Werbung

Gemeinden


Montabaur

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Verbandsgemeinde Montabaur
Kennzeichen: WW
Postleitzahl: 56410
Artikel aus Montabaur

Region | Artikel vom 22.01.2019

Info- und Fortbildungsveranstaltungen zum Thema „Betreuungsrecht“

Info- und Fortbildungsveranstaltungen zum Thema „Betreuungsrecht“Das neue Programmheft der Arbeitsgemeinschaft der Betreuungsbehörde und der Betreuungsvereine des Westerwaldkreises für das Jahr 2019 liegt vor: Neben den traditionellen „Einführungskursen in das Betreuungsrecht“ sowie der bereits im dritten Jahr angebotenen Fortbildungsreihe für „Vorsorge-Bevollmächtigte“, wird wieder ein abwechslungsreiches und informatives Programm zur Weiterbildung und Information angeboten. Das Programm richtet sich insbesondere an ehrenamtliche gesetzliche Betreuer und Inhaber einer Vorsorgevollmacht, aber auch an Betroffene selbst, deren Angehörige und sonstige Interessierte.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 22.01.2019

AfD Westerwald wählt Vorstand und Bewerberliste für Kommunalwahlen

AfD Westerwald wählt Vorstand und Bewerberliste für KommunalwahlenAm vergangenen Samstag (19. Januar) hielt die AfD Westerwald zum Jahresbeginn einen äußerst ereignisreichen Kreisparteitag ab. Als Versammlungsleiter konnten die Westerwälder den Neuwieder AfD-Kreisvorsitzenden und Landtagsabgeordneten Dr. Jan Bollinger begrüßen. Nach den Rechenschaftsberichten des Kreisvorsitzenden und der Rechnungsprüfer wurde der alte Kreisvorstand von der Versammlung entlastet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 21.01.2019

Innungsversammlung der Dachdecker Innung des Westerwaldkreises

Innungsversammlung der Dachdecker Innung des WesterwaldkreisesDie Innungsversammlung des Westerwälder Dachdeckerhandwerks fand in diesem Jahr in Bernhards Restaurant in Montabaur statt. Die Tagung war sehr gut besucht. Obermeister Hans Lothar Müller begrüßte die Mitglieder der Innung und die Gäste, darunter den Landesinnungsmeister des Dachdeckerhandwerks Rheinland-Pfalz, Johannes Lauer, und den Geschäftsführer Andreas Unger. Wichtige Themen standen auf der Tagesordnung.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 21.01.2019

Mit Realschulabschluss in den Streifenwagen: Beratung in Montabaur

Mit Realschulabschluss in den Streifenwagen: Beratung in MontabaurDie Berufswahl ist eine große Entscheidung, vor der sich viele wichtige Fragen stellen. Ist die Wahl getroffen, müssen schließlich auch die Voraussetzungen, wie der erforderliche Schulabschluss oder der entsprechende Notendurchschnitt erfüllt werden. Diejenigen, deren Traum es ist Polizist oder Polizistin zu werden, haben alle Möglichkeiten es auch mit Realschulabschluss in den Streifenwagen zu schaffen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 20.01.2019

Autobahnpolizei meldet Unfälle, Ordnungswidrigkeiten und Drogen

Autobahnpolizei meldet Unfälle, Ordnungswidrigkeiten und Drogen Im Zeitraum von Freitag, 18. bis Sonntag, 20. Januar, kam es zu einer Vielzahl von polizeilichen Einsätzen auf den Bundesautobahnen im Zuständigkeitsbereich der Autobahnpolizei Montabaur. Neben Unfällen und Drogenverstößen mussten eine Vielzahl anderer Verstöße geahndet werden.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 19.01.2019

Kulturorganisatoren müssen „Generationenwechsel“ bewältigen

Kulturorganisatoren müssen „Generationenwechsel“ bewältigenMit Unterstützung der Kommunen, des Landes und einigen Sponsoren aus der Wirtschaft hat sich das Kulturangebot im Westerwald in den zurückliegenden 30 Jahren gut entwickelt. Für die hier lebenden „Wäller“ und auch als weicher Standortfaktor für die heimische Wirtschaft ist diese Entwicklung „Gold wert“. Doch wer entwickelt künftig Ideen und setzt diese um, wenn die vielen ehrenamtlichen Aktiven immer mehr ins Rentenalter kommen und kein geeigneter Nachwuchs in Sicht ist? Damit beschäftigte sich die Kleinkunstbühne Mons Tabor beim diesjährigen Neujahrstreff in Ransbach-Baumbach.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.01.2019

Wärmegewinne konstruieren

Wärmegewinne konstruierenDie Südausrichtung von Fensterflächen ermöglicht einen hohen Eintrag von Sonnenwärme; erfordert aber einen sommerlichen Wärmeschutz. So sollte die verglaste Fläche nicht mehr als rund 30 Prozent der gesamten Südfassade betragen, sonst wird es im Sommer zu heiß. Die optimale Zahl, Größe und Ausrichtung von Fenstern wird meist rechnerisch ermittelt, um das beste Verhältnis von Wärmegewinnen und -verlusten zu erzielen. Auch eine passende Raumplanung ist wichtig.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 18.01.2019

Insolvenzen treffen auch Bürger im Westerwaldkreis

Insolvenzen treffen auch Bürger im WesterwaldkreisFür etliche Bürger aus dem Westerwaldkreis ist es ein böses Erwachen: Sie sind von der Insolvenz der „Deutsche Energie GmbH“ (DEG) betroffen und fallen automatisch in die Grundversorgung der Energieversorgung Mittelrhein (evm). „Wir raten diesen Kunden dringend, sich mit uns in Verbindung zu setzen“, betont Unternehmenssprecher Christian Schröder.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 18.01.2019

Nostalgie im Winterkleid im Historica-Gewölbe

Nostalgie im Winterkleid im Historica-GewölbeDie Elzer Stubbemusiker, singen und spielen am 29. Januar im Historica-Gewölbe echte Volkslieder aus verschiedenen Regionen Deutschlands, unter anderem aus dem Taunus und Westerwald, um die es viel zu schade wäre, wenn man sie vergessen würde.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 17.01.2019

CDU Montabaur stellt sich für die anstehenden Kommunalwahlen auf

CDU Montabaur stellt sich für die anstehenden Kommunalwahlen aufDas Interesse an heimischer Politik wächst weiter: Jörg Haseneier, Vorsitzender der CDU Montabaur, begrüßte zur Mitgliederversammlung in der Stadthalle in Montabaur annähernd die Hälfte mehr Mitglieder als noch beim letzten Mal. Es galt, die Liste der Kandidaten aufzustellen, die die CDU in der kommenden Legislaturperiode im Verbandsgemeinderat vertreten sollen. Auf Platz 1 wurde der amtierende Bürgermeister, Ulrich Richter-Hopprich, gesetzt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 17.01.2019

Personentransport mit Gammelfleisch gestoppt

Personentransport mit Gammelfleisch gestopptDie Verkehrsdirektion Koblenz meldet eine Fahrzeugstilllegung aufgrund erheblicher technischer Mängel am Fahrzeug, die zur Bewertung „verkehrsunsicher“ führten. Zudem handelte es sich um einen nicht genehmigten Personentransport mit einem Sprinterbus, der außerdem circa 60 Kilogramm ungekühltes Frischfleisch geladen hatte.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 16.01.2019

Konzert der Kreismusikschule mit Überraschungen

Konzert der Kreismusikschule mit ÜberraschungenDie musikalischen Neujahrsgrüße der Kreismusikschule Westerwald in dem Historica Gewölbe füllten am Dienstag, den 15. Januar den Besucherraum bis auf den letzten Platz. Begleitpersonen der Lehrer und Schüler der Kreismusikschule mussten mit Stehplätzen im Vestibül Vorlieb nehmen. Die neue Leiterin Rachel Büche, die im September 2018 die Leitung der Kreismusikschule Westerwald in Montabaur übernommen hat, hatte ein gemischtes Programm für einen unterhaltsamen und entspannenden Musik-Abend zum Jahresbeginn zusammengestellt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 12.01.2019

777.777 Kilometer im Rennradsattel für die deutsch-französische Freundschaft

777.777 Kilometer im Rennradsattel für die deutsch-französische Freundschaft In bisher 51 Partnerschaftstouren hat die traditionsreiche Equipe France der beiden heimischen Radsportvereinen RSG Montabaur und RSV Oranien Nassau schon viele Kilometer im Rennradsattel verbracht. Und dies fast immer gemeinsam mit französischen Radsportfreunden. In diesem Jahr feiern die grenzüberschreitenden Radsportler bei ihrer 52. deutsch-französischen Etappenfahrt ein bundesweit sicher einzigartiges Jubiläum: die Equipe kommt während der Tour auf 777.777 geradelte Kilometer für die deutsch-französische Freundschaft.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.01.2019

Kellerdecke: Eine Dämmung lohnt sich häufig

Kellerdecke: Eine Dämmung lohnt sich häufig Ist die Decke eines unbeheizten Kellers nicht gedämmt, gibt das Erdgeschoss permanent Wärme über den Fußboden ab. Das ist noch bei vielen älteren Häusern der Fall und zeigt sich an erhöhten Heizkosten und Fußkälte im Erdgeschoss. Dabei ist die Dämmung der Kellerdecke eine der wirtschaftlichsten Energiesparmaßnahmen, da Materialkosten von nur etwa 20 Euro pro Quadratmeter anfallen. Wird ein Fachbetrieb beauftragt, betragen die Kosten insgesamt etwa 40 Euro pro Quadratmeter. Kompliziertere Deckenkonstruktionen erhöhen den entsprechenden Aufwand.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 12.01.2019

Neujahrs-Swing mit der Big Band Boden

Neujahrs-Swing mit der Big Band Boden Schwungvoll startet die Verbandsgemeinde Montabaur in das neue Jahr 2019. Bürgermeister Ulrich Richter-Hoprich lädt ein zum „Neujahrs-Swing“ mit der Big Band Boden am Freitag, dem 25. Januar, um 19 Uhr in der Stadthalle Haus Mons Tabor in Montabaur. An diesem Abend wird er die Neubürger begrüßen, die in den vergangenen elf Monaten in die Verbandsgemeinde Montabaur zugezogen sind.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.01.2019

Eröffnung des Quartierhauses und der Tagespflege in Montabaur

Eröffnung des Quartierhauses und der Tagespflege in MontabaurWieder einmal gab es einen Freuden- und Feiertag für die Via Salus GmbH: Die feierliche Eröffnung des Quartierhauses Katharina Kasper und der Tagespflege Katharina Kasper fand in Montabaur statt. Das Konzept für das „Quartier Süd“ beruht auf einem Vier-Säulen-Konzept: Im Quartierhaus werden zwei Wohn-Pflegegemeinschaften mit jeweils zwölf Plätzen und weiteren sechs altersgerechten Wohnungen, im Service Wohnen zwei alternative Wohnformen für Senioren angeboten, die ambulant betreut werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.01.2019

Unbekannter Täter entreißt Frau aus Montabaur Handtasche

Unbekannter Täter entreißt Frau aus Montabaur HandtascheAm heutigen Abend (11. Januar) wurde einer 47-jährigen Frau aus Montabaur auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes im Industriegebiet Koblenz gegen 18 Uhr von einem unbekannten Täter die Handtasche entrissen. Trotz vorliegender Täterbeschreibung und sofortiger Polizei-Fahndung konnte der Dieb noch nicht festgestellt werden.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 11.01.2019

Exkursionen Westerwald – Nachwuchskräfte treffen auf Westerwälder Wirtschaft

Exkursionen Westerwald – Nachwuchskräfte treffen auf Westerwälder Wirtschaft Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis mbH (wfg) bringt mit ihren Exkursionen ganz pragmatisch Jugendliche oder angehende Ingenieure direkt in Verbindung mit potentiellen Ausbildungsbetrieben oder Arbeitgebern. Mit diesem Angebot haben bereits über 300 Jungingenieure der Fachbereiche Maschinenbau, Informations- und Elektrotechnik, Medizintechnik und Werkstofftechnik der Hochschule Koblenz und mehr als doppelt so viele Schülerinnen und Schüler gut 60 Westerwälder Unternehmen, Bildungs- und Forschungseinrichtungen kennengelernt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.01.2019

Zwei Busse eines Unternehmens aus dem Verkehr gezogen

Zwei Busse eines Unternehmens aus dem Verkehr gezogenBei zwei Kontrollen stellten Beamte der Polizeiautobahnstation Montabaur auf der A 3 an zwei aus dem Kosovo kommenden Bussen eines deutschen Unternehmens erhebliche Mängel und bei den vier Fahrern deutliches Überschreiten der Lenkzeiten fest. Der erste Bus wurde stillgelegt, der zweite konnte mit einem neuen, berechtigten Busfahrer zum Zielort Düsseldorf weiterfahren.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 10.01.2019

Schwerbehinderte beschäftigen: Für Betriebe gilt Meldepflicht

Schwerbehinderte beschäftigen: Für Betriebe gilt Meldepflicht
Private und öffentliche Arbeitgeber, die im Jahresdurchschnitt 20 und mehr Mitarbeiter beschäftigen, sind gesetzlich verpflichtet, mindestens fünf Prozent dieser Arbeitsplätze mit schwerbehinderten Menschen zu besetzen. Wird diese Vorgabe nicht erreicht, muss eine Ausgleichsabgabe gezahlt werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 09.01.2019

Neujahrsschießen Schützengesellschaft St. Sebastianus Montabaur

Neujahrsschießen Schützengesellschaft St. Sebastianus Montabaur Traditionell am ersten Sonnabend des neuen Jahres lädt die Schützengesellschaft St. Sebastianus Montabaur Schießsportinteressierte und Mitglieder zum Neujahrsschießen ein. Sowohl Gäste als auch Mitglieder hatten am 5. Januar die Möglichkeit, sich mit dem KK-Gewehr, aufgelegt auf 50 Meter Distanz, auf Glücksscheiben zu messen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 09.01.2019

CDU will Angebot in Kindertagesstätten fortentwickeln

CDU will Angebot in Kindertagesstätten fortentwickelnDer Jugendhilfeausschuss (JHA) des Westerwaldkreises hat die 29. Fortschreibung des Kindertagesstättenbedarfsplanes beschlossen. Die stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende Jenny Groß und der CDU-Obmann im Jugendhilfeausschuss Karl-Heinz Boll dankten Landrat Achim Schwickert und den Verantwortlichen im Jugendamt für die in vielen Gesprächen geleistete Detailarbeit. Erst hierdurch sei gewährleistet, dass den Interessen der Kinder, Eltern und auch der Beschäftigten in den Kindertagesstätten sowie der Träger und Ortsgemeinden weitestgehend Rechnung getragen werden konnte.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 09.01.2019

Geführte Wanderungen auf dem Westerwald-Steig

Geführte Wanderungen auf dem Westerwald-SteigIn diesem Jahr bietet der Westerwald Touristik-Service, zusammen mit den jeweiligen Wegepaten, geführte Wanderungen auf dem Westerwald-Steig an. Treffpunkt der Wanderungen ist immer der Zielpunkt der jeweiligen Etappen. Von hier aus werden die Wanderer mit dem Bus zurück zum Startpunkt gebracht und wandern bis zum Zielort. Die Wanderungen finden immer im Wechsel samstags und sonntags statt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 08.01.2019

Kult(o)ur 2019: Kunstgenuss im Ländle

Kult(o)ur 2019: Kunstgenuss im LändleDie Gleichstellungsstelle des Westerwaldkreises setzt die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Meudter Künstlerin Michaele Wirth fort und begibt sich auch in diesem Jahr wieder auf Kult(o)ur. Am 12. bis 14. April geht es nach Stuttgart und Esslingen. Der Weg führt auf den Spuren engagierter Frauen und bringt Begegnungen mit einer Kunstsammlerin und Museumsgründerin, mit einer Künstlerin, die auswandern musste um Karriere zu machen, mit der Gründerin eines Firmenimperiums und nicht zuletzt mit der schwäbischen Hausfrau mit landestypischer Küche.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 07.01.2019

Judoabteilung Sportfreunde Montabaur Aktiv trainiert Schulkinder

Judoabteilung Sportfreunde Montabaur Aktiv trainiert Schulkinder„Fit für die Schule" – ein Wunsch, den viele Eltern verständlicherweise für Ihre Schützlinge hegen: und tatsächlich ist es angesichts der medialen Reizüberflutung und der eingeschränkten Bewegungsmöglichkeiten für viele Kinder keine Selbstverständlichkeit mehr, Fertigkeiten aus dem Bereich der Schulsportuntersuchung und des Sportunterrichtes umsetzen zu können.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 07.01.2019

„Kabarett am Gelbach“ ist (fast) ausverkauft

„Kabarett am Gelbach“ ist (fast) ausverkauftMit Michael Altinger aus Bayern kommt erneut einer der Großen der deutschen Kabarettszene zu „Kabarett am Gelbach“. Er ist am 26. und 27. Januar gleich an zwei Tagen hintereinander in der Gelbachtalhalle in Montabaur-Ettersdorf zu erleben mit seinem Programm „Hell“.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 06.01.2019

Kultur im Keller: Start mit Neujahrskonzert

Kultur im Keller: Start mit NeujahrskonzertDas Neue Jahr beginnt bei „Kultur im Keller“ mit einem Neujahrskonzert der Kreismusikschule. Am 15. Januar, dem ersten „krummen Dienstag“ in 2019, laden Lehrer und Schüler der Kreismusikschule Westerwald zu einem gemeinsamen Konzert ins Historica Gewölbe in Montabaur ein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 05.01.2019

Schule oder Ausbildung?

Schule oder Ausbildung?„Nach der Schule in die Schule?! Oder doch lieber eine Ausbildung machen?“ Diese Frage stellen sich viele Jugendliche nach der Mittleren Reife, und manche sind verunsichert, weil sie sich nicht ausreichend informiert fühlen. Hier hilft die Agentur für Arbeit Montabaur mit Informationen im Rahmen der Reihe … und donnerstags ins BIZ.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 05.01.2019

Langzeitarbeitslose auf Dauer ins Erwerbsleben bringen

Langzeitarbeitslose auf Dauer ins Erwerbsleben bringen2018 war ein Jahr mit „Bestmarken“ am regionalen Arbeitsmarkt – enorme Dynamik - Agenturchef: Grundlegende Herausforderungen mit langem Atem angehen – Beste Basis ist solide Qualifikation - Mehr als ein Fünftel ist langzeitarbeitslos - Neues Gesetz eröffnet Chancen der Teilhabe

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 04.01.2019

Jubiläumsjahr der Wirtschaftsförderung

Jubiläumsjahr der WirtschaftsförderungGenau heute vor 50 Jahren hat der damalige Kreistag des Unterwaldkreises beschlossen, die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Unterwesterwaldkreis mbH zu gründen. Dank dieser grundlegenden Entscheidung konnte im August 1969 die Eintragung der Gesellschaft ins Handelsregister erfolgen und die Arbeit aufgenommen werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 04.01.2019

Sternsinger segnen Kreishaus

Sternsinger segnen KreishausAuch in diesem Jahr trafen die Sternsinger der Pfarrei Montabaur pünktlich zum kirchlichen Feiertag der Heiligen Drei Könige im Kreishaus in Montabaur ein. Landrat Achim Schwickert begrüßte die Abordnung unter Leitung von Pastoralrefrentin Elke Weisbrod, stellvertretend für die vielen Sternsinger, die im gesamten Westerwaldkreis unterwegs sind.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 04.01.2019

Zum Jahresende bleibt die Arbeitslosenquote stabil

Zum Jahresende bleibt die Arbeitslosenquote stabilAuch am Jahresende 2018 zeigte sich der regionale Arbeitsmarkt stabil. Ende Dezember waren im Agenturbezirk Montabaur 4.755 Menschen ohne Job gemeldet. Das sind lediglich 16 Personen mehr als vor einem Monat, jedoch 797 weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote bleibt beim niedrigen Novemberwert von 2,6 Prozent. Im Dezember 2017 lag sie bei 3,1 Prozent.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 03.01.2019

Gastgeberverzeichnis und Wanderführer erschienen

Gastgeberverzeichnis und Wanderführer erschienenZum Jahresbeginn gibt der Westerwald Touristik-Service zwei neue Broschüren heraus: Die Broschüre “Wandern auf den Wäller Touren” und das Gastgeberverzeichnis für den Westerwald. Die Gastgeber der Region stellen sich im Ferienkatalog 2019 vor und machen Lust auf einen Urlaub im Westerwald. Ganz gleich, ob Ferienwohnungen oder Urlaub auf dem Bauernhof, ob Pensionen oder komfortable 4-Sterne-Hotels, es findet sich für jeden Geschmack das passende Domizil.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 03.01.2019

SPD beantragt Senioren- und Behindertenbeirat

SPD beantragt Senioren- und BehindertenbeiratIn der Verbandsgemeinde Montabaur soll noch in diesem Jahr ein Senioren- und Behindertenbeirat gegründet werden. Dies fordert die SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat in einem Antrag. Das neue Gremium hat die Aufgabe, die Interessen behinderter und älterer Menschen bei der Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft zu vertreten. Der Beirat soll bei Angelegenheiten, die die Belange der behinderten, älteren und mobilitätseingeschränkten Einwohnerinnen und Einwohner der VG Montabaur berühren, gehört werden. So sieht es ein Satzungsentwurf vor, über den in der nächsten Ratssitzung gesprochen werden soll.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 01.01.2019

Forum Soziale Gerechtigkeit plant Programm für 2019

Forum Soziale Gerechtigkeit plant Programm für 2019Nur mit einer gerechten und für alle Bürgerinnen und Bürger spürbaren Sozialpolitik, die auch diejenigen erreicht, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, kann dem wachsenden und demokratiegefährdenden Populismus in unserer Gesellschaft erfolgreich begegnet werden. Dazu will das Forum Soziale Gerechtigkeit auch im neuen Jahr mit geeigneten Aktionen in Kooperation mit anderen gesellschaftlich relevanten Gruppen und Organisationen beitragen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 30.12.2018

Mutwillige Sachbeschädigung an PKW - Zeugen gesucht

Mutwillige Sachbeschädigung an PKW - Zeugen gesuchtWer kann sachdienliche Aussagen zu einem oder mehreren Tätern machen, die an einem auf dem Parkstreifen Am Himmelfeld in Montabaur geparkten Seat Ibiza den Lack zerkratzten? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Montabaur, Telefon: 02602-9226-0.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 29.12.2018

Verbandsgemeinde Montabaur hat Energiezertifikat erneuert

Verbandsgemeinde Montabaur hat Energiezertifikat erneuertNach 2015 ist es der Verbandsgemeinde Montabaur zum zweiten Mal gelungen, mit dem Energiezertifikat der Industrienorm ISO 50 001 ausgezeichnet zu werden. Das Zertifikat der Deutschen Management Zertifizierungsgesellschaft (DMSZ) übergab Stephan Eckhardt. Die Umsetzung der Norm ist eine freiwillige Verpflichtung und dient der ständigen Überwachung und Verbesserung des Energiebedarfes in Industrie-Unternehmen und Kommunen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 28.12.2018

Verbandsgemeinderat verabschiedet Wirtschaftspläne der Werke

Verbandsgemeinderat verabschiedet Wirtschaftspläne der WerkeWasser und Zahlen. Wenn das beides zusammen auf der Tagesordnung des Verbandsgemeinderates (VGR) steht, dann werden die Wirtschaftspläne der Verbandsgemeindewerke Montabaur beraten. Einstimmig wurden die Jahresschlussrechnungen für das Jahr 2017 für die Betriebszweige Trinkwasser, Abwasser und Mons-Tabor-Bad verabschiedet und die Planungen für 2019 auf den Weg gebracht. Bei Wasser und Abwasser stehen hohe Investitionen in die Erneuerung und den Ausbau der Leitungsnetze in 2019 und den Folgejahren auf dem Programm.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 27.12.2018

Überlegungen zu einem Radverkehrskonzept im Westerwaldkreis

Überlegungen zu einem Radverkehrskonzept im WesterwaldkreisZu der Forderung nach einem Radverkehrskonzept im Westerwaldkreis hat Uli Schmidt (Horbach), Mitglied im Verkehrsclub Deutschland (VCD) Überlegungen notiert, die im Folgenden verkürzt wiedergegeben werden: Ziel eines zeitgemäßen Radverkehrskonzeptes soll es sein, das mehr Menschen im Westerwald das Fahrrad für ihre alltäglichen Fahrten zur Arbeit, zur Schule und Ausbildung, zum Einkauf oder Arzt sowie in der Freizeit nutzen können.

Weiterlesen » | Kommentare: 2
 
Vereine | Artikel vom 27.12.2018

Initiative des VCD fordert Radverkehrskonzept für den Westerwald

Initiative des VCD fordert Radverkehrskonzept für den Westerwald Mehr Menschen im Westerwald sollen für alltägliche Fahrten zur Arbeit, Schule und Ausbildung, zum Einkauf sowie in der Freizeit das Fahrrad nutzen können! Doch die Bedingungen dafür in Form von geeigneten Radwegen fehlen meist. Das will eine Initiative ändern, die deshalb ein kreisweites Radverkehrskonzept anregt. Auf Einladung des Kreisverbandes Westerwald des ökologischen Verkehrsclub Deutschland (VCD) soll am 6. Februar in Montabaur darüber informiert und diskutiert werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 26.12.2018

„Radlerneujahrstreff“- Equipe France ist noch kein bisschen müde

„Radlerneujahrstreff“- Equipe France ist noch kein bisschen müdeSchon bei 51 internationalen Radsportbegegnungen aktiv – und noch kein bisschen radsportmüde! Deshalb stehen für die Mitglieder der traditionsreichen „Equipe France“ in den beiden Radsportvereinen RSG Montabaur und RSV Nassau nach 41 Jahren auch 2019 wieder einige Höhepunkte auf dem Programm. Über diese und andere Themen wird beim traditionellen „Radlerneujahrstreff“ am Sonntag, 6. Januar gesprochen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 25.12.2018

Neujahrsschießen für Jedermann

Neujahrsschießen für Jedermann
Traditionell am ersten Sonnabend des neuen Jahres lädt die Schützengesellschaft St. Sebastianus Montabaur wieder zum Neujahrsschießen ein. Ab 14 Uhr am Samstag, 5. Januar haben sowohl Schießsportinteressierte als auch Mitglieder die Möglichkeit, auf der Schießsportanlage „Am alten Galgen“ (nähe Obi-Baumarkt) in Montabaur, unter Anleitung und in geselliger Runde ihre Treffsicherheit unter Beweis zu stellen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 23.12.2018

Unfallfluchten in Montabaur und Ransbach-Baumbach

Unfallfluchten in Montabaur und Ransbach-BaumbachDie Polizei bittet um Zeugenaussagen zu einem Parkplatzunfall auf einem Parkplatz in der Pleurtuit-Straße in Höhr-Grenzhausen. Einen weiteren unfallflüchtigen Fahrer nach einem Unfall in Montabaur konnte die Polizei aufgrund einer Zeugenaussage bereits ermitteln.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 22.12.2018

Neujahrskonzert mit dem Konzertorchester Koblenz

Neujahrskonzert mit dem Konzertorchester Koblenz Aufgrund der positiven Resonanz und der großen Nachfrage in den letzten Jahren hat die Stadt Montabaur das Konzertorchester Koblenz (ehemalige Postmusikkapelle Koblenz e.V.), zu ihrem Neujahrskonzert 2018 eingeladen. Das Neujahrskonzert mit dem Konzertorchester Koblenz findet statt am Sonntag, 6. Januar um 18 Uhr in der Stadthalle Haus Mons Tabor.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 20.12.2018

Feuerwehr-Grundausbildung erfolgreich bestanden

Feuerwehr-Grundausbildung erfolgreich bestandenSeit der vergangenen Woche gibt es wieder Zuwachs in den Freiwilligen Feuerwehren der Verbandsgemeinde (VG) Montabaur: Elf Frauen und Männer haben an dem mehrwöchigen Grundausbildungskurs des Westerwaldkreises teilgenommen, ihre Abschlussprüfung geschrieben und bestanden. Direkt im Anschluss wurden sie von Andree Stein, Brandschutzdezernent und erster Beigeordneter der Verbandsgemeinde Montabaur, in den aktiven Dienst übernommen: Er ernannte die Neuen zur Feuerwehrfrau oder –mann.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 20.12.2018

Ermessensspielräume für heimische Unternehmen nutzen

Ermessensspielräume für heimische Unternehmen nutzenDie Verbände der Wirtschaft von der Industrie bis zum Handwerk haben wiederholt kritisiert, dass die kommunalen Ausländerbehörden von ihren im Hinblick auf die Erwerbsmigration bestehenden Ermessensspielräumen in sehr unterschiedlicher Weise Gebrauch machen. Im Westerwaldkreis führt dieser falsch genutzte Ermessensspielraum bei Flüchtlingen in Einzelfällen zur Steuerverschwendung. Und zu „unterlassener Hilfeleistung“ bei bedrohten Handwerksbetrieben. Dies stellt Uli Schmidt als Sprecher des Forums Soziale Gerechtigkeit fest.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 20.12.2018

Feuerwehrleute üben im Brandcontainer für den Ernstfall

Feuerwehrleute üben im Brandcontainer für den ErnstfallEine solche Übung ist für die aktiven Feuerwehrleute eine besondere Gelegenheit, ihr Wissen und Können zu testen: Die Verbandsgemeinde Montabaur hatte einen so genannten Brandcontainer gemietet; drei Tage stand die auffällige Anlage auf der Montabaurer Eichwiese. Über 100 Feuerwehrleute aus den 21 Freiwilligen Feuerwehren trainierten den richtigen Umgang mit Atemschutzgeräten, die Orientierung in dichtem Rauch und das Löschen verschiedener Brandarten. Im Ernstfall entscheiden das Können und die nötige Routine der Feuerwehrleute über Leben und Tod – bei möglichen Opfern und bei den Feuerwehrleuten selbst.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.12.2018

Abstimmung zur „Beliebtesten Radreise 2018"

Abstimmung zur „Beliebtesten Radreise 2018"Alle Radreisen, die in diesem Jahr redaktionell vorgestellt wurden, sind in der kommenden Ausgabe 1/2019 (EVT 14. Dezember) nominiert und stehen online zur Wahl der "Beliebtesten Radreise 2018 im Bike&Travel Magazin". Nominiert ist unter anderem der Wied-Radweg (Ausgabe 5/2018 und „Radfahren im Westerwald (Ausgabe 6/2018).

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 19.12.2018

Verbandsgemeinderat hat getagt

Verbandsgemeinderat hat getagtPrall gefüllt war die Tagesordnung als der Verbandsgemeinderat (VGR) Montabaur sich zu seiner letzten Sitzung im Jahr 2018 im Rathaus traf. Auch die Zuschauerreihen im Sitzungssaal waren bis auf den letzten Platz gefüllt; denn Themen und Anlässe wie die Sportlerehrung, das Verbandsgemeindehaus, der Flächennutzungsplan, kommunale Holzvermarktung und nicht zuletzt die Neuordnung der Schulbezirke in der Stadt Montabaur weckten das Interesse der Bürger.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 19.12.2018

Schulbezirke in Montabaur sollen neu geordnet werden

Schulbezirke in Montabaur sollen neu geordnet werdenDie Stadt Montabaur wächst beständig, junge Familien ziehen zu und brauchen Kita- und Schulplätze für ihre Kinder. Die Joseph-Kehrein-Schule in der Innenstadt hat ihre Kapazitätsgrenze erreicht und kann nicht erweitert werden; dafür werden mit dem Neubau der Waldschule in Montabaur-Horressen neue Kapazitäten geschaffen. Nun muss die Zuordnung der Wohngebiete zu den beiden Grundschulen neu sortiert werden, damit sich die Schülerzahlen gleichmäßig verteilen. Die Entscheidung über die Schulbezirke trifft die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion; aber die Verbandsgemeinde (VG) Montabaur hat als Schulträger ein Vorschlagsrecht und so befasste sich der Verbandsgemeinderat (VGR) mit dem Thema.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
  Aktuelle Kurznachrichten

Sachbeschädigung auf Fußballplatz
Montabaur. In der Nacht vom Montag, 31. Dezember (2018) auf Dienstag, 1. Januar (2019), fuhr ein unbekannter Täter mit seinem ...

Winterhilfe der AfD Westerwald
Westerwaldkreis. Am vierten Advent überreichte der stellvertretende Kreisvorsitzende Justin Cedric Salka, acht volle Säcke ...

L 327 an Silvester gesperrt
Horressen. Am 31. Dezember, von circa 10 Uhr bis circa 13:30 Uhr, ist die Landesstraße 327 [L 327] zwischen der Anschlussstelle ...

Geparktes Fahrzeug beschädigt und geflüchtet
Montabaur. Die Geschädigte parkte ihren PKW am Freitag, 14. Dezember, gegen 18 Uhr, auf dem Parkplatz mittig vor dem Amtsgericht ...

Arbeitsagentur: Öffnungszeiten rund um die Feiertage
Montabaur. Die Agentur für Arbeit Montabaur und die Jobcenter Westerwald und Rhein-Lahn bleiben an den Weihnachtsfeiertagen ...

Fahrzeug wurde zerkratzt
Montabaur. In der Nacht von Montag, 10. auf Dienstag, 11. Dezember, kam es in Montabaur, Straße "Am Himmelfeld", zu einer ...

PKW-Aufbruch - Zeugen gesucht
Montabaur. Am Montag, 10. Dezember, in der Zeit von 8.45 bis 16.25 Uhr, stellte der Geschädigte seinen PKW Hyundai auf dem ...

Unfallverursacher flüchtete
Montabaur. Ein Verkehrsunfall mit circa 6.000 Euro Sachschaden ereignete sich in der Nacht zum Donnerstag, 6. Dezember, auf ...

Straßenlaterne wurde beschädigt
Montabaur. Am Freitag, den 30. November, zwischen 13 und 15.30 Uhr, kollidierte ein KFZ mit einer Straßenlaterne, die in ...

Grünpflegearbeiten im Sauertal stehen an
Montabaur. In der Woche vom 3. bis 7. Dezember werden in der Sauertalstraße in Montabaur Grünpflegearbeiten vorgenommen. ...



Unternehmen



Vereine

1. American Footballclub Fighting Farmers Montabaur 1992 e.V.
 
Alzheimer Selbsthilfegruppe für den Kreis Cochem-Zell
 
Amateurtheater die oase e.V.
 
CDU Westerwald
 
Deutsch - Französische Gesellschaft zu Montabaur e.V. 
 
Frauengemeinschaft Montabaur
 

Werbung