Werbung

Nachricht vom 22.01.2021    

Tierliebe Kunden erfüllten Tierheim-Wünsche

Große Freude kam nach Weihnachten bei Fritz Wiedemer von der Tierhilfe Seck e.V. auf, als er den großen „Geschenke-Berg“ unter dem Weihnachtsbaum im Fressnapf Rennerod erblickte.

V.l.n.r.: Sabrina Holz vom Fressnapf-Team Rennerod und Fritz Wiedemer von der Tierhilfe Seck

Rennerod. Die Fressnapf-Kunden hatten, während der „Tierheim-Wünsche werden wahr – Weihnachtsaktion 2020“ wieder fleißig für die Tierheimbewohner eingekauft und die Geschenke unter den Weihnachtsbaum gelegt. Das Fressnapf-Team Rennerod freute sich mit der Tierhilfe Seck und ist stolz auf seine Kunden: „Weihnachten ist die schönste Zeit im Jahr. Zu Hause ist es gemütlich, behaglich und wunderschön dekoriert. Die Familie ist zusammen und wir feiern die Zeit der Nächstenliebe und die Hochsaison des Schenkens. Schön, wenn man dann auch an die Menschen oder Tiere denkt, denen es nicht so gut geht und an eben solche Tiere haben die Fressnapf-Kunden gedacht!“

Die Tierhilfe Seck e.V. ist froh über die tolle Unterstützung der Menschen aus dem Raum Rennerod und bedankt sich gemeinsam mit dem gesamten Fressnapf-Team bei allen Kunden, die so viel für die bedürftigen Tiere gespendet haben. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Montabaur: Kleinflugzeug abgestürzt - Pilot stirbt, Kind schwer verletzt

VIDEO | AKTUALISIERT Im Bereich des Segelflugplatzes bei Montabaur ist am Samstag, den 12. Juni gegen 15:50 Uhr ein Kleinflugzeug abgestürzt. Dies teilte die Polizei in einer Presseerstmeldung mit.


Region, Artikel vom 13.06.2021

Die Ludolfs: Hurra, sie leben noch!

Die Ludolfs: Hurra, sie leben noch!

Man hat lange nichts mehr von den Ludolfs gehört, obwohl sie zu den bekanntesten Söhnen des Westerwalds gehörten. Anfang des neuen Jahrtausends wurden sie durch Zufall vom SWR-Fernsehen auf ihrem Schrottplatz in Dernbach bei Dierdorf entdeckt.


Corona im Westerwaldkreis: Nur sieben Neuinfektionen am Wochenende

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Sonntag, den 13. Juni 7.406 (+7) bestätigte Corona-Fälle am Samstag und Sonntag. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 125 aktiv Infizierte.


Motorradfahrer wird bei Unfall auf A 3 schwer verletzt

VIDEO | Am Freitagabend, den 11. Juni kam es gegen 21.29 Uhr auf der Autobahn A3 in Fahrtrichtung Frankfurt am Main in Höhe des Autobahndreiecks Dernbach zu einem Motorradunfall, bei dem sich der Fahrer schwere Verletzungen zuzog. Sanitätssoldaten leisteten Erste Hilfe. Längere Vollsperrung der Richtungsfahrbahn.


Region, Artikel vom 12.06.2021

Randalierer beschädigten Pool

Randalierer beschädigten Pool

In der Bad Emser Straße in Welschneudorf badeten wahrscheinlich Jugendliche in der vergangenen Nacht (zum 12. Juni 2021) in einem privaten Pool. Dabei wurde der Rand des Beckens stark beschädigt, außerdem ließen die Wasserfreunde Unrat zurück. Die Polizei Montabaur bittet um Zeugenhinweise.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Wäller Markt soll noch in diesem Sommer starten

Bad Marienberg. „Hilfe, meine Kunden kaufen online. Was nun?“ Diese Frage stellen sich derzeit viele Einzelhändler auch im ...

EAM zieht positive Jahresbilanz

Region. Auch in der Corona-Krise ist die EAM im Jahr 2020 ihrer Rolle als Energiepartner der Region gerecht geworden. „Das ...

Montabaur testet Parkplatzsensoren

Montabaur. „Wir wünschen uns eine intelligente Lösung für ein Verkehrsleitsystem in der Innenstadt, damit in Zukunft die ...

„Weil das Helle Freude macht, und das Herz im Leibe lacht…“

Hachenburg. „Weil das Helle Freude macht, und das Herz im Leibe lacht“, so prangt es auf den auf den originellen Etiketten ...

IHK: Vor Ort Beratung zur dualen Ausbildung

Koblenz. Diese und weitere Fragen werden bei den diesjährigen „AzubiSpots“ beantwortet in:
• Idar-Oberstein: am Mittwoch, ...

Arbeiten am Stromnetz in Nister, Unnau-Korb und Nistertal

Hahn am See. Für diese Arbeiten schaltet die ENM, die Netzgesellschaft in der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein ...

Weitere Artikel


Online-Angebote des Jugendzentrums Hachenburg

Hachenburg. Kindertag online „Ewiger Kalender“: für Kids von 7 bis 12 Jahren
Montag, 8. Februar 2021 von 16 bis 18 Uhr. ...

Mit intelligenter Funktechnik zur smarten Kommune

Koblenz. Gemeinsam mit kommunalen Partnern entwickelt die Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe) intelligente ...

In einer Manufaktur geht es um Handarbeit

Nistertal. Eines ist aber auch noch heute unverändert: Es kommt noch immer auf handwerkliches Können, ein Gespür für Geschmack ...

Jenny Groß lud zum digitalen Neujahrsempfang

Montabaur. Ja, der digitale Neujahrsempfang war anders als das, was üblicherweise bekannt ist. Dennoch mangelte es an nichts. ...

Sturm im Westerwald: Baum fällt in Freileitung

Koblenz. Am Freitag, 22. Januar, kam es um 2.53 Uhr zu einem Stromausfall in Teilen der Verbandsgemeinde Hachenburg. Betroffen ...

Verkehrsunfälle durch heimtückisches Hindernis

Seck. Am Dienstag, 19. Januar 2021, gegen 18:35 Uhr, ereigneten sich nach bisheriger Kenntnis zwei gleichgelagerte Verkehrsunfälle, ...

Werbung