Werbung

Album


Vereine

NI kritisiert Forstwirtschaft im FFH-Gebiet Westerwälder Seenplatte

NI kritisiert Forstwirtschaft im FFH-Gebiet Westerwälder Seenplatte

Durch die industrielle Waldbewirtschaftung mit kettenverstärkten Rückemaschinen und Harvestern entstehen schwere Waldschäden. Diese Bilder aus dem Gemeindewald Dreifelden, Naturschutzgebiet und FFH Gebiet im nördlichen Rheinland-Pfalz sind leider kein Einzelfall. Fotos: Harry Neumann/NI


» zurück zum Artikel

Aktuelle Artikel aus der Vereine


Sommerkarneval: KARNEfestiVAL und närrischer Sonntag in Montabaur

Montabaur. Nach zweimaliger coronabedingter Verschiebung findet das große Festwochenende am 25. und 26. Juni auf der Eichwiese ...

Erneute Absage des Schlittenhunderennens in Liebenscheid

Liebenscheid. Nach dem Rennen ist vor dem Rennen und große Ereignisse werfen bekanntlich ihre Schatten voraus. Das war eigentlich ...

Vereine im Westerwaldkreis bekommen Spenden der Naspa Stiftung

Westerwaldkreis. Im Westerwaldkreis erhalten bei der aktuellen Förderrunde 21 Vereine und Initiativen finanzielle Unterstützung ...

Orientalischer Tanz und Tanzfitness beim TuS Hachenburg

Hachenburg. Die Stunde “Orientalischer Tanz“ beginnt um 18.30 Uhr und richtet sich an alle interessierten Frauen und Mädchen ...

evm unterstützt Karnevalsvereine

Region. Auch im Jahr 2022 kann die Session in vielen Gemeinden der Region wieder nicht wie gewohnt stattfinden. “Trotzdem ...

Freudige Überraschung zum Jahreswechsel

Krümmel. Großen Grund zur Freude gab es bei der Feuerwehr in Krümmel beim letzten Übungsdienst im Jahr 2021. Die beiden Geschäftsführer ...

Weitere Artikel


Parents for Future begrüßen Klimaschutz in der VG Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Nach einer Begrüßung durch Bürgermeister Merz und einer Einleitung durch den Klimaschutzmanager Mathias ...

Tina Simic erhält Zweijahresvertrag beim VC Neuwied

Neuwied. Tina Simic spricht Serbisch, Ungarisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Steirisch und wird sich ab Sommer auch mit ...

Ausstellung in Molsberg: "Change! HochStand"

Molsberg. Es gibt Ikonen, die so tief eingebrannt sind ins kollektive Bildgedächtnis, dass man sich über ihre besondere Bedeutung ...

Immer nah - immer da: VGWE Hachenburg

Hachenburg. Wo kommt das Wasser her und wo geht es wieder hin? Die Antwort darauf ist spannend und alles andere als selbstverständlich! ...

Mal eben nach Berlin zu Gabi Weber MdB

Berlin/Westerburg. Trotz laufender Sitzungswoche und Abstimmungen im Bundestag ließ die Abgeordnete aus dem Wahlkreis 204 ...

Uneinsichtiger Mann kassierte acht Strafanzeigen an einem Wochenende

Hachenburg. Die Chronologie der Straftatbestände:
Am Samstag, 22. Mai gegen 16 Uhr, fiel der junge Mann einem Zeugen ...

Werbung