Werbung

Nachrichten zu Blaulicht


Nach Hüpfburg-Horror-Unfall im Rhein-Hunsrück-Kreis: Alle Kinder außer Lebensgefahr

Region | 04.07.2022

Nach Hüpfburg-Horror-Unfall im Rhein-Hunsrück-Kreis: Alle Kinder außer Lebensgefahr

Die Kinder fielen am Sonntag (3. Juli) vier bis fünf Meter von einer Hüpfburg, die von einer Windhose in die Höhe gezogen worden war. Nun, einen Tag später, die erleichternde Nachricht: Sie sind alle außer Lebensgefahr. Die Polizei bittet Zeugen derweil um Fotos und Videos.


Höhr-Grenzhausen: Nach Unfallflucht fährt betrunkener Täter Polizei in Arme

Region | 03.07.2022

Höhr-Grenzhausen: Nach Unfallflucht fährt betrunkener Täter Polizei in Arme

Nochmal davongekommen? Nein, und zwar dank der Besatzung eines Polizeistreifenwagens in Höhr-Grenzhausen. Hier machten die Beamten ein Auto aus, das in Andernach zuvor nicht nur an einem Verkehrsunfall beteiligt gewesen war. Der später gesuchte Fahrer hatte ihn verursacht.


Rhein-Hunsrück-Kreis: Windböe hebt Hüpfburg in Höhe - Kinder stürzen vier Meter

Region | 03.07.2022

Rhein-Hunsrück-Kreis: Windböe hebt Hüpfburg in Höhe - Kinder stürzen vier Meter

In Gondershausen im Rhein-Hunsrück-Kreis wurden am Sonntagmittag (3. Juli) mehrere Kinder Opfer eines Unfalls, dessen Szenario kein Elternteil auf dem Schirm haben kann: Eine Hüpfburg wurde vermutlich durch eine Windböe erfasst und in die Höhe gehoben. Die Kinder stürzten geschätzte vier Meter herab.


Autokorso in Selters: Hochzeitsgäste schießen mit Schreckschusswaffe

Region | 03.07.2022

Autokorso in Selters: Hochzeitsgäste schießen mit Schreckschusswaffe

In Selters fand am frühen Sonntagnachmittag (3. Juli) ein Polizeieinsatz in Selters statt. Grund: Mehrere Anrufer hatten Schussabgaben gemeldet, die von einem Autokorso ausgingen. Letztlich konnte dieser mit starkem Polizeiaufgebot gestoppt werden.


Kirmes in Höhn: 24-Jähriger wütet - 20-Jähriger beleidigt Sicherheitskräfte

Region | 03.07.2022

Kirmes in Höhn: 24-Jähriger wütet - 20-Jähriger beleidigt Sicherheitskräfte

In der Nacht auf Sonntag (3. Juli) wurden in Höhn mehrere Strafverfahren gegen einen 19-jährigen Betrunkenen eingeleitet. Er hatte auf der Kirmes in Höhn andere Gäste bedroht, geschlagen und Kopfnüsse verteilt. Gegen ihn wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet - genauso wie gegen einen anderen Beschuldigten, der allerdings weniger aggressiv auftrat.


Feuerwehr Hartenfels feierte gelungenen Auftakt zum 100- jährigen Jubiläum

Region | 03.07.2022

Feuerwehr Hartenfels feierte gelungenen Auftakt zum 100- jährigen Jubiläum

Eigentlich hätten die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen der Feuerwehr in Hartenfels bereits 2021 stattfinden sollen, doch aus den bekannten Gründen musste das Fest ausfallen. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben, und so feierte man nun halt ein Jahr später, nicht minder freudig, dafür aber umso stilvoller.


Viel Interesse: Grundausbildung bei der Feuerwehr

Region | 03.07.2022

Viel Interesse: Grundausbildung bei der Feuerwehr

Retten – Löschen – Bergen – Schützen. Das sind kurz gesagt die Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehren. Zum Glück finden sich in der Verbandsgemeinde Montabaur immer wieder junge Menschen, die sich genau dieser Herausforderung stellen und sich ehrenamtlich für das Gemeinwohl engagieren.


Schlägerei in Montabaur: Auch Stühle dienten zum Angriff und zur Abwehr

Region | 01.07.2022

Schlägerei in Montabaur: Auch Stühle dienten zum Angriff und zur Abwehr

Am Donnerstag, dem 30. Juni, gerieten gegen 20 Uhr vor einem Imbiss in der Kirchstraße in Montabaur mehrere Männer in Streit. Den polizeilichen Ermittlungen nach attackierten sich vier Personen mittels Schläge, zudem seien Teile der Außenbestuhlung zum Angriff und zur Abwehr genutzt worden.


Einbruch in Horhausen: Tresor aus Firma in Industriepark entwendet

Region | 01.07.2022

Einbruch in Horhausen: Tresor aus Firma in Industriepark entwendet

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (30. Juni/1. Juli) sind bisher unbekannte Täter in eine Firma im Industriepark Horhausen eingebrochen. Offenbar gingen die Räuber recht zielgerichtet vor und entwendeten aus dem Büro einen Tresor. Die Polizei sucht nun Zeugen.


Bus rollt gegen Hauswand in Dreisbach am 1. Juli

Region | 01.07.2022

Bus rollt gegen Hauswand in Dreisbach am 1. Juli

Nur kurz verließ die Fahrerin ihren Omnibus, den sie glaubte, in der Dorfstraße abgestellt zu haben. Doch das Fahrzeug machte sich selbstständig, rollte rund 50 Meter die Straße runter - und prallte dann gegen eine Hauswand. Die Fahrerin hatte noch versucht, den Bus aufzuhalten - und wurde dabei selbst leicht verletzt.


Polizeidirektion Montabaur: Sechs Tipps, um kein Opfer von Whats-App-Betrug zu werden

Region | 01.07.2022

Polizeidirektion Montabaur: Sechs Tipps, um kein Opfer von Whats-App-Betrug zu werden

In gleich zwei Fällen in Ransbach-Baumbach und Kadenbach ergaunerten unbekannte Täter in wenigen Tagen insgesamt über 12.000 Euro. Ihre Betrugsmasche: der "Enkeltrick 2.0". Das hat es damit auf sich - und so kann sich und seine Lieben schützen.


Ergänzt: Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person auf B 8 bei Buchholz/Vierwinden

Region | 30.06.2022

Ergänzt: Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person auf B 8 bei Buchholz/Vierwinden

Am Donnerstagmorgen (30. Juni) ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 8 bei Buchholz/Vierwinden, also in direkter Nähe zur Landesgrenze Rheinland-Pfalz-NRW. Eine schwerverletzte Person musste von der Feuerwehr aus einem Auto gerettet werden. Die Bundestraße war in beide Richtungen gesperrt.


Geldautomaten-Sprengung in Höhr-Grenzhausen: Tatverdächtige festgenommen

Region | 29.06.2022

Geldautomaten-Sprengung in Höhr-Grenzhausen: Tatverdächtige festgenommen

Nach der Sprengung eines Geldautomaten am 5. Januar in Höhr-Grenzhausen fehlte der Polizei erst jede Spur zu den Tätern. Doch nun wurden in einem internationalen Schlag 13 Tatverdächtige festgenommen. Dem Ermittlungskomplex können mehrere Sprengungen in Rheinland-Pfalz zugeordnet werden. Dazu gehört auch Höhr-Grenzhausen.


Mit Nägeln präpariert: Wer hat "Auto-Falle" in Moschheim ausgelegt?

Region | 27.06.2022

Mit Nägeln präpariert: Wer hat "Auto-Falle" in Moschheim ausgelegt?

Wer kann der Polizei Hinweise liefern zu dieser niederträchtigen Tat? Auf einem viel genutzten Feldweg in Moschheim lag ein mit mehreren Nägeln präparierter Streifen aus, der mit Gras teils verdeckt war. Mindestens ein Auto fuhr offenbar über die wahrscheinliche Falle. Die Polizei geht von Absicht aus.


Sachbeschädigung an geparktem PKW in Hachenburg

Region | 27.06.2022

Sachbeschädigung an geparktem PKW in Hachenburg

Am Samstagmorgen, 25. Juni, kam es in der Zeit von 6:30 bis 7 Uhr zur einer Sachbeschädigung an einem geparkten PKW in Hachenburg. Das Fahrzeug, ein PKW der Marke Seat, stand auf dem Hofraum eines Mehrfamilienhauses in der Koblenzer Straße, gegenüber einem dortigen Reifenhandel.


Herschbach - Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr: Zeugenaufruf

Region | 27.06.2022

Herschbach - Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr: Zeugenaufruf

Am 26. Juni um circa 1:30 Uhr meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer der Polizeiinspektion Westerburg einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr in der Ortslage 56414 Herschbach (Oberwesterwald).


Zeugensuche: Verkehrsschilder an der B8 in Winkelbach beschädigt

Region | 26.06.2022

Zeugensuche: Verkehrsschilder an der B8 in Winkelbach beschädigt

Die Schilder wurden vermutlich einfach umgedrückt: In der Ortslage von Winkelbach haben bislang Unbekannte in der Nacht von Freitag (24. Juni) auf Samstag (25. Juni) mehrere Verkehrsschilder entlang der B8 beschädigt. Die Polizei schätzt den Schaden auf einen Betrag in vierstelliger Höhe.


Fahrer unter Drogeneinfluss und Fund von Betäubungsmitteln

Region | 26.06.2022

Fahrer unter Drogeneinfluss und Fund von Betäubungsmitteln

Am Freitag, den 24. Juni um 00:30 Uhr führten Beamte der Polizeiinspektion Hachenburg am Neumarkt in Hachenburg eine allgemeine Verkehrskontrolle mit einem Audi A4 durch. Bei dem 40-jährigen Fahrer aus der VG Westerburg konnten drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werden, welche ein Drogenurintest bestätigte.


Dreikirchen, Obererbach: Schwerer Verkehrsunfall

Region | 25.06.2022

Dreikirchen, Obererbach: Schwerer Verkehrsunfall

VIDEO | Am Freitagabend (24.Juni) kam es zwischen Obererbach und Dreikirchen zu einem folgenschweren Zusammenstoß von zwei Fahrzeugen.


Kirburg/Lautzenbrücken: 27-Jähriger liefert sich rasante Verfolgungsjagd mit Polizei

Region | 25.06.2022

Kirburg/Lautzenbrücken: 27-Jähriger liefert sich rasante Verfolgungsjagd mit Polizei

Kurz vor Nisterberg gelang es der Polizei, zu dem Renault Megane aufzuschließen. Vorher hatte es eine stürmische Verfolgungsjagd gegeben. Stand der Fahrer aus der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf, der sich einer Polizei-Kontrolle entziehen wollte, unter Drogen?


Selters L 305: Pkw kracht gegen einen Baum

Region | 25.06.2022

Selters L 305: Pkw kracht gegen einen Baum

VIDEO | Am Samstag, den 25. Juni, kam es um 11.55 Uhr auf der L 305 in Höhe Selters zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 21-jähriger Autofahrer verlor die Kontrolle über sein Auto und prallte gegen einen Baum. Die Landesstraße war für über zwei Stunden gesperrt.


Schwerverletzte: Pkw und Motorrad prallen aufeinander zwischen Maxsain und Rückeroth

Region | 25.06.2022

Schwerverletzte: Pkw und Motorrad prallen aufeinander zwischen Maxsain und Rückeroth

Am Samstag, den 25. Juni, ereignete sich gegen 11.55 Uhr auf der K 136 zwischen Maxsain und Rückeroth ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden. Das ist konkret passiert.


B 413 war zwei Stunden gesperrt: Frontalzusammenstoß zwischen Mündersbach und Höchstenbach

Region | 24.06.2022

B 413 war zwei Stunden gesperrt: Frontalzusammenstoß zwischen Mündersbach und Höchstenbach

AKTUALISIERT | Wie die Polizei Hachenburg mitteilt, kam es am Freitagmorgen (24. Juni) gegen 7 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 413 zwischen Mündersbach und Höchstenbach. Im Begegnunsverkehr sind zwei Fahrzeuge kollidiert. Eine 34-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt, die Straße war rund zwei Stunden lang gesperrt.


Unfall in Wirges: 84-jähriger Fußgänger erleidet schwere Kopfverletzungen

Region | 24.06.2022

Unfall in Wirges: 84-jähriger Fußgänger erleidet schwere Kopfverletzungen

Am Freitag (24. Juni) ist gegen 11 Uhr ein 84-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall in Wirges schwer am Kopf verletzt worden. Der Mann wurde von einem PKW erfasst, als er im Kreisverkehr in der Samoborstraße die Fahrbahn überqueren wollte.


Enkeltrick und Schockanruf: Mit diesen dreisten Tricks werden Senioren abgezockt

Region | 23.06.2022

Enkeltrick und Schockanruf: Mit diesen dreisten Tricks werden Senioren abgezockt

"Das Böse ist nicht nur in Frankfurt oder Köln, es kann auch hier in Kirchen sein": Der Polizeibeamte Dietrich Viebranz war nach Kirchen gekommen, um vor der Betrugsmasche "Enkeltrick" und falscher Polizisten am Telefon zu warnen - und Handlungsempfehlungen für die Opfer zu geben.


Kirburg: Mann fährt alkoholisiert in Schaufensterscheibe

Region | 20.06.2022

Kirburg: Mann fährt alkoholisiert in Schaufensterscheibe

Bei der anschließenden Unfallaufnahme wurde ein Promillewert von 1,42 gemessen. Zuvor hatte ein Mann großen Schaden angerichtet auf einer Alkoholfahrt in Kirburg am Sonntagabend (19. Juni). Am Ende krachte das Auto in das Schaufenster eines Ladens.


So erregte betrunkener Rollerfahrer in Güllesheim die Aufmerksamkeit der Polizei

Region | 20.06.2022

So erregte betrunkener Rollerfahrer in Güllesheim die Aufmerksamkeit der Polizei

Fahren ohne Helm, dazu mit ausgeschaltetem Licht - sollte es ein Lehrbuch darüber geben, wie man die Aufmerksamkeit von Polizisten im Verkehr auf sich zieht, dieser Tipp dürfte nicht fehlen. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich nicht nur heraus, dass der 18-jährige Fahrer auch zu tief ins Glas geschaut hatte.


Salz: Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung mit schwerverletzter Person

Region | 19.06.2022

Salz: Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung mit schwerverletzter Person

In der Samstagnacht (18. Juni) kam ein 20-Jähriger bei Salz in der Verbandsgemeinde Wallmerod mit seinem Auto von der L 316 ab und überschlug sich mehrmals. Letztlich kam der Pkw auf dem Dach zum Liegen. Dabei verletzte sich der Fahrer schwer. Die Polizei sucht nun nach dem möglichen Verursacher des Unfalls.


Sachbeschädigung durch Graffiti an Realschule in Wirges - Zeugen gesucht

Region | 19.06.2022

Sachbeschädigung durch Graffiti an Realschule in Wirges - Zeugen gesucht

Bislang unbekannte Täter besprühten am Sonntag (19. Juni) im zwischen 1 bis 9 Uhr die Fassade der Theodor-Heuss-Realschule plus in Wirges mit Graffiti. Damit war mit der Sachbeschädigung im Umfeld aber noch nicht Schluss. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.


Deshalb war diese Rettungsaktion in Nordhofen so hautnah und informativ

Politik | 19.06.2022

Deshalb war diese Rettungsaktion in Nordhofen so hautnah und informativ

Ein heißer Tag, ein spannender Tag, es gab viel Wissenswertes zu hören und zu sehen. In Nordhofen fand unter der Leitung von Heiko Jonas, Jugendwart der ortsansässigen freiwilligen Feuerwehr, und Matthias Zender, Leiter des Jugendrotkreuzes aus Selters, ein Event der besonderen Art statt. Die Rettungshundestaffel Westerwald präsentierte ihre Arbeit.


Flammersfeld: Verkehrsunfall zwischen Motorrad und Auto

Region | 19.06.2022

Flammersfeld: Verkehrsunfall zwischen Motorrad und Auto

Am Sonntag, den 19. Juni, kam es gegen 16 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden in Flammersfeld auf der B256 an der Kreuzung zur Kreisstraße 9/Landesstraße 272. Das Auto eines 82-Jährigen stieß mit einem Motorrad zusammen.


Neue Unterkunft für die Freiwillige Feuerwehr Krümmel-Sessenhausen bezogen

Region | 18.06.2022

Neue Unterkunft für die Freiwillige Feuerwehr Krümmel-Sessenhausen bezogen

Im Jahr 2020 hat die Verbandsgemeinde Selters unter der Beteiligung der beiden Ortsgemeinden Krümmel und Sessenhausen eine gewerblich genutzte Halle in Krümmel erworben, mit dem Ziel, diese als neues Feuerwehrgerätehaus für die Feuerwehr Krümmel-Sessenhausen umzubauen.


Aktualisiert | Schwerer Verkehrsunfall auf der B 414 zwischen Bad Marienberg und Hof

Region | 18.06.2022

Aktualisiert | Schwerer Verkehrsunfall auf der B 414 zwischen Bad Marienberg und Hof

Wie die Polizei Hachenburg in einer Erstmeldung mitteilt, kam es am Samstag, 18. Juni auf der Bundesstraße 414 zwischen Bad Marienberg und Hof zu einem schweren Unfall.


Wirges: Carport-Brand greift auf Wohnhaus über

Region | 18.06.2022

Wirges: Carport-Brand greift auf Wohnhaus über

Das Feuer hatte sich bereits auf den Garten und das Wohnhaus ausgebreitet, als der Polizeiinspektion Montabaur am Freitag, den 17. Juni, gegen 21.40 Uhr ein brennendes Carport in Wirges mitgeteilt wurde. Vor Ort sollte sich herausstellen, dass auch das Nachbarhaus in Mitleidenschaft gezogen wurde.


Gemünden: Polizei sucht Verkehrsrowdy

Region | 18.06.2022

Gemünden: Polizei sucht Verkehrsrowdy

Grobes verkehrswidriges und rücksichtsloses Verhalten: Die Polizei sucht nach dem Fahrer eines weißen Autos, dem sie zudem Nötigung im Straßenverkehr vorwirft. Nur knapp konnte die Kollision mit einem anderen Pkw verhindert werden.


AKTUALISIERT - Sprengung des Geldautomaten in Kroppach: Täter festgenommen

Region | 17.06.2022

AKTUALISIERT - Sprengung des Geldautomaten in Kroppach: Täter festgenommen

Nachdem am gestrigen Morgen (16. Juni) ein Geldautomat in Kroppach gesprengt wurde und anschließend eine Fahndung nach den Tätern eingeleitet wurde, wurden nun vier Täter festgenommen. Bei der Suche waren über 30 Polizeifahrzeuge und 70 Beamte im Einsatz. Der erbeutete Geldbetrag steht bisher noch nicht fest.


23-Jähriger verlor nach Überholvorgang die Kontrolle über sein Fahrzeug

Region | 17.06.2022

23-Jähriger verlor nach Überholvorgang die Kontrolle über sein Fahrzeug

Am Mittwoch, 15. Juni, schätzte ein 23-jähriger Fahrer bei einem Überholmanöver die Entfernung zum Gegenverkehr falsch ein. Es kam zum Unfall. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Andere Verkehrsteilnehmer erlitten keine Verletzungen.


Übungseinsatz im Amtsgericht Montabaur: Medizinischer Notfall

Region | 17.06.2022

Übungseinsatz im Amtsgericht Montabaur: Medizinischer Notfall

Zu Übungszwecken fand folgender Einsatz statt: „Am Dienstagmorgen, um 09.04 Uhr kommt es während einer Gerichtsverhandlung zu einem medizinischen Notfall. Ein Zeuge ist plötzlich bewusstlos zusammengesackt. Er reagiert und atmet nicht mehr. Jetzt ist schnelle und effektive Hilfe erforderlich.“


Sprengung eines Geldautomaten in Kroppach und Fahndung zwischen Roth und Wissen/Sieg

Region | 16.06.2022

Sprengung eines Geldautomaten in Kroppach und Fahndung zwischen Roth und Wissen/Sieg

Die Polizei hat nach der Sprengung eines Geldautomaten durch unbekannte Täter am Morgen des 16. Juni 2022 um 02.10 Uhr in Kroppach eine Fahndung eingeleitet. Derzeit finden polizeiliche Fahndungsmaßnahmen im Bereich zwischen den Ortslagen Roth / Oettershagen / Nisterau / Weidacker / Hohensayn statt.


Drei Einbruchdiebstähle in einer Nacht im Gewerbegebiet Elkenroth

Region | 15.06.2022

Drei Einbruchdiebstähle in einer Nacht im Gewerbegebiet Elkenroth

Eine Druckerei, ein Dachdeckerbetrieb und eine Tankstelle nahmen am Dienstag (14. Juni) bislang unbekannte Einbrecher ins Visier. Zwischen 1.30 und 8 Uhr müssen sich laut Polizei die Taten in der Nordstraße im Elkenrother Gewerbegebiet ereignet haben. Die Kripo Betzdorf sucht nun Zeugen.


Alkoholisierter Fahranfänger in Hattert und Verkehrsunfall in Nisterau

Region | 14.06.2022

Alkoholisierter Fahranfänger in Hattert und Verkehrsunfall in Nisterau

In der Montagnacht (13. Juni) bestätigte ein Atemalkoholtest den Verdacht von Polizisten im Rahmen einer Verkehrskontrolle in Hattert. Und zwischen Bad Marienberg und Hof verursachte ein riskantes Überholmanöver einen Verkehrsunfall.


Verkehrsunfall mit tödlich verletztem Kradfahrer auf B 49 bei Koblenz

Region | 14.06.2022

Verkehrsunfall mit tödlich verletztem Kradfahrer auf B 49 bei Koblenz

Nach derzeitigem Ermittlungsstand muss sich der Unfall am Dienstag, den 14. Juni, ereignet haben, als der 35-jährige Kradfahrer auf der Bundesstraße 49 von Koblenz kommend in Fahrtrichtung Montabaur unterwegs war. In einer vorherigen Meldung der Polizei war von einem Einsatz am frühen Nachmittag die Rede.


Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Wirges: Jahreshauptversammlung im Zeichen der Erneuerung

Region | 14.06.2022

Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Wirges: Jahreshauptversammlung im Zeichen der Erneuerung

Eine neue Jugendleitung, die Aufnahme neuer Einsatzkräfte und ein neuer stellvertretender Wehrführer. Auf der Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Wirges standen einige wichtige Personalien an. Mit diesen Namen ist künftig mehr Verantwortung verbunden.


Herschbach: Zwei Fahrzeuge krachten aufeinander

Region | 14.06.2022

Herschbach: Zwei Fahrzeuge krachten aufeinander

Am Dienstag, den 14 Juni, kam es gegen 16.30 Uhr an der Einmündung Rheinstraße / L305 in Herschbach prallten zwei Fahrzeuge aufeinander. Beide Fahrzeugführer wurden hierdurch leicht verletzt und in umliegende Krankenhäuser verbracht.


Feuerwehrdienstversammlung der VG Selters: Steigende Mitgliederzahlen trotz Corona

Region | 13.06.2022

Feuerwehrdienstversammlung der VG Selters: Steigende Mitgliederzahlen trotz Corona

Nachdem die geplante Dienstversammlung der Feuerwehren der Verbandsgemeinde Selters am 20. Mai – bedingt durch größere Unwettereinsätze im VG-Gebiet – kurzfristig abgesagt werden musste, konnten Bürgermeister Klaus Müller und Wehrleiter Tobias Haubrich nunmehr zahlreiche Mitglieder der Feuerwehren im Feuerwehrgerätehaus der Stützpunktwehr in Herschbach begrüßen.


Hachenburg: Schlägerei zwischen acht Personen endete im Krankenhaus

Region | 12.06.2022

Hachenburg: Schlägerei zwischen acht Personen endete im Krankenhaus

Laut Polizeimeldung führte eine Beleidigung am Samstag oder Sonntag (11./12. Juni)* kurz nach Mitternacht in Hachenburg zu einer Schlägerei, an der gleich acht Personen beteiligt gewesen waren. Dabei wurde offenbar auch auf eine bereits am Boden liegende Person weiter eingetreten. Die Auseinandersetzung fand auf dem Gelände einer Tankstelle statt.


Garagenbrand in Gemünden: Feuerwehren verhindern Schlimmeres

Region | 12.06.2022

Garagenbrand in Gemünden: Feuerwehren verhindern Schlimmeres

Am Sonntagmorgen (12. Juni) mussten die Feuerwehren aus Gemünden, Winnen und Westerburg gegen 8.34 Uhr zu einem Garagenbrand nach Gemünden ausrücken. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass sich das Gebäude nicht nur in Vollbrand befand, sondern das Feuer übergegriffen war.


Feuerwehr der VG Wirges absolviert Heißausbildung

Region | 09.06.2022

Feuerwehr der VG Wirges absolviert Heißausbildung

Insgesamt 16 Atemschutzgeräteträger, darunter vier Frauen, absolvierten Heißausbildung im TKZ Miehlen. In diesem Lehrgang werden die Feuerwehrmänner und -frauen durch realitätsnahe Brandsimulationen auf den Ernstfall vorbereitet.


Unfall zwischen Westerburg und Langenhahn: Nun auch Opel-Fahrer verstorben

Region | 09.06.2022

Unfall zwischen Westerburg und Langenhahn: Nun auch Opel-Fahrer verstorben

Am späten Dienstagabend (7. Juni) hatte sich auf der L 288 zwischen Westerburg und Langenhahn ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Nach seiner Ehefrau, die bereits am Unfallort verstorben war, ist nun auch der Fahrer des beteiligten Corsa seinen Verletzungen erlegen. Die Polizei sucht weiterhin nach Zeugen.


Höhe Altenkirchen: Schwerer Verkehrsunfall auf der B 414 – fünf Verletzte

Region | 09.06.2022

Höhe Altenkirchen: Schwerer Verkehrsunfall auf der B 414 – fünf Verletzte

Bei dem Unfall wurden zwei Fahrzeuge schwer beschädigt. Die freiwillige Feuerwehr Altenkirchen wurde wegen auslaufender Betriebsstoffe alarmiert. Die Fahrerin eines aus Richtung Hachenburg kommenden Pkw übersah ein entgegenkommendes Fahrzeug. In Höhe der Einmündung zur Hochstraße kam es zum Zusammenstoß.


Werbung