Werbung

Gemeinden


Altenkirchen

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld
Kennzeichen: AK
Postleitzahl: 57610
Artikel aus Altenkirchen

Region | Artikel vom 30.05.2020

Wandertipp: Wiedwanderung in Altenkirchen mit Ehrenmal und Bismarckturm

Wandertipp: Wiedwanderung in Altenkirchen mit Ehrenmal und BismarckturmDiese Wanderstrecke von etwa vier Kilometern ist ideal für Familien mit Kindern geeignet. Denn unterwegs gibt es vieles zu entdecken. Neben dem Ehrenmal der Stadt und dem Bismarckturm führt die Wanderung durch den Wald hinab ins romantische Wiedtal. Dort gibt es mehrere Rastmöglichkeiten und das Ufer der Wied lädt immer wieder zum Verweilen ein. Eine weitere Sehenswürdigkeit auf dieser Wanderung ist die (kleine) Wiedschleife, in der sich die Wied in einem großen Bogen durch das Wiedtal schlängelt. Die Wanderstrecke kann auch mit einem geländegängigen Fahrrad befahren werden, ist aber für Kinderwagen leider nicht geeignet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 29.05.2020

Wäller Autokino: Vielfältiges Programm für die ganze Familie

Wäller Autokino: Vielfältiges Programm für die ganze FamilieAutokino – da war doch mal was!? Richtig, vor Jahrzehnten stand das Filmegucken aus dem Fahrzeug heraus bisweilen ganz oben auf der Liste der Freizeitbeschäftigungen. In Zeiten der Corona-Pandemie erlebt es eine Renaissance, weil Hygienevorschriften und Abstandsregelungen problemlos eingehalten werden können.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 28.05.2020

Vorläufiger Schulausschluss muss auch in Corona-Zeiten vorläufig bleiben

Vorläufiger Schulausschluss muss auch in Corona-Zeiten vorläufig bleibenOrdnet eine Schule einen vorläufigen Schulausschluss an, so ist sie verpflichtet, zeitnah eine endgültige Entscheidung über den weiteren Verbleib des Schülers an der Schule zu treffen. Dies gilt auch während der Corona-Krise. So entschied das Verwaltungsgericht Koblenz auf den Eilantrag eines Achtklässlers.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 04.04.2020

Einkaufsmöglichkeiten: Interaktive Karte zeigt Hofläden

Einkaufsmöglichkeiten: Interaktive Karte zeigt HoflädenRegionale Produzenten, landwirtschaftliche Betriebe, Imker, Winzer und Jäger sichern nicht nur in Krisenzeiten die Versorgung mit hochwertigen, heimischen Lebensmitteln. Das LEADER-Projekt „Regionale Produkte und Direktvermarktung“ hat sich die Unterstützung dieser Produzenten in den drei Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis zum Ziel gesetzt und informiert Verbraucher über die vielfältigen Angebote vor Ort.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 25.03.2020

„Eine Katastrophe“: Corona-Krise hat Sportclub Optimum fest im Griff

„Eine Katastrophe“: Corona-Krise hat Sportclub Optimum fest im Griff Körperliche Ertüchtigung allein oder in der Gruppe und unter dem Dach eines Fitness-Studios: verboten! Der Sportclub Optimum mit seinen Dependencen in Altenkirchen, Hachenburg und Selters leidet unter der Corona-Krise und den damit verbundenen restriktiven Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie wie viele andere Branchen auch.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Kultur | Artikel vom 21.02.2020

„KUNSTFORUM WESTERWALD“ bei "Was bleibt" dabei

„KUNSTFORUM WESTERWALD“ bei "Was bleibt" dabeiDas „KUNSTFORUM WESTERWALD“, eine Vereinigung von Künstlerinnen und Künstlern aus dem gesamten Westerwald, unterstützt mit 23 Bildern, 20 Skulpturen und Plastiken aus Holz und Ton und eine Gedichtcollage das Projekt „Was bleibt“ des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen am Standort im Haus des Abschieds in Altenkirchen, Koblenzer Straße 4.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.02.2020

Team Dorfcafé Mudenbach spendet an Hospizverein Altenkirchen

Team Dorfcafé Mudenbach spendet an Hospizverein AltenkirchenIm Februar brachten Brigitte Schmidt und Katharina Müller, stellvertretend für das Team des Dorfcafé Mudenbach, die großzügige Spende von 1000 Euro persönlich ins Hospizbüro. Dankbar nahmen die Koordinatorinnen des Hospiz- und Palliativberatungsdienstes den Spendenscheck entgegen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 12.02.2020

E-Junioren JSG Altenkirchen II sind Futsal-Hallenkreismeister

E-Junioren JSG Altenkirchen II sind Futsal-HallenkreismeisterBeim Sparkassen-Cup in der Rundsporthalle in Hachenburg holte die zweite Mannschaft der JSG Altenkirchen den Titel in die Kreisstadt. Ohne Gegentor zogen die Schützlinge von Trainer Andreas Nauroth ins Halbfinale.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 07.02.2020

„Wir Westerwälder“: Region Westerwald will Stärken ausbauen

„Wir Westerwälder“: Region Westerwald will Stärken ausbauenNunmehr trafen sich die drei Kreisspitzen der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“ und die Verwaltungsratsmitglieder in der neu eingerichteten Geschäftsstelle in Dierdorf. Im Fokus der Initiative steht, den Westerwald zwischen Rhein und der Sieg im Wettbewerb der Regionen weiter zu positionieren und die Stärken heraus zu stellen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 28.01.2020

Ungereimtheiten bei Krankenhaus-Standortfrage – Ministerin nimmt Stellung

Ungereimtheiten bei Krankenhaus-Standortfrage – Ministerin nimmt StellungAKTUALISIERT | Die Diskussion um den Standort für ein noch zu bauendes DRK-Krankenhaus ebbt nicht ab. Die Entscheidung, das neue Hospital am Standort 12 (Bahnhof Hattert), der zur Verwunderung vieler vor Weihnachten urplötzlich noch um Flächen in Müschenbach erweitert wurde, entstehen zu lassen, ist in Absprache mit der rheinland-pfälzischen Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) erfolgt. Die nimmt nun Stellung.

Weiterlesen » | Kommentare: 16
 
Wirtschaft | Artikel vom 11.01.2020

Beliebter Neujahrsempfang der Sparkasse Westerwald-Sieg in Altenkirchen

Beliebter Neujahrsempfang der Sparkasse Westerwald-Sieg in AltenkirchenDem alljährlichen Neujahrsempfang der Sparkasse Westerwald-Sieg folgen Kunden und Mitarbeiter gern. So empfing der Vorstand der Bank, Dr. Andreas Reingen, Andreas Görg und Michael Bug am Freitag, 10. Januar rund sechshundert Besucher in der geräumigen Kundenhalle der Geschäftsstelle Altenkirchen alle persönlich per Handschlag.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 09.01.2020

Krankenhaus-Neubau: Enders und Jüngerich „mehr als irritiert“

Krankenhaus-Neubau: Enders und Jüngerich „mehr als irritiert“Ist der Standort für das neue Verbundkrankenhaus Hachenburg-Altenkirchen nun gefunden oder nicht? Nachdem zunächst alle geklärt schien, kocht doch wieder die Diskussion um ein geeignetes Areal hoch. Denn am anvisierten Standort ist die Grundstücksfrage offenbar nicht abschließend geklärt.

Weiterlesen » | Kommentare: 5
 
Region | Artikel vom 12.12.2019

Neues Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte

Neues Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte Die Leitungen der drei Westerwälder Kreisvolkshochschulen (KVHS) Altenkirchen, Westerwald und Neuwied präsentieren zum Jahresende gemeinsam ihr umfangreiches Programm mit zahlreichen attraktiven Fort- und Weiterbildungsangeboten 2020 für pädagogische Fachkräfte aus Kindertagesstätten und Kindertagespflege.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.12.2019

Neues Krankenhaus doch näher an Hachenburg als gedacht?

Neues Krankenhaus doch näher an Hachenburg als gedacht?Bleibt ein bitterer Nachgeschmack? Diese Frage müssen sich all diejenigen stellen und im stillen Kämmerlein beantworten, die mit der Standort-Entscheidung für das neue DRK-Krankenhaus nicht einverstanden waren, die sich über die plötzlich ins Spiel gekommene Ergänzung "Müschenbach" zu "Standort 12 Bahnhof Hattert" gewundert hatten.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 01.12.2019

Jetzt anmelden für den Umweltkompass!

Jetzt anmelden für den Umweltkompass!Nach der hervorragenden Resonanz des Umweltkompasses 2019 wird das Gemeinschaftsprojekt der Landkreise Altenkirchen, Westerwald und Neuwied auch in 2020 weiter geführt – und das bereits im elften Jahr. Die drei Landräte Dr. Peter Enders, Achim Schwickert und Achim Hallerbach haben vereinbart, unter dem Dach „Wir Westerwälder“ wieder viele abwechslungsreiche Veranstaltungen rund um die Themenfelder Natur und Umwelt zu bündeln und zu präsentieren.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 30.11.2019

Empfang der Westerwald Bank zum Weihnachtsmarkt Altenkirchen

Empfang der Westerwald Bank zum Weihnachtsmarkt AltenkirchenAuch in diesem Jahr lud die Westerwald Bank zum traditionellen Empfang in die Schalterräume der Bank nach Altenkirchen ein. Dieser Empfang findet immer vor der Eröffnung des Weihnachtsmarktes in Altenkirchen statt, ist sozusagen die Einstimmung auf das kommende Weihnachtsfest.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 20.11.2019

Steigt AK-Land aus Geopark Westerwald-Lahn-Taunus aus?

Steigt AK-Land aus Geopark Westerwald-Lahn-Taunus aus?Die Wellen schlagen inzwischen hoch. Zwar ist eine Entscheidung, ob der Kreis Altenkirchen als Gründungsmitglied den Nationalen Geopark Westerwald-Lahn-Taunus verlässt, noch nicht gefallen, aber die Stimmen, die das AK-Land vor diesem möglichen Schritt warnen, werden lauter. Letztendlich soll der Kreistag in seiner Sitzung am Montag, 16. Dezember, für klare Verhältnisse sorgen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.11.2019

Neuer Krankenhaus-Standort: Das Gezerre geht weiter

Neuer Krankenhaus-Standort: Das Gezerre geht weiterNoch ist nichts entschieden, aber das Gezerre hinter den Kulissen schreitet Tag für Tag und immer härter werdend fort: Wo wird die neue DRK-Klinik Westerwald als Folge des Zusammenschlusses der beiden Hospitäler Altenkirchen und Hachenburg gebaut? Fest steht bislang nur: Egal, welcher Standort unter den Toplokalitäten das Rennen macht, der Westerwaldkreis wird weiterhin vier (Akut)Krankenhäuser auf seinem Territorium beherbergen, während der Kreis Altenkirchen eines verliert und künftig nur noch eines haben wird. Und: An einer Ein-Haus-Lösung führt wohl kein Weg vorbei.

Weiterlesen » | Kommentare: 2
 
Wirtschaft | Artikel vom 18.11.2019

Auf der Holzbachtalbahn im Westerwald rollt der Probebetrieb

Auf der Holzbachtalbahn im Westerwald rollt der ProbebetriebAuf der Holzbachtalbahn im Westerwald herrscht wieder Betrieb – zumindest probeweise. Ab 2020 sollen dann wieder regelmäßig Güterzüge zwischen Altenkirchen und Siershahn verkehren. Seit Ende letzten Jahres ist die Lappwaldbahn Service GmbH (LWS) Eigentümer der Eisenbahnstrecke im Westerwald.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.11.2019

DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg ehrte Mitarbeiter

DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg ehrte MitarbeiterFür neun Mitarbeiter des DRK Verbundkrankenhauses Altenkirchen-Hachenburg hieß es Abschied vom Berufsleben zu nehmen. 57 Mitarbeiter konnten jeweils das Jubiläum eines langjährigen Dienstes feiern. Insgesamt 1962 Jahre kommen bei der Addition der Dienstzeiten der Jubilare und Pensionäre zusammen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 29.10.2019

Direktvermarkter und Hofläden-Betreiber fahren nach Schwäbisch Hall

Direktvermarkter und Hofläden-Betreiber fahren nach Schwäbisch HallIm Rahmen des LEADER-Projektes „Regionale Produkte und Direktvermarktung“ hat das LEADER-Team der Kreisverwaltung Altenkirchen für Direktvermarkter, Betreiber von Hofläden und interessierte Fachleute der berufsständischen Vereinigungen und der Fachverwaltungen aus den Kreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwald eine Exkursion zur Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall (BESH) organisiert.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 22.10.2019

Vortrag pferdegestützte Psychotherapie in Altenkirchen

Vortrag pferdegestützte Psychotherapie in AltenkirchenPferde sind sehr spezielle Therapeuten, sie sind aufmerksam, sensibel, lebendig. Sie spüren, wie es ihrem Gegenüber geht und reagieren intuitiv. Sie akzeptieren jeden Menschen auf seine Art und bewerten nicht. Mit der Hilfe von Pferden können Kinder- und Jugendliche in ihrem Bemühen Krisen zu bewältigen und selbstbestimmt zu leben, unterstützt werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 22.10.2019

Resolution gegen Krankenhaus-Neubau bei Hachenburg geht nach Mainz

Resolution gegen Krankenhaus-Neubau bei Hachenburg geht nach MainzWar es bislang Kritik, die eher nicht so sehr in die Öffentlichkeit vorankam, so liegt sie nun für alle verfügbar auf dem Tisch: In einer gemeinsamen Resolution sprechen sich die Fraktionen des Verbandsgemeinderates Altenkirchen, des Stadtrates von Altenkirchen und des Verbandsgemeinderates Flammersfeld indirekt gegen den Standort für den Neubau des DRK-Krankenhauses Altenkirchen-Hachenburg vor den Toren der Löwenstadt aus.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Wirtschaft | Artikel vom 17.10.2019

Rewe-Center am Weyerdamm in Altenkirchen schließt

Rewe-Center am Weyerdamm in Altenkirchen schließtAus und vorbei: Das Rewe-Center, beheimatet am Altenkirchener Weyerdamm, schließt Ende April des kommenden Jahres seine Pforten. Das bestätigte Rewe-Group-Pressesprecher Thomas Bonrath auf Anfrage des AK-Kuriers.

Weiterlesen » | Kommentare: 5
 
Wirtschaft | Artikel vom 16.10.2019

Neues Projekt fördert heimische Produkte aus dem Westerwald

Neues Projekt fördert heimische Produkte aus dem Westerwald Heimische Direkterzeugnisse, verantwortungsvoll kontrollierte Waren aus eigenem Anbau und eigener Produktion zu fairen Preisen: Das ist Sinn und Zweck des neuen Projekts "Regionale Produkte und Direktvermarktung", das unter dem Leader-Dach von der Kreisverwaltung Altenkirchen federführend für die vier Leader-Regionen der drei Westerwälder Landkreise organisiert wird.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 28.09.2019

Neuer Klinikstandort: Abgeordnete sehen offene Fragen und viele Chancen

Neuer Klinikstandort: Abgeordnete sehen offene Fragen und viele ChancenFür die CDU-Abgeordneten Erwin Rüddel und Michael Wäschenbach sind noch etliche Fragen rund um Standort, Versorgungskonzept und Finanzierung des künftigen DRK-Klinikstandortes zwischen Hachenburg und Altenkirchen zu klären. Die laut Gutachten am besten geeigneten Standorte liegen vor den Toren Hachenburgs. FDP-Politikerin Sandra Weeser sieht indes Chancen für die Region und besonders für die Personalsituation. Wir haben ihre Stellungnahmen zusammen gefasst.

Weiterlesen » | Kommentare: 6
 
Region | Artikel vom 26.09.2019

Arztvorträge am DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg

Arztvorträge am DRK Krankenhaus Altenkirchen-HachenburgDas DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg, Leuzbacher Weg 21 in 57610 Altenkirchen bietet am 16. Oktober, 23. Oktober, 6. November und 27. November Arztvorträge zu unterschiedlichen medizinischen Bereichen an. Der Eintritt ist jeweils frei.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 25.09.2019

Krankenhaus-Neubau: BAB-Studie favorisiert Standorte nahe Hachenburg

Krankenhaus-Neubau: BAB-Studie favorisiert Standorte nahe HachenburgDie Katze ist aus dem Sack: Die DRK-Trägergesellschaft Süd-West favorisiert für den Neubau und damit für die Zusammenlegung des DRK-Verbundkrankenhauses Altenkirchen-Hachenburg an einem Standort zunächst Areale in der Nähe von Hachenburg. So lautet die Empfehlung aus einer Studie des Instituts für betriebswirtschaftliche und arbeitsorientierte Beratung (BAB) aus Bremen, die am Mittwochabend (25. September) vorgestellt wurde.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 25.09.2019

Herbstfashion in Altenkirchen lockt mit Bewährtem und Neuem

Herbstfashion in Altenkirchen lockt mit Bewährtem und NeuemEndlich wieder Herbstfashion in der Kreisstadt: Für Sonntag, den 29. September, hat der Aktionskreis Altenkirchen das beliebte Format ein wenig weiter entwickelt. Highlights wie die Moden- und Autoschau gehören weiter dazu. Das Unterhaltungsprogramm lockt diesmal mit Tanz und Jazz. Und dass das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt, versteht sich von selbst.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 24.09.2019

Hochkarätige Sprache, beste Unterhaltung: Heiner Feldhoff las in Altenkirchen

Hochkarätige Sprache, beste Unterhaltung: Heiner Feldhoff las in Altenkirchen Der ganze Abend war beste Unterhaltung, wie Literaturfreunde sie lieben: leise und anrührend. Rund 100 Gäste kamen zu den Westerwälder Literaturtagen mit Heiner und Martin Feldhoff nach Altenkirchen. „Ich habe noch nie so gerne einer autobiografischen Erzählung zugehört“, bekannte ein Mann, der fast alle Lesungen der Westerwälder Literaturtage besucht.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 18.09.2019

Am Rande des Weltreichs: Marienthaler Forum blickt nach China

Am Rande des Weltreichs: Marienthaler Forum blickt nach China Wer China verstehen will, muss mehr kennen als die Ostküste und die großen Metropolen, muss vordringen in die Peripherie. Matthias Messmer und Hsin-Mei Chuang haben genau das getan. Entstanden ist ein einzigartiges Bild Chinas abseits der großen Metropolen, das eine ganz neue Sicht auf dieses so vielseitige wie schwer fassbare Land ermöglicht. Am 1. Oktober sind sie mit ihrem Buch „China an seinen Grenzen – Erkundigungen am Rand eines Weltreichs“ zu Gast beim Marienthaler Forum.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 17.09.2019

Aufwandsentschädigung im Ehrenamt: Diese steuerlichen Begünstigungen gibt es

Aufwandsentschädigung im Ehrenamt: Diese steuerlichen Begünstigungen gibt es Gut 40 Prozent der Bundesbürger ab 14 Jahren engagieren sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich. Völlig unentgeltlich ist das Ehrenamt aber bekanntlich nicht immer. Oft wird zumindest eine geringe Aufwandsentschädigung gezahlt. Durch steuerliche Anreize versucht die Politik, das soziale Engagement weiter zu fördern. Welche steuerlichen Entlastungen Ehrenamtler in Anspruch nehmen können, erklärt die Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 11.09.2019

Forum ländlicher Raum zur Krankenhaus-Zukunft: Ein-Haus-Lösung als Chance

Forum ländlicher Raum zur Krankenhaus-Zukunft: Ein-Haus-Lösung als Chance    Noch einmal in aller Deutlichkeit: Die Tage des DRK-Verbundkrankenhauses Altenkirchen-Hachenburg an zwei Standorten sind gezählt. Eine Zusammenführung zu einer Einheit ist so gut wie beschlossene Sache. Das machte Bernd Decker als Geschäftsführer der DRK-Trägergesellschaft Süd-West, die beide Kliniken betreibt, beim „20. Forum Ländlicher Raum“ deutlich.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Kultur | Artikel vom 05.09.2019

WW-Lit mit Heiner Feldhoff: „Die Sonntage von Duisburg-Beeck“

WW-Lit mit Heiner Feldhoff: „Die Sonntage von Duisburg-Beeck“
Heiner Feldhoff, ehemals Lehrer in Altenkirchen, erinnert sich mit viel Humor an seine Kindheit und die Sonntage in Duisburg-Beeck. Da hat auch der begleitende Pianist, sein Bruder Martin Feldhoff, sicher etwas beizutragen. Beide sind zu Gast bei den Westerwälder Literaturtagen am Freitag, dem 20. September, im Luthersaal der Evangelischen Bücherei in Altenkirchen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 04.09.2019

Freie Berufe: Westerwälder Azubis erzielen Bestnoten

Freie Berufe: Westerwälder Azubis erzielen Bestnoten Unter den 88 besten Absolventen von Ausbildungen in den Freien Berufen in Rheinland-Pfalz kommen drei junge Männer aus dem Westerwald: Es sind der Medizinische Fachangestellte Niklas Weinsheimer aus Eitelborn, der Technische Systemplaner Florjan Pajaziti aus Hachenburg und Bauzeichner Robert Henning Pfeifer aus Wissen. Sie wurde bei einer Feierstunde in Budenheim ausgezeichnet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 02.09.2019

Verdi kritisiert Entwurf der Pflegekammer für eine Berufsordnung

Verdi kritisiert Entwurf der Pflegekammer für eine BerufsordnungDie Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat sich auf einer Konferenz in Kaiserslautern gegen den Entwurf der rheinland-pfälzischen Pflegekammer über eine Berufsordnung der Pflege ausgesprochen. „Man wird zur Fortbildung verpflichtet, aber niemand sagt, wer das bezahlt und ob die Einrichtung einen dafür freistellt“, lautet ein Kritikpunkt. Insbesondere der fehlende Realitätsbezug zu den tatsächlichen Anforderungen einer Pflegekraft stößt bei Verdi auf Ablehnung.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 23.08.2019

Tanja Kinkel liest bei den Westerwälder Literaturtagen

Tanja Kinkel liest bei den Westerwälder LiteraturtagenTanja Kinkel hat sich bereits in jungen Jahren mit ihrem Roman „Die Löwin von Aquitanien“ einen Namen als ausgezeichnete Autorin historischer Romane gemacht. Ihre Neuerscheinungen werden stets mit Spannung erwartet und sind regelmäßig Bestseller. Bei den Westerwälder Literaturtagen gastiert mit sie mit „Das Spiel der Nachtigall“ am 14. September in Altenkirchen und wird begleitet von den Musikern der „Capella Antiqua Bambergensis“.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 22.08.2019

Verbandsgemeinde Altenkirchen bietet Ausbildungsplätze in verschiedenen Fachbereichen an

Verbandsgemeinde Altenkirchen bietet Ausbildungsplätze in verschiedenen Fachbereichen anAls Dienstleister ist die Verbandsgemeinde Altenkirchen für die Belange von etwa 24.000 Einwohnern tätig. Die Verbandsgemeinde ist eine hauptamtlich verwaltete Gebietskörperschaft, die derzeit noch aus 41 Ortsgemeinden und der Kreisstadt Altenkirchen gebildet ist. Zum 1. Januar 2020 erfolgt ein Zusammenschluss der beiden Verbandsgemeinden Altenkirchen und Flammersfeld. Die neue Verbandsgemeinde besteht dann aus 67 Ortsgemeinden und der Kreisstadt Altenkirchen.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 13.08.2019

Kunstforum Westerwald bringt „FREI-RAUM“ in die Landjugendakademie

Kunstforum Westerwald bringt „FREI-RAUM“ in die Landjugendakademie Eine Fülle von Öl- und Aquarellbildern wird ebenso zu sehen sein wie Tonplastiken, Holz- und Drahtskulpturen in der Ausstellung „FREI-RAUM“ in der Evangelischen Landjugendakademie in Altenkirchen: 13 Künstlerinnen und Künstler des Kunstforums Westerwald bestreiten die Ausstellung, die am 18. August mit einer Vernissage beginnt. Altenkirchen, so sagt es der Leiter des Forums, Friedhelm Zöllner, sei „ein spezifischer Ort für Kunstausstellungen, weil das Publikum hier an derartigen Veranstaltungen besonders fachkundig und interessiert ist.“

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 09.08.2019

Tourismus im Land: Mehr Gäste und Übernachtungen im Juni

Tourismus im Land: Mehr Gäste und Übernachtungen im Juni Die rheinland-pfälzischen Tourismusbetriebe verzeichneten im Juni 2019 gegenüber dem Vorjahresmonat einen deutlichen Anstieg der Gäste- und Übernachtungszahlen: Erste Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems weisen 1,11 Millionen Gäste im Land aus, das waren 9,5 Prozent mehr als im Juni 2018. Diese ersten vorläufigen Ergebnisse basieren auf der monatlichen Befragung von Beherbergungsbetrieben, Betreibern von Camping- und Reisemobilplätzen und Kleinbetrieben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 14.08.2019

Probetraining bei Heavenly Force: Wer will Cheerleader werden?

Probetraining bei Heavenly Force: Wer will Cheerleader werden? Die Ferien sind zu Ende und mit dem neuen Schuljahr beginnt auch die neue Saison der Heavenly-Force-Cheerleader. Die „Heavenlys“ gehen schon seit 20 Jahren bei verschiedenen Cheerleader-Meisterschaften an den Start. Sie haben etliche Meistertitel auf nationaler und viele erste, zweite und dritte Plätze bei offenen nationalen und internationalen Titelkämpfen gewonnen. Am Sonntag, dem 18. August, findet in der Erich-Kästner-Turnhalle in Altenkirchen ein großes Probetraining statt, wo jeder einmal vorbei kommen und einen kleinen Eindruck dieser abwechslungsreichen Sportart bekommen kann. Die Trainings finden in drei Altersklassen statt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 03.08.2019

DFB-Ehrenamtspreis: Noch bis Ende August bewerben!

DFB-Ehrenamtspreis: Noch bis Ende August bewerben! Noch bis zum 31. August läuft die Bewerbungs- und Vorschlagsfrist für den Ehrenamtspreis des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) 2019. Der Ehrenamtspreis richtet sich sowohl an ehrenamtlich Engagierte, die feste Aufgaben innerhalb des Vereins übernommen haben als auch an Engagierte, die davon unabhängig ehrenamtliche Leistungen erbracht haben. Die Preisträger erwartet neben einer DFB-Urkunde sowie einer DFB-Uhr eine Einladung zu einem Dankeschön-Wochenende.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 03.08.2019

Deftig, saftig, exotisch: „Food Days“-Premiere in Altenkirchen

Deftig, saftig, exotisch: „Food Days“-Premiere in Altenkirchen Zum ersten Mal steigen in Altenkirchen vom 9. bis 11. August die „Food Days - Das Streetfood Festival“. Die Vielfalt unterschiedlichster Esskulturen der Welt spiegelt sich dabei in vielen Gerichten wieder, zudem gibt es Live-Musik und Unterhaltung. Am 11. August findet zudem das zweite Bürgerfest statt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 02.08.2019

Eine Welt ohne Zinsen: Wie legt man derzeit Geld an?

Eine Welt ohne Zinsen: Wie legt man derzeit Geld an? Wo soll man sein Geld investieren? Welche Anlageklassen sind sicher? Wie lassen sich Ertragschancen verbessern und Werteverluste vermeiden angesichts historisch niedriger Zinsen? Diese Fragen treiben viele Sparer und Anleger um in diesen Zeiten. Deshalb lud die Westerwald Bank zu exakt diesem Thema in ihre Altenkirchener Geschäftsstelle ein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 20.07.2019

Wer steckt hinter der Cyberattacke auf DRK-Krankenhäuser?

Wer steckt hinter der Cyberattacke auf DRK-Krankenhäuser?Die Krankenhäuser Altenkirchen, Hachenburg und Kirchen waren von einem Online-Angriff betroffen und mussten deshalb vorübergehend vom Netz genommen werden. Am Wochenende ist der EDV-Betrieb nur eingeschränkt möglich.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.07.2019

Erlöse des Siegerländer MoGos für Kinderklinik Siegen

Erlöse des Siegerländer MoGos für Kinderklinik SiegenAnfang Mai war das Wetter den Motorradfahrern leider nicht gewogen. Pünktlich zum Motorrad-Gottesdienst in Rudersdorf am 5. Mai sorgte ein Tief über Siegen-Wittgenstein für einstellige Temperaturen. Das schlechte Wetter hielt dann wohl auch den einen oder anderen heimischen Biker davon ab, sich aufs Motorrad zu schwingen und Richtung Rudersdorf zu fahren. Rund 100 Biker und Bikerfans fanden sich dort am Sonntagmorgen dennoch im „Haus der Heimat“ ein, um an einem ganz besonderen Gottesdienst zum zweirädrigen Saisonauftakt teilzunehmen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 17.07.2019

Der Holzweg in Altenkirchen – ein Rundwanderweg mit interessanten Variationen

Der Holzweg in Altenkirchen – ein Rundwanderweg mit interessanten VariationenUnser heutiges Wanderziel war der Holzweg in Altenkirchen, ein Rundwanderweg, der sich mit dem Thema „Holz“ in vielen interessanten Variationen befasst. Unterwegs kommen wir an einem Hermann Löns Denkmal vorbei, lernen auf einem Waldlehrpfad die heimischen Bäume unserer Wälder kennen und entdecken verschiedene interessante Holzskulpturen. Ideal für Familien mit Kindern ab etwa sechs Jahren geeignet, sollte sich der Wanderer an unserer Streckenführung orientieren, da die Wanderstrecke leider nicht optimal ausgeschildert ist. Festes Schuhwerk setzen wir bei dieser Wanderung voraus.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 17.07.2019

Informationen für alle dank „Leichter Sprache“

Informationen für alle dank „Leichter Sprache“„Auf geht’s nach Dortmund“ hieß es für knapp 15 Prüfleserinnen und Prüfleser vom Kompetenz Zentrum Leichte Sprache, ihre Betreuer und den Übersetzerinnen Nadja Quirein und Katrin Weiland vom Kompetenz Zentrum Leichte Sprache. Angereist kamen sie aus Limburg von der Lebenshilfe Limburg /Diez und Altenkirchen von den Westerwald Werkstätten sowie aus Westerburg, wo das Kompetenz Zentrum, die für die Ausbildung der Prüfleser zuständig sind, seinen Sitz hat.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 15.07.2019

Digitale Modellregion Gesundheit Dreiländereck

Digitale Modellregion Gesundheit DreiländereckEine ausreichende ärztliche und pflegerische Versorgung in ländlichen Regionen ist zunehmend gefährdet. Um diesem Trend entgegenzuwirken haben sich Vertreter der Landkreise Altenkirchen, Lahn-Dill-Kreis und Siegen-Wittgenstein im Forschungskolleg der Universität Siegen zum gemeinsamen Vorhaben einer „Digitalen Modellregion Gesundheit“ über Ländergrenzen hinweg ausgetauscht.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 07.07.2019

Volle Dröhnung auf dem Weyerdamm: Rock-Hurricane fegte über Altenkirchen

Volle Dröhnung auf dem Weyerdamm: Rock-Hurricane fegte über AltenkirchenSie waren da: „AB/CD“ und „Völkerball“ rockten das Zelt bei „Rock im Zelt“ (RiZ) auf dem Altenkirchener Weyerdamm. RiZ hat sich inzwischen längst überregional einen Namen gemacht, denn für echte Rock-und Hardcorefans ist es ein Muss, dieses Festival zu besuchen. Und „Völkerball“-Frontmann René Anlauff versprach: „Wir kommen wieder.“

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
  Aktuelle Kurznachrichten

Zutritt zu Altenkirchener Tiefgarage stärker reglementiert
Altenkirchen. Das Betreten der Altenkirchener Tiefgarage unter dem Schlossplatz außerhalb der Öffnungszeiten wird stärker ...

Wegen Pfingsten: Müllabfuhr kommt einen Tag später
Altenkirchen/Kreisgebiet. In der ersten Juni-Woche kommt es wegen der Pfingstfeiertage (31. Mai/1. Juni) zu einer Verlegung ...

Kreisvolkshochschule bietet online Gesundheitskurs an
Altenkirchen/Kreisgebiet. Ab Donnerstag, dem 28. Mai, bietet die Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen online den Gesundheitskurs ...

Durch den Feiertag verschiebt sich die Müllabfuhr
Altenkirchen/Kreisgebiet. Wie im Umweltkalender, auf der Homepage des Abfallwirtschaftsbetriebes (AWB) und in der Abfall-App ...

kfd St. Jakobus Altenkirchen lädt zur „Wort-Gottes-Feier“ ein
Altenkirchen. Die kfd St. Jakobus Altenkirchen lädt alle Ihre Mitglieder und Interessierte nach der notwendigen Corona-Abstinenz ...

Kreisgeschäftsstelle des Sozialverbandes VdK Altenkirchen öffnet
Altenkirchen. Nachdem die Kreisgeschäftsstelle des Sozialverbandes VdK Altenkirchen in den letzten Wochen ausschließlich ...

Neuauflage: Wer macht mit beim Einkaufsführer „Westerwälder Erträge“?
Altenkirchen/Westerwald. Endspurt für die Neuauflage des Einkaufsführers „Westerwälder Erträge“: Noch bis Ende Mai können ...

Kreisvolkshochschule lädt zur virtuellen Kräuterwanderung
Altenkirchen/Kreisgebiet. Online eine Kräuterwanderung absolvieren? In Corona-Zeiten geht auch das: Am Donnerstag, dem 28. ...

Kochpunkt der neuen arbeit e.V.
Altenkirchen. Ab Mittwoch den 13.05.2020 können die Gäste des Kochpunktes in der Philipp-Reis-Straße 1 in Altenkirchen, nach ...

Lightroom-Grundlagen: Webinar bei der Kreisvolkshochschule
Altenkirchen/Kreisgebiet. Am Sonntag, dem 17. Mai, bietet die Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen einen Online-Grundlagenkurs ...



Unternehmen

Auto Adorf GmbH Altenkirchen Auto Adorf GmbH
 
Optik Bosch Altenkirchen Optik Bosch
 
Altenkirchener Autozentrale Sturm GmbH Altenkirchen Altenkirchener Autozentrale Sturm GmbH
 


Vereine

Altenkirchener Sportgemeinschaft 1883 e.V.
 
Badminton Club Altenkirchen
 
CVJM American Sports Club e.V.
 
Gleitschirmfreunde Westerwald
 
Haus Felsenkeller e.V. - Bildungsbüro
 
Haus Felsenkeller e.V. - Kultur-/Jugendkulturbüro
 
Regionaler Arbeitskreis Suchtprävention
 
Schützenverein Leuzbach-Bergenhausen e.V.
 
Ski Club Altenkirchen e. V.
 
SRS Altenkirchen
 
SV Leuzbach - Bergenhausen e.V.
 
Westerwälder Radsportfreunde e.V.
 
Zucht-, Reit- und Fahrverein Altenkirchen u. Umgebung
 
Zucht-, Reit- und Fahrverein Altenkirchen u. Umgebung
 

Werbung