Werbung

Nachricht vom 10.02.2021    

HABAKUK spendet für Kinderhaus Pumuckl

Von Helmi Tischler-Venter

In der Vorweihnachtszeit kauften die Kunden im Spielwarenladen HABAKUK Schirme, Teddys und kleine Plüschtiere, die HABAKUK zugunsten des Kinderhauses Pumuckl in Hattert gesponsert hatte. Eine Spende von gesamt 1.200 Euro wurde an das Kinderhaus überwiesen.

HABAKUK spendet für Kinderhaus Pumuckl. Foto: privat

Hachenburg/Hattert. Die Vielfalt und der engagierte Einsatz der vor Ort tätigen karitativen und sozialen Organisationen wird von dem Spiel-und Freizeit-Fachmarkt HABAKUK in Hachenburg gern und regelmäßig unterstützt. Daher wurden die Mitarbeiter direkt aktiv, als sie im Oktober 2020 aus der Kundschaft von der durch Corona verursachten finanziellen Schieflage des Kinderhauses Pumuckl in Hattert erfuhren.

Die Geschäftsleitung stellte Kinder- und Erwachsenenschirme sowie Teddys und kleine Plüschtiere zur Verfügung, deren Verkaufserlös zu 100 Prozent in die Spende flossen. Da die Aktion von der Kundschaft sehr gut angenommen wurde, kam ein stattlicher Betrag zusammen, der von HABAKUK auf 1.200 Euro aufgerundet wurde.

„Wir haben uns sehr gefreut, dass sich so viele Besucher großzügig mit einer Spende beteiligt haben. Es ist uns wichtig, dass wir auch Einrichtungen aus der Region unterstützen, die so viel Gutes bewirken“, betont Marketing-Leiterin Martina Altmann. Mit der Spende wird außer der finanziellen Hilfe auch die Wertschätzung für außergewöhnliches Engagement überbracht.



Pumuckl: 1983 begann alles zunächst mit einer kleinen Familie, die sich im Laufe der Jahre durch die Aufnahme mehrerer Pflegekinder zu einer großen familiären Lebensgemeinschaft entwickelte. 1994 wurde hieraus das Kinderhaus Pumuckl. Heute finden hier Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die aufgrund ihrer Behinderungen einen erhöhten Bedarf an Pflege und Förderung haben, ein liebevolles Zuhause. Die meisten leben bereits seit frühester Kindheit hier. Einige im Kinderhaus herangewachsene Bewohner konnten das Haus bereits verlassen, um heute ein Leben in Eigenständigkeit zu führen. Doch für einen Teil soll die Einrichtung auf Dauer ein Lebensplatz sein. Ein Team von fachlich qualifizierten Mitarbeitern kümmert sich um die Betreuung der Bewohner. In Pandemiezeiten fallen einige Tagesstrukturen und außerhäusliche Betreuungsmöglichkeiten weg, dadurch entstehen aktuell zusätzliche Betreuungskosten für das Kinderheim. Spenden wie die von HABAKUK helfen das Überleben der Betreuungsinstitution zu sichern. htv


Mehr zum Thema:    Coronavirus   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Bisher 938 Mutationen festgestellt

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Freitag, den 16. April 5.964 (+39) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 472 aktiv Infizierte, davon 327 Mutationen.


Corona im Westerwaldkreis: Viele weitere Schulen betroffen

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Donnerstag, den 15. April 5.925 (+58) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 465 aktiv Infizierte, davon 298 Mutationen.


Region, Artikel vom 16.04.2021

Nackter beißt Polizei in Bendorf

Nackter beißt Polizei in Bendorf

Am Freitag, 16. April 2021 ab 8:30 Uhr meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer und Passanten einen nackten Mann, der durch die Brauereistraße in Bendorf in Richtung Aldi lief.


Sebastian Stahl Stiftung spendet an Lebensmittelretter

Pünktlich zu Ostern spendete die Sebastian Stahl Stiftung eine beachtliche Menge an Lebensmitteln an den Freundeskreis der Lebensmittelretter e.V..


Westerwaldwetter ist am kommenden Wochenende durchwachsen

Ein Hoch über Skandinavien sorgt im Westerwald für eine nordöstliche Strömung. Mit dieser wird allmählich eine etwas mildere, aber meist wolkenreiche Luftmasse herangeführt. Die kommende Woche wird wärmer.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Störungen bei Vodafone-Anschlüssen in Bendorf

Bendorf. Seit einigen Tagen sind immer wieder Meldung im Facebook zu finden, wo Personen einen Ausfall des Anschlusses melden ...

Gewerkschaften schlagen Sebastian Hebeisen zur Wiederwahl vor

Koblenz/Region. Die Wahl wird am 6. November 2021 in Frankenthal stattfinden. Zuvor hatten sich bereits die Vorstände der ...

wfg „to go“ – Podcast „Schlaglichter“ gibt Impulse für Unternehmen

Montabaur. „Wir vermissen den direkten Kontakt zu unseren Unternehmerinnen und Unternehmern und versuchen mit verschiedenen ...

IHK Koblenz bietet digitale Angebote zur Ausbildungssuche

Koblenz. Reduzierte Kontakte, ausgefallene Ausbildungsmessen, abgesagte Praktika – die Möglichkeiten der Berufsorientierung ...

Arbeiten am Stromnetz in VG Ransbach-Baumbach

Hahn am See. Für diese Arbeiten schaltet die enm, die Netzgesellschaft in der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein ...

Bankkunden profitieren von Mitglieder-Cashback

Hachenburg. In einer starken Gemeinschaft profitieren alle und jeder bekommt ein Stück vom Kuchen. Bei den Mitglieder-Plus-Versicherungen ...

Weitere Artikel


FDP-Landtagskandidat: Junge Menschen für die Mitgestaltung begeistern

Wofür haben Sie sich bisher politisch engagiert – und wieso?
Besonders habe ich mich für die Digitalisierung der kommunalen ...

Westerwaldkreis meldet 51 neue Corona-Fälle

Montabaur. Am gestrigen Tag erreichte das Gesundheitsamt die Information, dass eine 80-jährige Frau aus der VG Westerburg ...

Verursacher klaut nach schwerem Unfall PKW von Ersthelfer

Selters. Am Montag, 8. Februar ereignete sich gegen 22 Uhr auf der Autobahn A 4 im Bereich Merzenich (Kreis Düren) in Fahrtrichtung ...

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn zu Gast bei Jenny Groß MdL

Montabaur. „Seit knapp einem Jahr ist er es, der die Corona Pandemie mit seinem Ministerium federführend begleitet und tagtäglich ...

Bestmöglicher Impfschutz und Impfgerechtigkeit für Klinikpersonal

Dernbach/Westerwald. Der Wortlaut des Offenen Briefes
„Als Träger zweier regionaler Krankenhäuser der Regelversorgung in ...

Hamm im Doppelpack, danach geht es nach Hannover

Diez-Limburg. Und am Sonntag reist der EGDL-Tross zu den Hannover Indians, Spielbeginn am Pferdeturm ist um 17 Uhr.

Jahrelang ...

Werbung