montabaur. Beliebt, belebt, ein Klassiker: der Schustermarkt in Montabaur. Doch leider muss ...

Werbung