Werbung

Gemeinden


Montabaur

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Verbandsgemeinde Montabaur
Kennzeichen: WW
Postleitzahl: 56410
Artikel aus Montabaur

Wirtschaft | Artikel vom 07.12.2019

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer im Dezember

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer im DezemberDas Thema Steuern sollte schon vor einer Unternehmensgründung oder -übernahme auf dem Plan stehen. Beispielsweise sollte ein Gründer wissen, welche Steuern wann gezahlt werden müssen und wie die Zusammenarbeit mit einem Steuerberater ideal gestaltet werden kann. Dazu bietet das Starterzentrum der IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur Einzelgespräche mit einem Steuerberater an.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 07.12.2019

Strom- und Heizkosten im Blick – Monatlicher Zähler-Check

Strom- und Heizkosten im Blick – Monatlicher Zähler-CheckJedes Jahr erwartet man gespannt die Jahresrechnung für Strom- und Heizkosten. Wer neue sparsame Geräte angeschafft hat, will natürlich den Erfolg auf der Verbrauchsabrechnung sehen. Wenn der Jahresverbrauch dann aber wider Erwarten nicht gefallen, sondern angestiegen ist, muss man sich auf die Suche nach den Energiefressern machen. Welche anderen neuen Geräte sind im Haushalt verwendet worden? Welche Geräte sind häufiger genutzt worden als im Vorjahr?

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 07.12.2019

Leben retten- erste Hilfe stärken

Leben retten- erste Hilfe stärken Die CDU-Kreistagsfraktion hält es für wichtig, dass flächendeckend an zentralen Standorten Defibrillatoren als lebensrettende Maßnahmen zur Verfügung stehen und begrüßt alle kommunalen und privaten Initiativen. Zur Ergänzung sollten auch in den kreiseigenen Einrichtungen Standorte geprüft werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 05.12.2019

Sanierungsarbeiten Tiefgarage Altstadt und Steinweg

Sanierungsarbeiten Tiefgarage Altstadt und SteinwegDie Tiefgarage Altstadt II (ehemals Süd) kann vorübergehend wieder genutzt werden. Die laufende Sanierung wird ausgesetzt, ab Montag, dem 13. Januar 2020, wird die Anlage noch einmal für rund drei Wochen für Restarbeiten gesperrt. Während die Stadt den Weihnachtszauber feiert und die Kunden in der Innenstadt einkaufen gehen, sollen alle zentrumsnahen Parkmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 05.12.2019

Advent: Eine Zeit zum Lesen und Lauschen

Advent: Eine Zeit zum Lesen und LauschenRenate ist seit drei Jahren Witwe und zuerst geradezu entsetzt, als ihre Tochter ihr einen Tanzkurs schenkt. Dann aber macht es „klick“. Renate kauft geeignete Schuhe und wagt das Ungewohnte: „Etwas Neues zu haben, fühlt sich richtig schön an.“ Aufbrechen und den Horizont erweitern: Dafür ist der Advent eine gute Zeit. Auch deshalb organisiert das Landesbibliothekszentrum (LBZ) Rheinland-Pfalz alljährlich vor Weihnachten eine landesweite Vorleseaktion. Der offizielle Auftakt fand diesmal in der Stadtbibliothek Montabaur statt; im Mittelpunkt stand die ältere Generation.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 05.12.2019

Kultur fördern – Chorklassen unterstützen

Kultur fördern – Chorklassen unterstützenDie CDU-Kreistagsfraktion will einen kulturellen Impuls setzen und die Grundlagen für den Chorgesang im Westerwaldkreis dauerhaft verbessern. Dazu soll der Westerwaldkreis das vom Chorverband Westerwald ins Leben gerufene Projekt „Chorklassen“ unterstützen. Dabei wirkt im Musikunterricht in der Grundschule zusätzlich zur Lehrkraft eine qualifizierte Chorleitung bei der Musikalischen Früherziehung mit. Landrat Achim Schwickert soll hierzu in der nächsten Kreistagssitzung einen Prüfauftrag erhalten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 04.12.2019

SPD-Kreistagsfraktion: Landarztstipendium auch im Westerwaldkreis einführen

SPD-Kreistagsfraktion: Landarztstipendium auch im Westerwaldkreis einführenDer Westerwaldkreis soll rückwirkend zum Beginn des Wintersemesters 2019/2020 eine Landarztstipendienprogramm auflegen, um dem Ärztemangel in unserer Heimat mittelfristig entgegenzuwirken. Jedes Jahr soll eine Medizinstudentin / ein Medizinstudent finanziell gefördert werden, der/die sich bereit erklärt, nach dem Studium die Facharztausbildung im Kreis zu absolvieren und sich verpflichtet, anschließend als Allgemeinmediziner/in eine Hausarztpraxis im Kreisgebiet zu übernehmen oder als angestellter Arzt / angestellte Ärztin in einer solchen Praxis im Kreisgebiet zu arbeiten. Die hierfür benötigten Mittel in Höhe von 60.000 Euro pro Stipendium soll der Kreis aus den liquiden Mitteln finanzieren.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 04.12.2019

Ökumenischer Aids-Gottesdienst

Ökumenischer Aids-GottesdienstAm 29. November fand der Ökumenische Aids Gottesdienst zum 14. Mal statt. Viele Interessierte und Betroffene waren gekommen. Obwohl Therapieerfolge groß sind, infizieren sich im Nördlichen Rheinland Pfalz immer wieder Menschen. Mit besserer Information oder Verwendung der neu zugelassenen PrEp (Präexpositionsprophylaxe – Pille davor) könnte eine Neuinfektion womöglich vermieden werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 03.12.2019

Mit Handicap und Selbstvertrauen im Erwerbsleben angekommen

Mit Handicap und Selbstvertrauen im Erwerbsleben angekommen 
Es ist offensichtlich, dass der junge Mann aus dem Rhein-Lahn-Kreis mehrere Handicaps hat. Er leidet unter einer Gehbehinderung, und im Gespräch dauert es eine Weile, bis er Gesagtes verstanden und eine Antwort formuliert hat. Die aber hat immer Hand und Fuß. Oliver Keller (Name geändert) besitzt ein gesundes Selbstvertrauen und ist beharrlich. Dank dieser Fähigkeiten und mit intensiver Förderung der Agentur für Arbeit Montabaur hat er sich einen Job am ersten Arbeitsmarkt erkämpft: Seit dem 1. November ist er bei der Schreinerei Schütter in Mainz-Gonsenheim angestellt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 03.12.2019

Vom Kronenschnitt bis zur Pilz-Diagnose

Vom Kronenschnitt bis zur Pilz-Diagnose
Montabaur ist grün. Mehrere tausend Bäume stehen in der Stadt und sorgen für ein gutes Klima, bieten Raum zur Erholung und lockern das Straßenbild auf. Damit das so bleibt und zugleich die Verkehrssicherheit im öffentlichen Raum gewährleistet ist, muss die Baumpflege das ganze Jahr über im Blick bleiben. Gerade im Herbst gibt es viel zu tun.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 03.12.2019

Straßensperrungen wegen Jagd

Straßensperrungen wegen JagdDie Kreisstraße 126 (K 126) zwischen Ransbach-Baumbach und der Einmündung K 126 / K 149 vor Dernbach ist am 7. Dezember von 9 Uhr bis 16 Uhr wegen einer revierübergreifenden Jagd beziehungsweise Verkehrssicherungsmaßnahmen gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Ebernhahn – Wirges - Dernbach und umgekehrt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 02.12.2019

Kreisgesundheitsamt rät zur Windpocken-Impfung

Kreisgesundheitsamt rät zur Windpocken-ImpfungJedes Jahr im Winter häufen sich beim Gesundheitsamt des Westerwaldkreises die Meldungen über Windpocken Erkrankungen – so auch in diesem Jahr. Vielen Erwachsenen sind die Windpocken noch aus ihrer Kindheit eine Erinnerung. Fiese, stark juckende Bläschen und Pusteln die verkrusten, sich aber auch entzünden können und dann Narben hinterlassen. Dazu kommen Fieber und allgemeines Krankheitsgefühl. Insbesondere Säuglinge und Immungeschwächte können schwere Verläufe mit bakteriellen Superinfektionen, Lungenentzündung und Beteiligung des Nervensystems erleiden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 01.12.2019

Hochkarätig besetzt: Farmers laden zum Open Practice

Hochkarätig besetzt: Farmers laden zum Open PracticeDie Farmers-Familie wächst. Und geht dabei neue Wege: Seit der Verpflichtung von Michael Treber als Headcoach haben sich zahlreiche Spieler – mit unterschiedlichem Leistungsstand – dem Football-Regionalligisten Fighting Farmers Montabaur angeschlossen. Mit einem „Open Practice“ – hochkarätig besetzt mit zahlreichen Gasttrainern – gehen die Farmers nun den nächsten Schritt und laden Interessierte am 7. Dezember (15 bis 18 Uhr) in die Kreissporthalle nach Montabaur ein (Von-Bodelschwingh-Straße 29).

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 01.12.2019

Fünf Führerscheine auf Autobahn kassiert

Fünf Führerscheine auf Autobahn kassiertIm Zuständigkeitsbereich der Polizeiautobahnstation Montabaur kam es in der Zeit vom 29. November bis 1. Dezember insgesamt zu fünf Fahrten mit fahruntüchtigen Fahrzeugführern. Dies gibt die Polizei in einer aktuellen Pressemitteilung bekannt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 30.11.2019

Warmes Wasser doppelt so teuer?!

Warmes Wasser doppelt so teuer?! Heißes Wasser aus dem Hahn ohne zu Warten und rund um die Uhr – die Zirkulation macht’s möglich. Dieser Luxus kostet allerdings Geld. Denn in zentralen Trinkwassersystemen verbraucht man für die ständige Bereithaltung von warmem Wasser unter Umständen mehr Energie als für die Erwärmung des tatsächlich gezapften Wassers gebraucht wird.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 29.11.2019

Arbeitslosenquote sinkt wieder auf 2,5 Prozent

Arbeitslosenquote sinkt wieder auf 2,5 ProzentNach einem zwischenzeitlichen Anstieg ist die regionale Arbeitslosenquote im November wieder gesunken und liegt erneut bei sehr niedrigen 2,5 Prozent. Sowohl gegenüber dem Vormonat Oktober als auch gegenüber November 2018 ist dies eine Verbesserung um 0,1 Prozentpunkte. Aktuell sind im Bezirk der Agentur für Arbeit Montabaur – er umfasst den Westerwald- und den Rhein-Lahn-Kreis – 4.589 Männer und Frauen ohne Beschäftigung gemeldet; das sind 79 Personen weniger als vor einem Monat und 150 Personen weniger als vor einem Jahr.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 29.11.2019

Achtung: Treib- und Drückjagden!

Achtung: Treib- und Drückjagden!Es ist Herbst und die Jagdsaison ist eröffnet. Zurzeit finden im Kreisgebiet verstärkt Treib- und Drückjagden statt. Die zum Teil revierübergreifenden Jagden dienen der Regulierung der Wildbestände und somit auch der Verkehrssicherung. Mit ihnen wird noch einmal nachgeholfen, um die zahlenmäßigen Bestände in die richtigen Bahnen zu lenken, insbesondere beim Schwarzwild.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 27.11.2019

Mons-Tabor-Bad wegen Grundreinigung vorübergehend geschlossen

Mons-Tabor-Bad wegen Grundreinigung vorübergehend geschlossenDas Mons-Tabor-Bad in Montabaur bleibt in der Zeit vom 9. bis einschließlich 26. Dezember 2019 geschlossen. In dieser Zeit wird das Bad von Grund auf gereinigt, und es werden routinemäßige Wartungsarbeiten durchgeführt. Unter anderem wird das Wasser aus den Becken abgelassen, damit die Kacheln, Fugen und Leitern geschrubbt und kontrolliert werden können.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 27.11.2019

Stadtbachsanierung am Gerberhof auf der Zielgeraden

Stadtbachsanierung am Gerberhof auf der ZielgeradenFrüher als geplant ist die Sanierung des Stadtbachs im Bereich des Gerberhofs auf die Zielgerade eingebogen. Für den Endspurt müssen Anlieger und Verkehrsteilnehmer allerdings noch einmal Geduld aufbringen: Die Einmündung zwischen dem eigentlichen Steinweg und seiner Stichstraße Richtung Gerberhof wird ab sofort für mindestens vier Wochen für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Fußgänger können jederzeit passieren. Die Ausfahrt aus der Tiefgarage Nord erfolgt ausschließlich über den Gerberhof zur Wallstraße.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 27.11.2019

Stadt Montabaur: Unter Bäumen in Frieden ruhen

Stadt Montabaur: Unter Bäumen in Frieden ruhenFür viele Menschen ist es eine schöne Vorstellung, ihre letzte Ruhestätte unter einem alten Baum zu finden. So genannte Fried- oder Ruhewälder sind im Trend. Eine abgewandelte Version davon bietet die Stadt Montabaur jetzt auf dem Hauptfriedhof an: Im unteren Bereich nahe der Wirzenborner Straße gibt es eine Wiese mit einigen alten Kirsch- und Ahornbäumen. Wer möchte kann sich fortan dort zwischen den Bäumen beisetzen lassen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 26.11.2019

Stadthalle erhält neues Kleid

Stadthalle erhält neues KleidSeit einigen Wochen schon ist die Stadthalle Haus Mons Tabor in Montabaur eingerüstet. Der Grund: Die Fassade wird erneuert; das Haus erhält ein neues wärmendes Kleid. Der Betrieb von Restaurant und Veranstaltungen geht uneingeschränkt weiter. Die Bauarbeiten ruhen allerdings jedes Mal, wenn in der Halle tagsüber Gäste sind.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 25.11.2019

Krankenhäuser auf dem Land – unverzichtbar für die Gesundheitsversorgung

Krankenhäuser auf dem Land – unverzichtbar für die GesundheitsversorgungSehen die Krankenhäuser im Westerwald einer ungewissen Zukunft entgegen? Die Bertelsmann-Studie, die Diskussion über die Zusammenlegung zweier bestehender Krankenhausstandorte in unserer Region und die vorübergehende Insolvenz eines hiesigen Krankenhausträgers zeigen die Probleme auf, die „kleinere“ Häuser haben. Und doch stellen sie einen unverzichtbaren Bestandteil der Gesundheitsversorgung gerade im ländlichen Raum dar.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 25.11.2019

Kindertag im Rathaus Montabaur am Samstag, 7. Dezember

Kindertag im Rathaus Montabaur am Samstag, 7. Dezember Am 21. Kindertag im Rathaus Montabaur am Samstag, 7. Dezember werden in der Bürgerhalle des Historischen Rathauses Montabaur von 11 Uhr bis 17 Uhr bunte Bastelangebote mit dem Haus der Jugend sowie Kinderbetreuung bis zu 2 Stunden nach Anmeldung vor Ort durchgeführt. Von 11.30 Uhr bis 12.15 Uhr spielt das Kindertheater Theater Chapiteau "Der König und die Weihnachtsbäcker".

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 25.11.2019

Zukunft Pflege – Jugendliche zeigen Begeisterung

Zukunft Pflege – Jugendliche zeigen Begeisterung Was kommt nach der Schule? Welche Optionen bietet der Arbeitsmarkt und wie finde ich heraus, was zu mir passt? Diese Fragestellungen beschäftigen auch die Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule (FOS) Hachenburg. Im Rahmen einer Exkursion, die die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Westerwaldkreises (wfg) seit 2012 anbietet, konnte die 14-köpfige Gruppe in der Gesundheits- und Krankenpflegeschule der Katharina Kasper Gruppe in Dernbach und im Seniorenzentrum Bethesda in Höhr-Grenzhausen sich einen Eindruck von Pflegeberufen in der Praxis machen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 24.11.2019

CDU: Den Blick nach vorne richten

CDU: Den Blick nach vorne richtenAls erfolgreichen Zwischenschritt wertet CDU-Kreisvorsitzender Dr. Andreas Nick MdB den Leipziger CDU-Bundesparteitag. Die Westerwälder Christdemokraten waren in Leipzig neben Dr. Andreas Nick mit dem Europaabgeordneten Ralf Seekatz, der Landtagsabgeordneten Jenny Groß, dem CDU-Gemeindeverbandsvorsitzenden Karl-Heinz Boll und CDU-Kreisgeschäftsführer Harald Orthey vertreten. „Dieser Parteitag war Ausblick, Zukunftsschau und Ideenwerkstatt. Zwei Tage lebendige Debatte, zwei Tage intensive Beratungen, zwei Tage wegweisende Beschlüsse,“ so MdB Nick.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 24.11.2019

Stadt Montabaur: Schönes schön beleuchten

Stadt Montabaur: Schönes schön beleuchtenNachts sind alle Katzen grau. Viele Mauern auch. Das wird sich in Montabaur demnächst ändern, denn am 29. November wird um 17 Uhr mit der Weihnachtsbeleuchtung auch die neue Stadtmauerbeleuchtung in Betrieb genommen. Im Rahmen der Stadtsanierung hatte der Stadtrat unter anderem einen Lichtmasterplan verabschiedet. Ein wichtiger Baustein dabei ist es, die historischen Sehenswürdigkeiten durch ausgewogene Beleuchtung auch nachts sichtbar und erlebbar zu machen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 24.11.2019

Erneut mit dem Westerwald-Verein nach Berlin

Erneut mit dem Westerwald-Verein nach BerlinAuch im nächsten Jahr bietet der Westerwald-Verein seinen Mitgliedern und auch Nichtmitgliedern eine attraktive Mehrtagestour in die Bundeshauptstadt und Weltmetropole Berlin an. Die Fahrt findet statt vom 28. Mai bis 1. Juni 2020 (über Pfingsten). Natürlich steht nicht nur eine große fünf-stündige Stadtrundfahrt auf dem Programm, sondern es werden unter anderem auch das Reichstagsgebäude und das Bundeskanzleramt in Berlin besichtigt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 23.11.2019

Verkehrsbeschränkungen wegen Baumfällarbeiten

Verkehrsbeschränkungen wegen BaumfällarbeitenVom 25. November bis 7. Dezember ist der Streckenabschnitt L309 (LKW-Umfahrung Großer Herrgott) zwischen der B49 und der Einmündung L329 (Richtung Arzbach) wegen Baumfällarbeiten beziehungsweise Verkehrssicherungsmaßnahmen voll gesperrt. Gründe hierfür sind der Befall der Bäume insbesondere durch Borkenkäfer und Kalamität (Massenerkrankung) von Waldbeständen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 23.11.2019

Kellerdecke: Eine Dämmung lohnt sich häufig

Kellerdecke: Eine Dämmung lohnt sich häufigIst die Decke eines unbeheizten Kellers nicht gedämmt, gibt das Erdgeschoss permanent Wärme über den Fußboden ab. Das ist noch bei vielen älteren Häusern der Fall und zeigt sich an erhöhten Heizkosten und Fußkälte im Erdgeschoss. Dabei ist die Dämmung der Kellerdecke eine der wirtschaftlichsten Energiesparmaßnahmen, da Materialkosten von nur etwa 20 Euro pro Quadratmeter anfallen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 23.11.2019

Über die Verhältnisse leben führt zu Revolution

Über die Verhältnisse leben führt zu Revolution Das Westerwälder Kleinkunstfestival „FOLK & FOOLS“ in Montabaur bietet im 29. Jahr politische Kunst. Zu hochkarätigem Kabarett, politischer Folklore und mitreißender Musik luden die Kleinkunstbühne Mons Tabor und die Stadt Montabaur gemeinsam ein. Am Freitagabend (22. November) lebte zunächst der Kabarettist Frank Lüdecke in seinem aktuellen Programm „Über die Verhältnisse“. Anschließend sang das Bremer Folk-Quartett „Die Grenzgänger“ von der 1918er Revolution.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 21.11.2019

Azubis von heute werben um ihre Kollegen von morgen

Azubis von heute werben um ihre Kollegen von morgen „Suchst du ´ne Ausbildungsstelle? Dann komm doch mal rüber zu uns!“ In der Stadthalle Lahnstein rühren junge Leute die Werbetrommel. Das Publikum sind Schüler, die in naher Zukunft ins Berufsleben starten wollen. Die meisten sind dankbar für Ansprache und hilfreiche Informationen. Denn bei der Ausbildungsmesse der Agentur für Arbeit Montabaur reiht sich Stand an Stand. Fast 40 Unternehmen möchten Nachwuchs gewinnen. Und dafür schicken fast alle ihre aktuellen Azubis hierher.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 21.11.2019

Verkehrsbeschränkungen wegen Baumfällarbeiten

Verkehrsbeschränkungen wegen BaumfällarbeitenVom 25. November bis 7. Dezember ist der Streckenabschnitt L309 (LKW-Umfahrung Großer Herrgott) zwischen der B49 und der Einmündung L329 (Richtung Arzbach) wegen Baumfällarbeiten beziehungsweise Verkehrssicherungsmaßnahmen voll gesperrt. Gründe hierfür sind der Befall der Bäume insbesondere durch Borkenkäfer und Kalamität (Massenerkrankung) von Waldbeständen.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 21.11.2019

PKW-Fahrerin unter LKW gefahren und schwer verletzt

PKW-Fahrerin unter  LKW gefahren und schwer verletztGegen 3:38 Uhr am 21. November wurde die Polizeiautobahnstation Montabaur von einer LKW-Fahrerin über einen Verkehrsunfall mit Personenschaden informiert. Der Unfall hätte sich gerade an der Ausfahrt Montabaur, BAB 3, KM 89, Fahrtrichtung Köln, auf dem dortigen Autobahnparkplatz ereignet. Eine PKW-Fahrerin sei unter ihren Lkw gefahren und schwer verletzt.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 20.11.2019

Streichquartett der Cappella Taboris

Streichquartett der Cappella Taboris„Es ist schon eine besondere Freude, wenn man mit so engagierten Musikerinnen und Musikern zusammen arbeiten kann“, freut sich Dekanatskantor Jens Schawaller in Hinblick auf die Cappella Taboris. War dies besondere Ensemble des Evangelischen Dekanates Westerwald bis jetzt vor allem als Vokalensemble in den Konzerten des Dekanatskantorates Westerwald Süd zu hören, hat sich inzwischen auch eine neue und interessante Konstellation etabliert.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 20.11.2019

Theater im Gewölbe

Theater im GewölbeEs muss nicht immer Musik sein, was im Historica-Gewölbe geboten wird. Der nächste „krumme“ Kultur-Dienstag am 3. Dezember bietet ein Theaterstück der Gruppe „Die Findlinge“ aus Bendorf. Drei alternde Künstler - eine ehemalige Operndiva, ein schusseliger Magier und ein nur mäßig berühmter Schauspieler - leben in einer WG zusammen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 20.11.2019

Herbsttagung des IHK-Beirates – Konjunkturelle Entwicklung

Herbsttagung des IHK-Beirates – Konjunkturelle Entwicklung Bei der von Herbsttagung des Unternehmerbeirates der IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur stand kürzlich die aktuelle Situation im Handel, speziell Textileinzelhandel, in der Industrie und im Dienstleistungsbereich des Rhein-Lahn-Kreises sowie des Westerwaldkreises im Fokus der Beratungen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 20.11.2019

Nikolausschwimmfest des TuS Montabaur

Nikolausschwimmfest des TuS MontabaurAm 17. November veranstaltete der TuS Montabaur das traditionelle Nikolausschwimmfest im Hallenbad in Wirges. Zum 35. Mal konnten sich die Sportler und Sportlerinnen auf den 50-Meter-Strecken in Schmetterling, Rücken, Brust und Freistil, sowie den 100-Meter-Lagen in einem Mehrkampf beweisen. Abteilungsleiter Andreas Brühl freute sich, insgesamt 146 Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus elf Vereinen begrüßen zu können.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.11.2019

Geschädigte nach Straßenverkehrsgefährdung in Montabaur (Horresser Berg) gesucht

Geschädigte nach Straßenverkehrsgefährdung in Montabaur (Horresser Berg) gesuchtDie Polizeiinspektion Montabaur sucht Geschädigte oder Zeugen, die am Dienstag durch die verkehrsgefährdende Fahrweise eines weißen Mercedes Sprinter mit Firmenaufdruck gefährdet wurden oder kritische Begegnungen gesehen haben. Am "Horresser Berg" gefährdete das beschriebene Fahrzeug gleich mehrere Verkehrsteilnehmer.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 19.11.2019

Mons-Tabor-Bad wird grundlegend saniert

Mons-Tabor-Bad wird grundlegend saniert„Erfrischend anders“ lautet der Slogan des Mons-Tabor Bades in Montabaur. Damit daraus nicht eines Tages „Erfrischend ist anders“ wird, soll das kombinierte Hallen -und Freibad ab Mai 2020 umfassend saniert und teilweise umgebaut werden. Nach derzeitigem Stand der Planungen sollen die Arbeiten rund eineinhalb Jahre dauern und im November 2021 abgeschlossen sein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 18.11.2019

Mitgliederversammlung und Vorstandswahlen im SPD-Gemeindeverband Montabaur

Mitgliederversammlung und Vorstandswahlen im SPD-Gemeindeverband MontabaurAm 15. November fand in der Gaststätte „Zum Dorfbrunnen“ in Niederelbert die ordentliche Mitgliederversammlung des SPD-Gemeindeverbandes Montabaur statt. Turnusgemäß standen neben kommunalpolitischen Themen auch Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Der bisherige Vorsitzende Sebastian Stendebach stellte sich nicht mehr für eine weitere Amtszeit zur Verfügung.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 17.11.2019

Weihnachtliche Handwerkskunst im Historica-Gewölbe

Weihnachtliche Handwerkskunst im Historica-Gewölbe Das Historica-Gewölbe bietet neben der kulturellen Unterhaltung in der Weihnachtszeit auch eine Ausstellung an. Am 23. und 24. November stellen vier handwerklich gestaltende Künstler im Gewölbe aus: Hiltrud Rütten, Claudia Geilen, Waltraud Hemmerich und Anne Keßler.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 16.11.2019

Herbert Knebel: "Im Liegen geht´s!"

Herbert Knebel: "Im Liegen geht´s!"ABSAGE! Wie wir erfahren, ist dies Veranstaltung abgesagt.
Herbert Knebel kommt am 8. Dezember (Sonntag) mit seinem aktuellen Solo-Programm „Im Liegen geht´s“ nach Montabaur. Das Gastspiel beginnt um 18 Uhr in der Stadthalle „Haus Mons Tabor“, Koblenzer Straße 2, 56410 Montabaur. Erleben Sie den beliebten Kabarettisten mit seinem einzigartigen „Ruhrgebiets-Charme“ live – der Vorverkauf läuft.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Kultur | Artikel vom 15.11.2019

Ein Hauch von Revolution im Westerwald?

Ein Hauch von Revolution im Westerwald? 
Ein Hauch von Revolution liegt am kommenden Wochenende über der Westerwalder Kreisstadt. Dies gilt zumindest für den ersten Abend des Kleinkunstfestivals „FOLK & FOOLS“ am Freitag, 22. November in der Montabaurer Stadthalle. Dann spielt das Folk-Quartett „Die Grenzgänger“ aus dem Norden ihr aktuelles Programm „Revolution“. Dazu passend lebt vorher der bekannte Kabarettist Frank Lüdecke in seinem aktuellen Programm „Über die Verhältnisse“.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.11.2019

Die Altstadt von Montabaur leuchtet im Weihnachtszauber

Die Altstadt von Montabaur leuchtet im WeihnachtszauberKlein, aber fein. Mit diesem Leitmotiv geht die Stadt Montabaur in die Weihnachtszeit. Lichterglanz und der Duft von Glühwein, Lebkuchen und gebrannten Mandeln erfüllen ab Ende November die Straßen und Gassen. Die Fassade des historischen Rathauses verwandelt sich wieder in einen großen Adventskalender, und auch das Christkind wird erwartet. Als neue Attraktion gibt es eine Schlittschuhbahn auf dem Karoline-Kahn-Platz.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 13.11.2019

Ministerin Spiegel weihte Psychosoziales Zentrum in Montabaur ein

Ministerin Spiegel weihte Psychosoziales Zentrum in Montabaur einDie rheinland-pfälzische Integrationsministerin Anne Spiegel hat in Montabaur das Psychosoziale Zentrum (PSZ) des Diakonischen Werks Westerwald eröffnet. Künftig betreut dort ein dreiköpfiges Team Geflüchtete und deren Angehörige. Eine wichtige Einrichtung, betonte die Ministerin vor den etwa 50 Gästen, die an der Einweihung teilnahmen: „Denn viele der Geflüchteten haben Schreckliches erlebt und brauchen dringend unsere Hilfe.“

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.11.2019

Soziale Netzwerke berichten von Kinderansprecher im Bereich Montabaur

Soziale Netzwerke berichten von Kinderansprecher im Bereich Montabaur Derzeit macht in den Sozialen Medien erneut eine Meldung die Runde, in der von sogenannten Kinderansprechern die Rede ist, die mit einem schwarzen Mercedes im Bereich Montabaur, Ransbach-Baumbach, Wirges etc. unterwegs seien und Kinder ansprechen würden. Die Polizeidirektion Montabaur kann diese Meldung nicht bestätigen.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 12.11.2019

Grundsatzbeschluss: Verbandsgemeinderat befürwortet FOC-Erweiterung

Grundsatzbeschluss: Verbandsgemeinderat befürwortet FOC-ErweiterungDer Verbandsgemeinderat (VGR) Montabaur hat sich grundsätzlich für eine Erweiterung des Fabrikverkaufszentrums (FOC) beim ICE-Bahnhof ausgesprochen und will dafür Baurecht schaffen. Konkret soll der Flächennutzungsplan entsprechend angepasst werden. Der VGR folgt damit dem Wunsch des Investors, der Fashion Outlet Grundbesitz GmbH, der sein Anliegen an Stadt und Verbandsgemeinde herangetragen hatte.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.11.2019

Verkehrsbeschränkungen wegen Baumfällarbeiten

Verkehrsbeschränkungen wegen Baumfällarbeiten Zur Zeit finden im Kreisgebiet verstärkt Verkehrsbeschränkungen in Form von Einsatz von Ampeln beziehungsweise Sperrungen einzelner Straßenabschnitte wegen Baumfällarbeiten beziehungsweise Verkehrssicherungsmaßnahmen statt. Diese Arbeiten sind unumgänglich.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 11.11.2019

Verbandsgemeindewerke testen Verfahren zur Kanalschachtsanierung

Verbandsgemeindewerke testen Verfahren zur Kanalschachtsanierung1,5 Stunden statt 1,5 Wochen Arbeitszeit. Diese Ersparnis wird das neue Verfahren zur Sanierung von Kanalschächten bringen, das künftig in der Verbandsgemeinde Montabaur angewendet werden soll. Wo bisher die Straße aufgegraben und ein neuer Schacht eingesetzt werden musste, was im Schnitt 1,5 Wochen dauerte, wird mit der innovativen Technik in nur 1,5 Stunden der Schacht mit einem passgenauen GFK-Rohr ausgekleidet und abgedichtet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 10.11.2019

Baukultur-Abend in Montabaur

Baukultur-Abend in MontabaurABGESAGT. Das Thema „Orts- und Stadtkerne“ sind Kristallisationspunkte (bau-)kultureller Entwicklung. Hier verdichten sich die Zeitschichten historischer Ereignisse und Prozesse. Die oft einzigartigen Orts- und Stadtbilder sind Identitätsanker für die Menschen. Entscheidend für die Attraktivität der Kerne ist, dass sie vitale Orte mit hoher Wohn- und Lebensqualität sind, Räume zum Leben und Zusammenleben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
  Aktuelle Kurznachrichten

Nächster GoIn-Gottesdienst startet am 2. Advent
Montabaur. „Umtausch ausgeschlossen“ ist das Motto des kommenden GoIn-Gottesdienstes der Evangelischen Kirchengemeinde Montabaur ...

Mit guter Rhetorik zum beruflichen Erfolg
Montabaur. Ob Vorstellungsgespräch, Präsentation oder Diskussion: Wer Ziele und Wünsche durchsetzen möchte, muss Klartext ...

Abgesagt: Baukultur-Abend "Erbe teilen. Gemeinsam Zukunft gestalten.
Montabaur. Der Film „Ort schafft Ort“ im Gespräch" am 28. November in Montabaur, muss krankheitsbedingt leider abgesagt werden. ...

Fridays For Future-Montabaur: Streik am 29. November
Montabaur. "Fridays For Future-Montabaur", rufen dazu auf, am Freitag, den 29. November mit ihnen gegen das unzureichende ...

„Ganz sicher“ beim BiZ-Donnerstag
Montabaur. Wer sich bei der Polizei, Bundespolizei, Bundeswehr oder beim Zoll bewerben möchte, bekommt im Berufsinformationszentrum ...

Montabaur: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Montabaur. Eine 44-jährige PKW-Fahrerin aus der VG Montabaur parkte ihren Seat Ibiza auf dem Parkplatz des FOC in Montabaur ...

Autofreier Gelbachtaltag: Zeugen gesucht zu Fahrradunfall
Montabaur-Ettersdorf. Bereits am Sonntag, den 14. Juli (2019), ereignete sich gegen 15.50 Uhr ein Verkehrsunfall mit einem ...

Mülltonne brannte im Stadtgebiet Montabaur
Montabaur. Am Freitag, 1. November, gegen 8 Uhr, kam es in 56410 Montabaur, Stadtgebiet, zu einem Brand einer Mülltonne. ...

Straßensperrung L 313 (Gelbachtal)
Montabaur. Im Zeitraum 4. November bis 9. November ist die L 313 (Gelbachtal) zwischen Montabaur und Isselbach wegen dringend ...

„Wir pflegen!“ beim BiZ-Donnerstag
Montabaur.Wir pflegen! So heißt es am 7. November um 16 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Montabaur. ...



Unternehmen



Vereine

1. American Footballclub Fighting Farmers Montabaur 1992 e.V.
 
Alzheimer Selbsthilfegruppe für den Kreis Cochem-Zell
 
Amateurtheater die oase e.V.
 
CDU Westerwald
 
Deutsch - Französische Gesellschaft zu Montabaur e.V. 
 
Frauengemeinschaft Montabaur
 

Werbung