Werbung

Nachrichten zu Veranstaltungsrückblicke


Ein spektakulärer Tanzabend in Irmtraut: "Dance All Night 6.0" begeistert Publikum

Region | 11.04.2024

Ein spektakulärer Tanzabend in Irmtraut: "Dance All Night 6.0" begeistert Publikum

Ein glanzvoller Abend voller Eleganz, Rhythmus und beeindruckender Choreografien: Die Carl-Lefknecht-Halle in Irmtraut war Schauplatz des nach Ausfällen durch Corona sehnsüchtig erwarteten Tanzturniers "Dance All Night 6.0", veranstaltet vom Männerballett "Irnder Schneckeschubser".


Abschied mit Tränen und Segen: Pfarrerin Anne Pollmächer verlässt Montabaur

Region | 10.04.2024

Abschied mit Tränen und Segen: Pfarrerin Anne Pollmächer verlässt Montabaur

Sechs Jahre lang hat Pfarrerin Anne Pollmächer die Evangelische Kirchengemeinde Montabaur geprägt. Nun hat sie in der voll besetzten Pauluskirche Adieu gesagt: Sie bleibt mit ihrer Familie zwar in der Kreisstadt, arbeitet künftig aber als Theologische Ausbildungsreferentin in Darmstadt. Ein Abschied, der nicht nur ihr, sondern vielen Westerwäldern zu Herzen geht.


"Höhr-Grenzhausen brennt Keramik" - Tonkünstler öffnen ihre Töpfereien für Besucher

Kultur | 09.04.2024

"Höhr-Grenzhausen brennt Keramik" - Tonkünstler öffnen ihre Töpfereien für Besucher

Längst ist es zur Tradition geworden, dass etwa zwei Monate vor dem großen Europäischen Keramikmarkt in Höhr-Grenzhausen die Töpfereien ihre Pforten öffnen, um sich bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen zu lassen. "Höhr-Grenzhausen brennt Keramik" ist eine Veranstaltung, die vielen Keramikliebhabern eröffnet, wie die edlen Stücke hergestellt werden.


Große Ehrung für Reiner Meutsch - Wolfgang Bosbach überreichte Konrad-Adenauer-Plakette

Region | 08.04.2024

Große Ehrung für Reiner Meutsch - Wolfgang Bosbach überreichte Konrad-Adenauer-Plakette

Die Rothbachhalle in Hattert war bis auf den allerletzten Platz besetzt. Das hatte einen erfreulichen Grund: Reiner Meutsch, Gründer der Stiftung Fly & Help, wurde mit der Konrad-Adenauer-Plakette des Kreisverbandes Westerwald der CDU geehrt. Zu dieser ehrenvollen Auszeichnung konnte als Laudator niemand Geringerer als Wolfgang Bosbach gewonnen werden.


VG Selters erhält rund 476.000 Euro für den Klimaschutz

Region | 08.04.2024

VG Selters erhält rund 476.000 Euro für den Klimaschutz

Die Landesregierung unterstützt die Kommunen bei Maßnahmen zum Klimaschutz und zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels mit dem Kommunalen Investitionsprogramm Klimaschutz und Innovation (KIPKI), das ein Gesamtvolumen von 250 Millionen Euro umfasst. Nun profitiert auch die Verbandsgemeinde (VG) Selters von dem Programm und setzt die finanziellen Mittel für den Klimaschutz unter anderem an öffentlichen Gebäuden ein und auch die Bürger können direkt davon profitieren.


19. "Monkey Jump" Kneipenfestival in Hachenburg war ein Fest für Partygänger

Region | 07.04.2024

19. "Monkey Jump" Kneipenfestival in Hachenburg war ein Fest für Partygänger

Kultur lebt von der Vielfalt, in dieser Hinsicht hatte das 19. Monkey Jump Kneipenfestival in Hachenburg sehr viel zu bieten. Da überwiegend musikalische Leckerbissen präsentiert wurden, legten die Organisatoren großen Wert auf ein breites Spektrum, damit für jeden Geschmack etwas dabei war.


Karfreitags-Konzert in der Musikkirche: Cappella Taboris lud ein

Region | 05.04.2024

Karfreitags-Konzert in der Musikkirche: Cappella Taboris lud ein

Am Karfreitag (29. März) lud die Cappella Taboris mit dem Orchester der Musikkirche zur traditionellen Musik zur Sterbestunde Jesu in die bestens besuchte Musikkirche ein. Aus gegebenem Anlass schloss sich die Ehrung einer der langjährigen Kantoristin Bärbel Hobert an.


Einblick in das Leben der Orcas und die Entstehung eines Romans in Holler

Kultur | 02.04.2024

Einblick in das Leben der Orcas und die Entstehung eines Romans in Holler

Ganz besondere Einblicke warteten auf die Gäste der Lesung von Sonja Stock in der Bücherei Holler. Die Autorin las aus ihrem neuen Roman "Breaking Paradise" und bot zudem auch sehr persönliche Einblicke in ihre Arbeit als Autorin. Damit weckte sie die Neugier der Zuhörer, mehr über das Buch zu erfahren.


Sanitätsregiment 2 Westerwald aus Rennerod feierte beeindruckendes Gelöbnis

Region | 29.03.2024

Sanitätsregiment 2 Westerwald aus Rennerod feierte beeindruckendes Gelöbnis

Das Sanitätsregiment 2 "Westerwald" (SanRgt 2) aus Rennerod, hatte zum feierlichen Gelöbnis der neuen Rekruten auf den großen Parkplatz vor dem Wildpark-Hotel in Bad Marienberg am Donnerstag (28. März) eingeladen.


Konzert der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen - Musik und die Ehrung eines Urgesteins

Region | 25.03.2024

Konzert der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen - Musik und die Ehrung eines Urgesteins

Am Sonntag (24. März) stand das traditionelle Frühjahrskonzert der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen im Terminplan zahlreicher Besucher. Die Musiker fieberten dem Konzert förmlich entgegen. Dieses Konzert ist immer auch der Auftakt für zahlreiche weitere Auftritte.


Training für Para-Dressurreiter mit Handicap auf dem "Gestüt Weitblick" in Langenhahn

Region | 24.03.2024

Training für Para-Dressurreiter mit Handicap auf dem "Gestüt Weitblick" in Langenhahn

Der Behindertensportverein (BSV) RLP führte auf dem "Gestüt Weitblick" in Langenhahn erstmalig ein inklusives Landes - und Perspektivkadertraining der Para-Dressurreiter durch. Im Training, genau wie im Wettkampf, steht das absolute Vertrauen zwischen Reiter und seinem Pferd an vorderster Stelle.


"Das letzte Rennen ist gelaufen": Westerwald-Gymnasium verabschiedet 76 Abiturienten

Region | 20.03.2024

"Das letzte Rennen ist gelaufen": Westerwald-Gymnasium verabschiedet 76 Abiturienten

Das Westerwald-Gymnasium in Altenkirchen hat am Samstag seine diesjährigen Abiturienten feierlich verabschiedet. Bei der Abschlussfeier im Haus Hergispach in Herschbach konnten 76 Schüler ihre Abiturzeugnisse in Empfang nehmen.


Demokratiesommer in Bad Marienberg: Startschuss für mehr Toleranz und Vielfalt

Politik | 18.03.2024

Demokratiesommer in Bad Marienberg: Startschuss für mehr Toleranz und Vielfalt

Der Demokratiesommer 2024 in der Verbandsgemeinde Bad Marienberg hat einen fulminanten Start hingelegt. Bei einem Initiativtreffen kamen zahlreiche Vertreter aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen zusammen, um dem Projekt Leben einzuhauchen.


Konzert der Bindweider Bergkapelle in Malberg - Sven Hellinghausen gibt den Taktstock weiter

Region | 18.03.2024

Konzert der Bindweider Bergkapelle in Malberg - Sven Hellinghausen gibt den Taktstock weiter

Das Konzert am Samstag (16. März) fand unter dem Motto "Variatio", was Veränderung bebeutet, statt. Das Motto war bewusst gewählt, da der, nicht nur in der Region bekannte, Dirigent und Komponist Sven Hellinghausen (49) die Bergkapelle, nach 18 Jahren als Dirigent verlässt.


Sport, Spiel und Spannung – Jugendfeuerwehren wetteiferten beim Geschicklichkeitsturnier in Selters

Region | 18.03.2024

Sport, Spiel und Spannung – Jugendfeuerwehren wetteiferten beim Geschicklichkeitsturnier in Selters

Am Samstag und Sonntag (16. und 17. März) wurde erneut das Geschicklichkeitsturnier der Jugendfeuerwehren des Westerwaldkreises in der Sporthalle in Selters durchgeführt. Ausrichter war die Jugendfeuerwehr Goddert.


"Championnat du Chocolat" in Koblenz: Teilnehmerin aus Vettelschoß belegt 2. Platz

Region | 18.03.2024

"Championnat du Chocolat" in Koblenz: Teilnehmerin aus Vettelschoß belegt 2. Platz

Am Samstag und Sonntag (16. und 17. März) drehte sich in Koblenz alles um Schokolade, als die Handwerkskammer (HwK) Koblenz zum "Championnat du Chocolat à Coblence" einlud. Tausende Besucher feierten die herausragenden Leistungen des Konditorenhandwerks auf HwK-Großveranstaltung im Koblenzer Schloss.


Zum Jubiläum: Ein gelungener Musikgottesdienst in Ransbach-Baumbach

Region | 17.03.2024

Zum Jubiläum: Ein gelungener Musikgottesdienst in Ransbach-Baumbach

Lieder von der Reformation bis in die Gegenwart: Das war die facettenreiche Bandbreite des Musikalischen Abendgottesdienstes im Rahmen des 25-jährigen Jubiläums des Evangelischen Dekanatskantorates Westerwald Süd in der Musikkirche mit dem trio flex & friends, der Band der Evangelischen Kirchengemeinde Ransbach-Baumbach – Hilgert.


Frühlingserwachen in Montabaur - die Stadt blüht auf

Region | 16.03.2024

Frühlingserwachen in Montabaur - die Stadt blüht auf

Wenn der Citymanager zum Wetterpropheten wird und der Osterhase mit Biene Maja gemeinsam Süßigkeiten und Ostereier verteilt, dann ist das kein Märchen, sondern "Montabaur blüht auf". Und trotz des anfänglich trüb aussehenden Wetters kamen viele Menschen nach Montabaur, die mit aufklarendem Himmel und toller Stimmung belohnt wurden.


Vielfältiges Workshop-Angebot beim "Tag für Mitarbeitende" in Herborn

Region | 13.03.2024

Vielfältiges Workshop-Angebot beim "Tag für Mitarbeitende" in Herborn

Am "Tag für Mitarbeitende" in Herborn wurden den Teilnehmenden viele verschiedene Workshops zum Mitmachen angeboten, darunter Casino-Spiele, Stop-Motion-Filme und Outdoor-Erlebnisse. Für jeden war etwas dabei und abwechslungsreich blieb es auch, denn die Teilnehmenden konnten sich sowohl vor- als auch nachmittags für einen Workshop entscheiden.


Verbandsgemeinde Bad Marienberg leistet viel für Schutz und Sicherheit ihrer Bürger

Region | 12.03.2024

Verbandsgemeinde Bad Marienberg leistet viel für Schutz und Sicherheit ihrer Bürger

Um die Feuerwehrwachen in der Verbandsgemeinde (VG) Bad Marienberg tatkräftig zu unterstützen, wurden mehrere Fahrzeuge zur Verfügung gestellt. Vertreter von der VG, den Gremien, dem Kreisfeuerwehrverband des Westerwaldkreises und vom Brand- und Katastrophenschutz des Westerwaldkreises lobten und würdigten bei der offiziellen Übergabe den Einsatz, den die Feuerwehrleute tagtäglich leisten.


Brahms-Fieber in Bendorf: Großes Konzert vom Landesmusikgymnasium Montabaur

Kultur | 11.03.2024

Brahms-Fieber in Bendorf: Großes Konzert vom Landesmusikgymnasium Montabaur

Ein Chor- und Orchesterkonzert des Landesmusikgymnasiums Montabaur (LMG) in Bendorf am ersten Sonntag im März hinterlässt beim Publikum einen tiefen Eindruck. Nicht zuletzt wegen der besonderen Atmosphäre und der hervorragenden Akustik in der Kruppschen Halle, sondern vor allem wegen der beeindruckenden Auswahl der Werke von Johannes Brahms.


"Castle Freak Rave": Techno Party feierte eine krachende Show in Hachenburg

Kultur | 10.03.2024

"Castle Freak Rave": Techno Party feierte eine krachende Show in Hachenburg

Für viele Menschen ist Techno nur etwas für Besessene, die den stundenlangen Krach lediglich alkoholisiert ertragen können. Wer sich vom Gegenteil überzeugen lassen wollte, der hatte die Chance, die Technoparty "Castle Freak Rave" in Hachenburg zu besuchen, um sich selbst ein Bild zu machen, was bei einem solchen Event abgeht.


Schütz Azubi Day: Segler Boris Herrmann zu Gast in Selters

Wirtschaft | 08.03.2024

Schütz Azubi Day: Segler Boris Herrmann zu Gast in Selters

Prominenter Besuch im Rahmen des Schütz Azubi Day: Der weltbekannte Rennsegler Boris Herrmann vom Team Malizia besuchte die Firmenzentrale in Selters. Vor mehr als 100 Auszubildenden berichtete er von seinen Erfahrungen auf hoher See und von seinen Rennen mit der neuen, von Schütz mitentwickelten Rennyacht "Malizia - Seaexplorer".


"Heinz Becker" in Ransbach Baumbach: Gerd Dudenhöfer kam in seiner Paraderolle

Kultur | 08.03.2024

"Heinz Becker" in Ransbach Baumbach: Gerd Dudenhöfer kam in seiner Paraderolle

Gerd Dudenhöffer, alias Heinz Becker gastierte, in Ransbach-Baumbach: Bei der aktuellen Tournee machte er als "Heinz Becker" auch in der Stadthalle Halt. Sein Name zieht immer noch, denn die Halle war bis auf den allerletzten Platz ausverkauft. Da er im Fernsehen nur noch selten zu sehen ist, sind seine Fans auch älter geworden und so hatte der Auftritt in Ransbach-Baumbach auch etwas Nostalgisches.


"Mordsknall": Micha Krämer stellte im Stöffel-Park neuesten Ostfrieslandkrimi vor

Kultur | 06.03.2024

"Mordsknall": Micha Krämer stellte im Stöffel-Park neuesten Ostfrieslandkrimi vor

Die Alte Schmiede im Stöffel-Park wurde bei dieser Lesung zum Abenteuerspielplatz: Ein VW-Bus lugt aus dem Hintergrund hervor, Gitarren stehen bei der Bühne, es gibt hochprozentigen Honig in flüssiger Form zu verkosten und jede Menge Artikel zum Stöbern, die mit einem Wäller Autoren zu tun haben: Micha Krämer.


Westerwälder Kirchengemeinden setzen Hoffnungszeichen gegen Gewalt und Hass am Weltgebetstag

Region | 06.03.2024

Westerwälder Kirchengemeinden setzen Hoffnungszeichen gegen Gewalt und Hass am Weltgebetstag

In zahlreichen evangelischen und katholischen Kirchengemeinden des Westerwalds wurde der Weltgebetstag begangen. Er stand dieses Jahr unter dem biblischen Motto "... durch das Band des Friedens" und richtete den Blick besonders auf die Christinnen aus Palästina.


Geführte Wanderung zur Eisenbahnbrücke im Tal der Nister begeisterte 66 Teilnehmer

Region | 05.03.2024

Geführte Wanderung zur Eisenbahnbrücke im Tal der Nister begeisterte 66 Teilnehmer

Frühlingshafte Temperaturen und das historische Wanderziel waren Ansporn zu einer geführten Rundwanderung, die 66 Wanderbegeisterte am Sonntag (3. März) zur Erbacher Eisenbahnbrücke in der Nähe des Ortes Nistertal (früher Erbach) führte. Ein solch spektakuläres Ziel kombiniert mit bestem Frühlingswetter waren ein Garant für eine gelungene Wanderung.


Jazzbrunch im Stöffel-Park begeistert erneut: Nächste Ausgabe bereits geplant

Region | 04.03.2024

Jazzbrunch im Stöffel-Park begeistert erneut: Nächste Ausgabe bereits geplant

Die sonntägliche Jazzbrunch-Veranstaltung in der Alten Schmiede des Stöffel-Parks in Enspel hat erneut Gäste und Organisatoren gleichermaßen begeistert. Saxofonist Friedhelm Schneider und der Eventservice DD Die Idee sorgten einmal mehr für ein harmonisches Ambiente.


Machtvolle Kundgebung in Montabaur für Demokratie, Toleranz und Vielfalt

Region | 03.03.2024

Machtvolle Kundgebung in Montabaur für Demokratie, Toleranz und Vielfalt

Dem Aufruf des Ortsverbandes der Grünen in Montabaur zur Kundgebung gegen rechts, Hass und Hetze folgten Schätzungen zufolge bis zu 2.000 Menschen. Die Initiative von Bündnis 90/Die Grünen wurde von den Parteien SPD, CDU, FDP, den Linken sowie den Freien Wählern (FWG) mitgetragen und von regionalen und überregionalen Verbänden und Organisationen, sowie von den Kirchen und kirchlichen Institutionen unterstützt.


Heftige Diskussionen bei politischem Besuch in Betzdorf: FDP-Spitzenpolitikerinnen unter Beschuss

Politik | 03.03.2024

Heftige Diskussionen bei politischem Besuch in Betzdorf: FDP-Spitzenpolitikerinnen unter Beschuss

Die Stadthalle Betzdorf erlebte am 1. März einen bedeutenden politischen Höhepunkt, als zwei renommierte Politikerinnen der Freien Demokratischen Partei (FDP) ihre Teilnahme ankündigten. An diesem Freitag wurden die Gäste von prominenter Seite begrüßt, darunter Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann, Spitzenkandidatin der FDP zur Europawahl und Vorsitzende des Verteidigungsausschusses des Deutschen Bundestages, sowie Sandra Weeser, heimische Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Ausschusses für Wohnen, Stadtentwicklung, Bauwesen und Kommunen.


Entertainment pur: "The Greatest Showduo" begeisterte in Ransbach-Baumbach

Kultur | 02.03.2024

Entertainment pur: "The Greatest Showduo" begeisterte in Ransbach-Baumbach

Thomas Lubbers, der Konzertveranstalter von MuT-Konzerte, hatte nicht zu viel versprochen, als er bei der Pressekonferenz vor dem Konzert von "The Greatest Showduo" versprach, dass die Zuschauer sich auf einen außergewöhnlichen Abend freuen dürfen. Die Zuschauer im kleinen Saal der Stadthalle von Ransbach-Baumbach erlebten ein Konzert, das höchsten Ansprüchen genügte und vom ersten Moment an durch die Begeisterung des Publikums getragen wurde.


Lions Clubs spenden 10.000 Euro für Geschwistergruppenprojekt an AKHD Siegen

Region | 28.02.2024

Lions Clubs spenden 10.000 Euro für Geschwistergruppenprojekt an AKHD Siegen

Eine bewegende Geste der Solidarität: Drei Lions Clubs der Region überreichen dem Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Siegen eine großzügige Spende. Die Spende soll den Aufbau einer Geschwistergruppe unterstützen, die betroffenen Familien eine wichtige Stütze bietet.


Westerburg steht auf: 500 Menschen demonstrieren für Vielfalt und Demokratie

Region | 25.02.2024

Westerburg steht auf: 500 Menschen demonstrieren für Vielfalt und Demokratie

Unter dem Motto "Westerburg steht auf" versammelten sich rund 500 Menschen auf dem Westerburger Marktplatz, um für eine offene und vielfältige Gesellschaft zu demonstrieren. Organisiert vom "Arbeitskreis Soziales Westerburg", setzten die Teilnehmer ein leuchtendes Zeichen für Demokratie, Zusammenhalt, Frieden, Vielfalt, Respekt und Freiheit.


Förderverein des Ignatius-Lötschert-Hauses in Horbach sucht Lösungen für Zukunft der Altenpflege

Region | 25.02.2024

Förderverein des Ignatius-Lötschert-Hauses in Horbach sucht Lösungen für Zukunft der Altenpflege

Die Herausforderungen des demographischen Wandels und der Alterspyramide stellen Seniorenzentren vor große Herausforderungen. Der Förderverein des Ignatius-Lötschert-Hauses in Horbach im Süden des Westerwalds, hat sich auf die Suche nach Lösungen gemacht.


"Seltersch stieht uff" – beeindruckende Demo gegen Hass und Hetze in Selters

Region | 25.02.2024

"Seltersch stieht uff" – beeindruckende Demo gegen Hass und Hetze in Selters

Den Organisatoren der Demo gegen rechts "Seltersch stieht uff", Anke Rosa, Ele Wolters, Volker Hummerich und Karl Wilbois, müssen die Ohren geklungen haben, weil sie von allen Rednern für ihr Engagement im Kampf gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit allenthalben gelobt wurden - vollkommen zu Recht.


Zukunft der Pflege: Achim Schwickert und Manuel Gonzalez diskutierten mit Auszubildenden

Region | 24.02.2024

Zukunft der Pflege: Achim Schwickert und Manuel Gonzalez diskutierten mit Auszubildenden

Schüler des DRK-Bildungszentrums Hachenburg stellten Fragen rund um die Pflege, die durch die Vertreter von Landkreis (Landrat Schwickert) und DRK-Vorstand (Manuel Gonzalez) beantwortet wurden. Moderiert wurde die Veranstaltung von Maximilian Schwärecke und der Leiterin des Bildungszentrums Corinna Kronsteiner-Buschmann.


Jörg Schmitt-Kilian, ein Benefizabend für Projekt 2030 und die Augst

Kultur | 24.02.2024

Jörg Schmitt-Kilian, ein Benefizabend für Projekt 2030 und die Augst

Ausgebucht war die Veranstaltung bereits vor Tagen. Das Sankt-Anna Haus in Neuhäusel gefüllt mit Gästen, die vielleicht dachten, Jörg Schmitt-Kilian würde ihnen einen Teil seines Augst-Krimis vorlesen. Weit gefehlt! Zwischen Spannung und lustigen Anekdoten aus seinem Leben fesselte der Autor aus Eitelborn seine Zuhörer, deren Eintrittsgelder für Aktionen bei Projekt 2030 eingesetzt werden.


Konzertprogramm "Es wird wieder hell": Begeisterung für Mirko Santocono in der Kirburger Kirche

Kultur | 22.02.2024

Konzertprogramm "Es wird wieder hell": Begeisterung für Mirko Santocono in der Kirburger Kirche

Rund 200 begeisterte Konzertbesucher haben ein bewegendes und eindringliches Konzert in der Kirburger Kirche erlebt. Der Westerwälder Singer- und Songwriter Mirko Santocono begeisterte das Publikum mit seinem Programm "Es wird wieder hell".


"Liebe im Westerwald": Zweite Hochzeitsmesse in Winkelbach sprengte alle Erwartungen

Region | 19.02.2024

"Liebe im Westerwald": Zweite Hochzeitsmesse in Winkelbach sprengte alle Erwartungen

ANZEIGE | Wenn man mehrere hundert Besucher (etwa 350) der zweiten Hochzeitsmesse in der Krambergsmühle in Winkelbach zum Maßstab nimmt, dann ist im Jahr 2024 mit einer regelrechten Hochzeitswelle im Westerwald zu rechnen.


18. Ball der Schau- und Gardetänze TSG Westerwald-Mittelrhein erzeugte enorme Resonanz

Region | 19.02.2024

18. Ball der Schau- und Gardetänze TSG Westerwald-Mittelrhein erzeugte enorme Resonanz

Der Ball der Schau- und Gardetänze, veranstaltet von der TSG Westerwald-Mittelrhein der Stadt Selters e.V (TSG)., wird seit 18 Jahren traditionell in der Hergispachalle in Herschbach ausgerichtet. Diese Veranstaltung hat sich zu einem wahren Highlight entwickelt, nutzen doch die Karnevalsvereine die Gelegenheit, sich in einem lockeren Wettbewerb zu messen, ohne den großen Druck in Prunk- oder Kappensitzungen.


"SWR3-Weltenretter" Stefan Reusch gastierte im Stöffel-Park in Enspel

Region | 18.02.2024

"SWR3-Weltenretter" Stefan Reusch gastierte im Stöffel-Park in Enspel

Die Alte Schmiede im Stöffel Park platzte fast aus allen Nähten, als Stefan Reusch, bekannter Kabarettist und SWR 3 Comedian, bei seinem Jahresrückblick 2023 versuchte, mit seiner Philosophie die Welt zu retten. Zur schwungvollen Unterstützung hatte er die bekannte Westerwälder Jazz- und Dixieband "Schräglage" angeheuert, die im Wechselspiel mit Reusch das Publikum bestens unterhielt.


Rosenmontagszug in Wirges zog die Massen an

Region | 12.02.2024

Rosenmontagszug in Wirges zog die Massen an

Als der Rosenmontagszug in Wirges um 10:11 Uhr startete, lagen trübe Wolken über dem Ort und hielten sicherlich einige Besucher zunächst vom Besuch ab. Doch als sich herauskristallisierte, dass die Wolken keine Flüssigkeiten hergaben, füllte sich urplötzlich die Bahnhofstraße mit Menschen, die in mehreren Reihen die Bahnhofstraße säumten.


Karnevalsgesellschaft "Rot-Weiss" Malberg feiert 90-jähriges Bestehen mit spektakulärem Festzug

Region | 11.02.2024

Karnevalsgesellschaft "Rot-Weiss" Malberg feiert 90-jähriges Bestehen mit spektakulärem Festzug

Einmal mehr erstrahlte Malberg in einem bunten Farbenmeer, als die Karnevalsgesellschaft "Rot-Weiss" Malberg 1934 e.V. am Samstag (10. Februar) ihren legendären Karnevalszug durch die Straßen führte. Unter dem Motto "90 Jahre KG Malberg: Ein Fest der Sinne" zogen fantasievolle Wagen, mitreißende Kapellen und bezaubernde Fußgruppen durch die jubelnden Menschenmengen.


Sessenhäuser Möhnen feiern Karneval

Region | 11.02.2024

Sessenhäuser Möhnen feiern Karneval

Mit Helau fand am Schwerdonnerstag nach dreijähriger Pause endlich auch wieder die Große Möhnensitzung des Möhnenvereins "Ewig-Jung" Sessenhausen in der Festhalle in Selters statt. Eröffnet wurde die Sitzung traditionell mit dem Einmarsch der Möhnen auf die närrische Bühne.


Nena, Geier Sturzflug und die Höhner waren Stars bei der Kappensitzung in Helferskirchen

Region | 11.02.2024

Nena, Geier Sturzflug und die Höhner waren Stars bei der Kappensitzung in Helferskirchen

Der "Elferrat der Grünen Tonne" aus Helferskirchen hatte zur großen Kappensitzung in die Sonnenberghalle eingeladen und durfte sich über eine restlos ausverkaufte Location freuen. Die Karnevalssitzungen des "Elferrats der Grünen Tonne" haben in der VG Wirges und auch darüber hinaus den allerbesten Ruf und garantieren mehrstündige Partystimmung.


"Frauentreff Dernbach" feierte ausgelassen Karneval in Moschheim

Region | 09.02.2024

"Frauentreff Dernbach" feierte ausgelassen Karneval in Moschheim

Für Männer ist es nicht ungefährlich, sich bei einer reinen Frauensitzung im Karneval "einzuschmuggeln". Charmant werden die eigenen Schwächen kaschiert und die armen Männer Zielscheibe des derben Humors. In Moschheim fand eine Rollenumverteilung statt, da die Männer und Freunde der Damen des "Derwischer Frauentreffs" ihren holden Partnerinnen gehorchen mussten und ihnen gekühlte Getränke an die Tische servierten.


Schwerdonnerstag in Selters: Närrische Vereine haben das Rathaus übernommen

Region | 08.02.2024

Schwerdonnerstag in Selters: Närrische Vereine haben das Rathaus übernommen

Am Schwerdonnerstag (8. Februar) haben die Karnevalsvereine aus Selters und den umliegenden Gemeinden wieder krachen lassen und wie jedes Jahr das Rathaus übernommen. Mit dem neu erworbenen Zepter der Macht wurde der Endspurt der fünften Jahreszeit eingeläutet und alles gegeben.


Fachkräftemangel: Lösungsansätze durch internationale Rekrutierung diskutiert

Politik | 07.02.2024

Fachkräftemangel: Lösungsansätze durch internationale Rekrutierung diskutiert

Fast 80 Interessierte füllten am 31. Januar den Ratssaal der Verbandsgemeindeverwaltung Hachenburg bis auf den letzten Platz. Unter dem Dach der Initiative "Wir Westerwälder" fand eine gut besuchte Veranstaltung zum Thema Fachkräftegewinnung aus dem Ausland statt.


Närrischer Nachwuchs in Höchstform – erstklassige Kinder- und Jugendkappensitzung beim HCV

Region | 05.02.2024

Närrischer Nachwuchs in Höchstform – erstklassige Kinder- und Jugendkappensitzung beim HCV

Am 4. Februar fand die Kinder- und Jugendsitzung des HCV Hundsangen statt. Die talentierten Kinder und Jugendlichen beeindruckten das Publikum mit einem abwechslungsreichen und kurzweiligen Programm.


Triumph der TuS Weitefeld-Langenbach B-Juniorinnen beim FVR-Hallen-Masters

Vereine | 03.02.2024

Triumph der TuS Weitefeld-Langenbach B-Juniorinnen beim FVR-Hallen-Masters

Erleben Sie den spannenden Triumph der TuS Weitefeld-Langenbach B-Juniorinnen beim prestigeträchtigen FVR-Junioren-Hallen-Masters-Turnier. Ein spannendes Finale und eine herausragende Leistung führten die jungen Talente zum verdienten Sieg.


Werbung