Werbung

Nachrichten zu Freizeit


Ludothek „Zweite Heimat“ öffnet die Türen

Kultur | 19.02.2021

Ludothek „Zweite Heimat“ öffnet die Türen

„Ludothek??? Was bitte ist das denn?“ In vielen Ländern der Welt ist sie bekannt und gehört genauso dazu wie eine Bibliothek. Während hier, wie wir alle wissen Bücher verliehen werden, warten in einer Ludothek Berge von Spielen auf spielwütige Entleiher.


Winterwochenende im Westerwald konfliktfrei gestalten

Region | 16.01.2021

Winterwochenende im Westerwald konfliktfrei gestalten

Für das Wochenende sind wieder Schneefälle prognostiziert. Was den Einen freut, ist für den Anderen eine Schreckensvision. Freunde des Wintersports zieht es unweigerlich auf die schneesicheren Höhen der Region.


Grillspaß ohne Risiko – auf Kinder achten

Region | 28.04.2020

Grillspaß ohne Risiko – auf Kinder achten

VIDEO | Gerade in Zeiten von COVID-19 bietet das Grillen im eigenen Garten eine willkommene Ablenkung. Nicht selten kommt es durch den Einsatz von Spiritus und anderen flüssigen Brandbeschleunigern aber zu schwerwiegenden Grillunfällen. Insbesondere Kinder sind aufgrund ihrer Körpergröße gefährdet. Die Folgen: großflächige Verbrennungen am Körper und extrem einschneidende seelische und physische Spätfolgen.


Zoo Neuwied ist wieder geöffnet

Region | 23.04.2020

Zoo Neuwied ist wieder geöffnet

Auf behördliche Anweisung musste der Zoo Neuwied am 18. März seine Tore für die Besucher schließen. Die Schließung war für den vom Förderverein Zoo Neuwied getragenen Zoo eine große Herausforderung. Die Mitarbeiter/innen versorgten die 1.800 Tiere, wie Löwe, Schimpanse oder Känguru, in der gleichen hohen Qualität wie immer. Einen guten Monat später, am 20. April, durfte der Zoo wieder für Besucher öffnen, wenn auch mit Einschränkungen und verschiedenen Auflagen.


Unterstützung für in Existenznot geratene Vereine möglich

Sport | 03.04.2020

Unterstützung für in Existenznot geratene Vereine möglich

Sportvereine mit wirtschaftlichem Geschäftsbetrieb sind grundsätzlich in das Bundesprogramm Corona-Sofort-Hilfe für kleine Unternehmen einbezogen. Das hat Sportminister Roger Lewentz den Präsidien der Sportbünde in Rheinland-Pfalz nach einer entsprechenden Abstimmung mit dem rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministerium mitgeteilt.


Kooperative Computerrollenspiele selbst entwickeln mit den Waldrittern

Vereine | 18.03.2020

Kooperative Computerrollenspiele selbst entwickeln mit den Waldrittern

Die Waldritter im Westerwald mussten aufgrund der Corona-Beschränkungen die aktive Jugendarbeit in Form der regelmäßigen Gruppen für Kinder und Jugendliche ab sieben Jahren einstellen. Als Alternative starten sie nun noch einmal ihr Projekt "Kooperative Computerrollenspiele selbst entwickeln". Im Gegensatz zum letzten Jahr, wo sich die Kids ab 12 Jahren zur Spieleentwicklung direkt getroffen haben, wird das Projekt diesmal im "Homeoffice" durchgeführt.


Sängerinnen und Sänger für Chorprojekt gesucht

Kultur | 06.03.2020

Sängerinnen und Sänger für Chorprojekt gesucht

Große Dinge stehen an bei „Cantiamo“ dem Evangelischen Kirchenchor Hattert. Nach einigen vielbeachteten Auftritten strebt man nun ein Chorprojekt an. Das Thema lautet: „Dreimal HALLELUJA“. Es werden noch Mitsänger/innen gesucht zum Proben in Hattert und Windhagen-Stockhausen.


Neuauflage Rad- und Wanderflyer Westerwald

Region | 05.03.2020

Neuauflage Rad- und Wanderflyer Westerwald

Der Westerwald Touristik-Service hat den beliebten und stark nachgefragten Kombi-Flyer Rad/Wandern überarbeitet und neu aufgelegt. 20.000 Exemplare haben dieser Tage die Druckerei verlassen.


Laufsaison nimmt Fahrt auf, Laufkalender erschienen

Vereine | 04.03.2020

Laufsaison nimmt Fahrt auf, Laufkalender erschienen

Wenn der Frühling sich ankündigt, nehmen auch die Wettkämpfe für die Läuferinnen und Läufer auf den Straßen in Rheinland-Pfalz wieder zu. Viele Freizeitläufer und auch die Leistungssportler lockt es zu einer der zahlreichen Laufveranstaltungen. Für manche geht es um den gemeinsamen Sport mit anderen oder darum, erstmals einen Zehner, Halbmarathon oder Marathon zu finishen.


Action & Fun beim Strongmanrun am Nürburgring

Region | 11.02.2020

Action & Fun beim Strongmanrun am Nürburgring

Gemeinsam in der Gruppe bewältigen die Teilnehmer den Fun-Run (6 bis 8 Kilometer) oder den Strong-Run (12 Kilometer) mit circa 15 bis 17 Hindernissen unter dem Motto „You never run alone“. Überwinde mit dem Team den doppelten Wasserfall, meistere das Schwimmhindernis und genieße die allseits beliebte Riesenrutsche.


Jahresprogramm der Kreisjugendpflege erschienen

Region | 29.01.2020

Jahresprogramm der Kreisjugendpflege erschienen

Das neue Jahresprogramm der Kreisjugendpflege liegt vor. Das Team der Kreisjugendpflege, bestehend aus Tamara Bürck, Jochen Bücher, Jessica Fischbach und Timo Schattner, hat sich wieder einmal viele tolle Angebote für Kinder, Jugendliche sowie ehren- und hauptamtliche Jugendarbeiter einfallen lassen.


SGD Nord rät: Augen auf beim Kostümkauf zu Karneval

Politik | 25.01.2020

SGD Nord rät: Augen auf beim Kostümkauf zu Karneval

Ob Pirat, Krankenschwester, Teufel oder Cowboy - die Auswahl an Kostümen im Supermarkt, Kaufhaus oder Karnevalsladen ist schier unendlich. Alljährlich haben große und kleine Jecken wieder die Qual der Wahl, für welche Verkleidung sie sich entscheiden sollen. Die Sicherheit sollte beim Kauf allerdings nicht außer Acht gelassen werden.


Volles Programm in Selters

Kultur | 20.01.2020

Volles Programm in Selters

Die Stadt Selters legt ihr Kulturprogramm für 2020 vor. Erstmals erscheinen alle Veranstaltungen des Forums, der Stadtbücherei und die Reihe Stadthausmatinée in einem Heft, voll mit Kleinkunst, Musik, Kabarett, Literatur und Erlebnissen. „Wir sind schon etwas stolz auf diese Vielfalt“, sagt Stadtbürgermeister Rolf Jung, „eine Vielfalt, die wir nur durch das starke Engagement kulturbegeisterter Menschen auf die Beine stellen können“.


Kulturkalender 1/2020 der Stadt Montabaur ist da

Kultur | 15.01.2020

Kulturkalender 1/2020 der Stadt Montabaur ist da

A wie Abendmusik, B wie Beatles, C wie Celtic Summer, D wie … Mit dem neuen Kulturkalender der Stadt Montabaur für das erste Halbjahr 2020 lässt sich leicht das ganze Alphabet bestücken. Auf 55 Seiten präsentiert das Kulturbüro ein buntes Programm aus Musik, Theater, Kleinkunst, Festen, Kunst und Bildung.


Geistliche Abendmusik mit Torsten Greis

Kultur | 13.01.2020

Geistliche Abendmusik mit Torsten Greis

In der etablierten Reihe der „Geistlichen Abendmusiken“ folgten wieder zahlreiche Gäste der Einladung zum traditionellen Neujahrskonzert in die Evangelische Pauluskirche in Montabaur. Ins Leben gerufen wurde die Konzertreihe vor gut 20 Jahren durch Dekanatskantor Jens Schawaller, deren 47. Konzert an diesem Abend stattfand.


50 Jahre Städtepartnerschaft wird auf dem Rennrad gefeiert

Region | 06.01.2020

50 Jahre Städtepartnerschaft wird auf dem Rennrad gefeiert

Notwendig sind drei L-Voraussetzungen: die Liebe zu Frankreich, die Lust auf Westerwälder Partnerstädte in Burgund und die Leidenschaft für den Radsport. Damit haben die 21 Mitglieder der „Equipe France“ als Teilnehmer an der „MonTon-Etappenfahrt“ vom 13. bis 21. Juni sicher kein Problem: denn als leidenschaftliche Radler mit überwiegend langjähriger Zuneigung zu den Franzosen und Kontakten in vielen Partnerstädten bereiten Sie sich sportlich und organisatorisch auf die große Tour im Sommer 2020 vor.


SG Atzelgift / Nister: REWE–CUP in Rundsporthalle Hachenburg

Sport | 05.01.2020

SG Atzelgift / Nister: REWE–CUP in Rundsporthalle Hachenburg

Unter dem Motto „Tore für krebskranke Kinder“ veranstalten die SG und die JSG Atzelgift/Nister mit dem REWE–Markt Hachenburg und den Freunden der Kinderkrebshilfe Gieleroth den 12. REWE-Cup in der Rundsporthalle Hachenburg.


Winterwanderung entlang des Themenwegs Ton

Vereine | 14.12.2019

Winterwanderung entlang des Themenwegs Ton

Am Montag, den 30. Dezember lädt der NABU Hundsangen zu einer etwa 11 Kilometer langen geführten Wanderung über den winterlichen Themenweg „Ton“ von Boden über Niederahr, Moschheim, Bannberscheid und wieder zurück nach Boden ein.


Noch mehr Australien im Zoo Neuwied

Region | 06.12.2019

Noch mehr Australien im Zoo Neuwied

Der Zoo Neuwied ist bekannt für die größte zusammenhängende Känguruherde außerhalb Australiens mit etwa 70 Grauen Riesenkängurus und um die 50 Bennettkängurus auf einer Fläche von 3,5 Hektar. Nun gibt es noch mehr australische Tierarten, die im Exotarium des Zoo Neuwied leben. Dort wurde eine Anlage komplett neugestaltet und dem australischen Outback nachempfunden. Bürstenschwanz-Rattenkänguru und Fuchskusu – zwei Tierarten, zu denen nicht jeder direkt ein Bild vor Augen haben dürfte.


Lesen, schauen und lauschen im „Wohnzimmer der Stadt“

Kultur | 10.10.2019

Lesen, schauen und lauschen im „Wohnzimmer der Stadt“

Eine Bibliothek ist ein Raum, in dem sich lückenlos Buchrücken in Regalen reihen, die bis zur Decke reichen. Das einzige Geräusch ist das Rascheln von Papier. Die Besucher gehen auf Zehenspitzen und unterhalten sich allenfalls im Flüsterton. Es ist ein bisschen staubig und ein bisschen langweilig. Wer eine solche Vorstellung im Kopf hat, ist nicht auf der Höhe der Zeit – und kennt auch die Stadtbibliothek Montabaur nicht. Sie ist Lese-Oase, Treffpunkt und Schauplatz vieler Veranstaltungen.


Musikverein Herschbach unternahm Ausflug in die Pfalz

Vereine | 13.09.2019

Musikverein Herschbach unternahm Ausflug in die Pfalz

50 Jahre Alexander Felz und Kerwe in Minfeld. Das hat der Musikverein Herschbach zum Anlass genommen, einen Ausflug in die Heimat seines Dirigenten zu unternehmen. Am Freitag, 6. September starteten die Musiker/innen mittags per Bus in die Pfalz und überraschten Ihren Dirigenten Alexander Felz an seinem Geburtstag auf dem Dürkheimer Wurstmarkt. Hier spielte er mit seiner Tuba und unterhielt die zahlreichen Gästen.


Deutschlands schönste Wanderwege: Bärenkopp auf Platz 8

Region | 24.08.2019

Deutschlands schönste Wanderwege: Bärenkopp auf Platz 8

Die Wäller Tour Bärenkopp ist bei der Wahl zu "Deutschlands schönstem Wanderweg 2019" in der Kategorie Touren auf Platz 8 gelandet. Aus über 100 Bewerbungen hatten es 14 Tagestouren in die Endauswahl geschafft. Online und per Wahlpostkarte haben über 17.000 Teilnehmer und Leser des Wandermagazins abgestimmt.


Comic-Wochenende in Sayner Hütte Bendorf begeisterte

Kultur | 05.08.2019

Comic-Wochenende in Sayner Hütte Bendorf begeisterte

Gelungene Premiere für das Comic-Wochenende "Superhelden & Prinzessinnen". Rund zweitausend Besucher strömten an zwei Tagen zum Denkmalareal Sayner Hütte, um ihre Lieblingshelden aus den berühmten Marvel-Comics sowie bezaubernde Disney-Prinzessinnen zu treffen. Die Stadtverwaltung Bendorf und Stark Entertainment hatten zu dem Familien-Event geladen und gerade für die kleinen Comic-Fans ein vielseitiges Programm auf die Beine gestellt.


Hachenburger Kirmes bietet musikalische Vielfalt

Kultur | 04.08.2019

Hachenburger Kirmes bietet musikalische Vielfalt

Hachenburg öffnet am 10. August seine Tore, um gemeinsam mit tausenden Besuchern feierlich das größte Volksfest der Region auf dem Alten Markt zu eröffnen. Erstklassige Musik und unterhaltsame Reden garantieren ein Höchstmaß an Unterhaltung - und das in einer atemberaubenden Atmosphäre. Stinchronisity und der Musikverein Sierhahn begleiten die traditionelle Kirmeseröffnung auf dem Alten Markt am Samstag. Die Schlagerschlampen und The Black Velvet Band rocken das Festzelt im Burggarten.


Don & Ray – zwei Jazzprofis im Gewölbe

Kultur | 04.08.2019

Don & Ray – zwei Jazzprofis im Gewölbe

„Alte Hasen des Jazz“ würde den optischen Eindruck, den die beiden vermittelten, nicht so richtig treffen. Der Mann am Kontrabass (Norbert Hotz) wirkte mit seinem Hut und einem recht ernsten Blick eher wie ein Pate aus dem Chicago der 30er Jahre. Und der Mann am Klavier ( Rainer Lipski) strahlte jene Seriosität aus, die auch einem Gangster Türen öffnen würde. Aber, Scherz beiseite: Als Kern einer Jazzband machten die beiden - ganz seriös und wunderbar anzuhören - einen verdammt guten Job und lassen die großen Pianisten und Komponisten Duke Ellington, Monty Alexander und Horace Silver hochleben.


Konzert im Gedenken an Chorleiter Martin Ramroth

Kultur | 03.08.2019

Konzert im Gedenken an Chorleiter Martin Ramroth

Das von Martin Ramroth im Jahr 2007 gegründete Ensemble "EXtraCHORd" veranstaltet am Sonntag, den 18. August um 16 Uhr im „Westerwälder Dom“ in Wirges ein Konzert zum Gedenken an seinen Gründer und genialen Chorleiter Martin Ramroth. Am 18. August 2018, also ein Jahr zuvor, hatte der Chor seinen letzten und viel beachteten Auftritt mit seinem Chorleiter bei der Limburger Chornacht.


„Ausstellung im Hof“ mit Kunst und Kunsthandwerk

Kultur | 03.08.2019

„Ausstellung im Hof“ mit Kunst und Kunsthandwerk

Im August können die Gäste wieder hochwertige Kunst und Kunsthandwerk aus der Region in einer idyllischen Atmosphäre genießen. Seit 1993 veranstaltet der Keramiker und freischaffende Künstler Manfred Calmano diese Ausstellung in seinem Hof, im großen Garten und seiner Keramikwerkstatt. Der Garten der Familie Calmano gehört seit sieben Jahren auch zu den Westerwälder Kräuterwind Gärten und firmiert dort unter „Keramikgarten Calmano“(gebrannte Leidenschaft zwischen Gemüse- und Staudenbeet).


„Jazz we can” goes Stöffel-Park

Kultur | 03.08.2019

„Jazz we can” goes Stöffel-Park

Am Samstag, 10. August, beginnt um 19.30 Uhr ein besonderes Konzert in der Reihe „Jazz we can”, deren Initiator Hans Ruppert ist. Normalerweise finden diese Musikschmankerl in seiner Praxis für Ergotherapie in Bad Marienberg statt. Sie sind ein Tipp für alle Freunde des Jazz und interessanter Musik. Viele erstklassige Musiker und Gruppen haben das vielschichtige Publikum schon begeistert. Nun will die Veranstaltungsreihe mal frische Luft atmen: auf der Freiluftbühne im Stöffel-Park in Enspel – unweit von Bad Marienberg. Musikfans dürfen sich auf Triologic und Rosko Gee & The Hooded Ones freuen.


“Treffpunkt der Kulturen” mit High – Speed – Sinti – Swing

Kultur | 02.08.2019

“Treffpunkt der Kulturen” mit High – Speed – Sinti – Swing

Die Löwenstadt setzt am Donnerstag, den 8. August, ab 19.15 Uhr wieder ein Ausrufezeichen für Frieden und Toleranz, wie der Veranstalter, die „Hachenburger KulturZeit“, mitteilt. Das Open-Air-Konzert findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Treffpunkt Alter Markt“ statt. Der Eintritt ist frei.


Blaulicht-Erlebnistag der Jugendpflege in Selters bot Erlebnis pur

Region | 01.08.2019

Blaulicht-Erlebnistag der Jugendpflege in Selters bot Erlebnis pur

Die Jugendpflege der VG Selters führte auch in diesem Jahr wieder im Rahmen der Sommerferienaktion (SOFA) den „Blaulicht-Erlebnistag“ für Kinder und Jugendliche durch. Kooperationspartner waren die Freiwillige Feuerwehr in Selters, sowie die beiden DRK-Ortsverbände Selters und Herschbach. Die SOFA fand am Gerätehaus der FFW Selters statt. Vorgeplant und gebündelt wurde das Ganze von Olaf Neumann, dem Jugendpfleger der VG Selters.


Mega-Spiel lockt Jugendliche nach Selters

Region | 29.07.2019

Mega-Spiel lockt Jugendliche nach Selters

Das Jahr 2119: Es gibt weder Grenzen noch Regierungen, nur ein paar unerschrockene Abenteurer versuchen, eine neue Zivilisation aufzubauen. Das ist die Grundidee des Planspiels „Build your Civilisation“, das die Jugendkirche „Way to J“ am 10. August um 15.30 Uhr auf dem Selterser Marktplatz veranstaltet. Das temporeiche, vielschichtige Spektakel dauert rund zweieinhalb Stunden, und mitmachen können Jugendliche ab 13 Jahre.


Orgelkonzert nur für Senioren „Ü-80“ in Gackenbach

Region | 28.07.2019

Orgelkonzert nur für Senioren „Ü-80“ in Gackenbach

Am Mittwoch, 7. August erklingt die überregional bekannte „Doppelorgel“ in der Gackenbacher Pfarrkirche wieder einmal nur für Seniorinnen und Senioren ab 80 Jahre. Die Initiative „555 Schritte – fit bis ins höchste Alter“ lädt dazu ein. Gespielt werden die beiden Instrumente meisterhaft von Organist Ralf Cieslik, der wieder ein Programm mit bekannten Kirchenliedern zusammengestellt hat.


Ausstellung „Kelten auf der Dornburg“

Kultur | 27.07.2019

Ausstellung „Kelten auf der Dornburg“

Derzeit bereiten die Cousins Joachim und Klaus Habel, beide Vorstandsmitglieder des Kultur- und Geschichtsvereins Frickhofen, eine Ausstellung zum Thema „Kelten auf der Dornburg“ vor. Diese wird am Sonntag, den 4. August, um 11 Uhr im Pfarrzentrum Frickhofen eröffnet. Der Eintritt ist frei.


Wundertüte: Sommerabend auf dem Biohof

Kultur | 27.07.2019

Wundertüte: Sommerabend auf dem Biohof

„René Marik & the Sugar Horses” und Kleinkunst-Überraschungen: Lachen, Staunen, Genießen und Wohlfühlen im Einklang mit der Natur. Unvergessliche, zauberhafte Kleinkunst inmitten idyllischer Natur, dazu Musik, die direkt ins Herz geht und kleine Freuden: Die Wundertüte der „Hachenburger KulturZeit“ ist ein Geschenk, das alle Sinne anspricht. Der Kauf beinhaltet den Eintritt zu einer besonderen Veranstaltung auf dem Biohof Hachenburg am Samstag, den 3. August, ab 18.30 Uhr.


Genießer-Treff „Französischer Markt“ in Neuwied

Region | 27.07.2019

Genießer-Treff „Französischer Markt“ in Neuwied

Die Gourmets der Region haben den jährlichen Termin des Französischen Markts fest im Kalender stehen. Wer garantiert nichts verpassen wollte, kam gleich zum Beginn am Samstag um 10 Uhr zum Marktplatz und konnte sich bei angenehmen Temperaturen durch vielfältige französische Delikatessen schlemmen und sich fühlen wie Gott in Frankreich.


Virtuos, elegant und göttlich: Gjermund Larsen aus Norwegen

Kultur | 27.07.2019

Virtuos, elegant und göttlich: Gjermund Larsen aus Norwegen

Zum vierten Konzert der diesjährigen Reihe von „Musik in alten Dorfkirchen“ kommen wieder einmal Gäste aus dem Norden Europas nach Westerburg. In der dortigen Evangelischen Schlosskirche spielt am Sonntag, 1. September das „Gjermund Larsen Trio“ aus Norwegen. Beginn ist um 17 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf.


Neues Projekt Initiative „Wir Westerwälder“ - Genuss und Gesundheit im Westerwald

Politik | 26.07.2019

Neues Projekt Initiative „Wir Westerwälder“ - Genuss und Gesundheit im Westerwald

Eine Region zwischen den zwei großen Ballungsräumen Köln/Bonn und Rhein-Main geht neue Wege der freiwilligen Zusammenarbeit. Mit der Initiative „Wir Westerwälder – Aktiv vom Rhein bis an die Sieg“ geht der Großraum Westerwald mit den drei Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwald zwischen Rhein, Sieg und Lahn konkret zukunftsgerichtete Projekte an. Die Idee einer „Weinbotschaft des Unteren Mittelrheins im Kloster Marienthal“ zwischen Altenkirchen und Hamm bildet dabei eine wichtige neue Präsentationsplattform.


Kostenfreie geführte Wanderung in Grenzau

Region | 25.07.2019

Kostenfreie geführte Wanderung in Grenzau

Die ersten drei Monate der Wanderungen in 2019 sind nun vorbei und viele Gäste und Einheimische haben das kostenfreie Angebot genutzt. Die nächste Wanderung startet an Samstag, 3. August um 11 Uhr am Hotel Zugbrücke Grenzau und verläuft durch das Brexbachtal rund um Grenzau.


SWR Sommer mit „Mein leckerer Garten“ im Westerwald

Region | 24.07.2019

SWR Sommer mit „Mein leckerer Garten“ im Westerwald

INFORMATION | Ein TV-Abend für Kochliebhaber und Gartenfreunde: Im SWR Fernsehen startet am 31. Juli die neue Staffel der beliebten Koch-Doku „Lecker aufs Land“. Immer mittwochs um 20:15 Uhr werden die neuen Folgen der Kocherlebnisse der sechs Landfrauen aus Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg ausgestrahlt. Im Anschluss um 21 Uhr folgt jeweils die neue Garten-Doku „Mein leckerer Garten“ mit drei Landfrauen und drei Hobbygärtnern.


Altenkirchentour - Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Region | 23.07.2019

Altenkirchentour - Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Radwanderfreunde können die schönsten Radstrecken und echte Geheimtipps in und um den Hachenburger Westerwald bei regelmäßig angebotenen Radtouren entdecken. Im Vordergrund steht dabei nicht der sportlicher Charakter, sondern das gemeinschaftliche Fahrerlebnis und das Panoramafahren. Am Sonntag, 4. August, um 13 Uhr startet unsere „Altenkirchentour“. Die Strecke führt von Hachenburg über Berod nach Altenkirchen zurück nach Hachenburg. Diese Tour ist für E-Biker und Radfahrer geeignet.


Große Open-Air-Kirmes der Kreisstadt Montabaur

Region | 22.07.2019

Große Open-Air-Kirmes der Kreisstadt Montabaur

Wie jedes Jahr findet am ersten Augustwochenende die größte Open-Air-Kirmes der Umgebung statt. Bis tief in die Nacht sorgen die verschiedensten Bands für ausgelassene Stimmung. Neben der Live-Musik auf der Bühne des Großen Marktes, bekommt man auch auf den Bühnen in der Kirchstraße und auf dem Konrad-Adenauer-Platz beste Unterhaltung geboten von Freitag, 2. bis Montag, 5. August in der Innenstadt und auf der Eichwiese.


Konzert mit "HISS" in Hachenburg

Kultur | 21.07.2019

Konzert mit "HISS" in Hachenburg

Sie trotzten Tsunamis und Taifunen, der sengenden Sonne des Südens und dem erbarmungslosen Eismeer. Sie zechten und sangen in Cartagena und Wladiwostok, in Kapstadt und Shanghai. Nun ankern die harten Kerle von "HISS" auf dem Alten Markt in Hachenburg, und zwar am Donnerstag, den 1. August, ab 19.15 Uhr bei freiem Eintritt.


Hachenburger Kräuterspaziergang rund um den Schlossberg

Region | 21.07.2019

Hachenburger Kräuterspaziergang rund um den Schlossberg

In Hachenburg gibt es nicht nur die schöne Altstadt zu entdecken, man kann auch ins Staunen geraten, wenn man sieht, welche Vielfalt an Kräutern sich hier angesiedelt hat. Bei einem gemütlichen Spaziergang erfahren Sie einiges über das Aussehen, das richtige Sammeln und die Verwendung von Kräutern, wie sie verarbeitet und aufbewahrt werden und auch, wie sie das Essen mit ihrem Geschmack und Inhaltsstoffen bereichern.


Naturerlebnis-Wanderung auf dem Arnika-Rundweg

Region | 20.07.2019

Naturerlebnis-Wanderung auf dem Arnika-Rundweg

Unter dem Motto „Der Natur auf der Spur“ finden von März bis September, an jedem 4. Sonntag im Monat, um 14 Uhr wieder sogenannte Naturerlebnis-Wanderungen statt, bei denen das Beobachten, Erkunden und „Begreifen“ der Natur am Wegesrand möglichst selbstaktiv unter Einsatz der eigenen Sinne erlebbar gemacht werden soll.


Samstags in Montabaur: Zauberer „Batek“ am 27. Juli

Region | 20.07.2019

Samstags in Montabaur: Zauberer „Batek“ am 27. Juli

Am 27. Juli zwischen 12 und 16 Uhr hält der Wochenmarkt unter dem Motto „SCHÖN FRISCH“ viel Leckeres bereit. Sehr interessant ist die kostenlose Stadtführung um 11 Uhr. Treffpunkt: Großer Markt, Teilnahme ohne Anmeldung. Bummeln, schauen und kaufen ermöglichen viele Geschäfte, sie haben bis 14 Uhr geöffnet. Dazu gibt es freies Parken in der Innenstadt.


Naturschutz praktisch – Die Freiwilligentage des NABU Rhein-Westerwald

Vereine | 20.07.2019

Naturschutz praktisch – Die Freiwilligentage des NABU Rhein-Westerwald

Sie interessieren sich für die Natur? Sie wollen die praktische Naturschutzarbeit des Naturschutzbundes Deutschland (NABU) in der Region kennen lernen und gleich selbst mit anpacken? Dann nehmen Sie teil an den diesjährigen Freiwilligentagen der NABU-Regionalstelle Rhein-Westerwald.


Vorverkauf Oktoberfestband Alpenbanditen in Nentershausen gestartet

Vereine | 19.07.2019

Vorverkauf Oktoberfestband Alpenbanditen in Nentershausen gestartet

Die Kirmes in Nentershausen vom Freitag, 9., bis Montag, 12. August, wirft bereits jetzt ihre Schatten voraus: Der Förderverein der Eisbachtaler Sportfreunde als Kirmesveranstalter startet ab sofort den Kartenvorverkauf für den Auftritt der Oktoberfestband „Die Alpenbanditen“ am Samstag, 10. August, ab 20.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr).


Kirmeszug Baumbach am 21. Juli führt durch Baustelle Rheinstraße

Region | 18.07.2019

Kirmeszug Baumbach am 21. Juli führt durch Baustelle Rheinstraße

Die Verbandsgemeinde-Verwaltung informiert darüber, dass der diesjährige Kirmeszug der Baumbacher Kirmes am Sonntag, dem 21. Juli von 17 Uhr bis 18 Uhr trotz der bestehenden Baustelle in der Rheinstraße wie in den vergangenen Jahren stattfindet. In Absprache mit der Örtlichen Ordnungsbehörde, der Polizeiwache Höhr-Grenzhausen und der Feuerwehr Ransbach-Baumbach sowie dem für die Baustelle verantwortlichen Landesbetrieb Mobilität, Diez und der bauausführenden Firma G. Koch GmbH & Co. KG aus Westerburg, kann der Kirmeszug durch den Baustellenbereich erfolgen.


Zur Fuchskaute - Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Region | 16.07.2019

Zur Fuchskaute - Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Radwanderfreunde können die schönsten Radstrecken und echte Geheimtipps in und um den Hachenburger Westerwald bei regelmäßig angebotenen Radtouren entdecken. Im Vordergrund steht dabei nicht der sportlicher Charakter, sondern das gemeinschaftliche Fahrerlebnis und das Panoramafahren. Am Sonntag, 21. Juli, um 13 Uhr startet die E-Bike Tour „Zur Fuchskaute“.


Konzertreihe „Treffpunkt Alter Markt“ in Hachenburg läuft

Kultur | 15.07.2019

Konzertreihe „Treffpunkt Alter Markt“ in Hachenburg läuft

Nach dem Konzert von „Rosko Gee & The Hooded Ones“ am 11. Juli, erwartet die Reihe „Treffpunkt Alter Markt“ diesen Donnerstag (18. Juli) virtuoser Blues von Ignaz Netzer und seinem Quartett. Nächste Woche (25. Juli) ziehen dann die Ausnahmekünstler von Frollein Smilla das Publikum in ihren Bann.


Werbung