Werbung

Album


Kultur

Pfarrer als Gelehrter und Künstler: Ferdinand Ebert

Pfarrer als Gelehrter und Künstler: Ferdinand Ebert

Inschrift auf dem Montabaurer Gedenkstein. Foto: Foto: Guido Feig


» zurück zum Artikel
Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):

Aktuelle Artikel aus der Kultur


Jens Schawaller spielt an der Döring-Gottwaldorgel in Neunkirchen

Neunkirchen. Anlässlich des Jahres der Orgel lädt Dekanatskantor Jens Schawaller am Samstag, 2. Oktober um 17 Uhr ...

Molsberg: Einzigartige Kunstausstellung zum Mythos Wald

Molsberg. Eine Gruppenausstellung von zehn Ausnahmekünstlern beschäftigt sich derzeit in der Emmanuel Walderdorff Galerie ...

Weltmusikstars aus Afrika besangen die Verzweiflung der Jugend

Montabaur. Die Wäller Weltmusikreihe Musik in alten Dorfkirchen bringt seit 26 Jahren die Kulturen der Welt aus allen ...

Jutta Seifer stellt ihre Bilder in der Stadtbücherei Hachenburg aus

Hachenburg. Nicht zum ersten Mal sind in der Stadtbücherei Hachenburg Werke von Jutta Seifer zu sehen. In Ihrer neuesten ...

Forum Selters: Ungewöhnliches Duo spielte sich in die Herzen

Selters. Kann das gutgehen? Ja, es geht – und zwar sehr gut. Ihre Rollen verlassen die beiden Musiker den ganzen Abend in ...

Buchtipp: „Regenbogen meiner Seele“ von Tina Hüsch

Dierdorf/Bad Marienberg. Der bunte Regenbogenband soll nur Gutes tun, daher geht der Erlös jedes Exemplars in die Spende ...

Weitere Artikel


Gutscheine für den Wochenmarkt in Selters

Selters. Jeden Donnerstag stehen hier rund 20 Verkaufsstände am Marktplatz. „Der Gutschein kann ein sehr sinnvolles Geschenk ...

Hausbesuchsdienst der KV RLP auch im südlichen Westerwaldkreis

Mainz/Region. Für die Patientinnen und Patienten in Koblenz, dem Landkreis Rhein-Lahn und dem südlichen Westerwaldkreis ändert ...

Historische Bögen und Bogenschießen in Römer-Welt Rheinbrohl

Rheinbrohl. Zusätzlich zum Museumsbesuch haben Gäste die Gelegenheit rekonstruierte Bögen wie zu Beispiel einen skytischen ...

Caan bekommt Prämie zum Erhalt der Wälder

Caan. Er betrachte den Erhalt dieser Prämie als Verpflichtung den doch sehr geschundenen Wäldern gegenüber. „Etwa 40 Gemeindemitglieder, ...

„Zweite Heimat“: Die Homeschooling-Helden sagen „Danke“

Höhr-Grenzhausen. Das Projekt der Homeschooling-Helden hat nicht nur Schülerinnen und Schülern geholfen, durch die Pandemie ...

Hass gegen Bürgermeister in Region?

Region. Der Vorfall, der sich Anfang 2018 im Hachenburger Verwaltungsgebäude ereignet hatte, ließ aufhorchen. Ein 43-jähriger ...

Werbung