Werbung

Nachricht vom 04.03.2021    

Bayerisches Wochenende für die Deichstadtvolleys

VIDEO | Am Samstag um 19 Uhr stellen sich die Roten Raben Vilsbiburg II beim Tabellenführer vor, am Sonntag um 16 Uhr dann der TV Altdorf. In beiden Partien dürfen die Deichstadtvolleys als Favoritinnen gelten.

Archivfoto und Archivvideo: Wolfgang Tischler

Neuwied. Das Farmteam aus dem Vilstal konnte im Hinspiel im November mit 3:0 besiegt werden, wobei sich der Aufstiegsaspirant aus der Deichstadt auf viele junge Spielerinnen rund um die erstligaerfahrene Mittelblockerin Eszter Nagy einstellen muss, die unbeschwert aufspielen und so ihre Chance suchen können. In der Vorwoche musste die junge Truppe ein 1:3 gegen Dingolfing wegstecken. Dirk Groß bekundet großen Respekt für die Volleyballschule der Niederbayern, die schon etliche namhafte Spielerinnen hervorgebracht habe.

Auch die Löwinnen aus Altdorf haben ein Doppelwochenende auf dem Spielplan und reisen aus Waldgirmes an. Im letzten Heimspiel hatte man ein 3:0 aus dem Derby gegen die Dingolfinger Dingos zu verbuchen und steht damit kurz vor dem Erreichen des Saisonziels, sich als Aufsteiger in der 2. Bundesliga zu etablieren. Die Raubkatzen können also entspannt auf Beutezug gehen, waren sie doch eine der wenigen Mannschaften, die den Deichstadtvolleys beim Hinspiel im Oktober einen Satz abjagen konnten.



Als dritter im Bunde geht auch Dirk Groß, trotz weiterhin schmalen Kaders, das Bayerische Wochenende entspannt an. „Die verbleibenden Spielerinnen arbeiten gut auf die Belastung am Wochenende hin: Wir haben zum Beispiel die Anzahl der Sprünge im Vorbereitungsprogramm zunächst reduziert und versuchen, die Trainingsbelastung gut zu dosieren und zu steuern“. Am Donnerstag soll es dann mehr zu Sache gehen, am Sonntagmorgen stehen ein Rehaprogramm und die Videovorbereitung auf Altdorf auf dem Arbeitsplan.

Doppelprogramm auch für die Deichstadtfans im Livestream: Saskia und Fabian sind am Samstag ab 18.40 Uhr (www.sporttotal.tv/ma66bad337) und am Sonntag ab 15.40 Uhr (www.sporttotal.tv/ma8b2f7197) auf Sendung und freuen sich darauf, die Fans durch den Doppelspieltag zu führen.
(hw)

So lief das letzte Heimspiel gegen Vilsbiburg II in der vergangenen Saison.





Mehr zum Thema:    Deichstadtvolleys Neuwied   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona: Westerwaldkreis verlängert Allgemeinverfügung

Die ab 12. April gültige Allgemeinverfügung im Westerwaldkreis, die aufgrund der 100er-Inzidenz und der Vorgaben des Landes RLP zu erlassen war, wird verlängert.


Coronafälle an Kitas und Schulen im Westerwaldkreis nehmen zu

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Montag, den 19. April 6.093 (+13 bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 516 aktiv Infizierte, davon 396 Mutationen.


Corona im Westerwaldkreis fordert vier weitere Todesopfer

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Dienstag, den 20. April 6.114 (+21) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 506 aktiv Infizierte, davon 385 Mutationen.


Notbetrieb an Kitas und kein Präsenzunterricht an Schulen in Bendorf

Um das Corona-Infektionsgeschehen zu bekämpfen und Kontakte zu reduzieren, wird in den Städten Andernach, Bendorf und Mayen sowie der Verbandsgemeinde Weißenthurm der Präsenzunterricht an allen Schulen ausgesetzt. An den Kitas findet eine Notbetreuung statt.


Wirtschaft, Artikel vom 20.04.2021

IHK Koblenz gegen Notbremse und Ausgangssperre

IHK Koblenz gegen Notbremse und Ausgangssperre

Die Industrie- und Handelskammer Koblenz spricht sich gegen die Einführung der Bundes-Notbremse als Instrument zur Bekämpfung der Corona-Pandemie aus.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Deichstadtvolleys bringen aus Planegg-Krailling drei Punkte mit

Neuwied. Mit nur einer Auswechselmöglichkeit, Lisa Guillermards Verletzung war im Laufe der Woche wieder aufgebrochen, waren ...

VC Neuwied auf Abschiedstour beim TV Planegg-Krailling

Neuwied. Die erste Tour führt an den Stadtrand Münchens, am Samstagabend (17. April) gastiert der frisch gebackene Meister ...

VC Neuwied wird Meister und steigt in 1. Volleyball-Bundesliga auf

Neuwied. Dirk Groß hatte für den erhofften Showdown am viertletzten Spieltag noch einmal sein ganzes Team auf der Mannschaftsmeldeliste ...

FC Mündersbach erweitert sein Online-Angebot

Mündersbach. Neu im Kursangebot ist „Morgen-Gymnastik“ mittwochs von 9 bis 10 Uhr.
Sport ist wichtig für das Herz-Kreislauf-System, ...

„Schnelle Wällerin“ erreicht 5. Platz beim „Preis von Stuttgart“

Hardert. Saisonstart auf dem Hockenheimring
Endlich durfte sie sich wieder ans Steuer ihres geliebten Boliden Formel Ford ...

VC Neuwied will gegen TV Dingolfing vorzeitig Meister werden

Neuwied. Klar ist, dass dieser Punktgewinn im letzten Heimspiel am Samstag, den 10. April gegen den Tabellensiebten aus Dingolfing ...

Weitere Artikel


Drei Mal Außenseiter: Rockets treffen auf die Top 3

Diez-Limburg. Am heutigen Freitag kommen die Saale Bulls aus Halle an den Heckenweg (3., Spielbeginn 20 Uhr), am Sonntag ...

Stöffel-Park und WällerLand auf der Online-Messe

Enspel. Die Besucher können einfach per PC, Smartphone oder Tablet online an der Messe teilnehmen – egal von welchem Ort, ...

Medizinische Versorgung als Lebensaufgabe

Dierdorf/Selters. Als Ärztlicher Direktor des Evang. Krankenhauses Dierdorf/Selters (KHDS) hat er die medizinische Versorgungstruktur ...

Corona im Westerwaldkreis: 24 neue Fälle gemeldet

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 43,1. Der aktuelle Stand der Mutationsfälle im ...

Schöffengericht Montabaur sühnt schwere Körperverletzung

Montabaur. So konnte es nun endlich zur Hauptverhandlung vor dem Schöffengericht in Montabaur kommen.

Was wirft die Staatsanwaltschaft ...

Spirituelles Festival wird verschoben

Hachenburg. „Wir hoffen und wünschen, dass dann wieder viele Menschen sicher gemeinsam zusammenkommen dürfen“, so KulturZeit-Leiterin ...

Werbung