Werbung

Gemeinden


Neuwied

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Stadt Neuwied
Kennzeichen: NR
Postleitzahl: 56564,56566,56567
Artikel aus Neuwied

Region | Artikel vom 08.10.2019

Wilke-Wurst: Auch Kreise Neuwied und Westerwald vom Listerienskandal betroffen?

Wilke-Wurst: Auch Kreise Neuwied und Westerwald vom Listerienskandal betroffen?Zwei Menschen starben, dutzende weitere erkrankten, nachdem sie keimbelastete Wurst des Produzenten Wilke gegessen hatten. Müssen sich nun alle Verbraucher Sorgen machen? Fest steht, dass eine große Anzahl von Betrieben, Supermärkten und Caterern von Wilke beliefert wurden. Ein Identitätskennzeichen weist auf betroffene Ware hin.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 24.09.2019

Bäckerinnung Rhein-Westerwald erhält Goldene Ähre

Bäckerinnung Rhein-Westerwald erhält Goldene ÄhreIm Rahmen der Eröffnung des Kultursommers Rheinland-Pfalz veranstaltete bekanntlich die Bäckerinnung Rhein-Westerwald eine Backnacht unter dem Motto „Raiffeisen – was einer nicht backt, backen viele“ und verkaufte 5.000 Brote, die von Samstag auf Sonntagnacht in der Bäckerei Preißing unter tatkräftiger Mithilfe von Frank Remy und Frank Müller gebacken wurden, zum Selbstkostenpreis.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 24.09.2019

Europäisches Wildkatzen-Symposium

Europäisches Wildkatzen-Symposium Einst war sie in Deutschland fast ausgerottet. Jetzt kehrt sie zurück: die Europäische Wildkatze. Trotz positivem Trend bleibt sie eine gefährdete Tierart in Deutschland und Europa. Um Erfahrungen bei der Erfassung und beim Schutz von Wildkatzen auszutauschen, treffen sich rund 100 Wissenschaftler und Artenschützer aus dem In- und Ausland am 26. und 27. September auf Schloss Engers in Neuwied zu einem Europäischen Wildkatzen-Symposium.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 20.09.2019

Hochklassig: TC Horhausen lud zum DTB-Ranglistenturnier

Hochklassig: TC Horhausen lud zum DTB-RanglistenturnierZum Teil nahmen sie eine Anreise von mehr als 200 Kilometern in Kauf, um dabei zu sein: Der TC Horhausen veranstaltete zum wiederholten Mal sein DTB-Jugendturnier in den Kategorien Jungen U14 und U16. Einige Spieler kommen bereits seit mehreren Jahren nach Horhausen, um wertvolle Punkte für die deutsche Rangliste zu sammeln. Und sie boten hochklassiges Tennis.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.09.2019

Maskenkiebitze: Neue Tierart im Zoo Neuwied

Maskenkiebitze: Neue Tierart im Zoo NeuwiedNeue Tiere im Zoo sind immer wieder eine Attraktion für die Besucher, vor allem wenn es sich dabei um die „großen“ Tiere, wie Löwe, Tiger oder Schimpanse handelt. Aber auch kleine Neuzugänge sind gerade für Stammbesucher sehr interessant. Erst Anfang August ist ein Pärchen Maskenkiebitze im Vogelrevier eingezogen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.09.2019

Vom Zug erfasst: Zwei Tote bei Unglück im Neuwieder Bahnhof

Vom Zug erfasst: Zwei Tote bei Unglück im Neuwieder BahnhofBei einem tragischen Unglück im Neuwieder Bahnhof sind am Freitag (13. September) gegen 14.30 Uhr zwei Männer von einem einfahrenden Güterzug erfasst und tödlich verletzt worden. Einer der Männer war ins Gleisbett gestürzt, der andere versuchte, ihm zu helfen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 02.09.2019

Schlagkräftige Strukturen für mehr Chancen im Tourismus

Schlagkräftige Strukturen für mehr Chancen im TourismusDie Verbesserung der touristischen Zusammenarbeit stand im Mittelpunkt des Treffens zwischen Landrat Achim Hallerbach und der Wirtschaftsförderung des Kreises mit den Kommunalen Vertretern der Verbandsgemeinden Rengsdorf-Waldbreitbach, Dierdorf, Puderbach, Asbach und der künftigen Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld sowie den zuständigen touristischen Stellen. Dabei wurde über die Idee der Errichtung eines Touristischen Service Centers (TSC) informiert, das Chancen bietet, Kräfte bündeln und gemeinsam die Region attraktiv weiter entwickeln soll.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 29.08.2019

Informationsveranstaltung zu Inklusionsfirmen

Informationsveranstaltung zu Inklusionsfirmen Eine Arbeit zu haben, ist für viele eng mit Teilhabe und Selbstbestimmung verbunden – dies gilt für Menschen mit und ohne Behinderungen gleichermaßen. „Gerade für die Menschen mit Behinderungen benötigen wir noch mehr geeignete Arbeitsplätze in den Betrieben und Unternehmen. Daher unterstützt und fördert Rheinland-Pfalz die Gründung von Inklusionsfirmen“, erklärte Sozial- und Arbeitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 14.08.2019

Kampagne für mehr Inklusionsfirmen in Rheinland-Pfalz

Kampagne für mehr Inklusionsfirmen in Rheinland-PfalzEine Arbeit zu haben, ist für viele eng mit Teilhabe und Selbstbestimmung verbunden – dies gilt für Menschen mit und ohne Behinderungen gleichermaßen. „Gerade für die Menschen mit Behinderungen benötigen wir noch mehr geeignete Arbeitsplätze in den Betrieben und Unternehmen. Daher unterstützt und fördert Rheinland-Pfalz die Gründung von Inklusionsfirmen“, erklärte Sozial- und Arbeitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler. Mit einer im Sommer 2018 in Kaiserslautern gestarteten Informationskampagne „Zukunftsaufgabe Inklusionsfirmen“ wirbt die Landesregierung dafür, dass neue Inklusionsfirmen entstehen und noch mehr Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz die Fördermöglichkeiten des Landes und das Angebot einer kostenlosen Erstberatung kennen und in Anspruch nehmen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 13.08.2019

Übungsleiter im Spagat: „Der Sportverein bleibt keine analoge Insel“

Übungsleiter im Spagat: „Der Sportverein bleibt keine analoge Insel“Welches Profil haben die Übungsleiterin und der Übungsleiter von morgen? Welche Kompetenzen sollten sie mitbringen, welche Fähigkeiten entwickeln, um in einer immer komplexer werden Sportwelt den Sportverein unterstützen zu können und dessen Mitglieder für Sport in der Gemeinschaft zu begeistern? Fragen, die sich aufdrängen angesichts sprießender digitaler Plattformen mit Gesundheits-, Fitness- und Trainings-Apps in virtuellen Sportwelten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 11.08.2019

Handball-Verein Vallendar: Benefizturnier in Engers

Handball-Verein Vallendar: Benefizturnier in EngersAm Samstag, 10. August nahm der HV Vallendar (Löwen) am „Helfende Hände“ Handball Benefizturnier des TV Engers teil. Der TV richtete das Event erstmalig und gemeinsam mit dem Verein Brustkrebs Deutschland e.V. aus. Für die Löwen eine gute Gelegenheit, um für die in knapp drei Wochen beginnende Saison gegen hochkarätige Mannschaften aus dem Rheinland zu testen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 09.08.2019

Ende der Atomkraft: Kühlturm in Mülheim-Kärlich gefallen

Ende der Atomkraft: Kühlturm in Mülheim-Kärlich gefallen„Der endgültige Abriss des Kühlturms des früheren Atomkraftwerks Mülheim-Kärlich steht für das Ende der gefährlichen Atomenergie in Rheinland-Pfalz. Es war die erste SPD-geführte Landesregierung mit der damaligen Umweltministerin Klaudia Martini, die mit allem Einsatz gegen das von der CDU-geführten Vorgängerregierung genehmigte AKW gekämpft hat. Diesem Einsatz und dem großen Engagement der Bürgerinnen und Bürger vor Ort, der Kommunen und von Umweltverbänden haben wir zu verdanken, dass dieser gefährliche Schandfleck nun auch sichtbar verschwindet", sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer anlässlich des kontrollierten Kollaps des Kühlturms des ehemaligen Atomkraftwerks Mülheim-Kärlich bei einem Termin vor Ort.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 08.08.2019

Fotowettbewerb beim Zoo Neuwied

Fotowettbewerb beim Zoo NeuwiedDer Zoo Neuwied sucht Ihre Bilder. Im letzten August wurde die Prinz Maximilian zu Wied Halle mit über 20 verschiedenen Tierarten eröffnet. Von Ameisenbär über Fledermäuse bis hin zu den Zwergseidenäffchen gibt es dort viel zu entdecken. In den 13 Gehegen teilen sich auch so manche Tierarten eine Anlage, wie zum Beispiel die Wickelbären mit dem Braunborstengürteltier.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 08.08.2019

IKK Südwest-Beschäftigte werden Klimaretter

IKK Südwest-Beschäftigte werden KlimaretterTreppe statt Aufzug, Licht ausschalten, Standby vermeiden: Ab sofort können alle Beschäftigten der IKK Südwest Klimaschutzaktionen umsetzen und gemeinsam im Arbeitsalltag CO2 sparen. Mit ihrer deutschlandweiten Kampagne will die Stiftung viamedica aus den über fünf Millionen beschäftigten „Lebensrettern“ im Gesundheitswesen Klimaretter machen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 04.08.2019

Klarinettenduos in der Festungskirche

Klarinettenduos in der Festungskirche„Musikalische Kreuzfahrten“ – so heißt das Motto der Klassikserenaden in der Festungskirche Ehrenbreitstein in diesem Sommer. Auf dem Programm der vorletzten Serenade am Mittwoch, 7. August, um 17 Uhr stehen Klarinettenduos von Telemann, Sibelius, Bartók und Poulenc.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 03.08.2019

Drei Küken bei Asiatischen Wollhalsstörchen im Zoo Neuwied

Drei Küken bei Asiatischen Wollhalsstörchen im Zoo NeuwiedMan kann ihnen quasi beim Wachsen zusehen: Die Rede ist von den drei Küken bei den Asiatischen Wollhalsstörchen im Zoo Neuwied. Anfang Juli sind sie geschlüpft und werden in einem rasanten Tempo groß. Das Elternpaar der Wollhalsstörche ist im letzten Frühjahr aus dem Zoo Berlin nach Neuwied gezogen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 27.07.2019

Genießer-Treff „Französischer Markt“ in Neuwied

Genießer-Treff „Französischer Markt“ in NeuwiedDie Gourmets der Region haben den jährlichen Termin des Französischen Markts fest im Kalender stehen. Wer garantiert nichts verpassen wollte, kam gleich zum Beginn am Samstag um 10 Uhr zum Marktplatz und konnte sich bei angenehmen Temperaturen durch vielfältige französische Delikatessen schlemmen und sich fühlen wie Gott in Frankreich.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Politik | Artikel vom 26.07.2019

Neues Projekt Initiative „Wir Westerwälder“ - Genuss und Gesundheit im Westerwald

Neues Projekt Initiative „Wir Westerwälder“ - Genuss und Gesundheit im WesterwaldEine Region zwischen den zwei großen Ballungsräumen Köln/Bonn und Rhein-Main geht neue Wege der freiwilligen Zusammenarbeit. Mit der Initiative „Wir Westerwälder – Aktiv vom Rhein bis an die Sieg“ geht der Großraum Westerwald mit den drei Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwald zwischen Rhein, Sieg und Lahn konkret zukunftsgerichtete Projekte an. Die Idee einer „Weinbotschaft des Unteren Mittelrheins im Kloster Marienthal“ zwischen Altenkirchen und Hamm bildet dabei eine wichtige neue Präsentationsplattform.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 24.07.2019

Veranstaltung: Know-How in der Kinder- und Jugendarbeit

Veranstaltung: Know-How in der Kinder- und JugendarbeitMit der diesjährigen Veranstaltungsreihe „Know How für eine qualitative Jugendarbeit im Landkreis Neuwied“ bietet die Kreisjugendpflege wieder interessante Fortbildungs- und Informationsangebote für haupt- und ehrenamtlich Tätige in der Jugendarbeit an. Die nächste Fachveranstaltung im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe findet am 31. August von 10 bis 16 Uhr in Linkenbach statt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 19.07.2019

Streichervirtuosen im Duett in der Festungskirche Ehrenbreitstein

Streichervirtuosen im Duett in der Festungskirche Ehrenbreitstein„Musikalische Kreuzfahrten“ - so heißt das Motto der Klassikserenaden in der Festungskirche Ehrenbreitstein in diesem Sommer. Am Mittwoch, 24. Juli, 17 Uhr führt die Reise von Salzburg über Norwegen bis nach London, mit zwei jungen Streichervirtuosen der Villa Musica im Duett.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 14.07.2019

Heiße Klassik im kühlen Kirchenraum

Heiße Klassik im kühlen KirchenraumJeden Mittwoch zwischen dem 17. Juli und dem 14. August laden Villa Musica und die Generaldirektion Kulturelles Erbe um 17 Uhr in die Festungskirche ein – zu heißer Klassik im kühlen Kirchenraum. Die Programme dauern etwas über eine Stunde und werden von Spitzensolisten der Villa Musica gestaltet. Als Eintrittskarte gilt das Ticket zur Festung.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 11.07.2019

Fleischer und Bäcker spendeten für „Vor“-Tour der Hoffnung

Fleischer und Bäcker spendeten für „Vor“-Tour der Hoffnung Am 26. Juni konnten die Obermeister der Fleischer-Innung Rhein-Westerwald, Thomas Christian, und der Bäcker-Innung Rhein-Westerwald, Hubert Quirmbach, eine Spende in Höhe von 1.500 Euro an Vertreter der „Vor“-Tour der Hoffnung übergeben. Der stolze Betrag konnte am 10. Mai anlässlich einer gemeinsamen Veranstaltung der beiden Innungen des Nahrungsmittelhandwerks durch Spendenerlöse erzielt werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 04.07.2019

Auf Safari im Zoo Neuwied

Auf Safari im Zoo NeuwiedDer Zoo Neuwied ist das ganze Jahr über einen Besuch wert, aber im Sommer lohnt es sich besonders. Sommerliche Temperaturen halten die Tiere nicht davon ab, ihre besonderen Anpassungen und Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Wer also ein einen badenden Tiger, sonnenbadende Varis oder imposante Streifengnus beobachten möchte, der sollte sich aufmachen in den größten Zoo in Rheinland-Pfalz.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 16.06.2019

Damenschneiderinnen erhielten Gesellenbrief

Damenschneiderinnen erhielten GesellenbriefIn den Räumen der Kreishandwerkerschaft in Neuwied trafen sich jetzt acht Auszubildende zur Damenschneiderin, um von der Obermeisterin der Bekleidungs- und Schuhmacherinnung Rhein-Westerwald, Hiltrud Sprenger aus Vettelschoß, das Zeugnis der Berufsreife, sprich: den Gesellenbrief, in Empfang zu nehmen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.06.2019

Nachwuchs bei den Eulen im Zoo Neuwied

Nachwuchs bei den Eulen im Zoo NeuwiedAuch wenn sie in der Regel nachts aktiv sind und auf die Jagd gehen, kann man die Eulen im Zoo Neuwied tagsüber dennoch gut beobachten. In letzter Zeit aber gab es bei einigen Arten wenig zu entdecken. Die Brutsaison hatte begonnen und die Vögel waren mit Brüten und Versorgen der geschlüpften Küken beschäftigt. So nach und nach zeigen sich nun die ersten Küken und kommen aus den Bruthöhlen heraus.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 03.06.2019

Orchesterkonzert im Westerwälder Dom in Wirges

Orchesterkonzert im Westerwälder Dom in WirgesDie Westerwälder Dommusik lädt Freunde der klassischen Musik zu einem Orchesterkonzert in den Westerwälder Dom in Wirges ein. Am Pfingstmontag, 10. Juni 2019 um 17 Uhr hebt Dirigent Andreas Weis den Taktstock für die knapp 50-köpfige Junge Philharmonie Neuwied.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 30.05.2019

Buchtipp: Löwenstark – Geschichten für Kinder

Buchtipp: Löwenstark – Geschichten für KinderHerausgeberin und Kinderbuchautorin Martina Kast, die aktuell in Neuwied lebt, hat ein besonderes Buchprojekt zugunsten des ambulanten Kinder- und Jugendhospiz Koblenz initiiert. Die so liebevoll zusammengestellte Anthologie soll einen kleinen Beitrag leisten, todkranken Kindern ein Lächeln zu schenken. Das Buch ist ab sofort überall im Handel erhältlich und zeitgleich auch als E-Book erschienen im Edition Paashaas Verlag, ISBN: 978-3-96174-041-3.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 29.05.2019

Hawaiigänse im Zoo Neuwied haben Nachwuchs

Hawaiigänse im Zoo Neuwied haben Nachwuchs  
Noch haben sie weiche, graue Daunenfedern, laufen ihren Eltern hinterher und sind sehr neugierig: die Rede ist von den beiden Küken bei den Hawaiigänsen, die Mitte Mai geschlüpft sind. Dies ist das dritte Jahr in Folge, dass es mit dem Nachwuchs bei diesen Gänsen im größten Zoo in Rheinland-Pfalz geklappt hat.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 27.05.2019

Wurstprüfung: Fleischer-Innung zeichnete Betriebe aus

Wurstprüfung: Fleischer-Innung zeichnete Betriebe ausDen Anlass des diesjährigen „Tag des Brotes“, den die Bäcker-Innung Rhein-Westerwald am 10. Mai in Neuwied durchführte, unterstützte die Fleischer-Innung Rhein-Westerwald, um bei einem gemeinsamen Auftritt die 29. Wurstprüfung der Innung durchzuführen. Nach der Fusion der Fleischer-Innungen Rhein-Westerwald und des Kreises Altenkirchen in diesem Jahr ,wurde die Prüfung erstmals gemeinsam mit den aus drei Landkreisen stammenden Prüfern Klaus Kilian aus Niederelbert, Horst Föller aus Daaden und Klaus Peter Fries aus Neuwied-Gladbach durchgeführt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.05.2019

Emuküken im Zoo Neuwied

Emuküken im Zoo NeuwiedIm Neuwieder Zoo tummeln sich gerade niedliche Emu-Küken: Die Emus im Zoo Neuwied fangen meist bereits im Februar, wenn es noch sehr kalt ist, mit der Brut an. Emus kommen ursprünglich aus Australien und leben dort in Steppengebieten. Im Februar ist dort Spätsommer, da die Jahreszeiten auf der Südhalbkugel um ein halbes Jahr versetzt sind.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 09.05.2019

Österlicher Nachwuchs bei den Krallenaffen

Österlicher Nachwuchs bei den KrallenaffenPünktlich zu Ostern haben die Kaiserschnurrbarttamarine im Zoo Neuwied Nachwuchs bekommen. Am Morgen des Ostersamstags waren es auf einmal zwei kleine Krallenaffen mehr, die den Tierpflegern entgegen schauten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 01.05.2019

Eintrittskarten für das Deichmeeting zu gewinnen.

Eintrittskarten für das Deichmeeting zu gewinnen.Die LG Rhein-Wied ist stolz das „LOTTO-DEICHMEETING“ im Weltklasseformat präsentieren zu können. Die hochkarätige Mehrkampf-Elite wird am Samstag, 11. Mai ab 13.45 Uhr ihr Bestes geben. mit dabei ist Kai Kazmirek, der sich im Rhein-Wied-Stadion seinen Fans präsentiert. Der NR-Kurier verlost zu dieser hochkarätigen Veranstaltung fünf mal zwei Eintrittskarten im Wert von je 7,50 Euro.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 29.04.2019

Magazin „Wir Westerwälder“ für Unternehmer der Region

Magazin „Wir Westerwälder“ für Unternehmer der RegionSichtlich stolz präsentieren die Landräte Michael Lieber (AK), Achim Hallerbach (NR) und Achim Schwickert (WW) der drei kooperierenden Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis die druckfrische Ausgabe des Magazins „Wir Westerwälder“.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 10.04.2019

Kindergeld gibt es auch noch nach dem Abitur

Kindergeld gibt es auch noch nach dem Abitur Viele Jugendliche haben in diesem Frühjahr mit der Abiturprüfung ihre Schulzeit beendet. Oft sind die Eltern verunsichert wie es mit der Zahlung des Kindergeldes weitergeht. Muss sich mein Kind eventuell sogar arbeitslos melden bis es mit seiner Ausbildung oder seinem Studium beginnt?

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 28.03.2019

Rettungshundestaffel Westerwald sucht Verstärkung

Rettungshundestaffel Westerwald sucht Verstärkung Am vergangenen Wochenende konnten sich zwei Hundeführer der BRH Rettungshundestaffel Westerwald e. V. erneut vor den strengen Augen eines Leistungsrichters des Bundesverbandes für Rettungshunde in der jährlich zu wiederholenden Prüfung in der Sparte „Fläche“ rezertifizieren lassen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.03.2019

Raiffeisens Todestag: Genossenschaftler legten Kranz nieder

Raiffeisens Todestag: Genossenschaftler legten Kranz nieder Die Deutsche Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft legte am Raiffeisen-Grab am 11. März gemeinsam mit Vertretern der heimischen Volks- und Raiffeisenbanken und der Kommunen einen Kranz nieder. Die Erinnerung pflegen und die Ideen in die Gegenwart tragen: Darum ging es beim Gedenken anlässlich des 131. Todestages von Friedrich Wilhelm Raiffeisen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 13.03.2019

VR-Bank Neuwied-Linz und VR-Bank Rhein-Mosel wollen fusionieren

VR-Bank Neuwied-Linz und VR-Bank Rhein-Mosel wollen fusionierenDie Vorstände der VR-Bank Neuwied-Linz eG, Andreas Harner und Matthias Herfurth, sowie der VR-Bank Rhein-Mosel eG, Walter Schaub und Michael Kuch, hatten zu einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz eingeladen. Dort gab es wichtige Neuigkeiten mitzuteilen: Beide VR-Banken verkündeten, dass beabsichtigt ist, im Jahr 2020 eine Fusion beider Geldinstitute durchzuführen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 09.02.2019

Rockets schlagen Neuwied vor 1000 Zuschauern

Rockets schlagen Neuwied vor 1000 ZuschauernStarke Leistung vor toller Kulisse: Die EG Diez-Limburg gewinnt das Heimspiel gegen die Bären Neuwied vor rund 1000 Zuschauern verdient mit 5:1 (1:0, 2:1, 2:0). Die Rockets waren über die gesamte Spielzeit gesehen die bessere Mannschaft und sicherten sich mit diesem Erfolg das Heimrecht im Play-off-Viertelfinale. Dieses startet für die EGDL am nächsten Freitag mit einem Heimspiel gegen die Ratinger Ice Aliens.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 08.02.2019

Landes-Chorfest in Mainz: So klingt Chormusik heute

Landes-Chorfest in Mainz: So klingt Chormusik heuteDas erste Landes-Chorfest wird am 31. August in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz durchgeführt. „Chorsingen ist Vielfalt“, sagt der Präsident des Chorverbandes Rheinland-Pfalz. Der größte Laienmusikverband im Land ist auch der Veranstalter dieses Großevents, in enger Kooperation mit dem Chorverband der Pfalz. Aktuell freuen sich die Organisatoren des Chorfestes über weitere freiwillig Helfende. Die Anmeldung ist auf der Website rlp-singt.de möglich.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 02.02.2019

Städte in RLP müssen mehr für Gesundheit und Luftreinhaltung tun

Städte in RLP müssen mehr für Gesundheit und Luftreinhaltung tunIn Mainz und Ludwigshafen sind die Luftschadstoffe auf hohem Niveau, in Koblenz sogar wieder gestiegen. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschlands (BUND) fordert Kommunen und Bundesregierung zu wirksamen Maßnahmen auf, statt Umweltverbände anzugreifen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 01.02.2019

Die große Versuchung: Currywurst-Festival Neuwied

Die große Versuchung: Currywurst-Festival NeuwiedWurstduft wabert über den Luisenplatz und zieht die Fans der Currywurst magisch an. Seit dem ersten Currywurst-Festival im Jahr 2007 erweist sich die schräge Marketing-Idee als Erfolgsmodell. Über 40 Anbieter locken mit kreativen und leckeren Spezialitäten rund um die Currywurst. Wer vieles davon kosten möchte, gerät in Dauerversuchung.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 31.01.2019

SRC Skilangläufer deutschlandweit erfolgreich bei Wettbewerben

SRC Skilangläufer deutschlandweit erfolgreich bei WettbewerbenGetreu dem Motto Skilangläufer werden im Sommer gemacht, konnte sich das komplette SRC Skilanglaufteam wieder eine Bestätigung für seine ganzjährige Trainingsarbeit mit Rollski und Nordic Fitness abholen. Trotz Ausfall einiger Skilanglaufveranstaltungen bedingt durch Schneemangel zum Jahresbeginn standen am 19. Januar die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften am Kniebis Nordschwarzwald an.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 29.01.2019

Kältetechniker freigesprochen

Kältetechniker freigesprochenWer einen coolen Beruf sucht, ist mit der Ausbildung zum Mechatroniker für Kältetechnik, die 3,5 Jahre dauert, bestens bedient. Die Kälte- und Klimatechnik-Innung für Rheinland-Pfalz, mit ihrem Obermeister Axel Melzer aus Bornich, konnte jetzt in Neuwied 16 Gesellen die Bescheinigung ihrer Berufsreife, sprich, den Gesellenbrief, im Rahmen einer Freisprechungsfeier überreichen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 23.01.2019

Ein Weihnachts-Kälbchen im Zoo Neuwied

Ein Weihnachts-Kälbchen im Zoo NeuwiedAm 26. Dezember gab es Nachwuchs bei den Watussirindern im größten Zoo in Rheinland-Pfalz. Bereits wenige Stunden nach der Geburt konnte der junge Bulle stehen und laufen, wie es bei den meisten Huftieren üblich ist. Das Watussirind ist eine afrikanische Hausrind-Rasse und wurde aus Langhornrind und Zebu gekreuzt. Bei den Tutsi, einer sozialen Gruppe in Ostafrika, sind die Tiere ein Statussymbol und auch ein Zahlungsmittel. Ihr Wert steigt mit der Länge der Hörner, deren Spannweite über zwei Meter betragen kann.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 23.01.2019

Bezirksmeisterschaften Skilanglauf werden am 26. Januar nachgeholt

Bezirksmeisterschaften Skilanglauf werden am 26. Januar nachgeholtStefan Puderbach, Sportwart Nordisch im Skibezirk Rheinland – Ost, teilt mit, dass die ursprünglich für Sonntag den 13. Januar geplanten Bezirksmeisterschaften jetzt am Samstag den 26. Januar auf einer kleinen Runde 500 bis 1000 Meter im Massenstart nachgeholt werden. Die Streckenlänge wird zudem verkürzt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 21.01.2019

Überragende Beteiligung beim FIS – World Snow Day

Überragende Beteiligung beim FIS – World Snow DayMit dem Konzept textile Loipenmatten von Mr. Snow ist aus einer spontanen Idee des SRC Heimbach-Weis 2000 eine tolle Veranstaltung entstanden. Gerade in den letzten Wochen durch die erst warmen Temperaturen und jetzt kalten Temperaturen konnte der Verein mehr über 50 Anfragen von Kindern und ihren Eltern zwecks Teilnahme an den deutschlandweiten DSV Talenttagen Skilanglauf und weltweiten FIS World Snow Day 2019 erhalten. In diesem Rahmen wurden die Erwartungen des SRC Heimbach-Weis 2000 mit seinem Trainerteam weit übertroffen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.01.2019

Currywurst-Fest: Teilnehmerrekord zum 70. Geburtstag

Currywurst-Fest: Teilnehmerrekord zum 70. GeburtstagEs geschah 1949: Die Berliner Gastronomin Herta Heuwer erfand vor sieben Jahrzehnten die Currywurst, indem sie die „Spandauer ohne Pelle“ mit einer speziellen Sauce servierte. Deren Würzmischung hatte sie mit Frank Friedrich entwickelt. In Neuwied kann man nun testen, welche Saucen zum 70. Geburtstag der Currywurst serviert werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 18.01.2019

Der Gibbon ist das „Zootier des Jahres 2019“

Der Gibbon ist das „Zootier des Jahres 2019“Sie spielen neben Gorillas, Schimpansen & Co. in der Öffentlichkeit nur eine kleine Rolle, dabei sind Gibbons genauso bedroht wie ihre größeren Verwandten. Weil ihre Wälder großflächig zerstört werden, weil die Gibbonmütter getötet werden, damit ihr Nachwuchs auf dubiosen Heimtiermärkten verkauft wird und weil sie gelegentlich sogar gegessen werden, sind alle der rund 20 Arten als „bedroht“ beziehungsweise „gefährdet“ eingestuft.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 08.01.2019

Wunschliste der Tiere – ein tierisches Dankeschön

Wunschliste der Tiere – ein tierisches DankeschönTauchringe, Heunetze, Maischefässer, Klettergerüste, Futterbälle – dies und vieles mehr kam im Dezember in zahlreichen Paketen in den Zoo Neuwied. Auch die zweite Auflage der „tierischen Wunschliste“ war ein voller Erfolg. Den ganzen Dezember über konnten Geschenke auf einer Internetseite ausgesucht und bestellt werden. Von Dingen für das „Environmental enrichment“ der Tiere, wie Spielbälle oder Geschicklichkeitsspiele, über Korkröhren, Heuraufen, Kletterseile bis hin zu einer Überwachungskamera und einer Waage war für jeden Geldbeutel etwas dabei.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 02.01.2019

Westerwaldtrophy – Nordic und Biathlon

Westerwaldtrophy – Nordic und BiathlonAus dem Westerwald, dem vielfältigen Naturland zwischen Lahn, Dill, Sieg und Rhein und drei angrenzenden Bundesländern, haben sich jetzt mehrere Natursportakteure aus den Skivereinen SV Mademühlen, Skiverein SVS Emmerzhausen Stegskopf, SRC Heimbach-Weis 2000, WSG Bad Marienberg und viele weitere Skivereine sowie ihre Skibezirke länderübergreifend aus dem Skiverband Rheinland und Hessischen Skiverband zusammengetan um die Idee einer Westerwaldtrophy ins Leben zu rufen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
  Aktuelle Kurznachrichten

Reinigung rund um den Bahnhof Neuwied
Neuwied. Am Samstag, 26. Oktober von 10 bis 12 Uhr laden die beiden Müll- und Verschönerungsgruppen „Die von Heddesdorf“ ...

Duckomenta: Szenische Führung macht Lust auf mehr
Neuwied. Die aktuelle „Duckomenta“-Ausstellung in der Stadt-Galerie lockt Besucher nicht nur wegen der präsentierten exquisiten ...

Kandidaten laden zum Gespräch
Neuwied. Wer als Einwohner mit Migrationshintergrund vor den Wahlen zum Beirat für Migration und Integration am 27. Oktober ...

Stadt und Kreis legen neuen Freizeitplaner auf
Neuwied. Auch für das Jahr 2020 wird es erneut unter gemeinsamer Regie von Stadt- und Kreisjugendamt den beliebten Freizeitplaner ...

Den Deich und seine Geschichte kennenlernen
Neuwied. Bei einem um 15 Uhr beginnenden Rundgang am Sonntag, 27. Oktober, erfahren die Teilnehmer viel Interessantes über ...

Polizei Neuwied führte Verkehrskontrollen durch
Neuwied. Am Mittwoch, den 16. Oktober, zwischen 14.30 und 17.30 Uhr, fand die erste von noch weiteren folgenden Verkehrskontrollen ...

Fachkundige Führung durch historische Viertel der Innenstadt
Neuwied. Einen Rundgang durch die Neuwieder Innenstadt bietet die städtische Tourist-Information für Sonntag, 20. Oktober, ...

Ausstellungsbesuch in Frankfurt
Neuwied. Van Gogh – Das Städel Museum zeigt eine umfassende Ausstellung zu einem der berühmtesten Künstler der Welt: Vincent ...

Weingut ist beliebtes Ausflugsziel der AWO
Neuwied. Wie schon häufiger in der Vergangenheit, führte die diesjährige Herbstfahrt des AWO Ortsvereins Heimbach-Weis mal ...

Tagesfahrt in den Mainzer Landtag
Neuwied. Der SPD-Landtagsabgeordnete aus Neuwied Sven Lefkowitz, lädt interessierte Bürger aus Stadt und Kreis Neuwied am ...



Unternehmen



Vereine

Werbung