Werbung

Gemeinden


Montabaur

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Verbandsgemeinde Montabaur
Kennzeichen: WW
Postleitzahl: 56410
Artikel aus Montabaur

Politik | Artikel vom 19.10.2019

Impftag am 31. Oktober in Montabaur und Bad Marienberg

Impftag am 31. Oktober in Montabaur und Bad MarienbergDie ersten grippalen Infekte bahnen sich an. Husten, Schnupfen, Heiserkeit breiten sich aus. Man fühlt sich müde und schlapp. Eine echte Grippe sieht jedoch anders aus. Sie beginnt meistens mit schlagartig hohem Fieber und einem schwerem Krankheitsgefühl. Die Atmung ist stark behindert, kleinste Anstrengungen lassen den Schweiß ausbrechen. Vor dieser echten Grippe kann man sich durch eine Impfung schützen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.10.2019

Typische Wärmebrücken bei Altbauten

Typische Wärmebrücken bei Altbauten Jedes alte Haus ist anders, aber eines haben fast alle gemeinsam: Mancherorts zieht es und die Wände sind kalt. Sehr kalte Stellen werden als Wärmebrücken bezeichnet, denn über sie wandert besonders viel Wärme nach draußen, die eigentlich im Haus bleiben soll. Im Extremfall können diese Kältezonen auch eine Schädigung von Bausubstanz und Wohnklima durch Feuchte-, Frost – und Schimmelschäden verursachen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 19.10.2019

Eine Reminiszenz an Udo Jürgens

Eine Reminiszenz an Udo Jürgens„Was ich dir sagen will“ ist der Titel des „krummen“ Dienstagsprogramms am 29. Oktober im Historica-Gewölbe, der die Erfolgsgeschichte des Weltstars Udo Jürgens aufgreift. Rainer Mies hat sich der Aufgabe gestellt, einen bunten Blumenstrauß von Jürgenstiteln einzustudieren und diese den Fans des 2014 verstorbenen Künstlers vorzustellen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.10.2019

Zweimal unerlaubtes Entfernen vom Unfallort in Montabaur

Zweimal unerlaubtes Entfernen vom Unfallort in MontabaurDie Polizeiinspektion Montabaur bittet um Zeugenaussagen zu zwei Parkplatzunfällen in Montabaur, deren Verursacher sich unerlaubt entfernten. Der erste Unfall ereignete sich bereits am Mittwoch, 16. Oktober auf dem Parkplatz des Finanzamtes, die zweite Kollision geschah am Freitag, 18. Oktober. Hierbei entstand erheblicher Sachschaden.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 18.10.2019

Besuch der Bildungsstätte Anne Frank in Frankfurt

Besuch der Bildungsstätte Anne Frank in Frankfurt Die Kreisjugendpflege des Westerwaldkreises bietet am 9. November (10.30 Uhr bis 19 Uhr) eine Tagesfahrt nach Frankfurt am Main zum Besuch der Bildungsstätte Anne Frank e.V. für Jugendliche ab 14 Jahren und junge Erwachsene an. Es geht genauer gesagt ins interaktive Lernlabor zu Antisemitismus, Rassismus und Diskriminierung in Vergangenheit und Gegenwart.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.10.2019

Heilerfolge bei Hepatitis C

Heilerfolge bei Hepatitis CZum 23. Aids/Hepatitisforum trafen sich über 200 Berater, Behandler, Selbsthilfe und Interessierte im Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein Kemperhof Koblenz. Prof. Dr. Ursula Rieke eröffnete die Tagung als Vorstandsvorsitzende der Landeszentrale für Gesundheitsförderung (LZG). Sie betonte die gute Kooperatione über Prävention/ Beratung/ Begleitung/ Therapie und die personelle Kontinuität in dieser Thematik, vor allem im Nördlichen Rheinland-Pfalz.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 16.10.2019

„Wir Westerwälder“ erhält neue Strukturen

„Wir Westerwälder“ erhält neue StrukturenDie seit zehn Jahren bestehende gute Zusammenarbeit der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis erhält eine neue Qualität und stellt sich für die Zukunft noch schlagkräftiger auf. Eine neue gemeinsame Anstalt des öffentlichen Rechts (gAöR) wurde dazu gegründet. Der Verwaltungsrat konstituierte sich am 17. September im Außerschulischen Lernort in Linkenbach.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 16.10.2019

Agribusiness-Fachtagung von ADG und DRV

Agribusiness-Fachtagung von ADG und DRVWelche Rolle spielt der einzelne Mitarbeiter in der zunehmend digitalisierten Arbeitswelt? Diese Frage stand im Mittelpunkt der Agribusiness-Fachtagung in Montabaur. Die Tagung war eine gemeinsame Veranstaltung vom Deutschen Raiffeisenverband (DRV), der Akademie Deutscher Genossenschaften (ADG) und den Regionalakademien.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 16.10.2019

Überdurchschnittlich viele Beschäftigte krank

Überdurchschnittlich viele Beschäftigte krank
 Die Beschäftigten im Westerwaldkreis waren im Jahr 2018 öfter krankgeschrieben als im Landesdurchschnitt. Das geht aus Daten der Krankenkasse "BARMER" hervor. Der Krankenstand in dem Landkreis lag bei 5,3 Prozent (Land und Bund: 5,0 Prozent). „Das bedeutet, dass an einem durchschnittlichen Kalendertag von 1.000 Beschäftigten 53 arbeitsunfähig gemeldet waren“, erläutert Orhan Ilhan, Regionalgeschäftsführer der Barmer in Montabaur.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 15.10.2019

Jahrbuch des Westerwaldkreises hat „Wäller Landwirtschaft“ zum Thema

Jahrbuch des Westerwaldkreises hat „Wäller Landwirtschaft“ zum ThemaKonsequenter Weise wurde das neue Jahrbuch des Westerwaldkreises am 14. Oktober im Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Westerwald-Osteifel in Montabaur vorgestellt. Das Schwerpunktthema für 2020 „Wäller Landwirtschaft“ stieß auf so große Resonanz, dass nicht alle angebotenen Beiträge aufgenommen werden konnten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 14.10.2019

Erdgasnetz wird geprüft

Erdgasnetz wird geprüftIn den kommenden sechs Wochen führt die Energienetze Mittelrhein, die Netzgesellschaft in der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe), eine Prüfung des Erdgasnetzes im Westerwaldkreis durch. Mit einem speziellen Sensor laufen die Netzexperten die Straßen ab, in denen Leitungen verlegt wurden. Der Sensor saugt Luft an und misst den Erdgasgehalt in der Luft. So können Leckagen frühzeitig erkannt und behoben werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.10.2019

Verkehrsgefährdung und Unfallflucht unter Alkoholeinfluss

Verkehrsgefährdung und Unfallflucht unter AlkoholeinflussDie Beamten der Polizeiautobahnstation Montabaur suchen Zeugen, die am Freitagabend auf der A 3 durch einen silberfarbenen Renault überholt oder sogar gefährdet wurden oder die ein Touchieren des Autos an der Mittelleitplanke beobachtet haben. Der Fahrer des Wagens stand unter Alkoholeinfluss.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 13.10.2019

Wegweiser durch den Förderdschungel

Wegweiser durch den Förderdschungel Energiesparen soll belohnt werden: Deshalb gibt es für bau- oder sanierungswillige Bürger viele unterschiedliche öffentliche Förderprogramme. Diese werden von Bund, Ländern und Gemeinden, teilweise auch von Energieversorgern angeboten. Förderfähig sind sparsame Neubauten, umfassende Modernisierungen von bestehenden Gebäuden, aber auch einzelne Maßnahmen, wie die Erneuerung der Heizungsanlage oder der Fensteraustausch.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 11.10.2019

Die Abenteuer von Yoyo und Doc Croc

Die Abenteuer von Yoyo und Doc CrocUraufführung „Die Abenteuer von Yoyo und Doc Croc“ für Kinder ab vier Jahren: Fliegt zusammen mit Yoyo und Doc Croc ins wundersame Reich „Simsala Grimm“ und erlebt ein spannendes Abenteuer, wie es nur ein Märchen erzählen kann. Sonntag, 3. November um 16 Uhr in der Stadthalle Haus Mons Tabor.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 11.10.2019

Rechtzeitig zur Berufsberatung und zum Ausbildungsplatz

Rechtzeitig zur Berufsberatung und zum AusbildungsplatzDie Herbstferien gewähren eine Auszeit vom Lernen, aber danach geht es bereits in den Endspurt des Schuljahres – auch für die Berufsberater der Agentur für Arbeit Montabaur. Deren Augenmerk gilt jetzt vor allem den Jugendlichen in den Entlassklassen, die sich noch nicht ausreichend mit dem Thema Berufsausbildung auseinandergesetzt haben. Dafür ist es jetzt allerhöchste Zeit.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 10.10.2019

Lesen, schauen und lauschen im „Wohnzimmer der Stadt“

Lesen, schauen und lauschen im „Wohnzimmer der Stadt“Eine Bibliothek ist ein Raum, in dem sich lückenlos Buchrücken in Regalen reihen, die bis zur Decke reichen. Das einzige Geräusch ist das Rascheln von Papier. Die Besucher gehen auf Zehenspitzen und unterhalten sich allenfalls im Flüsterton. Es ist ein bisschen staubig und ein bisschen langweilig. Wer eine solche Vorstellung im Kopf hat, ist nicht auf der Höhe der Zeit – und kennt auch die Stadtbibliothek Montabaur nicht. Sie ist Lese-Oase, Treffpunkt und Schauplatz vieler Veranstaltungen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 09.10.2019

Oktobermarkt in Montabaur am Sonntag, 27. Oktober

Oktobermarkt in Montabaur am Sonntag, 27. OktoberDer Herbst ist da. Passend zur goldenen Jahreszeit findet in Montabaur der traditionelle Oktobermarkt statt. Auch dieses Mal finden sich in der Stadt wieder zahlreiche Lebensmittelerzeuger und Stände aus dem Hand- und Kunsthandwerk. Neben Holzschnitzereien, Vereinsaktionen oder filigranem Modeschmuck, können auch landwirtschaftliche Produkte bestaunt und erworben werden. Neu beim Oktobermarkt ist das "Wäller Street Food Meilchen" auf dem Konrad-AdenauerPlatz.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 08.10.2019

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer im Oktober

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer im OktoberDas Thema Steuern sollte schon vor einer Unternehmensgründung oder -übernahme auf dem Plan stehen. Beispielsweise sollte ein Gründer wissen, welche Steuern wann gezahlt werden müssen und wie die Zusammenarbeit mit einem Steuerberater ideal gestaltet werden kann. Dazu bietet das Starterzentrum der IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur Einzelgespräche mit einem Steuerberater an.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 08.10.2019

Verkehrsunfall mit schwer verletztem Fußgänger

Verkehrsunfall mit schwer verletztem Fußgänger  Am Dienstagvormittag wurde ein Fußgänger beim Überqueren der Alleestraße von einem PKW erfasst und zu Boden geschleudert. Dabei erlitt der Fußgänger schwere Verletzungen. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei bittet um Zeugenaussagen zum Unfallhergang.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 08.10.2019

Internetbasierte Fahrzeugzulassung

Internetbasierte FahrzeugzulassungMit einer Neuerung der Fahrzeug-Zulassungsverordnung können seit 1. Oktober die Erstzulassung, die uneingeschränkte Wiederzulassung, die Umschreibung von Fahrzeugen sowie Adressänderungen online durchgeführt werden. Zudem ist bei bestimmten Vorgängen eine vollautomatisierte Antragsbearbeitung und -entscheidung eingeführt und bei der Umschreibung von Fahrzeugen das sofortige Losfahren ermöglicht worden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 07.10.2019

Unternehmensrundreise führte durch den oberen Westerwaldkreis

Unternehmensrundreise führte durch den oberen Westerwaldkreis Ungeahnte Chancen. Unter diesem Motto hätte die Unternehmensrundreise zum Thema „Beschäftigung von Menschen mit einer Behinderung im Westerwald“ stehen können. Dabei wurden auf Einladung des Forums Soziale Gerechtigkeit im oberen Westerwaldkreis fünf Stationen besucht. Dazu zählte mit zwei Wirtschaftsunternehmen, zwei Inklusionsfirmen und einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM) das gesamte Spektrum, in dem Menschen mit einem Handicap Arbeit und Beschäftigung finden können.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 07.10.2019

Verbandsgemeinderat Montabaur hat getagt

Verbandsgemeinderat Montabaur hat getagtEnde September traf sich der Verbandsgemeinderat von Montabaur zu seiner Herbstsitzung im Rathaus. Auf der Tagesordnung standen neben dem Verbandsgemeindehaus (siehe eigener Bericht) der Klimaschutz, Tourismus im Gelbachtal, der Tätigkeitsbericht der Generationenbeauftragten sowie die Einrichtung einer Jugendvertretung.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 06.10.2019

Wie lässt sich der eigene Heizenergieverbrauch bewerten?

Wie lässt sich der eigene Heizenergieverbrauch bewerten?Der Energieverbrauch für Heizung und Warmwasser ist häufig ein großer Kostenfaktor bei den Nebenkosten. Wie viel Energie ein Haus oder eine Wohnung verbraucht, hängt von der Qualität der Dämmung und der Effizienz der Heizungsanlage, von den Klimabedingungen am Wohnort, sowie vom Verhalten der Bewohner ab. Erfahrungswerte zeigen, dass der Heizenergieverbrauch eines nicht modernisierten Altbaus um bis zu fünf Mal größer sein kann als der eines neuen Energiesparhauses.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 06.10.2019

Kostenfreies Seminar für Existenzgründer

Kostenfreies Seminar für ExistenzgründerFür alle, die ein eigenes Unternehmen gründen möchten, veranstaltet die IHK-Akademie Koblenz e.V. ein Existenzgründungsseminar. Teilnehmen kann jeder, der die Absicht hat, sich selbstständig zu machen. Dabei kann es sich um eine Neugründung, Übernahme oder die Beteiligung an einem bestehenden Betrieb handeln.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 05.10.2019

Das 29. Westerwälder Kleinkunstfestival "FOLK & FOOLS" startet

Das 29. Westerwälder Kleinkunstfestival "FOLK & FOOLS" startetAuch nach fast drei Jahrzehnten ist das Westerwälder Kleinkunstfestival "FOLK & FOOLS" nicht kaputt zu kriegen. Im Gegenteil: die 29. Ausgabe am 22. und 23. November ist lebendiger und außergewöhnlicher denn je. Zwischen Revolution und Percussion bewegt sich das Programm mit internationalen Künstlern. Der Kartenvorverkauf startet am 21. Oktober.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 05.10.2019

Musikprediger singt in Montabaur übers Leben

Musikprediger singt in Montabaur übers LebenBeim ökumenischen Frühstück für Frauen am 16. November ist der Musikprediger Heiko Bräuning mit dem Pianisten Michael Schlirf auf Einladung der evangelischen Kirchengemeinde zu Gast. Eine Anmeldung ist erwünscht.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 03.10.2019

FDP fragt: Droht ein „640.000 Euro teurer Schildbürgerstreich“?

FDP fragt: Droht ein „640.000 Euro teurer Schildbürgerstreich“?Die FDP-Fraktion im Verbandsgemeinderat Montabaur übt in einer Pressemitteilung ausführlich Kritik an den Sanierungsplänen zum Mons-Tabor-Bad. Sie warnt vor einem teuren Schildbürgerstreich. Die endgültige Beschlussfassung steht noch aus. Die Liberalen informierten sich bei einem Ortstermin.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 02.10.2019

Wettkampfmannschaft des TuS Montabaur sammelte besondere Eindrücke

Wettkampfmannschaft des TuS Montabaur sammelte besondere EindrückeBereits zum vierten Mal starteten Schwimmerinnen des TuS Montabaur am letzten Septemberwochenende beim BRSNW-Cup, der jährlich in Remscheid ausgetragen wird. Die Teilnehmerinnen um Trainerin Daniela Hoffmann brachte Medaillen mit in den Westerwald und besondere Wettkampferfahrungen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 01.10.2019

Mehrere Verkehrsunfälle auf der A 3 wegen Starkregen

Mehrere Verkehrsunfälle auf der A 3 wegen StarkregenAm Dienstag, 1. Oktober, kam es im Dienstgebiet der Autobahnpolizei Montabaur aufgrund mehrerer Starkregenfälle und nicht angepasster Geschwindigkeit zu insgesamt zehn Verkehrsunfällen. Hervorzuheben sind dabei zwei Verkehrsunfälle.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 01.10.2019

Dirk Günster als Parmaschinken-Spezialist ausgezeichnet

Dirk Günster als Parmaschinken-Spezialist ausgezeichnetDas Consorzio del Prosciutto di Parma vergibt den Titel weltweit. Insgesamt 15 Spezialisten wurden 2019 in Deutschland ausgezeichnet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 01.10.2019

Wasserleitung in der Fröschpfortstraße wird erneuert

Wasserleitung in der Fröschpfortstraße wird erneuertDie Wasserleitung in der Fröschpfortstraße in Montabaur wird im Auftrag der Verbandsgemeindewerke Montabaur erneuert. Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 7. Oktober, an der Bushaltestelle im Bereich der Kreuzung zur Rheinstraße. Von dort wandert die Baustelle abschnittsweise die Fröschpfortstraße entlang bis an die Einmündung zur Alberstraße.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 30.09.2019

Weniger Seelenleiden in Montabaur und dem Westerwald

Weniger Seelenleiden in Montabaur und dem WesterwaldDer Krankenstand in der Stadt Montabaur und dem Landkreis Westerwald ist 2018 gestiegen. Die Ausfalltage aufgrund von Erkrankungen nahmen um 0,2 Prozentpunkte zu. Mit 4,7 Prozent gab es in der Region einen höheren Krankenstand als im Landesdurchschnitt (4,5 Prozent). Laut DAK-Gesundheitsreport waren damit an jedem Tag des Jahres von 1.000 Arbeitnehmern 47 krankgeschrieben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 30.09.2019

Verbandsgemeindehaus wird ohne Tiefgarage gebaut

Verbandsgemeindehaus wird ohne Tiefgarage gebautDas neue Verbandsgemeindehaus in Montabaur wird ohne Tiefgarage gebaut. Das hat der Verbandsgemeinderat (VGR) beschlossen und gleichzeitig der Stadt einen städtebaulichen Vertrag vorgeschlagen mit dem Ziel, neuen Parkraum an anderer Stelle zu schaffen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 30.09.2019

Arbeitsmarktbericht für den Westerwald zeigt herbstliches Hoch

Arbeitsmarktbericht für den Westerwald zeigt herbstliches HochDie Arbeitsagentur Montabaur, zuständig für den Westerwaldkreis und den Rhein-Lahn-Kreis spricht in der Pressemitteilung vom historischen Tiefstand der Arbeitslosenzahlen im September. Die Arbeitslosenquote ist auf 2,5 Prozent gesunken. Das herbstliche Hoch wird voraussichtlich nicht anhalten, auf dem Stellenmarkt zeigen sich erste Anzeichen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 27.09.2019

Trampen leicht gemacht: In Montabaur stehen jetzt Mitfahrerbänke

Trampen leicht gemacht: In Montabaur stehen jetzt MitfahrerbänkeDie Idee ist so einfach wie gut: An den Stadtausgängen von Montabaur wurden jetzt so genannte Mitfahrerbänke aufgestellt. Wer darauf Platz nimmt, signalisiert den vorbeifahrenden Autofahrern: „Ich möchte mitgenommen werden“. Ein Schild, ähnlich dem einer Bushaltestelle, zeigt den Schriftzug Mitfahrerbank und darunter den Zielort, den die wartende Person aus einer Reihe von Tafeln auswählen kann. Autofahrer können schon von weitem sehen,ob da jemand wartet, und dann entscheiden, ob sie die Person mitnehmen wollen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 26.09.2019

Altersarmut stoppen - Rente sichern

Altersarmut stoppen - Rente sichern„Wenn wir Frauen es nicht für uns richten, wird es niemand richten“, schloss Edith Sauerbier, Gewerkschaftssekretärin der DGB Region Koblenz ihren Vortrag zum Thema „Armut im Alter - weiblich?!“ Die Westerwälder Frauenverbände hatten sich diese Frage als Jahresthema gestellt und zusammen mit der Gleichstellungsstelle und der Seniorenleitstelle des Westerwaldkreises zu einem Infotag eingeladen. Warum vor allem Frauen von Altersarmut betroffen sind, hat vielerlei Gründe, wie Sauerbier darlegte.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 26.09.2019

Gemeinsamer Antrag der Fraktionen von SPD und Bündnis 90/DIE GRÜNEN

Gemeinsamer Antrag der Fraktionen von SPD und Bündnis 90/DIE GRÜNENDer Kreistag möge die Eilbedürftigkeit zur Abgabe der beigefügten Resolution vor Eintritt in die Tagesordnung beschließen und diese als Tagesordnungspunkt mit in die Sitzung aufnehmen. Anschließend soll die Resolution mit folgendem Text zur Aussprache kommen. Für die Aussprache schlagen die antragstellenden Fraktionen eine Redezeit von drei Minuten pro Fraktion vor. Der Antrag im Wortlaut:

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 26.09.2019

Oktoberfest für Senioren vom Demenznetzwerk

Oktoberfest für Senioren vom Demenznetzwerk„Hui Wäller, allemol“, mit diesen Worten vollzog Verbandsbürgermeister Richter-Hopprich, seinen ersten Fassanstich beim ersten Oktoberfest für Senioren in der Stadthalle Montabaur. Das Demenz-Netzwerk-Montabaur-Wirges-Wallmerod hatte zum 5-jährigen Jubiläum des Netzwerkes eingeladen. Richter-Hopprich und Stadtbürgermeisterin Gabi Wieland eröffneten die Veranstaltung mit motivierenden Grußworten. Schirmherrin der Veranstaltung war Ministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler. Wegen Terminüberschneidungen konnte sie leider nicht teilnehmen. Sie ließ ganz herzliche Grüße über die Netzwerkkoordinatorin Margit Chiera ausrichten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 26.09.2019

Diebstahl in Eitelborn und Einbruch in Alpenrod

Diebstahl in Eitelborn und Einbruch in AlpenrodBereits am 16. September wurde in Eitelborn der Diebstahl von Werkzeug gemeldet. In Verdacht steht ein Schrotthändler mit einem weißen Fiat Ducato. Die Polizei bittet um Zeugenaussagen. Am Mittwoch, 25. September wurde ein Einbruch in ein unbewohntes Einfamilienhaus in Alpenrod registriert. Auch hierzu werden Zeugenaussagen erbeten.

Weiterlesen »
 
Vereine | Artikel vom 26.09.2019

„Equipe France“ fördert weiter deutsch-französische Freundschaft

„Equipe France“ fördert weiter deutsch-französische FreundschaftIm zurückliegenden Sommer feierten die grenzüberschreitenden Radsportler der Equipe France in der RSG Montabaur und dem RSV Oranien Nassau bei ihrer 52. deutsch-französischen Etappenfahrt ein bundesweit sicher einzigartiges Jubiläum: die Equipe kam während der Grande Region-Rundfahrt vom 1. bis 8. Juni auf insgesamt 777.777 geradelte Kilometer für die deutsch-französische Freundschaft. Das durfte gefeiert werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 25.09.2019

Fußwege in Montabaur-Elgendorf werden saniert und befestigt

Fußwege in Montabaur-Elgendorf werden saniert und befestigtAb Mitte Oktober werden Zug um Zug drei Fußwege im Montabaurer Stadtteil Elgendorf saniert, gepflastert und die Beleuchtung erneuert oder ganz neu installiert. Die Wege führen zwischen Häusern und Grundstücken entlang und verbinden so die Straßen im alten Ortskern miteinander. Im ersten Bauabschnitt ist der Weg zwischen der Bornwiesen- und der Köppelstraße an der Reihe. In den weiteren Bauabschnitten folgen die Verbindungen Pfarrer-Fein-Straße – Südstraße und dann Bornwiesenstraße - Mozartstraße. Während der einzelnen Bauphasen wird der jeweilige Weg gesperrt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 25.09.2019

Montabaur leuchtet blau: Blue Night Shopping am 4. Oktober

Montabaur leuchtet blau: Blue Night Shopping am 4. Oktober Die Gartenmöbel werden langsam eingepackt. Die Tage werden kürzer. Zeit sich auf den Herbst vorzubereiten und shoppen zu gehen. Wer nach dem Feiertag am 3. Oktober den Brückentag nutzt um abends in der Innenstadt von Montabaur einkaufen zu gehen, bekommt etwas ganz Besonderes geboten: „BLUE NIGHT SHOPPING“. Die historische Innenstadt von Montabaur mit ihren schönen Fachwerkgebäuden, wird zu großen Teilen in blaues Licht gehüllt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 25.09.2019

Kantatenkonzert der Dekanats-Kantorei Montabaur

Kantatenkonzert der Dekanats-Kantorei MontabaurMit einem weiteren Kantatenkonzert feierte die Dekanatskantorei Montabaur als der Kammerchor des Evangelischen Dekanates Westerwald in der Evangelischen Lutherkirche Montabaur mit einem sommerlich-frischen Programm ihr zwanzigjähriges Jubiläum und bildete damit auch gleichzeitig ihr inhaltliches Konzept und ihre künstlerische Arbeitsweise ab: Die Dekanatskantorei Montabaur zeichnet sich nämlich durch das auffallende Alleinstellungsmerkmal der protestantischen Kantatenkultur in der hiesigen Kulturlandschaft besonders aus.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 25.09.2019

Neue Kita Peterstor offiziell eingeweiht

Neue Kita Peterstor offiziell eingeweiht„Ein Tor ins Leben“. Das soll die neue Kita Peterstor in Montabaur nach dem Willen von Kita-Leiterin Katharina Lörsch werden. Was sie damit verbindet, erklärte sie bei der offiziellen Einweihung der neuen Einrichtung, die sich an der Peterstorstraße direkt neben dem Krankenhaus befindet und seit Mitte August in Betrieb ist. Rund 50 geladene Gäste aus Politik, Verwaltung, von anderen Kitas sowie Fachplaner und Klinikvertreter waren gekommen, um das große Haus für die kleinen Leute zu besichtigen und zu feiern. Der Neubau ist eine Kooperation der Stadt Montabaur mit dem Katholischen Klinikum Koblenz-Montabaur.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 24.09.2019

Dienstjubiläen in der Agentur für Arbeit

Dienstjubiläen in der Agentur für ArbeitDrei verdiente Beschäftigte der Agentur für Arbeit können auf lange Dienstzeiten zurückblicken. Anke Meister und Gabriele Simon haben das 40jährige Jubiläum gefeiert, Björn Kreckel das 25jährige. Geschäftsführer Dieter Knopp dankte ihnen für ihr Engagement und wünschte alles erdenklich Gute für den weiteren privaten und beruflichen Weg.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 24.09.2019

Verbandsgemeindehaus war Thema beim Vergabetag Rheinland-Pfalz

Verbandsgemeindehaus war Thema beim Vergabetag Rheinland-PfalzWenn einer ein neues Rathaus baut, dann kann er was erzählen. Das Bauvorhaben Verbandsgemeindehaus in Montabaur findet inzwischen landesweit Aufmerksamkeit – aus ganz unterschiedlichen Perspektiven. Bei der Fachtagung „21. Vergabetag Rheinland-Pfalz“ interessierten sich die Organisatoren vor allem für den Architektenwettbewerb, mit dem die vielfältigen Entwürfe für das neue Verwaltungsgebäude gesammelt und der Gewinner prämiert wurde.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 24.09.2019

Stadtbachsanierung am Gerberhof beginnt noch im September

Stadtbachsanierung am Gerberhof beginnt noch im SeptemberDer Stadtbach in Montabaur wird in einem Rohrsystem unter der Innenstadt entlang geführt. Diese Verrohrung ist marode und wird jetzt abschnittsweise erneuert. Noch im September beginnen die Bauarbeiten im Teilstück Gerberhof zwischen Wallstraße und Steinweg, neben dem Baugrundstück für das neue Verbandsgemeindehaus.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 23.09.2019

Unternehmensrundreise im Westerwaldkreis

Unternehmensrundreise im Westerwaldkreis Verkehrsgünstig zwischen Ballungszentren gelegen ist der Westerwaldkreis eine attraktive und kraftvolle Region. Das wirkt sich auch auf den heimischen Arbeitsmarkt aus, der sich immer weiter in Richtung Vollbeschäftigung entwickelt. Leider gilt dies nicht für Menschen mit einer Behinderung, die weit weniger vom boomenden Arbeitsmarkt profitieren. Von ihnen haben trotz Fachkräftemangels noch zu wenige eine echte Chance auf einen Job, mit dem man das eigene Leben bestreiten kann. Darauf weist das Forum Soziale Gerechtigkeit hin und versucht etwas dagegen zu tun.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 23.09.2019

Die Macht der Gefühle. Deutschland 19 I 19

Die Macht der Gefühle. Deutschland 19 I 19Ab Mittwoch, 2. Oktober, wird im Foyer des Kreishauses in Montabaur wieder eine Ausstellung zu sehen sein. Sie trägt den Titel „Die Macht der Gefühle. Deutschland 19 I 19“. Die Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ und die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur haben im Erinnerungsjahr 2019 die Ausstellung „Die Macht der Gefühle. Deutschland 19 I 19“ herausgebracht.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 21.09.2019

Schloss-Garde Mons Tabor startet ins Jubiläumsjahr

Schloss-Garde Mons Tabor startet ins JubiläumsjahrDass ihr ein Jubiläum bevorsteht wurde ihr so richtig im Jahre 2017 klar und da entstand auch die Idee etwas ganz Besonderes zu machen. So startet die Schloss-Garde Mons Tabor am 2. Oktober mit einer Jubiläums-Gala in das Festjahr. Losgelöst von der Idee einer klassischen Karnevalsveranstaltung feiern die Gardisten in ihren 33-jährigen Geburtstag rein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
  Aktuelle Kurznachrichten

Ins Wunderland der Märchen reisen
Montabaur. Wie schön wäre es, mit der Kraft der Wünsche Schlösser zu bauen oder auf einem fliegenden Teppich um die Welt ...

„FRECHBLECH“ in Bad Ems
Montabaur / Bad Ems. Am Samstag, dem 19. Oktober lädt „FRECHBLECH“, das Soloquintett des Evangelischen Dekanates Westerwald, ...

Brandnest bildete sich hinter Kamin
Montabaur. Am Donnerstag, 3. Oktober, um 16.18 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr über eine verdächtige Rauchentwicklung in ...

Vortrag: Vom Gerberviertel zum Gerberhof
Montabaur. Einst waren dort die Ledergerber von Montabaur ansässig. Heute plant die Verbandsgemeinde (VG) auf dem Gelände ...

MdL Thomas Roth (FDP) lädt nach Mainz ein
Montabaur. Der Westerwälder Landtagsabgeordnete Thomas Roth lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger zur Fahrt nach Mainz ...

Raub eines Mobiltelefons
Montabaur. Am Samstag, 28. September, um 16.05 Uhr, gerieten auf dem Konrad-Adenauer-Platz in Montabaur zunächst zwei verschiedene ...

Sachbeschädigung an Schaufensterscheibe
Montabaur. In der Nacht vom Freitag, 27. auf Samstag, 28. September, schlugen einer oder mehrere unbekannte Täter die Schaufensterscheibe ...

Existenzgründung: Was ist zu beachten?
Montabaur. Existenzgründung – Formalitäten und Fördermöglichkeiten: darum geht es beim nächsten Mal in der Vortragsreihe ...

Kennzeichendiebstahl
Montabaur (Eichendorffstraße). In der Nacht von Freitag, 20. September, 20 Uhr bis Samstag, 21. September, 9.30 Uhr, wurde ...

Sachbeschädigung mit Farbe
Montabaur. In der Nacht zum Mittwoch, 11. September, wurde im Zeitraum von 21 bis 8 Uhr, ein Anwesen in der Tonnerrestraße ...



Unternehmen



Vereine

1. American Footballclub Fighting Farmers Montabaur 1992 e.V.
 
Alzheimer Selbsthilfegruppe für den Kreis Cochem-Zell
 
Amateurtheater die oase e.V.
 
CDU Westerwald
 
Deutsch - Französische Gesellschaft zu Montabaur e.V. 
 
Frauengemeinschaft Montabaur
 

Werbung