Werbung

Nachricht vom 15.02.2021    

Die Bacher Lay – ein Wintermärchen

GASTBEITRAG | An diesem Wochenende lockte die Sonne doch viele Unternehmenslustige ins Freie, so auch Ingrid Wagner und ihren Mann, beide Aktive des Westerwaldvereins Bad Marienberg e.V., die in diesem Jahr endlich einmal die Bacher Lay im Winter sehen wollten.

Vereister Wasserfall an der Bacher Lay. Fotos: Dr. Hans Jürgen Wagner

Bad Marienberg. „So machten wir uns vom Parkplatz bei "Heino's Schlupfwinkel" auf den Weg durch den Nisterpfad zur Lay. Der Weg dorthin war zwar mit eisigem Untergrund aber mit einer verharschten Schneeauflage gut zu gehen. Vorbei an interessanten Eisformationen an der Nister erreichten wir bald den ehemaligen Steinbruch – und die Szenerie war einfach nur atemberaubend schön! Die vereisten Wasserfälle, die von ganz oben herunterfielen, waren ebenso faszinierend wie die im Sonnenlicht glitzernden Bäume, die aussahen als wären sie aus Kristall geformt.

Kein Wunder, dass dieses Naturschauspiel Menschen aus Nah und Fern anzog! So war auf den Wegen die reinste "Völkerwanderung" aber es war trotzdem möglich, den gebotenen Abstand einzuhalten. Wir kehrten auf dem Weg nach Bad Marienberg über die Marienquelle im schönsten Sonnenschein zurück zum Startpunkt. Dieser Weg war noch besser zu gehen, da diese Hangseite in der Sonne lag.



Mit den Bildern von der Bacher Lay möchten wir all denjenigen eine Freude machen, die keine Gelegenheit haben, sich auf den Weg zu machen, um diese Naturschönheit direkt vor unserer Haustür zu bewundern.“

Weitere Bilder können auf der Vereinshomepage: https://www.westerwaldverein-bad-marienberg.de bewundert werden. (Ingrid Wagner)


Mehr bei "Verliebt in den Westerwald": Die Bacher Lay – ein Wintermärchen


Mehr dazu:   Sehenswürdigkeiten & Ausflugsziele im Westerwald   Freizeit  
Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Gemeinsam für Inklusion und Integration: "DU bist Wir" feiert fünfjähriges Jubiläum

Wirges. Besonders liegt dem Verein die Inklusion und Integration der beeinträchtigen Menschen in die Gesellschaft am Herzen, ...

NABU-Landesvorsitzende übergibt Geschenk zum 70. Geburtstag an den NABU Rennerod

Rennerod/Mainz. Nach der Feier hatten alle rheinland-pfälzischen NABU-Gruppen die Möglichkeit sich für den Obstbaum zu bewerben. ...

Vom Leerraum zum Kunstraum: Kreatives Comeback für ehemalige Bäckerei in Altenkirchen

Altenkirchen. Seit Anfang Mai beobachten aufmerksame Passanten geschäftiges Treiben in der ehemaligen Bäckerei. Skulpturen ...

Erfolgreicher Kreisjugendtag im Kulturhaus Hamm: Wahlen, Berichte und neue Entwicklungen im Jugendfußball

Hamm. Im Kulturhaus in Hamm fand letzten Samstag der diesjährige Kreisjugendtag statt. Kreisjugendleiter Sven Hering begrüßte ...

Hauptversammlung der Schiedsrichter-Vereinigung WW-Sieg 2024: Erfolgreiche Wahlen und Ehrungen im Gasthof Weyer

Hattert. Im proppevollen Saal des Gasthof Weyer in Hattert fand am Freitag, dem 7. Juni, um 19 Uhr die diesjährige Hauptversammlung ...

SV Adler Niederfischbach sichert Titel im Elfmeterschießen gegen SSV Weyerbusch im Dr. Grosse-Sieg Stadion

Wissen. Im spannenden Pokalfinale im Dr. Grosse-Sieg Stadion triumphierte der SV Adler Niederfischbach nach einem nervenaufreibenden ...

Weitere Artikel


Jenny Groß (CDU) für „ehrliche und moderne Bildungspolitik“

Wofür haben Sie sich bisher politisch engagiert – und wieso?

In 16 Jahren politischem Engagement kommt einiges zusammen. ...

Selters setzt Stadtkernsanierung fort

Selters. Etwa 22 Hektar groß ist das neue Sanierungsgebiet. Im Blickfeld sind vor allem die Quartiere im Bereich der Rheinstraße, ...

Aus Personalmangel auf der COVID-Station

Altenkirchen/Asbach/Hachenburg. Personalmangel am DRK-Krankenhaus in Altenkirchen: Michelle Hübner, 22, im zweiten Lehrjahr ...

Verkehrsunfallflucht in Giesenhausen - Zeugenaufruf

Giesenhausen. Am Samstag, den 13. Februar 2021, gegen 12:20 Uhr, ereignete sich in der Gemarkung 57612 Giesenhausen ein Verkehrsunfall ...

Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr mit Unfallflucht

Hachenburg. Der 35-jährige Fahrzeugführer aus der VG Hachenburg befuhr am Sonntag, den 14. Februar 2021, gegen 22:10 Uhr, ...

VC Neuwied holt ungefährdet in Bad Soden die Punkte

Neuwied. Dirk Groß schenkte in der Badestadt diesmal Kaya Schulz auf der Außen-/Annahmeposition sein Vertrauen, er sollte ...

Werbung