Werbung

Nachrichten zu Ukraine


"Wäller helfen" verschenkt Freikarten für das Mons-Tabor-Bad an Geflüchtete aus der Ukraine

Region | 22.06.2022

"Wäller helfen" verschenkt Freikarten für das Mons-Tabor-Bad an Geflüchtete aus der Ukraine

Mit seiner Aktion "Sommerferienspaß 2022" will das Netzwerk "Wäller Helfen e.V." Familien unterstützen, die aus der Ukraine geflüchtet sind und jetzt im Westerwald leben. Es geht darum, vor allem den Kindern ein schönes Ferienerlebnis zu ermöglichen.


SIN (Solidarität in der Not e. V.) sucht genau dich!

Region | 20.06.2022

SIN (Solidarität in der Not e. V.) sucht genau dich!

Der Verein SIN (Solidarität in der Not e.V.) sucht helfende Hände, um Menschen in Notlagen und bei Katastrophen ehrenamtlich zu unterstützen. Der Vorstand freut sich auf eure Mithilfe bei der Unterstützung der Opfer des Ahrhochwassers, des Ukrainekrieges und der Menschen, die in Not sind.


Spendenübergabe nach erfolgreichem Flohmarkt in Wahlrod

Region | 17.06.2022

Spendenübergabe nach erfolgreichem Flohmarkt in Wahlrod

Der große Flohmarkt in Wahlrod am 21. Mai war ein voller Erfolg: Es wurden insgesamt 2100 Euro an Spenden gesammelt und eingenommen. Hiervon wurden 500 Euro direkt vor Ort an ukrainische Familien gegeben.


Wäller Helfen Sommerferienspaß 2022 setzt noch einen drauf

Region | 17.06.2022

Wäller Helfen Sommerferienspaß 2022 setzt noch einen drauf

Gemeinsam mit ihrem Netzwerpartner Eifel für Eifel und Canada Life Assurance Europe plc veranstalten Wäller Helfen e.V.einen Familientag in der Greifvogelstation & Wildfreigehege Hellenthal in Hellenthal.


Ukraine Support: Reger Andrang in der Ausgabestelle Ebernhahn

Region | 06.06.2022

Ukraine Support: Reger Andrang in der Ausgabestelle Ebernhahn

Es war ein ganz besonderer Tag am Mittwoch, dem 1. Juni, um 17 Uhr an der Rosenheckhalle in Ebernhahn. 30 Minuten später öffnete die Ausgabe an Spenden für Geflüchtete.


Kreisverwaltung führt Impfangebot für Ukrainer fort

Region | 02.06.2022

Kreisverwaltung führt Impfangebot für Ukrainer fort

Der Zugang zum regionalen Arbeitsmarkt, in die Schulen sowie in die Kindertagesstätten sind ein wichtiger Bestandteil, wenn es um die Integration geflüchteter Menschen geht. Doch laut einer Pressemeldung der Kreisverwaltung ist der Weg dorthin mit einigen Hürden und Herausforderungen verbunden. Eine dieser Herausforderungen ist laut dem Kreishaus die Versorgung der Menschen aus der Ukraine mit den entsprechenden Schutzimpfungen. Vor allem dann, wenn man an die Masern-Impfpflicht in den Schulen und den Kindertagesstätten denkt.


Kunst als Zugang zur Demokratie: Blaue Friedensherde grast in Hachenburg

Politik | 09.05.2022

Kunst als Zugang zur Demokratie: Blaue Friedensherde grast in Hachenburg

Der Europatag, der immer am 9. Mai begangen wird, steht für Frieden in einem geeinten Europa. Auch die "Blauschafe", ein Projekt der Künstlerin Bertamaria Reetz, stehen ganz im Zeichen des Friedens und können während der nächsten Tage in Hachenburg bewundert werden.


Beliebte Kinderbücher kostenlos auf Ukrainisch als Download

Region | 04.05.2022

Beliebte Kinderbücher kostenlos auf Ukrainisch als Download

Kinder brauchen Bücher. Kaum etwas fördert und fordert die Entwicklung von Kindern so sehr, wie das Lesen in einem Buch. Der Penguin Verlag hat daher kurzerhand beliebte Kinderbücher übersetzen lassen und stellt diese kostenlos als Download zur Verfügung.


Netzwerk Ukraine-Hilfe: 2. Netzwerktreffen am 9. Mai

Region | 04.05.2022

Netzwerk Ukraine-Hilfe: 2. Netzwerktreffen am 9. Mai

Zurzeit haben knapp 250 Geflüchtete aus der Ukraine in der Verbandsgemeinde Hachenburg eine Zuflucht gefunden. Es handelt sich fast ausschließlich um Frauen und Kinder, die aufgrund ihrer Kriegserlebnisse einer besonderen Zuwendung bedürfen.


Aktion: "200 Bäumchen sollen in den Himmel wachsen"

Region | 04.05.2022

Aktion: "200 Bäumchen sollen in den Himmel wachsen"

Der Wald dient dem Klimaschutz, filtert Treibhausgase aus der Luft, ist unverzichtbar für die Artenvielfalt, speichert Wasser, liefert natürliche Rohstoffe und bietet unzähligen Bürgerinnen und Bürgern Erholung. In Hillscheid, eine der waldreichsten Gemeinden in Rheinland-Pfalz, wo Trockenheit und Borkenkäferbefall dem Waldbestand besonders schwer zugesetzt haben, ist der Wald von besonderer Bedeutung.


Unterstützung für Geflüchtete: Helfende in Selters organisieren sich

Region | 02.05.2022

Unterstützung für Geflüchtete: Helfende in Selters organisieren sich

Viele Wäller setzen sich seit Wochen für Geflüchtete aus der Ukraine ein oder möchten das gerne tun. Dabei tauchen bei den Ehrenamtlichen fast täglich neue Fragen auf. 40 Gäste tauschen sich bei erstem Treffen des Flüchtlingshelferkreises aus, um die Hilfe bedarfsgerecht gestalten zu können.


Infoveranstaltungen der Verbandsgemeinde Rennerod zum Thema "Trauma und Flucht"

Region | 02.05.2022

Infoveranstaltungen der Verbandsgemeinde Rennerod zum Thema "Trauma und Flucht"

Am 10. und 11. Mai wird Alena Rompf, Sozialarbeiterin und Fachberaterin für Psychotraumatologie, zwei Vorträge über die Themen Trauma und Flucht in Rennerod halten. Die Veranstaltung richtet sich einen Abend an Helfer und am zweiten Abend an Geflüchtete selbst.


Wirtschaftliche Auswirkungen des Krieges – welche Perspektiven gibt es?

Politik | 02.05.2022

Wirtschaftliche Auswirkungen des Krieges – welche Perspektiven gibt es?

Bei der Onlineveranstaltung mit dem Thema "Tanja trifft … Prof. Dr. Achim Truger" werden die wirtschaftlichen Auswirkungen des Krieges beleuchtet und über Perspektiven gesprochen. Zu dieser Online-Veranstaltung sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Anmeldungen werden erbeten per E-Mail.


Blaue Friedensherde weidet in Hachenburg

Politik | 02.05.2022

Blaue Friedensherde weidet in Hachenburg

Anlässlich des Europatages am 9. Mai ist die "Blaue Friedensherde", bestehend aus 30 Blauschafen, in Hachenburg am Bürger- bzw. Europabüro zu Gast. Eingerahmt von einem tollen Programm werden die Blauschafe dort vom 9. bis 11. Mai "weiden" und ihre Friedensbotschaft verbreiten.


Beeindruckendes Benefizkonzert bringt Wunsch nach Frieden zum Ausdruck

Region | 02.05.2022

Beeindruckendes Benefizkonzert bringt Wunsch nach Frieden zum Ausdruck

Rund 50 Musikerinnen und Musiker, fast 200 Gäste und ein Spendenerlös von 2.700 Euro. Die Organisatoren des Benefizkonzerts für die Ukraine haben in der Gemündener Stiftskirche eine Glanzleistung vollbracht.


Lions Club Bad Marienberg hilft Ukraine in Kooperation mit "Apotheker ohne Grenzen"

Region | 29.04.2022

Lions Club Bad Marienberg hilft Ukraine in Kooperation mit "Apotheker ohne Grenzen"

Auch in der Ukrainekrise versuchen die Mitglieder des Lions Club Bad Marienberg zu helfen, wo sie können. Nach der Unterstützung der Aktionen von Wäller Helfen ging nun ein Scheck an Apotheker ohne Grenzen, überreicht an die Apothekerin Christina Bender, die ebenfalls Lions Club Mitglied ist.


Auch in der Verbandsgemeinde Wirges wird Großes geleistet

Vereine | 23.04.2022

Auch in der Verbandsgemeinde Wirges wird Großes geleistet

Der gemeinnützige Verein Solidarität in der Not e. V., der schon bereits im Ahrtal große Hilfeleistungen erbracht hat, unterstützt seit Beginn des Krieges, mit der Verbandsgemeinde Wirges und dem Netzwerk Wirges hilft, ankommende Flüchtlinge aus der Ukraine.


Solidaritätsessen mit der Ukraine vereinte in der Westerwaldhalle in Rennerod

Region | 22.04.2022

Solidaritätsessen mit der Ukraine vereinte in der Westerwaldhalle in Rennerod

Der Ökumenische Friedenskreis Rennerod, eine Initiative der katholischen und evangelischen Kirchengemeinden in Rennerod, wollte ein Zeichen der Zusammengehörigkeit zwischen ukrainischen Flüchtlingen und der Bevölkerung setzen. Dazu wurde zu einem Solidaritätsessen in die Westerwaldhalle in Rennerod eingeladen.


Fünf Busse aus dem Westerwald als Spende für die Ukraine

Region | 21.04.2022

Fünf Busse aus dem Westerwald als Spende für die Ukraine

Seit dem ersten Tag des Kriegs in der Ukraine engagiert sich Jennifer Meutsch mit ihrer Firma Meso and More für die Ukraine. Bereits 15 Busse voller Hilfsgüter sind in den vergangenen zwei Monaten von Kroppach gestartet, nun haben sich fünf Busse auf den Weg nach Rivne gemacht, um in der Ukraine zu bleiben.


1. Wäller Fahrradkongress (WFK)

Region | 20.04.2022

1. Wäller Fahrradkongress (WFK)

Bei dem 1. Wäller Fahrradkongress (WFK) in Höhr-Grenzhausen, möchten die Veranstalter zum Umdenken bewegen. Häufiger mal das Auto oder Motorrad stehen lassen und zum Fahrrad greifen. Laut der Projektgruppe ist Radfahren auch aktive Friedenspolitik.


Bundesagentur für Arbeit: Hotline für Geflüchtete aus der Ukraine

Region | 19.04.2022

Bundesagentur für Arbeit: Hotline für Geflüchtete aus der Ukraine

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat für Geflüchtete aus der Ukraine eine Sonderhotline eingerichtet. Mitarbeiter der BA geben dort Geflüchteten Informationen zur Arbeits- und Ausbildungssuche in russischer und ukrainischer Sprache.


Flohmarkt zur Unterstützung der Ukrainehilfe in Wahlrod

Region | 19.04.2022

Flohmarkt zur Unterstützung der Ukrainehilfe in Wahlrod

Fünf Frauen aus Wahlrod haben in Eigeninitiative einen Flohmarkt mit buntem Rahmenprogram zur Unterstützung ukrainischer Flüchtlinge am 21. Mai von 14 Uhr bis 18 Uhr in und am Gemeindehaus in Wahlrod geplant. Es sind noch Verkaufsplätze frei.


Ukraine-Flüchtlinge: SPD regt schnelle Unterstützung für die Verwaltung in Hachenburg an

Politik | 19.04.2022

Ukraine-Flüchtlinge: SPD regt schnelle Unterstützung für die Verwaltung in Hachenburg an

Zur Unterstützung der Verwaltung in der Verbandsgemeinde Hachenburg wurde in der letzten Sitzung durch die SPD die Schaffung einer halben Stelle angeregt. Diese soll zweisprachig die Geflüchteten in der Verbandsgemeinde bei Behördenangelegenheiten unterstützen.


CDU-Kreistagsfraktion: Hilfsbereitschaft weiter hochhalten

Politik | 19.04.2022

CDU-Kreistagsfraktion: Hilfsbereitschaft weiter hochhalten

Unter der Überschrift "Ukrainische Flüchtlinge - Aktuelle Bestandsaufnahme und Perspektiven“, hatte Stephan Krempel zu einer Gesprächsrunde eingeladen. Gesprächspartner waren die Kreisbeigeordnete Gabi Wieland (Montabaur), Bürgermeister Markus Hof (Westerburg), Björn Flick von "Wäller Helfen“ sowie Bernd Kind von der Kolpingfamilie Hachenburg/Marienstatt.


Westerwald/Limburg: Ikke Hüftgold holt 750 Ukraine-Flüchtlinge ins Nassauer Land

Region | 16.04.2022

Westerwald/Limburg: Ikke Hüftgold holt 750 Ukraine-Flüchtlinge ins Nassauer Land

Mit 17 Bussen hat der im Westerwald aktive Musik-Manager und Schlager-Sänger Ikke Hüftgold alias Matthias Distel 750 ukrainische Flüchtlinge ins Nassauer Land gebracht. Hinzu kommen Spenden. Im Interview für eine beteiligte Stiftung stellen die Verantwortlichen den Hilfsaktionen eine großartige Zwischenbilanz aus.


Ballons für den Frieden des Seniorenzentrums in Dernbach

Region | 14.04.2022

Ballons für den Frieden des Seniorenzentrums in Dernbach

Mit gelben und blauen Ballons setzten Bewohner, Mitarbeiter und Ordensschwestern des Seniorenzentrums St. Josef und St. Agnes am 11. April ihr persönliches Zeichen für den Frieden. Eine schöne Aktion, bei welcher die ganz persönlichen Bitten und Wünsche - biologisch abbaubar - auf die Reise geschickt wurden.


Overbergschüler arbeiten und spenden für Flüchtlinge

Region | 12.04.2022

Overbergschüler arbeiten und spenden für Flüchtlinge

Der Krieg in der Ukraine ist überall präsent, ob in den Medien oder bei Gesprächen unter Erwachsenen. Da bleibt es nicht aus, dass auch die Kinder mitbekommen, dass es nicht überall so friedlich ist wie momentan in Deutschland und dass es nicht allen Kindern so gut geht wie ihnen.


18 Paletten Hilfsgüter für die Ukraine

Region | 10.04.2022

18 Paletten Hilfsgüter für die Ukraine

Die Verbandsgemeinde Rennerod unterstützt die Menschen in der Ukraine mit einer organisierten Spendenaktion. Diese Spendenaktion ist eine Kooperation zwischen der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach und der Verbandsgemeinde Rennerod.


1. Westerwälder Auktion im Stöffel-Park

Region | 08.04.2022

1. Westerwälder Auktion im Stöffel-Park

Im Stöffel-Park in Enspel wird man nicht müde, sich immer wieder an Neuland heranzuwagen. Dort hat bisher noch nie eine öffentliche Auktion stattgefunden, am Donnerstag, 7. April, war es an der Zeit, dies zu ändern.


Equipe EuroDeK radelt für den Frieden

Vereine | 07.04.2022

Equipe EuroDeK radelt für den Frieden

Pressemitteilung | Die einen fahren Rad, um gesund zu bleiben, andere, um das Klima zu schonen. Und wieder andere verbinden dies mit einer Idee: in diesem Fall die deutsch-französische Freundschaft. Und damit auch der Einsatz für ein friedliches und solidarisches Europa in diesen Zeiten, in denen "nebenan" wieder ein verbrecherischer Angriffskrieg tobt.


Voller Erfolg beim Ukraine-Treff des Wäller Helfen e. V.

Vereine | 07.04.2022

Voller Erfolg beim Ukraine-Treff des Wäller Helfen e. V.

Gemeinsam mit der Freien Evangelischen Gemeinde aus Hachenburg fand am Mittwoch, dem 6. April, der erste Wäller Helfen e. V. Ukraine-Treff in Hachenburg statt. Dank der Unterstützung von Martina Gros hatte das Team alles organisiert und vorbereitet. Bei gemütlichem Kaffee und Kuchen stand dem gemeinsamen Austausch nichts mehr im Wege.


Ukrainehilfe im Westerwaldkreis: Was wird wo gebraucht?

Region | 06.04.2022

Ukrainehilfe im Westerwaldkreis: Was wird wo gebraucht?

Die Hilfe im Westerwaldkreis ist schier grenzenlos. Überall finden sich Gruppen zusammen, die schnell und unkompliziert Hilfe für die Ukraine organisieren. Von Hilfstransporten über Unterbringung und Patenschaften - überall wird was gebraucht. In Montabaur werden unter anderem Wohnungen gebraucht.


Westerwälder Rallyeteam gibt Gas für die Ukraine

Region | 03.04.2022

Westerwälder Rallyeteam gibt Gas für die Ukraine

Das Westerwälder Rallyeteam "Hachenburger Frischlinge" konnte am Wochenende vom 25. bis 27. März mehr als 1,5 Tonnen Medikamente und Verbandsmittel sowie viele weitere dringend benötigte Hilfsgüter an die ukrainische Grenze bringen. 15 Kriegsflüchtlinge wurden mit in den Westerwald gebracht. Für das Team war dies bereits die 2. Tour innerhalb von 14 Tagen.


Für ukrainische Großfamilie: Altenkirchener "Friends of Jesus" suchen Unterkunft

Region | 01.04.2022

Für ukrainische Großfamilie: Altenkirchener "Friends of Jesus" suchen Unterkunft

Seit Beginn des Krieges in der Ukraine helfen die Altenkirchener "Friends of Jesus" zusammen mit ukrainischen Freunden dabei, Familien, Frauen und Kinder aus der Ukraine zu evakuieren und sie bei polnischen und deutschen Familien unterzubringen. Nun hat der Verein ein besonderes Anliegen.


Ukraine-Flüchtlinge in VG Hachenburg: Netzwerkgründung steht bevor

Politik | 30.03.2022

Ukraine-Flüchtlinge in VG Hachenburg: Netzwerkgründung steht bevor

Mehr als 150 Personen - ausschließlich Frauen und Kinder - haben seit Anfang März ein neues Zuhause in der Verbandsgemeinde Hachenburg gefunden. Nun steht ein Netzwerk in den Startlöchern. Die Verwaltung lädt nun Hilfsorganisationen, Übersetzer und Bürgermeister zu einer ersten Info-Veranstaltung ein.


S.i.N. e.V. (Solidarität in der Not) Ebernhahn gibt Konto für Ukrainehilfe bekannt

Region | 30.03.2022

S.i.N. e.V. (Solidarität in der Not) Ebernhahn gibt Konto für Ukrainehilfe bekannt

Erfreuliche Nachrichten kann der Verein SIN e.V. (Solidarität in der Not) aus Ebernhahn bekannt geben: Mittlerweile sind zwei Hilfstransporte an der polnisch ukrainischen Grenze wohlbehalten angekommen.


Kunst- und Kulturschaffende rund um Montabaur treffen sich am 11. April

Kultur | 28.03.2022

Kunst- und Kulturschaffende rund um Montabaur treffen sich am 11. April

Corona mit immer neuen Rekordzahlen und kein Ende. Dazu die Herausforderungen des Klimawandels und jetzt auch noch der furchtbare Krieg in der Ukraine. Die im Netzwerk MT-KULTURTREFF vereinten Kunst- und Kulturschaffenden in und rund um Montabaur verurteilen den Krieg, gehen mit den Corona-Lockerungen zurückhaltend um und stellen sich den wachsenden Herausforderungen des Klimawandels.


Erstes Konzert für den Musikverein Siershahn nach drei Jahren Zwangspause

Kultur | 28.03.2022

Erstes Konzert für den Musikverein Siershahn nach drei Jahren Zwangspause

Darauf haben in Siershahn viele Menschen gewartet: Der Ort ist als sehr musikaffin bekannt, nicht nur wegen des Musikvereins, auch die "Young harmonic Brass" sind weit über die Grenzen von Siershahn hinaus bekannt. Nach rund drei Jahren Zwangspause wegen der unsäglichen Pandemie, konnte der Musikverein endlich wieder vor Publikum auftreten, und beweisen, dass sie nichts verlernt haben. Zum Frühjahrskonzert hatten die Musikanten in die Overberghalle von Siershahn eingeladen.


Gemeinsam für die Menschen aus der Ukraine

Region | 26.03.2022

Gemeinsam für die Menschen aus der Ukraine

Die LIGA der freien Wohlfahrtspflege im Westerwald beweist Geschlossenheit und setzt sich für Flüchtlinge aus der Ukraine ein.


Herzsportgruppe des Turnvereins Rennerod verband Ausflug mit Spende für Ukrainehilfe

Vereine | 26.03.2022

Herzsportgruppe des Turnvereins Rennerod verband Ausflug mit Spende für Ukrainehilfe

Nachdem coronabedingt der jährliche Tagesausflug des Turnvereins gleich zweimal nicht stattfinden konnte, bot die Herzsportgruppe Rennerod eine Tagesfahrt zur Mandelblüte an. Als erfahrener Reiseleiter fungiert Gerd Schilling aus Hellenhahn-Schellenberg.


Heinrich-Roth-Realschule plus in Montabaur setzt ein Zeichen für den Frieden

Region | 26.03.2022

Heinrich-Roth-Realschule plus in Montabaur setzt ein Zeichen für den Frieden

Am 25. März machten sich Schüler und Lehrer der Heinrich-Roth-Realschule plus gemeinsam auf den Weg, um ein Zeichen gegen das aktuelle Kriegsgeschehen in der Ukraine und für den Frieden in der Welt zu setzen. Nach einer Spendensammlung versammelten sich die Beteiligten im Schulhof, um ein Friedenszeichen zu formen.


Wegen Corona abgesagt! Krieg in Europa: SPD lädt in Bad Marienberg zur Gesprächsrunde ein

Politik | 24.03.2022

Wegen Corona abgesagt! Krieg in Europa: SPD lädt in Bad Marienberg zur Gesprächsrunde ein

Das Unvorstellbare ist passiert: Es gibt wieder Krieg in Europa. Dieses Thema beschäftigt viele, jeder hat Fragen, eine Meinung, vielleicht Antworten oder auch ein "Bauchgefühl". Der SPD-Gemeindeverband Bad Marienberg möchte eine Plattform schaffen und zum Krieg in der Ukraine ins Gespräch kommen.


Hendrik Hering lädt ein zu "Mittwoch Digital" - Thema: Ukrainekrieg

Politik | 23.03.2022

Hendrik Hering lädt ein zu "Mittwoch Digital" - Thema: Ukrainekrieg

Am 30. März lädt Hendrik Hering um 18 Uhr zu "Mittwoch Digital" ein. An dem Gespräch nehmen der DRK Präsident Rainer Kaul und der RLP-Beauftragte Miguel Vicente teil. Anmeldung erforderlich.


Nothilfe für Geflüchtete aus der Ukraine

Region | 23.03.2022

Nothilfe für Geflüchtete aus der Ukraine

Die Westerwald Bank unterstützt gemeinsam mit dem Verein Wäller Helfen Betroffene des Ukrainekrieges über ein Crowdfunding-Projekt.


Hachenburger Frischlinge: Rallyeteam gibt Gas für Ukraine

Region | 21.03.2022

Hachenburger Frischlinge: Rallyeteam gibt Gas für Ukraine

Am Freitag, dem 11. März, um 17 Uhr, startete das Rallyeteam Hachenburger Frischlinge unterstützt durch die weiteren Fahrer Thomas Kuch und Axel Pütz aus Ransbach-Baumbach sowie der Dolmetscherin Tatjana Riedel von Hachenburg aus in die Region Przemsyl/PL an der ukrainischen Grenze. Ihre Mission: Hilfsgüter an die ukrainische Grenze bringen sowie Kriegsflüchtlingen den Transport nach Deutschland zu ermöglichen.


Pfarrer aus Unnau holt 34 ukrainische Kriegsflüchtlinge sicher in den Westerwald

Region | 20.03.2022

Pfarrer aus Unnau holt 34 ukrainische Kriegsflüchtlinge sicher in den Westerwald

Pfarrer Christof Schmidt und sein Team nahmen eine lange Reise und zahlreiche Strapazen auf sich, um ukrainische Flüchtlinge von der rumänischen Grenze aus in den Westerwald zu bringen und ihnen hier eine sichere Unterkunft zu bieten. Der Pfarrer berichtet von den Herausforderungen, aber auch der Solidarität, die dem Team unterwegs begegnete.


SIN e. V. (Solidarität in der Not) Ebernhahn generiert Spenden für die Ukraine

Region | 19.03.2022

SIN e. V. (Solidarität in der Not) Ebernhahn generiert Spenden für die Ukraine

Sascha Uvira, der erste Vorsitzende von Solidarität in der Not e.V (SIN), ist Soldat und war lange Zeit als Hilfe in der Katastrophenregion an der Ahr tätig. Dort tagtäglich mit den ganzen Auswirkungen der Katastrophe konfrontiert, fasste er den Entschluss, den Verein SIN zu gründen, um effektiv den Opfern der Katastrophe zu helfen.


Die Kunst des Helfens mit Tonobjekten in Ransbach-Baumbach

Region | 18.03.2022

Die Kunst des Helfens mit Tonobjekten in Ransbach-Baumbach

Susanne Börner, Kunstatelier und Töpferei in Ransbach-Baumbach, ist nicht nur eine Marke für Tonobjekte im Westerwald. Susanne Börner ist die Frau, die mit Tatentrang und Lebensfreude Ideen schafft und ihre Kreativität zu verwirklichen weiß. Mit großer Zuversicht wird zur Zeit nicht nur mit Gewinn gefertigt, die Produktion setzt den Fokus auf die Hilfe für die Ukraine.


Gastfamilien für geflüchtete Kinder und Jugendliche gesucht

Region | 16.03.2022

Gastfamilien für geflüchtete Kinder und Jugendliche gesucht

Der Pflegekinderdienst des Westerwaldkreises startet vorsorglich eine Abfrage, um im Bedarfsfall reagieren zu können. Denn nicht nur Familien, auch unbegleitete Kinder flüchten vor dem Krieg in der Ukraine. Darum werden Gastfamilien gesucht, die unbegleitete Kinder aufnehmen.


Ukraine-Krieg: Was für Vertriebene im Westerwaldkreis wichtig ist

Region | 15.03.2022

Ukraine-Krieg: Was für Vertriebene im Westerwaldkreis wichtig ist

Mittlerweile haben einige Menschen, die vor dem Krieg in der Ukraine geflohen sind, im Westerwald einen sicheren Hafen gefunden. Was für den Aufenthalt der sogenannten Vetriebenen wichtig ist, hat die Ausländerbehörde des Westerwaldkreis zusammengefasst.


Werbung