Werbung

Nachricht vom 15.10.2019

Verkehrsregelung anlässlich des Löwenlaufes

Hachenburg. Die Verkehrsteilnehmer werden darauf hingewiesen, dass aufgrund des Löwenlaufes am Samstag, 19. Oktober, der Verkehr in Hachenburg durch großräumige und innerstädtische Umleitungen geregelt wird. Die ausgeschilderten Umleitungsstrecken und Halteverbote sind unbedingt freizuhalten. Bei Zuwiderhandlungen muss der Fahrzeugführer mit einem Verwarnungsgeld oder gegebenenfalls mit der Abschleppung seines Fahrzeuges rechnen. Zudem werden die Anwohner der Straßen „Barrwiese“ und „Borngasse“ darauf hingewiesen, dass die Borngasse am 19. Oktober zwischen 13:30 Uhr und 17 Uhr voll gesperrt wird und ein Ein- und Ausfahren in die „Borngasse“ und „Barrwiese“ nicht möglich ist. Es wird daher empfohlen, für diesen Zeitraum auf öffentliche Parkplätze auszuweichen.
Quelle: Stadt Hachenburg

Aktuelle Kurznachrichten


Zaun beschädigt - Zeugenaufruf

Neustadt/Westerwald. In der Zeit vom 22. Februar, 11 Uhr bis 24. Februar, 9.10 Uhr wurde in ...

Vortrag: Endoprothetik von Hüfte und Knie

Bendorf. Einmal im Quartal findet im Marienhaus Klinikum St. Josef Bendorf eine kostenlose ...

Film und Vortrag über die Concordiahütte

Bendorf. In Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Geschichte und Heimatkunde von Bendorf ...

Roos & Co. spendet für Dernbacher Hospiz

Dernbach. Sterbenden Menschen etwas Gutes zu tun - dafür hat sich die Roos Kunststoff- und ...

Straßensperrung bei Mörlen

Mörlen. Im Zeitraum 2. März bis 6. März werden im Zuge der Kreisstraße 26 [K 26] zwischen Mörlen ...

SGD Nord: Einladung zum Girls-Day

Koblenz. Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord lädt zum diesjährigen „Girls-Day ...

Weitere Kurznachrichten


Urologie – Was man(n) wissen sollte

Großmaischeid. Dr. Gert Schindler, Chefarzt der Urologie im Evangelischen Krankenhaus Dierdorf/Selters, ...

Planungswerkstatt Burggarten Hachenburg

Hachenburg. Die Stadt Hachenburg lädt alle Bürgerinnen und Bürger ein, gemeinsam mit den Büros ...

Migräne, das Gewitter im Kopf

Altenkirchen. Migräne ist nach wie vor ein unterschätztes Leiden; acht Prozent aller Männer, ...

Metallgeländer beschädigt und dann geflüchtet

Kölbingen. Im Zeitraum Sonntag, 13. Oktober, 10.33 Uhr bis Dienstag, 15. Oktober, 11.20 Uhr, ...

Ins Wunderland der Märchen reisen

Montabaur. Wie schön wäre es, mit der Kraft der Wünsche Schlösser zu bauen oder auf einem fliegenden ...

Kontrolle gewerblichen Schwerlastverkehrs

Polizeiautobahnstation Montabaur - BAB 3, Heiligenroth. Am Sonntagabend wurden durch die Polizeiautobahnstation ...

Werbung