Werbung

Nachricht vom 02.02.2021    

Zwei verletzte Frauen nach Auffahrunfall

Bei einem Auffahrunfall zwischen Bad Marienberg und Langenbach wurden am Montag beide beteiligten PKW-Fahrerinnen verletzt, außerdem entstand erheblicher Sachschaden.

Symbolfoto

Bad Marienberg. Eine 54-jährige und eine 61-jährige PKW-Fahrerin befuhren am Montag, dem 1. Februar 2021 gegen 15.40 Uhr hintereinander die Langenbacher Straße aus Bad Marienberg kommend in Fahrtrichtung Langenbach. Die 54-Jährige musste verkehrsbedingt anhalten. Das erkannte die 61-Jährige zu spät und fuhr auf das vorausfahrende Fahrzeug auf.

Bei dem starken Zusammenstoß entstand erheblicher Sachschaden. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Beide Unfallbeteiligten wurden verletzt. Die Unfallverursacherin sogar schwer. Sie wurde mit einer Fraktur im Handgelenk und weiteren leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.
(PM Polizeiinspektion Hachenburg)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Bisher 938 Mutationen festgestellt

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Freitag, den 16. April 5.964 (+39) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 472 aktiv Infizierte, davon 327 Mutationen.


Corona im Westerwaldkreis: Viele weitere Schulen betroffen

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Donnerstag, den 15. April 5.925 (+58) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 465 aktiv Infizierte, davon 298 Mutationen.


Westerwaldwetter ist am kommenden Wochenende durchwachsen

Ein Hoch über Skandinavien sorgt im Westerwald für eine nordöstliche Strömung. Mit dieser wird allmählich eine etwas mildere, aber meist wolkenreiche Luftmasse herangeführt. Die kommende Woche wird wärmer.


Sebastian Stahl Stiftung spendet an Lebensmittelretter

Pünktlich zu Ostern spendete die Sebastian Stahl Stiftung eine beachtliche Menge an Lebensmitteln an den Freundeskreis der Lebensmittelretter e.V..


Region, Artikel vom 16.04.2021

Nackter beißt Polizei in Bendorf

Nackter beißt Polizei in Bendorf

Am Freitag, 16. April 2021 ab 8:30 Uhr meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer und Passanten einen nackten Mann, der durch die Brauereistraße in Bendorf in Richtung Aldi lief.




Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwaldwetter ist am kommenden Wochenende durchwachsen

Region. Das unangenehme Kälte-Gefühl hat uns bislang im Monat April nicht getäuscht. Der launische Monat kam außerordentlich ...

Corona im Westerwaldkreis: Bisher 938 Mutationen festgestellt

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 127,8, der Landesdurchschnitt bei 139,2. Es gilt ...

Nackter beißt Polizei in Bendorf

Bendorf. Die Person hatte sich zunächst komplett ausgezogen und alle Kleidungsstücke auf ein benachbartes Firmengrundstück ...

Evangelische Kirchengemeinden erinnern an die Corona-Opfer

Westerburg. In einer Feier in Berlin am 18. April wird unter Beteiligung von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundestagspräsident ...

Polizei warnt vor falschen Polizeibeamten am Telefon

Region. Die Betrüger, die meist aus ausländischen Call-Centern agieren, ändern ständig ihre Vorgehensweisen und "Lügengeschichten" ...

Broschüre Westerwälder Naturerlebnisse erschienen

Dierdorf. „Wir freuen uns, den Bürgerinnen und Bürgern der Region Westerwald, aber auch unseren Gästen den ehemaligen Umweltkompass ...

Weitere Artikel


Corona: Drei weitere Todesfälle zu beklagen

Montabaur. Am gestrigen Tag erreicht das Gesundheitsamt die Information, dass eine 96-jährige Frau aus der VG Montabaur sowie ...

Wasserwirtschaftliche Maßnahmen mit 2,8 Millionen Euro gefördert

Ransbach-Baumbach/Montabaur. Für das nördliche Rheinland-Pfalz werden die Fördermittel durch die Struktur- und Genehmigungsdirektion ...

Acht Fahrzeuge an Unfall mit Holztransporter beteiligt - hoher Sachschaden

Müschenbach. Am 2. Februar 2021 kam es gegen 16:15 Uhr auf der B 414 in Höhe der Kreuzung Müschenbach/Hattert zu einem schweren ...

Picknick-Events gesichert

Hachenburg. Auch in diesem Sommer können sich alle wieder auf Konzerte, Kabarett, Comedy und mehr im schönen Burggarten freuen. ...

Stadt Wirges unterstützt ihre Bürgerinnen und Bürger

Wirges. Lange Wartezeiten bei der telefonischen Anmeldung oder die Registrierung über das Internet stellen bisweilen für ...

Fragen an den Bürgermeister-Kandidaten Stefan Leukel

Hachenburg. Damit den Wählern bei der Entscheidungsfindung geholfen wird, stellt der WW-Kurier Gabriele Greis und Stefan ...

Werbung