Werbung

Gemeinden


Montabaur

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Verbandsgemeinde Montabaur
Kennzeichen: WW
Postleitzahl: 56410
Artikel aus Montabaur

Politik | Artikel vom 08.07.2020

„Sommerschule RLP“ im Westerwaldkreis

„Sommerschule RLP“ im WesterwaldkreisAls gemeinsames Projekt des Landes Rheinland-Pfalz und der Kommunen findet in den letzten beiden Wochen der diesjährigen Sommerferien (3. August bis 7. August und 10. August bis 14. August) auch im Westerwaldkreis die „Sommerschule RLP“ statt.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 08.07.2020

Big Bugs im b-05 Kunst – und Kulturzentrum entwickeln sich

Big Bugs im b-05 Kunst – und Kulturzentrum entwickeln sichInsgesamt fünf „Big Bugs“, aus dem Englischen für große Insekten, werden während einer Dauerausstellung auf dem Außengelände des b-05 dargestellt werden. Die Projektinitiatoren, der Bürgerverein Montabaur, der b-05 Kunst-Kultur-Natur e.V. und der Naturpark Nassau hatten dazu in einer Jurysitzung Künstlerinnen und Künstler ausgewählt, die völlig unterschiedlich arbeiten. Wichtig war eine Vielzahl von verwendeten Materialen, die Haltbarkeit der Exponate, die Nachhaltigkeit der Werkstoffe und bei der Auswahl des Insektes sollte es eines sein, das auf dem Gelände ansässig ist.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 07.07.2020

Corona: Zwei neue Fälle in der VG Hachenburg

Corona: Zwei neue Fälle in der VG HachenburgAm 7. Juli gibt es 383 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis, davon inzwischen 343 wieder genesen. 173 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne. Die beiden neuen Fälle sind in der VG Hachenburg aufgetreten.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 07.07.2020

B 255 Vollsperrung im Bereich der Anschlussstelle Montabaur

B 255 Vollsperrung im Bereich der Anschlussstelle MontabaurDer Landesbetrieb Mobilität (LBM) Diez teilt mit, dass die Arbeiten zur Gewinnung einer verbreiterten Durchfahrt im Zuge der Bundesstraße B 255 unter dem A 3- Bauwerk bei Montabaur genau im Zeitplan liegen und sich dem Ende zuneigen. Durch die Verbreiterung wird eine weitere, zweite Fahrspur in Richtung Rennerod gewonnen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 07.07.2020

Sportanlagen der VG Montabaur bleiben in den Ferien offen

Sportanlagen der VG Montabaur bleiben in den Ferien offenGute Nachrichten für die Vereine in der Verbandsgemeinde (VG) Montabaur: Die Sporthallen im Eigentum der VG sowie die Sportplätze in den Ortsgemeinden und der Stadt Montabaur bleiben über die Sommerferien geöffnet und können von den Vereinen für Sport, Musik, Theater und Versammlungen genutzt werden. Auch viele Dorfgemeinschaftshäuser sind geöffnet. Nutzer müssen eine schriftliche Genehmigung einholen und die jeweiligen Hygienepläne einhalten.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 07.07.2020

Mons-Tabor-Bad: Guter Start – glückliche Badegäste

Mons-Tabor-Bad: Guter Start – glückliche BadegästePünktlich zum Beginn der Sommerferien ist das Mons-Tabor-Bad in Montabaur in die Freibadsaison gestartet. Nach dem Corona-Lockdown gibt es nun einen eingeschränkten Betrieb mit strengen Hygieneregeln. Dennoch: Die Badegäste sind glücklich.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 06.07.2020

Dr. Andreas Nick (CDU) erneut als Kandidat für die Bundestagswahl 2021 nominiert

Dr. Andreas Nick (CDU) erneut als Kandidat für die Bundestagswahl 2021 nominiertDer Bundestagskandidat für die CDU in der Region Rhein-Lahn und Westerwald soll auch 2021 wieder Dr. Andreas Nick sein: Einstimmig haben sich die Kreisvorstände der CDU Rhein-Lahn und Westerwald dafür ausgesprochen, Andreas Nick erneut als ihren Vertreter in Berlin zu nominieren. „Ich bin sehr dankbar, dass beide Kreisvorstände meine erneute Kandidatur unterstützen“, freut sich der bewährte Unionspolitiker, der mit seiner Familie in Montabaur wohnt.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 03.07.2020

Corona: Keine weiteren Fälle in Marienrachdorf

Corona: Keine weiteren Fälle in MarienrachdorfAm 3. Juli gibt es 381 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis, davon inzwischen 343 wieder genesen. 181 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne. Positive Nachrichten gibt es aus Marienrachdorf.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 03.07.2020

Verbandsgemeindefeuerwehr Montabaur freut sich über vier neue Fahrzeuge

Verbandsgemeindefeuerwehr Montabaur freut sich über vier neue Fahrzeuge„Das habe ich in meiner 50-jährigen Feuerwehrzugehörigkeit noch nicht erlebt“, freut sich Hans-Joachim Klimke, stellvertretender Wehrleiter der Verbandsgemeindefeuerwehr Montabaur, bei der offiziellen Übergabe. Er meint damit, dass es wohl die größte Anschaffungsmaßnahme en bloc seit Jahrzehnten für die Feuerwehr ist. Sie war dringend notwendig geworden, nachdem mehrere Fahrzeuge „in die Jahre“ gekommen waren. In der vergangenen Woche übergab Andree Stein, Erster Beigeordneter und Brandschutzdezernent der Verbandsgemeinde (VG) Montabaur die Fahrzeuge offiziell in die Hände der Feuerwehr.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 02.07.2020

Viel erleben auf dem Radrundweg Seenplatte (I)

Viel erleben auf dem Radrundweg Seenplatte (I)Dieser kurze, neue Radrundweg ist für fast jedermann geeignet. Er führt durch die Weiherlandschaft bei Dreifelden und kann auch gut mit Kindern befahren werden. Mittelpunkt der Seenplatte ist der Dreifelder Weiher, denn er ist mit zwei Kilometern Länge und bis zu 800 Metern Breite der größte der Seen. Hier darf man schwimmen und rudern, auch kann man ein Tretboot ausleihen. Anschließend kann man sich ein schönes Plätzchen zum Ausruhen und Speisen suchen, beispielsweise das gemütliche Café-Restaurant „Haus am See“.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 02.07.2020

Verbandsgemeindehaus Montabaur: Bauen und Planen

Verbandsgemeindehaus Montabaur: Bauen und Planen Beim Projekt Verbandsgemeindehaus in Montabaur herrscht Hochbetrieb: Während auf der Baustelle am Gerberhof Bagger, Betonmischer und Erdbohrer ihr Werk tun, wird im Rathaus weiter an vielen Gewerken des Innenlebens geplant. Auch der Verbandsgemeinderat (VGR) hat ausführlich über das Verbandsgemeindehaus beraten und die Planung des Außengeländes, der Medientechnik und der Einrichtung des Ratssaals verabschiedet sowie den Prüfbericht der Projektsteuer entgegen genommen.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 01.07.2020

Die Pandemie prägt den regionalen Arbeitsmarkt

Die Pandemie prägt den regionalen Arbeitsmarkt
Der regionale Arbeitsmarkt ist weiterhin geprägt von der Pandemie. Zugleich aber sendet er erste positive Signale. Ende Juni waren im Bezirk der Agentur für Arbeit Montabaur – er umfasst den Westerwald- und den Rhein-Lahn-Kreis - 7.272 Männer und Frauen ohne Job gemeldet. Das sind 97 Personen mehr als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote bleibt auf dem Mai-Wert von glatten 4 Prozent.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 01.07.2020

Startschuss für das wfg-Sonderprogramm „Digi-Cash“

Startschuss für das wfg-Sonderprogramm „Digi-Cash“ „Wir freuen uns, dieses Angebot als aktive und zukunftsorientierte Hilfestellung für die kleineren Unternehmen im Westerwaldkreis über unsere Wirtschaftsförderung machen zu können“, freut sich Landrat Achim Schwickert. Antragstellung für das wfg-Sonderprogramm ist ab heute möglich.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 01.07.2020

Vier Bauvorhaben für Feuerwehrhäuser auf den Weg gebracht

Vier Bauvorhaben für Feuerwehrhäuser auf den Weg gebrachtGleich vier Bauvorhaben für oder an Feuerwehrgerätehäusern hat der Ausschuss für Brandschutz und technische Hilfen (ABH) der Verbandsgemeinde Montabaur auf den Weg gebracht. In Nomborn und Görgeshausen werden die Gerätehäuser umgebaut und erweitert. Hier geht die Verbandsgemeinde bei Bauvorhaben der Ortsgemeinden mit, in deren Gemeindehäusern die Feuerwehr untergebracht ist. Für Niederelbert verabschiedete der ABH die konkreten Pläne für den Neubau des Gerätehauses und in Montabaur-Horressen wurden das Planungsverfahren für das neue Gerätehaus der vereinten Löschgruppe Horressen-Elgendorf an der Buchenstraße angeschoben.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 01.07.2020

Neuer Werkleiter Andreas Klute im Rathaus Montabaur begrüßt

Neuer Werkleiter Andreas Klute im Rathaus Montabaur begrüßtAndreas Klute heißt der neue Werkleiter der Verbandsgemeinde Montabaur. Nach dreimonatiger Vakanz ist die Stelle des Leiters der Verbandsgemeindewerke mit den Betriebszweigen Wasser, Abwasser und Mons-Tabor-Bad in Personalunion mit dem Fachbereichsleiter Hoch- und Tiefbau in der Verwaltung neu besetzt.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 30.06.2020

Mons-Tabor-Bad öffnet am 6. Juli wieder

Mons-Tabor-Bad öffnet am 6. Juli wieder Die Sommerferien sind in Sicht. Ebenso die Öffnung des Mons-Tabor-Bades in Montabaur. Am 6. Juli geht es los mit dem Badespaß im Freibad und in der Schwimmhalle. Da in Corona-Zeiten überall Hygiene- und Abstandsregeln beachtet werden müssen, gilt auch für den Badbesuch ein strenges Regelwerk: Es gibt täglich vier Badezeiten à zwei Stunden. Es dürfen nur jeweils 51 Badegäste gleichzeitig im Bad sein. Der Vorteil: Jeder Badegast hat garantiert einen Platz im Wasser.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 30.06.2020

Jenny Groß für Landtagswahl nominiert - Direktmandat ist das klare Ziel

Jenny Groß für Landtagswahl nominiert - Direktmandat ist das klare ZielEs war eine außergewöhnliche Mitgliederversammlung der Gemeindeverbände Wallmerod, Ransbach-Baumbach, Wirges und Montabaur, in diesen besonderen Corona-Zeiten, denn erstmals seit dem politischen Aschermittwoch fand eine größere Versammlung der CDU Westerwald statt. Platzzuweisung, Abstandsgebot, Desinfektionsmittel und Maskenpflicht – alles keine unbekannten Vorkehrungen und dennoch sehnt sich die Westerwälder CDU wieder nach dem gewohnten persönlichen Miteinander, wie auch die Giröder Landtagsabgeordnete Jenny Groß in ihrer Rede betonte.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 30.06.2020

Stadtbibliothek Montabaur hat wieder normale Öffnungszeiten

Stadtbibliothek Montabaur hat wieder normale ÖffnungszeitenBücher ausleihen und zurückgeben: Immerhin das war im „Corona-Modus“ der Stadtbibliothek Montabaur möglich. Nun dürfen sich große und kleine Leser freuen, denn es gibt einen großen Schritt in Richtung „Normalbetrieb“: Ab Dienstag, 7. Juli, ist die Stadtbibliothek wieder zu den gewohnten Zeiten für Publikum geöffnet.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 30.06.2020

Droht dem Verbandsgemeinderat politische Bedeutungslosigkeit?

Droht dem Verbandsgemeinderat politische Bedeutungslosigkeit?In der jüngsten Sitzung tagte der Verbandsgemeinderat Montabaur nach Wochen des „Corona“-Lockdowns erstmals wieder in voller Präsenz in der Freiherr-vom-Stein-Halle Nentershausen. Viele Beschlüsse wurden einstimmig angenommen. Politisch kontrovers verlief jedoch die Diskussion zu Tagesordnungspunkt 6. Wegen einer Empfehlung der Projektleitung für das neue Verbandsgemeindehaus ermächtigte eine Mehrheit des Verbandsgemeinderats Bürgermeister Richter-Hopprich, die Aufträge für weitere Bauabschnitte eigenständig zu vergeben, sofern das Gesamtbudget für das Projekt von 37,82 Millionen Euro nicht überschritten werde.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 27.06.2020

Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Horressen und Niederelbert

Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Horressen und NiederelbertWie die Polizeidirektion Montabaur mitteilt, ereignete sich heute Nacht gegen 3.30 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Landstraße zwischen Montabaur-Horressen und Niederelbert. Dabei wurde eine Fußgängerin von einem Auto erfasst. Die Frau erlag ihren Verletzungen. Die Umstände des Unfalls sind bisher noch nicht geklärt.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 27.06.2020

Ein niedriger U-Wert reicht nicht aus

Ein niedriger U-Wert reicht nicht ausWer sich schon einmal mit den Themen Hausneubau oder Altbausanie-rung beschäftigt hat, weiß wahrscheinlich, dass der so genannte U-Wert (Wärmedurchgangswert) eine Aussage darüber macht, wie viel Energie durch ein Bauteil wie eine Außenwand, ein Dach oder ein Fenster nach außen verloren geht. Je kleiner dieser U-Wert ist, umso weniger Wärme dringt durch die Fläche nach draußen.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 26.06.2020

Polizei Montabaur – bewährte Arbeit setzt sich fort

Polizei Montabaur – bewährte Arbeit setzt sich fortImmer häufiger nehmen die Bürgerinnen und Bürger wahr, dass der Umgang mit der Polizei im Fokus der gesellschaftlichen Debatte steht. Jüngst besuchte die CDU Landtagsabgeordnete Jenny Groß die Polizei in Montabaur und konnte dort, neben dem Kennenlernen der neuen Führungsmannschaft vor Ort, auch Gespräche über die Herausforderungen der Polizei führen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 26.06.2020

Besonderer Dank am Ende eines besonderen Schuljahres

Besonderer Dank am Ende eines besonderen SchuljahresWeiterarbeit im Sekretariat im Lockdown, Umstellung des Internatsbetriebes auf Pandemiebedingungen, Reinigung nach Corona-Hygienekonzept, Kochen unter besonderen Hygieneanforderungen, Umrüstung der Schule auf Corona-Bedingungen, Umstellung des Präsenzunterrichtes auf virtuellen Onlineunterricht und wieder zurück, Abstimmung der einzelnen Schritte mit den Gremien und nicht zuletzt: Bei all dem die Motivation nicht zu verlieren, um die Schülerinnen und Schüler gut durch diese Phase zu begleiten, das waren die Herausforderungen dieses sehr besonderen, nun zu Ende gehenden Corona-geprägten Schulhalbjahres für Sekretariat, Internatsteam, Reinigungskräfte und Hausmeister, Küchenteam, Schulleitung und nicht zuletzt das Instrumental- und Gymnasialkollegium des Landesmusikgymnasiums.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 25.06.2020

Bund will Westerwaldkreis bei Sozialkosten entlasten

Bund will Westerwaldkreis bei Sozialkosten entlastenDie von der Bundesregierung im „Corona-Kraftpaket“ geplante höhere Kostenbeteiligung des Bundes an den Kosten der Unterkunft für Sozialleistungsempfänger wird von der CDU-Kreistagsfraktion nachdrücklich begrüßt. Fraktionsvorsitzender Dr. Stephan Krempel erwartet hier nach den Berichten von Landrat Achim Schwickert und Sozialabteilungsleiterin Marion Hofmann im Kreisausschuss eine deutliche Entlastung, die dazu beitrage, an anderer Stelle entstehende Kosten zum Teil wieder auszugleichen. In den Berichten wurde auch deutlich, dass die Corona-Pandemie in den kommenden Jahren höhere Ausgaben im Sozialsektor verursachen wird.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 24.06.2020

Erste Präsenzsitzung des VG-Rats Montabaur in Corona-Zeiten

Erste Präsenzsitzung des VG-Rats Montabaur in Corona-ZeitenDer Verbandsgemeinderat (VGR) Montabaur ist zu seiner ersten Sitzung im Jahr 2020 zusammengekommen. Die reguläre Frühjahrssitzung Ende März wurde wegen des Corona-Lockdowns abgesagt, die Themen sind allerdings geblieben. Entsprechend lang und vielfältig war die Tagesordnung: Im Mittelpunkt stand die Wahl von Werner Reusch zum neuen Beigeordneten, der Jörg Haseneier in diesem Amt ablöste.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 24.06.2020

Stadt.Land.Welt. – Web: Digitale Vortragsreihe zur Agenda 2030

Stadt.Land.Welt. – Web: Digitale Vortragsreihe zur Agenda 2030 Mit dem langsamen Wiedereintreten in eine neue Normalität gibt es aktuell neben den persönlichen Fragen auch viele gesellschaftspolitische Fragestellungen, die die Menschen bewegen. Was werden wir als Gesellschaft aus der Krise gelernt haben? Werden wir unsere Wirtschaft nachhaltiger gestalten oder gibt es danach ein fatales "weiter so“ oder „jetzt erst recht“?

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 23.06.2020

Stöffelpark "Tertiär.Industrie.Erlebnis" erhält Bundesförderung

Stöffelpark "Tertiär.Industrie.Erlebnis" erhält Bundesförderung
Gute Nachrichten für den Stöffelpark "Tertiär.Industrie.Erlebnis" in Enspel konnte Dr. Andreas Nick, der CDU-Bundestagsabgeordnete des Westerwaldkreises, jetzt überbringen: Der Wahlkreisabgeordnete informierte den Bürgermeister der Verbandsgemeinde Markus Hof gern vorab, dass der Stöffelpark im Rahmen des Förderprogramms Heimatmuseen eine Soforthilfe in Höhe von 15.162,56 Euro erhält.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 23.06.2020

Corona: Drei neue Fälle im Westerwaldkreis

Corona: Drei neue Fälle im WesterwaldkreisAm 23. Juni gibt es 370 (plus drei gegenüber am Donnerstag letzter Woche) bestätigte Fälle im Westerwaldkreis, davon inzwischen 338 wieder genesen. 56 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne.

Weiterlesen »
 
Vereine | Artikel vom 23.06.2020

Fahrradboom im Westerwald muss zu einer besseren Infrastruktur führen

Fahrradboom im Westerwald muss zu einer besseren Infrastruktur führenWas wird dereinst von Corona im Westerwald bleiben? Auf allen Ebenen mehr (verwirrende) Digitalisierung, vermutlich auch mehr Umweltbelastung durch zunehmenden Autoverkehr infolge noch geringerer Nutzung des ÖPNV. Oder bleibt vielleicht ein dichteres und alltagstaugliches Radwegenetz? Denn überall im Westerwald steigen mehr Menschen aufs (E-)Fahrrad, was die Forderung nach mehr alltagstauglichen Radwegen begründet.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 23.06.2020

CDU-Kreistagsfraktion sprach mit Abgeordneten aus Brüssel, Berlin und Mainz über Corona

CDU-Kreistagsfraktion sprach mit Abgeordneten aus Brüssel, Berlin und Mainz über CoronaDie Corona-Pandemie aus Sicht der Brüsseler, Berliner und Mainzer Parlamente erörterte die CDU-Kreistagsfraktion im Rahmen ihrer als Videokonferenz durchgeführten Reihe „Impulse digital“. CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Stephan Krempel konnte hierzu den Vorsitzenden der CDU-Landtagsfraktion Christian Baldauf, den Westerwälder Bundestagsabgeordneten Dr. Andreas Nick MdB und den aus Westerburg stammenden Europaabgeordneten Ralf Seekatz begrüßen.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 23.06.2020

EULLa-Antragsverfahren für Landwirte eröffnet

EULLa-Antragsverfahren für Landwirte eröffnetAm 22. Juni hat das Antragsverfahren des Programms „EULLa“ (Entwicklung von Umwelt, Landwirtschaft und Landschaft) begonnen. Landwirtinnen und Landwirte können bis 17. Juli 2020 Förderanträge für Agrarumwelt- und Klimaschutzmaßnahmen und zur Förderung des Ökologischen Landbaus stellen.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 20.06.2020

Wärmedämmung – werden die berechneten Einsparungen erreicht?

Wärmedämmung – werden die berechneten Einsparungen erreicht?Wärmedämmung funktioniert; das ist in Forschung und Praxis längst bewiesen. Um den Einfluss der Dämmmaßnahmen auf den Gesamtenergiebedarf für ein bestimmtes Gebäude zu berechnen, muss ein Energieberater sämtliche Gebäudedaten erfassen. Dabei wird zunächst der Energiebedarf der Ausgangssituation berechnet. Dieser sollte mit den vorliegenden Energieverbrauchswerten abgeglichen werden. Neben den technischen Daten der Gebäudehülle und der Heizungsanlage sollten auch das Verhalten der Bewohner sowie die örtlichen klimatischen Bedingungen in die Berechnung einfließen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.06.2020

Nicht angepasste Geschwindigkeit: Mehrere Unfälle auf Autobahn

Nicht angepasste Geschwindigkeit: Mehrere Unfälle auf Autobahn Am Freitag, den 19. Juni kam es im Dienstgebiet der Autobahnpolizei Montabaur aufgrund mehrerer Starkregenfälle und nicht angepasster Geschwindigkeit innerhalb von vier Stunden zu insgesamt sieben Verkehrsunfällen. Hervorzuheben sind dabei zwei Verkehrsunfälle.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 19.06.2020

Corona: Seit Dienstag vier neue Fälle im Westerwaldkreis

Corona: Seit Dienstag vier neue Fälle im Westerwaldkreis Am 19. Juni gibt es 367 (plus 4 gegenüber am Dienstag dieser Woche) bestätigte Fälle im Westerwaldkreis, davon inzwischen 338 wieder genesen. 44 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne.

Weiterlesen »
 
Vereine | Artikel vom 19.06.2020

Auszeichnung „Fledermausfreundliches Haus“

Auszeichnung „Fledermausfreundliches Haus“Im Giebelbereich des Holzschuppens von Familie Schneider aus Holler sollen es sich Fleder-mäuse gemütlich machen. Der angebrachte Fledermauskasten dient den Fledermaus-Männchen als Tagesversteck. Dafür gab es vom NABU nun die Plakette "Fledermäuse willkommen".

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 18.06.2020

Westerwälder Vereine als Seele des Gemeinwesens

Westerwälder Vereine als Seele des GemeinwesensIm Rahmen ihrer als Videokonferenz durchgeführten Reihe „Impulse digital“ hatte die CDU-Kreistagsfraktion Vertreter/innen der Chorverbände, der Kulturschaffenden, der Musikverbände und des Sports zu Gast. Die Vereine bewegt vor allem die Bereitstellung notwendiger Probe- und Trainingsräume. In der Perspektive wurde vor allem die finanzielle Entwicklung im Vereinsbereich in den Jahren 2021 und 2022 angesprochen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 18.06.2020

Experiment geglückt: Zweitägige „Thementour“ führte ins Salmtal

Experiment geglückt: Zweitägige „Thementour“ führte ins Salmtal Die geplante Tour de France mit Start am vergangenen Samstag in Montabaur war leider (noch) nicht möglich und wurde um genau ein Jahr verschoben. Als kleiner Ersatz für diese große „MonTon-Etappenfahrt“ starteten die Radsportler der „Equipe France“ in den beiden heimischen Radsportvereinen RSG Montabaur und RSV Oraniern Nassau an diesem Tag zu einer zweitägigen Thementour über 300 Kilometer ins Salmtal bei Trier.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 16.06.2020

Corona: Zwei neue Fälle im Westerwaldkreis

Corona: Zwei neue Fälle im Westerwaldkreis Am 16. Juni gibt es 363 (plus 2 gegenüber am Donnerstag letzter Woche) bestätigte Fälle im Westerwaldkreis, davon inzwischen 337 wieder genesen. 28 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 16.06.2020

Glasfaser Montabaur veröffentlicht Homepage mit Umsetzungsmeilensteinen

Glasfaser Montabaur veröffentlicht Homepage mit Umsetzungsmeilensteinen Die Glasfaser Montabaur hat trotz Corona die Umsetzung der angekündigten Glasfaservollerschließung der Verbandsgemeinde Montabaur mit ihren 24 Ortsgemeinden und der Stadt Montabaur uneingeschränkt fortgesetzt. Damit ist die Verbandsgemeinde Montabaur eine der allerersten Regionen in Deutschland, in der die Glasfaserverlegung bis in jeden einzelnen Haushalt bis Ende 2025, wie ihn die Bundesregierung an sich für die gesamte Republik ausgelobt hatte, auch tatsächlich erfolgen wird.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 16.06.2020

Rat bei Stress und Streit im Homeschooling

Rat bei Stress und Streit im HomeschoolingSchulschließungen wegen der Corona-Pandemie und Lernen zu Hause setzen Familien im Westerwald verstärkt unter Druck. Das zeigt eine aktuelle DAK-Studie zum Thema Homeschooling. Deshalb bietet die DAK-Gesundheit Montabaur am 19. Juni eine Telefon-Hotline für Eltern. Zwischen 8 und 20 Uhr beantworten Ärzte und Psychologen persönliche Fragen und helfen, den Hintergrund von Stress und Streit während des Homeschoolings besser zu verstehen. Das spezielle Serviceangebot unter der kostenlosen Rufnummer 0800 1111 841 können Kunden aller Krankenkassen nutzen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 16.06.2020

Rechtsberatung für Existenzgründer

Rechtsberatung für ExistenzgründerBei der Gründung eines Unternehmens stellen sich unweigerlich zahlreiche rechtliche Fragen. Viele Entscheidungen wollen getroffen werden: Von der Wahl der Rechtsform über die Namensgebung bis hin zur Ausgestaltung von Gesellschafterverträgen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 16.06.2020

Westerwaldkreis will kreiseigene Schulen mit Lernplattform unterstützen

Westerwaldkreis will kreiseigene Schulen mit Lernplattform unterstützenDer Kreisausschuss hat über die Erstellung einer Lernplattform für IT-Anwendungen an den kreiseigenen Schulen beraten. Er hat Landrat Achim Schwickert ermächtigt, das Vorhaben mit den Schulleitungen abzustimmen, eine Ausschreibung durchzuführen und einen Auftrag bis maximal 80.000 Euro Jahreskosten an den wirtschaftlichsten Bieter zu erteilen.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Politik | Artikel vom 15.06.2020

Videokonferenz: Nick und Oster sprechen mit Bürgern über Hilfspaket

Videokonferenz: Nick und Oster sprechen mit Bürgern über HilfspaketEine Videokonferenz für und mit den Bürgern ihres Wahlkreises (an der Lahn, im Westerwald und Taunus und in Koblenz) bieten die CDU-Bundestagsabgeordneten Dr. Andreas Nick aus Montabaur und Josef Oster aus Koblenz am Dienstag, 23. Juni, an. Eine Stunde lang, von 19 bis 20 Uhr sprechen sie im Berlin-Dialog mit den Menschen aus der Region über die Folgen der Pandemie für die Menschen, die Wirtschaft und das künftige Leben vor Ort.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 14.06.2020

Buchtipp: Nassauische Annalen 2020 mit Themen aus Montabaur

Buchtipp: Nassauische Annalen 2020 mit Themen aus MontabaurDer Verein für Nassauische Altertumskunde gibt jedes Jahr einen Sammelband zu historischen Themen aus der Region heraus, die Nassauischen Annalen. Der Band 131, der im Frühjahr 2020 erschienen ist, enthält gleich zwei Kapitel über Montabaur, an denen das Stadtarchiv beteiligt war.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 13.06.2020

Kulturschaffende wollen gemeinsam aus der Krise

Kulturschaffende wollen gemeinsam aus der Krise„Kulturschaffende in Not – wie krisenfest ist die Kultur rund um Montabaur?“ Zu einem ergebnisoffenen Ge-präch zu diesem Thema laden das Kultur- und Naturerlebniszentrum b-05 und die Kleinkunstbühne Mons Tabor gemeinsam ein. Willkommen dazu sind alle, die in den verschiedenen Bereichen des regionalen Kulturangebotes aktiv oder als „Konsumenten“ besonders daran interessiert sind.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.06.2020

Strauß oder Phönix? Wie reagiert die Wäller Wirtschaft auf Corona?

Strauß oder Phönix? Wie reagiert die Wäller Wirtschaft auf Corona?Dass die aktuelle Situation für unsere Gesellschaft außergewöhnlich ist steht außer Frage und man sagt: „Außergewöhnliche Herausforderungen fordern außergewöhnliche Lösungen“. Wie können Lösungen aussehen und wie reagieren die Westerwälder Unternehmen, um sich für die Zukunft zu positionieren?

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.06.2020

Deutsche Spitzenwege führen bundesweit neue, digitale Wandernadel ein

Deutsche Spitzenwege führen bundesweit neue, digitale Wandernadel einWiesen und Wälder durchqueren, Berge erklimmen und die landschaftlich schönsten Aussichtspunkte besuchen: Ambitionierte Wanderer erleben auf den Top Trails of Germany, den 14 deutschen Spitzenwanderwegen, nicht nur die abwechslungsreichsten Etappen, sie können ab sofort auch Punkte sammeln und sich eine der begehrten Wandernadeln sichern – ganz ohne Sammelbuch oder Stempelkarte, sondern zeitgemäß digital. Einfach kostenlos die App „SummitLynx“ runterladen, anmelden und losstarten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.06.2020

Keine neuen Coronafälle im Westerwaldkreis

Keine neuen Coronafälle im Westerwaldkreis Am 12. Juni gibt es unverändert 361 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis, davon sind inzwischen 334 wieder genesen. 23 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne. Die Statistik bei den verstorbenen Personen wurde korrigiert.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 12.06.2020

Klimaschutz von hinten aufgezäumt?

Klimaschutz von hinten aufgezäumt?Die Erstellung eines nach den derzeitigen Grundlagen förderfähigen integrierten Klimaschutzkonzept für den Westerwaldkreis hat der Kreisausschuss mit den Stimmen aller im Kreistag vertretenen Fraktionen beschlossen. Die Kreisverwaltung soll die hierzu erforderlichen Antragstellungen und Ausschreibungen vorbereiten. Dem Beschluss vorangegangen waren Beratungen im Kreistag und im zuständigen Fachausschuss.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.06.2020

Einbrüche in Baucontainer und in Firma

Einbrüche in Baucontainer und in FirmaIn der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag waren Einbrecher unterwegs: Im Industriegebiet Wittgert wurde ein Baucontainer aufgebrochen, aus dem Werkzeug entwendet wurde und in einem Gewerbegebiet in Meudt wurden aus einem Firmengebäude Laptops und Bargeld gestohlen. Die Polizei sucht in beiden Fällen Zeugen.

Weiterlesen »
 
  Aktuelle Kurznachrichten

Schustermarkt 2020 ist abgesagt
Montabaur. Beliebt, belebt, ein Klassiker: der Schustermarkt in Montabaur. Doch leider muss das traditionelle Fest in diesem ...

Heckenbrand in Montabaur-Elgendorf
Montabaur. Am 12. Juni, gegen 18:15 Uhr wurde durch mehrere Anrufer ein Wohnhausbrand in Montabaur Elgendorf, Bereich Südstraße ...

Montabaur: Kontrolle von Berufskraftfahrern
Montabaur. Im Zeitraum Freitag, 5. bis Sonntag, 7. Juni, wurden im Bereich der Polizeiautobahnstation Montabaur insgesamt ...

Spontanausstellung im b-05
Montabaur. Als Kompensation für die "kunstfreie" Zeit versucht der Kunstverein Montabaur e.V. mit seinen Mitgliedern und ...

Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht
Montabaur. In der Zeit zwischen Dienstag, 28. April bis Donnerstag, 30. April kam es in Aubachstraße in Montabaur zu einem ...

Keine BiZ-Veranstaltungen im Mai
Montabaur. Wegen der Corona-Pandemie müssen für den Monat Mai die Veran-staltungen im Berufsinformationszentrum (BiZ) der ...

Ausfall Konzerte
Montabaur / Wahlrod. Die diesjährigen beiden Chor- und Orchesterkonzerte der Dekanats-Kantorei Montabaur und der Cappella ...

Anlaufstelle für Menschen mit Behinderung ist erreichbar
Westerwaldkreis. Sie berät und hilft behinderten Menschen und deren Angehörige: die Ergänzenden Unabhängige Teilhabeberatung ...

Lauschvisite in Montabaur abgesagt
Montabaur. Das am 24. März in Montabaur geplante 12. Konzert in der Reihe Lauschvisite findet wegen der Ansteckungsgefahr ...

Westerwälder Gespräche verschoben
Montabaur. Das Moderations- und Organisationsteam, Jenny Groß und Dominic Bastian teilt mit: „Die Veranstaltung der „Westerwälder ...



Unternehmen



Vereine

1. American Footballclub Fighting Farmers Montabaur 1992 e.V.
 
Alzheimer Selbsthilfegruppe für den Kreis Cochem-Zell
 
Amateurtheater die oase e.V.
 
CDU Westerwald
 
Deutsch - Französische Gesellschaft zu Montabaur e.V. 
 
Frauengemeinschaft Montabaur
 

Werbung