Werbung

Nachricht vom 08.03.2021    

CDU Ortsverband Neuhäusel informiert „Hilfe zur Selbsthilfe für Neuhäusel“

Am 1. Februar 2021 hat der CDU Ortsverband Neuhäusel die Bürgerinnen und Bürger Neuhäusels über die Corona-Schutzimpfung für die über 80-Jährigen informiert.

Schnelle Transporthilfe zum Impfzentrum für Ehepaar Kellert. Foto: Klaus Hümmerich

Neuhäusel. Dabei hat er den hilfsbedürftigen Impfwilligen in enger Kooperation mit einem Transportunternehmen der Region, mit der Sparkasse Westerwald-Sieg und REWE Familie Hoffmann Unterstützung angeboten.

Dieses Projekt wurde von der Bevölkerung gut angenommen. Einerseits haben sich Ehrenamtliche zur Unterstützung angeboten und anderseits Hilfsbedürftige beim Vorsitzenden des CDU-Ortsverbandes Neuhäusel, Hanno Hofmann, gemeldet.

Das Ehepaar Kellert hatte im Januar bereits einen Termin im Impfzentrum Hachenburg, den es leider verkehrsbedingt nicht wahrnehmen konnte. Nach wochenlangem Warten auf einen neuen Termin rief Kellert nach Posteingang Hofmann am 5. März 2021 an und bat ihn kurzfristig um seine Unterstützung. War doch der erste Impftermin bereits am 8. März 2021 um 9:30 Uhr in Hachenburg. Hofmann, ein Mann der Tat, organisierte Transport und Unterstützung innerhalb nur einer Stunde, so dass das Ehepaar pünktlich am 8. März geimpft werden konnte.



Inge Kellert sagte erleichtert: „Mir ist ein Stein vom Herzen gefallen. Haben wir doch fast zwei Monate in Ungewissheit gelebt, so sind mein Mann und ich unendlich dankbar, dass Herr Heinrichmeyer von REWE Familie Hoffmann uns sicher zum Impfen nach Hachenburg gefahren und fürsorglich betreut hat. Auch Hanno Hofmann von der CDU gebührt unsere Hochachtung und Wertschätzung für seinen Einsatz zum Wohle der Menschen in Neuhäusel.“ (PM)


Mehr zum Thema:    CDU   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Rückenwind aus Berlin für Behinderte und Senioren auch im Westerwald

Westerwaldkreis. Der “Senioren- und Behindertenrat Südlicher Westerwald“ (SBR-SÜW) blickt hoffnungsvoll auf den neuen Koalitionsvertrag. ...

Der Haupt- und Finanzausschuss der Verbandsgemeinde Hachenburg tagte

Hachenburg. Zunächst hatte die Verbandsgemeinde-Bürgermeisterin Gabriele Greis eine gute und eine schlechte Nachricht: Von ...

29. Corona-Bekämpfungsverordnung ab 4. Dezember in Kraft

Kontaktbeschränkungen
Private Zusammenkünfte von nicht- immunisierten Personen (siehe „nicht-immunisierte Person“) im öffentlichen ...

Corona: Diese 20 Punkte haben die Kanzlerin und die Regierungschefs beschlossen

Berlin/Region. Die Lage sei sehr ernst. Das Bundespresseamt beginnt mit eindringlichen Worten die Zusammenfassung der heute ...

Land Rheinland-Pfalz verschärft ab 4. Dezember die Coronaregeln

Region. Die Landesregierung teilt aktuell folgendes mit: „Ab Samstag, 4. Dezember 2021, wird in Rheinland-Pfalz die „2G-plus-Regel“ ...

Bundesförderung für Hachenburg und Höhr-Grenzhausen

Hachenburg/Höhr-Grenzhausen. Im Rahmen der Bundesförderung für Innenstädte gehen Gelder aus Berlin in den Westerwald. Hachenburg ...

Weitere Artikel


Handelsexperte Hölper stellt sich Fragen zum regionalen Bündnisprojekt Wäller Markt

Westerburg. Als Geschäftsführer einer Einkaufs- und Marketing-Verbundgruppe*, der mehr als 1.800 inhabergeführte Fachgeschäfte ...

124 einzigartige Uhu-Bilder für den Stöffel-Park

Enspel. Und jedes Bild ist eine Freude, jedes ist ein Unikat, jeder Uhu hat seinen eigenen Charakter und Charme. Das hat ...

322.000 Euro für Projekte in der VG Bad Marienberg

Bad Marienberg. Den größten Betrag erhält die Ortsgemeinde Neunkhausen. Für das Bürgerhaus stehen 180.000 Euro Fördermittel ...

Schwere Räuberische Erpressung einer Sparkassen-Kundin

Höhr-Grenzhausen. Während eine Kundin am Geldausgabeautomaten der Sparkasse WW-Sieg am Sonntag 7. März 2021 gegen 10 Uhr ...

Weltgebetstagsgottesdienst in Kirburg

Kirburg. Frauen aus Vanuatu hatten ihn in diesem Jahr den Gottesdienst vorbereitet, der von einer ökumenischen Vorbereitungsgruppe ...

Grüne Anträge zur Debatte in der VG Montabaur

Montabaur. Im Werkausschuss hat die Fraktion den Tagesordnungspunkt: Beauftragung von modellbasierten, wissenschaftlichen ...

Werbung