Werbung

Gemeinden


Montabaur

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Verbandsgemeinde Montabaur
Kennzeichen: WW
Postleitzahl: 56410
Artikel aus Montabaur

Region | Artikel vom 08.04.2020

Coronafälle in der VG Ransbach-Baumbach stark steigend

Coronafälle in der VG Ransbach-Baumbach stark steigendIn der Abschlussmeldung vom 8. April werden 261 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis genannt. Die Zahl "Getestete Personen Gesamt" beinhaltet neben den Testungen beim Kreisgesundheitsamt auch die durchgeführten Abstriche in der Corona-Praxis in Hachenburg. Der Westerwaldkreis-Abfallwirtschaftsbetrieb schränkt Leistungen weiterhin ein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 08.04.2020

Berufs- und Studienwahl: Online immer und überall möglich

Berufs- und Studienwahl: Online immer und überall möglichDie Schulen sind geschlossen, persönliche Kontakte stark eingeschränkt: Jugendliche, die wegen der Corona-Krise zu Hause bleiben müssen, können diese Zeit nutzen und sich der Berufs- und Studienwahl widmen: Was möchte ich später einmal werden? In welchen Berufen kann ich meine Talente einsetzten? Was verdiene ich, wie sind die Aufstiegschancen?

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 08.04.2020

Oster-Gewinnspiel 2020 der Westerwälder Gastronomie

Oster-Gewinnspiel 2020 der Westerwälder GastronomieZurzeit herrscht, bedingt durch die Corona-Krise, ein wirtschaftlicher Ausnahmezustand. Die Zwangspause betrifft die Gastronomie in besonderem Maße. Unter dem #supportyourlocal möchte der Westerwald Touristik-Service gemeinsam mit der Birkenhof-Brennerei und der Westerwald-Brauerei die heimische Gastronomie gerade zu Ostern unterstützen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 08.04.2020

Notfall-Kinderzuschlag in der Corona-Krise

Notfall-Kinderzuschlag in der Corona-KriseDer Notfall-Kinderzuschlag ist für alle Familien mit Kindern interessant, die wegen der Corona-Krise finanzielle Einbußen haben, zum Beispiel durch Kurzarbeit oder Arbeitslosigkeit. Auch Selbständige, die jetzt weniger Ein-kommen erzielen, können profitieren.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 07.04.2020

Coronasituation: 18 Kranke mehr

Coronasituation: 18 Kranke mehrIn der Abschlussmeldung vom 7. April werden 245 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis genannt. Die Zahl "Getestete Personen Gesamt" beinhaltet neben den Testungen beim Kreisgesundheitsamt auch die durchgeführten Abstriche in der Corona-Praxis in Hachenburg. Die Corona-Praxis wird in Kooperation mit niedergelassenen Ärzten aus dem Westerwaldkreis betrieben.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 06.04.2020

Corona: Todesfälle in Seniorenheimen im Westerwaldkreis

Corona: Todesfälle in Seniorenheimen im WesterwaldkreisDie Kreisverwaltung gibt die aktuellen Zahlen vom 6. April bekannt. Das Kreisgesundheitsamt hat ein Infotelefon eingerichtet, das wie folgt erreichbar ist: Telefonnummer 02602 124-567, werktags von 8 bis 18 Uhr, am Wochenende von 10 bis 16 Uhr.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 06.04.2020

„KULTUR ZU HAUS“ kommt live aus der Stadthalle Montabaur

„KULTUR ZU HAUS“ kommt live aus der Stadthalle Montabaur Kultur tut gut – gerade jetzt. Weil die Kontaktsperre den Aktionsradius der Menschen erheblich und noch für längere Zeit einschränkt, hat die Stadt Montabaur die Reihe "KULTUR ZU HAUS" gestartet: Immer donnerstags wird aus der Stadthalle Mons Tabor Musik „frei Haus geliefert“, also ein Konzert live übers Internet übertragen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 06.04.2020

Ein bunter Frühlingsgruß vom Bürgerverein Montabaur

Ein bunter Frühlingsgruß vom Bürgerverein MontabaurEinen bunten Frühlingsgruß in Form von Samen für bienennützliche Blumen lässt der Bürgerverein Montabaur seit Donnerstag auf dem Wochenmarkt und den noch geöffneten Einzelhändlern in der Innenstadt verteilen. Manchmal kommt es anders als man denkt: Vor wenigen Wochen hatte der Bürgerverein die Tütchen mit dem Blumensamen bestellt, sie sollten wie auch in den beiden letzten Jahren wieder zum „Naturtag“ und zur Eröffnung des Osterbrunnens, an dem sich die Innenstadt und die Stadtteile beteiligen, mit einem Blumengruß an die Bürger der Stadt verteilt werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 05.04.2020

Corona: Zwei weitere Todesfälle im Westerwaldkreis

Corona: Zwei weitere Todesfälle im WesterwaldkreisDie Kreisverwaltung gibt die aktuellen Zahlen vom 5. April bekannt. Das Kreisgesundheitsamt hat ein Infotelefon eingerichtet, das wie folgt erreichbar ist: Telefonnummer 02602 124-567, werktags von 8 bis 18 Uhr, am Wochenende von 10 bis 16 Uhr.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 05.04.2020

„Metallrundreise“ zur beruflichen Reha verlegt auf 12. November

„Metallrundreise“ zur beruflichen Reha verlegt auf 12. November Auch für junge Menschen mit einem Handicap gibt es im Handwerk gute Zukunftschancen! Das gilt ganz besonders für alle Metallberufe. Trotz dieser positiven Aussichten, gibt es leider zu wenige Bewerberinnen und Bewerber für die verschiedenen zukunftsfähigen Metallberufe. Dabei bieten sich im Großraum Koblenz-Westerwald auch für Rehabilitanden und Rehabilitandinnen große Chancen in verschiedenen modernen Ausbildungsstätten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 04.04.2020

Corona: 198 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis

Corona: 198 bestätigte Fälle im WesterwaldkreisDie Kreisverwaltung gibt die aktuellen Zahlen vom 4. April bekannt. Das Kreisgesundheitsamt hat ein Infotelefon eingerichtet, das wie folgt erreichbar ist: Telefonnummer 02602 124-567, werktags von 8 bis 18 Uhr, am Wochenende von 10 bis 16 Uhr.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 04.04.2020

Energieberatung der Verbraucherzentrale telefonisch oder online

Energieberatung der Verbraucherzentrale telefonisch oder online
Die rasante Ausbreitung des Corona-Virus erfordert weiterhin die Minimierung persönlicher Kontakte. Daher findet die Energieberatung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz ab sofort ausschließlich telefonisch statt. Die zentrale Energiehotline ist weiterhin kostenfrei unter 0800 60 75 600 zu erreichen und auch die Beantwortung von Mail-Anfragen läuft wie gewohnt weiter.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 03.04.2020

Coronasituation im Westerwaldkreis am Freitag 3. April

Coronasituation im Westerwaldkreis am Freitag 3. AprilIn der Abschlussmeldung vom 3. April stehen 191 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis. Die Zahl "Getestete Personen Gesamt" ist zum Vortag augenscheinlich stark angestiegen. Dies liegt daran, dass seit einigen Tagen neben dem Kreisgesundheitsamt auch die Corona-Praxis in Kooperation mit niedergelassenen Ärzten aus dem Westerwaldkreis Tests durchführt, die in Summe hier dargestellt werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Wirtschaft | Artikel vom 03.04.2020

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer am Telefon

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer am TelefonAuch in diesen besonderen Zeiten sollte das Thema Steuern vor einer Unternehmensgründung oder -übernahme auf dem Plan stehen. Beispielsweise sollte ein Gründer wissen, welche Steuern wann gezahlt werden müssen und wie die Zusammenarbeit mit einem Steuerberater ideal gestaltet werden kann. Dazu bietet das Starterzentrum der IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur Einzelgespräche mit einem Steuerberater an – in diesem April via Telefon.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 02.04.2020

Coronasituation im Westerwaldkreis am 2. April

Coronasituation im Westerwaldkreis am 2. AprilIn der Abschlussmeldung vom 2. April nennt die Kreisverwaltung Montabaur 184 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis. In den unten gelisteten Zahlen sind alle Infizierten seit Beginn der Testungen am 9. März inklusive bereits genesener Personen enthalten. Es gibt auch erfreuliche Nachrichten und Empfehlungen zur Mülltrennung.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 02.04.2020

Jenny Groß: Keine Noten sind auch keine Lösung

Jenny Groß: Keine Noten sind auch keine LösungBildungsministerin Hubig hat per Schreiben an die Schulen in Rheinland-Pfalz angeordnet, dass Kinder, die während der Corona-Krise Aufgaben und Arbeitsaufträge lösen, dafür keine Noten erhalten dürfen. Dazu erklärt die Landtagsabgeordnete Jenny Groß, selbst ausgebildete Lehrerin und in der Region eine versierte Ansprechpartnerin in bildungspolitischen Fragen:

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 02.04.2020

Baumfällarbeiten zwischen Himmelfeld und L318

Baumfällarbeiten zwischen Himmelfeld und L318Die L318 zwischen Montabaur und Großholbach wird am Mittwoch und Donnerstag vor Ostern, also am 8. und 9. April, halbseitig für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Betroffen ist nur ein kurzer Abschnitt der Straße oberhalb der Wohnbebauung am Himmelfeld. Der Verkehr wird mit mobilen Ampeln an der Sperrung vorbeigeführt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 01.04.2020

Dritter bestätigter Todesfall durch Corona im Westerwaldkreis

Dritter bestätigter Todesfall durch Corona im WesterwaldkreisWie das Kreisgesundheitsamt am gestrigen späten Abend (31. März) erfuhr, gibt es im Westerwaldkreis einen dritten Todesfall zu beklagen. Ansonsten gehen die Zahlen weiter nach oben. In der VG Selters ist der Anstieg besonders stark. Dort gibt es mittlerweile 26 Infizierte. Im gesamten Westerwaldkreis sind es 178.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 01.04.2020

Jenny Groß MdL und Janick Pape sollen für den Landtag kandidieren

Jenny Groß MdL und Janick Pape sollen für den Landtag kandidieren 
Der CDU-Kreisvorstand hat sich im Rahmen einer wegen der Corona-Situation erstmals als Videokonferenz abgehaltenen Sitzung mit der Vorbereitung der Landtagswahl am 14. März 2021 befasst. Der CDU-Kreisvorsitzende Dr. Andreas Nick MdB konnte dabei über die Ergebnisse der vorbereitenden Sondierungsgespräche berichten, die er im Auftrag des Kreisvorstands mit den Parteigliederungen in den jeweiligen Wahlkreisen geführt hatte.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 01.04.2020

Neue Hotline zur Grundsicherung

Neue Hotline zur GrundsicherungWegen der Corona-Krise hat der Gesetzgeber ein Sozialschutzpaket beschlossen, das den Zugang zur sozialen Grundsicherung erleichtert. Viele Menschen – darunter Selbstständige und Freiberufler – brauchen dringend Rat und müssen erstmals Unterstützung beantragen, um ihren Lebensunterhalt zu sichern. Dies zu gewährleisten, ist Aufgabe der Jobcenter vor Ort.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 01.04.2020

Vorarbeiten für das Verbandsgemeindehaus starten planmäßig

Vorarbeiten für das Verbandsgemeindehaus starten planmäßigEs ist kein Aprilscherz und dennoch in Zeiten der Corona-Krise eine Nachricht, die aus dem Rahmen fällt: Planmäßig ab 1. April wird die Baustelle für das neue Verbandsgemeindehaus am Gerberhof in Montabaur eingerichtet, am 7. April beginnen die ersten Tiefbauarbeiten. Dabei handelt es sich zunächst noch um Vorbereitungen, denn vor dem eigentlichen Baubeginn muss das Grundstück mit einer unterirdischen Stützwand abgesichert werden. Was tatsächlich noch Vorarbeiten sind, wird schon eine geschäftige Baustelle sein, denn mächtige Erdbohrer, Bagger, Betonmischer, Kipplader und Menschen, die all diese Maschinen bewegen, kommen zum Einsatz.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 31.03.2020

Obermeister der Fleischerinnung Rhein-Westerwald appelliert

Obermeister der Fleischerinnung Rhein-Westerwald appelliertIn den Medien wird im Zusammenhang mit der Corona-Krise immer wieder darauf hingewiesen, dass der Lebensmittelhandel weiterhin geöffnet bleibt. Nicht extra erwähnt wird das Nahrungsmittelhandwerk: Fleischerfachgeschäfte und auch Bäckereien in unserer Region. Viele Bürgerinnen und Bürger sind verunsichert, ob der Fleischer ihres Vertrauens noch geöffnet hat.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 31.03.2020

Corona: 160 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis

Corona: 160 bestätigte Fälle im WesterwaldkreisDie Kreisverwaltung Montabaur meldet 160 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis am Dienstagabend (31. März). Bei der Anzahl der bestätigten Fälle gilt es zu beachten, dass diese Zahlen alle Infizierten seit Beginn der Testungen am 9. März umfassen und auch bereits genesene Personen beinhalten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 31.03.2020

Online-Gottesdienste in Montabaur erleben

Online-Gottesdienste in Montabaur erlebenAuch in diesem Jahr müssen die Evangelischen Christen in der Kreisstadt nicht auf die Gottesdienste an Ostern verzichten: Ab der kommenden Woche bringt die Evangelische Kirchengemeinde Montabaur eine Andachts- du Gottesdienstreihe direkt nach Hause.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 31.03.2020

„KULTUR ZU HAUS“: Live-Konzerte daheim erleben

„KULTUR ZU HAUS“: Live-Konzerte daheim erlebenKontaktsperre, geschlossene Läden, Arbeiten im Home-Office, abgesagte Events: Die Corona-Krise legt das öffentliche Leben und weite Teile der Wirtschaft lahm. In dieser schwierigen Zeit sendet die Stadt Montabaur ein Signal, das Mut macht und auf besondere Weise Gemeinschaft stiftet. Aus der Stadthalle Mons Tabor werden Konzerte im Live-Stream übertragen – das Motto: „KULTUR ZU HAUS“

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 31.03.2020

Zahl der Arbeitslosen wird durch die Corona-Krise erheblich steigen

Zahl der Arbeitslosen wird durch die Corona-Krise erheblich steigenDie Arbeitslosigkeit im Bezirk der Agentur für Arbeit Montabaur ist während der vergangenen Wochen leicht gesunken. Bezogen auf den März weist die Statistik für den Westerwald- und den Rhein-Lahn-Kreis 5.391 Menschen ohne Job aus – das sind 267 Personen weniger als im Februar, jedoch 121 mehr als im März 2019. Die Quote verbesserte sich im Monatsverlauf um 0,1 Prozentpunkte auf glatte 3 Prozent. Vor einem Jahr lag sie bei 2,9 Prozent.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 30.03.2020

Vier neue Corona-Fälle in VG Selters - Im WW-Kreis nun 147 insgesamt

Vier neue Corona-Fälle in VG Selters - Im WW-Kreis nun 147 insgesamtDie Kreisverwaltung Montabaur meldet 147 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis am Montagabend (30. März). Bei der Anzahl der bestätigten Fälle gilt es zu beachten, dass diese Zahlen alle Infizierten seit Beginn der Testungen am 9. März umfassen und auch bereits genesene Personen beinhalten.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 29.03.2020

Meldung zum Coronavirus (SARS-CoV2) vom 29. März

Meldung zum Coronavirus (SARS-CoV2) vom 29. MärzIn der Abschlussmeldung der Kreisverwaltung vom 29. März sind 142 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis registriert. Bei der Anzahl der bestätigten Fälle gilt es zu beachten, dass diese Zahlen alle Infizierten seit Beginn der Testungen am 9. März umfassen und auch bereits genesene Personen beinhalten. Es ist jedoch aktuell nicht möglich, diese aus der Statistik herauszurechnen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 28.03.2020

Corona: Zweiter Todesfall im Westerwaldkreis

Corona: Zweiter Todesfall im WesterwaldkreisWie das Kreisgesundheitsamt am frühen Nachmittag erfuhr, gibt es im Westerwaldkreis einen zweiten Todesfall zu beklagen. Es handelt sich um eine 88-jährige Frau aus dem Westerwaldkreis, die in das Evangelische Krankenhaus Dierdorf/ Selters eingeliefert worden war.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 27.03.2020

130 bestätigte Corona-Fälle im Westerwaldkreis

130 bestätigte Corona-Fälle im WesterwaldkreisBei der Anzahl der bestätigten Fälle gilt es zu beachten, dass diese Zahlen alle Infizierten seit Beginn der Testungen am 9. März umfassen und auch bereits genesene Personen beinhalten. Es ist jedoch aktuell nicht möglich, diese aus der Statistik herauszurechnen. Darüber hinaus gilt es zu berücksichtigen, dass die Ergebnisse der Tests aktuell erst nach circa drei Tagen vorliegen, sodass sich die Auswertung und damit die Gesamtzahl mit etwas Verzögerung darstellt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 27.03.2020

Kreisgesundheitsamt appelliert: „Wäller, ruft die Wäller Hotline an!“

Kreisgesundheitsamt appelliert: „Wäller, ruft die Wäller Hotline an!“Das Kreisgesundheitsamt hat ein Infotelefon eingerichtet, das wie folgt erreichbar ist: Telefonnummer 02602 124-567, werktags von 8 bis 18 Uhr, am Wochenende von 10 bis 16 Uhr. Gesundheitsamtsleiterin Sarah Omar und Landrat Achim Schwickert rufen eindringlich dazu auf: „Wäller, ruft unsere Wäller Hotline an!“

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 27.03.2020

Aufruf zur Einreichung von LEADER-Vorhaben im Westerwald

Aufruf zur Einreichung von LEADER-Vorhaben im WesterwaldDie Lokale Aktionsgruppe (LAG) Westerwald, die das Gebiet der Verbandsgemeinden Bad Marienberg, Hachenburg, Rennerod, Selters, Wallmerod, Westerburg, Wirges und der ehemaligen Verbandsgemeinde Gebhardshain abdeckt, startet ihren fünften Projektaufruf in der Förderperiode 2014-2020. Interessierte öffentliche wie auch private Antragsteller haben die Gelegenheit, ihre Ideen bei der LEADER-Geschäftsstelle in Montabaur zur Förderung einzureichen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 26.03.2020

Corona-Krise: “Essen to go” als Hoffnung der Wäller Gastronomie

Corona-Krise: “Essen to go” als Hoffnung der Wäller GastronomieAnfang der Woche musste die Gastronomie im ganzen Land ihre Türen schließen. Auch die heimische Gastronomie ist davon betroffen. Anbieten dürfen sie ihre Speisen im Heimservice weiterhin. Ein Hinweis auf der Homepage des Westerwald Touristik-Service informiert Bürgerinnen und Bürger über das Angebot.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 26.03.2020

Coronasituation im Westerwaldkreis

Coronasituation im Westerwaldkreis In ihrer Abschlussmeldung am Donnerstag, 26. März meldet die Kreisverwaltung 115 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis. Bei der Anzahl der bestätigten Fälle gilt es zu beachten, dass diese Zahlen alle Infizierten seit Beginn der Testungen am 9. März umfassen und auch bereits genesene Personen beinhalten. Es ist jedoch aktuell nicht möglich, diese aus der Statistik herauszurechnen.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Kultur | Artikel vom 26.03.2020

Viel Solidarität mit den Kulturschaffenden in der Krise

Viel Solidarität mit den Kulturschaffenden in der Krise
Das ist überwältigend! Gemeint ist das Ergebnis einer „Kartenspendenaktion“, zu der die Kleinkunstbühne Mons Tabor aufgerufen hatte, nachdem sie die zweitägige 27. Westerwälder Kabarettnacht in Oberelbert am vergangenen Wochenende hatte absagen müssen. Neben dem anfänglichen Frust überwiegt nun bei den Verantwortlichen die Hoffnung: Grund dafür ist die Solidarität der vielen Kabarettfans, die fast alle den Kartenpreis oder zumindest einen Teil davon gespendet haben, damit die Bühne in der Nachcoronazeit ihre ehrenamtliche und in der Region fest verwurzelte Kulturarbeit fortsetzen kann. Wie schon seit 33 Jahren!

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 26.03.2020

Donum Vitae-Beratungsstelle weiterhin ansprechbar

Donum Vitae-Beratungsstelle weiterhin ansprechbarDie Beraterinnen Heike Hartkorn und Brigitte Kazmarek-Lang der Schwangeren-Konfliktberatungsstelle von Donum Vitae in Montabaur bleiben auch während der Corona Virus/Covid-19 Pandemie weiterhin ansprechbar. Donum Vitae berät bei allen Fragen rund um Schwangerschaft, Geburt und Familienplanung unabhängig von Nationalität und Konfession. Beratung und Begleitung sind auch über die Geburt hinaus möglich.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 25.03.2020

Gesundheitsamt richtet Arbeitsgruppe Pflege ein

Gesundheitsamt richtet Arbeitsgruppe Pflege ein106 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis am 25. März. Bei der Anzahl der bestätigten Fälle gilt es zu beachten, dass diese Zahlen alle Infizierten seit Beginn der Testungen am 9. März umfassen und auch bereits genesene Personen beinhalten. Es ist jedoch aktuell nicht möglich, diese aus der Statistik herauszurechnen. In der aktuellen Situation tun sich zahlreiche individuelle Problemstellungen auf. Insbesondere alleinstehende Seniorinnen und Senioren geraten in diesen Zeiten immer wieder in Notlagen. Dafür hat das Kreisgesundheitsamt eine Arbeitsgruppe „Pflege“ eingerichtet.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Wirtschaft | Artikel vom 25.03.2020

Beschäftigung schwerbehinderter Menschen: Anzeigefrist verlängert

Beschäftigung schwerbehinderter Menschen: Anzeigefrist verlängertAktuell haben Unternehmen wegen der Corona-Pandemie mit vielen Problemen zu kämpfen: Einrichtungen und Geschäfte werden geschlossen, Lieferketten unterbrochen, Beschäftigte arbeiten im Homeoffice. Deshalb kommen die Bundesagentur für Arbeit (BA) und die Integrations- und Inklusionsämter Arbeitgebern bei den Anzeigen zur Beschäftigung schwerbehinderter Menschen entgegen: die Frist, die normalerweise Ende März endet, wird verlängert.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 24.03.2020

5 Millionen Euro Soforthilfe für Westerwaldkreis

5 Millionen Euro Soforthilfe für Westerwaldkreis Zur Bekämpfung der Corona-Pandemie bekommt der Kreis rund 5 Millionen Euro. Wie der SPD-Abgeordnete Hendrik Hering betont, hat die Landesregierung angekündigt, das Geld den Kommunen rasch zur Verfügung zu stellen. „Die Kommunen kämpfen an vorderster Front gegen das Corona-Virus, etwa über ihre Gesundheitsämter. Es ist daher genau richtig, dass die Landesregierung heute beschlossen hat, ihnen eine einmalige pauschale Zahlung zuzuweisen."

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 24.03.2020

Update der Kreisverwaltung zur Coronasituation

Update der Kreisverwaltung zur CoronasituationDie Kreisverwaltung Montabaur weist auf die vom Land Rheinland-Pfalz ab heute (24. März) eingerichtete zentrale Telefonhotline für Patienten hin, die vermuten, sich mit dem Coronavirus infiziert zu haben. Die Federführung wird vom Deutschen Roten Kreuz getragen. Bevor Bürgerinnen und Bürger eine der in Rheinland-Pfalz eingerichteten Fieberambulanzen aufsuchen, sollte sie sich unter dieser Hotline melden. Die Hotline lautet: 0800 990 04 00.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 24.03.2020

Immer mehr Flüchtlinge fassen Fuß auf dem Arbeitsmarkt

Immer mehr Flüchtlinge fassen Fuß auf dem Arbeitsmarkt „In den Betrieben der Region sind immer mehr geflüchtete Menschen beschäftigt. Ihre erfolgreiche Integration am Arbeitsmarkt trägt wesentlich zur sozialen Eingliederung bei. Zudem leisten viele Migranten über Sozialabgaben einen wertvollen Beitrag für das Gemeinwohl.“ Diese positive Zwischenbilanz zogen Migrationsberater und Arbeitsmarktexperten verschiedener Einrichtungen, die über eine Kooperationsvereinbarung zur Unterstützung von Flüchtlingen miteinander verbunden sind.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 23.03.2020

Jahresempfang der Westerwälder Wirtschaft fällt aus

Jahresempfang der Westerwälder Wirtschaft fällt ausDer Jahresempfang der Westerwälder Wirtschaft, der für den 12. Mai bei der Firma Gäfgen in Unnau geplant war, wird für 2020 abgesagt und ins nächste Jahr verschoben. Als Wiederholungstermin ist der 4. Mai 2021 angedacht.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 22.03.2020

Fahrer lässt einfach sein brennendes Fahrzeug zurück

Fahrer lässt einfach sein brennendes Fahrzeug zurück 
Die Autobahnpolizei Montabaur berichtet von einem ganz außergewöhnlichen Fall. Ein PKW gerät in Brand, der dazugehörige Fahrer verlässt den Brandort mit einem anderen, herbeigerufenen Fahrzeug. Er wird von Polizei und Feuerwehr nicht mehr angetroffen.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 20.03.2020

Wahlbeanstandung des „Nachrückers“ Petry erfolglos

Wahlbeanstandung des „Nachrückers“ Petry erfolglosDie Wahlbeanstandung war erfolglos: Ein Wahlbewerber muss auch in der Zeit zwischen dem Wahltag und dem Eintritt des „Nachrückfalles“ ununterbrochen seine Haupt- oder einzige Wohnung in Rheinland-Pfalz haben. Zum Urteil des Verfassungsgerichtshofs des Landes Rheinland-Pfalz vom 19. März zur Wahlbeanstandung (Berufung einer Ersatzperson) gibt der CDU-Kreisvorsitzende Dr. Andreas Nick MdB eine Erklärung ab.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 19.03.2020

Bauarbeiten in der Albertstraße sind in den letzten Zügen

Bauarbeiten in der Albertstraße sind in den letzten Zügen In der Albertstraße in Montabaur sollen vom 24. März bis 27. März die abschließenden Asphaltarbeiten ausgeführt werden, soweit die aktuelle Lage rund um die Corona-Krise es zulässt. Dafür ist es notwendig, auch den oberen Bereich Kreuzung Jahnstraße/Barbarastraße/Eifelstraße/Taunusstraße vom 23. März, 13 Uhr bis 30. März, 13 Uhr für den kompletten Verkehr zu sperren.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 19.03.2020

Wäller setzen sich für bezahlbaren Nahverkehr ein

Wäller setzen sich für bezahlbaren Nahverkehr ein „Menschen ohne Geld wie wir haben keine Lobby und deshalb auch kaum eine Möglichkeit den ÖPNV im Westerwaldkreis zu nutzen!“ Dabei sei gerade sie als alleinerziehende Leistungsbezieherin für Arzt- und Verwandtenbesuche, zum Einkaufen oder in der Freizeit darauf angewiesen, regelmäßig mit dem Bus oder der Regionalbahn zu fahren. Dies war ein Beitrag beim Fachgespräch „Sozialticket - Mobilität für alle auch im Westerwald“. Eingeladen dazu hatte das Forum Soziale Gerechtigkeit gemeinsam mit dem VdK-Kreisverband.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.03.2020

Westerwaldkreis hat erstes Corona-Todesopfer

Westerwaldkreis hat erstes Corona-TodesopferDas Gesundheitsministerium in Mainz teilt aktuell mit, dass es in Rheinland Pfalz den ersten Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus gibt. Die verstorbene Dame stammt aus dem Westerwaldkreis. Aktuell gibt es im Westerwaldkreis 54 bestätigte Fälle (Stand 18. März).

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 19.03.2020

Update der Kreisverwaltung zur Coronasituation

Update der Kreisverwaltung zur CoronasituationAm Abend des 18. März vermeldete die Verwaltung 54 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis. Allerdings wies die Kreisverwaltung darauf hin, dass sich die Untersuchung der Tests im Landesuntersuchungsamt am Mittwoch sehr verzögert hat. Ein Großteil der erwarteten Ergebnisse werde voraussichtlich erst am Donnerstag feststehen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 18.03.2020

Ausbildung in Gastronomie und Hotels öffnet das Tor zur Welt

Ausbildung in Gastronomie und Hotels öffnet das Tor zur WeltViele Unternehmen haben es nicht leicht, geeignete Auszubildende und damit die Fachkräfte von morgen zu finden, die die betriebliche Zukunft sichern. Besonders ausgeprägt ist diese Sorge in der Hotellerie und Gastronomie (Hoga). Dabei bietet die Branche so vielfältige Perspektiven und Karrierechancen wie kaum eine andere. Voraussetzung ist natürlich, dass der Ausbildungsbetrieb die jungen Menschen bestmöglich qualifiziert. Mit gutem Beispiel voran gehen das Hotel Heinz und FETZ - Das Loreleyhotel. Deshalb erhielten sie jetzt das Zertifikat für Nachwuchsförderung der Bundesagentur für Arbeit.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 17.03.2020

Im Westerwaldkreis nun 53 Coronavirus-Infizierte

Im Westerwaldkreis nun 53 Coronavirus-InfizierteDie Zahl der Coronavirus-Infizierten im Westerwaldkreis steigt weiter an. Aktuell sind im Kreisgebiet 53 Personen positiv getestet worden. Wie das Gesundheitsamt vermeldet, verliefen die Infektionen aber bisher glücklicherweise bei allen Betroffenen mild. Mit steigenden Zahlen wird gerechnet.

Weiterlesen »
 
  Aktuelle Kurznachrichten

Ausfall Konzerte
Montabaur / Wahlrod. Die diesjährigen beiden Chor- und Orchesterkonzerte der Dekanats-Kantorei Montabaur und der Cappella ...

Anlaufstelle für Menschen mit Behinderung ist erreichbar
Westerwaldkreis. Sie berät und hilft behinderten Menschen und deren Angehörige: die Ergänzenden Unabhängige Teilhabeberatung ...

Lauschvisite in Montabaur abgesagt
Montabaur. Das am 24. März in Montabaur geplante 12. Konzert in der Reihe Lauschvisite findet wegen der Ansteckungsgefahr ...

Westerwälder Gespräche verschoben
Montabaur. Das Moderations- und Organisationsteam, Jenny Groß und Dominic Bastian teilt mit: „Die Veranstaltung der „Westerwälder ...

Moderner Gottesdienst in Montabaur
Montabaur. Mit dem Thema „Vertrauen ist gut – Kontrolle ist besser?“ startet der GoIn-Gottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde ...

Natur-und Kräuterführung
Montabaur. Der NABU will bei einer Natur-und Kräuterführung die Besonderheiten der von der Garten-Gruppe des NABU Montabaur ...

Abfahrtskontrollen des gewerblichen Schwerlastverkehrs
Polizeiautobahnstation Montabaur - BAB 3. Durch die Polizeiautobahnstation Montabaur wurden am Sonntag, 1. März, von 21.30 ...

Montabaur: Unfallverursacher flüchtete
Montabaur. Am Donnerstag, 27. Februar, in der Zeit zwischen 7.30 und 13.10 Uhr, kam es in der Humboldtstraße in Montabaur, ...

Jahreshauptversammlung NABU Montabaur
Montabaur. Die NABU-Gruppe Montabaur und Umgebung lädt hiermit alle Mitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am ...

Familienbetriebe aufgepasst!
Montabaur. Mittelständische Familienbetriebe prägen die Westerwälder Wirtschaft und sind daher ein wichtiges Element des ...



Unternehmen



Vereine

1. American Footballclub Fighting Farmers Montabaur 1992 e.V.
 
Alzheimer Selbsthilfegruppe für den Kreis Cochem-Zell
 
Amateurtheater die oase e.V.
 
CDU Westerwald
 
Deutsch - Französische Gesellschaft zu Montabaur e.V. 
 
Frauengemeinschaft Montabaur
 

Werbung