Werbung

Nachricht vom 03.05.2018

Kräuterwanderung im Buchfinkenland

Buchfinkenland. Von der Frühjahrskur zum Entschlacken bis zur Stärkung der Abwehrkräfte für den Winter – die heimischen Heilkräuter können zur Unterstützung unserer Gesundheit vielseitig eingesetzt werden. Mit einer Kräuterwanderung will der Westerwald-Verein im Buchfinkenland dazu beitragen, dass die Menschen sich besser mit heimischen Heil- und sonstigen Kräutern auskennen. Die notwendigen fachlichen Tipps gibt der Apotheker und Kräuterexperte Dr. Klaus Trumm. Die Teilnehmer erfahren bei der etwa zweistündigen Kräuterwanderung mehr über die Heilkraft der Wildkräuter, ihre Verwendung in Küche und Hausapotheke und lernen das Aussehen und die wichtigsten Merkmale zur richtigen Bestimmung kennen. Treffpunkt ist am Montag, 14. Mai, um 17 Uhr am Gasthaus „Zum grünen Baum“ in Horbach.
Quelle: Westerwald-Verein Buchfinkenland

Aktuelle Kurznachrichten


PKW zerkratzt

Ransbach-Baumbach. Am Mittwoch, 8. Juli, wurde in den späten Abendstunden an einem PKW, grauer ...

K133 zwischen Vielbach und Quirnbach gesperrt

Vielbach. Von Dienstag, den 14. Juli, bis einschließlich Freitag, den 17. Juli, ist die Kreisstraße ...

Hellenhahn-Schellenberg: Kleinkraftradroller gestohlen

Hellenhahn-Schellenberg. Im Zeitraum von Montag, 6. Juli, 23:00 Uhr bis Dienstag, 7. Juli, ...

Weiterbildung zum Fachwirt für Marketing

Koblenz. Die Beziehung zum Kunden entscheidet heute maßgeblich über den Erfolg einer Firma ...

Flucht nach Parkplatzunfall in Görgeshausen -Zeugenaufruf

Görgeshausen. Am Samstag, den 4. Juli in der Zeit von 18.10 Uhr bis 18.45 Uhr kam es auf dem ...

Elektrofachkraft in der Industrie

Koblenz. Eine wichtige Qualifikation für Mitarbeiter/-innen im gewerblich-technischen Bereich ...

Weitere Kurznachrichten


Sprechstunde mit MdL Dr. Tanja Machalet am 9. Mai

Wirges. Die nächste Sprechstunde der Landtagsabgeordneten Dr. Tanja Machalet findet am kommenden ...

Montabaur: Stromnetz wird am 6. Mai gewartet

Montabaur. Am Sonntag, 6. Mai, wartet die Energienetze Mittelrhein (enm) das Stromnetz in Holler ...

Apple-Smartphone in Horressen gefunden

Montabaur. Am vergangenen Mittwoch, dem 2. Mai, wurde in Horressen im Bereich der Ringstraße ...

Todfunde von Groß- und Greifvögeln melden

Montbaur. Mit dem Beginn des Frühjahrs werden auch Flora und Fauna im Westerwaldkreis wieder ...

K 61: Ortsdurchfahrt Bölsberg wird gesperrt

Bölsberg. Vom 14. Mai bis 30.November ist die Kreisstraße 61 (K 61) in der Ortsdurchfahrt von ...

Verschiebung der Müllabfuhr und Abgaben-Mahnung

Ransbach-Baumbach. Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Westerwaldkreises nimmt eine Verschiebung ...

Werbung