Werbung

Nachrichten zu Veranstaltungsrückblicke


Schöne und bunte Gärten können auch wenig Arbeit machen

Vereine | 24.11.2022

Schöne und bunte Gärten können auch wenig Arbeit machen

Der Vortragsabend "Steinzeit war gestern" war die erste gemeinsame Veranstaltung der Natur- und Heimatfreunde Maxsain/Zürbach e. V. mit befreundeten Vereinen und Organisationen. Im Laufe des Abends wurde deutlich, auf was es bei Gärten wirklich ankommt und sich selbst und auch die Natur zu entlasten.


Folk & Fools präsentierte in Montabaur erstmals den Nachbarn Österreich

Kultur | 20.11.2022

Folk & Fools präsentierte in Montabaur erstmals den Nachbarn Österreich

Nach dem gut besuchten „Variete´-Special“ am Freitagabend, warteten die Besucher in der Stadthalle Montabaur am Samstag, dem 19. November auf den Kabarettisten Severin Gröbner und die Band „Hotel Palindrone“ aus Österreich. Diese hervorragende Veranstaltung hätte mehr Zuschauer verdient gehabt. Der Kleinkunstbühne Mons-Tabor fehlt finanziell der vor Corona übliche Besucherandrang.


Fünftes Westerwälder Opernwerk in Wissen – Das Publikum war wieder begeistert

Region | 20.11.2022

Fünftes Westerwälder Opernwerk in Wissen – Das Publikum war wieder begeistert

Am Samstag (19. November) fand zum fünften Mal das Westerwälder Opernwerk im Kulturwerk in Wissen statt. Junge Gesangstalente boten dem Publikum ein besonderes Kulturerlebnis. Das Kulturwerk Wissen wird immer mehr zum "Kulturtempel" in der Region. Die Verantwortlichen bieten für jeden ein passendes Event.


Bülent Ceylan verwandelte die Stadthalle in Ransbach-Baumbach in ein Tollhaus

Kultur | 20.11.2022

Bülent Ceylan verwandelte die Stadthalle in Ransbach-Baumbach in ein Tollhaus

Gut 800 Zuschauer können nicht irren, als sie den Weg in die Stadthalle nach Ransbach-Baumbach wählten. Die Stadthalle war tatsächlich bis auf den letzten Platz ausverkauft, sogar der kleine Saal musste geöffnet werden, um alle Zuschauer unterzubringen. Sie alle kamen, um Bülent Ceylan live zu erleben, der in der Töpferstadt seine Visitenkarte abgab.


Kreisehrenamtsabend im Fußballkreis Westerwald/Sieg bot Gala der Ehrenamtlichkeit

Sport | 07.11.2022

Kreisehrenamtsabend im Fußballkreis Westerwald/Sieg bot Gala der Ehrenamtlichkeit

Wenn es eines Nachweises bedurft hätte, wie man ehrenamtliche, engagierte Arbeit im Verein ehrt, so wurde dies beim diesjährigen Ehrenamtsabend des Fußballkreises Westerwald/Sieg eindrucksvoll belegt. Die Kreisehrenamtsbeauftragte Susanne Bayer moderierte souverän das Treffen der Ehrenamtlichen, wobei ihr der Kreisvorsitzende Marco Schütz kongenial zur Seite stand. Es ist festzustellen, dass diese Veranstaltung in den beiden letzten Jahren auf eine ganz andere Ebene gehoben wurde. Die Dekoration im Festzelt von Getränke-Müller bildete ein hervorragendes Ambiente für die Veranstaltung.


DFB-Verdienstnadel für Stefan Theis (TSV Liebenscheid)

Vereine | 07.11.2022

DFB-Verdienstnadel für Stefan Theis (TSV Liebenscheid)

Als ein Paradebeispiel für Idealismus und Engagement steht Stefan Theis vom TSV Liebenscheid. Ein Ehrenamtler, wie er im Buche steht. Dafür erhielt er nun aus den Händen vom Präsidenten des Fußballverbandes Rheinland, Gregor Eibes beim Kreisehrenamtsabend in Oberwambach eine hohe Auszeichnung – die DFB-Verdienstnadel.


"Lieder von Frieden und Freiheit" von Murphys Law in Westerburg

Region | 07.11.2022

"Lieder von Frieden und Freiheit" von Murphys Law in Westerburg

"Lieder von Frieden und Freiheit" will die Westerburger Formation Murphys Law am Sonntag, 13. November um 17 Uhr in der Schlosskirche Westerburg zu Gehör bringen. Murphys Law, bestehend aus Dieter Meurer (Gitarre, Gesang, Bluesharp) und Fabienne Emrath (Gesang und Percussion), spannt einen Bogen vom American Folk bis zur modernen Popballade – unplugged oder auch elektrisch.


Happy Stubai für den Skiclub Bad Marienberg

Vereine | 03.11.2022

Happy Stubai für den Skiclub Bad Marienberg

Vom 15. Oktober bis zum 22. Oktober veranstaltete der SC Bad Marienberg-Unnau e.V. seine Saisoneröffnungsfahrt nach Neustift im Stubaital. In diesem Jahr hatten sich 50 Kinder, Jugendliche und Erwachsene für die Fahrt in den ewigen Schnee des Stubaier Gletschers angemeldet.


Bolschoi Don Kosaken Chor im KulturWerk Wissen – Stimmgewalt begeisterte das Publikum

Kultur | 01.11.2022

Bolschoi Don Kosaken Chor im KulturWerk Wissen – Stimmgewalt begeisterte das Publikum

Am Montag (31. Oktober) gab es einen besonderen Musikgenuss im Wissener “Kulturtempel“: Die Bolschoi Don Kosaken waren im Rahmen ihrer Tournee zu Gast. Das Ensemble bestand aus 16 hervorragenden Sängern aller Stimmlagen sowie den musikalischen Begleitern mit Knopfharmonika und Gitarre.


Stefan Mross brachte pure Unterhaltung nach Ransbach-Baumbach

Kultur | 22.10.2022

Stefan Mross brachte pure Unterhaltung nach Ransbach-Baumbach

Da stand er also leibhaftig auf der Bühne in der Stadthalle von Ransbach-Baumbach, der Mann, der Sonntag für Sonntag in der ARD ein Millionenpublikum vor den Fernseher zieht: Stefan Mross. Der Moderator, Sänger und Entertainer moderiert seit 2005 die erfolgreiche Show "Immer wieder sonntags…“, die in den Sommermonaten live aus dem Europapark in Rust übertragen wird.


Löwenfest lockte viele Besucher in die Hachenburger Innenstadt

Region | 19.10.2022

Löwenfest lockte viele Besucher in die Hachenburger Innenstadt

Bei sonnigem Oktoberwetter lockte das Löwenfest mit einem bunten Angebot und geselligem Markttreiben zahlreiche Besucher in die Hachenburger Innenstadt. Mit vielen Ständen und verkaufsoffenem Sonntag blieben keine Wünsche offen. Jetzt schon freuen sich alle auf den Katharinenmarkt am 5. November.


Fußballkreis Westerwald/Sieg bot Lehrgang zum Kindertrainer-Zertifikat

Sport | 16.10.2022

Fußballkreis Westerwald/Sieg bot Lehrgang zum Kindertrainer-Zertifikat

Über eine gute Beteiligung beim Angebot zum Erwerb des Kindertrainer-Zertifikates freute sich der Referent des Fußballkreises Westerwald/Sieg, Alexander Stahl. Im Sportheim in und auf dem Sportgelände in Weyerbusch referierte Stahl in Theorie und Praxis vor motivierten und interessierten Teilnehmern, die aus 14 Vereinen zur Schulung angereist waren.


Erntedankfest in Sankt Petrus in Ketten, Hellenhahn-Schellenberg

Region | 16.10.2022

Erntedankfest in Sankt Petrus in Ketten, Hellenhahn-Schellenberg

Ein Blickfang am Altar im Chorraum des Gotteshauses war der wunderschön hergerichtete Erntedank-Altar. Erntegaben aus der heimischen Landschaft, aber auch Erzeugnisse aus ferner Ländern wie Kaffee oder Tee waren liebevoll aufgebaut.


"Hotel Heinz" aus Höhr-Grenzhausen gewinnt den Tourismuspreis Rheinland-Pfalz 2022

Wirtschaft | 15.10.2022

"Hotel Heinz" aus Höhr-Grenzhausen gewinnt den Tourismuspreis Rheinland-Pfalz 2022

Was für ein überragender Erfolg für das "Hotel Heinz", für Höhr-Grenzhausen und für die ganze Region des Westerwalds: Unter 23 Bewerbern entschied sich eine hochkarätig besetzte Jury, bestehend aus absoluten Fachleuten der Touristikbranche, für das "Hotel Heinz" in der Kategorie "Gastgeber des Jahres". Groß war der Jubel, als Gereon Haumann, der Präsident der DEHOGA Rheinland-Pfalz, das Ergebnis mitteilte. Christina Heinz und Michael Droste vom Hotel Heinz, konnten ihr Glück kaum fassen, bei ihrem Heimspiel in Ransbach-Baumbach.


Tag der offenen Tür gab Einblick in das Leben an der IGS Selters

Region | 14.10.2022

Tag der offenen Tür gab Einblick in das Leben an der IGS Selters

Die vielfältigen Lern- und Mitmachangebote, die sich das Kollegium der IGS-Selters mit sehr viel Engagement überlegt hatte, lud am vergangenen Samstag (8. Oktober) viele neugierige Kinder und Jugendliche in die IGS-Selters ein. Jede Klasse bot gemeinsam mit einem oder beiden Tutoren einen Einblick in den alltäglichen Unterricht, aber auch in die Besonderheiten des Schulkonzepts.


Kulturzentrum "Zweite Heimat": Roberto Capitoni - "Spätzle, Sex und Dolce Vita”

Region | 13.10.2022

Kulturzentrum "Zweite Heimat": Roberto Capitoni - "Spätzle, Sex und Dolce Vita”

Es wird ein Abend voller Konflikte. Wer jetzt denkt, dass dies mühsam und langweilig ist, der irrt. Stattdessen verspricht Roberto Capitoni einen Abend voller Humor bei einer Reise durch die prägendsten Stationen seines Lebens, stets mit einem Augenzwinkern die Dinge ins rechte Licht rückend.


Aus dem Westerwald nach Nürnberg – mit viel Software und Automatisierung im Gepäck

Wirtschaft | 10.10.2022

Aus dem Westerwald nach Nürnberg – mit viel Software und Automatisierung im Gepäck

ANZEIGE | Auf der Fachpack in Nürnberg zeigte das Team von Ximaj Digital Engineering, wie sie ihre Kunden unterstützen und deren smarte Produktionen von morgen durch digitale Lösungen automatisierter, transparenter, dynamischer und integrierter gestalten können.


"Kunstmeile" und verkaufsoffener Sonntag lockten nach Bad Marienberg

Region | 10.10.2022

"Kunstmeile" und verkaufsoffener Sonntag lockten nach Bad Marienberg

Bad Marienberg scheint einen besonders guten Draht nach ganz oben zu haben, denn während andere Ortschaften in den letzten Tagen und Wochen bei Open-Air Veranstaltungen mit dem schlechten Wetter haderten, überstrahlte an diesem Wochenende (9. Oktober) in Bad Marienberg die Sonne alle Wolken.


Studie: MANN Strom ist "besonders nachhaltig"

Wirtschaft | 05.10.2022

Studie: MANN Strom ist "besonders nachhaltig"

ANZEIGE | Welche Ökostromtarife sind als „Strom für Klimaschützer“ empfehlenswert? Dieser Frage ist das Magazin "WirtschaftsWoche" (WiWo) nachgegangen: In einer Studie in Kooperation mit dem "Handelsblatt Research Institute" (HRI) sind die "besten nachhaltigen Stromanbieter" ermittelt worden. MANN Strom ist in dem Ranking als besonders nachhaltig gelistet worden.


Nachlese zur Wahl von Oliver Götsch zum neuen Bürgermeister der VG Selters

Politik | 03.10.2022

Nachlese zur Wahl von Oliver Götsch zum neuen Bürgermeister der VG Selters

Wie der WW-Kurier bereits gestern (2.10.22) in einer kurzen Eilmeldung berichtete, wurde der parteilose Kandidat Oliver Götsch aus Quirnbach mit dem sehr guten Ergebnis von 71,31 Prozent der abgegebenen Stimmen zum neuen Bürgermeister der Verbandsgemeinde Selters gewählt.


Ransbach-Baumbach erlebte die Reinkarnation von Udo Jürgens

Kultur | 03.10.2022

Ransbach-Baumbach erlebte die Reinkarnation von Udo Jürgens

So, oder so ähnlich, muss es aussehen, wenn man durch Wiederauferstehung in das irdische Leben zurückkehrt. Diesen magischen Moment haben sicherlich die meisten der absolut begeisterten Zuschauer in der Stadthalle von Ransbach-Baumbach erleben dürfen, als "Sahnemixx" die größten Hits von Udo Jürgens präsentierte, auf der Bühne in perfektem Sound interpretierten Im Saal herrschte eine atemlose Stille, die sich nach Ende der Song in grenzenlosem Jubel entlud. Mit Fug und Recht kann behauptet werden, dass die Zuschauer einen unvergesslichen Abend erleben durften.


39. Töpfermarkt und 9. Oldtimertreffen in Ransbach-Baumbach kämpften mit dem Wetter

Kultur | 03.10.2022

39. Töpfermarkt und 9. Oldtimertreffen in Ransbach-Baumbach kämpften mit dem Wetter

Veranstaltungen unter freiem Himmel, die bereits Monate vor dem eigentlichen Termin festgelegt werden müssen, haben häufig das Problem, dass sie wegen schlechten Wetters nicht so einfach abgesagt werden können. Mit Wetterkapriolen im Westerwald hatten auch die Veranstalter des 38. Töpfermarkts und des neunten Oldtimertreffens zu kämpfen. Trotz der widrigen Witterungsverhältnisse, verursacht durch Wind und Regen, konnten die Organisatoren am Ende doch relativ zufrieden sein. Nachdem am Sonntagmittag (2.10.22) die Regenwolken sich verkrümelten, strömten mit der Sonne auch die Menschenmassen in die Töpferstadt.


Vogelfreunde Wirges feiern Jubiläum – 25. Exotenshow in Helferskirchen

Vereine | 02.10.2022

Vogelfreunde Wirges feiern Jubiläum – 25. Exotenshow in Helferskirchen

Glücklich konnte sich derjenige schätzen, der an diesem Wochenende (1. Oktober) eine Veranstaltung durchführte, und dabei ein Dach über den Kopf hatte. So gesehen hatten die Vogelfreunde Wirges das Glück der Tüchtigen, denn sie konnten ihre allseits beliebte Vogelausstellung in der Sonnenberghalle in Helferskirchen durchführen, obwohl draußen Wind und Regen um die Wette eiferten. Der Verein hatte sich aber den glücklichen Umstand redlich verdient, es gab schließlich einen Grund zum Anstoßen, die diesjährige Ausstellung fand zum 25. Mal statt.


Handwerkskammer Koblenz ehrte verdiente Altmeister aus dem Westerwald

Wirtschaft | 29.09.2022

Handwerkskammer Koblenz ehrte verdiente Altmeister aus dem Westerwald

Bei der Handwerkskammer (HwK) Koblenz ist es eine liebgewonnene Tradition, im Rahmen einer Feierstunde altgediente Handwerksmeister gebührend zu ehren. Normalerweise findet diese Ehrung jährlich statt, doch während der Pandemie musste die Feier leider zweimal abgesagt werden. Aus diesem Grund konnten die Urkunden den betreffenden Altmeistern nur per Post übersandt werden und nicht persönlich ausgehändigt werden.


Super Stimmung beim Dreidörferfest in Isert trotz Starkregens

Region | 20.09.2022

Super Stimmung beim Dreidörferfest in Isert trotz Starkregens

Leider entpuppten sich die Prognosen der Wetterfrösche für das 3 Dörferfest Isert-Racksen-Nassen als zutreffend, denn es "trätschte" teilweise wie aus Kübeln. Die Sonne hatte sich wohl am Sonntag (18.9.22) eine Auszeit genommen, und sich anderen Regionen zugewandt.


Jörg Müller, Fußballkreis Westerwald/Sieg vom DFB in die Kommission "Qualifizierung" berufen

Sport | 16.09.2022

Jörg Müller, Fußballkreis Westerwald/Sieg vom DFB in die Kommission "Qualifizierung" berufen

Auf Vorschlag des Fußballverbandes Rheinland und des DFB-Vizepräsidenten Peter Frymuth wurde das Vorstandsmitglied im Fußballkreis Westerwald/Sieg, Jörg Müller aus Bruchertseifen in die DFB-Kommission "Qualifizierung" berufen.


Zu Fuß über 3.500 Euro bei Sparkassen "Wir Wunder" Spendenwanderung gesammelt

Region | 09.09.2022

Zu Fuß über 3.500 Euro bei Sparkassen "Wir Wunder" Spendenwanderung gesammelt

Knapp 200 Wanderer unterstützten die große Spendenwanderung der Sparkasse Westerwald-Sieg in Limbach. Gemeinsam mit dem Kultur- und Verkehrsverein (KuV) Limbach wurden über 3.500 Euro auf den Limbacher Runden erwandert. Ein toller Erfolg, der in die regionalen Projekte der Onlineplattform "Wir Wunder" floss.


Das Seniorenzentrum St. Franziskus in Selters sagt "Aloha"

Region | 09.09.2022

Das Seniorenzentrum St. Franziskus in Selters sagt "Aloha"

Strandbar, Blumenketten und tropische Deko sorgten für das richtige Feeling beim Sommerfest im Seniorenzentrum St. Franziskus Selters. Am 26. August feierten die Mitarbeiter gemeinsam mit zahlreichen Gästen unter dem Motto "Aloha" ein Sommerfest mit Strandgefühl.


Trotz berechtigter Kritik bleiben die demokratischen Parteien für das politische System unverzichtbar. Doch trägt diese

Politik | 09.09.2022

Trotz berechtigter Kritik bleiben die demokratischen Parteien für das politische System unverzichtbar. Doch trägt diese

Trotz berechtigter Kritik bleiben die demokratischen Parteien für das politische System unverzichtbar. Doch trägt diese Erkenntnis die gefährdete Demokratie auf Dauer nur, wenn die Parteien stark genug und in der Bevölkerung fest verwurzelt sind. Die SPD stellt sich daher in vielen Dörfern rund um Montabaur neu auf.


Hervorragend besetztes D- und E-Juniorenturnier in Rennerod lockte über 400 Besucher

Sport | 09.09.2022

Hervorragend besetztes D- und E-Juniorenturnier in Rennerod lockte über 400 Besucher

Turnierleiter Ricardo Fialho, Trainer der E1-Jugend der JSG Rennerod, konnte jeweils
10 Teams im D- und E-Jugendbereich zum hervorragend besetzten Jugendturnier auf der Kunstrasenanlage im Steinsberg-Stadion in Rennerod begrüßen. Darunter waren auch Vertretungen der EGC Wirges, JSG Dornburg, JFV Dietkirchen, JSG Lahn, JSG Kalteiche sowie heimische Teams aus dem Fußballkreis Westerwald/Sieg.


Die Sieger des 43. Verbandsgemeinde-Pokalschießens in Montabaur

Region | 08.09.2022

Die Sieger des 43. Verbandsgemeinde-Pokalschießens in Montabaur

Zwölf Teams mit bis zu fünf Schützen aus verschiedenen Vereinen, Organisationen und selbsternannten kreativen Gruppierungen, haben sich nach dreijähriger, pandemiebedingter Pause wieder dem Wettbewerb um den Verbandsgemeinde-Pokal gestellt. Nur Sportschützen waren aus Gründen der Fairness vom Wettbewerb ausgeschlossen.


Ein Leben lang Musik: Blasorchester Daubach ehrt Musiker für 50 Jahre aktive Vereinsarbeit

Vereine | 07.09.2022

Ein Leben lang Musik: Blasorchester Daubach ehrt Musiker für 50 Jahre aktive Vereinsarbeit

Ein Leben lang: Was für ein Glück, das mich umgibt, ist Musik. Das beliebte Stück der "Fäaschtbänkler" nehmen die Musiker des Blasorchesters Daubach e. V. wörtlich. Nachträglich ehrte der Verein zuletzt sieben seiner Musiker für 50 und 40 Jahre aktive Mitgliedschaft im Orchester.


Charity-Golf: Pink Ribbon Deutschland Damentag-Serie in Dreifelden

Region | 05.09.2022

Charity-Golf: Pink Ribbon Deutschland Damentag-Serie in Dreifelden

Bundesweit spielen Golferinnen für mehr Brustkrebs-Früherkennung. In diesem Jahr geht die Pink Ribbon Deutschland Damentag-Serie schon in die neunte Runde. Gemeinsam soll das Thema Brustkrebs-Früherkennung in den Vordergrund rücken und es wird gemeinsam für den guten Zweck gespielt.


Friede, Freiheit und Freude - Musikgottesdienst erneut gut besucht

Kultur | 30.08.2022

Friede, Freiheit und Freude - Musikgottesdienst erneut gut besucht

Friede, Freiheit und Freude - diese drei Gedanken standen im Mittelpunkt des Friedensgottesdienstes mit Musikern des trio flex, den Prädikantin Monika Schuh in ihrer Predigt und im Vollzug des Gottesdienstes mit der anwesenden Gemeinde von Ransbach-Baumbach - Hilgert entfaltete und gestaltete.


"Wäller Helfen": Dankeschön-Feier für Ahrtal-Helfer mit gleich mehreren Highlights

Region | 30.08.2022

"Wäller Helfen": Dankeschön-Feier für Ahrtal-Helfer mit gleich mehreren Highlights

Sie war lange herbeigesehnt: die Dankeschön-Feier für alle, die sich seit mehr als einem Jahr im Ahrtal bemüht haben, also auch für einige der Freiwilligen, die seit mehr als sechs Monaten die "Wäller-Helfen-Ukrainehilfe" unterstützen.


Kultur im Keller: Golden Oldies war ein voller Erfolg

Kultur | 26.08.2022

Kultur im Keller: Golden Oldies war ein voller Erfolg

In der vergangenen Woche konzertierte die Mezzosopranistin Svetlana Kushnerova in der Reihe "Kultur im Keller" im historischen Gewölbekeller an der Stadtmauer. Mit einem bunt gemischten Programm begeisterte sie das Publikum.


Klein, aber fein: Krümmel feierte 1.000-jähriges Jubiläum

Region | 21.08.2022

Klein, aber fein: Krümmel feierte 1.000-jähriges Jubiläum

Schon bei der Einfahrt nach Krümmel sind an fast jedem Haus Fahnen und Banner mit Gemeindewappen zu sehen, die gesamten Straßen sind mit bunten Wimpeln geschmückt. Ein grandioses Jubiläumsfest zum 1000. Geburtstag sollte es werden: Krümmel hatte sich also fein herausgeputzt, um seinen Einwohnern und den Besuchern ein unvergessliches Erlebnis zu bereiten.


Kirchweih- und Patronatsfest in St. Petrus in Ketten, Hellenhahn-Schellenberg

Region | 19.08.2022

Kirchweih- und Patronatsfest in St. Petrus in Ketten, Hellenhahn-Schellenberg

Am ersten Sonntag im August wird im Kirchort Hellenhahn-Schellenberg traditionell das Kirchweih- und Patronatsfest gefeiert. Auch diesmal kam die Gottesdienst-Gemeinde zusammen, um für ihre Kirche vor Ort zu danken: zum einen für das steinerne Haus inmitten des Dorfes – und zum anderen für "das Haus aus lebendigen Steinen", für die Menschen und die Glaubensgemeinschaft im Kirchort.


Rückblick auf die diesjährige Kirmes in Herschbach

Region | 17.08.2022

Rückblick auf die diesjährige Kirmes in Herschbach

Am letzten Wochenende fand nach zweijähriger Pause wieder die traditionelle viertägige Kirmes in Herschbach statt. In diesem Jahr richtete sie die Karnevalsgesellschaft am Festplatz aus. Jeder Veranstalter entscheidet nämlich selbst, wo und wie die Kirmes stattfindet.


Abwechslungsreiche Ferienfreizeit und Angebote der Jugendpflege Selters

Region | 17.08.2022

Abwechslungsreiche Ferienfreizeit und Angebote der Jugendpflege Selters

Nach zwei Jahren endlich wieder eine Kinderfreizeit für Mädchen und Jungs im Pfadfinderlager in Westernohe. Die Kinder und auch die Betreuer hatten sehr viel Freude beim Zelten und in der Natur. Für einzelne, noch kommende Termine gibt es sogar noch freie Plätze.


Klänge aus dem großen Musikhimmel - "JAZZtival" ging in den Endspurt

Kultur | 17.08.2022

Klänge aus dem großen Musikhimmel - "JAZZtival" ging in den Endspurt

Mit zwei tollen Auftritten fand im Stöffel-Park in Enspel das diesjährige "Jazztival" ein Ende. Nach dem Duo aus Frank Haunschild und Vitaly Solotov stand Peter Autschbach mit TA2 auf der Basaltbühne, sehr zur Freude des zahlreich erschienenen Publikums.


Hoffest und Maschinenringtag begeisterte Jung und Alt in Hattert

Region | 11.08.2022

Hoffest und Maschinenringtag begeisterte Jung und Alt in Hattert

Von Weitem waren beim Hoffest und Maschinenringtag schon unzählige große bunte Landmaschinen und ein reges Treiben rund um den Tannenhof bei Familie Scheffen in Hattert zu sehen. Der gemeinsame Tag der offenen Tür mit Ausstellung war somit ein voller Erfolg für alle Beteiligten.


Musikkirche: Musikalischer Abendgottesdienst mit Blockflötentrio

Kultur | 11.08.2022

Musikkirche: Musikalischer Abendgottesdienst mit Blockflötentrio

Sommer in der lichtdurchfluteten Kirche: Das passte perfekt zur Ensemblemusik für drei Blockflöten im Musikalischen Abendgottesdienst. Pfarrer Carsten Schmitt empfing, gemeinsam mit den drei Blockflötistinnen Monika Schlößer, Lydia Neumann und Birgit Haberlick sowie Corina Supper-Münzer als Organistin, eine Gemeinde, die der Einladung gerne folgte.


A-capella-Ensemble "Mehr als 4" hat mehr als überrascht

Kultur | 06.08.2022

A-capella-Ensemble "Mehr als 4" hat mehr als überrascht

Der Horbacher Männerchor hatte kurzfristig zu einem Freundschaftskonzert in die Horbacher St. Laurentius Kapelle eingeladen und präsentierte mit dem Männerensemble "Mehr als 4" junge Musiker von dem man noch hören wird. Auch wenn das Gastensemble auf seinen Bariton verzichten musste, überzeugten sie nicht minder als Quartett.


15-jähriger Kartfahrer Enrico Förderer erlebt zwei erfolgreiche Rennwochenenden

Sport | 06.08.2022

15-jähriger Kartfahrer Enrico Förderer erlebt zwei erfolgreiche Rennwochenenden

Zwei erfolgreiche Rennwochenenden hat der Kartrennfahrer Enrico Förderer hinter sich. Zuerst zog es den Sportler ins bayrische Ampfing zur Deutschen Kart-Meisterschaft, wo er Höhen und Tiefen durchlebte. Aufgrund eines gebrochenen Kartsitzes fiel die Positionierung nicht wie erhofft aus. Beim nächsten Rennen in Kerpen machte er dies jedoch wieder gut.


12. Fußballcamp mit dem SV Gehlert: Mehr als nur Sport

Vereine | 05.08.2022

12. Fußballcamp mit dem SV Gehlert: Mehr als nur Sport

Die Suche nach jungen Talenten im Fußball ist heute wichtiger denn je. Originelle Spielformen und ein lebendiges Techniktraining sorgten daher für eine spannende und professionelle Trainingsgestaltung im Fußballcamp des SV Gehlert in Hachenburg. Gefördert und gefordert werden - und trotzdem standen Spaß sowie die altersgerechte Entwicklung im Vordergrund.


Die Band mit der Harfe: "Gute Laune Tour" hält auf dem KulturGut Hirtscheid

Kultur | 05.08.2022

Die Band mit der Harfe: "Gute Laune Tour" hält auf dem KulturGut Hirtscheid

"Was haben die Ukraine, das Ahrtal und der Westerwald gemeinsam?", wollte der Past-Präsident des Lions Clubs Bad Marienberg, Thomas Kaleja, von den Menschen wissen, die den Weg zum KulturGut Hirtscheid gefunden hatten. Nach einer kurzen Begrüßung der Lionsfreundin Beatrix Binder vom KulturGut hatte sie das Wort an Thomas Kaleja übergeben.


Endlich wieder Schwimmbadfest im Erlebnisbad Herschbach

Region | 05.08.2022

Endlich wieder Schwimmbadfest im Erlebnisbad Herschbach

Nach zwei Jahren Pause endlich wieder Schwimmbadfest! Ein kurzweiliges Unterhaltungsprogramm bot "Markus Deluxe" mit cooler Musik. Der DJ erfüllte Musikwünsche der Gäste und sorgte damit für eine ausgelassene Partystimmung. Insbesondere bei den Mitmachsongs "Mach die Robbe" und dem Klassiker "Macarena" gaben sich die Gäste sehr viel Mühe bei der Umsetzung.


Ehrungen und Glückwünsche beim Staffeltag im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Sport | 05.08.2022

Ehrungen und Glückwünsche beim Staffeltag im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Mehr als 40 Vereine hatten ihre Vertreter zum Staffeltag nach Westernohe entsandt. Es standen unter anderem Rückblick auf den Verbandstag des FVR, Spielklassenreform, Berichte der Ressortleiter und Ehrungen auf der Tagesordnung. Der Kreisvorsitzende Marco Schütz ging auf den "7,5 Stunden-Marathon-Verbandstag" ein. Erfreulich, dass mit Marco Schütz und Jörg Müller gleich WW/Sieg-Vertreter zu Vizepräsidenten ins Präsidium des FVR gewählt wurden.


Westerwaldverein Bad Marienberg e. V.: Rundwanderung Rotenhain und Programm

Region | 04.08.2022

Westerwaldverein Bad Marienberg e. V.: Rundwanderung Rotenhain und Programm

Zur Rundwanderung zwischen Rotenhain, Todtenberg und Lochum fanden sich sechzehn Wanderfreunde am Parkplatz in Rotenhain ein. War es am Vormittag noch drückend schwül und auch feucht, klarte es zu Beginn der Wanderung um 14 Uhr auf und ein kühles Lüftchen erfrischte die Wanderer.


Werbung