Werbung

Nachricht vom 17.08.2015

Patenschaft für Blumenbeete in Hachenburg

Hachenburg. Stadtbürgermeister K.-W. Röttig weist darauf hin, dass einer Patenschaft für die Blumenbeete auf den Verkehrsinseln oder auch der Blumenkübel seitens der Anwohner von Seiten der Stadt nichts im Wege steht. Es kann sogar das Pflanzmaterial zur Verfügung gestellt werden. Allerdings soll die Patenschaft mit der Lagebezeichnung des Pflegebeetes bei der Stadtverwaltung angezeigt werden. Es wurde auch die allgemeine Sauberkeit in der Stadt bemängelt, so zum Beispiel Straßenkehren, Heckenschneiden etcetera. Hier hilft ganz oft ein Gespräch unter Nachbarn oder eine Hilfestellung untereinander. Sollte alles gar nichts nutzen, ist die Stadt für Hinweise natürlich auch dankbar und versucht zu helfen: Telefon: 02662/ 958341 oder stadtverwaltung@hachenburg.de.
Quelle: Stadtbürgermeister Röttig

Aktuelle Kurznachrichten


Streik bei der Naspa

Westerwaldkreis. Am Donnerstag, 18. November, ruft die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ...

Adventskonzert der "Jugendfreunde"

Am Samstag, dem 11. Dezember, findet das diesjährige Adventskonzert des Männerchores "Jugendfreunde" ...

Kontrollverlust-Konzert in Oberwambach muss verschoben werden

Oberwambach. Das für den 6. November geplante Konzert von der Band "Kontrollverlust" muss verschoben ...

Gewalt gegen Frauen in biblischen Zeiten und heute

Gemünden. Schon seit biblischen Zeiten machen Frauen und Mädchen Gewalterfahrungen. Der Schutz ...

Sperrung der Grenzhäuser Straße

Bendorf. Der Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz erneuert voraussichtlich im Zeitraum vom ...

Jenny Groß lädt ein: Online-Gespräch mit Diabetes Experten

Am Montag, dem 25. Oktober, um 18 Uhr lädt die Abgeordnete Jenny Groß zur Videokonferenz mit ...

Weitere Kurznachrichten


Radarkontrolle auf der B 54 bei Waldmühlen

Waldmühlen. Am Montag, 17. August, zwischen 18 Uhr und 23 Uhr, führte die Verkehrsdirektion ...

17 Gurtmuffel verwarnt

Selters/Herschbach. Bei Verkehrskontrollen in der Rheinstraße (Selters) und im Obertor (Herschbach) ...

Wander-Quiz Bachlehrpfad

Limbach. Warum heißt der Waschbär Waschbär? Wo hat der Eisvogel sein Nest? Und was ist ein ...

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Boden. Am Sonntag, dem 16. August, fuhr ein PKW in der Beulstraße Höhe Nr. 18 gegen ein Eisenrohr, ...

LKW wollte mit Plattfuß auf die Autobahn

Heiligenroth. Am Samstag, dem 15. August, meldete ein Verkehrsteilnehmer um 9:30 Uhr, dass ...

PKW-Brandstiftung in Kroppach

Kroppach. In der Bahnhofstraße 2 in Kroppach setzten am Sonntag, den 16. August, gegen 2 Uhr, ...

Werbung