Werbung

Nachricht vom 18.11.2018

Mit knapp 2,6 Promille unterwegs

Rennerod. Am Samstag, 17. November, um 11.36 Uhr, meldeten Zeugen eine mögliche Trunkenheitsfahrt an einem Einkaufsmarkt an der Hauptstraße in Rennerod. Beim Eintreffen des Funkstreifenwagens konnte eine Weiterfahrt des 54-jährigen Fahrzeugführers aus der VG Rennerod verhindert werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,59 Promille um 12 Uhr. Die Weiterfahrt wurde untersagt und wegen Nachtrunkbehauptung zwei Blutproben entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt und eine entsprechende Strafanzeige eröffnet.
Quelle: Polizei Montabaur

Aktuelle Kurznachrichten


Informationen für Ehrenamtliche und Hauptamtliche in der Flüchtlingshilfe

Mainz. Kurzfristig bietet der Flüchtlingsrat Rheinland-Pfalz die Online-Fortbildung "Ukraine ...

Friedensgebete der Sankt Laurentius Pfarrei

Heiligenroth. In der Sankt Laurentius Pfarrei finden zur Zeit an verschiedenen Orten Friedensgebete ...

Brand in einer Garage in Großholbach

Großholbach. Am 6. März kam es um 11.53 Uhr in der Ortslage Großholbach zum Brand einer Garage. ...

Einladung zur Arbeitstagung Jugendfussball F bis D Junioren

Region. Zur Vorbereitung auf die Rückrunde sind alle Betreuer und Jugendleiter im Fußballkreis ...

Planungsteam sucht Interessierte: Stahlhofen am Wiesensee feiert Jubiläen im Juli

Stahlhofen am Wiesensee. Die Ortsgemeinde Stahlhofen am Wiesensee möchte im Juli gleich zwei ...

Gemeinde Caan: Forstwirtschaftsplan für 2022 wurde genehmigt

Caan. In seiner Sitzung am 17. Februar stimmte der Ortsgemeinderat dem vorgelegten Forstwirtschaftsplan ...

Weitere Kurznachrichten


Mehrere Einbrüche in Wohnhäuser

Selters. In der Zeit vom Samstag, 17. November, bis in die frühen Morgenstunden des Sonntags, ...

Kulturwerk: „Songs In The Attic“ erst im März 2019

Wissen. Die Veranstaltung „Songs In The Attic – Das Schönste von Billy Joel“ mit Jojo Weber ...

Diebstahl aus Garage

Hof. In der Nacht vom Sonntag, 18. November, 19 Uhr auf den Montag, 19. November, 4 Uhr, gelangten ...

Weihnachtspäckchen für Kinder in der Ukraine und Moldawien

Hachenburg. Die Kolpingfamilien Hachenburg und Marienstatt möchten auch in diesem Jahr wieder ...

Diebstahl von Hinweisschildern - Zeugenhinweise erbeten

Streithausen. In der Zeit vom Donnerstag, 1. bis Donnerstag, 15. November, wurden in Streithausen ...

Zeitgemäßes und bezahlbares Wohnen im ländlichen Raum

Westerburg. Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit Hendrik Hering MdL, Präsident des Landtags; ...

Werbung