Werbung

Gemeinden


Kirburg

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Verbandsgemeinde Bad Marienberg
Kennzeichen: WW
Postleitzahl: 57629
Artikel aus Kirburg

Region | Artikel vom 28.09.2021

Mutige und starke Kinder beim Kinderbibeltag in Kirburg

Mutige und starke Kinder beim Kinderbibeltag in KirburgFast 70 Kinder nahmen an den Kinderbibeltagen der Evangelischen Kirchengemeinde Kirburg teil und erlebten einen tollen Tag bei herrlichem Sonnenschein. Passend zu einer Bibelgeschichte warteten acht Stationen mit kreativen und Mut erfordernden Aufgaben.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 15.09.2021

Kirburg: Volltrunken in ein Schaufenster gerast

Kirburg: Volltrunken in ein Schaufenster gerastEine 49-jährige Mercedes-Fahrerin fuhr ungebremst über eine Einmündung an der Köln-Leipziger-Straße in Norken und krachte in das Schaufenster eines Fachgeschäftes für Gartentechnik. Die Frau stand erheblich unter Alkoholeinfluss.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 03.09.2021

Unfall mit zwei Verletzten bei Kirburg

Unfall mit zwei Verletzten bei KirburgEin Frontalzusammenstoß konnte von einem 20-Jährigen zum Glück verhindert werden. Trotzdem wurden zwei Personen bei Kirburg verletzt.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 29.08.2021

Verkehrsgefährdung und Körperverletzung in Kirburg

Verkehrsgefährdung und Körperverletzung in KirburgNicht nett: In Kirburg wurde einem 51-Jährigen von einem alkoholisierten Fahrer erst die Vorfahrt genommen, dann wurde er auch noch angegriffen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 23.08.2021

Radfahrerin übersehen: 62-Jähriger Autofahrer prallt gegen Baum

Radfahrerin übersehen: 62-Jähriger Autofahrer prallt gegen BaumDieses Ausweichmanöver ging unglücklich aus: Ein 62-jähriger Autofahrer hatte auf der L 285 bei Kirburg eine Radfahrerin übersehen, das Ausweichmanöver endete in einem Überschlag und an einem Baum. Glücklicherweise wurde der Mann nur leicht verletzt, die Radfahrerin blieb unversehrt.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 04.05.2021

VG-Werke sanieren Kanal- und Wasserleitung in Kirburg

VG-Werke sanieren Kanal- und Wasserleitung in Kirburg Mitte April haben die Arbeiten zur Erneuerung der Anliegerstraße „Zum Gallfenster“ in Kirburg begonnen. Hierfür ist bis zum 21. Mai die Vollsperrung der Ortsdurchfahrt in Richtung Langenbach bei Kirburg notwendig.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 01.05.2021

Alkoholisiert, ohne Führerschein mit nicht zugelassenem Traktor unterwegs

Alkoholisiert, ohne Führerschein mit nicht zugelassenem Traktor unterwegsEin multipler Gesetzesübertreter ging der Polizei in der Mainacht ins Kontrollnetz: Zur Zeit der Ausgangssperre fuhr ein junger Mann mit einer Kiste Bier auf einem nicht zugelassenen Traktor. Einen Führerschein besaß der Mann auch nicht, aber dem Alkohol hatte er bereits reichlich zugesprochen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 30.04.2021

Verkehrsunfallflucht nach Überholmanöver bei Kirburg

Verkehrsunfallflucht nach Überholmanöver bei KirburgDie Polizei Hachenburg sucht einen silbernen Kombi, durch dessen Überholmanöver in einer Linkskurve ein PKW-Fahrer zum Ausweichen gezwungen wurde.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 07.04.2021

Ausflügler auf dem Osterweg in Kirburg

Ausflügler auf dem Osterweg in KirburgSchon früh am Ostermorgen hatten sich Mitarbeitende der Kinder- und Jugendarbeit der Evangelischen Kirchengemeinde Kirburg aufgemacht, um die vier Stationen eines drei Kilometer langen Osterrundweges mit viel Engagement auszugestalten.

Weiterlesen »
 
Sport | Artikel vom 05.04.2021

Kirburg in Bewegung - Machen Sie mit!

Kirburg in Bewegung - Machen Sie mit!Körperliche Bewegung ist ein wesentliches Element für ein gesundes Leben, denn Bewegung wirkt den meisten Risikofaktoren entgegen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 20.03.2021

Veranstaltungsreihe in Kirburg zum Jahresthema „Mut“

Veranstaltungsreihe in Kirburg zum Jahresthema „Mut“Unter dem diesjährigen Jahresthema „Mut“ lädt die Evangelische Kirchengemeinde Kirburg zu mehreren Veranstaltungen ein. Am Samstag, den 24. April will die Kirchengemeinde unter dem Motto „Schöpfung bewahren - Mut zum Neuanfang“ Bäume im eigenen Kirchenwald pflanzen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 08.03.2021

Weltgebetstagsgottesdienst in Kirburg

Weltgebetstagsgottesdienst in KirburgUnter dem Motto “ Worauf bauen wir” feierten Frauen den diesjährigen Weltgebetstag aus Vanuatu. Ein buntgeschmückter Altar, passend zu dem pazifischen Inselstaat Vanuatu, begrüßte die kleine Schar der Gäste.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 11.01.2021

Über Verkehrsinsel gegen Schild gefahren und geflüchtet

Über Verkehrsinsel gegen Schild gefahren und geflüchtetAm Wochenende 9./10. Januar kam es in Kirburg zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Verursacher flüchtete. Die genaue Unfallzeit ist nicht bekannt.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 04.11.2020

Verkehrsunfall durch verlorene Ladung und Vollbrand eines PKW

Verkehrsunfall durch verlorene Ladung und Vollbrand eines PKWHerabgefallene Ladung in Form von größeren Beton-und Bimsbrocken verursachte am Dienstagabend, 3. November einen Unfall in Kirburg. Zeugenaussagen zu dem Unfallverursacher erbittet die Polizei Hachenburg. In der Nacht zu Mittwoch, 4. November 2020 brannte ein PKW am Sportplatz in Emmerichenhain vollständig aus. Da es sich um Brandstiftung handeln kann, bittet die Polizei Westerburg um Zeugenhinweise.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 16.10.2020

Unfallflucht durch roten Langholz-LKW

Unfallflucht durch roten Langholz-LKWDie Hachenburger Polizei sucht Zeugenaussagen zu einem Spiegelunfall auf der L287 zwischen Kirburg und Mörlen. Der Anhänger eines roten, unbeladenen Langholz-LKW beschädigte den linken Außenspiegel eines Feuerwehrautos. Der unbekannte LKW-Fahrer fuhr weiter.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 01.10.2020

Kinderbibeltag to go in der Kirburger Kirchengemeinde

Kinderbibeltag to go in der Kirburger KirchengemeindeRund 50 Kinder zwischen sechs und dreizehn Jahren waren beim Kinderbibeltag in Kirburg dem Geheimnis der ersten Christen auf der Spur. Als römischer Agent Cleverus wollten sie herausfinden, ob die neue Religion Christentum bedrohlich für den Kaiser und das Staatswohl ist oder nicht. Was glauben Christen? Was zeichnet sie aus? Welche Rolle spielen sie im Staat?

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 27.07.2020

Verkehrsdelikte am Wochenende

Verkehrsdelikte am WochenendeDie Polizeiinspektion Hachenburg meldet am Wochenende 4. bis 26. Juli eine Verkehrsunfallflucht durch einen LKW-Fahrer, der auf der B 414 bei Kirburg einen PKW-Fahrer zum Ausweichen gegen die rechte Leitplanke nötigte. Nach dem kleinen grau-weißen LKW wird gefahndet. Außerdem beendeten Polizeistreifen zwei Trunkenheitsfahrten in Hattert und Alpenrod.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 04.07.2020

Abschied von Pfarrer Detlef Schmidt

Abschied von Pfarrer Detlef SchmidtUngewöhnlich war die Verabschiedung von Pfarrer Detlef Schmidt in der Kirburger Kirche. Wegen der Corona-Pandemie mussten ein anschließender Empfang ausfallen und die Besucher in der Kirche auf 50 Personen beschränkt bleiben. Nicht eben gewöhnlich verlief aber auch das Berufsleben von Detlef Schmidt, der sich neben dem Gemeindepfarramt und in der Altenheimseelsorge auch im Arbeitsfeld der Gehörlosenseelsorge engagiert hat.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 04.05.2020

Kirburg: 30 Gläubige feiern ungewöhnlichen Gottesdienst

Kirburg: 30 Gläubige feiern ungewöhnlichen GottesdienstVor acht Wochen hätte die Szene skurril gewirkt. Heute fühlt es sich normal an, dass es nicht nach Kerzenwachs, sondern nach Desinfektionsmitteln riecht. Oder dass man auf beschlagene Brillen und maskierte Münder blickt. Den liebgewonnenen Händedruck oder die Umarmung gibt’s heute auch nicht; stattdessen muss am Eingang der Evangelischen Kirche Kirburg jeder Gottesdienstbesucher seine Kontaktdaten hinterlassen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 21.03.2020

Mauer beschädigt und geflüchtet

Mauer beschädigt und geflüchtetDie Polizeiinspektion Hachenburg bittet um Zeugenaussagen zu einem Unfall, der sich in Kirburg ereignet hat. Durch ein größeres Fahrzeug wurde eine Natursteinmauer erheblich beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerkannt.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 12.03.2020

Steh auf und geh! Frauen feiern Weltgebetstag aus Simbabwe

Steh auf und geh! Frauen feiern Weltgebetstag aus Simbabwe 
Zahlreiche Westerwälder Frauen waren dem Motto “Steh auf und geh” gefolgt und zum Gottesdienst anlässlich des Weltgebetstages in die Kirburger Kirche gekommen. Frauen aus Simbabwe hatten ihn in diesem Jahr den Gottesdienst vorbereitet, der von einer ökumenischen Vorbereitungsgruppe umgesetzt wurde. Im Fokus stand die Heilung eines Kranken am Teich Bethesda, den Jesus auffordert: „Steh auf! Nimm deine Matte und geh!“

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 27.02.2020

Wintereinbruch: Sieben Unfälle im Bereich der Polizei Hachenburg

Wintereinbruch: Sieben Unfälle im Bereich der Polizei HachenburgDie Polizeiinspektion Hachenburg war am Mittwoch mit insgesamt sieben Unfällen beschäftigt, die Großteils auf die Straßenverhältnisse zurückzuführen waren. Bei Kirburg gab es einen Frontalzusammenstoß mit drei Verletzten.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 12.02.2020

25 Jahre Weltmusik im Westerwald: Musik in alten Dorfkirchen

25 Jahre Weltmusik im Westerwald: Musik in alten Dorfkirchen  VERSCHOBEN. Die Kulturen der Welt im Westerwald, zumindest musikalisch! Das gilt für die 25. Jubiläumsreihe von „Musik in alten Dorfkirchen“ im Kultursommer Rheinland-Pfalz. Gastieren werden zwischen Mai und Oktober wieder fünf außergewöhnlich virtuose Folkbands aus Europa, Afrika und Südamerika. Alle Konzerte finden in nicht weniger außergewöhnlichen Kirchen im gesamten Westerwaldkreis statt. Die Kleinkunstbühne Mons Tabor verspricht die beste Weltmusikreihe, die es jemals im Westerwald gab.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.02.2020

Schwungvoller Line Dance in Kirburg

Schwungvoller Line Dance in KirburgZu einem tänzerischen Nachmittag ins Evangelische Gemeindehaus hat die Kirchengemeinde Kirburg eingeladen. Line Dance Trainerin Gabriele Mikolayczack führte die Teilnehmenden in den Line Dance ein. Im Tanzen können Menschen Lebenserfahrungen emotional ausdrücken. Das spiegelt sich auch in den Tänzen in der Bibel wieder, wie beispielsweise beim Auszug aus Ägypten

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 27.01.2020

Der Klimawandel als Fluchtursache

Der Klimawandel als FluchtursacheRund 50 Teilnehmer waren einer Einladung der Evangelischen Kirchengemeinde Kirburg zu einem Vortrag zum Thema „Klimawandel und Fluchtursachen“ gefolgt. Der Klimaexperte Dr. Thomas Bernhard vom BUND Koblenz und Solarenergieförderverein Deutschland SFV sprach über den Zusammenhang von Klimaveränderungen und Migrationsbereitschaft von Menschen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 12.01.2020

Vortrag in Kirburg: Fluchtursachen und Klimawandel

Vortrag in Kirburg: Fluchtursachen und KlimawandelDie komplexen Zusammenhänge zwischen dem Klimawandel und der Migrationsbereitschaft von Menschen stehen im Mittelpunkt eines Vortrages von Dr. Thomas Bernhard. Der Klimaexperte wird am Donnerstag, den 23. Januar um 19 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus in Kirburg sprechen. Im Anschluss ist Gelegenheit miteinander ins Gespräch zu kommen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.12.2019

Nötigung im Straßenverkehr - Zeugen gesucht

Nötigung im Straßenverkehr - Zeugen gesuchtDie Polizeiinspektion Hachenburg sucht Zeugen einer Nötigung im Straßenverkehr, die am Dienstag auf der B 414 zwischen der Abfahrt Norken und der Abfahrt Unnau und in Kirburg stattfand. Beteiligt waren zwei Personen in einer roten Ford-Limousine.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 15.11.2019

Zwei betrunkene Fahrer, ein Unfall

Zwei betrunkene Fahrer, ein Unfall Wegen seines Alkoholkonsums ramponierte in Kirburg ein Autofahrer seinen PKW erheblich, weil er auf seiner Schlangenlinientour gegen einen Zaun und einen Bordstein anrempelte. Möglicherweise gehen weitere Begegnungen auf sein Konto. Eine weitere Trunkenheitsfahrt in Alpenrod beendete die Polizei bevor ein Unfall passiert war. Dieser Fahrer besaß zudem keinen gültigen Führerschein.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 07.11.2019

30 Jahre Mauerfall – Eine Grenzerfahrung der besonderen Art

30 Jahre Mauerfall – Eine Grenzerfahrung  der besonderen ArtEs ist kalt an diesem Novembermorgen an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze. Zwei Busse sind aus unterschiedlichen Richtungen angereist. Der eine kommt aus der im Osten des Landes beheimateten Kirchengemeinde Sandersdorf (Sachsen Anhalt), der andere aus der im oberen Westerwald gelegenen Kirchengemeinde Kirburg. Am Point Alpha kommen 50 Personen beider Gemeinden zusammen, einem der Orte an dem der Eiserne Vorhang die Menschen vier Jahrzehnte lang voneinander geteilt hat.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 02.11.2019

„Münchner Streichquartett“ gastiert in der Kirburger Kirche

„Münchner Streichquartett“ gastiert in der Kirburger Kirche
Das „Münchner Streichquartett“ besteht aus Solisten des Symphonieorchesters des Bayrischen Rundfunks und kommt erstmals zu einem Konzert in den Westerwald. Es erwartet Sie ein besonderes Konzert mit Werken von Felix Mendelssohn Bartholdy und Franz Schubert („Der Tod und das Mädchen“). Samstag, 23. November, 19 Uhr in der Ev. Kirche Kirburg.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 30.10.2019

Große SWR-Messaktion: in Kirburg ist es wirklich zu laut

Große SWR-Messaktion: in Kirburg ist es wirklich zu lautDer SWR wird heute Abend einen Beitrag senden mit Lautstärkemessungen in seinem Sendegebiet. Insgesamt hatte der SWR an 25 Orten mit kalibrierten Messgeräten jeweils zwei Wochen alle 40 Sekunden den Schallpegel gemessen. Die Ergebnisse zeigen, dass viele Anwohner Straßenverkehrslärm ertragen müssen, der auf Dauer krank machen kann. Zu den lärmbelasteten Gemeinden gehört Kirburg.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 29.10.2019

Frauenfrühstück in Kirburg

Frauenfrühstück in KirburgÜber hundert Frauen und auch einige Männer nahmen am diesjährigen Frauenfrühstück der Evangelischen Kirchengemeinde Kirburg im Langenbacher Dorfgemeinschaftshaus teil. Dort erwartete sie ein reichhaltiges Frühstücksbüffet und ein Vortrag von Bildungsreferentin Regina Kehr der Evangelischen Erwachsenenbildung des Dekanats Westerwald über Margarete Steiff, die Gründerin der Stofftierfabrik, die den berühmten Teddybären erfunden hat.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 24.09.2019

Geistliche Abendmusik erklang in der Kirburger Kirche

Geistliche Abendmusik erklang in der Kirburger KircheZur 13. Geistlichen Abendmusik, unter Leitung von Günter Meier aus Daaden, hatte die Evangelische Kirchengemeinde Kirburg in ihre Kirche eingeladen. Die Zuhörerschaft wurde diesmal auf eine musikalische Reise durch den Tageslauf mitgenommen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 16.09.2019

Kinderbibeltage mit dem trotzigen Jona und dem barmherzigen Gott

Kinderbibeltage mit dem trotzigen Jona und dem barmherzigen GottUnter dem Motto „Trotziger Jona – barmherziger Gott“ nahmen über 50 Kinder an den Kinderbibeltagen der Evangelischen Kirchengemeinde Kirburg teil und erlebten drei spannende Tage. Die Mitarbeiter der Kirchengemeinde hatten ein Theaterstück zur biblischen Erzählung von Jona vorbereitet. Jona soll nach Ninive gehen und den Menschen dort sagen, dass ihr Handeln nicht in Ordnung ist. Doch er weigert sich und landet schließlich im Bauch eines Walfisches. Doch Gott hört seine Gebete und rettet ihn.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 03.09.2019

Kirburger besuchten die Gedenkstätte Hadamar

Kirburger besuchten die Gedenkstätte HadamarDie Kirchengemeinde Kirburg hatte sich mit ihrer Fahrt nach Hadamar einem schweren und zugleich wichtigen Thema gewidmet. Denn dort wurden in der sogenannten Heilanstalt in der Zeit zwischen 1941 und 1945 mehr als 15.000 Menschen ermordet, weil sie in den Augen der Nationalsozialisten lebensunwertes Leben darstellten. Die Teilnehmenden der Fahrt nahmen an einer rund dreistündigen Führung durch die seit 1983 bestehende Gedenkstätte Hadamar teil

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 09.07.2019

Verantwortlich handeln in der Evangelischen Kirchengemeinde Kirburg

Verantwortlich handeln in der Evangelischen Kirchengemeinde KirburgMit einer Aktionswoche zu ihrem Jahresthema „Verantwortung“ haben Mitglieder der Evangelischen Kirchengemeinde Kirburg bewusst Verantwortung für ihre Mitmenschen übernommen. So war eine Jugendliche als Babysitterin tätig, ein Ehepaar hatte Gäste zum Essen eingeladen, eine Frau Kuchen für ihre Nachbarin gebacken. Den Möglichkeiten, anderen hilfreich zur Seite zu stehen, waren keine Grenzen gesetzt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 16.06.2019

Abschied von Matthias Kern

Abschied von Matthias KernIn einem festlichen Gottesdienst in der Evangelischen Kirche in Kirburg ist der langjährige Altenheimseelsorger des Evangelischen Dekanats Westerwald, Matthias Kern, in den Ruhestand verabschiedet worden. Zahlreiche Teilnehmer der beliebten Senioren- oder Segelfreizeiten des Pädagogen, Senioren und Mitarbeiter aus den Altenheimen, in denen Kern tätig war, und weitere Wegbegleiter seines Berufslebens nahmen teil.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 08.05.2019

Kreismusikschule Westerwald lädt zum Info-Tag

Kreismusikschule Westerwald lädt zum Info-TagDie Kreismusikschule Westerwald lädt am Samstag, den 25. Mai um 11 Uhr in die evangelische Kirche Kirburg zu einem besonderen Konzert ein. Ein Querschnitt des vielfältigen Angebotes der Kreismusikschule wird an diesem Tag zu Gehör gebracht. Das Kollegium der Kreismusikschule wird die einzelnen Instrumente in Form eines „Flashmobs“ vorstellen. Darüber hinaus wird das Konzert mit Beiträgen von Schüler-Ensembles ergänzt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 06.05.2019

Europa kulturell umgesetzt in der Kirburger Dorfkirche

Europa kulturell umgesetzt in der Kirburger Dorfkirche„Europa“ von Santana wurde gespielt zu Beginn der 24. Reihe „Musik in alten Dorfkirchen“ mit dem Motto „So klingt Europa“ in der Evangelischen Kirche in Kirburg. Mit dieser besonderen Veranstaltungsreihe wollen die Kulturschaffenden der Kleinkunstbühne Mons Tabor darauf hinwirken, dass es auch in Zukunft ein lebenswertes, vereintes und demokratisches Europa gibt. Dazu waren am 5. Mai nur europäische Künstler auf die neue Bühne nach Kirburg engagiert worden: Das dynamische Polit-Kabarett-Duo „Onkel Fisch“ und die Weltmusikgruppe „Radio Europa“

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 03.05.2019

Der Westerwald mit Kabarett und Weltmusik für Europa

Der Westerwald mit Kabarett und Weltmusik für EuropaDie Kulturschaffenden wollen im Westerwald einen Beitrag dazu leisten, dass es auch in Zukunft ein vereintes, demokratisches Europa gibt – ein Europa, in dem die Achtung der Menschenwürde, die Rechtsstaatlichkeit, freiheitliches Denken und Handeln, Toleranz und Respekt selbstverständliche Grundlagen des Gemeinwesens sind. Die 24. Reihe von „Musik in alten Dorfkirchen“ im Westerwald steht deshalb ganz im Zeichen von Europa! Anlass für das Motto „So klingt Europa“ ist die bevorstehende Wahl zum europäischen Parlament.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 24.04.2019

Motorrad kollidiert frontal mit Streifenwagen

Motorrad kollidiert frontal mit StreifenwagenAm 24. April kam es gegen 15.20 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B414 zwischen den Ortschaften Kirburg und Bad Marienberg. Ein Streifenwagen der Polizei befuhr unter Nutzung von Sondersignalen die B414 aus Kirburg kommend in Richtung Bad Marienberg. Ein Motorradfahrer erfasste die Situation nicht richtig und stieß frontal mit dem Streifenwagen zusammen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 23.04.2019

Mit Kabarett und Weltmusik für solidarisches und friedliches Europa

Mit Kabarett und Weltmusik für solidarisches und friedliches Europa  „Musik in alten Dorfkirchen“ will im Westerwald einen Beitrag dazu leisten, dass es auch in Zukunft ein vereintes, demokratisches Europa gibt – ein Europa, in dem die Achtung der Menschenwürde, die Rechtsstaatlichkeit, freiheitliches Denken und Handeln, Toleranz und Respekt selbstverständliche Grundlagen des Gemeinwesens sind. Die 24. Reihe von „Musik in alten Dorfkirchen“ im Westerwald steht deshalb ganz im Zeichen von Europa! Anlass für das Motto „So klingt Europa“ ist die bevorstehende Wahl zum europäischen Parlament.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 13.04.2019

„Musik in alten Dorfkirchen“: Start am 5. Mai in Kirburg

„Musik in alten Dorfkirchen“: Start am 5. Mai in Kirburg„So klingt Europa“ ist das Motto der diesjährigen 24. internationalen Weltmusikreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ im Westerwald. Anlass dafür ist im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz die nahende Europawahl, die zu einer Schicksalswahl für unseren kriselnden Kontinent werden kann. Gastieren werden zwischen Mai und Oktober deshalb erstmals nur europäische Bands.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 04.04.2019

Kirburger Kirchengemeinde stellt sich ihrer Verantwortung für die Demokratie

Kirburger Kirchengemeinde stellt sich ihrer Verantwortung für die DemokratieDie Evangelische Kirchengemeinde Kirburg hatte am vergangenen Samstag (30. März) im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „Verantwortung“ zu einer Gemeindefahrt nach Bonn ins Haus der Geschichte und zum Friedensmuseum Brücke von Remagen eingeladen, an der über 50 Personen teilnahmen. Zwei lehrreiche und informative Führungen erlebten die Mitfahrenden zwischen 6 und 81 Jahren im Haus der Geschichte. Dabei stand der Weg der beiden deutschen Staaten bis zur Wiedervereinigung genauso im Blickpunkt wie die jüngere gemeinsame deutsche Geschichte.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 31.03.2019

Weltmusikreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ beginnt in Kirburg

Weltmusikreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ beginnt in KirburgDie 24. Reihe von „Musik in alten Dorfkirchen“ im Westerwald steht ganz im Zeichen von Europa. Anlass für das Motto „So klingt Europa“ ist die bevorstehende Wahl zum europäischen Parlament. Dabei gilt es, Zeichen zu setzen für ein soziales, solidarisches und friedliches Europa. Start ist am Sonntag, 5. Mai um 17 Uhr in der Evangelische Kirche in Kirburg bei Bad Marienberg. Dort steht unser Kontinent bei der Eröffnungsveranstaltung gleich mit zwei Programmpunkten im Mittelpunkt: Musik und Kabarett.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 15.02.2019

Skat, Malefiz und Werwölfe von Düsterwald

Skat, Malefiz und Werwölfe von DüsterwaldKnisternde Spannung lag in der Luft, als die Dorfbewohner versuchten, sich im nächtlichen Düsterwald gegen die Werwölfe durchzusetzen. Das Spiel „die Werwölfe von Düsterwald“ fesselte die Spielrunde. Das war eines von vielen Spielen, die an diesem Spielenachmittag im Gemeindehaus der Ev. Kirchengemeinde Kirburg gespielt wurden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 30.01.2019

Verantwortung für die Ökumene – Abendgebete in Mörlen und Kirburg

Verantwortung für die Ökumene – Abendgebete in Mörlen und KirburgZu zwei Abendgebeten in Kirburg und Mörlen hatten die katholische und evangelische Kirche an den beiden vergangenen Sonntagen eingeladen. Die Abendgebete standen unter dem Motto „Gerechtigkeit, Gerechtigkeit, ihr sollst du nachjagen“. Das Thema zur Gebetswoche für die Einheit der Christen wurde von den Kirchen in Indonesien angesichts immer neuer Spaltungen und Konflikte ausgewählt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 23.01.2019

„Verantwortung 2019“ in der Ev. Kirchengemeinde Kirburg

„Verantwortung 2019“ in der Ev. Kirchengemeinde KirburgIm Lauf des Jahres 2019 bietet die Evangelische Kirchengemeinde Kirburg eine Veranstaltungsreihe mit dem Titel „Verantwortung 2019“. Die Orte, Termine und Themen sind in der folgenden Liste verzeichnet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 16.01.2019

Kirburg: Einbruch in Fachgeschäft für Gartentechnik

Kirburg: Einbruch in Fachgeschäft für GartentechnikHeute Nacht, Mittwoch, 16. Januar schrillte die Alarmanlage eines Gartentechnikfachgeschäfts in Kirburg, weil ein Einbrecher durch ein Fenster in das Gebäude eingedrungen war. Eine Personenbeschreibung liegt vor. Die Polizei bittet um Zeugenaussagen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 18.12.2018

Begegnung mit dem Morgenstern in Kirburg

Begegnung mit dem Morgenstern in KirburgZu einem besinnlichen Adventskonzert-Gottesdienst mit dem ERF-Chor hatte die Evangelische Kirchengemeinde Kirburg im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe Begegnung eingeladen. Der 25-köpfige Chor und ihre instrumentalen Begleiter erzählten mit ihren Liedern von einer lebendigen Hoffnung, die sich in der Geburt Jesu Christi zeigt. So stand das bevorstehende Weihnachten mit der Ankunft Gottes in unserer Welt im Mittelpunkt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
  Aktuelle Kurznachrichten

Sachbeschädigung an Feuerwehrgerätehaus Kirburg
Kirburg. Vermutlich in der Nacht von Freitag auf Samstag (15./16. November) wurde die hintere Eingangstür des Feuerwehrgerätehauses ...

Verkehrsunfall mit Radfahrer
Kirburg. In Höhe der Abfahrt zur Skaterrampe kam es auf der L294 am Dienstagmorgen, 20. August, um 6 Uhr, zu einer Kollision ...

Unfall mit schwer verletzter Kradfahrerin
Kirburg. Eine dreiköpfige Motorradgruppe, bestehend aus Vater, Mutter und Tochter waren am Donnerstag, den 12. Juli gegen ...

Noch Karten für Auftakt der Weltmusikreihe
Kirburg. Die 23. Reihe von „Musik in alten Dorfkirchen“ startet am Sonntag, 13. Mai, in Kirburg. In der evangelischen Kirche ...

Motorradfahrer wurde schwer verletzt
Kirburg. Am heutigen Freitag, 20. April um 6.43 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 414, in der Ortschaft Kirburg, ein ...

19-Jähriger unter Drogen am Steuer
Kirburg. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle in Kirburg wurde am 24. Julil, gegen 23.30 Uhr, bei dem 19-jährigen Fahrer eines ...

Ortsdurchfahrt Kirburg gesperrt
Kirburg. Am 16. Juli ist die Ortsdurchfahrt Kirburg im Zuge der B414 (beide Richtungen), der L285 (aus Richtung Langenbach) ...

Wohnhauseinbruch in Kirburg – Zeugen gesucht
Kirburg. In der Nacht zu Mittwoch, 14. Dezember wurde von unbekannten Tätern in Kirburg, Ringstraße ein dortiges Einfamilienhaus ...

Mehrere Trunkenheitsfahrten
Kirburg. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle der PI Hachenburg am Samstag, 8. Oktober gegen 12.15 Uhr fiel bei ...

Unfall durch Fahranfänger
Kirburg. Ein 18-Jähriger befuhr am Sonntag, 21. August, gegen 20.30 Uhr, mit seinem PKW die B 414 aus Richtung Kirburg kommend ...



Unternehmen



Vereine

Werbung


 Anzeige  
Anzeige