Werbung

Nachricht vom 14.02.2021    

Nordmanntanne „Paul“ wurde geschmückt - Spenden jetzt übergeben

Ende November rief Unternehmer Bastian Hoffmann, Geschäftsführer der Xpertus IT Systemhaus GmbH aus Mogendorf zur Teilnahme an der Spendenaktion auf. Jedermann durfte die Tanne „Paul“ auf seinem Firmengrundstück mit Kugeln schmücken.

Fotos und Video Uwe Schumann

Mogendorf. Für jede Kugel, die am Baum (und am Zaun) hing, spendete Bastian Hoffmann fünf Euro. Bis zum 24. Dezember 2020 ging die Aktion. Am 25. Dezember wurde ausgezählt. Insgesamt konnten 418 Kugeln, die an den Baum und aus Platzgründen auch an den angrenzenden Zaun gehangen wurden, „geerntet“ werden.

In diesem Jahr sind es somit 2.090 Euro, die durch die Kugeln von Paul alleine von der Xpertus IT gespendet werden. Viele Geschäftspartner unterstützten die Aktion aber noch zusätzlich mit weiteren Direktspenden. KFZ Michels Werkstätten aus Hahn am See, Refko Feuerfest aus Ransbach-Baumbach, Remax aus Limburg, Copado Schreinerei aus Ötzingen, Detektive Kooperation Rhein Main aus Wiesbaden, Westerwälder Hausmeisterservice aus Selters, Treppen Deppe aus Ransbach-Baumbach, Konstruktionsbüro Tim Spesser aus Wirscheid und die Logopädie Blum aus Ransbach-Baumbach legten zusammen auch noch einmal weitere 1.900 Euro an Spenden zusammen. Das ergab eine Gesamtsumme von 3.990 Euro, die Bastian Hoffmann aufgeteilt an die Grundschule Mogendorf, die freiwillige Feuerwehr Mogendorf und das Tierheim Ransbach-Baumbach übergeben durfte.

„Wir leben und arbeiten hier in Mogendorf. Also liegt es auch nahe, hier im Ort und der Umgebung was Gutes zu tun und zu unterstützen“, erklärt Bastian Hoffmann. „Die Spenden kommen ja nicht alleine von uns als Unternehmen, sondern auch von meinen Geschäftspartnern. Eigentlich sogar von jedem, der eine Kugel an unseren Paul gehangen hat. Aber ich bin stolz mit solch großartigen Menschen und Unternehmern zusammen zu arbeiten." Nach der Aktion 2019 hatte Xpertus IT viel positives Feedback zu dieser Aktion erhalten. „Als wir den Baum in diesem Jahr aufgestellt hatten, gab es schnell einen hohen Zuspruch aus der Bevölkerung.“



Übergeben wurden die Spenden Mitte / Ende Januar. Die Grundschule Mogendorf, die freiwillige Feuerwehr Mogendorf und das Tierheim Ransbach-Baumbach durften sich jeweils über einen Spendenbetrag von 1.330 Euro freuen. Sowohl Rolf Sayn, Wehrführer der freiwilligen Feuerwehr Mogendorf, als auch Ramona Beck, Mitarbeiterin im Tierheim Ransbach-Baumbach und Diana Müller-Nied von der Grundschule in Mogendorf freuen sich sehr über die Spende. „Wir haben einige Projekte, die wir damit unterstützen wollen“, erklärten alle voller Stolz.
Uwe Schumann


Video von der Aktion Paul





Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Schwerer Unfall auf L 281 - Eine Tote und ein Schwerverletzter

VIDEO | Am Mittwoch, 12. Mai, gegen 6:20 Uhr, ereignete sich in der Gemarkung Hachenburg auf der Landstraße 281 ein schwerer Verkehrsunfall. Hierbei wurde eine Fahrerin tödlich verletzt, ein weiterer Fahrer kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert sinkt weiter

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Mittwoch, den 12. Mai 6.992 (+32) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 459 aktiv Infizierte, davon 301 Mutationen.


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert bei 111,9 - ein Todesfall

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Dienstag, den 11. Mai 6.960 (+16) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 494 aktiv Infizierte, davon 327 Mutationen.


Region, Artikel vom 12.05.2021

PKW-Aufbruch und gefährliche Randale in Nister

PKW-Aufbruch und gefährliche Randale in Nister

Die Polizei sucht Zeugen zu einem PKW-Aufbruch in Kombination mit gefährlichem Einbruch in den Straßenverkehr, weil nicht nur Sachen von und aus dem Auto entwendet, sondern auch die Bremsleitung durchtrennt und alle Radmuttern gelöst wurden.


Corona: Perspektivplan Rheinland-Pfalz beschlossen

Bündnis für sicheres Öffnen schaffen Hoffnung für Maifeiertage und Pfingstferien. Der Ministerrat hat sich am Dienstag, 11. Mai, mit Öffnungsperspektiven für die kommenden Wochen befasst und dabei die besondere Situation in Handel, Gastronomie, Tourismus, Kultur und Sport im Freien in den Fokus genommen.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Glasfaser Montabaur: Clusterwettbewerb geht in entscheidende Phase

Montabaur. Damit hat die Verbandsgemeinde Montabaur die Chance, die erste wirklich flächendeckende Glasfaserregion in Deutschland ...

Neue Ausgabe des Wir Westerwälder Wirtschaftsmagazins erschienen

Dierdorf. „Das ‚WIR Magazin‘ erscheint jetzt in der 18. Ausgabe und wir freuen uns mit dieser Veröffentlichung ein gemeinsames ...

Streiks des privaten Omnibusgewerbes werden fortgesetzt

Mainz/Region: Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ruft auf Grund der bestehenden Blockadehaltung des Arbeitgeberverbandes, ...

Andreas Haderlein: Wäller Markt kann europäisches Vorzeigemodell werden

Bad Marienberg. Es ehrt die Macher des Wäller Marktes, dass der Wirtschaftspublizist, Innovationsberater und Autor des Ratgebers ...

Ziegelherstellung in modernster 3D-Druck-Technologie mit Keramik

Höhr-Grenzhausen. Im Forschungszentrum des Mittelstandsverbundes „Mein Ziegelhaus GmbH & Co. KG“ mit Sitz im „CeraTechCenter“ ...

Bachelor Professional in Bilanzbuchhaltung

Koblenz. Ermöglicht wurde dies durch die Novellierung des Berufsbildungsgesetz. Die IHK-Akademie Koblenz hat ihre Lehrgänge ...

Weitere Artikel


VC Neuwied holt ungefährdet in Bad Soden die Punkte

Neuwied. Dirk Groß schenkte in der Badestadt diesmal Kaya Schulz auf der Außen-/Annahmeposition sein Vertrauen, er sollte ...

Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr mit Unfallflucht

Hachenburg. Der 35-jährige Fahrzeugführer aus der VG Hachenburg befuhr am Sonntag, den 14. Februar 2021, gegen 22:10 Uhr, ...

Verkehrsunfallflucht in Giesenhausen - Zeugenaufruf

Giesenhausen. Am Samstag, den 13. Februar 2021, gegen 12:20 Uhr, ereignete sich in der Gemarkung 57612 Giesenhausen ein Verkehrsunfall ...

Suchaktion wegen Eiseinbruch von Personen

Gemarkung Oberhaid. In der Gemarkung Oberhaid wurden Personen von einem Verkehrsteilnehmer der die A 3 befahren hat gemeldet, ...

Indians setzten sich klar gegen die Rockets durch

Diez-Limburg. Bereits am Dienstag ist die EGDL erneut gefordert, dann geht es auf heimischem Eis am Diezer Heckenweg gegen ...

Bewährungsprobe bestanden

Montabaur. In Rheinland-Pfalz, im Saarland, in Südhessen sowie dem angrenzenden Rhein-Main-Gebiet sind für die Autobahnen ...

Werbung