Werbung

Nachricht vom 27.02.2021    

Programm des Jugend- und Kulturzentrums Hachenburg im März

Im März stehen digitale Aktionen auf dem Programm: „Yoga für Kids“ für Kinder von 7 bis 12 Jahren, „Showdown“ – live Escape Room für Jugendliche ab 13 Jahren, Comic–Workshop mit Alex Hötten für Interessenten ab 10 Jahre und die Osterferienbetreuung für Kids von 7 bis 12 Jahren.

Logo

Hachenburg. Kindertag „Yoga für Kids“: für Kinder von 7 bis 12 Jahren Montag, 8. März 2021 von 16 bis 18 Uhr Der März steht dieses Jahr im Zeichen der Entspannung! Die Mitarbeiter bieten den Kids an, mit ihnen zusammen Yoga auszuprobieren. Ob Sonnengruß, Kerze oder Baum, Yoga bietet sowohl Ruhe als auch Bewegung und die Kids können ihre Beweglichkeit ausprobieren. Anschließend gehen alle auf eine Traumreise, um dem Wahnsinn des Alltags zu entfliehen. Die Betreuer freuen sich auf viele Neugierige! Benötigt wird nur ein wenig Platz und im Optimalfall ein rutschfester Untergrund sowie ein internetfähiges Endgerät wie Laptop, PC, Tablet (ein Smartphone ist aufgrund des kleinen Displays nicht zu empfehlen). Dieses Angebot findet online statt.

„Showdown“ – live Escape Room Online Donnerstag, 18. März 2021 von 16:45 bis 18 Uhr für Jugendliche ab 13 Jahren. Als „Remote Play Live Adventure“ bezeichnet das Team von „66 Minuten“ aus Neuwied liebevoll und mit lustigen und aufwendigen Details gestaltete Escape Räume für aufregende Exit Games. Bei den vielen unterschiedlichen Rätseln werdet Ihr dabei von Schauspieler/innen aktiv unterstützt. Eine super Aktion, um trotz Lockdown Zeit mit Freunden zu verbringen, an einem spannenden Event teilzunehmen und dabei viel Spaß und Action zu erleben! Kosten: 8 Euro. Dieses Angebot findet online statt.

Comic–Workshop mit Alex Hötten am 19. März 21 ab 16 Uhr für Kids und Jugendliche ab 10 Jahren. Ihr macht zusammen einen Comic! Von der Erfindung der eigenen Comicfigur bis hin zur fertigen Geschichte. Hötten zeigt euch Tipps und Tricks wie ihr ganz leicht eure eigenen Ideen umsetzen und in kurzen Comicstrips darstellen könnt. Alles, was ihr dazu braucht sind Bleistift, Radiergummi, Fineliner und einen Zeichenblock! Mit ein wenig Übung könnt ihr dann lustige Momente einfangen oder, wenn Ihr wollt, ein ganzes Comicheft mit eigenen Charakteren entwickeln. Dieser interaktive Grundkurs ist der perfekte Einstieg! Dauer: 2 bis 3 Stunden, Kosten: 3 Euro. Dieses Angebot findet online statt.



Vorankündigung: Osterferienbetreuung 29. März 21 bis 1. April 21 von ab 16 Uhr für Kids von 7 bis12 Jahren Auch in diesem Jahr möchte das Team wieder in den Osterferien eine Ferienbetreuung mit einem bunten Angebot an kreativen und erlebnispädagogischen Aktivitäten veranstalten. Für eine genauere Planung und eine konkrete Ausschreibung wartet es derzeit allerdings noch auf die entsprechenden Infektionsschutzregelungen für diesen Zeitraum. Sollte eine Ferienbetreuung dann noch nicht möglich sein, würde es die Betreuung eventuell auf die Pfingstferien verschieben.

Anmeldung ab Montag, 1. März 2021 unter 02662–2488 oder per E-Mail an: info@jugendzentrum-hachenburg.de. Aufgrund des aktuellen Covid 19–Infektionsgeschehens behalten die Veranstalter sich vor, Angebote und Aktionen gegebenenfalls kurzfristig abzusagen! (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Coronafälle an Kitas und Schulen im Westerwaldkreis nehmen zu

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Montag, den 19. April 6.093 (+13 bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 516 aktiv Infizierte, davon 396 Mutationen.


Corona: Westerwaldkreis verlängert Allgemeinverfügung

Die ab 12. April gültige Allgemeinverfügung im Westerwaldkreis, die aufgrund der 100er-Inzidenz und der Vorgaben des Landes RLP zu erlassen war, wird verlängert.


Corona im Westerwaldkreis fordert vier weitere Todesopfer

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Dienstag, den 20. April 6.114 (+21) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 506 aktiv Infizierte, davon 385 Mutationen.


Intensivstationen Kirchen und Hachenburg: „Wir sind am Anschlag“

Deutschlandweit schlagen Intensivmediziner Alarm angesichts der Betten, die mit Corona-Patienten belegt sind. Die Kuriere haben mit Verantwortlichen der Intensivstationen in Kirchen und Hachenburg geredet. Demnach ist die Lage sehr angespannt. In Kirchen wird derzeit überlegt, ob geplante Operationen verschoben werden müssen.


Erheblicher Sachschaden: Fahrer flüchtet von der Unfallstelle

Am Dienstagmorgen (20. April 2021) gegen 7:05 Uhr kam es an der Anschlussstelle Bendorf-Nord im dortigen Auffahrtsbereich zur B 42 in Fahrtrichtung Koblenz zu einem Verkehrsunfall mit Flucht.




Aktuelle Artikel aus der Region


Tierheim Ransbach-Baumbach kämpft ums Überleben

Ransbach-Baumbach. Für den rührigen Vorstand ist schon lange klar, dass es so nicht weitergehen kann, da Mensch und Tier ...

Verlorenes Metallteil verursachte folgenreichen Reifenplatzer

Höhr-Grenzhausen. Ein Lastkraftwagen mit Anhänger, welcher auf dem rechten Fahrstreifen fuhr, war von einem Kleintransporter ...

Notbetrieb an Kitas und kein Präsenzunterricht an Schulen in Bendorf

Bendorf. Die Regelungen gelten von Donnerstag, 22. April bis einschließlich Mittwoch, 12. Mai. Die dafür erforderliche Allgemeinverfügung ...

Corona im Westerwaldkreis fordert vier weitere Todesopfer

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 120,4, der Landesdurchschnitt bei 139,2. Am Dienstag ...

Steinigers Küchengruß: „Junges Grün, auch ohne Ofen frühlingswarm“

Marienthal/Seelbach. Ihm (Uwe Steiniger; Red.) drücken wir nicht nur die Däumchen, sondern genau diesen Kuchen beim nächsten ...

Corona: Westerwaldkreis verlängert Allgemeinverfügung

Montabaur. Zur Erklärung: Nachdem die 7-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner ...

Weitere Artikel


Rockets holen mit starkem Spiel in Halle einen Punkt

Diez-Limburg. So klingt es, wenn ein (vermeintlicher) Außenseiter nicht mit leeren Händen aus der Halle des Favoriten abreist, ...

Lokal essen und kaufen: Gastronomie und Einzelhandel sind gerüstet

Montabaur. Die informative Veranstaltung diente vor allem dazu die aktuellen Herausforderungen in Gastronomie und Handel ...

Vogel des Jahres: Horch mal, wer da singt

Mainz/Holler. „Frühling kommt, der Sperling piept“, sang schon Marlene Dietrich. Kaum etwas verbinden wir so sehr mit dem ...

Experten bestätigen Qualitätskurs des Reha-Anbieters MEDIAN

Wied. Transparente Einblicke in die umfassenden Qualitätsmaßnahmen und den Klinikalltag von MEDIAN vermittelt der aktuelle ...

Straßensperrungen im Raum Montabaur ab 1. März

Montabaur. In Montabaur wird am 1. März 2021 für etwa zwei Wochen die Kirchstraße im Einmündungsbereich der Elisabethenstraße ...

Baumpflegearbeiten am Schlossberg – Bahnhofstraße gesperrt

Montabaur. Betroffen ist Bereich zwischen dem Kreisel Eschelbacher Straße / Alleestraße und der Wallstraße. Die Zufahrt zur ...

Werbung