Werbung

Nachricht vom 18.07.2019

Sachbeschädigungen von Urnengräbern

Malberg. Von Mitte Juni bis Mitte Juli (2019) kam es auf dem Friedhof in Malberg zu mindestens zwei Sachbeschädigungen von Urnengräbern. Hier wurden durch unbekannte Täter die eingepflanzten Blumen durch Abschlagen mit einem Stock oder einem ähnlichen Gegenstand beschädigt/zerstört. Im Zusammenhang mit der Anzeigenaufnahme wurde bekannt, dass es in der jüngsten Vergangenheit bereits mehrfach zu Sachbeschädigungen, bzw. Diebstählen von Blumen gekommen ist. Hiervon betroffene Personen möchten sich bitte mit dem Polizeibezirksdienst in Gebhardshain, 02741/291499, oder der Polizeiinspektion in Betzdorf, 02741/9260, in Verbindung setzen. Das Gleiche gilt für Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, die zu den Tätern führen könnten.
Quelle: Polizei Betzdorf

Aktuelle Kurznachrichten


Westerwald Touristik-Service: Neue Radbroschüre erschienen

Montabaur. Radfahren im Westerwald – so lautet der Titel der neuen Radbroschüre. Die fast 100 ...

"Heimat Natur": Kino für "Menschen in den besten Jahren" im Cinexx

Hachenburg. "Filmreif – Kino! Für Menschen in den besten Jahren" ist die Filmreihe im Vormittagsprogramm ...

Neue IHK-Fortbildung im Live-Online-Format

Region. Neue Berufsbilder für Frauen und Männer, wie zum Beispiel zum Geprüften Fachwirt im ...

Lernen mit dem Handy

Montabaur. Digitale Lernangebote werden in Zukunft fester Bestandteil des Angebots der Volkshochschulen ...

Neue Radbroschüre erschienen

Region. Radfahren im Westerwald – so lautet der Titel der neuen Radbroschüre.

Die fast ...

Summer Classics kurzfristig abgesagt

Ransbach-Baumbach. Die für den 25.Juli geplante Veranstaltung „Summer Classics“ muss leider ...

Weitere Kurznachrichten


Öffentliche Führung auf der Sayner Hütte

Bendorf. Am Sonntag, 28. Juli, 15 Uhr wird die eiserne Geschichte des Denkmalareals Sayner ...

Verkehrsunfall mit Flucht

Hachenburg. In der Zeit vom Donnerstag, 18. Juli, 22 Uhr bis zum Freitag, 19. Juli, 22 Uhr, ...

Geparktes Fahrzeug beschädigt und geflüchtet

Höhr-Grenzhausen. Am Mittwoch, dem 17. Juli, wurde in der Zeit zwischen 10.55 bis 11.25 Uhr, ...

Lehrgang Praxismanager/-in bei IHK Koblenz

Region. Die Herausforderungen im Gesundheitswesen wachsen stetig an und die Aufgaben werden ...

Seminar: Testament und Patientenverfügung

Koblenz. Was ist bei Krankheit oder Tod zu tun? Wie kann ich im Ernstfall meine Angehörigen ...

Vortrag zur Gründungszeit der Sayner Hütte wird verschoben

Bendorf. Der für Freitag, 19. Juli, 20 Uhr geplante Vortrag von Dr. Hildegard Brog "Clemens ...

Werbung