Werbung

Gemeinden


Dierdorf

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Verbandsgemeinde Dierdorf
Kennzeichen: NR
Postleitzahl: 56269
Artikel aus Dierdorf

Region | Artikel vom 29.11.2020

Nicole nörgelt – über die Verrohung in den Köpfen

Nicole nörgelt – über die Verrohung in den KöpfenWir leben in einer Zeit der Absurditäten. Gegensätze und Ironie des Alltags, wohin man schaut. War die Menschheit auch vor Corona schon so oder hat dieses Virus all unsere schlimmsten Eigenschaften hervorgeholt? Oh Mann, schon wieder ein überflüssiger Artikel zu Corona und Consorten? Gab es doch schon genug! Und ja, ich wollte an dieser Stelle nicht mehr über die Pandemie und ihre Auswüchse in den Köpfen nörgeln, aber was bleibt mir denn anderes übrig?

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 29.11.2020

Buchtipp: "Die Tote vom Dublin Port“ von Mara Laue

Buchtipp: "Die Tote vom Dublin Port“ von Mara LaueEin spannender Irland-Krimi, der in Dublin spielt und die irische Vorliebe für Pubs, Folk-Musik und Schifffahrt realistisch mit zeitgenössischer Kriminalistik verwebt. Russel O‘Leary, ein junger Singer-Songreiter, der allabendlich im Pub Temple Bar mit seiner Band auftritt, setzt seine persönlichen Vorlieben mit seinen beiden Jobs um, denn tagsüber arbeitet er als Privatdetektiv.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 22.11.2020

Buchtipp: „Winzerschuld“ von Andreas Wagner

Buchtipp: „Winzerschuld“ von Andreas WagnerAndreas Wagner ist Winzer, Historiker und Autor. Nach dem Studium der Geschichte, Politikwissenschaft und Bohemistik in Leipzig und an der Karls-Universität in Prag hat er 2003 zusammen mit seinen beiden Brüdern das Familienweingut seiner Vorfahren in der Nähe von Mainz übernommen. Seine Kompetenz ist in allen Belangen des Kriminalromans erkennbar und macht ihn zum Genuss wie einen perfekt ausgebauten Riesling.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 22.11.2020

Nicole nörgelt… über Weihnachtsstress

Nicole nörgelt… über WeihnachtsstressJapp. Heute in einer Woche ist es soweit. Die Zeit der Tannenzweige, Lichterketten und Weihnachtsmänner bricht an. Kein Scherz. Nur noch eine Woche bis zum Ersten Advent. Und ich bin kein bisschen in Stimmung. Ja, ich bin ein Weihnachtsmuffel. Ein echter Grinch. Ich hatte es noch nie mit Adventskränzen und „Stille Nacht“ unter dem Mistelzweig.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 19.11.2020

Krankenhausgeschäftsführer wertet Gesetzvorlage als verbesserungswürdig

Krankenhausgeschäftsführer wertet Gesetzvorlage als verbesserungswürdig „Was ist der eigentliche Plan? Wertschätzung sieht anders aus!“ Guido Wernert, Geschäftsführer der Krankenhausgesellschaften St. Vincenz Limburg und Evangelisches Krankenhaus Dierdorf-Selters gGmbH, sieht in den aktuellen Gesetzesvorlagen zur Unterstützung der bundesdeutschen Kliniken (3. Bevölkerungsschutzgesetz) keine ehrlich gemeinte Hilfe.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 15.11.2020

Buchtipp: „Fürstin Pauline – Europäische Akteurin und lippische Landesmutter“

Buchtipp: „Fürstin Pauline – Europäische Akteurin und lippische Landesmutter“Das abbildungsreiche Buch ist Begleitband der Pauline-Ausstellung des Lippischen Landesmuseums anlässlich des 200. Todesjahrs der Fürstin (geboren 1769), die aufgrund ihres sozialen Wirkens und wirtschaftlich fortschrittlicher Einstellung sehr positiv gesehen wird. Die Herausgeber Milena Kempkes, Julia Schafmeister und Michael Zelle zeigen Aspekte zur Fürstin und ihrer Regentschaft, die bisher weniger Beachtung fanden oder unbekannt waren.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 15.11.2020

Nicole nörgelt… über den höllischen Krach der Laubsauger

Nicole nörgelt… über den höllischen Krach der LaubsaugerEigentlich hat der Herbst ja seine schönen Seiten. Kuschelwetter, bei dem man sich mit gutem Gewissen zuhause einmummeln und schon mit dem Gedanken an Glühwein beschäftigen kann. Die kleinen Wohlstandspfündchen kann man wieder unter Pullis, langen Schals und gefütterten Jacken verstecken. Und das bunte Laub in der tiefstehenden Sonne gefällt doch jedem – solange es am Baum hängt zumindest.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 14.11.2020

Familien-Spaziergang für komische Vögel oder kreative Sammler

Familien-Spaziergang für komische Vögel oder kreative SammlerDer November schenkt uns einige schöne Herbsttage, die zum Wandern und Spaziergang einladen. Da im Moment nur Draußen-Aktivitäten möglich sind, ist das einerseits sehr erfreulich, aber Familien mit Kindern haben das Problem, dass die Kleinen erfahrungsgemäß nicht gern „einfach so“ durch Feld und Wald spazieren, sie brauchen meist einen Extra-Kick. Da bietet sich der Auftrag an, Natur-Materialien für komische Vögel zu sammeln.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 12.11.2020

Westerwälder Genuss - Gutes vor der Haustür kaufen

Westerwälder Genuss - Gutes vor der Haustür kaufen  Gerade in der Corona-Zeit entdecken Verbraucher zunehmend wieder regionale Lebensmittel, den Einkauf im kleinen Laden um die Ecke oder auf dem Wochenmarkt. Hofläden und Direktvermarkter verzeichnen nicht nur ein Umsatzplus, sondern freuen sich noch mehr über neue Kunden.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 11.11.2020

Klinikmanager fordert schnelle und nachhaltige Unterstützung

Klinikmanager fordert schnelle und nachhaltige Unterstützung
„Die Worte eines Bundesgesundheitsministers dürfen keine Lippenbekenntnisse sein: Jens Spahn muss schnell Taten folgen lassen!“ Dies fordert Krankenhausgeschäftsführer Guido Wernert in Reaktion auf Spahns Statement, keine Klinik dürfe wegen der Corona-Pandemie benachteiligt sein. „Die nachhaltige wirtschaftliche Absicherung der Krankenhäuser darf keine bloße Absichtserklärung sein, sondern ist dringendes Gebot der Stunde“, so Wernert.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 08.11.2020

Buchtipp: „Das Corona-Buch“ von Matthias Scheben

Buchtipp: „Das Corona-Buch“ von Matthias SchebenUntertitel: „Anregungen zum Weg aus einer irritierten Gesellschaft“. Das Buch ist Schebens Lösungsvorschlag für alle, die die Gunst der Stunde nutzen wollen. Er zeigt Visionen auf, wie das erzwungene Innehalten den Fokus auf wirklich Wichtiges und Wesentliches richten und in der Folge die Gesellschaft besser und die Kommunikation humaner machen kann.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 08.11.2020

Nicole nörgelt… Menschen hören nicht auf sie

Nicole nörgelt… Menschen hören nicht auf sieAlso wirklich, ich bin ehrlich entrüstet! Was fällt diesem unverschämten Menschen eigentlich ein, einfach weiterzumachen, obwohl ich ihm das glasklar untersagt habe? Mein Postbote ist ein mieser Betrüger! Der hat einfach weiter Post in meinen Briefkasten geworfen, nachdem ich die Zustellung schon längst für beendet erklärt hatte. Was denkt der sich eigentlich? Und mich dann noch angucken, als wäre ICH hier der Idiot!? Hallo?

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 05.11.2020

Höfken: „Bewegungsjagden unter Auflagen weiterhin möglich“

Höfken: „Bewegungsjagden unter Auflagen weiterhin möglich“„Gesellschaftsjagden in Form von Treib- und Drückjagden sind eine wichtige Maßnahme zur Regulierung der Wildbestände, die gerade jetzt aufgrund der mit dem Klimawandel verbundenen Herausforderungen zum Schutz des Waldes, der Tiergesundheit und zur Vermeidung von Wildschäden in Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Weinbau notwendig ist“, begründete Forstministerin Ulrike Höfken den Bedarf einer gesonderten Regelung. Gerade für das Schwarzwild trage sie darüber hinaus zur Prävention der Tierseuche Afrikanische Schweinepest (ASP) bei.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 03.11.2020

Wernert: Kliniken brauchen dringend Unterstützung

Wernert: Kliniken brauchen dringend Unterstützung Das Gesundheitssystem hat der ersten Covid-Welle standgehalten. Derzeit erreicht die Zahl der positiv auf Corona getesteten Menschen in Deutschland ihren Höchstwert. Damit nimmt auch die Zahl derjenigen zu, die im Krankenhaus behandelt werden müssen. Nahezu zeitgleich liefen zum 30. September die Ausgleichszahlungen an die Krankenhäuser für weniger belegbare Betten aus.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 03.11.2020

Der Westerwälder Kaffeepott ist da

Der Westerwälder Kaffeepott ist daOb beim Campen, Wandern oder Radfahren: der schicke Westerwald-Pott aus Emaille darf in keinem Haushalt fehlen. Manche kennen noch den berühmten schwarzen „Emaille-Milch-Pott“ aus früheren Jahren.

Weiterlesen »
 
Vereine | Artikel vom 01.11.2020

Blume des Jahres 2021 überlebenswichtig für Wiesenknopf-Ameisenbläulinge

Blume des Jahres 2021 überlebenswichtig für Wiesenknopf-AmeisenbläulingeSeit gut einer Woche ist es endlich raus: Der Große Wiesenknopf (Sanguisorba officinalis) ist die Blume des Jahres 2021. Am 21. Oktober 2020 wurde der Titel von der Loki-Schmidt-Stiftung zum 42. Mal verliehen. Jedes Jahr zeichnet die Hamburger Stiftung eine Pflanze als Blume des Jahres aus, die als Botschafterin stellvertretend für einen Lebensraum steht, in diesem Fall das extensiv genutzte Grünland.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 01.11.2020

Wohin mit dem Laub? Im Garten lassen und Geld sparen!

Wohin mit dem Laub? Im Garten lassen und Geld sparen!Jetzt fallen wieder die Blätter von den Bäumen, je nach Baumarten kann das eine ganze Menge sein. Ganz klar: Auf dem Gehweg oder im Hof muss das Laub dann aus Gründen der Verkehrssicherheit weggeräumt werden. Bisher haben Gartenbesitzer meist zum Laubrechen gegriffen, das lästige Laub vom Rasen gesammelt und über die Grüne Tonne entsorgt. Das ist überflüssig, denn Laub ist kein Abfall, sondern ein wertvoller Rohstoff. Es wird sogar als das „Gold des Gartens“ bezeichnet.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 01.11.2020

Buchtipp: „Post Mortem“ von Amalia Zeichnerin

Buchtipp: „Post Mortem“ von Amalia ZeichnerinDer „Viktorianische Kriminalroman“ spielt im Jahr 1878 in London, zur Zeit von Gaslaternen und Kutschen, Zylindern und Kollodium-Nassplattenfotografie. Die Autorin zeichnet ein Sittenbild der Gesellschaft, in der Frauen sittsam und gehorsam zu sein hatten. Sie waren noch völlig rechtlos, begannen aber vereinzelt bereits aufzumucken.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 01.11.2020

Nicole nörgelt… über Halloween

Nicole nörgelt… über HalloweenHalloween… Die Nacht der Geister, des Horrors und des großen Schreckens. Haben Sie den Grusel gut überstanden? Ich jedenfalls habe den Abend nicht wie sonst auf einer wilden Party voller blutrünstiger Gestalten verbracht, sondern es mir mit Süßigkeiten auf dem Sofa bequem gemacht und mir den finstersten Horror im Fernsehen angeschaut: Die Nachrichten.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 29.10.2020

Wettbewerb Plastik 4.0: Digitale Beiträge im Kampf gegen die Plastikflut

Wettbewerb Plastik 4.0: Digitale Beiträge im Kampf gegen die PlastikflutDie Umweltministerin kürt die Gewinner des Wettbewerbs „Müll nicht rum: Plastik 4.0 – Neue Medien gegen Plastikmüll“. Preisgelder im Gesamtwert von 4.900 Euro werden vergeben. Mit dabei das Team „Life in Plastic“ vom Martin-Butzer-Gymnasium in Dierdorf mit dem Prototyp einer SmartPlastic App mit vielen Funktionen, beispielsweise einem Plastikmüll-Verbrauchstracker.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 25.10.2020

Buchtipp: „All die ungelebten Leben“ von Michaela Abresch

Buchtipp: „All die ungelebten Leben“ von Michaela AbreschDie Dierdorfer Autorin hat sich in ihrem aktuellen Roman eines diffizilen Themas angenommen, dem langsamen Sterben einer krebskranken Frau. Ihre Protagonistin, die 45-jährige Jane will noch einmal das Meer erleben und zieht sich mit ihrer Tante Gitte in deren Ferienhaus auf der dänischen Insel Romo zurück. Jane hat noch einen Wunsch: Brieflich lädt sie ihre beiden Schwestern, die 20 Jahre lang keinerlei Kontakt zueinander hatten, zu sich in das Ferienhaus ihrer gemeinsamen Kindheit ein.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 25.10.2020

Nicole nörgelt… über Klopapier-Hamster

Nicole nörgelt… über Klopapier-HamsterSie sind klein und flauschig, haben süße Knopfäuglein und hach, diese süßen Näschen! Als Kind wollte ich immer einen Hamster haben, aber meine Eltern waren der Meinung, ich könnte ja nicht einmal eine Topfpflanze am Leben halten. Hätten die gewusst, dass die niedlichen Tierchen nur so früh sterben, weil sie das falsche Futter kriegen! Oder wie kann man sich das erklären, dass grade schon wieder zweibeinige Hamster die Supermärkte stürmen und Klopapier horten, als ob es ab morgen nichts anderes mehr zu essen gäbe?

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 24.10.2020

Gesellige Marienkäfer, buntes Laub und Zeitumstellung

Gesellige Marienkäfer, buntes Laub und ZeitumstellungDer Herbst als Vorbote des nahenden Winters sendet eindeutige Umwelt-Signale. Morgens wabert Nebel durch die Täler, abends steht die Sonne schon früh tief über dem Horizont, buntes Herbstlaub fällt zur Erde und das Gras ist dauernass. In den letzten Tagen saßen Horden vielfarbiger Marienkäfer an den Häusersüdwänden und Fenstern auf der Suche nach einem Winterquartier.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 21.10.2020

Hohe Qualität auf sicherem Fundament

Hohe Qualität auf sicherem FundamentEine Diskussion über die Zukunft der medizinischen Versorgung ist richtig und wichtig. Hierfür bedarf es klarer und schlüssiger Konzepte, die eine sektorenübergreifende Bedarfs- und Versorgungsplanung berücksichtigen. Eine isolierte Betrachtung der Bettenzahl oder Klinikgröße ist in diesem Zusammenhang nicht weitreichend genug, denn die Erfahrung lehrt Besseres.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 18.10.2020

Buchtipp: „Die Schrecken des Pan“ von Ursula Neeb

Buchtipp: „Die Schrecken des Pan“ von Ursula Neeb„Er hatte sie zur Feier des Tages zum Fünf-Uhr-Tee in den Wintergarten des noblen Seehotels eingeladen und sie schwebte regelrecht in den siebten Himmel, als ihnen der livrierte Kellner die Prinzessinnentorte servierte, deren Anblick ein Traum war“, lautet der erste Satz des Prologs. Der Kriminalroman entführt die Leser in das Jahr 1923 und in ein mondänes Seebad vor den Toren Londons, wo die britische adlige High Society nach dem Ersten Weltkrieg, dem „Großen Krieg“, die Sommerfrische zu genießen pflegt.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 18.10.2020

Nicole nörgelt… über Alternativgläubige

Nicole nörgelt… über AlternativgläubigeIch wollte ja eigentlich an dieser Stelle nicht mehr über Verschwörungstheoretiker und Corona-Ungläubige nörgeln. Sich über jemanden lustig zu machen, der eh schon geistig benachteiligt ist, ist ja wirklich nicht nett.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 13.10.2020

Verantwortungsvoll, erprobt und gut

Verantwortungsvoll, erprobt und gutDie Infektionszahlen im Kreis steigen. Neben dem medizinischen Leistungsspektrum zählt insbesondere der Schutz von Patienten und Mitarbeitern vor einer Infektion mit dem SARS COV2-Virus zu den vorrangigen Aufgaben der Kliniken, das haben wir aus dem bisherigen Umgang mit dem Virus gelernt.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 11.10.2020

Nicole nörgelt – über Wutbürger

Nicole nörgelt – über Wutbürger
Manchmal frage ich mich wirklich, woher all diese Wut kommt. Steigt der Wille, sich zu ärgern, mit dem Maß an Wohlstand, in dem man lebt? Wird die Angst, jemand könnte einem die Butter vom Brot nehmen, proportional größer mit dem Angebot auf der Frühstückstafel? Verleitet das Leben in Sicherheit dazu, laut gegen alles zu schreien, was sie gewährleistet?

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 11.10.2020

Buchtipp: „Wilde Welten der Urzeit“ herausgegeben vom Naturhistorischen Museum Mainz

Buchtipp: „Wilde Welten der Urzeit“ herausgegeben vom Naturhistorischen Museum MainzDas Autoren-Team Nicole Fischer, Manuela Aiglstorfer und Bernd Herkner hat ein anschauliches Buch gestaltet, anhand dessen sich ein Besuch – zum Beispiel jetzt in den Herbstferien - in der 2019 neu eröffneten Dauerausstellung des Museums in unserer Landeshauptstadt mit der ganzen Familie wunderbar vor- oder nachbereiten lässt.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 04.10.2020

Nicole nörgelt… über bornierte Corona-Leugner

Nicole nörgelt… über bornierte Corona-Leugner„Viren haben auch ihren Stolz.“ Das war bisher mein Standard-Spruch, wenn ich mich gewundert habe, warum Corona nicht schon längst so manchen Wutbürger heimgesucht hat. Allerdings bin ich mir da nicht mehr so sicher, seit die Nachrichten voll von Donald Trumps Infektion sind.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 03.10.2020

Buchtipp: „Wo Recht zu Unrecht wird“ von Thomas Schwarz

Buchtipp: „Wo Recht zu Unrecht wird“ von Thomas Schwarz30 Jahre nach der Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten erinnert sich der Journalist Thomas Schwarz, der zum Zeitpunkt der friedlichen Revolution bei RTL arbeitete, an seine hatte Begegnungen mit der Staatssicherheit der DDR. Im Januar 2012 Schwarz Einsicht in seine Stasi-Akten beantragt, da er nach zwei Jahren noch nichts gehört hatte, entschied er sich, das Buch nur aus der Erinnerung heraus zu schreiben. Dabei beließ er es, als aus Berlin der Bescheid kam: „Die einsehbaren Unterlagen haben einen Umfang von ca. 670 Seiten.“

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 27.09.2020

Nicole nörgelt - über ätzende Bemerkungen zur Figur

Nicole nörgelt - über ätzende Bemerkungen zur Figur„Ach, du bist schwanger? Wusste ich ja gar nicht!“ Rums. Das hat gesessen. Als ich diesen Satz letztens freundlich lächelnd entgegengeschleudert bekam, wusste ich kurz nicht, ob ich lachen oder weinen soll. Ich gebe ja zu, dass meine Jeans in der Corona-Phase mit viel Homeoffice und noch mehr „Netflix and Chill“ mit Knabberkram auf dem Schoß ein wenig eng geworden sind, aber so sehr, dass ich gleich ein „Food-Baby“ ausbrüte? Gut, nun muss es wohl sein: Ich mache Diät!

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 27.09.2020

Welche Zugvögel zeigen den Herbst an?

Welche Zugvögel zeigen den Herbst an? Die Schwalben sind längst aus dem Westerwald weggeflogen. Dieser Umzug zeigt das Ende des Sommers an. Auch die Stare sah man in den letzten Tagen immer wieder in großen Verbänden aufsteigen und interessante Schwarmformationen am Himmel bilden. Die großen Zugvögel, Gänse und Kraniche zeigen mit ihrem Wegzug, dass der Herbst endgültig Einzug gehalten hat. Aber welche Vögel sind es, die man gerade über den Kopf hinwegfliegen sieht und hört?

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 27.09.2020

Buchtipp: „Zauberer des Zirkels“ von Sonja Ulrike Klug

Buchtipp: „Zauberer des Zirkels“ von Sonja Ulrike KlugDie Autorin recherchiert, wie es im Mittelalter möglich war, eine Kirche wie den Kölner Dom oder Notre Dame de Paris (wieder) aufzubauen ohne Baupläne. Denn es fehlen aus dieser Zeit Bau- und Konstruktionspläne, die eine vollständige Planung darstellen. Sind sie verschollen oder verloren gegangen? Aus heutiger Sicht ist es unvorstellbar, eine komplexe Kathedrale „planlos“ zu errichten.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 25.09.2020

Heimatsiegel „Made in Westerwald“

Heimatsiegel „Made in Westerwald“ Die Region Westerwald hat ein eigenes Regionalsiegel. Es zeichnet Produkte und Dienstleistungen aus, die im Gebiet der drei Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwald hergestellt werden. „Produkte und Dienstleistungen mit dem Siegel „Made im Westerwald “ gehören zum Besten, was die Region im nördlichen Rheinland-Pfalz zu bieten hat. “ so die Landräte der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis, Dr. Peter Enders (AK), Achim Hallerbach (NR) und Achim Schwickert (WW).

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 21.09.2020

Gelungene Herbstwanderung auf dem Schöwer Rundwanderweg

Gelungene Herbstwanderung auf dem Schöwer RundwanderwegDas Wetter war am Sonntag, dem 20. September hervorragend zum Wandern und genauso war die Stimmung unter den Teilnehmern der geführten Herbstwanderung in Dierdorf-Giershofen. Ruth Ehrenstein konnte im Namen der Schöwer Wandergruppe vor dem Dorfgemeinschaftshaus mehr als 50 Wanderfreunde mit einem Rudel Hunde begrüßen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 19.09.2020

Nicole nörgelt – über lästige Wespen

Nicole nörgelt – über lästige WespenHach, war das herrlich! Eine ganze Woche wunderbaren Spätsommer im September. Nochmal Sonne und angenehme Wärme ohne die brüllende Hitze, die sogar ausgemachten Sonnenkindern wie mir den Schweiß ausbrechen lässt. Nochmal ohne Jacke rausgehen, die warme Strahlen auf nackten Armen und Beinen, das Gesicht in den fast wolkenlosen Himmel halten, auf dem Balkon frühstücken… Nur, dass ich dabei ungebetene Gäste hatte, fand ich nicht so toll.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 18.09.2020

Mit Sicherheit gut versorgt

Mit Sicherheit gut versorgtPatientensicherheit steht im Evang. Krankenhaus Dierdorf/Selters (KHDS) an erster Stelle. Das KHDS verfügt über etablierte Strukturen zur Wahrung und ständigen Verbesserung der Patientensicherheit. Seit vielen Jahren misst das Haus seine Leistung und unterzieht sich regelmäßigen Prüfungen. Aktuell wurde das KHDS mit dem Zertifikat zum „Qualitätssiegel für Krankenhäuser“ ausgezeichnet. Mit der Zertifizierung wurde – bereits zum wiederholten Mal - die Leistung des KHDS-Hygienemanagements anerkannt.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 13.09.2020

Nicole nörgelt… über Tretminen auf Bürgersteigen

Nicole nörgelt… über Tretminen auf BürgersteigenIch gebe es ja zu, ich bin manchmal typisch deutsch. Ich rege mich auf, wenn jemand über zwei Parklücken parkt, ich meckere rum, wenn abends noch Flaschen in den Glascontainer in Hörweite von meinem Haus poltern, und ich stelle mich vor dem Metzgertresen im Supermarkt brav in die Reihe und passe auf, dass sich auch keiner vordrängelt.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 13.09.2020

Buchtipp: „Feuervogel“ von Karin Klasen

Buchtipp: „Feuervogel“ von Karin KlasenDrei ungewöhnliche Geschichten erzählt die Westerwälder Autorin Karin Klasen in ihrem neuen Buch. Sie schreibt über das, was sie bewegt, mit viel Gefühl. Den Titel wählte sie, weil der Feuervogel seinem Fänger gleichermaßen Segen wie Unheil bringt, Glück und Leid gleichermaßen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 12.09.2020

Coronafall am Martin-Butzer-Gymnasium Dierdorf

Coronafall am Martin-Butzer-Gymnasium DierdorfIn der Klasse 9M des Martin-Butzer-Gymnasiums (MBG) gibt es einen positiv getesteten Covid-19-Fall. Dies bestätigen das Gymnasium auf seiner Homepage und die Kreisverwaltung. Alle Personen die in die Kategorie I fallen, müssen nun dem Gesundheitsamt benannt werden. Dies ist am heutigen Samstag (12. September) geschehen. Die Tests laufen an.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 11.09.2020

Prostatakrebs: Vorsorge ab 45

Prostatakrebs: Vorsorge ab 452005 erklärten Urologen- und Patientenverbände aus ganz Europa den 15. September zum Europäischen Prostata-Tag. Ziel ist es, die Öffentlichkeit über Erkrankungen der Prostata und ihre Risiken und Folgen hinzuweisen. Prostatakrebs ist die häufigste Krebsart beim Mann und liegt auf Platz zwei der durch Krebs bedingten Todesursachen bei Männern.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 06.09.2020

Buchtipp: „Gladiatoren-Kochbuch“ von Christian Eckert

Buchtipp: „Gladiatoren-Kochbuch“ von Christian EckertWer glaubt, dass das Essen der muskelbepackten Gladiatoren primär aus Fleischbergen bestand, wird eines Besseren belehrt: Die Supersportler der Antike waren auch als „Gerstenmänner“ oder „Körnerfresser“ bekannt und ernährten sich rein vegetarisch. Autor Christian Eckert trainierte, kämpfte und aß im Rahmen eines Projektes der Universität Regensburg wie die römischen Vorzeigeathleten und lernte deren Ernährungsweise schätzen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 06.09.2020

Nicole nörgelt… über volle Notaufnahme im Krankenhaus

Nicole nörgelt… über volle Notaufnahme im KrankenhausHatten Sie ein schönes Wochenende? Die vielleicht letzten Spätsommertage unter freiem Himmel genossen, Hobbys gepflegt, Freunde getroffen? Ich beneide Sie ein bisschen, denn ich habe ein paar eher nervenaufreibende Stunden in der Notaufnahme eines Krankenhauses verbracht – und dabei einmal mehr eine Lektion über menschliche Egos erhalten.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 30.08.2020

Nicole nörgelt …über Ohrwürmer

Nicole nörgelt …über OhrwürmerHatten Sie schonmal einen Ohrwurm? Sie wissen schon, so eine kleine, fiese Melodie, die sich in die Gehörgänge eingräbt und sich nicht mehr abschütteln lässt, die einen den ganzen Tag verfolgt, so lästig ist wie eine Horde Staubsaugervertreter von den Zeugen Jehovas vor der Haustür? Ich habe mir neulich so einen eingefangen und was mich am meisten geärgert hat, war, dass ich einfach nicht darauf kam, was ich da den ganzen Tag vor mich hinsummte.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 28.08.2020

MBG Dierdorf begrüßt feierlich die neuen fünften Klassen

MBG Dierdorf begrüßt feierlich die neuen fünften KlassenGanz im Zeichen der Einschränkungen durch das Corona-Virus stand die diesjährige Aufnahmefeier für die Sextaner am Martin-Butzer-Gymnasium (MBG) in Dierdorf. Oberstudiendirektor Jürgen Blecker, der erst im Juni von der Evangelischen Landeskirche im Rheinland zum Nachfolger von Dr. Klaus Winkler, dem langjährigen Schulleiter, berufen worden war, begrüßte die jungen Schülerinnen und Schüler, ihre Eltern und Verwandten, Klasse für Klasse, gleich in fünf Durchgängen im Martin-Butzer-Saal des kirchlichen Gymnasiums.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 23.08.2020

Nicole nörgelt… über Spieleabende mit folgender Ehekrise und mehr

Nicole nörgelt… über Spieleabende mit folgender Ehekrise und mehrMögen Sie Ihre Freunde, Ihre Familie, ja vielleicht sogar Ihre Kollegen und Nachbarn? Dann lassen Sie mich Ihnen einen Rat geben: Es gibt da eine Sache, die hat mehr Freundeskreis zerstört und Beziehungen ruiniert als Fremdgehen unter Alkoholeinfluss und die fieseste Gerüchteküche zusammen. Wenn im Laufe eines geselligen Abends irgendwer die Uno-Karten auf den Tisch legt und zum lustigen Kartenspiel aufruft – laufen Sie! Uno ist Krieg! Und es hört nicht auf, bis einer weint!

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 21.08.2020

Erfrischendes Dankeschön im KHDS: Eis für Mitarbeiter

Erfrischendes Dankeschön im KHDS: Eis für MitarbeiterDie Mitarbeiter des Evangelischen Krankenhauses Dierdorf/Selters (KHDS) freuten sich über eine leckere Erfrischung. Ihr Arbeitgeber spendierte, weil die Temperaturen immer höher klettern, Eis für alle! Rund 430 Kolleginnen und Kollegen versorgte die Geschäftsführung des Evang. Krankenhauses Dierdorf/Selters am Donnerstag mit der süßen Abkühlung.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 18.08.2020

Tumor-Operation ohne Vollnarkose

Tumor-Operation ohne VollnarkoseMenschen, denen ein operativer Eingriff bevorsteht, setzen sich auch mit dem Thema Narkose auseinander. Die moderne Anästhesie bietet vielfältige Möglichkeiten, unter anderem auch die sogenannte Regionalanästhesie, mit deren Hilfe nur bestimmte Körperbereiche betäubt werden. In Kombination mit schonenden Operationsverfahren macht sie es möglich, dass die Urologen im Evang. Krankenhaus Dierdorf/Selters (KHDS) ihren Patienten auch bei komplexen beckenchirurgischen Eingriffen die Vollnarkose ersparen können.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 16.08.2020

Buchtipp: „Mord im Westerwald“ von Kerstin Lehmann

Buchtipp: „Mord im Westerwald“ von Kerstin LehmannPater Andreas liegt mit einem Messer im Rücken auf dem Rasen der Zisterzienser-Abtei Marienstatt. Ausgerechnet hier, an dem idyllischen Ort der Kontemplation. Wer sollte den allseits beliebten Mönch und Lehrer töten wollen? Kommissar Meyer von der Kripo Koblenz kommt frustrierend langsam vorwärts bei seinen Ermittlungen.

Weiterlesen »
 
  Aktuelle Kurznachrichten

Holzzaun beschädigt und geflüchtet
Dierdorf. Im Verlauf des vergangenen Wochenendes (14./15. November) ist an der Zufahrt zur Schützenhalle in Dierdorf durch ...

K 119 zwischen Stebach und Giershofen gesperrt
Dierdorf. Am Samstag, 21.November findet zwischen 10 und 14 Uhr eine Gemeinschaftsjagd zur Reduzierung des Schwarzwildvorkommens ...

Grüne unterstützen Verbot von Schottergärten
Dierdorf. Die Grünen Dierdorf unterstützen ausdrücklich den Antrag in Bezug auf das Anlegen von Schottergärten, welcher am ...

Sachbeschädigung durch Graffiti
Dierdorf. Am vergangenen Wochenende (7./8. November 2020) ist durch bisher unbekannte Täter eine Außenwand des ehemaligen ...

Dierdorf: Leichte Verletzungen nach Auffahrunfall
Dierdorf. Am Freitag, 6. November, kam es gegen 9.55 Uhr, auf der B 413 bei Dierdorf zu einem Auffahrunfall mit Leichtverletzten. ...

Die Grünen helfen in Dierdorf
Dierdorf. Der Ortsverband der Grünen in Dierdorf bietet Ihnen Unterstützung und Hilfen bei Ihrem Wocheneinkauf, anderen dringenden ...

Verkehrsunfallflucht B 413
Dierdorf. Ein Pkw, der aus Richtung Herschbach in Richtung Dierdorf unterwegs war, hat nach Angaben des anderen entgegenkommenden ...

Sachbeschädigung am Norma Dierdorf
Dierdorf. In der Nacht von Freitag, 23. auf Samstag, 24. Oktober, kam es zu einer Sachbeschädigung am Norma-Markt in der ...

Infostand der AfD in Dierdorf
Dierdorf. Am Samstag, dem 31. Oktober 2020, wird die Alternative für Deutschland (AfD) mit einem Infostand in Dierdorf präsent ...

Grüne berichten von ihrer Ratsarbeit
Dierdorf. Die Grünen der Verbandsgemeinde Dierdorf treffen sich am Montag, 5. Oktober, um 20 Uhr im Waldhotel in Dierdorf, ...



Unternehmen



Vereine

Werbung


 Anzeige  
Anzeige