Werbung

Nachricht vom 20.01.2021    

Internistischer Notfall führte zu Unfall

Am Mittwochnachmittag, den 20, Januar kam es durch einen internistischen Notfall zu einem Unfall in Nentershausen. Dank der alarmierten Rettungskräfte konnte ein älterer Herr reanimiert werden.

Fotos: RS-Media

Nentershausen. Am heutigen Mittwoch, gegen 14.30 Uhr wollte ein älterer Mann von der Wiesenstraße Nentershausen auf die Landstraße 318 auffahren. Laut Zeugen hielt er vorschriftsmäßig an der vorfahrtsberechtigten Landstraße an. Plötzlich gab er Gas und fuhr auf der gegenüberliegenden Seite in die Böschung. Es gab keine Beteiligung von Dritten.

Da das Fahrzeug verriegelt war, wurde neben Notarzt und Rettungsdienst auch die Feuerwehr Nentershausen alarmiert. Durch Einschlagen der Seitenscheibe auf der Beifahrerseite konnten die Rettungskräfte das Fahrzeug öffnen und den Mann befreien. Er musste vom Notarzt reanimiert werden. Als Ursache für den Unfall werden gesundheitliche Gründe vermutet.

Die Landstraße musste für die Behandlung des Mannes und anschließender Bergung des Fahrzeuges für längere Zeit gesperrt werden.
woti



Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Polizei zeigt Präsenz bei sogenannten Corona-Spaziergängen in Hachenburg und Montabaur

Montabaur. Erwartungsgemäß trafen sich auch am 17. Januar gegen Abend Teilnehmer zu sogenannten Spaziergängen an verschiedenen ...

Neues Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte bei der Kreisvolkshochschule

Region. „Gerade im Berufsfeld der Kinderbetreuung, das durch gesellschaftliche und rechtliche Veränderungen einer ständigen ...

Biber-Sonntage: auf den Spuren eines grandiosen Landschaftsarchitekten

Freilingen. Die Exkursionen vermitteln den Teilnehmern spannende Eindrücke in die sich entwickelnde und ständig verändernde ...

Praxisforum Reisekosten- und Bewirtungsrecht

Region. Die IHK-Akademie, eine Bildungseinrichtung der IHK Koblenz, bietet das bewährte Praxisseminar: Reisekosten und Bewirtungsrecht ...

Nicole nörgelt – über falsche Impfpässe und geschlossene Lästermäuler

Ist das die nächste Generation von „Geiz ist geil“? Markenturnschuh-Imitate aus Fernost, Fake-Designertäschchen aus der Shopping-App ...

Brennende Kerze löste Wohnungsbrand in Wirges aus

Wirges. Am 14. Januar, gegen 15 Uhr wurde der Polizeiinspektion Montabaur ein Zimmerbrand in einer Doppelhaushälfte in Wirges ...

Weitere Artikel


SPD und Grüne der VG Hachenburg arbeiten zusammen

Hachenburg. Diese Synergieeffekte machen die VG für die zukünftigen Herausforderungen und Aufgaben sattelfest.

Nachdem ...

Appell von IHK und Landräten: Impfung nutzen!

Koblenz. Zum Jahresauftakt begrüßte IHK-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing gemeinsam mit IHK-Hauptgeschäftsführer Arne Rössel ...

Gabi Weber informiert über „Corona-Teilhabe-Fonds“

Hachenburg. Die Corona-Pandemie trifft sämtliche Bereiche des öffentlichen und privaten Lebens. Nicht nur Kontaktbeschränkungen ...

Kinderfreundliches Hachenburg macht Fortschritte

Hachenburg. Stadtbürgermeister Stefan Leukel hebt hervor, dass neben den städtischen Einrichtungen „Kinderhaus“ und „Lieblingsplatz“ ...

Corona beschleunigt die Digitalisierung der Schulen

Hachenburg. „Die Digitalisierung unserer Schulen ist ein wichtiger Schritt, für eine zeitgemäße Bildung. Daher hat der Bund ...

Verlängerung Lockdown: Beschlüsse für Rheinland-Pfalz

Region. In Bezug auf die gestern beschlossenen Maßnahmen, über die wir bereits berichtet haben, ist die Ministerpräsidentin ...

Werbung