Werbung

Nachricht vom 08.03.2021    

Westerwälder Holztage vom 10. bis 11. September 2021

Die Westerwälder Holztage finden alle drei Jahre statt. Holz wird 2021 digital - und alle können dabei sein! Die öffentliche Veranstaltung wird auf den 10. bis 12. Juni 2022 verschoben.

Grafik und Foto: Wir Westerwälder

Region. „Nachdem die Holztage 2015 bereits auf dem Firmengelände des Sägewerks van Roje und 2018 in Herschbach zu Highlight-Events im Westerwald wurden, waren die Planungen für einen weiteren großen öffentlichen Event im September 2021 bereits im vollen Gange, als die anhaltende Corona-Situation uns zum Umdenken gebracht hat“, so die drei Landräte Dr. Peter Enders (Altenkirchen), Achim Hallerbach (Neuwied) und Achim Schwickert (Westerwaldkreis) von der Initiative „Wir Westerwälder“.

Die Westerwälder Holztage gibt es jetzt zwei Mal
Die Westerwälder Holztage finden alle drei Jahre statt. In den vergangenen Jahren waren die öffentlichen Events rund um das Thema „Heimisches Holz“ bereits ein voller Erfolg und ein Publikumsmagnet. Ausgerichtet werden die Westerwälder Holztage federführend von den Landkreisen Neuwied, Altenkirchen und dem Westerwaldkreis - jetzt unter dem Schirm der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“.

Aufgrund der anhaltenden Corona-Situation haben sich die Veranstalter nun entschieden die für September 2021 geplante öffentliche Veranstaltung auf den 10. bis 12. Juni 2022 zu verschieben. Trotzdem muss man 2021 auf die Holztage nicht verzichten, denn unter dem Motto „Zukunft. Holz" ist die Planung einer digitalen Variante des Events, bei dem auch das Holzbaucluster Rheinland-Pfalz involviert sein wird, bereits im vollen Gange. Die Highlights sollen der Öffentlichkeit dann vom 10. bis 11. September 2021 im Netz zugänglich gemacht werden.

Was ist geplant?
Wie bereits bei den vergangenen beiden Live-Veranstaltungen steht auch dieses Jahr beim digitalen Event das Thema „Heimisches Holz“ im Vordergrund. „Zukunft. Holz" ist der Rahmen, unter dem regionale Unternehmen und Institutionen eine zukunftsgerichtete digitale Plattform finden, die viele Möglichkeiten zum Informationsaustausch und zur Netzwerkbildung bietet. Die Zukunft von Holz ist vielfältig: Holzhandel, Holzhausbau, Holzhandwerk, Heizungsbau, Pellet- oder Kaminöfen, Forstmaschinen, Forstämter, Energieberatungen u.v.m. Auch als Energieträger oder als Baustoff kann der nachwachsende und damit natürliche Rohstoff zum Einsatz kommen.



Alle diese Themen soll der digitale Event thematisieren und eine digitale Vernetzung der Top-Unternehmen der Holzbranche im Westerwald forcieren. Ein weiteres Schwerpunkthema wird der Fachkräftemangel / die Fachkräfteentwicklung und die Ausbildung in der Holzbranche sein, hier geht es zum Beispiel um Online-Ausbildungs- & Stellenportale sowie eine digitale Vernetzung von Schülern, Schulen, Unternehmen und Institutionen. Viele Gespräche wurden hier schon geführt.

Was kann man noch erwarten von den digitalen Holztagen 2021?
„So Einiges, das kann schon jetzt gesagt werden! Geplant sind zum Beispiel verschiedene Online-Events mit Vorträgen von Top-Experten aus der Holzbranche, die Vorstellung von Highlight-Projekten zum Thema Holz und Digitalisierung, das digitale „Erlebnis Wald in 360 Grad“, Augmented-Reality und vieles mehr“, erklärt Vorständin der Wir Westerwälder, Sandra Köster.

Zu viel verraten soll an dieser Stelle hier nicht werden, aber eines ist schon jetzt klar: Die digitalen Holztage 2021 werden Unternehmen, Profis aus der Holzbranche, Schulen, Lehrern, Kindern, Eltern und allen interessierten Bürgern eine Menge zu bieten haben!


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 31.07.2021

Wäller Peter Maffay-Fans trafen ihr Idol privat

Wäller Peter Maffay-Fans trafen ihr Idol privat

Welcher Fan träumt nicht davon, von seinem Idol einmal im Leben persönlich im kleinen Kreis eingeladen zu werden? Dieses unvergessliche Erlebnis durften die begeisterten Peter Maffay-Fans Tim und Dirk Kaltenbach aus Wirges unverhofft genießen. Ein Erlebnis, welches das Leben für Vater und Sohn um ein Highlight bereicherte.


Ausbau der L 307 in der Ortsdurchfahrt Höhr-Grenzhausen

In den nächsten Monaten müssen Anwohner und Verkehrsteilnehmer in Höhr-Grenzhausen mit Beeinträchtigungen rechnen. Die Ortsdurchfahrt wird in vier Abschnitten erneuert.


Region, Artikel vom 31.07.2021

Vandalismus in Ransbach

Vandalismus in Ransbach

Mit purer Zerstörungswut rissen Unbekannte Verkehrszeichen um und öffneten Gullideckel. In diesem Fall zeigt sich, dass diese Form von Vandalismus einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr bedeutet.


Motorradfahrer erlitt bei Unfall schwere Verletzungen

Am Freitag, 30. Juli (2021), um 18.10 Uhr, kam es auf der L 309 zwischen Vallendar und Hillscheid zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 35-jähriger Motorradfahrer aus der VG Montabaur schwer verletzt wurde.


Politik, Artikel vom 31.07.2021

Frauenpower–Bus machte Halt in Rennerod

Frauenpower–Bus machte Halt in Rennerod

Derzeit existiert kein aktiver Ortsverband der Landfrauen in der Verbandsgemeinde Rennerod. Mit dem Einsatz eines auffällig lackierten Busses machten die Landfrauen jetzt auf sich aufmerksam.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Öffentliche Versteigerung am 31. Juli 2021 in Moschheim

Moschheim. Bei der Auktion am Samstag, 31. Juli 2021, kommen Waren aus Insolvenzen, Pfandgüter und Fundsachen sowie Gegenstände ...

IHK richtet Hotline und Spendenkonto für betroffene Betriebe ein

Koblenz. „Das Ausmaß der Überschwemmungen ist erschreckend. Wir fühlen mit den Gewerbetreibenden und allen Betroffenen in ...

„Ihr frischmarkt“ in Mündersbach, ein Gewinn für Alle

Mündersbach. Man kann auch sagen, es wird getratscht und geschwätzt, aber auch viel gelacht. Um diesen „Internationalen Frühschoppen“ ...

Westwood Ice Cream - Westerwälder Naturprodukt zum Genießen

Deesen. Sandra Köster, Vorständin von „Wir Westerwälder“, der Regionalinitiative der Kreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis ...

Ab sofort und gratis: "Westerwälder Infobox" im REWE-Markt in Altenkirchen

Altenkirchen. Maike Sanktjohanser, Geschäftsführerin der PETZ REWE GmbH, Sandra Köster vom Vorstand der „Wir Westerwälder ...

Handwerkskammer: Feierliche Vereidigung und Expertenforum

Koblenz. Die bereits durchgeführte Wiedervereidigung musste aufgrund der Pandemie-Vorschriften im schriftlichen Verfahren ...

Weitere Artikel


Corona im Westerwaldkreis: 30 neue Fälle über das Wochenende

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 47,1. Mutationsfälle im Westerwaldkreis: 115 (davon ...

Schulzentrum: Unterirdischer Bachverlauf wird verlegt ab 29. März 21

Montabaur. Ab diesem Zeitpunkt wird die Von-Bodelschwingh-Straße unterhalb des Eingangs zum Mons-Tabor-Stadion bis zur Einfahrt ...

BI „7-Wege-Gegenwind e.V.“ engagiert sich in Betreuung und Pflege von Nistkästen

Wittgert. In mehreren Arbeitsschritten wurden die Nistkästen eingesammelt, gesäubert, instandgesetzt, angestrichen und neu ...

Fachkräfte im Westerwaldkreis finden und binden

Montabaur. Genau da setzt das diesjährige Kooperationsseminar „Zukunftswerkstatt Westerwaldkreis“ von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft ...

Neuer Blended-Learning-Lehrgang für Gesundheits- und Sozialwesen

Koblenz. Starttermin ist der 7. Mai 2021. Qualitäts- und Projektmanagement, Rechnungswesen, Personalmanagement sowie Marketing ...

Mensch, was für Fragen: (Vor)witzige Interviews zeigen Menschen hinter Kirchenamt

Westerburg. Mensch, was für Fragen, denken Sie vielleicht – so wie die Kandidat/innen für den Kirchenvorstand (KV) der Evangelischen ...

Werbung