Werbung

Nachricht vom 22.02.2021    

Videokonferenz: Der „Wester“-Wald im Mittelpunkt

Auf Initiative des CDU-Europaabgeordneten Ralf Seekatz sowie auf Einladung des CDU-Landtagskandidaten Janick Pape und von MdL Jenny Groß steht Bundesministerin Julia Klöckner am Donnerstag, den 25. Februar 2021 um 15 Uhr in einer Videokonferenz für Fragen zur Verfügung.

Symbolfoto

Westerburg. Der „Wester“-Wald soll im Mittelpunkt einer Videokonferenz mit Bundesministerin Julia Klöckner stehen. Janick Pape und Jenny Groß MdL machen deutlich: „Der Wald liefert unser Trinkwasser, gibt Luft zum Atmen und speichert das klimaschädliche CO2. Für uns und zahlreiche Tiere und Pflanzen ist der Wald ein unverzichtbarer Lebensraum. Uns geht es jetzt darum, den Waldumbau mit artenreichen Mischwäldern voranzutreiben und den Wald für künftige Generationen zu erhalten.“ Im Gespräch mit der zuständigen Bundesministerin Julia Klöckner sollen die zukünftigen Zielsetzungen und die vom Bund zu erwartenden Hilfen angesprochen werden.

Insbesondere Kommunalpolitiker sowie in der Forstwirtschaft tätige Personen sind zur Diskussion herzlich eingeladen. Anmeldungen bitte an mail@cdu-westerwald.de richten. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen heute im Westerwald   CDU   Naturschutz   Landtagswahl 2021  
Lokales: Westerburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Konstituierende Sitzung: Neuer Verbandsgemeinderat in Rennerod wählt Beigeordnete

Rennerod. Nachdem alle neu gewählten Ratsmitglieder per Handschlag und mit dem Wunsch auf gute Zusammenarbeit verpflichtet ...

Westerwaldkreis erhält 2,9 Millionen Euro aus KIPKI-Programm der Landesregierung

Westerwaldkreis. "Mit der Förderung der Landesregierung kann ganz konkret vor Ort Klimaschutz effektiv und passgenau je nach ...

500. Balkonkraftwerk durch die Verbandsgemeinde Rennerod gefördert

Rennerod. Auch die seit Mitte Mai vereinfachte Anmeldung von Balkonkraftwerken sowie die erhöhte Leistungsgrenze der Wechselrichter ...

Gemeinsam für die Bürger: VG-Rat Hachenburg in neuer Zusammensetzung

Hachenburg. Eine Neuerung zur vorangegangenen Wahlperiode stellt der Einzug des im Januar gegründeten Vereins WGH - Wäller ...

Neuer VG-Rat in Montabaur ist gestartet und nimmt die Arbeit auf

Montabaur. Auch in der Politik tut frischer Wind von Zeit zu Zeit richtig gut, womit natürlich nichts gegen ausscheidende ...

Melanie Leicher als neue Stadtbürgermeisterin in Montabaur ins Amt eingeführt

Montabaur. Zunächst eröffnete Gabi Wieland, die scheidende Stadtbürgermeisterin, die konstituierende Sitzung und erledigte ...

Weitere Artikel


Engagierte Betriebsräte aus dem Westerwaldkreis gesucht

Koblenz. Arbeitnehmervertreterinnen und -vertreter, die kreative Lösungen für ihre Belegschaften finden, sollen sich nun ...

Der Winter hinterlässt Spuren an den Straßen

Montabaur. „Die Autobahnen in unserer Region West queren mehrere Mittelgebirge. In Eifel, Hunsrück, Westerwald und Taunus ...

Konfi in Coronazeiten ist ein kreativer Kompromiss

Westerburg. Es ist das Ende des Konfi-Unterrichts – einer intensiven Zeit des Zusammenseins, der Gemeinschaft, der Freizeiten, ...

Steinigers Küchengruß: Liebesgrüße aus dem Elbflorenz – die Dresdner Eierschecke

Zugegeben, dieser Wohlgenuss ist auch verführerisch und jede Kuchengabel ein Häppchen Freude! Will man Herz und Gaumen damit ...

Landesfeuerwehrverband will am Montag mit Basis diskutieren

Region. Am Samstag, den 20. Februar hat der Landesfeuerwehrverband (LFV) auf seiner Facebook-Seite einen Brief veröffentlich, ...

Frost im Zoo bringt Frust bei den Pinguinen

„Manche Antworten, wie etwa dass die Erdmännchen es lieber warm haben und der Schneeeule die niedrigen Temperaturen nichts ...

Werbung