Werbung

Gemeinden


Neuhäusel

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Verbandsgemeinde Montabaur
Kennzeichen: WW
Postleitzahl: 56335
Artikel aus Neuhäusel

Region | Artikel vom 21.08.2020

Erlöser-Kirchengemeinde startet zum „Jogging für die Seele“

Erlöser-Kirchengemeinde startet zum „Jogging für die Seele“Wenn die Neuhäuseler Pfarrerin Lisa Tumma läuft, fühlt sie sich dem Himmel ein kleines Stückchen näher. „Irgendwann gibt es diesen Punkt, an dem sich das Laufen ganz leicht anfühlt: Der Boden federt unter den Füßen; man muss sich gar nicht mehr großartig anstrengen.“ Dieses Gefühl möchte sie nun mit anderen Menschen teilen: Am 29. August startet „Jogging für die Seele“ – endlich. Denn wegen der Corona-Pandemie hätte die Reihe schon im April stattfinden sollen. Trotz der Verspätung freuen sich die Veranstalter – die Evangelische Erlöser-Kirchengemeinde Neuhäusel und der Lauftreff der SG Neuhäusel e. V. – auf schöne gemeinsame Runden durch den Wald bei Neuhäusel.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 08.07.2020

Verkehrskontrolle durch falsche Polizeibeamte

Verkehrskontrolle durch falsche PolizeibeamteWer hat eine Kontrolle durch zwei falsche Polizeibeamte beobachtet oder wurde ebenfalls kontrolliert und abgezockt? Die Polizeiinspektion Montabaur bittet um sachdienliche Hinweise zu den Betrügern, die bei Neuhäusel am Mittwoch mit einem grauen 5er BMW einen LKW-Fahrer anhielten und wegen angeblicher Ladungsmängel 45 Euro Strafgeld verlangten.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 07.05.2020

Kreuz-Verhör mit Pfarrerin Lisa Tumma aus Neuhäusel

Kreuz-Verhör mit Pfarrerin Lisa Tumma aus NeuhäuselEinige Kirchengemeinden im Westerwald feiern schon wieder Gottesdienste in ihren Kirchen – unter strengen Schutzauflagen. Die Bilder von Pfarrern und Gottesdienstbesuchern mit Gesichtsmasken und den großen Abständen in den Kirchenbankreihen wirken befremdlich. Manche finden, man sollte unter diesen Umständen weiter verzichten und auf die umfangreichen digitalen Angebote zurückgreifen. Andere freuen sich sehr, dass man wieder in einer Kirche zum Gottesdienst zusammenkommen kann.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 01.05.2020

Verkehrsunfall nach medizinischem Notfall

Verkehrsunfall nach medizinischem NotfallAm Donnerstag, den 30. April gegen 20 Uhr kam es auf der Kreisstraße 114 zwischen den Ortschaften Neuhäusel und Kadenbach zu einem Verkehrsunfall, bei welchem der Fahrzeugführer allein beteiligt verunfallte und nicht mehr ansprechbar war.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 03.03.2020

Sachbeschädigung durch Graffiti und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

Sachbeschädigung durch Graffiti und Verstoß gegen das BetäubungsmittelgesetzDie Polizei erbittet Zeugenaussagen zu unerwünschter Graffiti-Kunst auf Stromkästen, Wänden und Bushaltestelle in Neuhäusel und Eitelborn. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Montagabend wurde in Westerburg wegen des Verdachts des Drogenkonsums aus dem Verkehr gezogen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 29.02.2020

Fußgängerin auf Fußgängerüberweg angefahren und abgehauen

Fußgängerin auf Fußgängerüberweg angefahren und abgehauenEine Fußgängerin wurde am Mittwochabend auf einem Fußgängerüberweg mit Ampel in Neuhäusel leicht verletzt, als sie von einem PKW, vermutlich einem roten Kleinwagen, angefahren wurde. Der Unfallverursacher flüchtete. Die Polizei sucht nach Unfallzeugen sowie einer unbekannten Frau, die der Verletzten zu Hilfe eilte.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 10.02.2020

Buchtipp: "Der Brief aus Wisconsin" von Ulrich Thielmann

Buchtipp: "Der Brief aus Wisconsin" von Ulrich ThielmannDer Roman des Neuhäuseler Autors Ulrich Thielmann spielt im Privatpiloten-Milieu und erzählt vor einem fliegerischen Hintergrund die spannende Geschichte einer Auswanderung. Die Handlung in 2009 blendet an vielen Stellen zurück – in die Zeit des Zweiten Weltkriegs, der Berliner Luftbrücke, in die siebziger Jahre und auch in die Zeit der Auswanderungswelle im neunzehnten Jahrhundert.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 06.02.2020

Höfken stellt Elektro- und Duftzaun gegen Afrikanische Schweinepest vor

Höfken stellt Elektro- und Duftzaun gegen Afrikanische Schweinepest vor„Es ist unser oberstes Ziel, die Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest in die hiesige Hausschweine- und Wildschweinpopulation zu verhindern – sowohl aus ökonomischen als auch aus Tierschutzgründen. Daher haben wir ein umfassendes Maßnahmenbündel geschnürt – sowohl zur Prävention als auch für den Krisenfall“, sagte Umweltministerin Ulrike Höfken am Donnerstag anlässlich einer Übung, bei der ein Teilstück eines mobilen Elektrozauns zu Übungszwecken mit Vertretern des Kreises im Bereich des Forstamtes Neuhäusel aufgebaut wurde.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 03.02.2020

Ehepaar in Neuhäusel überfallen, gefesselt und ausgeraubt

Ehepaar in Neuhäusel überfallen, gefesselt und ausgeraubtAm Samstagnachmittag, den 1. Februar kam es gegen 15:45 Uhr zu einem Raubdelikt in Neuhäusel. Ein in der Hauptstraße wohnendes Ehepaar wurde im eigenen Haus von zwei unbekannten Männern überfallen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 19.01.2020

Shoa-Gedenken in der Erlöserkirche Neuhäusel

Shoa-Gedenken in der Erlöserkirche NeuhäuselMit Liedern, Texten und Gedichten erinnert die Evangelische Erlöserkirchengemeinde Neuhäusel an den Holocaust, die Vertreibung und Vernichtung der Juden während der NS-Zeit. Am Sonntag, 26. Januar 2020, lädt die Kirchengemeinde um 17 Uhr zu einem Shoa-Gedenken in die Erlöserkirche ein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.12.2019

„Totmacher“ im Westerwald?

„Totmacher“ im Westerwald?Der "Wildtierschutz Deutschland" bekämpft Drückjagden, weil Tiere dabei besonders leiden. Den Begriff „Totmacher“ entnehmen die Wildtierschützer der Ausgabe 1/2010 der Jägerzeitschrift „Wild und Hund“. Die Kritik der Tierschützer gilt besonders der am 7. Dezember auf der Montabaurer Höhe ausgeschriebenen Gemeinschaftsjagd, an der 110 Jäger für 150 Euro teilnehmen konnten. Das Forstamt Neuhäusel als Veranstalter wehrt sich gegen die nach seiner Meinung unsachgemäßen Anschuldigungen.

Weiterlesen » | Kommentare: 8
 
Region | Artikel vom 04.12.2019

Katrin Pütz ist Ehrenpreisträgerin der Johanna-Lowenherz-Stiftung 2019

Katrin Pütz ist Ehrenpreisträgerin der Johanna-Lowenherz-Stiftung 2019Die Agraringenieurin wird für ihre Erfindung und Geschäftsidee des „Biogas-Rucksacks“ geehrt. Ihre Erfindung so einfach wie genial: Biogas für den Haushalt in einem sogenannten Lowtech-Transportmittel: einem Rucksack.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 25.08.2019

Schwerer Verkehrsunfall mit vier Fahrzeugen auf der B 49

Schwerer Verkehrsunfall mit vier Fahrzeugen auf der B 49  AKTUALISIERT. Auf der Bundesstraße 49 zwischen Neuhäusel und Niederelbert kam es am Sonntagmittag (25. August) zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem vier Fahrzeuge beteiligt waren. In den Fahrzeugen befanden sich insgesamt neun Personen, darunter zwei Kinder. Es gab vier Verletzte zu beklagen, davon eine Frau schwer.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 15.08.2019

PKW kollidiert frontal mit besetztem Schulbus

PKW kollidiert frontal mit besetztem SchulbusAm Donnerstag, 15. August gegen 16.23 Uhr wurde der Polizei ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Schulbus besetzt mit 20 bis 25 Kindern gemeldet. Der junge PKW-Fahrer kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Die Insassen des Busses wurden mit einem zweiten Bus direkt weitertransportiert. Verletzte Insassen werden gebeten sich bei der Polizei zu melden.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 01.08.2019

Jung, musikalisch, ökumenisch: Erlösergemeinde feiert Geburtstag

Jung, musikalisch, ökumenisch: Erlösergemeinde feiert GeburtstagDer Zweite Weltkrieg ist zu Ende: In und um Neuhäusel suchen viele Flüchtlinge und Vertriebene eine neue Heimat. Familien, die ihren evangelischen Glauben mit in eine katholische Region bringen. Um ihn lebendig zu halten, besuchen die Neu-Neuhäuseler die umliegenden Kirchengemeinden in Höhr-Grenzhausen, Montabaur, Bad Ems. Denn eine eigene Kirchengemeinde haben sie noch nicht. Das ändert sich erst 1969 – das Jahr, in dem die Evangelische Erlöser-Kirchengemeinde Neuhäusel offiziell aus der Taufe gehoben wird. Heute, ein halbes Jahrhundert später, feiert die Gemeinde Geburtstag und erinnert mit einem Fest am Sonntag, 1. September, ab 11 Uhr an ihre noch junge Geschichte.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 21.07.2019

Gasdruck-Regelstation Denzerheide erlitt nach Verkehrsunfall Totalschaden

Gasdruck-Regelstation Denzerheide erlitt nach Verkehrsunfall Totalschaden Verkehrsunfall in der VG Montabaur zwischen Arenberg und Neuhäusel hat für die Gasversorgung weitreichende Folgen. Das Golfhotel ist vom Netz genommen. Da nach dem Unfall umfangreiche Bauarbeiten notwendig sind und eine neue Station errichtet werden muss, wird dies einige Zeit in Anspruch nehmen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 21.07.2019

Alkoholisiert über Kreuzung geschossen und im Gasverteiler-Haus gelandet

Alkoholisiert über Kreuzung geschossen und im Gasverteiler-Haus gelandetEine 37-jährige PKW-Fahrerin aus Koblenz befuhr am heutigen Sonntag (21. Juli) gegen 0:10 Uhr die B 261 über die Denzer Heide aus Richtung Bad Ems kommend in Fahrtrichtung Einmündung zur L 127. An der Einmündung schoss sie mit ihrem PKW trotz eingeleiteter Vollbremsung geradeaus über den Einmündungsbereich hinweg und prallte gegen ein Erdgas-Verteilerhaus.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 10.07.2019

Versuchter Fahrraddiebstahl in Neuhäusel

Versuchter Fahrraddiebstahl in NeuhäuselDie Polizei Montabaur fahndet nach zwei jungen dunkelhäutigen Männern, die am heutigen frühen Morgen in Neuhäusel drei hochwertige Fahrräder stehlen wollten. Da sie dabei von zwei Zeitungsausträger gestört wurden, flüchteten die Diebe ohne Beute unerkannt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 05.07.2019

Verletzung des Briefgeheimnisses/Unterschlagung

Verletzung des Briefgeheimnisses/Unterschlagung Die Polizeiinspektion Montabaur bittet Geschädigte oder mögliche Zeugen von Diebstahl oder Unterschlagung von Briefen und deren Wertinhalt, sich zu melden. Betroffen sind nach Kenntnis der Polizei die Gemeinden Neuhäusel, Eitelborn und Simmern.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 03.07.2019

Autolackiererei geriet nach Explosion in Vollbrand

Autolackiererei geriet nach Explosion in VollbrandAKTUALISIERT | In der Nacht von Dienstag, 2. auf Mittwoch, 3. Juli, gegen 3.15 Uhr, wurde durch mehrere Zeugen der Brand einer Autolackiererei im Industriegebiet in Neuhäusel gemeldet. Mehrere Explosionen waren zu hören. Die Brandursache ist bisher noch unbekannt.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 27.06.2019

Neuhäuseler Pfarrerin hält Andachten im Radio

Neuhäuseler Pfarrerin hält Andachten im RadioDie Neuhäuseler Pfarrerin Lisa Tumma wird demnächst als Sprecherin von Morgenandachten im Radio zu hören sein. Die Andachten sind vom 25. bis zum 27. Juli und vom 3. bis zum 5. Oktober morgens auf SWR 1 und SWR 4 zu hören.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 21.06.2019

Konzertgäste wurden in der Augst verzaubert

Konzertgäste wurden in der Augst verzaubertMit den ersten Tönen entführte Cecile Corbel aus der Bretagne ihre Zuhörer in ein musikalisches Märchenland. Vor dem Start einer Chinatournee war die Bretonin mit ihrer Harfe und ihrer Band für ein einziges Gastspiel in der Reihe „Musik in alten Dorfkirchen“ nach Deutschland gekommen. So war die beschauliche Evangelische Kirche in Neuhäusel letzter Veranstaltungsort vor Konzerten in Peking, Schanghai und zwei weiteren chinesischen Riesenstädten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.06.2019

Halbseitige Sperrung der Kreuzung Hauptstraße / Westerwaldstraße

Halbseitige Sperrung der Kreuzung Hauptstraße / WesterwaldstraßeAm Montag, dem 17. Juni, wird ab 7 Uhr die Westerwaldstraße in Neuhäusel halbseitig für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen der Taunusstraße und der Hauptstraße in Fahrtrichtung Hauptstraße. In dem Bereich werden Arbeiten an der Wasserleitung durchgeführt, die bis Freitagabend (21. Juni) abgeschlossen sein sollen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 29.05.2019

Nur noch wenige Restkarten für das Bretonen-Konzert in Neuhäusel

Nur noch wenige Restkarten für das Bretonen-Konzert in NeuhäuselFür das Konzert der Harfenistin „Cecile Corbel & Band“ aus der Bretagne gibt es nicht mehr viele Karten. Die Musiker aus dem Norden Frankreichs gastieren am Sonntag, 16. Juni um 17 Uhr in der Erlöserkriche in Neuhäusel. Dies ist im Rahmen der Reihe „Musik in alten Dorfkirchen“ eine Reise in eine Welt aus alten Gedichten, keltischen Liedern und mediterranen Melodien mit einem Star der bretonischen Folkszene. Die Kleinkunstbühne Mons Tabor lädt dazu in Kooperation mit der Evangelischen Erlöser-Kirchengemeinde Neuhäusel und dem Kultursommer Rheinland-Pfalz ein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 12.05.2019

Gäste aus der Bretagne am 16. Juni in der „Augst“

Gäste aus der Bretagne am 16. Juni in der „Augst“ In diesem Jahr kommt die internationalen Weltmusikreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ im Kultursommer Rheinland-Pfalz wieder in die Augst: Am Sonntag, 16. Juni gastiert mit Cecile Corbel & Band eine Harfenistin aus der Bretagne in Neuhäusel, die weltweit bekannt und unterwegs ist. Um 17 Uhr beginnt das außergewöhnliche Konzert in der evangelischen Erlöserkirche. Die Zahl der Eintrittskarten für dieses zweite Konzert der Dorfkirchenreihe 2019 ist begrenzt. Deshalb ist es ratsam, sich Tickets im Vorverkauf zu besorgen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 10.05.2019

Zuschüsse für Ausbau der Kreisstraße 156 und der Ortsdurchfahrt Neuhäusel

Zuschüsse für Ausbau der Kreisstraße 156 und der Ortsdurchfahrt Neuhäusel Verkehrsminister Dr. Volker Wissing teilte mit, dass 260.000 Euro für den Ausbau der K 113 bei Neuhäusel und 518.000 Euro für Ausbau der K 156 in Niedererbach bezuschusst werden. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) wird in den nächsten Tagen den förmlichen Bewilligungsbescheid versenden. „Gut ausgebaute und sichere Straßen sind für die Region und die Verkehrsteilnehmer von grundlegender Bedeutung“, begründete Wissing die Unterstützung der Ausbaumaßnahme.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 04.05.2019

Die MANNschaft beim Lauf Cup Neuhäusel

Die MANNschaft beim Lauf Cup NeuhäuselAm Samstag, den 27. April startete Christian Geimer zu Beginn des Wäller Lauf Cups in Neuhäusel über zehn Kilometer. Der Wäller Lauf Cup ist eine Serie aus zehn Veranstaltungen in der Region, wo es gilt möglichst viele Punkte zu sammeln, die sich aus Gesamtklassement und Alterswertung addiert ergeben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 24.04.2019

Neuhäusel: Hauptstraße wird teilweise halbseitig gesperrt

Neuhäusel: Hauptstraße wird teilweise halbseitig gesperrt Die Hauptstraße in Neuhäusel wird ab Montag, dem 29. April, 8 Uhr für rund zwei Monate halbseitig für den Fahrzeug- und Fußgängerverkehr gesperrt. Betroffen ist der Streckenabschnitt zwischen der Kreuzung Eitelborner Straße / Simmerner Straße bis hin zur Westerwaldstraße.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 22.04.2019

Freie Wählervereinigung Neuhäusel tritt bei Gemeinderatswahl an

Freie Wählervereinigung Neuhäusel tritt bei Gemeinderatswahl anDie Freie Wählervereinigung Neuhäusel e. V. (FWV) hat sich personell und inhaltlich für die Gemeinderatswahl am 26. Mai aufgestellt. Auf der Liste der FWV kandidieren: Wolfgang Matz, Manuela Sauer, Bernd Wolf, Michael Ferdinand, Jana Nickel, Wolfgang Schlüter, Nicole Klingeberg, Thomas Marx und Volker Kremer.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 29.03.2019

So geht Nachhaltigkeit: Azubis der Westerwald Bank pflanzten 1.000 Esskastanien

So geht Nachhaltigkeit: Azubis der Westerwald Bank pflanzten 1.000 Esskastanien Das hat schon Tradition bei der Westerwald Bank: Deren Azubis pflanzten auch in diesem Jahr wieder 1.000 Bäume. Wie in den Vorjahren kooperierte die Westerwald Bank bei der Pflanzaktion mit den Landesforsten Rheinland-Pfalz. Im neunten Jahr der Aktion ging es für den Ausbildungsjahrgang ins Gebiet des Forstamtes Neuhäusel.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 25.03.2019

Der CDU-Ortsverband Neuhäusel kandidiert für Gemeinderat

Der CDU-Ortsverband Neuhäusel kandidiert für GemeinderatAm 18. März fand die Mitgliederversammlung der CDU Neuhäusel zur Aufstellung der Bewerber und Bewerberinnen für das Amt des Ortsbürgermeisters und den Gemeinderat Neuhäusel statt. Der Versammlungsleiter Andree Stein, 1. Beigeordneter der Verbandsgemeinde Montabaur sorgte für einen reibungslosen Ablauf der Wahl.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.03.2019

Neue Notfallseelsorger werden in Dienst eingeführt

Neue Notfallseelsorger werden in Dienst eingeführtIm ökumenischen Gottesdienst der Notfallseelsorge (NFS) sind elf katholische und evangelische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingesegnet worden. Dies ist die höchste Zahl neu eingeführter Kräfte seit 2012. Diese Notfallseelsorgerinnen und Notfallseelsorger wurden aus zahlreichen Interessenten ausgewählt, erklärte die Pfarrerin für NFS Ulrike Braun-Steinebach: „Wir haben ein sehr anspruchsvolles Ehrenamt. Wer sich bei uns engagiert, muss dem Dienst gewachsen sein.“

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 03.02.2019

Auch Frauen tragen Konflikte durch Schlägereien aus

Auch Frauen tragen Konflikte durch Schlägereien ausIn Neuhäusel registrierte die Polizei eine „Gefährliche Körperverletzung“ vor Sporthalle, an der drei Männer beteiligt waren. Der Grund der Auseinandersetzung ist unbekannt. Der Disput zweier Frauen über ein Fahrmanöver auf einem Parkplatz des FOC Montabaur zog einen Faustschlag ins Gesicht einer Kontrahentin nach sich.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 31.01.2019

Neue Pfarrerin in Neuhäusel

Neue Pfarrerin in Neuhäusel„Nicht zu groß, gemütlich. Mit großen bunten Fenstern, so dass es hell und leuchtend ist. Mit beweglicher Ausstattung, damit die Bänke je nach Anlass verschoben werden können. Und ansonsten ganz klassisch mit einem Glockenturm und einer schönen großen Orgel auf der Empore.“ So beschrieb Lisa Maria Gapp vor rund zwei Jahren in der Dekanatszeitschrift „Salz“ ihre Wunschkirche.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 26.11.2018

Mitfahrerbänke erhöhen Bürger-Mobilität in der Augst

Mitfahrerbänke erhöhen Bürger-Mobilität in der AugstDie Augst-Gemeinden Neuhäusel, Eitelborn, Kadenbach und Simmern haben sich zusammengeschlossen, um die Mobilität ihrer Einwohner zu erhöhen: In Zusammenarbeit mit der Verbandsgemeinde Montabaur gibt es jetzt in den vier Orten Mitfahrerbänke. Wer darauf Platz nimmt, signalisiert: „Ich suche eine Mitfahr-Gelegenheit.“

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 10.11.2018

Unbekannter Mann versucht Pakete abzufangen

Unbekannter Mann versucht Pakete abzufangen  Im Laufe des gestrigen Freitag (9. November) sprach in der Ortslage Kadenbach ein bislang unbekannter Mann einen Postzusteller an und fragte gezielt nach Paketen, die für die Westerwaldstraße bestimmt waren. Auch in Simmern, Neuhäusel, Eitelborn und Arzbach war der Mann unterwegs. Die Polizei sucht Zeugen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 29.07.2018

Brennender PKW bei Neuhäusel

Brennender PKW bei Neuhäusel Zu Verkehrsbehinderungen kam es auf der B 49 zwischen Montabaur und Neuhäusel durch einen brennenden PKW. Die Feuerwehr löschte den in Vollbrand stehenden Wagen. Betriebsstoffe waren ausgelaufen und durch die Hitze des Brandes wurde die Fahrbahn beschädigt.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 12.06.2018

Gottes Spielregeln bewahren: Pfarrer Harry Itrich nimmt Abschied

Gottes Spielregeln bewahren: Pfarrer Harry Itrich nimmt AbschiedDas Evangelische Dekanat Westerburg informiert per Pressemitteilung über den Abschied des Neuhäuseler Pfarrers Harry Itrich. Bevor er am 17. Juni offiziell aus seinem Dienst verabschiedet wird, nimmt er sich im Gartenstuhl Zeit für einen Rückblick. Die Gemeinde selbst beschreibt er als „einladend, freudig und offen“ – obgleich es ihm leid tut, dass er nicht noch seelsorgerischer tätig sein konnte: „Ich war oft mit administrativen Dingen beschäftigt. Obwohl mir seelsorgerliche Gespräche am Herzen liegen, sind sie ab und an zu kurz gekommen“, bedauert er.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 16.05.2018

Neue Leitung: Jörg Klingeberg ist Wehrführer in Neuhäusel

Neue Leitung: Jörg Klingeberg ist Wehrführer in NeuhäuselBei der Feuerwehr in Neuhäusel gibt es eine neue Führungsmannschaft: Dort stehen ab sofort Jörg Klingeberg als Wehrführer sowie Jörg Albrecht und Marcus Schneider als seine Stellvertreter an der Spitze des Löschzuges. Die Versammlung der aktiven Feuerwehrleute wählte das Trio mit großer Mehrheit in das neue Amt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 26.04.2018

Scheunenbrand in Görgeshausen

Scheunenbrand in Görgeshausen Nächtlicher Feuerwehreinsatz für die Wehren aus Nentershausen und Görgeshausen: Eine historische Scheune in Görgeshausen stand mitten in der Nacht in Flammen. 45 Einsatzkräfte waren vor Ort, die benachbarten Wohnhäuser konnten vor einem Übergreifen des Feuers bewahrt werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 21.12.2017

Weihnachtsmarkt in Neuhäusel zaubern Lächeln in die Gesichter

Weihnachtsmarkt in Neuhäusel zaubern Lächeln in die GesichterTraditionell fand am zweiten Adventssonntag der Weihnachtsmarkt in Neuhäusel statt und lockte auch in diesem Jahr wieder sehr viele interessierte Menschen von nah und fern an. Ortsbürgermeister Werner Christmann eröffnete den idyllischen Markt auf dem Vorplatz der St. Anna Kirche.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 08.12.2017

Straßenverkehrsgefährdung durch rücksichtsloses Überholen

Straßenverkehrsgefährdung durch rücksichtsloses Überholen Glücklichen Umständen und der geistesgegenwärtigen Reaktion des Gegenverkehrs ist es zu verdanken, dass es am Donnerstag, dem 7. Dezember gegen 18:50 Uhr, nicht zu einem möglicherweise folgenschweren Frontalzusammenstoß zweier PKW auf der B 49 bei Neuhäusel kam. Die Polizei Montabaur sucht Zeugen und Geschädigte.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 17.11.2017

Malu Dreyer empfängt Preisträger für „Ausgezeichnete Orte“

Malu Dreyer empfängt Preisträger für „Ausgezeichnete Orte“ „Offen denken – Damit sich Neues entfalten kann“ – unter diesem Motto hat der Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ in diesem Jahr herausragende Projekte prämiert, die die Offenheit der Gesellschaft stärken. Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat die beiden Preisträger aus Rheinland-Pfalz, den Energiepark Mainz und B(energy) aus Neuhäusel zu einem Empfang in die Staatskanzlei eingeladen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 30.08.2017

Sparkasse unterstützt Radfahrausbildung in Grundschulen

Sparkasse unterstützt Radfahrausbildung in GrundschulenDie selbständige Teilnahme im Straßenverkehr in einer auf Erwachsene zugeschnittenen Verkehrswelt bedeutet für Kinder eine gefährliche und komplizierte Aufgabe. Die Verkehrserzieher der Polizei üben deshalb schon frühzeitig mit den Kindern das richtige und verkehrssichere Verhalten auf den jeweiligen Schulhöfen und in den Verkehrsgärten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.03.2017

Zwei aufgeklärte Fälle von Fahrerflucht

Zwei aufgeklärte Fälle von FahrerfluchtIn Neuhäusel entfernte sich ein PKW-Fahrer nach der Kollision mit einem Stromkasten unerlaubt von der Unfallstelle. In Wirges fuhr ein PKW-Fahrer nach einem Parkplatz-Zusammenstoß fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Beide Unfallverursacher konnten von der Montabaurer Polizei ermittelt werden.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 13.03.2017

Notfallseelsorger tanken im Jahresgottesdienst Kraft

Notfallseelsorger tanken im Jahresgottesdienst KraftSie sind da und leisten Erste Hilfe für die Seele: die rund zwei Dutzend Männer und Frauen der Notfallseelsorge, die seit Jahren Menschen in Krisen beistehen. Eine Aufgabe, die wichtig ist und viel Kraft kostet. Deshalb achten die Helfer darauf, auch etwas für ihre Seele zu tun: in Gesprächen, Fortbildungen - oder in Gottesdiensten, wie nun in Neuhäusel.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 22.01.2017

Brennendes Auto, Geisterfahrer und betrunkener Fahrer

Brennendes Auto, Geisterfahrer und betrunkener FahrerDen Brand eines PKW, der weder versichert noch zugelassen war und zudem mit ungültigen Kennzeichen unterwegs war, stellte die Polizei Montabaur fest. Außerdem wurde ein PKW-Fahrer zum Gehen verurteilt, der sich im betrunkenen Zustand festgefahren hatte. Gefahndet wird nach einem Geisterfahrer und einem Unfallflüchtigen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 09.01.2017

Schwerer Verkehrsunfall auf B 49 - drei Schwerverletzte

Schwerer Verkehrsunfall auf B 49 - drei SchwerverletzteAKTUALISIERT. Am Montagabend gegen 18.35 Uhr kam es auf der B 49 zu einem schweren Verkehrsunfall. Dort hatte ein PKW trotz Gegenverkehr überholt. Es kam zu einem Frontalzusammenstoß. Dabei wurden beide Fahrer eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Eine Beifahrerin erlitt ebenfalls schwere Verletzungen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 27.10.2016

Baumaßnahme „Eitelborner Straße“ verzögert sich

Baumaßnahme „Eitelborner Straße“ verzögert sichDie für Anfang Oktober in Neuhäusel geplanten Kanal- und Wasserleitungsarbeiten in der „Eitelborner Straße“ bis zum Verbindungsweg zur Straße „Unter dem Dorf“ verzögern sich. Grund hierfür sind lange Fertigungs- und Lieferzeiten von Kanalelementen, ohne die mit den Bauarbeiten nicht begonnen werden kann.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 28.09.2016

Sperrung der „Eitelborner Straße“ Neuhäusel bis Juli 2017

Sperrung der „Eitelborner Straße“ Neuhäusel bis Juli 2017In Neuhäusel wird die „Eitelborner Straße“ zwischen der „ Hauptstraße“ und dem Verbindungsweg zur Straße „Unter dem Dorf“ wegen Baumaßnahmen gesperrt. Ab Anfang Oktober 2016 wird der Mischwasserkanal in der „Hauptstraße (K 113)“ ab Höhe der Sparkasse über die „Eitelborner Straße“ bis zum Verbindungsweg zur Straße „Unter dem Dorf“ erneuert.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
  Aktuelle Kurznachrichten

Diebstahl von zwei Jugend-Fahrrädern
Neuhäusel. Im Zeitraum vom 1. September 2020, 18.30 Uhr, bis 2. September 2020, 15 Uhr wurden aus dem Garten eines Wohnhauses ...

Kirchstraße in Neuhäusel am 31. Juli gesperrt
Neuhäusel. Am 31. Juli wird die Kirchstraße in Neuhäusel wegen Arbeiten am Kirchendach voll gesperrt. Die Umleitungsstrecke ...

Straßenverkehrsgefährdung bei Überholvorgang
B49 Neuhäusel/Simmern. Am 4. Juni gegen 15.30 Uhr befuhr ein heller PKW der Marke Mini mit seitlich aufgebrachtem Firmenlogo ...

Schrankenanlage abgeknickt
Neuhäusel. Im Zeitraum vom 25. April, 18 Uhr bis 26. April, 14 Uhr, wurde in Neuhäusel, Hauptstraße, im Bereich einer Zahnarztpraxis/Apotheke ...

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Neuhäusel. Am Mittwoch, den 12. Februar, im Zeitraum von 16 Uhr bis 16:30 Uhr, wurde auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes ...

Vollsperrung der K113 Ortsdurchfahrt Neuhäusel
Neuhäusel. Der Landesbetrieb Mobilität Diez teilt mit, dass aufgrund zusätzlicher Leistungen der Versorgungsträger, die Vollsperrung ...

Sachbeschädigung durch Farbschmierereien/Graffiti
Neuhäusel. Am Freitag, 16. November, gegen 17 Uhr, kam es in der Augsthalle in Neuhäusel sowohl im Außen- als auch im Innenbereich ...

Jugendliche gestalten den Gottesdienst
Neuhäusel. „Gerechtigkeit und die Erde blüht auf“ – unter dieser Überschrift lädt die Jugendgruppe der Evangelischen Kirchengemeinde ...

Umgestürzte Bäume blockierten Straßen
Montabaur/Neuhäusel. Am Montag, dem 30. April, wurde gegen 21 Uhr die Fahrbahn der Bundesstraße B 49 bei Neuhäusel im Bereich ...

Versuchter Tageswohnungseinbruch
Neuhäusel. Am 19. Januar, in der Zeit zwischen 9.50 und 12.45 Uhr versuchten unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der ...



Unternehmen



Vereine

Werbung