Werbung

Nachricht vom 13.10.2010    

Forum diskutiert über bessere Beteiligung Behinderter

„Wie kann die Teilhabe behinderter Menschen im Westerwaldkreis weiter verbessert werden?“ Diese Frage stellen das Forum Soziale Gerechtigkeit und die Kreisvereinigung der Lebenshilfe Westerwald e.V. gemeinsam bei einer öffentlichen Gesprächsrunde am Donnerstag, 21. Oktober, 19 Uhr, im Haus "Sonnenhöhe" in Pottum am Wiesensee.

Westerwaldkreis. Die UN-Behindertenrechtskonvention hat den Nationen eine Vision, Ziel und Leitlinien an die Hand gegeben, wie Menschen mit und ohne Einschränkungen gleichberechtigt zusammenleben sollen. Mit einem Aktionsplan zur Umsetzung der Konvention hat sich Rheinland-Pfalz als erstes Bundesland auf den Weg gemacht, die Ziele zu erreichen und die Vision zu verwirklichen.

Im Westerwaldkreis wurde mit einer Debatte im Kreistag und der Ernennung eines ehrenamtlichen Kreisbehindertenbeauftragten ein erster Schritt getan. Welche weiteren Schritte folgen müssen, um auf Kreisebene Barrieren zu beseitigen, die eine bessere Teilhabe behinderter Menschen am gesellschaftlichen Leben noch erschweren, damit wird sich die Diskussion beschäftigen.



Gesprächspartner sind Landesbehindertenbeauftragter Ottmar Miles-Paul und Kreisbehindertenbeauftragter Franz Georg-Kaiser. Einige behinderte „Wäller“ werden aus ihrer ganz persönlichen Sicht darstellen, wie ihre gesellschaftliche Teilhabe erschwert wird. Eingeladen wurden auch Vertreter aller Kreistagsfraktionen.

Zunächst wird der Leiter des „Haus Sonnenhöhe“, Klaus-Jürgen Mende, diese wichtige Einrichtung kurz vorstellen und als Vorsitzende der Kreisvereinigung der Lebenshilfe wird dessen Vorsitzende Silvia Weyer-Burggraf die Gäste begrüßen. Die Diskussionsleitung hat Uli Schmidt als Sprecher des Forums Soziale Gerechtigkeit. Weitere Infos per Mail bei ihm unter uli@kleinkunst-mons-tabor.de.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Forum diskutiert über bessere Beteiligung Behinderter

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Steinebacherin sammelt mit Filzarbeiten 2.000 Euro für stationäres Hospiz St. Thomas

Dernbach / Steinebach. „Meine Filzarbeiten bereiten so vielen Menschen Freude, da war die Entscheidung schnell getroffen, ...

Rehe fragte nach dem "Warum?" des Kahlschlags am Rad- und Wanderweg

Rehe. Das Thema des radikalen Kahlschlags des Rad- und Wanderwegs bei Rehe beherrscht und beschäftigt Bürger aus Rehe, aber ...

Impfbus im Westerwald unterwegs

Region. „Die Impfbusse waren diese Woche wieder erfolgreich im Einsatz. Allein am Standort der TSG Kaiserslautern haben rund ...

Zeugen gesucht: gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr auf der L 300 bei Seck

Seck. Am Freitag, dem 22. Oktober zwischen vermutlich 22 und 23 Uhr wurden durch einen unbekannten Täter absichtlich zwei ...

Brennende Mülltonne im Stadtgebiet Hachenburg: Polizei sucht Zeugen

Hachenburg. Am 22. Oktober wurde gegen 15 Uhr ein brennendes Abfallbehältnis im Stadtgebiet Hachenburg, vor der Westerwaldbank, ...

Kloster und Burg Ehrenstein: ganz viel Geschichte im Tal der Wied

Ehrenstein. Eine Burg gleich neben einem Kloster, nicht oft findet man diese Gebäude so eng nebeneinander. In der Gemeinde ...

Weitere Artikel


Ortsumgehung Mogendorf nimmt Gestalt an

Mogendorf. Die Bürger von Mogendorf mögen es mit Freude feststellen: An „ihrer“ Ortsumgehung wird weiter gebaut. Vor einigen ...

Schutz von Kindern wird deutlich verbessert

Westerwaldkreis. Die Rufbereitschaft des Kreisjugendamtes hat zum Monatsbeginn ihre Arbeit aufgenommen. Sie läuft rund um ...

Kitas im Kreis werden immer besser

Westerwaldkreis. „Nicht alles Wünschenswerte ist auch machbar!“ Mit diesen Worten ging Landrat Achim Schwickert in der jüngsten ...

Gebr. Schumacher erhält großen Preis des Mittelstandes

Eichelhardt/Düsseldorf. Großer Tag für die Gebrüder Schumacher aus Eichelhardt. Am 9. Oktober fand in Düsseldorf ein Galaabend ...

Filmreif: Goethes große Liebe im Kino

Hachenburg. Start für den Kinofilm "Goethe" in der Filmreif-Reihe ist um 10 Uhr, vorher gibt es ab 9.15 Uhr in Verbindung ...

Herbstmarkt in Gebhardshain am Samstag

Gebhardshain. Am Samstag, 16. Oktober, findet in Gebhardshain wieder der Herbstmarkt statt. Mittlerweile hat der Markt schon ...

Werbung