Werbung

Gemeinden


Montabaur

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Verbandsgemeinde Montabaur
Kennzeichen: WW
Postleitzahl: 56410
Artikel aus Montabaur

Kultur | Artikel vom 18.09.2020

Amateurtheater “oase“ Montabaur spielt „Love Letters“

Amateurtheater “oase“ Montabaur spielt „Love Letters“Die Oase war nur etwa vier Wochen vor der Premiere ihres nächsten Stückes "Der Vorname", als sie der Lockdown zum Abbruch gezwungen hat. Was für eine Enttäuschung! Jetzt versucht die Kulturszene wieder zaghaft auf die Beine zu kommen, so auch die Oase. Unter Einhaltung des gegenwärtigen Hygienekonzeptes für Theater, werden die Schauspieler für zwei Wochenenden die Produktion Love Letters wieder aufnehmen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 18.09.2020

Corona – die neuesten Zahlen aus dem Westerwaldkreis

Corona – die neuesten Zahlen aus dem Westerwaldkreis Am 18. September gibt es 532 (+6) bestätigte Fälle im Westerwaldkreis, davon inzwischen 469 wieder genesen. 397 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 17.09.2020

Kleinkunst-Neustart mit einer Reihe „FOLK & FOOLS – Spezial“

Kleinkunst-Neustart mit einer Reihe „FOLK & FOOLS – Spezial“Da ist er nun, der Herbst! Und hinter uns liegt bisher ein Jahr, wie es auch in der Kultur nie jemand erlebt hat. Wir hatten ein Programm mit vielen Höhepunkten vorbereitet – dann aber kam alles ja nun mal so was von anders, das muss man keinem mehr erklären. Erklären muss man aber, dass es jetzt bei der Kleinkunstbühne Mons Tabor in Kooperation mit der Stadt Montabaur sowie mit Unterstützung von Land und dem Kultursommer Rheinland-Pfalz sowie den Sponsoren endlich weitergeht.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 17.09.2020

Fraktion BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN im Kreistag will kreisweites Rufbussystem

Fraktion BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN im Kreistag will kreisweites RufbussystemZur Kreistagssitzung am 25. September 2020 stellt die Fraktion BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN einen Antrag zu einem kreisweiten Rufbussystem. Nicht nur die GRÜNEN sind heute der Meinung, dass aus Klimaschutzgründen der CO2 Ausstoß drastisch reduziert werden muss. Alle Experten und auch die Autoindustrie wissen, dass sich deshalb auch die Mobilität in den nächsten Jahren verändern wird.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 16.09.2020

Motorradfahrer verletzt, Unfallverursacher geflüchtet

Motorradfahrer verletzt, Unfallverursacher geflüchtetDie Polizei Montabaur bittet um Zeugenmithilfe bei der Fahndung nach einem beige-weißen Toyota mit WW-Kennzeichen. Wegen dieses Fahrzeugs, das die Kurve schnitt, musste ein Motorradfahrer ausweichen und kam zu Fall. Der unfallverursachende Toyota-Fahrer fuhr unerkannt weiter.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 16.09.2020

ADG vergibt Förderpreis „Eine Chance fürs Leben“

ADG vergibt Förderpreis „Eine Chance fürs Leben“Junge Talente in der Region fördern: Das ist das Ziel des Förderpreises der Akademie Deutscher Genossenschaften (ADG), der in diesem Jahr bereits zum zwölften Mal vergeben wurde. Die ADG zeichnete sechs Schüler sowie ein besonderes Schulprojekt der Heinrich-Roth-Realschule plus in Montabaur aus. Unter dem Titel „Eine Chance fürs Leben“ vergab die ADG für eingereichte Projekte aus den Bereichen Musik, Kunst oder Sport Stipendien im Wert von insgesamt 6.000 Euro.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 16.09.2020

„Herbstschule RLP“ im Westerwaldkreis

„Herbstschule RLP“ im WesterwaldkreisAls gemeinsames Projekt des Landes Rheinland-Pfalz und der Kommunen findet in den beiden Herbstferienwochen (12. Oktober 2020 bis 16. Oktober 2020 und 19. Oktober 2020 bis 23. Oktober 2020) auch im Westerwaldkreis die „Herbstschule RLP“ statt.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 16.09.2020

Mons-Tabor-Bad startet in die Wintersaison

Mons-Tabor-Bad startet in die WintersaisonDer Freibadsommer neigt sich dem Ende zu. Am 21. September startet im Mons-Tabor-Bad in Montabaur die Hallenbadsaison. Allerdings wird es ein eingeschränkter Badebetrieb sein, denn es müssen in Corona-Zeiten strenge Hygieneregeln beachtet werden. Es gibt an Werktagen und an den Wochenenden verschiedene Zeitblöcke für den öffentlichen Badebetrieb, zusätzlich sind werktags feste Zeiten für Schulschwimmen, Schwimmkurse und Aquajogging reserviert.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 15.09.2020

Experiment erfolgreich: Für Zwanzig Euro elektrisch nach Montenegro

Experiment erfolgreich: Für Zwanzig Euro elektrisch nach MontenegroMichael Bader ist am Ziel. Seine Mission: mit einem Elektroauto und minimalen Emissionen von der Waterkant bis ans Mittelmeer. Über zweitausend Kilometer legte der gebürtige Westerwälder und Wahlmontenegriner zurück. Am 8. September war er aufgebrochen, um gemeinsam mit der lokalen Tourismusorganisation von Bar (Montenegro) herauszufinden, ob ein Urlaub in Montenegro auch für Besitzer von Elektroautos machbar ist. Drei Übernachtungen und 15 Ladestopps später hat er sein Ziel erreicht.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 15.09.2020

23 neue Coronafälle im Kreis - davon fünf am Gymnasium im Kannenbäckerland

23 neue Coronafälle im Kreis - davon fünf am Gymnasium im Kannenbäckerland Am Gymnasium im Kannenbäckerland in Höhr-Grenzhausen wurde bei fünf Schüler/innen der Coronavirus nachgewiesen. Am 15. September gibt es 526 (+23) bestätigte Fälle im Westerwaldkreis, davon inzwischen 463 wieder genesen. 351 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 15.09.2020

Mehr Geld für Dachdecker gefordert

Mehr Geld für Dachdecker gefordertDie rund 670 Dachdecker im Westerwaldkreis haben während der Pandemie voll durchgearbeitet. Jetzt sollen sie an der guten Wirtschaftslage der Branche beteiligt werden, fordert die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU).

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 15.09.2020

Expertinnen-Sprechtag „Ihre Themen - unser Team“

Expertinnen-Sprechtag „Ihre Themen - unser Team“Welche Rahmenbedingungen müssen erfüllt sein um berufliche Perspektiven zu entwickeln, die „richtige“ Arbeit zu finden oder zu behalten und die Familie zu managen. Themen von A – wie Arbeitszeitmodelle bis Z – wie Zeitmanagement beschäftigen vorwiegend Frauen, wenn sie Arbeit und Beruf mit Familienaufgaben koordinieren müssen. Qualifizierte Hilfe gibt es nicht nur „woanders“, sondern auch hier bei uns im Westerwald.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 15.09.2020

Kreativ in der Krise: Mit guten Ideen Montabaur trotz Corona mit Leben erfüllt

Kreativ in der Krise: Mit guten Ideen Montabaur trotz Corona mit Leben erfüllt
2020 ist für niemanden ein normales Jahr: Corona (be)trifft das private ebenso wie das öffentliche Leben und schädigt die Wirtschaft enorm. Auch die Kommunen meistern nie gekannte Herausforderungen. Dennoch ist die Zwischenbilanz, die Stadtbürgermeisterin Gabi Wieland ein halbes Jahr nach dem Lockdown zieht, ermutigend: Sie zeigt, dass tatkräftige Unterstützung, kreative Konzepte und Gemeinsinn viel Positives bewirken können.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 15.09.2020

VG Montabaur will Jugend für Politik interessieren

VG Montabaur will Jugend für Politik interessierenAuch in der Verbandsgemeinde Montabaur hat man die Zeichen der Zeit erkannt, dass die Gefahr besteht, eine ganze Generation bei der Gestaltung von Politik zu verlieren. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken, fand unlängst in der Stadthalle von Montabaur eine Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses ( HFA ) der VG Montabaur statt. Einziger Tagesordnungspunkt: „Politische Jugendbildung und Partizipation (Teilhabe)“.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 14.09.2020

CDU stellt Dr. Andreas Nick erneut als Direktkandidaten auf

CDU stellt Dr. Andreas Nick erneut als Direktkandidaten aufDie Delegierten der CDU Rhein-Lahn und Westerwald haben ihren Bundestagsabgeordneten Dr. Andreas Nick für die Bundestagswahl 2021 mit überzeugender Mehrheit wieder als ihren Direktkandidaten aufgestellt. Bei der Corona konform organisierten Versammlung am Samstag in der Flachter Aartalhalle stimmten 88 Prozent der 73 wahlberechtigten Delegierten aus dem Wahlkreis 204 für den 53-Jährigen aus Montabaur.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 13.09.2020

„Dies & Das“: Kunstpräsentation des Kunstvereins Montabaur

„Dies & Das“: Kunstpräsentation des Kunstvereins MontabaurAm Sonntag 4. Oktober 2020 zeigen die Mitglieder vom Kunstverein Montabaur von 12 bis 17 Uhr im b-05 in und vor den kleinen Bunkern 1- 4 in lockerer Präsentation mit Abstand, exklusive künstlerische Werke unter dem Titel „Dies & Das“.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 12.09.2020

Typische Wärmebrücken bei Altbauten

Typische Wärmebrücken bei Altbauten Jedes alte Haus ist anders, aber eines haben fast alle gemeinsam: Mancherorts zieht es und die Wände sind kalt. Sehr kalte Stellen wer-den als Wärmebrücken bezeichnet, denn über sie wandert besonders viel Wärme nach draußen, die eigentlich im Haus bleiben soll. Im Extremfall können diese Kältezonen auch eine Schädigung von Bausubstanz und Wohnklima durch Feuchte-, Frost – und Schimmelschäden verursachen.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 11.09.2020

Anbaggern für das neue Verbandsgemeindehaus

Anbaggern für das neue VerbandsgemeindehausSeit Monaten herrscht reges Treiben auf der Baustelle für das neue Verbandsgemeindehaus am Gerberhof in Montabaur. Bisher wurde das Grundstück für den Baubeginn vorbereitet, richtig los geht es erst in diesen Tagen, denn jetzt heben die Bagger die Baugrube aus. Mit dem „Anbaggern“ feierte die Verbandsgemeinde den Beginn der eigentlichen Bauarbeiten für den Neubau.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 11.09.2020

Corona: Seit Mittwoch neun neue Fälle im Westerwaldkreis

Corona: Seit Mittwoch neun neue Fälle im WesterwaldkreisAm 11. September gibt es 503 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis, davon inzwischen 451 wieder genesen. 177 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 11.09.2020

Überraschendes Sommerkonzert von „Frechblech“

Überraschendes Sommerkonzert von „Frechblech“Zahlreiche Gäste und sommerlich-flotte Musik im charmanten Garten hinter der Evangelischen Pauluskirche: wieder einmal konzertierte mit Frechblech das witzig-geistreiche Wäller Soloquartett des Evangelischen Dekanates Westerwald unter der Leitung von Dekanatskantor Jens Schawaller (Helikon) mit Rudi Weide (Trompete), Claudia Liebe (Trompete) und Ben Bereznai (Basstrompete).

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 10.09.2020

Warntag mit großen Mängeln im Westerwaldkreis

Warntag mit großen Mängeln im WesterwaldkreisIn den vergangen Tagen und Wochen wurde die Bevölkerung auf den ersten nach Kriegsende geplanten deutschlandweiten Warntag 2020 hingewiesen. Doch die Sirenen und Warn-Apps blieben stumm. „Das war dann wohl ein Satz mit „x“, das war nix“, wird unter anderem in den sozialen Medien geschrieben.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 10.09.2020

„Montabaur-Kulturtreff“ hofft auf Kooperation mit der Wirtschaft

„Montabaur-Kulturtreff“ hofft auf Kooperation mit der WirtschaftWie kann ein lokales Kulturprogramm aussehen, wenn in den Wintermonaten Formate im Freien nicht mehr möglich sind? Macht die Kultur dann einen Totalabsturz? Das wollen die Kulturschaffenden in und um Montabaur verhindern, die sich inzwischen eng vernetzt haben. Beim nächsten Treffen soll es unter anderem darum gehen, wie die heimische Wirtschaft dazu beitragen kann.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 09.09.2020

Ausbildung 2020: Da geht noch was

Ausbildung 2020: Da geht noch wasDas Ausbildungsjahr 2020/21 hat begonnen, und in vielen Betrieben sind die neuen Azubis bereits ins Berufsleben gestartet. Aber auch jetzt im Herbst geht noch was. Die Corona-Pandemie hat die Auswahl- und Einstellungsprozesse verzögert. Daher läuft die so genannte Nachvermittlung so rege wie nie zuvor. Branchenübergreifend gibt es ein großes Spektrum offener Ausbildungsplätze – und auf der anderen Seite nicht wenige Jugendliche, die bislang unentschlossen sind oder nichts Passendes gefunden haben.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 09.09.2020

16 - jähriger Leon Nohles seit Sonntag vermisst.

16 - jähriger Leon Nohles seit Sonntag vermisst.AKTUALISIERT. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach dem vermissten Jugendlichen Leon Nohles aus Dausenau. Der Junge wurde am Sonntagabend zuletzt am Bahnhof in Bad Ems gesehen. Die Polizei teilt am 10. September mit: Der seit Sonntag vermisste 16-jährige Leon Nohles ist wieder wohlbehalten nach Hause zurückgekehrt.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 09.09.2020

Mons-Tabor-Gymnasium und Raiffeisen-Campus als „Digitale Schule“ ausgezeichnet

Mons-Tabor-Gymnasium und Raiffeisen-Campus als „Digitale Schule“ ausgezeichnet18 Schulen aus Rheinland-Pfalz wurden von der Staatsministerin Dorothee Bär, der rheinland-pfälzischen Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig sowie der Initiative „MINT Zukunft schaffen“ als „Digitale Schule“ geehrt. Unter den Preisträgern finden sich mit dem Raiffeisen-Campus und dem Mons-Tabor-Gymnasium gleich zwei Westerwälder Schulen. Mit dem Signet wird das Engagement für eine zeitgemäße Bildung in der digitalen Welt gewürdigt und bekräftigt.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 09.09.2020

Chancen entwickeln im Beruf: Expertinnen-Sprechtag für Frauen

Chancen entwickeln im Beruf: Expertinnen-Sprechtag für FrauenWie gelingt es, berufliche Perspektiven zu entwickeln, die „richtige“ Arbeit zu finden oder zu behalten und gleichzeitig die Familie zu managen? Diese Fragen stellen sich vor allem Frauen. Die einzelnen Themen reichen von A – wie Arbeitszeitmodelle bis Z – wie Zeitmanagement. Antworten und qualifizierte Hilfe gibt es nicht nur „woanders“, sondern auch im Westerwald.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 08.09.2020

Corona: Fallzahlen übers Wochenende um neun gestiegen

Corona: Fallzahlen übers Wochenende um neun gestiegenAm 9. September gibt es 494 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis, davon inzwischen 447 wieder genesen. 152 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 08.09.2020

„Heimat shoppen“ im Westerwaldkreis im Überblick

„Heimat shoppen“ im Westerwaldkreis im Überblick Die Corona-Pandemie hat in diesem Jahr dafür gesorgt, dass viele Feste, Jubiläen und Veranstaltungen ausfallen. Eine Aktion findet aber unverändert kreisweit statt: „Heimat shoppen“ am 11. und 12. September. Die Imagekampagne der IHK will damit die Bedeutung des lokalen Handels hervorheben.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 08.09.2020

IHK-Expertenrunde „Vertrieb“ im Zeichen von Corona – Wie geht es weiter?

IHK-Expertenrunde „Vertrieb“ im Zeichen von Corona – Wie geht es weiter?Bei nicht wenigen Unternehmen hat die Corona-Pandemie die Schnittstelle zum Kunden unterbrochen. Besuchsbeschränkungen auf Seiten der Kunden in Kombination mit Investitions-Stopps machten und machen nach wie vor eine Außendienst-Tätigkeit, so wie diese vor der Corona-Krise üblich war, oftmals unmöglich, zumindest aber sehr mühsam.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 08.09.2020

Sparkasse Westerwald-Sieg spendete für Wäller Fußballvereine

Sparkasse Westerwald-Sieg spendete für Wäller FußballvereineGerne waren die Vertreter von fünf Vereinen aus dem Westerwald dem Ruf der Sparkasse Westerwald-Sieg gefolgt, die jährlichen Spenden an die Wäller Ober- und Rheinlandligisten entgegenzunehmen. Die Sparkasse hatte zu diesem erfreulichen Anlass in das Stadion zu Montabaur eingeladen, um die nicht unerheblichen Spenden an den Mann zu bringen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 07.09.2020

Hilfe! Ich kann nicht lesen!

Hilfe! Ich kann nicht lesen!Können Sie lesen und schreiben? Ich gehe davon aus, dass Sie das können, weil Sie diese Zeitung vor sich haben, dann im Büro Mails bearbeiten, in der Mittagspause schnell den Einkaufszettel schreiben, am Nachmittag den Kindern bei den Hausaufgaben helfen und noch eine Rechnung überweisen. So oder ähnlich könnte ein typischer Tagesablauf in Deutschland aussehen. Doch gibt es Menschen, die solch alltägliche Aufgaben vor unüberwindliche Hürden stellen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 06.09.2020

Unfallflucht durch unbekannten Motorradfahrer

Unfallflucht durch unbekannten MotorradfahrerAm Sonntag, den 6. September 2020 gegen 16:45 Uhr ereignete sich auf der L 290 zwischen den Ortslagen Kroppach und Eichelhardt in Höhe der Abfahrt Giesenhausen ein Verkehrsunfall mit Flucht. Der Unfallverursacher, ein Motorradfahrer entfernte sich unerkannt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 06.09.2020

Durch platzenden Reifen am LKW-Auflieger elf weitere Fahrzeuge beschädigt

Durch platzenden Reifen am LKW-Auflieger elf weitere Fahrzeuge beschädigtEinen folgenschweren Unfall durch einem Reifenplatzer an einem LKW-Auflieger meldet die Polizeiautobahnstation Montabaur. Durch umherfliegende Reifenteile wurden elf weitere Fahrzeuge in Mitleidenschaft gezogen. Der Gesamtschaden wird von der Polizei auf über 50.000 Euro geschätzt.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 06.09.2020

Vier Fahrzeugführer unter Drogen erwischt auf A 3

Vier Fahrzeugführer unter Drogen erwischt auf A 3In der Zeit von Freitag-Nachmittag bis Sonntag früh konnten im Zuständigkeitsbereich der Polizeiautobahnstation Montabaur vier Fahrzeugführer unter dem Einfluss berauschender Mittel festgestellt und einer Kontrolle unterzogen werden.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 05.09.2020

Neubau: Heizen mit Holz

Neubau: Heizen mit HolzWie soll das zukünftige Haus beheizt werden? Schwankende Energiepreise, die Abhängigkeit von Energie-Lieferländern und die Begrenztheit fossiler Brennstoffe erschweren die Beantwortung dieser Frage. Nicht selten entsteht der Wunsch durch die Nutzung nachwachsender Rohstoffe unabhängiger und umweltfreundlich zu Heizen, oder mit einem Kaminofen ein gemütliches Heim zu schaffen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 04.09.2020

Corona: Sieben neue Fälle seit Mittwoch

Corona: Sieben neue Fälle seit MittwochAm 4. September gibt es 485 (+7) bestätigte Fälle im Westerwaldkreis, davon inzwischen 441 wieder genesen. 166 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne.

Weiterlesen »
 
Vereine | Artikel vom 03.09.2020

Moderne elektronische Zielbilderfassung und neuer Schallschutz

Moderne elektronische Zielbilderfassung und neuer SchallschutzCorona-Zeit. Während die Corona-Pandemie das Vereinsleben zahlreicher Vereine nahezu zum Erliegen gebracht hat, hat die Schützengesellschaft St. Sebastianus Montabaur anstehende Modernisierungsmaßnamen an der vereinseigenen Schießsportanlage aus eigenen Mitteln auf den Weg gebracht. So wurde schon früh mit der Planung einzelner Gewerke begonnen. Mögliche Eigenleistungen wurden identifiziert und Angebote eingeholt. Erste Aufträge bereits vergeben.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 02.09.2020

Kanalarbeiten in der Freiherr-vom-Stein-Straße beginnen

Kanalarbeiten in der Freiherr-vom-Stein-Straße beginnen Die Bauarbeiten für den neuen Kreisel an der Kreuzung Fürstenweg / Freiherr-vom-Stein-Straße / Albertstraße und Elgendorfer Straße in Montabaur gehen gut voran und liegen voll im Zeitplan. Termingerecht starten am Montag, dem 7. September 2020, die Kanalarbeiten in der Freiherr-vom-Stein-Straße, beginnend am unteren Ende an der Einmündung zur Wallstraße.

Weiterlesen »
 
Vereine | Artikel vom 02.09.2020

Equipe France lädt ein zum Radfahren mit Verstand

Equipe France lädt ein zum Radfahren mit VerstandThemen für den monatlichen Radler-Stammtisch der „Equipe France“ gibt es auch im September reichlich: Diesmal steht die Vorbereitung der von der Westerwald Bank eG geförderten „Raiffeisen-Radrundfahrt“ über etwa 200 Kilometer vom 25. bis 27. September im Mittelpunkt. Mit dem Rennrad begeben sich die Sportler an drei Tagen auf die Spuren des Wäller Reformers…und es sind sogar noch einige Plätze frei!

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 02.09.2020

Seniorenleitstelle informiert: Jahresringe als Audiodatei verfügbar

Seniorenleitstelle informiert: Jahresringe als Audiodatei verfügbarGedruckt begleitet sie seit über 30 Jahren so manchen älteren Menschen im Westerwald und an der Sieg durch das Jahr: die Seniorenzeitschrift „Jahresringe“. Seit einiger Zeit kann man sie auf jedem Smartphone, Tablet oder PC online lesen.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 01.09.2020

Arbeitslose: Der Anstieg in der Region ist gebremst

Arbeitslose: Der Anstieg in der Region ist gebremstDie Arbeitslosigkeit in der Region ist während des vergangenen Monats minimal angestiegen. Ende August waren im Bezirk der Agentur für Arbeit Montabaur – das sind der Westerwald- und der Rhein-Lahn-Kreis – 7.457 Männer und Frauen ohne Job gemeldet. Das sind lediglich 19 Personen mehr als im Juli. Auf die Arbeitslosenquote wirkt sich das nicht aus; sie bleibt bei 4,1 Prozent. Der Vorjahresvergleich zeigt allerdings, wie drastisch die Pandemie im Krisenjahr 2020 zu Buche schlägt: Im August 2019 gab es 2.572 Erwerbslose weniger und die Quote betrug 2,7 Prozent.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 01.09.2020

Stadtgeschichte von Montabaur bei Spaziergang entdecken

Stadtgeschichte von Montabaur bei Spaziergang entdecken Der historische Stadtrundgang Montabaur hat zwei neue Stationen bekommen: Am Wolfsturm und in der Sauertalstraße wird auf Infotafeln ein Stück Geschichte erzählt, das mit diesen Orten verknüpft ist. Insgesamt gibt es nun sieben solcher Basalttstelen im Stadtgebiet. Die anderen stehen am Alten Bahnhof, am Karoline-Kahn-Platz, an der Hospitalstraße (Park an der Stadtmauer) und zwei auf dem Hauptfriedhof.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 01.09.2020

Digital lernen: Die Stadtbibliothek Montabaur macht schlau

Digital lernen: Die Stadtbibliothek Montabaur macht schlauIn Büchern schmökern, abschalten und sich gut unterhalten: Das wird meist zuerst mit einer Bibliothek verbunden. Die Auswahl an Medien und Inhalten ermöglicht aber viel mehr. Angesprochen sind zum Beispiel auch alle, die auf digitalem Weg ihr Wissen mehren möchten. Auf diese Angebote – gerade in Corona-Zeiten attraktiv – macht jetzt die Stadtbibliothek Montabaur aufmerksam.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 31.08.2020

A 48 – Verkehrseinschränkungen in mehreren Anschlussstellen

A 48 – Verkehrseinschränkungen in mehreren Anschlussstellen Der Landesbetrieb Mobilität, Autobahnamt Montabaur, führt in der zweiten Septemberwoche im Zuge der A 48 Markierungsarbeiten aus. Die Arbeiten erfolgen im Autobahndreieck (AD) Dernbach sowie in den Anschlussstellen (AS) Bendorf und Koblenz-Nord und werden in den verkehrsarmen Abend- und Nachtstunden erledigt. Hierzu sind zeitlich begrenzte Teilsperrungen in den vorgenannten Anschlussstellen erforderlich.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 31.08.2020

Digitales Aktensystem erleichtert Antragbearbeitung des Jobcenters

Digitales Aktensystem erleichtert Antragbearbeitung des JobcentersDie Arbeitsmarktsituation hat sich seit der Corona-Pandemie auch im Westerwaldkreis verschärft und es werden weitere Menschen Hilfe nötig haben. Arbeitnehmer aus dem Gastgewerbe sind stark betroffen, aber auch viele Selbstständige sind gezwungen, Leistungen beim Jobcenter zu beantragen. Eine enorme Erleichterung bei der Antragsstellung sowohl bei Kunden als auch bei den Mitarbeitern ist das digitale Aktensystem, das bereits vor zwei Jahren eingeführt und in den letzten Monaten stetig erweitert wurde.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 31.08.2020

Axel Brümmer und Peter Glöckner bei den Westerwälder Gesprächen

Axel Brümmer und Peter Glöckner bei den Westerwälder GesprächenAngesichts der Ausbreitung der Corona-Pandemie wurde die ursprünglich für den 25. März geplante Veranstaltung im Rahmen der Gesprächsreihe „Westerwälder Gespräche“ auf den 6. Oktober verschoben. Das Moderations-und Organisationsteam, Jenny Groß und Dominic Bastian, konnte die Fotojournalisten und Diareferenten Axel Brümmer und Peter Glöckner gewinnen. Sie werden in der Stadthalle Haus Mons Tabor in Montabaur zu Gast sein.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 29.08.2020

Strom vom Balkon? - geht doch!

Strom vom Balkon? - geht doch!Bewohnerinnen und Bewohner von Miet- und Eigentumswohnungen haben in der Regel nicht die Möglichkeit, auf dem Hausdach eine größere Photovoltaik-Anlage zur eigenen Stromversorgung zu betreiben. In vielen Fällen können sie aber am Balkon oder der Außenwand eine kleine Solarstromanlage anbringen. Ob eine solche Installation rentabel ist, hängt von bestimmten Rahmenbedingungen ab.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 28.08.2020

Corona: Elf neue Fälle im Westerwaldkreis

Corona: Elf neue Fälle im WesterwaldkreisAm 28. August gibt es 476 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis, davon inzwischen 432 wieder genesen. 344 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 28.08.2020

Kulturszene rund um Montabaur kämpft gegen Untergang

Kulturszene rund um Montabaur kämpft gegen UntergangEine freie und offene Gesellschaft kann ohne ein angemessenes Angebot an Kultur und Kunst nicht existieren! Und auch für die heimische Wirtschaft ist dieses als weicher Standortfaktor im Wettbewerb mit anderen Regionen unverzichtbar. Was aber wäre, wenn es plötzlich kein Kulturangebot mehr geben würde? Eine Vorstellung, die in Coronazeiten leider sehr real ist.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 28.08.2020

DGB Westerwald unterstützt Initiative zum Lieferkettengesetz

DGB Westerwald unterstützt Initiative zum Lieferkettengesetz„Ein Lieferkettengesetz ist in unseren Augen unabdingbar, denn es müssen die Menschenrechte gelten von der Rohstoffgewinnung, über Produktion und Transportwege, bis hin zu Verkauf und letztlich zum Recyclen“, so fordert Achim Trautmann, Regionaler Fachpromotor für ökosoziale Beschaffung. Den anwesenden Gewerkschaftern ist die Bedeutung von Lieferketten sehr bewusst, arbeiten sie doch zum Teil in Branchen, die auf funktionierende Zulieferung von Rohstoffen angewiesen sind, sowie auf den Transport der Produkte zum Kunden.

Weiterlesen »
 
  Aktuelle Kurznachrichten

Azubispots: Vor-Ort-Beratung für Ausbildungsplatz
Montabaur. Azubispots - die Vor-Ort-Beratung für alle, die noch einen Ausbildungsplatz suchen am Samstag 19. September, 10 ...

Diebstahl von Motorradkennzeichen
Montabaur. Im Zeitraum von Samstag-Abend, 12. September 2020, 20 Uhr bis Sonntag, 13. September 2020, 9:30 Uhr, wurde das ...

Jürgen Nugel auf Landeslistenplatz 16
Montabaur. Beim 14. Landesparteitag der Alternative für Deutschland (AfD) in Idar-Oberstein am ersten September-Wochenende, ...

Workshop: Neues Mobilfunknetz 5G
Montabaur. Der Workshop liefert Informationen zu Chancen und Gefahren, auch hinsichtlich der bestehenden Mobilfunknetze, ...

Unfallflucht in Montabaur - Zeugenaufruf
Montabaur. Am Donnerstag, den 10. September 2020, zwischen 7:45 Uhr und 15 Uhr, kam es auf dem Parkplatzgelände der berufsbildenden ...

Vermisster Leon Nohles wohlbehalten daheim
Montabaur/Dausenau. Die Polizeidirektion Montabaur teilt am 10. September mit: Der seit Sonntag vermisste 16-jährige Leon ...

Oktobermarkt Montabaur ist abgesagt
Montabaur. Der Oktobermarkt in Montabaur, der in diesem Jahr am 25. Oktober stattfinden sollte, ist abgesagt. Das hat die ...

Wegmarkierer gesucht
Montabaur. Wir Wegemarkierer/innen im Westerwald-Verein e.V. wollen, dass Wanderer sicher auf den Wegen unterwegs sind. Dafür ...

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer
Montabaur. Das Thema Steuern sollte vor einer Unternehmensgründung oder -übernahme auf dem Plan stehen. Beispielsweise sollte ...

Judoabteilung Sportfreunde Montabaur trainiert wieder
Montabaur. Die Sportfreunde Montabaur e. V. bieten ab Montag, dem 7. September wieder Judotrainingsbetrieb nach den Hygienekonzepten ...



Unternehmen



Vereine

1. American Footballclub Fighting Farmers Montabaur 1992 e.V.
 
Alzheimer Selbsthilfegruppe für den Kreis Cochem-Zell
 
Amateurtheater die oase e.V.
 
CDU Westerwald
 
Deutsch - Französische Gesellschaft zu Montabaur e.V. 
 
Frauengemeinschaft Montabaur
 

Werbung