Werbung

Nachricht vom 11.11.2019

Sachbeschädigung auf Naturspielplatz

Selters. Im Zeitraum vom 8. November, 13 Uhr, bis 9. November, 8 Uhr, wurden im Bereich des Naturspielplatzes in Selters, Saynstraße/L 304, zwei Abfallbehälter mutwillig aus der Betonverankerung gerissen. Es entstand ein Sachschaden von 500 Euro.
Quelle: Polizei Montabaur

Aktuelle Kurznachrichten


Winterwanderung zum Schlittenhunderennen in Liebenscheid

Liebenscheid. Wanderführer Rainer Lemmer vom Hauptverein des Westerwaldvereins lädt zu folgender ...

Erfolgreich (online) bewerben

Montabaur. Erfolgreich (online) bewerben – praktische Tipps zu Ihrer Bewerbung. So lautet das ...


VG Hachenburg fördet Vereine

Hachenburg. Die Verbandsgemeinde Hachenburg stellt im Haushaltsjahr 2020 Mittel bereit, um ...

Bündnistreffen Ferienbetreuung Hachenburg

Hachenburg. Das Jugendzentrum Hachenburg lädt zu einem Treffen mit Anbietern für Ferienbetreuungsaktionen ...

Haus Helena feiert zweite Winterkirmes

Hachenburg. Im vergangenen Jahr feierte die Winterkirmes im Caritas-Altenzentrum Haus Helena ...

A 48 – Baumfällarbeiten bei Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Aufgrund von Baumfällarbeiten wird im Bereich der Anschlussstelle Höhr-Grenzhausen ...

Weitere Kurznachrichten


Diebstahl und Sachbeschädigung an zehn Hochsitzen

Wirges. In der Gemarkung Wirges, zwischen den Landstraßen von Wirges nach Moschheim und der ...

Graffitischmierereien an Bushaltestelle

Hellenhahn-Schellenberg. In der Nacht von Samstag, 9. auf Sonntag, 10. November, kam es in ...

Hauswand durch Graffiti beschädigt

Rennerod. Im Zeitraum von Samstag, 9. November, 20 Uhr bis Dienstag, 12. November, 11:30 Uhr, ...

Konzertabsage: Die fidelen Münchhäuser

Rennerod. Leider muss das geplante Konzert „Magische Egerländer Momente" des Orchesters „Die ...

Geparktes Fahrzeug in Hachenburg beschädigt und geflüchtet

Hachenburg. Im Zeitraum von Mittwoch, 6. November, 6.45 Uhr bis Samstag, 9. November, 12.45 ...

Mike Müllerbauers Kinderlieder begeisterten

Herschbach. Viele lachende Gesichter, jede Menge Bewegung und fetzige Musik: Der christliche ...

Werbung