Werbung

Gemeinden


Montabaur

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Verbandsgemeinde Montabaur
Kennzeichen: WW
Postleitzahl: 56410
Artikel aus Montabaur

Region | Artikel vom 16.02.2019

Frischluft muss rein – aber wie?

Frischluft muss rein – aber wie?In jedem Haus, in dem Menschen wohnen, muss gelüftet werden – das weiß jeder. Die oft erwähnte „atmende Wand“ gibt es nicht – weder in gedämmten noch in ungedämmten Gebäuden. Und auch durch Fugen und Ritze in der Gebäudehülle kommt selbst in Altbauten zu wenig Luft rein, als dass man auf aktives Lüften verzichten könnte. Feuchtigkeit und weitere (Schad)Stoffe müssen raus aus dem Haus und Sauerstoff zum Atmen rein. Daher muss bei der Neubauplanung frühzeitig darüber nachgedacht werden, wie der Luftwechsel sichergestellt werden soll.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 15.02.2019

Feierliche Zeugnisübergabe in der IHK Montabaur

Feierliche Zeugnisübergabe in der IHK MontabaurIm Seminarraum der IHK-Regionalgeschäftsstelle in Montabaur fand die feierliche Übergabe der Zeugnisse für die Ausbildungsabsolventen der Winterprüfung 2018/19 statt. Insgesamt hatten sich 162 Auszubildende aus dem Westerwald-Kreis und dem Rhein-Lahn-Kreis in verschiedenen Berufen angemeldet. Der hohe Grad der Qualifizierung ist an der Erfolgsquote zu ersehen: Von den 162 Absolventen konnten sage und schreibe 153 erfolgreich ihre Ausbildung abschließen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 15.02.2019

Exkursion des Kunstvereins Montabaur zur Bundeskunsthalle

Exkursion des Kunstvereins Montabaur zur Bundeskunsthalle  Der Kunstvereins Montabaur fuhr nach Bonn zum Besuch der Bundeskunsthalle und der viel beachteten aktuellen Ausstellung: Ernst Ludwig Kirchner „Erträumte Reisen“. In einer gemeinsamen Führung hörten die Mitglieder des Kunstvereins, dass Ernst Ludwig Kirchner einer der Mitbegründer der Künstlergruppe „Die Brücke“ war, der auch Erich Heckel, Karl Schmidt-Rottluff und Max Pechstein angehörten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.02.2019

Jetzt bewerben: Trägerschaften der Fachkräfte werden neu vergeben

Jetzt bewerben: Trägerschaften der Fachkräfte werden neu vergebenIm Westerwaldkreis sind sieben Pflegestützpunkte eingerichtet, in denen Pflegeberater/innen der Pflegekassen und die Fachkräfte der Beratung und Koordinierung gemeinsam tätig sind. Aufgabe der vom Land geförderten Fachkräfte ist es unter anderem, die im Einzelfall erforderlichen Hilfen zu vermitteln, das Hilfeangebot zu koordinieren, bürgerschaftlich engagierte Menschen zu gewinnen und einzubeziehen sowie Netzwerke zu initiieren. Sie nehmen ihre Aufgaben trägerunabhängig und -übergreifend wah

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 14.02.2019

Westerwälder GRÜNE präsentieren sich mit neuer Doppelspitze

Westerwälder GRÜNE präsentieren sich mit neuer DoppelspitzeDer Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen Westerwald startet mit einer vollständig paritätischen und quotierten Liste für die Wahl des Kreistags in den diesjährigen Kommunalwahlkampf. Damit setzen die Grünen ohne Wenn und Aber auch im Westerwaldkreis das Frauenstatut ihres Bundesverbandes um. Es ist zudem eine regional sehr ausgeglichene Liste.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 14.02.2019

Rita Krock – 50 Jahre Theater

Rita Krock – 50 Jahre TheaterAuf der jüngsten Jahreshauptversammlung des Amateurtheaters „die-oase“ konnte Rita Krock ein besonderes Jubiläum feiern. Für ihr 50-jähriges Engagement vor, auf und hinter der Bühne bedankte sich der Vorsitzende des rührigen Vereins, Volker Müller-Strunk bei der Jubilarin mit einem Blumenstrauß.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.02.2019

Erneut Fernlinienbus bei Montabaur stillgelegt

Erneut Fernlinienbus bei Montabaur stillgelegtAm Mittwoch, 13. Februar kontrollierten Beamte der Verkehrsdirektion Koblenz gegen 12 Uhr auf der BAB 3, Rastplatz Montabaur, einen deutschen Bus, welcher im grenzüberschreitenden Linienverkehr zwischen Deutschland und der Ukraine eingesetzt wurde.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 14.02.2019

Mensa an der Heinrich-Roth-Realschule plus wird erweitert

Mensa an der Heinrich-Roth-Realschule plus wird erweitertMehr Zeit und Platz zum Essen: Dieses Ziel verfolgt die Verbandsgemeinde Montabaur (VG) mit der Erweiterung der Mensa an der Heinrich-Roth-Realschule plus in Montabaur. Wie die Schule erhält auch die Mensa ein Plus: Die Kapazitäten werden mehr als verdoppelt und der Speisesaal wird im Zuge der Baumaßnahme als Multifunktionsraum ausgebaut, der vor und nach dem Mittagessen für vielfältige Aktivitäten genutzt werden kann.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 12.02.2019

Konjunktur: Stimmungsbild für Westerwaldkreis hellt auf

Konjunktur: Stimmungsbild für Westerwaldkreis hellt aufHatte sich die konjunkturelle Dynamik im Westerwaldkreis zum Herbst 2018 noch eingetrübt, hellt sich das Stimmungsbild zur aktuellen Umfrage der IHK Koblenz wieder deutlich auf. Der IHK-Konjunkturklimaindikator, in dem die derzeitige Lage und die Aussichten für die Zukunft verrechnet werden, steigt von 119 Punkten im Herbst 2018 auf derzeit 128 Punkte und ordnet sich oberhalb des Wertes für den IHK-Bezirk Koblenz (IHK-Konjunkturklimaindikator: 123 Punkte) ein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 12.02.2019

Kamelle für die Westerwälder Jecken

Kamelle für die Westerwälder JeckenDie Gewinner der „evm-Palettenparty“ stehen fest, mit dabei zwei Vereine aus dem Westerwald. Große Freude bei der Schloss-Garde Mons Tabor 1986 und den Karnevalsfreunde Blau-Gold Ransbach-Baumbach: Die Gruppen gehören zu den Gewinnern der EVM-Palettenparty. Die Energieversorgung Mittelrhein (evm) hatte elf Paletten, prall gefüllt mit Gummibärchen, Popcorn und Keksen, verlost.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.02.2019

Ralf Tries zum Direktor des Amtsgerichts Montabaur ernannt

Ralf Tries zum Direktor des Amtsgerichts Montabaur ernannt Auf Vorschlag des Ministers der Justiz Herbert Mertin ist Ralf Tries zum Direktor des Amtsgerichts Montabaur ernannt worden. Der Präsident des Landgerichts Koblenz Stephan Rüll händigte Ralf Tries die von Ministerpräsidentin Malu Dreyer unterzeichnete Ernennungsurkunde am heutigen Dienstag (12. Februar) aus und gratulierte herzlich zur Ernennung.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 11.02.2019

Französische Ausnahme-Cellistin auf Lauschvisite

Französische Ausnahme-Cellistin auf LauschvisiteDie französische Cellistin Séverine Ballon gehört ohne Zweifel zu den Top-Stars der zeitgenössische Musik-Szene. Sie konzertiert regelmäßig in den Metropolen dieser Welt. Ob in Paris, Sao Paolo oder Melbourne - stets überzeugt sie ihr Publikum mit dem Talent, ihrem Instrument außergewöhnliche Klänge zu entlocken.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 10.02.2019

SPD in der VG Montabaur fordert Abschaffung der Ausbaubeiträge

SPD in der VG Montabaur fordert Abschaffung der AusbaubeiträgeDie SPD in der Verbandsgemeinde Montabaur fordert die Abschaffung der umstrittenen Straßenausbaubeiträge in Rheinland-Pfalz. "Durch die Erhebung horrender Straßenausbaubeiträge sind regelmäßig Rentner und junge Familien gezwungen ihr Eigenheim auf dem Land zu verkaufen und werden in Sozialwohnungen gedrängt. Damit muss Schluss sein!", begründet der Vorsitzende der SPD in der Verbandsgemeinde Montabaur, Sebastian Stendebach den Vorstoß.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 09.02.2019

Fenstertausch – Glas oder Rahmen?

Fenstertausch – Glas oder Rahmen?Fenster sind energetische Schwachstellen der Gebäudehülle; leider ist ihr Austausch mit erheblichen Kosten verbunden. Da eine solche Investition in der Regel nur alle 25 bis 30 Jahre gemacht wird, sollten Fenster des neuesten technischen Stands verbaut werden. Ein niedriger Wärmeverlustwert ist auch entscheidend für die Wohnbehaglichkeit.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 09.02.2019

Nick: Mitglied im Ausschuss Äußere Sicherheit der CDU Deutschlands

Nick: Mitglied im Ausschuss Äußere Sicherheit der CDU DeutschlandsDer Bundestagsabgeordnete Dr. Andreas Nick freut sich, auch in dieser Legislaturperiode dem Bundesfachausschuss (BFA) Äußere Sicherheit der CDU Deutschlands anzugehören: „Bereits in der vergangenen Wahlperiode war ich Mitglied im BFA Außen-, Verteidigungs-, Entwicklungs- und Menschenrechtspolitik. Ich freue mich, mein Engagement nun auch im neu organisierten Bundesfachausschuss fortführen zu können.“

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 07.02.2019

Veranstaltung: Radverkehrskonzept für bessere Mobilität im Westerwald

Veranstaltung: Radverkehrskonzept für bessere Mobilität im Westerwald„Radverkehrskonzept als Chance für eine bessere Mobilität im Westerwald“ lautete das Thema einer Veranstaltung am Mittwoch, 6. Februar in Montabaur, zu der Uli Schmidt vom Kreisverband des Verkehrsclubs Deutschland (VCD) eingeladen hatte. Zahlreiche Interessenten hörten in der gut gefüllten Bürgerhalle des Historischen Rathauses Vorträge von Fachleuten sowie Statements aus den Bereichen Kommune, Radsport, Tourismus, Gesundheit und Naturschutz.

Weiterlesen » | Kommentare: 2
 
Region | Artikel vom 07.02.2019

Fahrerflucht im Berufsverkehr auf A3 – Zeugen gesucht

Fahrerflucht im Berufsverkehr auf A3 – Zeugen gesuchtDie Polizeiautobahnstation Montabaur vermeldet, dass ein bislang unbekannter PKW-Fahrer im morgendlichen Berufsverkehr gegen 7:48 Uhr die BAB 3 in Fahrtrichtung Frankfurt am Main auf dem rechten von drei Fahrstreifen, kurz vor der Anschlussstelle Montabaur befuhr. Beim Fahrstreifenwechsel zwang er eine Autofahrerin zum Ausweichen. Dadurch entstand eine Kollision.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 06.02.2019

Aktion „Adventskalendergeschichten“ bei Grundschülern sehr beliebt

Aktion „Adventskalendergeschichten“ bei Grundschülern sehr beliebtMit den Adventskalendergeschichten, einer Initiative des Landesbibliothekzentrums Koblenz und von den örtlichen Bibliotheken organisiert, ist Lesespaß garantiert. So auch in der Stadtbibliothek Montabaur. „Zwanzig Klassen und Gruppen aus der Verbandsgemeinde haben im Advent 2018 teilgenommen“, freut sich Klaudia Zude, die Leiterin der Stadtbibliothek Montabaur.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 06.02.2019

Fachkräfteportal entwickelt sich positiv

Fachkräfteportal entwickelt sich positivGesucht? Gefunden! TOP-Jobs vor der Haustür – unter dieser Überschrift entwickelt sich das Portal „Fachkräfte regional“ seit 2016 konstant positiv. Der bereits 2013 ins Leben gerufene gleichnamige Arbeitskreis zeigt sich zufrieden mit der wachsenden Resonanz der Unternehmen, die mit inzwischen über 200 Stellenangeboten und 150 Unternehmensprofilen zeigen, welche beruflichen Perspektiven die Region zu bieten hat.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 06.02.2019

Inklusives Theaterprojekt: Wer macht mit?

Inklusives Theaterprojekt: Wer macht mit? 
Seit dem Jahr 2012 findet anlässlich des „Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung“ regelmäßig eine gemeinsame Veranstaltung des Beauftragten für die Belange behinderter Menschen, Franz-Georg Kaiser, und der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises statt. Ziel ist es, die Inklusion in der Region voranzubringen und möglichst viele Multiplikatoren zu gewinnen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 06.02.2019

Umzug: DAK-Gesundheit im neuen Servicezentrum

Umzug: DAK-Gesundheit im neuen ServicezentrumDie DAK-Gesundheit in Montabaur zieht um: Zum 11. Februar 2019 wechselt die Krankenkasse in ihr neues Servicezentrum am Gerberhof 3. Dort werden sich zehn Kundenberater weiterhin schnell und kompetent um die Belange von rund 34.000 Versicherten kümmern.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 06.02.2019

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer im Februar

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer im FebruarDas Thema Steuern sollte schon vor einer Unternehmensgründung oder -übernahme auf dem Plan stehen. Beispielsweise sollte ein Gründer wissen, welche Steuern wann gezahlt werden müssen und wie die Zusammenarbeit mit einem Steuerberater ideal gestaltet werden kann. Dazu bietet das Starterzentrum der IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur in 2019 weiterhin Einzelgespräche mit einem Steuerberater an.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 05.02.2019

Geführte Wanderung auf dem Westerwald-Steig am 16. Februar

Geführte Wanderung auf dem Westerwald-Steig am 16. FebruarMehr als 50 Wanderer waren bei der ersten geführten Wanderung von Bad Hönningen nach Waldbreitbach dabei. Treffpunkt für die Wanderung am Samstag, 16. Februar, ist um 9.30 Uhr in Strauscheid in der Kurstraße am Parkplatz gegenüber dem Feuerwehrhaus. Ein Bus bringt die Wanderer von dort nach Waldbreitbach. Von hier startet die Wanderung zurück zum Ausgangspunkt in Strauscheid.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 05.02.2019

Feuerwehren, Schulen und Verbandsgemeindehaus Montabaur

Feuerwehren, Schulen und Verbandsgemeindehaus MontabaurEs ist viel los in der Verbandsgemeinde Montabaur und so trafen sich der Verbandsgemeinderat (VGR) und etliche seiner Ausschüsse bereits Ende Januar zur ersten Sitzung des Jahres, um anstehende Baumaßnahmen und Anschaffungen voran zu bringen. Es ging um die Schwerpunktthemen Feuerwehren, Schulen und um das Verbandsgemeindehaus.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 04.02.2019

Dekanatskantorei Montabaur feiert 20. Geburtstag

Dekanatskantorei Montabaur feiert 20. Geburtstag20 Jahre ist es her, dass Jens Schawaller seine Stelle als Dekanatskantor im damaligen Dekanat Selters angetreten hat. Seitdem prägt er die Wäller Kirchenmusik maßgeblich. Nicht nur als Orgelvirtuose, der der Königin der Instrumente immer wieder farbenfrohe Klangkaskaden entlockt. Sondern auch (und vor allem) als Ensembleleiter: Schawaller behält seine Leidenschaft für Musik nicht für sich, sondern reißt andere mit, spornt sie an, fördert und fordert sie. Zum Beispiel die Mitglieder der Dekanatskantorei Montabaur. Der Chor war Schawallers erstes Projekt als neuer Dekanatskantor und feiert in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 04.02.2019

Kreis-SPD fordert Kreisgesundheitskonferenz

Kreis-SPD fordert KreisgesundheitskonferenzEine qualifizierte medizinische Versorgung wird zunehmend schwieriger. Fehlende niedergelassene Hausärzte und Zahnärzte, zu lange Wartezeiten bei Fachärzten, Krankenhäuser, die aus wirtschaftlichen und strukturellen Gründen um das Überleben kämpfen, überforderte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und eine nicht absehbare Entwicklung im Bereich der Pflege – ob zuhause oder im Heim – bereiten vielen Westerwälderinnen und Westerwäldern zunehmend Sorgen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 02.02.2019

Möglichst kompakt bauen

Möglichst kompakt bauenDie Konstruktionsweise eines energiesparenden Hauses verkleinert Wärmeverluste und ermöglicht Wärmegewinne durch günstig positionierte Fenster. Physikalisch betrachtet ist es immer so, dass die Energie vom wärmeren hin zum kälteren Bereich fließt. Während der Heizperiode fließt also die Heizenergie über die Gebäudehülle nach außen ab. Wie viel Energie dabei verloren geht, hängt ganz wesentlich von der Temperaturdifferenz, dem Dämmstandard der Gebäudehülle und von der Größe der Hüllfläche ab.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 02.02.2019

Gut informiert kommen Frauen ans Ziel

Gut informiert kommen Frauen ans Ziel  Wieder einsteigen ins Erwerbsleben – oder sich ganz neu orientieren: Das sind Herausforderungen, die auf eigene Faust schwer zu stemmen sind. Fachkundige Hilfe und praktische Tipps gibt es seit Jahren in der Reihe BiZ & Donna. Alle Vorträge sind kostenlos und laufen dienstags im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Montabaur. Im Jahresprogramm 2019 stehen acht Termine.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 02.02.2019

Die Wirtschaftsjunioren Westerwald-Lahn: Neuer Vorstand

Die Wirtschaftsjunioren Westerwald-Lahn: Neuer VorstandPersönlichkeitsentwicklung durch Mitwirken in Projekten ist Kernprinzip der Wirtschaftsjunioren. Diese wird auch durch die Übernahme von Verantwortung in unterschiedlichsten Positionen im gesamten Weltverband JCI (Junior Chamber International) gefördert: Nach dem Prinzip „One Year to Lead“ wechseln in jedem Jahr die Führungsmannschaften auf Bundes-, Landes- sowie auf Kreisebene. Im Rahmen der Mitgliederversammlung wählten auch die Wirtschaftsjunioren im Westerwald-Lahn Kreis ihren Vorstand für das Jahr 2019.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 02.02.2019

Musikstunden mal modern

Musikstunden mal modernAm Samstag dem 9. Februar laden drei erfahrene Workshopleiter unter der Federführung des Musikpädagogen Daniel Lipskey alle musikalisch interessierten jungen Menschen ins Haus der Jugend Montabaur zum Schnuppern ein. Auf dem Dachboden liegt noch eine alte Mandoline? Opas Trommel verstaubt im Flur? Ein Keyboard gab es zu Weihnachten und nun? Solche Instrumente können mitgebracht werden zum neuen Musikprojekt des Haus der Jugend Montabaur.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 02.02.2019

Junge Fahrerin zu schnell unterwegs und verursacht Unfall

Junge Fahrerin zu schnell unterwegs und verursacht Unfall Am 2. Februar gegen 4 Uhr fuhr eine 23-jährige Frau mit ihrem PKW auf dem linken von drei Fahrstreifen der Autobahn A 3 in Fahrtrichtung Frankfurt. In Höhe der Anschlussstelle Montabaur verlor sie vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 31.01.2019

Saisoneffekt: Arbeitslosenquote der Region steigt auf 3,1 Prozent

Saisoneffekt: Arbeitslosenquote der Region steigt auf 3,1 Prozent Nach sechs Monaten ist die Zahl der Arbeitslosen in der Region erstmals wieder deutlich gestiegen. Derzeit sind im Bezirk der Agentur für Arbeit Montabaur, der den Westerwald- und den Rhein-Lahn-Kreis umfasst, 5.646 Menschen ohne Job gemeldet – das sind 891 mehr als im Dezember. Die Quote kletterte innerhalb des vergangenen Monats um einen halben Prozentpunkt nach oben, liegt mit aktuell 3,1 Prozent jedoch 0,5 Prozent unter dem Vorjahreswert. In absolute Zahlen übersetzt heißt das: im Januar 2018 gab es 723 Arbeitslose mehr als heute.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 31.01.2019

„Frag nicht mich – frag dich!“

„Frag nicht mich – frag dich!“Vom „Antrieb der Zukunft“ über „Einsteins trinkende Ente“ und den „Smart-Home-Sprachassistenten“ bis zum „Zauberwürfel“: Beim 32. Regionalwettbewerb von „Jugend forscht“ und „Schüler experimentieren“ am Samstag, 9. Februar, in der Hochschule Koblenz gibt es auch in diesem Jahr wieder einiges zu entdecken. 172 junge Forscher und Forscherinnen stellen sich unter dem Motto „Frag nicht mich – frag dich!“ mit ihren insgesamt 90 Projekten der Jury. Damit ist das der bisher größte Regionalentscheid in Koblenz.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 30.01.2019

Sanierung Promenadenweg Montabaur

Sanierung Promenadenweg MontabaurDer Fußweg Promenadenweg in Montabaur führt von der Koblenzer Straße bis zur Eifelstraße. Der Abschnitt von der Koblenzer Straße bis zur Albertstraße wird voraussichtlich vom 11. Februar bis Ende März wegen Bauarbeiten komplett gesperrt. Der Beginn und die Dauer der Maßnahme sind von der Witterung abhängig. Auf dem Teilstück des Promenadenwegs wird die Oberfläche saniert, ein neuer Belag aufgetragen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 30.01.2019

FWG Montabaur gratuliert Prinzessin Laura I.

FWG Montabaur gratuliert Prinzessin Laura I.Für Sonntag den 27. Januar lud die seit dem 11.11. amtierende Kinderprinzessin Laura I. vom reitenden Fünkchen zu einem Empfang in die Eschelbacher Waldbachhalle ein. Neben den vielen Darbietungen von befreundeten Vereinen (unter anderen Wirges, Wallmerod, Kadenbach, Bad Marienberg, Nistertal) schloss sich auch die FWG Montabaur den Glückwünschen an.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 30.01.2019

Ausstellung zum Thema „Suchtprävention“ im Kreishaus

Ausstellung zum Thema „Suchtprävention“ im KreishausDie Ausstellung „Ich umfasse einen Baum“ ist vom 30. Januar bis zum 19. Februar im Foyer der Kreisverwaltung in Montabaur zu sehen. Zur Thematik „Suchtprävention“ hat die Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz diese Ausstellung entwickelt. Die Bilderausstellung ist im Rahmen des Kindergruppenangebotes „Kids Oase“ in Oppenheim entstanden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 30.01.2019

Vorstand des Fördervereins Musica Sacra wiedergewählt

Vorstand des Fördervereins Musica Sacra wiedergewählt„Wir wollen auch weiterhin die Evangelische Dekanatskantorei Montabaur in finanzieller und ideeller Hinsicht fördern und begleiten“ – mit diesem guten Vorsatz setzt der neu gewählte Vorstand – er ist identisch mit dem alten – des als gemeinnützig anerkannten Fördervereines der Dekanatskantorei Montabaur Musica Sacra e. V. seine segensreiche und bewährte Arbeit fort.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 29.01.2019

Guter Start ins neue Jahr: Neujahrs-Swing der VG Montabaur

Guter Start ins neue Jahr: Neujahrs-Swing der VG MontabaurVolles Haus, lockere Atmosphäre, beschwingte Musik: Zum Neujahrs-Swing der Verbandsgemeinde (VG) Montabaur hatte Bürgermeister Ulrich Richter-Hopprich Neubürger, ehrenamtlich engagierte Bürger, Kommunalpolitiker und die Big Band Boden eingeladen. Sichtlich erfreut über den guten Zuspruch begrüßte er rund 450 Gäste in der Stadthalle Haus Mons Tabor: „Zu Beginn des Jahres blicken wir dankbar zurück auf das vergangene Jahr und mit Zuversicht nach vorne. Ich freue mich, dass es so viele Menschen gibt, die etwas in unserer Verbandsgemeinde bewegen.“

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 29.01.2019

Stadt Montabaur ist auch 2019 finanziell stark aufgestellt

Stadt Montabaur ist auch 2019 finanziell stark aufgestelltDie Stadt Montabaur ist weiterhin auf Wachstumskurs und kann sich im Jahr 2019 voraussichtlich auf Steuereinnahmen von rund 47,3 Millionen Euro freuen. Entsprechend lang ist die Liste der geplanten Ausgaben und Investitionen, die der Stadtrat jetzt mit dem Haushalt 2019 verabschiedet hat. Schwerpunkte sind einmal mehr die Kindertagesstätten, die Modernisierung der Straßen und die Stadtsanierung in der Innenstadt. Aber auch die Stadtteile profitieren mit einer Vielzahl von Maßnahmen von der guten finanzielle Lage. Zur Finanzierung stehen genügend Mittel im laufenden Haushalt sowie Rücklagen aus den Vorjahren zur Verfügung; es werden keine Kredite benötigt und die Schulden werden weiter abgebaut.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 28.01.2019

Montabaur singt für den guten Zweck

Montabaur singt für den guten ZweckEin Instrument hat jeder Mensch: seine Stimme. „Singen kann jeder!", sagt der erfolgreiche Westerwälder Rock-Sänger Uwe Chlebowski, der zusammen mit seiner Frau Suse in Montabaur die Weinbar „Zum Heiligen Geist" betreibt. Das können die Montabaurer und Menschen in der Umgebung jetzt beweisen beim großen, ersten „MitSingDing", das am 9. Februar im Historica-Keller (gegenüber Stadthalle) in Montabaur stattfindet. On top dient die Premieren-Veranstaltung auch noch einem guten Zweck: Mit den Erlösen aus den Eintrittsgeldern wird ein Entwicklungsprojekt in Tansania unterstützt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 27.01.2019

CDU Montabaur stellt vielfältige Stadtratsliste auf

CDU Montabaur stellt vielfältige Stadtratsliste aufIn diesem Jahr am Sonntag, 26. Mai, findet auch in Montabaur zusammen mit der Europawahl die Kommunalwahl statt. Gabi Wieland will über ihre aktuelle Amtszeit hinaus Stadtbürgermeisterin bleiben. Montabaur. Jüngst wurden in einer Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes Montabaur die Liste und die Programmeckpunkte für die anstehende Stadtratswahl beschlossen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 27.01.2019

Michael Altinger: Lichtgestalt oder Höllenfürst?

Michael Altinger: Lichtgestalt oder Höllenfürst?Kabarett am Gelbach ist ein Markenzeichen für qualitativ hochwertiges Kabarett. Das bewies der Veranstalter, die Kleinkunstbühne Mons Tabor am Samstagabend (26. Januar) in Montabaur-Ettersdorf mit dem skurrilen „Schlachthof“-Moderator Michael Altinger und seiner Ein-Mann-Band Martin Julius Faber. Nach Meinung des Organisators Ulli Schmidt darf Kabarett „alles, nur nicht den Mund halten“. An diese Devise hält sich Altinger und tut das auf äußerst vergnügliche Art. Und das Beste: Für die Vorstellung am Sonntagnachmittag um 17 Uhr sind noch einige Restkarten zu haben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 26.01.2019

„Von der Annapurna zum Mount Everest“- Vortrag von Jürgen Mitter

„Von der Annapurna zum Mount Everest“- Vortrag von Jürgen Mitter„Von der Annapurna zum Mount Everest“: Unter diesem Titel möchte Jürgen Mitter aus Bad Camberg die Besucher in seinem Vortrag gerne an einigen seiner bisherigen Reisen nach Nepal teilhaben lassen. Das Annapurna-Gebiet ist eines der klassischen und am besten erschlossenen Trekkinggebiete in Nepal. Trotz des fortschreitenden Straßenbaus hat die Region nichts von ihrer landschaftlichen Vielfalt und Schönheit verloren.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 26.01.2019

Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz bietet Schimmel-Check an

Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz bietet Schimmel-Check anAuch 2019 bietet die Verbraucherzentrale wieder den Schimmel-Check an. Wer Probleme mit Feuchtigkeit und Schimmel in der Wohnung hat, vereinbart zunächst ein kostenloses Beratungsgespräch im Beratungsstützpunkt, um die Ausgangssituation zu besprechen. Sollte ein Vor-Ort-Besuch für den Schimmel-Check sinnvoll sein, kann dies direkt mit dem Energieberater vereinbart werden. Der Beratungstermin zu Hause kostet dank der Förderung durch das Bundeswirtschaftsministerium nur 30 Euro Eigenanteil.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 26.01.2019

Aufruf in Montabaur: Leben retten – Tod verhindern

Aufruf in Montabaur: Leben retten – Tod verhindern Wer als gesunder junger Erwachsener regelmäßig Blut spendet und sich dazu einmal als Stammzellspender bei der Stefan-Morsch-Stiftung, Deutschlands erster Spenderdatei, registrieren lässt, hat das Zeug zum Lebensretter. Der DRK Ortsverein Montabaur und die Stammzellspenderdatei aus Birkenfeld suchen am Donnerstag, 7. Februar, 11 bis 16 Uhr, am Entnahmemobil in der Fußgängerzone, Großer Markt 10, in Montabaur (Westerwaldkreis) neue potenzielle Spender.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 26.01.2019

Mit dem Fahrrad zur Arbeit und zum Einkaufen

Mit dem Fahrrad zur Arbeit und zum Einkaufen „Radverkehrskonzept als Chance für eine bessere Mobilität im Westerwald“ ist das Thema einer Veranstaltung am Mittwoch, 6. Februar in Montabaur. Dazu lädt der Kreisverband Westerwald des alternativen Verkehrsclub Deutschland (VCD) e.V. um 18 Uhr alle Interessenten in die Bürgerhalle des Historischen Rathauses (Zugang von der Fußgängerzone) ein. Nach einem Grußwort von Bürgermeister Ulrich Richter-Hopprich wird Dr. Rupert Röder aus Mainz den Hauptvortrag zum Thema „Zukunft Radverkehr“ halten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 25.01.2019

Wegepaten für den Westerwald-Steig gesucht

Wegepaten für den Westerwald-Steig gesuchtWandern Sie gerne und haben Lust, ehrenamtlich die Pflege des Westerwald-Steigs zu unterstützen? Dann ist eine Wegepatenschaft genau das Richtige für Sie. Seien Sie dabei und ergänzen Sie das Wegepaten-Team! Auch hier im Westerwaldkreis, für die Strecke Holzbachschlucht bis Rothenbach (circa 25 Kilometer), wird ein Wegepate gesucht. Und es sind noch weitere Patenschaften zu besetzen. Der Westerwald Touristik-Service (WTS) freut sich auf Interessenten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 25.01.2019

Wegpaten der WTS motivieren zum Westerwald-Steig-Wandern

Wegpaten der WTS motivieren zum Westerwald-Steig-Wandern 235 Kilometer schön ist der Westerwald-Steig, der von Herborn (an der Dill) bis Bad Hönningen (am Rhein) reicht. Und der Westerwald Touristik-Service (WTS) will natürlich möglichst viele Menschen auf diesen Weg bringen. Das gelang auch auf Anhieb mit einem neuen Angebot, bei dem die insgesamt 16 Etappen nach und nach abgewandert werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 25.01.2019

Westerwälder Christdemokraten entscheiden über die Kreistagsliste

Westerwälder Christdemokraten entscheiden über die KreistagslisteDie inhaltlichen und personellen Vorbereitungen für die Kommunalwahl auf Kreisebene wollen die Westerwälder Christdemokraten bei einem Mitgliederparteitag am Samstag, dem 2. Februar ab 10 Uhr in der Westerburger Stadthalle treffen. CDU-Kreisvorsitzender Dr. Andreas Nick MdB macht darauf aufmerksam, dass bei dieser Kreismitgliederversammlung alle im Westerwaldkreis wahlberechtigten CDU-Mitglieder mitentscheiden können.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 23.01.2019

Konrad-Adenauer-Platz in Montabaur wird neu bebaut

Konrad-Adenauer-Platz in Montabaur wird neu bebautDer Konrad-Adenauer-Platz in Montabaur wird in den nächsten Jahren sein Aussehen verändern, denn der westliche Rand entlang der Wilhelm-Mangels-Straße wird neu und komplett bebaut: Das Gebäude der Sparkasse Westerwald-Sieg (SKWWS) sowie das ehemalige Hisgen-Center werden weitgehend abgerissen und durch einen L-förmigen Neubau mit bis zu vier Vollgeschossen ersetzt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
  Aktuelle Kurznachrichten

Kreisverwaltung und Gesundheitsamt schließen am 28. Februar früher
Montabaur. Die Kreisverwaltung in Montabaur und die Außenstelle des Gesundheitsamtes in Bad Marienberg sind am 28. Februar ...

Öffnungszeiten an Fastnacht
Montabaur. An den närrischen Tagen gelten in der Agentur für Arbeit Montabaur, dem Berufsinformationszentrum sowie den Jobcentern ...

„Ganz sicher“ beim BiZ-Donnerstag
Montabaur. Wer sich bei der Polizei, Bundespolizei, Bundeswehr oder beim Zoll bewerben möchte, bekommt im Berufsinformationszentrum ...

Vorstellungen des Amateurtheaters „die-oase" fallen aus
Montabaur. Unglücke sind nicht planbar und kommen nie zum richtigen Zeitpunkt. So hat es eine der Darstellerinnen aus unserer ...

Wenn Erwachsene die Schulbank drücken
Montabaur. Mancher Erwachsene hat den Wunsch, in punkto Schulbildung draufzusatteln und das Abitur nachzuholen. Das Koblenz-Kolleg ...

Sachbeschädigung auf Fußballplatz
Montabaur. In der Nacht vom Montag, 31. Dezember (2018) auf Dienstag, 1. Januar (2019), fuhr ein unbekannter Täter mit seinem ...

Winterhilfe der AfD Westerwald
Westerwaldkreis. Am vierten Advent überreichte der stellvertretende Kreisvorsitzende Justin Cedric Salka, acht volle Säcke ...

L 327 an Silvester gesperrt
Horressen. Am 31. Dezember, von circa 10 Uhr bis circa 13:30 Uhr, ist die Landesstraße 327 [L 327] zwischen der Anschlussstelle ...

Geparktes Fahrzeug beschädigt und geflüchtet
Montabaur. Die Geschädigte parkte ihren PKW am Freitag, 14. Dezember, gegen 18 Uhr, auf dem Parkplatz mittig vor dem Amtsgericht ...

Arbeitsagentur: Öffnungszeiten rund um die Feiertage
Montabaur. Die Agentur für Arbeit Montabaur und die Jobcenter Westerwald und Rhein-Lahn bleiben an den Weihnachtsfeiertagen ...



Unternehmen



Vereine

1. American Footballclub Fighting Farmers Montabaur 1992 e.V.
 
Alzheimer Selbsthilfegruppe für den Kreis Cochem-Zell
 
Amateurtheater die oase e.V.
 
CDU Westerwald
 
Deutsch - Französische Gesellschaft zu Montabaur e.V. 
 
Frauengemeinschaft Montabaur
 

Werbung