Werbung

Nachricht vom 21.08.2015

Eine hochmusikalische Reise durch Anatolien

Neuhäusel. Musik verbindet: Das wird ganz deutlich bei „KAVPERSAZ“, hier spielen kurdische und türkische Musikern in einer Band! Zu einem besonderen Konzert mit herausragenden Musikern lädt die Kleinkunstbühne Mons Tabor e.V. wieder im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz dazu ein.

Am Sonntag, 23. August kommt mit Kavpersaz die 20. Reihe von „Musik in alten Dorfkirchen“ in die evangelische Kirche in Neuhäusel. Beginn ist um 17 Uhr. Es gibt noch Karten an der Tageskasse.

Quelle: Uli Schmidt

Aktuelle Kurznachrichten


Informationen für Ehrenamtliche und Hauptamtliche in der Flüchtlingshilfe

Mainz. Kurzfristig bietet der Flüchtlingsrat Rheinland-Pfalz die Online-Fortbildung "Ukraine ...

Friedensgebete der Sankt Laurentius Pfarrei

Heiligenroth. In der Sankt Laurentius Pfarrei finden zur Zeit an verschiedenen Orten Friedensgebete ...

Brand in einer Garage in Großholbach

Großholbach. Am 6. März kam es um 11.53 Uhr in der Ortslage Großholbach zum Brand einer Garage. ...

Einladung zur Arbeitstagung Jugendfussball F bis D Junioren

Region. Zur Vorbereitung auf die Rückrunde sind alle Betreuer und Jugendleiter im Fußballkreis ...

Planungsteam sucht Interessierte: Stahlhofen am Wiesensee feiert Jubiläen im Juli

Stahlhofen am Wiesensee. Die Ortsgemeinde Stahlhofen am Wiesensee möchte im Juli gleich zwei ...

Gemeinde Caan: Forstwirtschaftsplan für 2022 wurde genehmigt

Caan. In seiner Sitzung am 17. Februar stimmte der Ortsgemeinderat dem vorgelegten Forstwirtschaftsplan ...

Weitere Kurznachrichten


WWV Bad Marienberg geht zur Kleinen Fromagerie

Bad Marienberg. Die Exkursion zur Kleinen Fromagerie in Oberrod hat der Westerwaldverein Bad ...

Fahrzeugführer stand unter Drogeneinfluss

Bad Marienberg. Am 22. August gegen 3 Uhr wurde ein 47-jähriger PKW-Fahrer im Marmer Weg einer ...

Betrunken gefahren und die Beamten beleidigt

Langenhahn. Am 23. August, um 1.55 Uhr wurde ein 44-jähriger Motorrollerfahrer überprüft. Der ...

Wander-Quiz Bachlehrpfad

Limbach. Warum heißt der Waschbär Waschbär? Wo hat der Eisvogel sein Nest? Und was ist ein ...

17 Gurtmuffel verwarnt

Selters/Herschbach. Bei Verkehrskontrollen in der Rheinstraße (Selters) und im Obertor (Herschbach) ...

Radarkontrolle auf der B 54 bei Waldmühlen

Waldmühlen. Am Montag, 17. August, zwischen 18 Uhr und 23 Uhr, führte die Verkehrsdirektion ...

Werbung