Werbung

Region |


Nachricht vom 12.10.2010    

Ein Lauf mit Tradition

Andreas Knopp und Lisa Jaschke entschieden den diesjährigen Töpfermarktlauf in Ransbach-Baumbach für sich. Insgesamt verzeichneten die Veranstalter in diesem Jahr 250 Teilnehmer in allen Leistungsklassen.

Freuten sich über den gelungenen Töpfermarktlauf 2010: (von links) Ingrid Baaden vom TV Ransbach, Bürgermeister Michael Merz, Lisa Jaschke, Siegerin der Damen-Wertung über zehn Kilometer, und Sebastian Heidrich, Geschäftsstellenleiter der Westerwald Bank in Ransbach-Baumbach.

Ransbach-Baumbach. Die strahlende Herbstsonne war ständiger Begleiter der Teilnehmer am 26. Töpfermarktlauf der Westerwald Bank und des TV Ransbach am vergangenen Samstag. Insgesamt 250 Teilnehmer in allen Klassen gingen an den Start - ein Teilnehmer-Plus vom über 70 im Vergleich zum Vorjahr.

Sieger im 10-Kilometer-Hauptlauf wurde bei den Herren schließlich Andreas Knopp von der LG Horsak, der die Distanz im 33 Minuten und 34 Sekunden absolvierte. Bei den Damen ging Lisa Jaschke vom ASV Köln mit einer Zeit vom 35 Minuten und 48 Sekunden als Siegerin durchs Ziel. Neben Pokalen und Urkunden, die Bürgermeister Michael Merz und Sebastian Heidrich, Leiter der Geschäftsstelle der Westerwald Bank in Ransbach-Baumbach, überreichten, freuten sich die Sieger über ein Preisgeld von jeweils 50 Euro in bar. Die große Teilnehmerzahl, so Heidrich, belege eindrucksvoll, dass der Töpfermarktlauf für viele Läuferinnen und Läufer zum festen Bestandteil des Laufkalenders geworden sei und Tradition habe. Sein Dank galt den Verantwortlichen des TV Ransbach sowie der Stadt und Verbandsgemeinde für die tatkräftige Unterstützung bei der Durchführung des Lauf-Events.



Den zeitgleich mit dem Hauptlauf gestarteten 5-Kilometer-Lauf entschied der für die RSG Montabaur startende Oliver Zehner für sich, die2,5-Kilometer-Distanz der Schüler gewann Bela Steinsch vom Biathlon-Team-Saar. Im Wettbewerb der Nordic Walker erreichte Doris Hammer von der DJK Gebhardshain Platz eins. Niklas und Kira Hatzmann aus Ransbach schließlich holten sich den Sieg in den beiden Kinderläufen über 400 Meter.


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Kommentare zu: Ein Lauf mit Tradition

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Schwerer Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen bei Großholbach

Großholbach. Am Sonntag, dem 5. Dezember, gegen 18:10 Uhr ereignete sich auf der L318, Gemarkung Großholbach, ein schwerer ...

30.000 Euro zu Nikolaus ins Ahrtal gebracht

Region. “Wir unterstützen keine Einzelpersonen, da es nicht immer eindeutig ist, ob wirklich eine Bedürftigkeit da ist“, ...

Einkauf, aber keine "Weihnachtsstube" am Wiesensee

Stahlhofen am Wiesensee. Zum Einkaufen von Geschenken kann die Zeit vor Heiligabend aber dennoch genutzt werden! Gewürzsalze, ...

Nicole nörgelt - über unpraktische Adventskalender-Ideen

Ohja, jetzt wird es makaber: Schauen wir mal kurz über die Grenzen des schönen Westerwalds gen Osten, genauer gesagt nach ...

Große Baufortschritte am neuen Feuerwehrgerätehaus in Krümmel

Krümmel. Nach dem Erwerb einer ehemals gewerblich genutzten Halle in Krümmel – durch die Verbandsgemeinde Selters unter Beteiligung ...

Gerichts-Entscheidung des Monats: Streitiges Erbe

Sachverhalt:
Koblenz. Die Parteien sind Geschwister. Ihre Eltern errichteten im Jahre 1969 ein Testament, in dem sich die ...

Weitere Artikel


Herbstmarkt in Gebhardshain am Samstag

Gebhardshain. Am Samstag, 16. Oktober, findet in Gebhardshain wieder der Herbstmarkt statt. Mittlerweile hat der Markt schon ...

Filmreif: Goethes große Liebe im Kino

Hachenburg. Start für den Kinofilm "Goethe" in der Filmreif-Reihe ist um 10 Uhr, vorher gibt es ab 9.15 Uhr in Verbindung ...

Gebr. Schumacher erhält großen Preis des Mittelstandes

Eichelhardt/Düsseldorf. Großer Tag für die Gebrüder Schumacher aus Eichelhardt. Am 9. Oktober fand in Düsseldorf ein Galaabend ...

"Neuverschuldung in schwierigen Zeiten vertretbar"

Westerwaldkreis. Zwar trage das Zahlenwerk „deutliche Spuren der Krise“, so Landrat Achim Schwickert. Dennoch gebe es zwei ...

Kulturring Westerburg gegründet

WESTERBURG. Dem ehrenamtlichen Engagement der Ortsvereine ist es zu verdanken, dass das ganze Jahre über verschiedene kulturelle ...

Falsche Angaben verlängern Wartezeit bei der Kfz-Zulassung

Westerwaldkreis. Mit der elektronischen Versicherungsbestätigungsnummer, kurz auch eVB-Nr. genannt, sollte die Kfz – An- ...

Werbung