Werbung

Nachrichten zu Westerwaldtipps


Montabäurer Mären: Wandern auf den Spuren der Sagen und Mythen des Westerwalds

Region | 23.07.2021

Montabäurer Mären: Wandern auf den Spuren der Sagen und Mythen des Westerwalds

Sagen und Mythen, Mären aus vergangenen Zeiten, wer kennt sie nicht, Geschichten wie die Nibelungensage oder Mythen über Zeus und seine Götter. Aber auch der Westerwald hat einiges an Sagen und Mythen zu bieten, welchen sich der Montabäurer Mären Weg auf 22 Kilometern widmet.


Wanderung zwischen früherem Bergbau und Gräbern aus der Bronzezeit

Region | 22.07.2021

Wanderung zwischen früherem Bergbau und Gräbern aus der Bronzezeit

Gäste des Zweigvereins Buchfinkenland im Westerwald-Verein unternahmen eine große Rundwanderung durch den südlichsten Westerwald. Selbst für Einheimische gab es unterwegs viele neue Informationen über Wald, Natur und Kultur. Am Schluss kam im Begegnungscafe eine Spende für die Flutopfer zusammen.


Die Fuchskaute: Der höchste Punkt im Hohen Westerwald

Region | 22.07.2021

Die Fuchskaute: Der höchste Punkt im Hohen Westerwald

Für alle, die gern mal hoch hinaus wollen, bietet sich ein Ausflug zur Fuchskaute an. Mit 657 Metern findet man hier den höchsten Punkt im Westerwald. Die Fuchskaute ist kein normaler Berg, sondern wer den Ausblick dort genießt, steht auf einem erloschenen Vulkan und einem 40 Hektar großen Areal.


Drei Verbandsgemeinden bringen neue Wanderkarte heraus

Region | 20.07.2021

Drei Verbandsgemeinden bringen neue Wanderkarte heraus

Bad Marienberg, Rennerod und Westerburg zeigen, wo gut laufen ist. In Gemeinschaftsaktion entstand eine neue Wanderkarte, die während der Wanderung auch mittels QR-Code den richtigen Weg weist.


Minigolfplätze im Westerwald: Unsere Tipps für Spielfreude pur

Region | 20.07.2021

Minigolfplätze im Westerwald: Unsere Tipps für Spielfreude pur

Eine Partie Minigolf ist nicht nur bei Kindern eine beliebte Freizeitbeschäftigung, sondern auch bei vielen Erwachsenen ist und bleibt es ein absolutes Highlight. Wie viele Möglichkeiten es im Westerwald tatsächlich gibt, die Golfbälle über die Bahnen zu jagen, haben wir mal zusammengefasst.


Hillscheider Limespfad: Rundwanderung auf den Spuren der Römer am Limes

Region | 15.07.2021

Hillscheider Limespfad: Rundwanderung auf den Spuren der Römer am Limes

Eine historisch spannende und wirklich schön angelegte Rundwanderung im Kannenbäckerland ist der etwas über acht Kilometer lange Limespfad in Hillscheid. In den Fußstapfen der alten Römer kann man hier entlang des früheren Limes wandern und auch Überbleibsel historischer Bauwerke erkunden.


Ferienprogramm im Westerwald: Viele Angebote für Kinder und Jugendliche

Region | 13.07.2021

Ferienprogramm im Westerwald: Viele Angebote für Kinder und Jugendliche

Die Sommerferien stehen vor der Tür. Glücklicherweise gibt es in diesem Jahr wieder mehr Möglichkeiten, die Ferien zu gestalten. Auch die Verbandsgemeinden haben verschiedene Angebote für Kinder und Jugendliche. Sogar kurzfristig lässt sich hier noch der eine oder andere freie Platz finden.


Wildpark Bad Marienberg: Tiere, Abenteuerspielplatz und mehr für die ganze Familie

Region | 09.07.2021

Wildpark Bad Marienberg: Tiere, Abenteuerspielplatz und mehr für die ganze Familie

Der Wildpark in Bad Marienberg ist zu jeder Jahreszeit ein super Ausflugsziel für die ganze Familie. Von Tagesanbruch bis Dämmerung und ohne Eintritt können Besucher Tiere beobachten, füttern und teilweise sogar streicheln. Und wer noch Energie hat, kann sich auf dem Abenteuerspielplatz austoben.


Der Atemweg in Weyerbusch: Kleine Rundwanderung mit Übungen für Atmung und Lunge

Region | 08.07.2021

Der Atemweg in Weyerbusch: Kleine Rundwanderung mit Übungen für Atmung und Lunge

Nicht nur wunderschöne Landschaften, sondern auch insgesamt 13 Tafeln mit Übungen zur Stärkung der Lungenfunktion, hat der Atemweg in Weyerbusch zu bieten. Auf knappen drei Kilometern durch die Natur bekommt der Begriff “Tief-Durchatmen“ eine ganz besondere Bedeutung.


Barrierefreie Wanderwege: Tipps für Ausflüge mit Rollstuhl im Westerwald

Region | 06.07.2021

Barrierefreie Wanderwege: Tipps für Ausflüge mit Rollstuhl im Westerwald

Auch wenn der Westerwald unzählige Wanderwege zu bieten hat, wird es immer dann schwierig, wenn man mit einem Rollstuhl unterwegs ist. Während die Mitnahme eines Kinderwagens oft noch möglich ist, hat man mit einem Rollstuhl oder Rollator meist Pech. Ein paar Wege gibt es zum Glück aber doch.


Der Stöffel-Park Erlebnispark: Tertiär- und Industriegeschichte im Westerwald

Region | 03.07.2021

Der Stöffel-Park Erlebnispark: Tertiär- und Industriegeschichte im Westerwald

Geschichte sichtbar gemacht, so könnte das Motto des Stöffel-Parks lauten, denn in dem 140 Hektar großen Gelände in Enspel im Westerwald lohnt sich ein Besuch für Groß und Klein. Der Tertiär-, Industrie- und Erlebnispark vereint Einblicke in die Vergangenheit mit Erlebnissen von heute.


Eine besondere Attraktion: Waldschwimmbad Thalhausermühle

Region | 02.07.2021

Eine besondere Attraktion: Waldschwimmbad Thalhausermühle

Das Waldschwimmbad in Hamm/Sieg ist das größte Naturbad der Region, das außer viel Platz und sauberem Wasser eine Menge Spaß und Abenteuer bietet. Landrat Dr. Peter Enders und Vorständin Sandra Köster von der Regionalinitiative „Wir Westerwälder“ besuchten die einzigartige Freizeiteinrichtung im Seelbachtal.


Die Hachenburger Erlebnis-Brauerei öffnet endlich wieder

Wirtschaft | 02.07.2021

Die Hachenburger Erlebnis-Brauerei öffnet endlich wieder

Zu einem erfreulichen Termin hatte die Hachenburger Brauerei eingeladen: Durch das massive Absinken der Inzidenzzahlen im WW-Kreis ist es nun endlich wieder möglich, die Erlebnis-Brauerei zu besuchen. Brauerei-Chef Jens Geimer begrüßte zu diesem Anlass die Gäste und Mitarbeiter.


Wandern um den Stöffel-Park: Aussichtsreiche IVV-Rundtour im Westerwald

Region | 02.07.2021

Wandern um den Stöffel-Park: Aussichtsreiche IVV-Rundtour im Westerwald

Nicht nur im Stöffel-Park kann man unglaublich viel zu Fuss entdecken, auch von außen betrachtet hat das Areal viel zu bieten. Der 10 Kilometer lange Permanentwanderweg “Rund um den Stöffel“ des IVV-Deutschlands ist ganzjährig und unabhängig von den Park-Öffnungszeiten zugänglich.


Römerwelt Rheinbrohl - ein Ausflugsziel für Groß und Klein

Region | 30.06.2021

Römerwelt Rheinbrohl - ein Ausflugsziel für Groß und Klein

Die Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“ zeigt der Welt, was die Region Westerwald so schön und einzigartig macht. Vorständin Sandra Köster wirbt zurzeit für Ausflugsziele für Familien und Urlauber in der Region.


Wäller Tour Bärenkopp: Traumtour auf naturnahen Wegen bei Waldbreitbach

Region | 29.06.2021

Wäller Tour Bärenkopp: Traumtour auf naturnahen Wegen bei Waldbreitbach

Eine durchaus anspruchsvolle aber lohnenswerte Rundtour ist die Wäller Tour Bärenkopp. Als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland mit dem Zusatz “Traumtour“ ausgezeichnet führt die knapp 12 Kilometer lange Strecke über naturbelassene Wege zu traumhaften Aussichten ins Wiedtal.


Baden mit Hund: Wo kann der Vierbeiner im Westerwald ins kühle Nass?

Region | 25.06.2021

Baden mit Hund: Wo kann der Vierbeiner im Westerwald ins kühle Nass?

Wer seinem Hund an heißen Sommertagen eine Abkühlung gönnen möchte, hat in unserer Region einige Möglichkeiten. Gemeinsam mit dem Hund zum Schwimmen ins Wasser ist zwar nicht so einfach möglich, aber immerhin findet man die eine oder andere Badestelle für seinen vierbeinigen Freund.


Die drei “Roßbe Pädche“: Kleine neue Rundwege für die ganze Familie im Wiedtal

Region | 24.06.2021

Die drei “Roßbe Pädche“: Kleine neue Rundwege für die ganze Familie im Wiedtal

Ein besonderes Augenmerk auf Wanderneulinge oder auch Familien mit kleinen Kindern hat der Touristik-Verband Wiedtal bei seinen drei neuen Rundwegen gelegt. Die Spazierwege mit Längen zwischen drei und sechs Kilometern sind auch für Ungeübte leicht zu bewältigen.


Barfußweg der Sinne in Bad Marienberg: Erlebnis für die Füße im Park der Sinne

Region | 22.06.2021

Barfußweg der Sinne in Bad Marienberg: Erlebnis für die Füße im Park der Sinne

Mitten in Bad Marienberg, genauer gesagt im Kurpark Bornwiese, welcher auch Park der Sinne genannt wird, findet man einen ganz besonderen Spazierweg. Auf dem Barfußweg der Sinne können die nackten Füße 16 verschiedene Bodenbeläge erspüren, während die Nase von den Düften der Blumenwiese erfüllt wird.


Kostenfrei geführte Wanderungen im Kannenbäckerland

Region | 21.06.2021

Kostenfrei geführte Wanderungen im Kannenbäckerland

Höhr-Grenzhausen ist der Ausgangspunkt für die 4. Samstag-Wanderung eines jeden Monats. Start ist dabei am Hotel Heinz (Bergstraße 77). Mit einem zertifizierten Wanderführer geht es auf eine circa 8 Kilometer lange Runde.


Der Erzquellweg in Mudersbach: Erlebnisweg mit Bergbau, Bier und Baumriesen

Region | 19.06.2021

Der Erzquellweg in Mudersbach: Erlebnisweg mit Bergbau, Bier und Baumriesen

Nicht nur für Bierliebhaber ist der Erzquellweg, welcher zu den Erlebniswegen der Naturregion Sieg gehört, eine tolle Strecke. Auf knappen zwölf Kilometern lernt man die Schatzkammer des Giebelwaldes kennen, in welcher neben Erzvorkommen und Quellwasser auch der Wald eine wirtschaftliche Bedeutung hat.


Wäller Tour Brexbachschluchtweg in Grenzau: Rundwanderung im Kannenbäckerland

Region | 18.06.2021

Wäller Tour Brexbachschluchtweg in Grenzau: Rundwanderung im Kannenbäckerland

Eine anspruchsvolle Rundwanderung ist die Wäller Tour Brexbachschluchtweg. Durch tiefe Täler, unberührte Wälder und vorbei an schroffen Felsen und scharfen Felshängen führt die Strecke auf über 16 Kilometern. Sogar ein Hauch von Mittelalter können Wandernde erleben, wenn sie die Burgruine Grenzau passieren.


Der Skulpturenweg Reckenthal: Kunstwerke im Gelbachtal bei Montabaur

Region | 17.06.2021

Der Skulpturenweg Reckenthal: Kunstwerke im Gelbachtal bei Montabaur

Eine Ausstellung unter freiem Himmel, so könnte man die Rundwanderung des Skulpturenwegs in Montabaur bezeichnen. Auf einer großen Runde mit knapp zehn Kilometern oder einer kleinen Runde mit knapp sieben Kilometern können Wandernde insgesamt 42 Kunstwerke am Wegesrand entdecken.


Wassererlebnispfad Hachenburg: Themen-Wanderung rund ums Wasser bei Alpenrod

Region | 15.06.2021

Wassererlebnispfad Hachenburg: Themen-Wanderung rund ums Wasser bei Alpenrod

Auf den Spuren des Wassers führt die Themenwanderung des Wassererlebnispfades zwischen Hachenburg und Alpenrod. Wandernde erfahren nicht nur Wissenswertes über die Bedeutung des Wassers für die Region, sondern können auch die Hachenburger Erlebnisbrauerei besuchen oder die Quelle des Brauwassers entdecken.


Macht mit beim Gehlerter Bewegungspfad

Sport | 14.06.2021

Macht mit beim Gehlerter Bewegungspfad

Der anlässlich der „Rheinland-Pfälzischen Bewegungstage“ (18. bis 20. Juni) neu eröffnete Gehlerter Bewegungspfad bietet ab sofort und in Zukunft generationsübergreifend Bewegungsspaß für alle Gehlerter und für alle Besucher, die auf einem schönen Rundweg durch die Natur und durch Gehlert an 15 Stationen sportliche Übungen absolvieren möchten.


Westerwald-Tipps: Liebeslaube Kanzels Ley bei Bitzen

Region | 06.06.2021

Westerwald-Tipps: Liebeslaube Kanzels Ley bei Bitzen

Im Westerwald gibt es etliche schöne und besondere Orte. Einen phantastischen Weitblick übers "Hämmscher Land" und Richtung Wissen hat man von der "Liebeslaube" Kanzels Ley bei Bitzen.


Weinbergschaukel und Nürer Kopf: Kleine Rundtour mit fantastischer Aussicht

Region | 05.06.2021

Weinbergschaukel und Nürer Kopf: Kleine Rundtour mit fantastischer Aussicht

Eine mit vier Kilometern recht kurze Wanderung ist die Runde "Nürer Kopf“ in Leutesdorf, welche mit rund hundert Höhenmetern trotz kurzer Distanz durchaus fordernd ist. Belohnt wird man mit fantastischen Aussichten über Weinberge und Rhein – besonders spektakulär von der Weinbergschaukel aus zu genießen.


Der Auenlandweg in Blickhausen: Ein Erlebnisweg für die ganze Familie

Region | 02.06.2021

Der Auenlandweg in Blickhausen: Ein Erlebnisweg für die ganze Familie

Ein ganz besonderer Weg ist der Auenlandweg in Blickhausen bei Wissen. Als Erlebnisweg der Naturregion Sieg ist er ein Familienwanderweg der ganz besonderen Art. Der Rundweg durch Wiesen und Wälder erinnert vor allem durch die Figuren am Wegesrand an Landschaften wie in "Herr der Ringe“.


Ottoturm-Rundwanderweg in Kirchen: Hoch hinaus für tolle Ausblicke

Region | 29.05.2021

Ottoturm-Rundwanderweg in Kirchen: Hoch hinaus für tolle Ausblicke

Eine gemütliche Wanderung mit zehn Kilometern Länge ist der Ottoturm-Rundwanderweg. Highlight des Weges ist der 19 Meter hohe Ottoturm auf dem Kahlenberg, der Jeden, der die 102 Stufen erklimmt, mit einer grandiosen Aussicht ins Siegtal, zum Westerwald und auf die Freusburg belohnt.


Radtour Rennerod-Achter: Leichte Runde durch den Westerwald und um den Wiesensee

Region | 28.05.2021

Radtour Rennerod-Achter: Leichte Runde durch den Westerwald und um den Wiesensee

Eine schöne und abwechslungsreiche kleine Radtour ist der Rennerod-Achter. Auf knappen 20 Kilometern und ohne nennenswerte Steigungen können auch Anfänger viel erleben. Vorbei am Secker Weiher und rund um den Wiesensee bleiben auf gut beschaffenen Rad- und Wanderwegen keine Wünsche offen.


Die drei Zwergenwege in Rengsdorf: Familienwandern mit Rallyes für Groß und Klein

Region | 25.05.2021

Die drei Zwergenwege in Rengsdorf: Familienwandern mit Rallyes für Groß und Klein

Seit über zehn Jahren gibt es sie bereits, die drei Zwergenwege in Rengsdorf. Damit die Wege auch nach vielen Jahren noch spannend bleiben, gibt es immer wieder Neuerungen. Besonderes Highlight sind die Rallyes des roten und blauen Weges, an deren Ende die Kinder in der Tourist-Info ihre Lösung gegen ein Geschenk tauschen können.


Vielfältige Sommerangebote im Kannenbäckerland

Region | 25.05.2021

Vielfältige Sommerangebote im Kannenbäckerland

Wunderschön gelegen, mitten in Deutschland, hoch über dem Rhein, nur einen Katzensprung von Koblenz entfernt im unteren Westerwald, eröffnet sich dem Besucher mit den Verbandsgemeinden Höhr-Grenzhausen und Ransbach-Baumbach die ganze Bandbreite der Keramik, Kunst und Natur.


Familien Erlebnisweg Kunterbunt: Buntes Treiben am Wegesrand in Krunkel

Region | 21.05.2021

Familien Erlebnisweg Kunterbunt: Buntes Treiben am Wegesrand in Krunkel

Eine außergewöhnlich bunte Runde ist der Erlebnisweg Kunterbunt in Krunkel. In zwei zusammenhängenden Schleifen auf insgesamt etwas über drei Kilometern gibt es für Groß und Klein besonders viel am Wegesrand zu entdecken. Eine der Schleifen wurde dabei vom Kindergarten „Burgmäuse“ gestaltet.


Der Mühlenwanderweg im Elbbachtal: Vorbei an Wassermühlen und der Grube Bindweide

Region | 20.05.2021

Der Mühlenwanderweg im Elbbachtal: Vorbei an Wassermühlen und der Grube Bindweide

Ein aussichtsreicher Rundwanderweg mit besonderen Attraktionen ist der Mühlenwanderweg im Elbbachtal. Vorbei an zwei voll funktionsfähigen Wassermühlen in Dickendorf und Dauersberg sowie der Grube Bindweide und dem Westerwaldmuseum in Steinebach bietet der elfeinhalb Kilometer lange Weg viel Abwechslung.


Auf den Spuren von Rittern, Burg- und Schlossherren

Kultur | 18.05.2021

Auf den Spuren von Rittern, Burg- und Schlossherren

Eine neue Veröffentlichung des Stadtarchivs Hachenburg lädt zu burgenkundlichen Streifzügen in den Hachenburger Westerwald und benachbarte Regionen ein. Die Publikation von Stadtarchivar Dr. Jens Friedhoff ist im Buchhandel und bei der Touristinformation Hachenburger Westerwald zu beziehen.


Rundwanderweg „Hohe Hahnscheid“: Durch Feld, Wald und die Holzbachschlucht

Region | 18.05.2021

Rundwanderweg „Hohe Hahnscheid“: Durch Feld, Wald und die Holzbachschlucht

Ein besonders schöner und abwechslungsreicher Rundweg ist die Wäller Tour "Hohe Hahnscheid", welche auf guten zehn Kilometern unter anderem durch die beeindruckende Holzbachschlucht führt. Durch insgesamt 23 Infotafeln lernen Wandernde unterwegs viel Spannendes über Geschichte und Natur.


Die Sporkenburg: Eine spätmittelalterliche Burgruine im Westerwald

Region | 15.05.2021

Die Sporkenburg: Eine spätmittelalterliche Burgruine im Westerwald

Eine besonders beeindruckende Burgruine ist die Sporkenburg. Rund ein Kilometer südlich von Eitelborn ragen die Überreste der spätmittelalterlichen Burg hoch aus dem Wald hinaus. Ein Besuch lohnt sich definitiv, denn es gibt auch heute noch sehr viel in den alten Gemäuern zu entdecken.


Ausflugsziele zum Muttertag: Unsere Tipps und Highlights im Westerwald

Region | 08.05.2021

Ausflugsziele zum Muttertag: Unsere Tipps und Highlights im Westerwald

Am Sonntag ist es wieder soweit und der Muttertag steht vor der Tür. Wer trotz coronabedingter Einschränkungen einen schönen Ausflug mit der Familie machen möchte, findet bei unseren Freizeit-Tipps sicher das Richtige. Ob Wandern oder Sehenswürdigkeit, wir haben für alle etwas Passendes.


Bacher Lay: Familienfreundliche Rundwanderung durch das Naturschutzgebiet

Region | 04.05.2021

Bacher Lay: Familienfreundliche Rundwanderung durch das Naturschutzgebiet

Die Rundwanderung „Bacher Lay“ ist eine familienfreundliche und rund sieben Kilometer lange Wanderung durch das wildromantische Naturschutzgebiet Bacher Lay. Mit Abstechern zur Marienquelle, dem imposanten Basaltsteinbruch und dem Pfaffenmal bietet die kurzweilige Strecke viel Abwechslung.


Burgruine Hartenfels, auch als “Schmanddippe“ bekannt: Eine der markantesten Burgen im Westerwald

Region | 30.04.2021

Burgruine Hartenfels, auch als “Schmanddippe“ bekannt: Eine der markantesten Burgen im Westerwald

Die im 13. Jahrhundert entstandene und frei zugängliche Burgruine Hartenfels ist eine aus Bruchstein erbaute Höhenburg bei Selters im Westerwald. Sie liegt auf einem hohen Basaltkegel mit Blick über Teile des Westerwalds. Neben dem Bergfried sind noch viele Mauerreste der einstigen Burg erhalten.


Die Saynbachroute bei Selters: Wunderschöne Radtour vorbei an sieben Weihern und der Burg Hartenfels

Region | 29.04.2021

Die Saynbachroute bei Selters: Wunderschöne Radtour vorbei an sieben Weihern und der Burg Hartenfels

Eine perfekte Halbtagestour ist die Saynbachroute, welche auf 32 Kilometern von Selters ausgehend über die sieben Weiher zum Wölferlinger Kopf und zurück führt. Mit einem Aufstieg von 530 Höhenmetern ist die Radtour für geübte Fahrer geeignet, jedoch sollte eine gute Kondition vorhanden sein.


Am 1. Mai: kostenlose Selbsttests am Wild-Freizeitpark-Westerwald

Region | 28.04.2021

Am 1. Mai: kostenlose Selbsttests am Wild-Freizeitpark-Westerwald

Vor dem Besuch des Wild-Freizeitpark-Westerwald können sich Interessierte am 1. Mai kostenlos einem Corona-Schnelltest unterziehen. Der Testbus steht von 9 bis 16 Uhr für alle bereit.


Europäischer Keramikmarkt in Höhr-Grenzhausen geht in 2021 andere Wege

Kultur | 09.04.2021

Europäischer Keramikmarkt in Höhr-Grenzhausen geht in 2021 andere Wege

Viele werden es schon geahnt bzw. befürchtet haben. Auch in diesem Jahr wird der Europäische Keramikmarkt in Höhr-Grenzhausen (geplant war er am 5./6. Juni 2021) nicht in gewohnter Form stattfinden können.


Dorfladen in Hardt feiert zehnjähriges Jubiläum

Wirtschaft | 19.02.2021

Dorfladen in Hardt feiert zehnjähriges Jubiläum

Sobald man den Dorfladen in Hardt betritt, wird man unwillkürlich von einer ganz speziellen Atmosphäre erfasst. Es kann also niemanden wundern, dass sich dieser Dorfladen in Hardt zum Mittelpunkt des Dorfes entwickelt hat.


Jahresprogramm der Kreisjugendpflege erschienen

Region | 16.02.2021

Jahresprogramm der Kreisjugendpflege erschienen

Das Programm 2021 liegt vor. Das Team der Kreisjugendpflege, bestehend aus Tamara Bürck und Jochen Bücher, hat sich trotz der Einschränkungen durch die Corona Pandemie, viele tolle Angebote für Kinder, Jugendliche sowie ehrenamtliche und hauptamtliche Jugendarbeiter einfallen lassen.


Spende für den Wildpark Bad Marienberg

Politik | 15.02.2021

Spende für den Wildpark Bad Marienberg

Coronazeiten sind auch Zeiten, in denen unsere Naherholungsziele Einnahmeverluste ausgleichen müssen. Hendrik Hering hat daher dem Wildpark eine Spende von 500 Euro zukommen lassen und ruft zu Spenden auf.


Der Stöffel-Park bietet Corona die Stirn

Kultur | 09.02.2021

Der Stöffel-Park bietet Corona die Stirn

Der Stöffel-Park in Enspel ist einer der Hotspots im Westerwald, Gott sei Dank nicht in Bezug auf die Inzidenz-Werte, sondern als touristische Attraktion und Freizeitpark. Trotzdem bleibt natürlich auch der Stöffel-Park von den Auswirkungen der Pandemie nicht verschont.


Land unterstützte Naturpark Nassau

Politik | 08.02.2021

Land unterstützte Naturpark Nassau

Sieben Naturparks gibt es in Rheinland-Pfalz. Bei diesen handelt es sich um großräumige Gebiete, die eingerichtet wurden, um die Interessen des Landschafts- und Naturschutzes und die Erschließung für Erholungssuchende aufeinander abzustimmen.


Karnevalistische Sakramenten-Kunde mit Pfarrer Fuchs

Region | 07.02.2021

Karnevalistische Sakramenten-Kunde mit Pfarrer Fuchs

Pfarrer Andreas Fuchs aus Hadamar ist von Herzen Karnevalist. Unter normalen Umständen würde er zu dieser Zeit auf Kappensitzungen und anderen Faschingsveranstaltungen seine Büttenreden zum Besten geben. In diesem Jahr hat er sich eine Corona-konforme digitale Faschingsreihe überlegt.


Stöffel-Park wird zur königlichen Residenz

Region | 06.02.2021

Stöffel-Park wird zur königlichen Residenz

Im Stöffel-Park in Enspel wurde den Sommer 2020 über immer wieder geschweißt, gehämmert, auf einer großen Konstruktion herumgeklettert und unter Einsatz großer Maschinen ein etwas anderes Kunstwerk erstellt: eine Vogelvoliere. Denn es ging darum, ein neues Zuhause für ein Uhu-Paar zu errichten.


Werbung