Werbung

Nachricht vom 19.02.2021    

Ludothek „Zweite Heimat“ öffnet die Türen

„Ludothek??? Was bitte ist das denn?“ In vielen Ländern der Welt ist sie bekannt und gehört genauso dazu wie eine Bibliothek. Während hier, wie wir alle wissen Bücher verliehen werden, warten in einer Ludothek Berge von Spielen auf spielwütige Entleiher.

Ludothek. Foto: Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“

Höhr-Grenzhausen. Solch ein großartiges und weithin einzigartiges Angebot wird schon seit einigen Jahren in der „Zweiten Heimat“ in Höhr-Grenzhausen vorbereitet und organisiert. Viel Arbeit und Herzblut steckt dahinter, aber es hat auch die Neugier und Spielfreude geweckt, die das Team jetzt weitergeben möchte. In der Ludothek des Jugend- und Kulturzentrums „Zweite Heimat“ gibt es hunderte von Spielen, aber auch Bücher für alle Altersklassen, Interessen und Ansprüche, die kostenfrei entliehen werden können.

Die Zeit des Lockdowns ermöglichte es, die Arbeit an riesigen Mengen von Spielen und Büchern beim Sortieren, Scannen und Katalogisieren zu intensivieren, damit sie bald der Öffentlichkeit im eigenen Online-Katalog zur Verfügung stehen.

Und dann geht es auch schon los: Ab Anfang März können Interessierte und Spielfreudige Spiele und Bücher online unter www.juz-zweiteheimat.de einsehen, reservieren und unentgeltlich entleihen. Zunächst erfolgt die Übergabe noch coronakonform und kontaktlos nach Terminabsprache, zukünftig wird die Ludothek aber auch zum Stöbern dienstags von 10 bis 12 Uhr und donnerstags von 16 bis 18 Uhr den kleinen und großen Besuchern offenstehen.



WW-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Um die Frage zu klären, ob da auch was für den oder die Leser/in dabei ist, hier ein paar Ideen und Infos: Die Ludothek „Zweite Heimat“ beherbergt derzeit über 220 Brett- und Würfelspiele, 170 Familienspiele, 130 Spiele für Kinder bis 8 Jahren, 110 Spiele des Jahres, über 70 Lernspiele, zahlreiche Kartenspiele, Wissensspiele, Ratespiele, Knobelspiele und Vieles mehr, um nur eine Auswahl an Kategorien zu nennen. Würde man alle Spiele an einem Stück hintereinander spielen, hätte man circa 24.000 Minuten oder 400 Stunden durchgehenden Spielspaß. Ergänzt wird das Sortiment durch etwa 500 ausgewählte Bücher aus den Bereichen Kreativ- und Bastelbücher, Bilderbücher, Erstlesebücher, Kinder- und Jugendliteratur, Mädchenliteratur, Sachbücher und so weiter.

Interesse geweckt? Mit Sicherheit! Erforschen Sie dieses großartige Angebot ab März auf der Homepage www.juz-zweiteheimat.de. Das Team des Jugend- und Kulturzentrums “Zweite Heimat” freut sich auf Sie! (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Kultur & Freizeit   Coronavirus  
Lokales: Höhr-Grenzhausen & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Kunstausstellung "Himmel, Erde … und das Dazwischen" in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Was hält die Welt zusammen, im Großen wie im Kleinen? Welches ist das verbindende Etwas? Und was hat das ...

Stadtbibliothek Montabaur: Meike Werkmeister liest aus ihrem neuen Roman "Am Himmel funkelt ein neuer Tag"

Montabaur. Zoes Leben ist ein einziger Traum: Ein neuer Job in London, eine Wohnung in der besten Gegend, morgendliches Schwimmen ...

Adriana Altaras liest in Hachenburg: Besser allein als in schlechter Gesellschaft

Hachenburg. Adriana Altaras erzählt von ihrer Tante, der schönen Teta Jele. Von einer Frau, die 101 Jahre alt wurde, die ...

Englischer Orgel-Fernsehstar spielt in Gackenbach

Gackenbach. Daniel Moult, im Jahre 1973 in Manchester geboren, verdankt seinen hohen Bekanntheitsgrad seinem musikalischen ...

Gitarrensound von Folk bis Swing und Fingerstyle vom Feinsten im b-05 in Montabaur

Montabaur. Folk, Blues, Gospel, Country und Swing - der Gitarrist Tom Daniel präsentiert am Sonntag, 26. Mai, ab 15 Uhr im ...

Kammerchor Marienstatt und Jugendchor Giovani Cantori geben gemeinsames Konzert

Hachenburg. Unter der Leitung von Veronika Zilles werden an diesem Samstagabend ab 20 Uhr Werke aus verschiedenen musikalischen ...

Weitere Artikel


Dorfladen in Hardt feiert zehnjähriges Jubiläum

Hardt. An Ulla Martain und Cornelia Seiler, die den Dorfladen ins Leben gerufen haben, kommen die Kunden nicht vorbei. Die ...

Corona im Westerwaldkreis - zwei neue Todesfälle

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 49. Am Meldungstag erreicht das Gesundheitsamt ...

Schwerer Verkehrsunfall auf B 414, Abfahrt Marienstatt

Hachenburg. Am Freitagmittag missachtete ein von der Kreisstraße 21 aus Richtung Marienstatt kommender PKW-Fahrer beim Linksabbiegen ...

Linda überzeugt als Ballerina und ist weiter bei GNTM

Niederelbert. „Die Mädchen sollen Körperspannung und Disziplin lernen. Ich bin gespannt, wer es schafft, durch Eleganz und ...

Stimmzettel für die Landtagswahl müssen nicht neugestaltet werden

Koblenz. Auf den Stimmzetteln für die Landtagswahl sind in der rechten Spalte alle dreizehn Wahlvorschlagsträger namentlich ...

Tödlicher Unfall auf B 49 bei Montabaur

Montabaur. Eine 36-Jährige aus der VG Bad Ems war mit ihrem Fahrzeug von Neuhäusel kommend in Richtung Montabaur unterwegs. ...

Werbung