Werbung

Nachricht vom 14.06.2019

Statement von Hendrik Hering zu DRK-Krankenhäusern

Hachenburg. SPD-MdL Hendrik Hering begrüßt die Entscheidung der Trägergesellschaft des Deutschen Roten Kreuzes die Initiative zu ergreifen, um zukunftsfähige und langfristig gesicherte Versorgungsstrukturen zu schaffen. „Dieser gute Schritt eines Neubaus verbessert die Versorgungsstruktur unserer Heimat nachhaltig, darf aber jetzt nicht durch eine Standortdebatte zerredet werden. Es gibt in meinen Augen nur ein einziges Kriterium, das, neben einem geeignet großen Grundstück, herangezogen werden darf und das ist die schnelle Erreichbarkeit im Einzugsgebiet. Das neue Krankenhaus muss für die Menschen der Verbandsgemeinde Rennerod genauso schnell erreichbar sein, wie für die Patienten aus dem Raum Altenkirchen. Meiner Unterstützung bei der Suche nach einem geeigneten Grundstück und der Realisierung des Vorhabens kann sich die DRK-Trägergesellschaft sicher sein. Bei Bund und Land werde ich um die notwendigen finanziellen Hilfen werben und mich einsetzen.“
Quelle: Thomas Mockenhaupt

Aktuelle Kurznachrichten


Vortrag über künstliche Gelenke

Hachenburg. Patienteninformationsabend zum Thema: "Wenn nur noch das künstliche Gelenk hilft" ...

NABU-Jahresabschluss

Hundsangen. Die NABU-Gruppe Hundsangen lädt alle Mitglieder und Interessierte am Freitag, den ...

Sachbeschädigung an Feuerwehrgerätehaus Kirburg

Kirburg. Vermutlich in der Nacht von Freitag auf Samstag (15./16. November) wurde die hintere ...

LKW-Fahrer unter Drogen

Heiligenroth, A 3. Am Samstag, 16. November um 20:30 Uhr wurde bei einer Verkehrskontrolle ...

Mit den Eisbären nach Ludwigshafen

Nentershausen. Zum Nachholspiel der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar beim FC Arminia Ludwigshafen ...

Weihnachtspause im Sozialbüro Hadamar

Hadamar. Das Caritas-Sozialbüro in Hadamar hat an Weihnachten und den Feiertagen geschlossen. ...

Weitere Kurznachrichten


Diebstahl von Grabschmuck

Herschbach/ Oww. Vermutlich im Verlauf des gestrigen Donnerstags (13. Juni) wurden auf dem ...

Sperrung der Bundesstraße 413

Bendorf. In diesem Jahr findet am Sonntag, 16. Juni, von 10 bis 18 Uhr der autofreie Radwandertag ...

Führung auf dem Denkmalareal

Bendorf. Am Sonntag, 23. Juni, 15 Uhr wird die eiserne Geschichte des Denkmalareals Sayner ...

Einbruch in Parfümerie

Westerburg. In der Nacht von Montag auf Dienstag (10./11. Juni) hebelten bisher unbekannte ...

Kabelbrand in Wallmerod

Wallmerod. Am Mittwoch, den 12. Juni, gegen 12 Uhr wurden die Feuerwehren Wallmerod und Steinefrenz ...

Nisterau: Geschwindigkeitsmessung

Nisterau. Am gestrigen Morgen, 11. Juni, 7.30 bis 12 Uhr, wurde eine Geschwindigkeitsmessung ...

Werbung