Werbung

Gemeinden


Neuwied

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Stadt Neuwied
Kennzeichen: NR
Postleitzahl: 56564,56566,56567
Artikel aus Neuwied

Region | Artikel vom 16.06.2019

Damenschneiderinnen erhielten Gesellenbrief

Damenschneiderinnen erhielten GesellenbriefIn den Räumen der Kreishandwerkerschaft in Neuwied trafen sich jetzt acht Auszubildende zur Damenschneiderin, um von der Obermeisterin der Bekleidungs- und Schuhmacherinnung Rhein-Westerwald, Hiltrud Sprenger aus Vettelschoß, das Zeugnis der Berufsreife, sprich: den Gesellenbrief, in Empfang zu nehmen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.06.2019

Nachwuchs bei den Eulen im Zoo Neuwied

Nachwuchs bei den Eulen im Zoo NeuwiedAuch wenn sie in der Regel nachts aktiv sind und auf die Jagd gehen, kann man die Eulen im Zoo Neuwied tagsüber dennoch gut beobachten. In letzter Zeit aber gab es bei einigen Arten wenig zu entdecken. Die Brutsaison hatte begonnen und die Vögel waren mit Brüten und Versorgen der geschlüpften Küken beschäftigt. So nach und nach zeigen sich nun die ersten Küken und kommen aus den Bruthöhlen heraus.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 03.06.2019

Orchesterkonzert im Westerwälder Dom in Wirges

Orchesterkonzert im Westerwälder Dom in WirgesDie Westerwälder Dommusik lädt Freunde der klassischen Musik zu einem Orchesterkonzert in den Westerwälder Dom in Wirges ein. Am Pfingstmontag, 10. Juni 2019 um 17 Uhr hebt Dirigent Andreas Weis den Taktstock für die knapp 50-köpfige Junge Philharmonie Neuwied.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 30.05.2019

Buchtipp: Löwenstark – Geschichten für Kinder

Buchtipp: Löwenstark – Geschichten für KinderHerausgeberin und Kinderbuchautorin Martina Kast, die aktuell in Neuwied lebt, hat ein besonderes Buchprojekt zugunsten des ambulanten Kinder- und Jugendhospiz Koblenz initiiert. Die so liebevoll zusammengestellte Anthologie soll einen kleinen Beitrag leisten, todkranken Kindern ein Lächeln zu schenken. Das Buch ist ab sofort überall im Handel erhältlich und zeitgleich auch als E-Book erschienen im Edition Paashaas Verlag, ISBN: 978-3-96174-041-3.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 29.05.2019

Hawaiigänse im Zoo Neuwied haben Nachwuchs

Hawaiigänse im Zoo Neuwied haben Nachwuchs  
Noch haben sie weiche, graue Daunenfedern, laufen ihren Eltern hinterher und sind sehr neugierig: die Rede ist von den beiden Küken bei den Hawaiigänsen, die Mitte Mai geschlüpft sind. Dies ist das dritte Jahr in Folge, dass es mit dem Nachwuchs bei diesen Gänsen im größten Zoo in Rheinland-Pfalz geklappt hat.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 27.05.2019

Wurstprüfung: Fleischer-Innung zeichnete Betriebe aus

Wurstprüfung: Fleischer-Innung zeichnete Betriebe ausDen Anlass des diesjährigen „Tag des Brotes“, den die Bäcker-Innung Rhein-Westerwald am 10. Mai in Neuwied durchführte, unterstützte die Fleischer-Innung Rhein-Westerwald, um bei einem gemeinsamen Auftritt die 29. Wurstprüfung der Innung durchzuführen. Nach der Fusion der Fleischer-Innungen Rhein-Westerwald und des Kreises Altenkirchen in diesem Jahr ,wurde die Prüfung erstmals gemeinsam mit den aus drei Landkreisen stammenden Prüfern Klaus Kilian aus Niederelbert, Horst Föller aus Daaden und Klaus Peter Fries aus Neuwied-Gladbach durchgeführt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.05.2019

Emuküken im Zoo Neuwied

Emuküken im Zoo NeuwiedIm Neuwieder Zoo tummeln sich gerade niedliche Emu-Küken: Die Emus im Zoo Neuwied fangen meist bereits im Februar, wenn es noch sehr kalt ist, mit der Brut an. Emus kommen ursprünglich aus Australien und leben dort in Steppengebieten. Im Februar ist dort Spätsommer, da die Jahreszeiten auf der Südhalbkugel um ein halbes Jahr versetzt sind.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 09.05.2019

Österlicher Nachwuchs bei den Krallenaffen

Österlicher Nachwuchs bei den KrallenaffenPünktlich zu Ostern haben die Kaiserschnurrbarttamarine im Zoo Neuwied Nachwuchs bekommen. Am Morgen des Ostersamstags waren es auf einmal zwei kleine Krallenaffen mehr, die den Tierpflegern entgegen schauten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 01.05.2019

Eintrittskarten für das Deichmeeting zu gewinnen.

Eintrittskarten für das Deichmeeting zu gewinnen.Die LG Rhein-Wied ist stolz das „LOTTO-DEICHMEETING“ im Weltklasseformat präsentieren zu können. Die hochkarätige Mehrkampf-Elite wird am Samstag, 11. Mai ab 13.45 Uhr ihr Bestes geben. mit dabei ist Kai Kazmirek, der sich im Rhein-Wied-Stadion seinen Fans präsentiert. Der NR-Kurier verlost zu dieser hochkarätigen Veranstaltung fünf mal zwei Eintrittskarten im Wert von je 7,50 Euro.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 29.04.2019

Magazin „Wir Westerwälder“ für Unternehmer der Region

Magazin „Wir Westerwälder“ für Unternehmer der RegionSichtlich stolz präsentieren die Landräte Michael Lieber (AK), Achim Hallerbach (NR) und Achim Schwickert (WW) der drei kooperierenden Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis die druckfrische Ausgabe des Magazins „Wir Westerwälder“.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 10.04.2019

Kindergeld gibt es auch noch nach dem Abitur

Kindergeld gibt es auch noch nach dem Abitur Viele Jugendliche haben in diesem Frühjahr mit der Abiturprüfung ihre Schulzeit beendet. Oft sind die Eltern verunsichert wie es mit der Zahlung des Kindergeldes weitergeht. Muss sich mein Kind eventuell sogar arbeitslos melden bis es mit seiner Ausbildung oder seinem Studium beginnt?

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 28.03.2019

Rettungshundestaffel Westerwald sucht Verstärkung

Rettungshundestaffel Westerwald sucht Verstärkung Am vergangenen Wochenende konnten sich zwei Hundeführer der BRH Rettungshundestaffel Westerwald e. V. erneut vor den strengen Augen eines Leistungsrichters des Bundesverbandes für Rettungshunde in der jährlich zu wiederholenden Prüfung in der Sparte „Fläche“ rezertifizieren lassen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.03.2019

Raiffeisens Todestag: Genossenschaftler legten Kranz nieder

Raiffeisens Todestag: Genossenschaftler legten Kranz nieder Die Deutsche Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft legte am Raiffeisen-Grab am 11. März gemeinsam mit Vertretern der heimischen Volks- und Raiffeisenbanken und der Kommunen einen Kranz nieder. Die Erinnerung pflegen und die Ideen in die Gegenwart tragen: Darum ging es beim Gedenken anlässlich des 131. Todestages von Friedrich Wilhelm Raiffeisen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 13.03.2019

VR-Bank Neuwied-Linz und VR-Bank Rhein-Mosel wollen fusionieren

VR-Bank Neuwied-Linz und VR-Bank Rhein-Mosel wollen fusionierenDie Vorstände der VR-Bank Neuwied-Linz eG, Andreas Harner und Matthias Herfurth, sowie der VR-Bank Rhein-Mosel eG, Walter Schaub und Michael Kuch, hatten zu einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz eingeladen. Dort gab es wichtige Neuigkeiten mitzuteilen: Beide VR-Banken verkündeten, dass beabsichtigt ist, im Jahr 2020 eine Fusion beider Geldinstitute durchzuführen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 09.02.2019

Rockets schlagen Neuwied vor 1000 Zuschauern

Rockets schlagen Neuwied vor 1000 ZuschauernStarke Leistung vor toller Kulisse: Die EG Diez-Limburg gewinnt das Heimspiel gegen die Bären Neuwied vor rund 1000 Zuschauern verdient mit 5:1 (1:0, 2:1, 2:0). Die Rockets waren über die gesamte Spielzeit gesehen die bessere Mannschaft und sicherten sich mit diesem Erfolg das Heimrecht im Play-off-Viertelfinale. Dieses startet für die EGDL am nächsten Freitag mit einem Heimspiel gegen die Ratinger Ice Aliens.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 08.02.2019

Landes-Chorfest in Mainz: So klingt Chormusik heute

Landes-Chorfest in Mainz: So klingt Chormusik heuteDas erste Landes-Chorfest wird am 31. August in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz durchgeführt. „Chorsingen ist Vielfalt“, sagt der Präsident des Chorverbandes Rheinland-Pfalz. Der größte Laienmusikverband im Land ist auch der Veranstalter dieses Großevents, in enger Kooperation mit dem Chorverband der Pfalz. Aktuell freuen sich die Organisatoren des Chorfestes über weitere freiwillig Helfende. Die Anmeldung ist auf der Website rlp-singt.de möglich.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 02.02.2019

Städte in RLP müssen mehr für Gesundheit und Luftreinhaltung tun

Städte in RLP müssen mehr für Gesundheit und Luftreinhaltung tunIn Mainz und Ludwigshafen sind die Luftschadstoffe auf hohem Niveau, in Koblenz sogar wieder gestiegen. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschlands (BUND) fordert Kommunen und Bundesregierung zu wirksamen Maßnahmen auf, statt Umweltverbände anzugreifen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 01.02.2019

Die große Versuchung: Currywurst-Festival Neuwied

Die große Versuchung: Currywurst-Festival NeuwiedWurstduft wabert über den Luisenplatz und zieht die Fans der Currywurst magisch an. Seit dem ersten Currywurst-Festival im Jahr 2007 erweist sich die schräge Marketing-Idee als Erfolgsmodell. Über 40 Anbieter locken mit kreativen und leckeren Spezialitäten rund um die Currywurst. Wer vieles davon kosten möchte, gerät in Dauerversuchung.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 31.01.2019

SRC Skilangläufer deutschlandweit erfolgreich bei Wettbewerben

SRC Skilangläufer deutschlandweit erfolgreich bei WettbewerbenGetreu dem Motto Skilangläufer werden im Sommer gemacht, konnte sich das komplette SRC Skilanglaufteam wieder eine Bestätigung für seine ganzjährige Trainingsarbeit mit Rollski und Nordic Fitness abholen. Trotz Ausfall einiger Skilanglaufveranstaltungen bedingt durch Schneemangel zum Jahresbeginn standen am 19. Januar die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften am Kniebis Nordschwarzwald an.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 29.01.2019

Kältetechniker freigesprochen

Kältetechniker freigesprochenWer einen coolen Beruf sucht, ist mit der Ausbildung zum Mechatroniker für Kältetechnik, die 3,5 Jahre dauert, bestens bedient. Die Kälte- und Klimatechnik-Innung für Rheinland-Pfalz, mit ihrem Obermeister Axel Melzer aus Bornich, konnte jetzt in Neuwied 16 Gesellen die Bescheinigung ihrer Berufsreife, sprich, den Gesellenbrief, im Rahmen einer Freisprechungsfeier überreichen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 23.01.2019

Ein Weihnachts-Kälbchen im Zoo Neuwied

Ein Weihnachts-Kälbchen im Zoo NeuwiedAm 26. Dezember gab es Nachwuchs bei den Watussirindern im größten Zoo in Rheinland-Pfalz. Bereits wenige Stunden nach der Geburt konnte der junge Bulle stehen und laufen, wie es bei den meisten Huftieren üblich ist. Das Watussirind ist eine afrikanische Hausrind-Rasse und wurde aus Langhornrind und Zebu gekreuzt. Bei den Tutsi, einer sozialen Gruppe in Ostafrika, sind die Tiere ein Statussymbol und auch ein Zahlungsmittel. Ihr Wert steigt mit der Länge der Hörner, deren Spannweite über zwei Meter betragen kann.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 23.01.2019

Bezirksmeisterschaften Skilanglauf werden am 26. Januar nachgeholt

Bezirksmeisterschaften Skilanglauf werden am 26. Januar nachgeholtStefan Puderbach, Sportwart Nordisch im Skibezirk Rheinland – Ost, teilt mit, dass die ursprünglich für Sonntag den 13. Januar geplanten Bezirksmeisterschaften jetzt am Samstag den 26. Januar auf einer kleinen Runde 500 bis 1000 Meter im Massenstart nachgeholt werden. Die Streckenlänge wird zudem verkürzt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 21.01.2019

Überragende Beteiligung beim FIS – World Snow Day

Überragende Beteiligung beim FIS – World Snow DayMit dem Konzept textile Loipenmatten von Mr. Snow ist aus einer spontanen Idee des SRC Heimbach-Weis 2000 eine tolle Veranstaltung entstanden. Gerade in den letzten Wochen durch die erst warmen Temperaturen und jetzt kalten Temperaturen konnte der Verein mehr über 50 Anfragen von Kindern und ihren Eltern zwecks Teilnahme an den deutschlandweiten DSV Talenttagen Skilanglauf und weltweiten FIS World Snow Day 2019 erhalten. In diesem Rahmen wurden die Erwartungen des SRC Heimbach-Weis 2000 mit seinem Trainerteam weit übertroffen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.01.2019

Currywurst-Fest: Teilnehmerrekord zum 70. Geburtstag

Currywurst-Fest: Teilnehmerrekord zum 70. GeburtstagEs geschah 1949: Die Berliner Gastronomin Herta Heuwer erfand vor sieben Jahrzehnten die Currywurst, indem sie die „Spandauer ohne Pelle“ mit einer speziellen Sauce servierte. Deren Würzmischung hatte sie mit Frank Friedrich entwickelt. In Neuwied kann man nun testen, welche Saucen zum 70. Geburtstag der Currywurst serviert werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 18.01.2019

Der Gibbon ist das „Zootier des Jahres 2019“

Der Gibbon ist das „Zootier des Jahres 2019“Sie spielen neben Gorillas, Schimpansen & Co. in der Öffentlichkeit nur eine kleine Rolle, dabei sind Gibbons genauso bedroht wie ihre größeren Verwandten. Weil ihre Wälder großflächig zerstört werden, weil die Gibbonmütter getötet werden, damit ihr Nachwuchs auf dubiosen Heimtiermärkten verkauft wird und weil sie gelegentlich sogar gegessen werden, sind alle der rund 20 Arten als „bedroht“ beziehungsweise „gefährdet“ eingestuft.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 08.01.2019

Wunschliste der Tiere – ein tierisches Dankeschön

Wunschliste der Tiere – ein tierisches DankeschönTauchringe, Heunetze, Maischefässer, Klettergerüste, Futterbälle – dies und vieles mehr kam im Dezember in zahlreichen Paketen in den Zoo Neuwied. Auch die zweite Auflage der „tierischen Wunschliste“ war ein voller Erfolg. Den ganzen Dezember über konnten Geschenke auf einer Internetseite ausgesucht und bestellt werden. Von Dingen für das „Environmental enrichment“ der Tiere, wie Spielbälle oder Geschicklichkeitsspiele, über Korkröhren, Heuraufen, Kletterseile bis hin zu einer Überwachungskamera und einer Waage war für jeden Geldbeutel etwas dabei.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 02.01.2019

Westerwaldtrophy – Nordic und Biathlon

Westerwaldtrophy – Nordic und BiathlonAus dem Westerwald, dem vielfältigen Naturland zwischen Lahn, Dill, Sieg und Rhein und drei angrenzenden Bundesländern, haben sich jetzt mehrere Natursportakteure aus den Skivereinen SV Mademühlen, Skiverein SVS Emmerzhausen Stegskopf, SRC Heimbach-Weis 2000, WSG Bad Marienberg und viele weitere Skivereine sowie ihre Skibezirke länderübergreifend aus dem Skiverband Rheinland und Hessischen Skiverband zusammengetan um die Idee einer Westerwaldtrophy ins Leben zu rufen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 02.01.2019

BUND Gartentipp Januar: Zeit für Ruhe und Naturbeobachtungen

BUND Gartentipp Januar: Zeit für Ruhe und NaturbeobachtungenDie Natur macht es uns vor: Ruhe, Stille und innere Einkehr helfen auch uns, unsere "Batterien" wieder aufzutanken um gesund durch die Wintermonate zu kommen. In der kalten Jahreszeit profitieren viele Lebewesen in unseren Gärten davon wenn wir sie möglichst wenig stören. Viele unserer empfindlichen kleinen Gartenbewohner befinden sich jetzt im Ruhezustand oder im Winterschlaf. Daher können sie auch nicht flüchten wenn sie von uns gestört werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 02.01.2019

Am Sonntag Derby: Neuwied gegen Diez-Limburg

Am Sonntag Derby: Neuwied gegen Diez-LimburgSchon im Sommer bei der Spielplangestaltung war für Carsten Billigmann, Teammanager des EHC „Die Bären" 2016, klar, dass „zwischen den Jahren" eine Tabuzone für Eishockey ist: Familie anstatt Punktspielstress, die Akkus aufladen anstatt mit voller Intensität durchziehen und die eine oder andere Wunde lecken anstatt Blessuren und Krankheiten durchzuschleppen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.12.2018

Fortbildungen für Erzieher und pädagogische Fachkräfte 2019

Fortbildungen für Erzieher und pädagogische Fachkräfte 2019Die Kreis-Volkshochschulen Neuwied, Altenkirchen und Westerwald haben ihr neues Fortbildungsprogramm für Erzieher und Erzieherinnen, pädagogische Fachkräfte und Hauswirtschaftskräfte veröffentlicht. Im Jahr 2019 werden in den drei benachbarten Landkreisen rund 100 Fortbildungen aus den Bereichen Entwicklungsbegleitung, Elternarbeit, Sprachbildung, interkulturelle Kompetenz, Praxisanleitung, Kita-Leitung, Prozessbegleitung, Haus der kleinen Forscher, Kita-Verpflegung, Medien, Musik, Naturpädagogik und vielen mehr angeboten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 09.12.2018

BUND Gartentipp Dezember: Winterschutz installieren

BUND Gartentipp Dezember: Winterschutz installierenJetzt, im Dezember, ist die beste Zeit einen Winterschutz für unsere frostempfindlichen Gartenpflanzen aufzubauen. Trockenes, feingliedriges Pflanzenmaterial aller Art hilft, unsere kälteempfindlichen Pflanzen gesünder durch den Winter zu bringen. Wichtig ist den Kälteschutz so aufzubauen, dass er "atmen" kann und, dass sich möglichst viele kleine Lufträume zwischen den Schichten befinden. Denn diese helfen wiederum die "Restwärme" länger im Boden und an den Pflanzen zu bewahren.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 20.11.2018

Neu erschienen: „Raiffeisen – Ein Leben für eine gerechte Gesellschaft“

Neu erschienen: „Raiffeisen – Ein Leben für eine gerechte Gesellschaft“Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig, Werner Böhnke und Josef Zolk, ehemalige Vorstände der Deutschen Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft sowie der Autor Paul-Josef Raue stellten die eben erschienene Biografie über den Gründer der modernen Genossenschaften am 20. November in der Stadt-Galerie Neuwied, ehemalige Mennonitenkirche vor. Die laufende Ausstellung „Heimat“ bot das passende Ambiente.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 20.11.2018

Rockets empfangen Neuwied und Hamm

Rockets empfangen Neuwied und HammDas Beste vom Besten ist am Wochenende in der Diezer Eissporthalle zu Gast: Die EG Diez-Limburg trifft in der Regionalliga West am Freitag und am Sonntag auf die beiden bisherigen sportlichen Überflieger der Liga: die Neuwieder Bären und die Eisbären aus Hamm. Zwei Duelle, die die Rockets vor maximal hohe Hürden stellen. Die Zuschauer können sich auf packende Duelle freuen mit viel Tempo und Einsatz. Neuwied gastiert am Freitag um 20.30 Uhr in Diez, Hamm ist am Sonntag um 19.30 Uhr zu Gast.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 10.11.2018

Wildkatzen droht besonders im Herbst der Tod an der Straße

Wildkatzen droht besonders im Herbst der Tod an der StraßeJunge europäische Wildkatzen verlassen in diesen Wochen den Ort ihrer Geburt, um sich eigene Reviere zu suchen. Die weiteste dokumentierte Wanderung eines Wildkatzenkaters war 30 Kilometer. Dabei begeben sich jungen Katzen im Alter von circa einem halben Jahr oftmals auf eine gefährliche Wanderschaft, denn vielerorts wird ihr Lebensraum von vielbefahrenen Verkehrswegen durchschnitten. Vielen jungen Wildkatzen droht so der Tod an der Straße.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 04.11.2018

Klänge von heute in Schloss Engers

Klänge von heute in Schloss EngersEin charismatischer Pianist, eine Akkordeonistin mit Aura und das Jugendensemble für Neue Musik des Landes: Das sind die Protagonisten des Wochenendes „Klänge von Heute“ in Schloss Engers vom 9. bis 11. November. Kai Schumacher und Mie Miki spielen mit Stipendiaten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 04.11.2018

Schnittguthaufen sind nützliche Winterquartiere für viele Lebewesen

Schnittguthaufen sind nützliche Winterquartiere für viele LebewesenDer Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) gibt für den Monat November Gartentipps: Kleine heimische Wildtiere wie Igel, Eichhörnchen, Gartenschläfer & Co, suchen in der kalten Jahreszeit nach einem sicheren Platz zum Überwintern. Vielen Gartenbesitzern ist nicht bewusst, dass entfernte Laub, Strauch- und Baumschnitt-Haufen nicht mehr als Winterquartier von schutzbedürftigen Tieren aufgesucht werden können. Zu stark "aufgeräumte Gärten" bieten wenig Chancen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 01.11.2018

Klimawandel und Katastrophen sind Fluchtursachen

Klimawandel und Katastrophen sind Fluchtursachen„Weltweit sind Millionen Menschen auf der Flucht vor Krieg und Katastrophen und suchen eine Heimat, die ihnen eine Existenz sichern kann. Tendenz weiterhin steigend. Wir Europäer leben dagegen zumeist in Frieden, Wohlstand und Demokratie und haben darum die Pflicht uns vor Zuflucht Suchende zu stellen, Fluchtursachen zu bekämpfen, also die Ausbeutung von Menschen und der Natur durch uns selbst, tragfähige Zukunftsentwürfe aufzuzeigen und diese Schritt für Schritt voranzubringen. Das ist unser Grundkonsens“, so Egbert Bialk vom Klimabündnis Mittelrhein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 30.10.2018

Falsche Stromprüfer unterwegs

Die Stadtwerke Neuwied (SWN) warnen vor einer neuen Masche, mit dem sich Unbekannte Zutritt zum Haus verschaffen wollen. So gibt sich aktuell ein Mann als Mitarbeiter der Süwag aus und will angeblich den Stromanschluss prüfen. Dem Ansinnen sollte man auf keinen Fall nachgeben.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 13.10.2018

Jubiläum: 90 Jahre Roentgen-Museum Neuwied

Jubiläum: 90 Jahre Roentgen-Museum NeuwiedDas Roentgen-Museum Neuwied feiert in diesem Jahr mit einem Festakt am Sonntag, 21. Oktober, um 11.30 Uhr, sein 90-jähriges Bestehen Es ist somit das älteste Museum im Landkreis Neuwied und eines der ältesten Museen am Mittelrhein. Roentgen-Museum Neuwied, Raiffeisenplatz 1a , 56564 Neuwied, Telefon: 02631 – 803 379.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 26.09.2018

Jetzt anmelden für den 56. Wettbewerb "Jugend musiziert"

Jetzt anmelden für den 56. Wettbewerb "Jugend musiziert"Wer beim 56. Wettbewerb "Jugend musiziert" mitmachen möchte, hat dazu noch bis zum 15. November Gelegenheit. Dann endet die Anmeldefrist. Ausgeschrieben sind 2019 die Solokategorien: Streichinstrumente, Akkordeon, Percussion, Mallets und Pop-Gesang. Die Ensemblekategorien lauten: Duo: Klavier und ein Blasinstrument, Klavier-Kammermusik, Vokal-Ensemble, Zupf-Ensemble, Harfen-Ensemble und Alte Musik und „Besondere Instrumente“.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 03.09.2018

Familienwanderung: Wildkatze im Naturpark Rhein-Westerwald

Familienwanderung: Wildkatze im Naturpark Rhein-Westerwald25 begeisterte Teilnehmer konnte die „NATURSCHUTZINITIATIVE e.V. (NI)“ zur Wildkatzen-Familienwanderung in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Rhein-Westerwald im Naturschutzgebiet „Auf der Haardt“ in Altwied begrüßen. Wildkatzenexpertin Gabriele Neumann brachte den Kindern und ihren Eltern auf spannende und einfühlsame Art und Weise die Biologie, die Lebensweise und die notwendigen Schutzmaßnahmen für die scheuen Waldbewohner näher.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 23.08.2018

Prinz Maximilian zu Wied Halle im Zoo Neuwied feierlich eröffnet

Prinz Maximilian zu Wied Halle im Zoo Neuwied feierlich eröffnetRiesenandrang unter und neben dem Festzelt am Restaurant im Zoo von Neuwied. Alle Liebhaber, Gönner, Sponsoren und Politiker strömten herbei, um die feierliche Eröffnung der neuen Prinz Maximilian zu Wied Halle mitzuerleben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 22.08.2018

NABU freut sich über 1000. Mitglied und lädt zu Treffen ein

NABU freut sich über 1000. Mitglied und lädt zu Treffen einIm Rahmen einer Informations- und Werbekampagne stellt der Naturschutzbund (NABU) Rhein-Westerwald aktuell die ehrenamtliche Naturschutzarbeit einzelner NABU-Gruppen vor und wirbt um Unterstützung. Die Naturschützer können sich jetzt über die 1000. Neumitgliedschaft der Saison freuen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.08.2018

„Auf den Spuren der Wildkatze" durch den Naturpark

„Auf den Spuren der Wildkatze" durch den NaturparkWildkatzen im Westerwald? Eines der Verbreitungsgebiete des schönen und scheuen Waldbewohners liegt direkt vor unserer Haustüre in den naturbelassenen und ruhigen Wäldern im Naturpark Rhein-Westerwald. Die Naturschutzinitiative e.V. (NI) lädt am Sonntag, 26. August, um 11 Uhr gemeinsam mit dem Naturpark Rhein-Westerwald zu einer spannenden Familienwanderung „Auf den Spuren der Wildkatze“ ein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 09.08.2018

Bei Bach zu Hause

Bei Bach zu HauseAm Mittwoch, 15. August, um 17 Uhr erklingt in der Festungskirche Ehrenbreitstein ein traumhaftes Hochzeitsgeschenk von Johann Sebastian Bach: die "Französischen Suiten" komponierte er für seine zweite Frau Anna Magdalena 1722 in Köthen. Die sechste Suite in E-Dur, BWV 817, hat er im reinsten Rokoko angelegt, so eingängig und klangschön, dass seine Frau beim Spielen garantiert nicht an die häuslichen Sorgen dachte.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 06.08.2018

Erst-Nachzucht im Zoo Neuwied bei den seltenen Balistaren

Erst-Nachzucht im Zoo Neuwied bei den seltenen BalistarenSeit zwei Jahren leben sie nun zusammen im Zoo Neuwied, seit anderthalb Jahren in einem neuen Gehege im Exotarium und nun gab es dieses Jahr das erste Mal Nachwuchs: Die Rede ist von den Balistaren. Die Freude war groß beim Team, als Mitte Mai zwei Küken bei den Balistaren schlüpften. Immerhin handelt es sich um die lang ersehnte Zuchtpremiere dieser seltenen Vögel im größten Zoo in Rheinland-Pfalz.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 04.08.2018

Am Montag Probealarm von KATWARN

Am Montag Probealarm von KATWARNAm 6. August werden die in Rheinland-Pfalz von Landkreisen oder kreisfreien Städten mit der Auslösung beauftragten Integrierten Leitstellen um 11 Uhr das ergänzende Katastrophenwarnsystem KATWARN erneut auf dessen Funktionsfähigkeit testen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 24.07.2018

Bach und Tango auf Ehrenbreitstein

Bach und Tango auf EhrenbreitsteinSo voll und strahlend klingen Bachs Cellosuiten nicht in jedem Raum: Die Festungskirche Ehrenbreitstein ist ideal für Alexander Hülshoff und sein sonores Grancino-Cello aus dem Jahr 1691. Bei der nächsten Klassikserenade am Mittwoch, 1. August, 17 Uhr füllt er den Raum mit den gebrochenen Dreiklängen des Es-Dur-Präludiums, lässt die flinken Läufe der Courante glänzen und die feierlichen Akkorde der Sarabande leuchten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 23.07.2018

Kinderfest im Zoo Neuwied

Kinderfest im Zoo NeuwiedKurz vor Beginn des neuen Schuljahres ist es wieder soweit – der Zoo Neuwied lädt am 2. August von 10 bis 17 Uhr zum alljährlichen Kinderfest auf dem Zoogelände ein. In diesem Sommer steht das Kinderfest ganz unter dem Motto „Weltmeister der Tiere“.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 18.07.2018

Bach beim König

Bach beim König„Mostly Bach“ lautet das Motto der „Klassikserenaden“ auf der Festung Ehrenbreitstein in diesem Sommer. Jeden Mittwoch zwischen 25. Juli und 22. August laden Villa Musica und die Generaldirektion Kulturelles Erbe um 17 Uhr in die Festungskirche ein – zu heißer Klassik im kühlen Kirchenraum. Die Programme dauern etwas über eine Stunde und werden von Spitzensolisten der Villa Musica gestaltet. Als Eintrittskarte gilt das Ticket zur Festung.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
  Aktuelle Kurznachrichten

Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden
Neuwied. Am Abend des 17. Juni wurde der PI Neuwied ein Verkehrsunfall auf der B42 zwischen den Anschlussstellen Block-Heimbach ...

Herren 50 steigen in Rheinlandliga auf
Neuwied. Die Spielgemeinschaft des TC Rot-Weiss Neuwied / TC Neuwied Herren 50 steigt ungeschlagen mit 10:0 Matchpunkten ...

Bringezu (AfD) zur Papaya-Koalition
Neuwied. Die Papaya-Koalition, ein Dreierbündnis von Grünen, CDU und FWG bestimmt künftig, wenn auch nur mit knapper Mehrheit, ...

Alkoholkontrollen in Neuwied
Neuwied. In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 16. Juni wurde im Rahmen einer stationären Verkehrskontrolle in der Neuwieder ...

Bingokugeln und tolle Preise
Neuwied. Zum zweiten Mal hatte der VdK-Ortsverband Heddesdorf beim gemütlichen Kaffeenachmittag das Bingospiel ausgepackt. ...

Standesamt Neuwied bleibt am 18. Juni geschlossen
Neuwied. Der Fachverband für Standesbeamtinnen und Standesbeamte des Landes Rheinland-Pfalz e.V. hat für Dienstag, 18. Juni, ...

Vorfahrt missachtet - zwei Personen verletzt
Neuwied. Am gestrigen Mittwoch (12. Juni) gegen 15:48 Uhr ereignete sich in der Friedrich-Rech-Straße ein Verkehrsunfall ...

Nach Rempler fehlt Geld im Portmonee
Neuwied. Am Dienstag, den 11. Juni, gegen 10 Uhr, betätigte eine Verkehrsteilnehmerin in Neuwied in der Bahnhofstraße, Höhe ...

Verkehrsschild vor Schule umgefahren
Neuwied. Ein bislang unbekannter Fahrer hat mit seinem Fahrzeug am Mittwoch, 12. Juni in der Zeit von 6.30 bis 11.50 Uhr ...

BMW-Fahrer verursacht Unfall und fährt weiter
Neuwied. Ein 30-jähriger PKW-Fahrer befuhr am Dienstag, den 11. Juni gegen 18 Uhr die Rasselsteiner Straße in Fahrtrichtung ...



Unternehmen



Vereine

Werbung