Werbung

Nachricht vom 23.10.2010    

Bushaltestellen in Daubach werden verlegt

Mit Schulbeginn am 25. Oktober beginnen die Bauarbeiten an der L 326 zwischen Daubach und Horbach. Aus diesem Grund werden laut Rhein-Mosel-Verkehrsgesellschaft (RMV) alle Haltestellen im Dorf aufgehoben und an die Einmündung Buchfinkenstraße L 326 verlegt. Darauf weist Ortsbürgermeister Raimund Hahn hin.

Daubach. Die Linien-, Grundschul-, Hauptschul-, und Kindergartenbusse werden von Unterhausen an die Haltestelle Hauptstraße unter der Einmündung Buchfinkenstraße verlegt, wo alle Fahrgäste ein- und aussteigen.

Die Kindergartenkinder werden auf der Rückfahrt über Untershausen und die Grundschulkinder von und nach Horbach über die Stelzenbachstraße gefahren. Eine Haltestelle wird auf der Hauptstraße eingerichtet. Das Ordnungsamt und die Polizei werden über weitere Maßnahmen entscheiden.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Bushaltestellen in Daubach werden verlegt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Rossmann-Filiale in Hachenburg brennt - Feuer unter Kontrolle

VIDEO | AKTUALISIERT Für die Feuerwehren der VG Hachenburg gab es am heutigen Dienstagabend (2. März 2021) gegen 20.25 Uhr Alarm. Gemeldet war ein Brand in der Drogerie Rossmann in der Saynstraße.


Brand im Schlafzimmer: Person verletzt, Wasserbett leer

In der Nacht zu Mittwoch, den 3. März 2021 wurden die Feuerwehren aus Bellingen, Langenhahn und Hintermühlen gegen 1:33 Uhr zu einer Brandnachschau in ein Wohnhaus nach Bellingen alarmiert.


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert auf 41,1 gefallen

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Dienstag, den 2. März insgesamt 4.525 (+4) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 172 aktiv Infizierte.


Region, Artikel vom 03.03.2021

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert stabil

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert stabil

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Mittwoch, den 3. März insgesamt 4.549 (+24) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 181 aktiv Infizierte.


Politik, Artikel vom 02.03.2021

Ausbau der B 414 geht in die nächste Runde

Ausbau der B 414 geht in die nächste Runde

Die Arbeiten am dritten Fahrstreifen der B 414 bei Nister mit einem Bauvolumen von rund 2,7 Millionen Euro beginnen noch in diesem Jahr.




Aktuelle Artikel aus der Region


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert stabil

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 41,1. Der aktuelle Stand der Mutationsfälle im ...

Der 3. März ist Tag des Artenschutzes

Koblenz. Der deutsche Zoll überwacht zum Schutz von Fauna und Flora die Einhaltung der gesetzlichen Ein- und Ausfuhrregelungen ...

Brand im Schlafzimmer: Person verletzt, Wasserbett leer

Bellingen. Im Schlafzimmer des Wohnhauses war ein Feuer ausgebrochen. Eine darin schlafende weibliche Person konnte noch ...

Im Sommer nach Schweden reisen

Westerburg. Es geht natürlich an ein Haus an einem See.

Organisiert haben die Freizeit Dekanatsjugendreferent Marco Herrlich, ...

Westerwälder Rezepte: Eieromelette mit Pilzen

Das leckere Eieromelette mit Pilzen ist schnell gemacht. Es eignet sich für Frühstück, Brunch und Abendessen und lässt sich ...

Rossmann-Filiale in Hachenburg brennt - Feuer unter Kontrolle

Hachenburg. Am Dienstagabend wurden die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Hachenburg von der Rettungsleitstelle Montabaur ...

Weitere Artikel


Kunstausstellung zeigt Farblandschaften in Westerwaldbank

Hachenburg. Es ist wieder soweit: In der Westerwaldbank in Hachenburg gibt es eine Kunstausstellung. Ulrich Lipp aus Horhausen ...

ComicMalerei - Ausstellung in Hachenburg

Westerburg/Hachenburg. Bereits im Jahr 2007 machte Boris Geyersbach, der in Wiesbaden und Düsseldorf Kunstgeschichte und ...

Verkaufsoffener Sonntag in Westerburg

Westerburg. Zweimal im Jahr laden die Unternehmer Westerburger Land zum verkaufsoffene Sonntag ein. Neben den örtlichen Anbieten ...

Erste Kontakte zu neuem Pfarrer geknüpft

Untershausen. Mit herzlichen Worten begrüßten der Pfarrgemeinderatsvorsitzende Joachim Schneider, die Vorsitzende des Verwaltungsrates ...

Grünes Licht für Sanierung des alten Backes

Untershausen. Die Gemeinde hat beim Ministerium des Innern und für Sport in Mainz einen Zuschussantrag für die Sanierung ...

Dunkle Jahreszeit: Gefahr von Wohnungseinbrüchen steigt

Region. Jahr für Jahr steigt in der „dunklen Jahreszeit“ die Gefahr, Opfer eines Wohnungseinbruchs zu werden. Denn gerade ...

Werbung