Werbung

Gemeinden


Kirburg

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Verbandsgemeinde Bad Marienberg
Kennzeichen: WW
Postleitzahl: 57629
Artikel aus Kirburg

Kultur | Artikel vom 12.02.2020

25 Jahre Weltmusik im Westerwald: Musik in alten Dorfkirchen

25 Jahre Weltmusik im Westerwald: Musik in alten Dorfkirchen  Die Kulturen der Welt im Westerwald, zumindest musikalisch! Das gilt für die 25. Jubiläumsreihe von „Musik in alten Dorfkirchen“ im Kultursommer Rheinland-Pfalz. Gastieren werden zwischen Mai und Oktober wieder fünf außergewöhnlich virtuose Folkbands aus Europa, Afrika und Südamerika. Alle Konzerte finden in nicht weniger außergewöhnlichen Kirchen im gesamten Westerwaldkreis statt. Die Kleinkunstbühne Mons Tabor verspricht die beste Weltmusikreihe, die es jemals im Westerwald gab.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.02.2020

Schwungvoller Line Dance in Kirburg

Schwungvoller Line Dance in KirburgZu einem tänzerischen Nachmittag ins Evangelische Gemeindehaus hat die Kirchengemeinde Kirburg eingeladen. Line Dance Trainerin Gabriele Mikolayczack führte die Teilnehmenden in den Line Dance ein. Im Tanzen können Menschen Lebenserfahrungen emotional ausdrücken. Das spiegelt sich auch in den Tänzen in der Bibel wieder, wie beispielsweise beim Auszug aus Ägypten

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 27.01.2020

Der Klimawandel als Fluchtursache

Der Klimawandel als FluchtursacheRund 50 Teilnehmer waren einer Einladung der Evangelischen Kirchengemeinde Kirburg zu einem Vortrag zum Thema „Klimawandel und Fluchtursachen“ gefolgt. Der Klimaexperte Dr. Thomas Bernhard vom BUND Koblenz und Solarenergieförderverein Deutschland SFV sprach über den Zusammenhang von Klimaveränderungen und Migrationsbereitschaft von Menschen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 12.01.2020

Vortrag in Kirburg: Fluchtursachen und Klimawandel

Vortrag in Kirburg: Fluchtursachen und KlimawandelDie komplexen Zusammenhänge zwischen dem Klimawandel und der Migrationsbereitschaft von Menschen stehen im Mittelpunkt eines Vortrages von Dr. Thomas Bernhard. Der Klimaexperte wird am Donnerstag, den 23. Januar um 19 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus in Kirburg sprechen. Im Anschluss ist Gelegenheit miteinander ins Gespräch zu kommen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.12.2019

Nötigung im Straßenverkehr - Zeugen gesucht

Nötigung im Straßenverkehr - Zeugen gesuchtDie Polizeiinspektion Hachenburg sucht Zeugen einer Nötigung im Straßenverkehr, die am Dienstag auf der B 414 zwischen der Abfahrt Norken und der Abfahrt Unnau und in Kirburg stattfand. Beteiligt waren zwei Personen in einer roten Ford-Limousine.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 15.11.2019

Zwei betrunkene Fahrer, ein Unfall

Zwei betrunkene Fahrer, ein Unfall Wegen seines Alkoholkonsums ramponierte in Kirburg ein Autofahrer seinen PKW erheblich, weil er auf seiner Schlangenlinientour gegen einen Zaun und einen Bordstein anrempelte. Möglicherweise gehen weitere Begegnungen auf sein Konto. Eine weitere Trunkenheitsfahrt in Alpenrod beendete die Polizei bevor ein Unfall passiert war. Dieser Fahrer besaß zudem keinen gültigen Führerschein.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 07.11.2019

30 Jahre Mauerfall – Eine Grenzerfahrung der besonderen Art

30 Jahre Mauerfall – Eine Grenzerfahrung  der besonderen ArtEs ist kalt an diesem Novembermorgen an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze. Zwei Busse sind aus unterschiedlichen Richtungen angereist. Der eine kommt aus der im Osten des Landes beheimateten Kirchengemeinde Sandersdorf (Sachsen Anhalt), der andere aus der im oberen Westerwald gelegenen Kirchengemeinde Kirburg. Am Point Alpha kommen 50 Personen beider Gemeinden zusammen, einem der Orte an dem der Eiserne Vorhang die Menschen vier Jahrzehnte lang voneinander geteilt hat.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 02.11.2019

„Münchner Streichquartett“ gastiert in der Kirburger Kirche

„Münchner Streichquartett“ gastiert in der Kirburger Kirche
Das „Münchner Streichquartett“ besteht aus Solisten des Symphonieorchesters des Bayrischen Rundfunks und kommt erstmals zu einem Konzert in den Westerwald. Es erwartet Sie ein besonderes Konzert mit Werken von Felix Mendelssohn Bartholdy und Franz Schubert („Der Tod und das Mädchen“). Samstag, 23. November, 19 Uhr in der Ev. Kirche Kirburg.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 30.10.2019

Große SWR-Messaktion: in Kirburg ist es wirklich zu laut

Große SWR-Messaktion: in Kirburg ist es wirklich zu lautDer SWR wird heute Abend einen Beitrag senden mit Lautstärkemessungen in seinem Sendegebiet. Insgesamt hatte der SWR an 25 Orten mit kalibrierten Messgeräten jeweils zwei Wochen alle 40 Sekunden den Schallpegel gemessen. Die Ergebnisse zeigen, dass viele Anwohner Straßenverkehrslärm ertragen müssen, der auf Dauer krank machen kann. Zu den lärmbelasteten Gemeinden gehört Kirburg.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 29.10.2019

Frauenfrühstück in Kirburg

Frauenfrühstück in KirburgÜber hundert Frauen und auch einige Männer nahmen am diesjährigen Frauenfrühstück der Evangelischen Kirchengemeinde Kirburg im Langenbacher Dorfgemeinschaftshaus teil. Dort erwartete sie ein reichhaltiges Frühstücksbüffet und ein Vortrag von Bildungsreferentin Regina Kehr der Evangelischen Erwachsenenbildung des Dekanats Westerwald über Margarete Steiff, die Gründerin der Stofftierfabrik, die den berühmten Teddybären erfunden hat.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 24.09.2019

Geistliche Abendmusik erklang in der Kirburger Kirche

Geistliche Abendmusik erklang in der Kirburger KircheZur 13. Geistlichen Abendmusik, unter Leitung von Günter Meier aus Daaden, hatte die Evangelische Kirchengemeinde Kirburg in ihre Kirche eingeladen. Die Zuhörerschaft wurde diesmal auf eine musikalische Reise durch den Tageslauf mitgenommen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 16.09.2019

Kinderbibeltage mit dem trotzigen Jona und dem barmherzigen Gott

Kinderbibeltage mit dem trotzigen Jona und dem barmherzigen GottUnter dem Motto „Trotziger Jona – barmherziger Gott“ nahmen über 50 Kinder an den Kinderbibeltagen der Evangelischen Kirchengemeinde Kirburg teil und erlebten drei spannende Tage. Die Mitarbeiter der Kirchengemeinde hatten ein Theaterstück zur biblischen Erzählung von Jona vorbereitet. Jona soll nach Ninive gehen und den Menschen dort sagen, dass ihr Handeln nicht in Ordnung ist. Doch er weigert sich und landet schließlich im Bauch eines Walfisches. Doch Gott hört seine Gebete und rettet ihn.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 03.09.2019

Kirburger besuchten die Gedenkstätte Hadamar

Kirburger besuchten die Gedenkstätte HadamarDie Kirchengemeinde Kirburg hatte sich mit ihrer Fahrt nach Hadamar einem schweren und zugleich wichtigen Thema gewidmet. Denn dort wurden in der sogenannten Heilanstalt in der Zeit zwischen 1941 und 1945 mehr als 15.000 Menschen ermordet, weil sie in den Augen der Nationalsozialisten lebensunwertes Leben darstellten. Die Teilnehmenden der Fahrt nahmen an einer rund dreistündigen Führung durch die seit 1983 bestehende Gedenkstätte Hadamar teil

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 09.07.2019

Verantwortlich handeln in der Evangelischen Kirchengemeinde Kirburg

Verantwortlich handeln in der Evangelischen Kirchengemeinde KirburgMit einer Aktionswoche zu ihrem Jahresthema „Verantwortung“ haben Mitglieder der Evangelischen Kirchengemeinde Kirburg bewusst Verantwortung für ihre Mitmenschen übernommen. So war eine Jugendliche als Babysitterin tätig, ein Ehepaar hatte Gäste zum Essen eingeladen, eine Frau Kuchen für ihre Nachbarin gebacken. Den Möglichkeiten, anderen hilfreich zur Seite zu stehen, waren keine Grenzen gesetzt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 16.06.2019

Abschied von Matthias Kern

Abschied von Matthias KernIn einem festlichen Gottesdienst in der Evangelischen Kirche in Kirburg ist der langjährige Altenheimseelsorger des Evangelischen Dekanats Westerwald, Matthias Kern, in den Ruhestand verabschiedet worden. Zahlreiche Teilnehmer der beliebten Senioren- oder Segelfreizeiten des Pädagogen, Senioren und Mitarbeiter aus den Altenheimen, in denen Kern tätig war, und weitere Wegbegleiter seines Berufslebens nahmen teil.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 08.05.2019

Kreismusikschule Westerwald lädt zum Info-Tag

Kreismusikschule Westerwald lädt zum Info-TagDie Kreismusikschule Westerwald lädt am Samstag, den 25. Mai um 11 Uhr in die evangelische Kirche Kirburg zu einem besonderen Konzert ein. Ein Querschnitt des vielfältigen Angebotes der Kreismusikschule wird an diesem Tag zu Gehör gebracht. Das Kollegium der Kreismusikschule wird die einzelnen Instrumente in Form eines „Flashmobs“ vorstellen. Darüber hinaus wird das Konzert mit Beiträgen von Schüler-Ensembles ergänzt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 06.05.2019

Europa kulturell umgesetzt in der Kirburger Dorfkirche

Europa kulturell umgesetzt in der Kirburger Dorfkirche„Europa“ von Santana wurde gespielt zu Beginn der 24. Reihe „Musik in alten Dorfkirchen“ mit dem Motto „So klingt Europa“ in der Evangelischen Kirche in Kirburg. Mit dieser besonderen Veranstaltungsreihe wollen die Kulturschaffenden der Kleinkunstbühne Mons Tabor darauf hinwirken, dass es auch in Zukunft ein lebenswertes, vereintes und demokratisches Europa gibt. Dazu waren am 5. Mai nur europäische Künstler auf die neue Bühne nach Kirburg engagiert worden: Das dynamische Polit-Kabarett-Duo „Onkel Fisch“ und die Weltmusikgruppe „Radio Europa“

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 03.05.2019

Der Westerwald mit Kabarett und Weltmusik für Europa

Der Westerwald mit Kabarett und Weltmusik für EuropaDie Kulturschaffenden wollen im Westerwald einen Beitrag dazu leisten, dass es auch in Zukunft ein vereintes, demokratisches Europa gibt – ein Europa, in dem die Achtung der Menschenwürde, die Rechtsstaatlichkeit, freiheitliches Denken und Handeln, Toleranz und Respekt selbstverständliche Grundlagen des Gemeinwesens sind. Die 24. Reihe von „Musik in alten Dorfkirchen“ im Westerwald steht deshalb ganz im Zeichen von Europa! Anlass für das Motto „So klingt Europa“ ist die bevorstehende Wahl zum europäischen Parlament.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 24.04.2019

Motorrad kollidiert frontal mit Streifenwagen

Motorrad kollidiert frontal mit StreifenwagenAm 24. April kam es gegen 15.20 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B414 zwischen den Ortschaften Kirburg und Bad Marienberg. Ein Streifenwagen der Polizei befuhr unter Nutzung von Sondersignalen die B414 aus Kirburg kommend in Richtung Bad Marienberg. Ein Motorradfahrer erfasste die Situation nicht richtig und stieß frontal mit dem Streifenwagen zusammen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 23.04.2019

Mit Kabarett und Weltmusik für solidarisches und friedliches Europa

Mit Kabarett und Weltmusik für solidarisches und friedliches Europa  „Musik in alten Dorfkirchen“ will im Westerwald einen Beitrag dazu leisten, dass es auch in Zukunft ein vereintes, demokratisches Europa gibt – ein Europa, in dem die Achtung der Menschenwürde, die Rechtsstaatlichkeit, freiheitliches Denken und Handeln, Toleranz und Respekt selbstverständliche Grundlagen des Gemeinwesens sind. Die 24. Reihe von „Musik in alten Dorfkirchen“ im Westerwald steht deshalb ganz im Zeichen von Europa! Anlass für das Motto „So klingt Europa“ ist die bevorstehende Wahl zum europäischen Parlament.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 13.04.2019

„Musik in alten Dorfkirchen“: Start am 5. Mai in Kirburg

„Musik in alten Dorfkirchen“: Start am 5. Mai in Kirburg„So klingt Europa“ ist das Motto der diesjährigen 24. internationalen Weltmusikreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ im Westerwald. Anlass dafür ist im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz die nahende Europawahl, die zu einer Schicksalswahl für unseren kriselnden Kontinent werden kann. Gastieren werden zwischen Mai und Oktober deshalb erstmals nur europäische Bands.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 04.04.2019

Kirburger Kirchengemeinde stellt sich ihrer Verantwortung für die Demokratie

Kirburger Kirchengemeinde stellt sich ihrer Verantwortung für die DemokratieDie Evangelische Kirchengemeinde Kirburg hatte am vergangenen Samstag (30. März) im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „Verantwortung“ zu einer Gemeindefahrt nach Bonn ins Haus der Geschichte und zum Friedensmuseum Brücke von Remagen eingeladen, an der über 50 Personen teilnahmen. Zwei lehrreiche und informative Führungen erlebten die Mitfahrenden zwischen 6 und 81 Jahren im Haus der Geschichte. Dabei stand der Weg der beiden deutschen Staaten bis zur Wiedervereinigung genauso im Blickpunkt wie die jüngere gemeinsame deutsche Geschichte.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 31.03.2019

Weltmusikreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ beginnt in Kirburg

Weltmusikreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ beginnt in KirburgDie 24. Reihe von „Musik in alten Dorfkirchen“ im Westerwald steht ganz im Zeichen von Europa. Anlass für das Motto „So klingt Europa“ ist die bevorstehende Wahl zum europäischen Parlament. Dabei gilt es, Zeichen zu setzen für ein soziales, solidarisches und friedliches Europa. Start ist am Sonntag, 5. Mai um 17 Uhr in der Evangelische Kirche in Kirburg bei Bad Marienberg. Dort steht unser Kontinent bei der Eröffnungsveranstaltung gleich mit zwei Programmpunkten im Mittelpunkt: Musik und Kabarett.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 15.02.2019

Skat, Malefiz und Werwölfe von Düsterwald

Skat, Malefiz und Werwölfe von DüsterwaldKnisternde Spannung lag in der Luft, als die Dorfbewohner versuchten, sich im nächtlichen Düsterwald gegen die Werwölfe durchzusetzen. Das Spiel „die Werwölfe von Düsterwald“ fesselte die Spielrunde. Das war eines von vielen Spielen, die an diesem Spielenachmittag im Gemeindehaus der Ev. Kirchengemeinde Kirburg gespielt wurden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 30.01.2019

Verantwortung für die Ökumene – Abendgebete in Mörlen und Kirburg

Verantwortung für die Ökumene – Abendgebete in Mörlen und KirburgZu zwei Abendgebeten in Kirburg und Mörlen hatten die katholische und evangelische Kirche an den beiden vergangenen Sonntagen eingeladen. Die Abendgebete standen unter dem Motto „Gerechtigkeit, Gerechtigkeit, ihr sollst du nachjagen“. Das Thema zur Gebetswoche für die Einheit der Christen wurde von den Kirchen in Indonesien angesichts immer neuer Spaltungen und Konflikte ausgewählt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 23.01.2019

„Verantwortung 2019“ in der Ev. Kirchengemeinde Kirburg

„Verantwortung 2019“ in der Ev. Kirchengemeinde KirburgIm Lauf des Jahres 2019 bietet die Evangelische Kirchengemeinde Kirburg eine Veranstaltungsreihe mit dem Titel „Verantwortung 2019“. Die Orte, Termine und Themen sind in der folgenden Liste verzeichnet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 16.01.2019

Kirburg: Einbruch in Fachgeschäft für Gartentechnik

Kirburg: Einbruch in Fachgeschäft für GartentechnikHeute Nacht, Mittwoch, 16. Januar schrillte die Alarmanlage eines Gartentechnikfachgeschäfts in Kirburg, weil ein Einbrecher durch ein Fenster in das Gebäude eingedrungen war. Eine Personenbeschreibung liegt vor. Die Polizei bittet um Zeugenaussagen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 18.12.2018

Begegnung mit dem Morgenstern in Kirburg

Begegnung mit dem Morgenstern in KirburgZu einem besinnlichen Adventskonzert-Gottesdienst mit dem ERF-Chor hatte die Evangelische Kirchengemeinde Kirburg im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe Begegnung eingeladen. Der 25-köpfige Chor und ihre instrumentalen Begleiter erzählten mit ihren Liedern von einer lebendigen Hoffnung, die sich in der Geburt Jesu Christi zeigt. So stand das bevorstehende Weihnachten mit der Ankunft Gottes in unserer Welt im Mittelpunkt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 30.11.2018

Trunkenheits- und Drogenfahrten gestoppt

Trunkenheits- und Drogenfahrten gestopptSchlangenlinien entlarvten die alkoholbedingte Fahruntüchtigkeit einer Autofahrerin zwischen Friedewald und Kirburg. Ein junger Fahrer verursachte unter Drogeneinfluss einen Verkehrsunfall bei Neunkhausen. Bei beiden Fahrzeugführern waren eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheines fällig.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 16.11.2018

Bewegendes Konzert mit dem Ensemble Kol colé

Bewegendes Konzert mit dem Ensemble Kol colé Jüdische Musik erklang in der Kirburger Kirche zum Gedenken an die Pogromnacht, bei der es vor 80 Jahren zu Gewaltmaßnamen gegen Juden kam und die Synagogen im Land brannten. Einfühlsam spielte die Musikgruppe Kol colé ihre Lieder an diesem Abend des Gedenkens. Bella Liebermann bestach durch ihren Gesang, meisterhaft begleitet von den Musikern Roman Nedzvetskyy am Klavier, dem Violinisten Igor Mazritsky und dem in Syrien geborenen Kurden Hesen Kanjo, der Kanun spielte, eine Kastenzither, die aus dem Orient stammt. Das Ensemble bot eine Reise durch die Vielfalt der jüdischen Musik: von osteuropäischer Folklore, hin zu Klezmerstücken, weiter zur Moderne, zu jüdischem Chanson und zu Tangomelodien.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 15.11.2018

Der ERF Chor tritt in Kirburg auf: Worship und Pop mit starken Texten

Der ERF Chor tritt in Kirburg auf: Worship und Pop mit starken TextenInspirierende Lieder und Gedanken, zum Mitsingen oder einfach nur Genießen bietet der ERF Chor bei einem Adventskonzert-Gottesdienst am 16. Dezember um 10 Uhr in der evangelischen Kirche in Kirburg an. Das Anliegen der Chormitglieder ist es, die Gute Nachricht weiter zu tragen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 04.11.2018

Gedenken an die Pogromnacht: Jüdische Musik in Kirburg

Gedenken an die Pogromnacht: Jüdische Musik in KirburgDem Erinnern begegnen: Dazu gibt es Möglichkeiten. Ein Beispiel: Anlässlich des Gedenkens an den Terror der Reichspogromnacht vom 9. November 1938 lädt die Evangelische Kirchengemeinde Kirburg zu einem Konzert der Gruppe „Kol colé“ ein. Die Kölner Musiker spielen ab 19 Uhr in der Evangelischen Kirche in Kirburg jüdische Musik. Der Eintritt ist frei.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 14.10.2018

Good News: Chor aus Hellenhahn-Schellenberg singt in Kirburg

Good News: Chor aus Hellenhahn-Schellenberg singt in Kirburg Good News wurde 1990 als Projektchor zu einem Jubiläum der Liedertafel Hellenhahn gegründet. Mittlerweile zählt der Chor rund 50 aktive Mitglieder zwischen 14 und über 70 Jahren aus Hellenhahn-Schellenberg und den umliegenden Gemeinden. Am 28. Oktober gastiert er in Kirburg.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 04.10.2018

Benefizkonzert für griechisches Waisenhaus

Benefizkonzert für griechisches WaisenhausZu einem ganz besonderen Benefizkonzert hatten die Ortsgemeinde Kirburg und die Evangelische Kirchengemeinde Kirburg eingeladen. An der Orgel spielten der junge Organist Felix Flemming und Frater Gregor Brandt aus dem Kloster Marienstatt. Der tosende Applaus am Ende des Konzertes zeigte, dass die rund 250 Konzertgäste restlos begeistert waren.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 06.07.2018

Langjährige Partnerschaft in Ost und West erneuert

Langjährige Partnerschaft in Ost und West erneuertIm Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „Begegnung“ hatte die evangelische Kirchengemeinde Kirburg die Sandersdörfer Gemeinde in den Westerwald eingeladen. Sandersdorf liegt im Landkreis Anhalt-Bitterfeld in Sachsen-Anhalt. Beide Gemeinden verbindet eine lange Partnerschaft, die aber erst zum 25-jährigen Mauerfalljubiläum neu aufgenommen wurde. So fand im letzten Jahr eine Gemeindefahrt nach Sandersdorf gemäß des Reformationsjubiläumsjahres „Auf den Spuren Luthers“ statt, auf die jetzt ein Gegenbesuch folgte.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 27.06.2018

Radarkontrolle: In den nächsten Tagen kommt Post

Radarkontrolle: In den nächsten Tagen kommt PostDie Polizei hat in Kirburg in den Langenbacher Straße die Geschwindigkeit kontrolliert. Gut ein Viertel der Fahrzeuge war zu schnell. Der „Tagessieger“ brachte es auf 92 Stundenkilometer, erlaubt sind 50 Stundenkilometer.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 15.06.2018

Kirburger besuchten Weltkriegs-Gedenkstätte Verdun

Kirburger besuchten Weltkriegs-Gedenkstätte VerdunVerdun steht wie keine andere Stadt für die Gräuel des Ersten Weltkriegs. Dort gab es in 300 Tagen und 300 Nächten Kämpfe ohne Waffenruhe, an deren Ende 300.000 Tote und Vermisste sowie 400.000 Verletzte auf deutscher und französischer Seite zu beklagen waren. Im Rahmen ihres Jahresthemas „Begegnung“ brach die Kirburger Kirchengemeinde mit einer 34-köpfigen Gruppe im Alter von 10 bis 88 Jahren ins französische Verdun auf, um sich der Vergangenheit des Ersten Weltkrieges zu stellen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 18.05.2018

Violons Barbares faszinierten Kirburger Konzertgäste

Violons Barbares faszinierten Kirburger Konzertgäste„Musik in alten Dorfkirchen“: Zum auftakt der 23. Internationalen Weltmusikreihe spielten die Violons Barbares in Kirburg. Das Trio führte die Konzertgäste mit ihren musikalischen Leckerbissen auf eine wundersame Reise über den wilden Balkantanz bis hin zu einem Ritt durch die Steppe der Mongolei. In ihren Arrangements verbanden die Violons Barbares die traditionellen Spielarten ihrer Instrumente mit großer künstlerischer Freiheit und musikalischer Perfektion.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 21.04.2018

300 Douglasien im Kirchenwald gepflanzt

300 Douglasien im Kirchenwald gepflanztDie evangelische Kirchengemeinde Kirburg lud zur Begegnung mit der Natur ein. Konkreter: Etwa 50 Helfer pflanzten rund 300 Douglasien, eine Nadelbaumart, im Kirchenwald der Kirchengemeinde ein und trugen somit zu einer nachhaltigen Aufforstung bei. Einige pflanzten, andere schlugen Holzstäbe zur Befestigung der jungen Bäume in den Boden oder legten schließlich eine Schutzhülle um die Stämme.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Kultur | Artikel vom 18.04.2018

„Musik in alten Dorfkirchen“ startet in Kirburg

„Musik in alten Dorfkirchen“ startet in Kirburg Die Kleinkunstbühne Mons Tabor macht auf den Start der Weltmusikreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ am 13. Mai 2018 aufmerksam. Zu Gast in der evangelischen Kirche in Kirburg ist mit Violons Barbares ein weltweit umjubeltes Trio, das derzeit zu den faszinierendsten Gruppen der Szene gehört: ein Gigant des Obertongesangs und der Pferdekopfgeige aus der Mongolei, ein Meister der 14-saitigen Gadulka aus Bulgarien und dazu die überwältigenden Perkussionswelten eines Franzosen. Ein akustischer und optischer Leckerbissen, der in ferne Länder entführt und stilistische Grenzen einreißt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 06.03.2018

Begegnung mit Surinam beim Weltgebetstag

Begegnung mit Surinam beim Weltgebetstag Unter dem Motto „Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ haben die Frauen aller Konfessionen zum diesjährigen Weltgebetstag eingeladen, der in diesem Jahr von Christinnen aus Surinam vorbereitet wurde. Um diese Vielfalt ging es beim Weltgebetstag: „Eine bewundernswerte Natur und wir Menschen in all unserer Unterschiedlichkeit.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 09.02.2018

Begegnung mit geflüchteten Menschen

Begegnung mit geflüchteten Menschen Ein Zusammentreffen für Flüchtlinge und Einheimische veranstaltete die Evangelische Kirchengemeinde Kirburg im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „Begegnung“. Die Gemeinde hatte zu einem Spielenachmittag mit Kaffee und Kuchen eingeladen. Im Focus standen die Begegnung und das gemeinsame Spielen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 30.01.2018

Abendgebete zur Einheit der Christen

Abendgebete zur Einheit der ChristenZu zwei Abendgebeten in Kirburg und Mörlen hatten die katholische und evangelische Kirche an den beiden Sonntagen 21. und 28. Januar eingeladen. Die Abendgebete standen unter dem Motto „Deine rechte Hand, Herr, ist herrlich an Stärke“.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.01.2018

Veranstaltungsreihe in Kirburg zum Jahresthema „Begegnung“

Veranstaltungsreihe in Kirburg zum Jahresthema „Begegnung“Begegnungen mit Gott, mit Menschen und mit anderen Meinungen will die Evangelische Kirchengemeinde Kirburg in diesem Jahr ermöglichen. Sie bietet zu dem Thema „Begegnung“ zahlreiche Veranstaltungen zu verschiedenen Bereichen des Lebens an.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 28.12.2017

12.130 Fahrzeuge rollen täglich durch Kirburg

12.130 Fahrzeuge rollen täglich durch KirburgDie Belastungen für die Bürger der Gemeinde Kirburg durch den Verkehr von einer Bundesstraße, zwei Landesstraßen und einer Kreisstraße sind oft unerträglich. Abhilfe durch eine angedachte Umgehungsstraße ist kurzfristig nicht zu erwarten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 29.11.2017

Weber/Hering zu SWR-Bericht über Feinstaubbelastung

Weber/Hering zu SWR-Bericht über Feinstaubbelastung Der Bericht des SWR über extrem hohe Feinstaubwerte in Kirburg hat die SPD-Abgeordneten Gabi Weber und Hendrik Hering alarmiert. Sie regen Messung durch Landesamt für Umwelt an. Dieselfahrzeuge sollten nachgerüstet werden und die Planung der Umgehung vorangetrieben werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 06.11.2017

Musical über Liebesgeschichte(n) der Katharina von Bora begeisterte

Musical über Liebesgeschichte(n) der Katharina von Bora begeisterte Ein besonderes „Reformatorisches Kammer-Musical“ erlebten rund 170 Besucher in der evangelischen Kirche Kirburg. In dem Ein-Personen-Stück „Wenn Engel Lachen…“ spielte Miriam Küllmer-Vogt eindrucksvoll und mitreißend die ehemalige Nonne Katharina von Bora, die später die Ehefrau Martin Luthers wurde.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 22.10.2017

Randalierer beschädigten Sportplatz in Kirburg

Randalierer beschädigten Sportplatz in KirburgKostspielige Sachbeschädigung verübten unbekannte Vandalen, die vermutlich mit einem Fahrzeug auf dem Sportplatz in Kirburg umherdrifteteten. Die Hachenburger Polizei bittet um sachdienliche Zeugenaussagen.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 11.10.2017

Das Musical „Wenn Engel lachen…“ wird in Kirburg aufgeführt

Das Musical „Wenn Engel lachen…“ wird in Kirburg aufgeführtEin besonderes Angebot im Reformationsjubiläumsjahr ist das Musical „Wenn Engel Lachen…“. Die Liebesgeschichte(n) der Katharina von Bora. Das Musical wird am Sonntag, den 5. November um 17 Uhr in der evangelischen Kirche in Kirburg zu sehen sein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 03.10.2017

Mittelalterliches Gemeindefest brach alle Erwartungen

Mittelalterliches Gemeindefest brach alle ErwartungenGroßer Andrang herrschte schon beim Familiengottesdienst zum Abschluss der Kinderbibeltage unter dem Motto „Schon entdeckt? - Gott mag dich“. Fröhlich ging es dann beim mittelalterlichen Gemeindefest rund um die Kirburger Kirche weiter, bei dem die, im Laufe des Tages geschätzten über 700 Besucher voll auf ihre Kosten kamen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
  Aktuelle Kurznachrichten

Sachbeschädigung an Feuerwehrgerätehaus Kirburg
Kirburg. Vermutlich in der Nacht von Freitag auf Samstag (15./16. November) wurde die hintere Eingangstür des Feuerwehrgerätehauses ...

Verkehrsunfall mit Radfahrer
Kirburg. In Höhe der Abfahrt zur Skaterrampe kam es auf der L294 am Dienstagmorgen, 20. August, um 6 Uhr, zu einer Kollision ...

Unfall mit schwer verletzter Kradfahrerin
Kirburg. Eine dreiköpfige Motorradgruppe, bestehend aus Vater, Mutter und Tochter waren am Donnerstag, den 12. Juli gegen ...

Noch Karten für Auftakt der Weltmusikreihe
Kirburg. Die 23. Reihe von „Musik in alten Dorfkirchen“ startet am Sonntag, 13. Mai, in Kirburg. In der evangelischen Kirche ...

Motorradfahrer wurde schwer verletzt
Kirburg. Am heutigen Freitag, 20. April um 6.43 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 414, in der Ortschaft Kirburg, ein ...

19-Jähriger unter Drogen am Steuer
Kirburg. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle in Kirburg wurde am 24. Julil, gegen 23.30 Uhr, bei dem 19-jährigen Fahrer eines ...

Ortsdurchfahrt Kirburg gesperrt
Kirburg. Am 16. Juli ist die Ortsdurchfahrt Kirburg im Zuge der B414 (beide Richtungen), der L285 (aus Richtung Langenbach) ...

Wohnhauseinbruch in Kirburg – Zeugen gesucht
Kirburg. In der Nacht zu Mittwoch, 14. Dezember wurde von unbekannten Tätern in Kirburg, Ringstraße ein dortiges Einfamilienhaus ...

Mehrere Trunkenheitsfahrten
Kirburg. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle der PI Hachenburg am Samstag, 8. Oktober gegen 12.15 Uhr fiel bei ...

Unfall durch Fahranfänger
Kirburg. Ein 18-Jähriger befuhr am Sonntag, 21. August, gegen 20.30 Uhr, mit seinem PKW die B 414 aus Richtung Kirburg kommend ...



Unternehmen



Vereine

Werbung