Werbung

Nachricht vom 15.02.2017

Westerwald-Tourismus für Altenkirchen bedeutsam

Altenkirchen. Der Kreis Altenkirchen wird seine touristische Vermarktung weiter unter der Dachmarke Westerwald betreiben müssen. Alleingänge werden nicht zum Erfolg führen. Dies sagte der 1. Kreisbeigeordnete Konrad Schwan am Rande einer Veranstaltung zur Vorbereitung des Raiffeisenjahres 2018. Der 200. Geburtstag des großen Genossenschaftsgründers Friedrich Wilhelm Raiffeisen kann viele touristische Potentiale in der Region wecken. Da Altenkirchen und Neuwied zu Raiffeisen besondere Beziehungen haben, werden hier zahlreiche Veranstaltungen geplant. Der Westerwaldkreis sollte jedoch mit ins Boot, befindet sich doch im Montabaurer Schloss die Akademie Deutscher Genossenschaften. Schwan wies auch darauf hin, dass man im Kreis Altenkirchen das Thema Tourismus neu überdenken müsse. Es seien viele gute Angebote für Gäste und Einheimische geschaffen worden, die man präsentieren muss. Wie man sich künftig aufstellen wolle, müsse im Kreis von Landrat und Bürgermeistern besprochen werden. Nach Schwans Auffassung kann man im Kreis Altenkirchen durch Touristik noch mehr Wertschöpfung erreichen und zugleich auch das Image bei der eigenen Bevölkerung verbessern.
Quelle: Kreisverwaltung

Aktuelle Kurznachrichten


Spiegelunfall mit Flucht in Rennerod

Rennerod. Am Samstag, dem 23. Januar 2021, gegen 9:40 Uhr, kam es in der Hauptstraße (B54) ...

K 26 bei Norken gesperrt

Norken. Im Zeitraum 25.01.2021 und 26.01.2021 ist die Kreisstraße 26 [K26] zwischen Norken ...

Baum verursacht Stromausfall

Koblenz. Am Dienstag, 19. Januar, kam es um 11.28 Uhr zu einem Stromausfall in Eitelborn und ...

Verkehrsunfallflucht in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Am Freitag, 15. Januar 2021 ereignete sich ein Verkehrsunfall auf dem Parkplatzgelände ...

Müllcontainer in Höhn brannte - Zeugenaufruf

Höhn. Am Samstag, dem 16. Januar.2021, um 15:13 Uhr, wurde der Brand eines Müllcontainers im ...

Kennzeichen eines geparkten Fahrzeugs gestohlen

Hachenburg. In der Zeit vom Samstag, 16. Januar 2021, 16 Uhr bis Sonntag, 17. Januar 2021, ...

Weitere Kurznachrichten


Trunkenheit im Straßenverkehr

Höhn. Am Mittwoch, 15. Februar, um 5.40 Uhr, ging bei der Polizei in Westerburg der Hinweis ...

Mehrere Strafverfahren wurden eingeleitet

Bad Marienberg. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle der PI Hachenburg wurde am Dienstag, 14. ...

Kontrolle über Zweirad verloren

Kroppach. Am Dienstag, 14. Februar, um 15.20 Uhr ereignete sich in der Gemarkung Kroppach, ...

Täter brachen Wohnhaus auf

Irmtraut. In der Nacht zu Dienstag, dem 14. Februar, brachen unbekannte Täter ein Wohnhaus ...

Zeugen gesucht

Rennerod. Am Montag, 13. Februar, etwa 20.53 Uhr, kam es in der Hohen Straße in Rennerod zu ...

L 306 wird gesperrt

Caan. Vom 20. bis 25. Februar wird die Landesstraße 306 zwischen Nauort und Stromberg zwischen ...

Werbung