Werbung

Nachricht vom 24.10.2010    

Kunstausstellung zeigt Farblandschaften in Westerwaldbank

In der Westerwaldbank in Hachenburg gibt es nun wieder eine Kunstaustellung zu sehen. Der Maler Ulrich Lipp aus Horhausen stellt hier 20 seiner Werke aus. Seine Landschaftsbilder leuchten durch die vielen Farbtupfen. Die Ausstellung ist noch bis 19. November zu sehen.

Die Bilder von Ulrich Lipp aus Horhausen sind noch bis 19. November in der Westerwaldbank Hachenburg zu sehen. Fotos: Julia Tielmann

Hachenburg. Es ist wieder soweit: In der Westerwaldbank in Hachenburg gibt es eine Kunstausstellung. Ulrich Lipp aus Horhausen stellt auf der Galerie in der ersten Etage 20 seiner Werke bis zum 19. November aus. Am Sonntagvormittag wurde die Ausstellung feierlich eröffnet.

Der gebürtige Allgäuer hat an der Hochschule für Bildende Kunst in Düsseldorf studiert und lebt seit 1993 als freischaffender Künstler im Westerwald. Seine Bilder zeigen fast alle Landschaften, die voller Farbtöne strotzen. Die Arbeiten entstehen nach kleinen Farbskizzen auf einem Skizzenblock in Ölpastell. Die Bilder leuchten förmlich und wirken besonders durch ihre Farbflecken. Die Lebensfreude und die innere Balance des Künstlers werden durch die Bilder in erster Linie dargestellt. Die Laudatio zur Ausstellung hielt ein Freund Lipps: der Philosoph Janssen Peters. Peters ging in seiner Rede auf einzelne Bilder ein. Besonders die Schönheit der Bilder sei bemerkenswert, so Peters. Es seien Augenblicke oder Momentaufnahmen, die die Bilder zeigten. Das Jetzt werde in den Bildern praktisch belebt. In einigen Bildern könne man auch Geborgenheit finden. Begleitet wurde die Laudatio von zwei jungen Harfespielerinnen.
Im Anschluss ließen die Gäste der Vernissage die Bilder bei einem Glas Wein auf sich wirken.



Die Ausstellung von Ulrich Lipp ist bis 19. November auf der Galerie (erste Etage) der Geschäftsstelle der Westerwaldbank am Neumarkt in Hachenburg zu sehen. (jut)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Gebrochener Horizont: Bodo Rotts Ausstellung in der Emmanuel Walderdorff Galerie

Molsberg. Mit seiner seit 2015 begonnenen und kontinuierlich erweiterten Werkserie "Hortus Convulsus" hat Bodo Rott eine ...

Wer hat Kassia entführt? Kommissar Galavakis ermittelt: Lesung mit Nikola Vertidi in Montabaur

Montabaur. Dr. Irene Lorisika versprach "Wärme von innen" durch das Thema. Das bestätigten die sonnig-reizvollen Fotografien, ...

Christian Wirmer spielt am 18. Juni um 19 Uhr im KulturWerk Wissen Jon Fosse: "Morgen und Abend"

Wissen. Vor allem, weil Jon Fosse im letzten Jahr mit dem Literatur-Nobelpreis ausgezeichnet wurde und seine eindringliche, ...

Volker Höh und Birte Bornemann laden ein zu "Zwischen Rebhuhn und Fasten" am 30. Juni in Marienthal

Marienthal. Passend dazu nehmen Volker Höh und Birte Bornemann ihre Zuhörer mit ins spanische Àvila des 16. Jahrhunderts. ...

Sommer, Sonne und "Randale": Rock am Ring 2024

Nürburg. Während die ersten Besucher bereits am Mittwoch, den 5. Juni, die Campingplätze am Nürburgring betraten und es sich ...

"Montabaurer Lachnacht": Erstklassige Kabarett- und Comedy-Show erwartet Zuschauer

Montabaur. Das Publikum kann sich auf einen fantastischen Mix aus Humor und Unterhaltung freuen, moderiert von dem bekannten ...

Weitere Artikel


ComicMalerei - Ausstellung in Hachenburg

Westerburg/Hachenburg. Bereits im Jahr 2007 machte Boris Geyersbach, der in Wiesbaden und Düsseldorf Kunstgeschichte und ...

Verkaufsoffener Sonntag in Westerburg

Westerburg. Zweimal im Jahr laden die Unternehmer Westerburger Land zum verkaufsoffene Sonntag ein. Neben den örtlichen Anbieten ...

Halloween-Streiche schießen oft über das Ziel hinaus

Region. Am kommenden Sonntag ist Halloween. Kinder werden wieder von Haus zu Haus ziehen, um nach Süßem oder Saurem zu fragen. ...

Bushaltestellen in Daubach werden verlegt

Daubach. Die Linien-, Grundschul-, Hauptschul-, und Kindergartenbusse werden von Unterhausen an die Haltestelle Hauptstraße ...

Erste Kontakte zu neuem Pfarrer geknüpft

Untershausen. Mit herzlichen Worten begrüßten der Pfarrgemeinderatsvorsitzende Joachim Schneider, die Vorsitzende des Verwaltungsrates ...

Grünes Licht für Sanierung des alten Backes

Untershausen. Die Gemeinde hat beim Ministerium des Innern und für Sport in Mainz einen Zuschussantrag für die Sanierung ...

Werbung