Werbung

Gemeinden


Neustadt (Wied)

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Verbandsgemeinde Asbach
Kennzeichen: NR
Postleitzahl: 53577
Artikel aus Neustadt (Wied)

Region | Artikel vom 05.06.2024

"quattro-classic 2024": Aufregendes Event um allradgetriebene Klassiker geplant

"quattro-classic 2024": Aufregendes Event um allradgetriebene Klassiker geplantDer Verein Wiedtal-Classic e.V. plant eine Veranstaltung für alle Liebhaber von Allradautos. Vom 18. bis zum 20. Juli steht in Neustadt/Wied alles im Zeichen der vierradgetriebenen Klassiker mit den vier Ringen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 10.08.2023

Zeugenaufruf nach Nötigung auf der Autobahn und Gefährdung im Straßenverkehr

Zeugenaufruf nach Nötigung auf der Autobahn und Gefährdung im StraßenverkehrAm Mittwoch (9. August) zwischen 17.25 Uhr und 17.45 Uhr kam es auf der Bundesautobahn 3 (A 3) in Fahrtrichtung Frankfurt am Main zwischen den Anschlussstellen Bad Honnef und Neustadt/Wied zu mehreren Verkehrsverstößen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 29.04.2023

Messe voller Zukunftsperspektiven: "Markt der Berufe" wieder voller Erfolg

Messe voller Zukunftsperspektiven: "Markt der Berufe" wieder voller ErfolgEinen Blick auf die eigenen beruflichen Perspektiven der Zukunft werfen: Diese Möglichkeit nutzten viele junge Besucher mit ihren Eltern beim "Markt der Berufe 2023", welcher am Vormittag des 29. Aprils stattfand. Zwischen 9 und 14 Uhr besuchten unzählige Interessierte die facettenreiche Ausbildungsbörse, bei der in diesem Jahr über 100 Ausbildungsbetriebe, Schulen und Institutionen ihre Angebote vorstellen konnten.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 24.02.2023

A 3: Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen - zwei Personen leicht verletzt

A 3: Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen - zwei Personen leicht verletztAm heutigen Freitag (24. Februar) wurde die Polizeiautobahnstation Montabaur gegen 12.30 Uhr über einen Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen auf der BAB 3 Richtung Köln in Höhe Neustadt/Wied) Kenntnis gesetzt. Bei diesem wurden zwei Personen leicht verletzt. Drei Fahrzeuge wurden beschädigt.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 01.12.2022

Neustadt: Großkontrolle zur Bekämpfung der Eigentums- und Betäubungsmittelkriminalität

Neustadt: Großkontrolle zur Bekämpfung der Eigentums- und BetäubungsmittelkriminalitätAm Mittwoch (30. November) wurde auf der Tank- und Rastanlage an der Bundesautobahn 3, Gemarkung Neustadt-Wied, Fahrtrichtung Frankfurt, in der Zeit von 16 bis 2 Uhr, eine polizeiliche Großkontrolle durchgeführt. Schwerpunkt lag in der Erkennung und Kontrolle von sogenannten "Reisenden Tätern Eigentum" und der Bekämpfung der Betäubungsmittelkriminalität.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 16.10.2022

Naturgenuss Regionalmarkt brachte Erzeuger, Gastronomie und Verbraucher zusammen

Naturgenuss Regionalmarkt brachte Erzeuger, Gastronomie und Verbraucher zusammenRund 30 Aussteller zeigten am Sonntag, 16. Oktober in und vor der Wiedparkhalle in Neustadt (Wied) die qualitative Vielfalt von Westerwald und Rheintal. Das genussreiche Marktgeschehen lockte über tausend Besucher bei schönstem herbstlichem Sonnenwetter nach Neustadt.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 10.10.2022

Naturgenuss Regionalmarkt präsentiert Erzeuger und Gastronomie

Naturgenuss Regionalmarkt präsentiert Erzeuger und GastronomieÜber 25 Aussteller zeigen am Sonntag, 16. Oktober, von 11 bis 17 Uhr in und vor der Wiedparkhalle in Neustadt (Wied) die qualitative Vielfalt von Westerwald und Rheintal. Nach der gerade zu Ende gegangenen Angebotsreihe des "Naturgenuss Landsommers" locken Partner der Regionalinitiative Naturgenuss zu einem genussreichen Marktgeschehen nach Neustadt (Wied).

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 07.06.2022

"Wir Westerwälder Geschichten": Folge 3 präsentiert Schwester Therese vom Kloster Ehrenstein

"Wir Westerwälder Geschichten": Folge 3 präsentiert Schwester Therese vom Kloster EhrensteinDie Kurzfilm-Serie "Wir Westerwälder Geschichten" präsentiert besondere Menschen aus den Landkreisen Neuwied, Altenkirchen und dem Westerwaldkreis unter der Überschrift „Landschaft, Leute, Leistung“. Am Donnerstag, 9. Juni, feiert die dritte Folge Premiere, die Schwester Therese vom Kloster Ehrenstein bei Neustadt/Wied vorstellt.

Weiterlesen »
 
Vereine | Artikel vom 29.03.2022

Rettungshundestaffel Westerwald verstärkt ihre Drohnengruppe

Rettungshundestaffel Westerwald verstärkt ihre Drohnengruppe Bis zu 300 Millionen Riechzellen hat ein Hund. 60mal mehr als der Mensch. Dieses Hochleistungsorgan des Hundes nutzen die Hundeführer der BRH-Rettungshundestaffel Westerwald e.V. seit 20 Jahren bei der Suche nach vermissten Personen, oft Kindern, dementen oder desorientierten Menschen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 09.03.2022

Wie ein Ungetüm für Sicherheit und Gehölzpflege sorgt

Wie ein Ungetüm für Sicherheit und Gehölzpflege sorgtDer Greifarm legt sich um die dicken Äste, um Baumstämme und dürres Gestrüpp, die ordentlich aneinandergereiht in dicken Holzstapeln in der steilen Böschung gut 500 Meter entlang der A 3 Richtung Köln liegen. Am Ende des Berichtes gibt es ein Video von der Arbeit.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 22.10.2021

Kloster und Burg Ehrenstein: ganz viel Geschichte im Tal der Wied

Kloster und Burg Ehrenstein: ganz viel Geschichte im Tal der WiedInmitten der Gemeinde Asbach, genauer gesagt in Ehrenstein, liegen gleich nebeneinander die Burgruine Ehrenstein und das Franziskanerinnen-Kloster Ehrenstein. Während die Burgruine teilweise saniert wird und meist frei zugänglich zu erkunden ist, bietet das Kloster ein vielfältiges Programm.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 27.09.2021

Zeugenaufruf: Geisterfahrer auf A3 verursacht Kollision bei Neustadt

Zeugenaufruf: Geisterfahrer auf A3 verursacht Kollision bei NeustadtAKTUALISIERT. Ein Falschfahrer verursachte auf der A3 bei Neustadt/Wied einen Verkehrsunfall mit drei Verletzten. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die den Falschfahrer möglicherweise schon vor dem Unfall beobachtet haben. Im Zusammenhang mit dem sich bildenden Rückstau erlebten die Polizeibeamten übrigens eine unangenehme Überraschung.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 24.06.2021

Kleine Raubtiere - Großer Wurf im Zoo Neuwied

Kleine Raubtiere - Großer Wurf im Zoo NeuwiedSie sind noch eine echte Seltenheit in Deutschen Tierparks: Die sibirischen Feuerwiesel werden aktuell nur in drei Einrichtungen in Deutschland gepflegt, seit 2019 gehört der Zoo Neuwied dazu. Die hübschen orangeroten Kleinmarder mit dem weißen Schnäuzchen leben am höchsten Punkt des Zoos, im Waldrevier.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 03.02.2021

Polizei fahndet nach Tankbetrüger - Zeugenaufruf

Polizei fahndet nach Tankbetrüger - ZeugenaufrufTankbetrug hat ein Mann offenbar zu seiner Masche gemacht. Seit Jahren betankte er Personenkraftwagen mit gefälschten Kennzeichen an der Rastanlage Fernthal und entfernte sich ohne zu bezahlen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 11.11.2020

Maybach und Ferrari fahren Rennen auf der A 3

Maybach und Ferrari fahren Rennen auf der A 3Die Autobahnpolizei berichtet von einem illegalen Autorennen zwischen einem Maybach und einem Ferrari. Beide Fahrzeuge waren mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit, dokumentiert von einer Zivilstreife, unterwegs. Beide Fahrer standen zudem unter Drogen. Die Polizei sucht Zeugen und Geschädigte.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 26.10.2020

A 3 – Fahrbahnsanierungsarbeiten an Wiedtalbrücke

A 3 – Fahrbahnsanierungsarbeiten an Wiedtalbrücke In der Zeit vom 30. Oktober 2020, 9 Uhr, bis 6. November 2020, circa 15 Uhr, werden auf der A 3 im Bereich der Wiedtalbrücke in Fahrtrichtung Frankfurt Spurrinnen auf dem rechten Fahrstreifen beseitigt. Für diese Arbeiten, die mit dem Aufbau der Verkehrsführung am 30. Oktober 2020, circa 9 Uhr, beginnen, wird der rechte Fahrstreifen gesperrt; der Verkehr wird über zwei eingeengte Fahrspuren geführt.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 17.07.2020

Verkehrsunfall mit Flucht auf der A 3

Verkehrsunfall mit Flucht auf der A 3Auf der A 3 in Fahrtrichtung Köln kam es heute, 17. Juli gegen 16:55 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit leichtem Personenschaden. Die verantwortlichen PKW-Fahrer, die durch knappes Einscheren den Unfall provozierten, entfernten sich in Folge von der Unfallstelle. Die Autobahnpolizei Montabaur bittet um Zeugenaussagen.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 16.12.2019

Spitzenhandwerk wählt: Koblenz auf Bundesebene stark vertreten

Spitzenhandwerk wählt: Koblenz auf Bundesebene stark vertretenKurt Krautscheid, seit 2014 Präsident der Handwerkskammer (HwK) Koblenz, wurde auf dem Deutschen Handwerkstag in Wiesbaden erneut für den Deutschen Handwerkskammertag (DHKT) ins Präsidium des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH) gewählt. Joachim Noll, seit 2012 Arbeitnehmer-Vizepräsident der HwK, ist neuer Vizepräsident (Arbeitnehmer) des DHKT. Damit ist das Koblenzer Handwerk auf Bundesebene sehr stark vertreten.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Vereine | Artikel vom 03.12.2019

Lewentz überreicht Sportplakette des Bundespräsidenten an Vereine

Lewentz überreicht Sportplakette des Bundespräsidenten an VereineSportminister Roger Lewentz hat die Sportplakette des Bundespräsidenten an 24 rheinland-pfälzische Traditionsvereine am heutigen Dienstag, den 3. Dezember überreicht. „Seit 100 Jahren sind die geehrten Vereine ein Treffpunkt des Sports, des Austauschs und des Miteinanders. Sie stiften Identität, sie fordern und fördern.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 16.09.2019

Hochwasser-Partnerschaft Wied-Holzbach

Hochwasser-Partnerschaft Wied-HolzbachDa Hochwasser nicht verhindert werden kann und kein absoluter Hochwasserschutz durch Mauern und Deiche möglich ist, ist umfassende Hochwasservorsorge Voraussetzung, um die Schäden möglichst gering zu halten. Hochwasservorsorge ist eine Gemeinschaftsaufgabe der Betroffenen, der Kommunen und des Staates. Insofern wurde 2013 die Hochwasserpartnerschaft „Wied-Holzbach“ ins Leben gerufen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 16.04.2018

Mercedes-Fahrer fuhr nach Autobahnunfall einfach weiter

Mercedes-Fahrer fuhr nach Autobahnunfall einfach weiterRegennasse Fahrbahn auf der Autobahn, ein ins Schleudern geratener PKW, ein heftiger Aufprall auf die Leitplanke: Spätestens jetzt stoppt man die Fahrt und wartet auf die Polizei. Nicht so ein 41-jähriger Brite. Er setzte seine Fahrt nach einem Unfall auf der Autobahn A 3 im Bereich Neustadt/Wied fort, kam aber nur bis Montabaur.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 25.08.2017

Ehrenamtliches Engagement gewürdigt

Ehrenamtliches Engagement gewürdigtDer Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord, Dr. Ulrich Kleemann, händigte Persönlichkeiten aus der Region Mittelrhein die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz aus. In Vertretung der Ministerpräsidentin Malu Dreyer überreichte er die Ordensinsignien unter anderem an Helmut Kalowsky aus Westerburg und Siegfried Schmied aus Neustadt/Wied.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 15.09.2016

„SUCCESS 2016“: Innovative Ideen für die Zukunft

Sieben Unternehmen, die ihre innovativen Geschäftskonzepte erfolgreich in die Praxis umgesetzt und sich insbesondere in der Forschung und Entwicklung engagieren, haben der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing und Dr. Ulrich Link, Mitglied des Vorstandes der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB), mit den „SUCCESS“-Technologieprämien ausgezeichnet. Zu den Prämierten gehören zwei Betriebe aus der Region.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 06.09.2016

Wolf am Rande des Naturparks Rhein-Westerwald fotografiert

Wolf am Rande des Naturparks Rhein-Westerwald fotografiertEinem Jäger ist es gelungen dieser Tage einen Wolf in der Nähe von Neustadt/Wied zu fotografieren. Der Jäger hat das Bild direkt an die Experten des Landes Rheinland-Pfalz geschickt. Von dort kam jetzt die Bestätigung, dass es sich bei dem fotografierten Tier um einen Wolf handelt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 27.07.2016

Kontrolle Ferienreiseverkehr verlief zufriedenstellend

Kontrolle Ferienreiseverkehr verlief zufriedenstellendAm Mittwoch, den 27. Juli wurde von 13 bis 18 Uhr, in Kooperation zwischen der Polizeiautobahnstation Montabaur und der Verkehrsdirektion Koblenz, eine Sonderkontrolle auf dem Rastplatz Fernthal, mit dem Schwerpunkt Ferienreiseverkehr durchgeführt. Die Polizei stellte lediglich zwei Verstöße fest.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 24.07.2016

Mehrere Regenunfälle auf den Autobahnen

Mehrere Regenunfälle auf den AutobahnenAuf den Autobahnen A 3 und A 48 kam es Samstagabend, den 23. Juli zu mehreren Verkehrsunfällen. Die Ursache war immer eine nicht angepasste Geschwindigkeit. In der Zeit regnete es stellenwiese sehr stark. Personen kamen nicht zu Schaden. In einem Fall flüchtete der Unfallverursacher. Die Autobahnpolizei sucht hier nach Zeugen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 06.06.2016

Verfolgung auf A 3 – Polizeifahrzeug gerammt

Verfolgung auf A 3 – Polizeifahrzeug gerammtIn den frühen Morgenstunden am 6. Juni gegen 3:50 Uhr wurde die Polizeiautobahnstation (PAST) Montabaur durch die benachbarte PAST Wiesbaden über eine aktuelle Verfolgungsfahrt informiert. Ein Fahrer mit einem roten Opel Corsa mit Kölner-Zulassung entzog sich der Kontrolle.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 25.10.2015

Großübung: ICE entgleist im Tunnel und gerät in Brand

Großübung: ICE entgleist im Tunnel und gerät in BrandFür rund 450 Rettungskräfte aus den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwald sowie 260 Statisten als Bahnreisende war die Nacht zu Sonntag, dem 25. Oktober besonders kurz. Sie nahmen an der Großübung eines entgleisten und brennenden ICE-Zuges im Tunnel Fernthal teil. Die Übung lief weitgehend unter realistischen Bedingungen ab.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 22.10.2015

Rettungskräfte proben Ernstfall am ICE 3 im Fernthal-Tunnel

Rettungskräfte proben Ernstfall am ICE 3 im Fernthal-Tunnel Über 300 Kräfte von Feuerwehren, Polizei, Bundespolizei, Rettungsdienst, allen Katastrophenschutzeinheiten und der Bundeswehr werden in der Nacht von Samstag 24. auf Sonntag den 25. Oktober gemeinsam im Einsatz sein, um rund 260, mit einem ICE 3 verunglückte Fahrgäste, aus dem Fernthal-Tunnel zu retten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.11.2014

Neuer HwK-Präsident ist Kurt Krautscheid

Neuer HwK-Präsident ist Kurt Krautscheid Handwerkskammer (HwK) Koblenz stellt Weichen für die künftige Entwicklung des Handwerks. Kurt Krautscheid heißt der neue Präsident der Handwerkskammer Koblenz, Mark Scherhag ist neuer Vizepräsident (Arbeitgeber). Haushalt 2015 mit 27,15 Mio. Euro verabschiedet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 25.05.2014

Tierregistrierung hilft Tiere zurück zu bringen

Tierregistrierung hilft Tiere zurück zu bringenTierschutzorganisationen werden oft durch die Polizei um Hilfe gebeten, wenn es um entlaufene beziehungsweise aufgegriffene Hunde und Katzen geht. Nur wenn ein Tier gechipt und registriert ist, ist die Zuordnung möglich.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 28.04.2014

Westerwaldsteig ist Ziel des Westerwald-Vereins

Westerwaldsteig ist Ziel des Westerwald-Vereins Am Sonntag, 4. Mai, will der Zweigverein Buchfinkenland im Westerwald-Verein eine weitere Etappe des Westerwaldsteigs erwandern. Der Bad Hönninger Verbandsbürgermeister Michael Mahlert wird der Wanderführer sein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 08.02.2014

Bauern brauchen neue Schleppermotoren

Bauern brauchen neue SchleppermotorenIm Rahmen der traditionellen Lichtmeßtagung in Fernthal konnte Dominik Ehrenstein - Vorsitzender des Vereins Landwirtschaftliche Fachbildung (VLF) - zahlreiche Gäste aus Kommunalpolitik, Agrarverwaltung und dem landwirtschaftlichen Berufsstand begrüßen. So freute er sich insbesondere über die Teilnahme von Schülern der landwirtschaftlichen Fachschulklasse aus Montabaur, die mit einigen Lehrern die Veranstaltung besuchten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 15.12.2013

Was macht eigentlich ... Roman Lob?

Was macht eigentlich ... Roman Lob?Rott. Er vertrat Deutschland beim Eurovision Song Contest in Baku 2012, errang dort Platz 8 und sein Song “Standing Still“ war 22 Wochen lang in den deutschen Charts. In letzter Zeit ist es um den 1990 geborenen Roman Lob aus Rott (Ortsteil von Neustadt-Wied) wieder etwas ruhiger geworden. Grund genug für die NR-Kurier-Mitarbeiterin Eva Klein, den sympathischen Sänger um ein Interview zu bitten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 02.12.2013

Mit Realschulabschluss Polizeikommissar werden

Mit Realschulabschluss Polizeikommissar werdenRegion. Die Berufswahl – sicherlich eine Entscheidung fürs Leben. Wie soll aber dieser Beruf sein? Anspruchsvoll, spannend und natürlich auch sicher. In der Gesellschaft gut angesehen und dazu noch gut bezahlt. Doch welcher Beruf erfüllt all diese Kriterien? Die Polizei ist sicher, hier das richtige Angebot zu haben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 24.11.2013

Empfang des Handwerks - Jahrgangsbeste geehrt

Empfang des Handwerks - Jahrgangsbeste geehrtDie Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald traf sich am gestrigen Samstag (23.11.) in der Wiedhalle in Neustadt zum „Empfang des Handwerks 2013“. Es standen neben dem geselligen Beisammensein die Ehrungen der jahrgangsbesten Prüflinge 2013 und Jubiläen der Meisterprüfung an. Miss Handwerk 2013 war anwesend.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 21.03.2013

Weniger Unfälle, mehr Tote auf der A3

Autobahnpolizei in Fernthal legt Jahresstatistik 2011 vor - 20 Prozent weniger Unfallfluchten

Fernthal. 2011 fuhren die Beamten der Polizeiautobahnstation Fernthal zu 522 Unfällen auf der A3. Das waren 152 Unfälle weniger als 2010 (675). So weit die gute Nachricht. Das Schlimme: Unter den Unfällen gab es drei, bei denen Menschen ums Leben kamen – Vorjahr: einer. Die Zahl der Toten bei den drei schweren Unfällen 2011: sechs. 2010 ließ nur ein Mensch auf der A3 sein Leben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
 

Werbung