Werbung

Nachricht vom 18.01.2021    

Klare Niederlage: Spitzenreiter Hannover zu stark für Rockets

Klare Kiste am Sonntagabend in Hannover: Die Scorpions schlagen die EG Diez-Limburg mit 13:3 (6:0, 3:1, 4:2). Der Spitzenreiter der Oberliga Nord untermauert mit diesem Kantersieg seine aktuelle Ausnahmestellung in der Liga. Die Rockets hatten den Gastgebern wenig entgegenzusetzen.

EGDL-Stürmer Kyle Brothers. Foto: Nicole Baas

Diez-Limburg. Schon das erste Drittel war eine Machtdemonstration: Mit der ersten Chance netzte Patrick Schmid zum ersten Mal ein, für diesen Treffer brauchten die Scorpions gerade einmal 33 Sekunden. Danach war ein paar Minuten „Ruhe" auf der Anzeigentafel, bevor es deutlich wurde: Glemser (8.), Arnold (12.), Wilemius (13.), Pfennings (15.) und Airich (16.) machten deutlich, warum die Scorpions derzeit souveräner Spitzenreiter sind: sechs verschiedene Torschützen. Kein Kader in der Oberliga ist so stark und ausgeglichen besetzt.

Zwar summierte sich das auch in den nächsten beiden Dritteln noch, diese hatten für sich gesehen dann aber relativ „normale" Ausgänge. Beim 3:1 im zweiten Durchgang konnte David Lademann den ersten EGDL-Treffer beisteuern, Der Stürmer traf in Unterzahl (39.). Auf der Gegenseite erhöhten Arnold (im Doppelpack, beide 37.) und Kolupaylo (40.) auf 9:1.

Beim letzten Aufeinandertreffen am Diezer Heckenweg hatte Hannover aus 60 Torschüssen nur 3 Tore gemacht, dieses Mal blieb die Qualität im Abschluss auch im letzten Drittel hoch. So machten die Scorpions aus insgesamt 40 Schüssen am Sonntagabend 13 Tore. Im letzten Abschnitt trafen Pfennings im Doppelpack (41., 50.), Wilenius (56.) und Marek (58.). Aber auch die Rockets durften noch zwei Mal ran: Henry Wellhausen (56.) und Niklas Hildebrand (58.) trafen zum 3:13-Endstand.



Eine Niederlage, die vor allem in der Höhe bitter ist, aber auch wertvolle Erkenntnisse bringen wird. Unter dem Strich ist es kein Beinbruch, als Aufsteiger beim Ligaprimus zu verlieren. Zumal die Rockets durch den unerwarteten Heimsieg gegen den Tabellenzweiten Herne am Freitagabend mit drei Punkten auf der Habenseite bereits mehr als im Soll waren. Nun gilt es die Niederlage aufzuarbeiten und am Freitag beim Heimspiel gegen Leipzig neu anzugreifen.

EG Diez-Limburg: Guryca (21. Busch) - Slaton, Seifert, Marek, Halbauer, Valenti, Wächtershäuser, Pöpel - Bruch, Lavallee, Zajic, Brothers, Matheson, Hildebrand, Wellhausen, Lademann, Firsanov, Maier, Lehtonen, Droick.

Schiedsrichter: Eugen Schmid / Eugen Berger. Zuschauer: Keine zugelassen.

Tore: 1:0 Schmid (1.), 2:0 Glemser (8.), 3:0 Arnold (12.), 4:0 Wilemius (13.), 5:0 Pfennings (15.), 6:0 Airich (16.), 7:0, 8:0 Arnold (beide 37.), 8:1 Lademann (39., Unterzahl), 9:1 Kolupaylo (40., Überzahl), 10:1, 11:1 Pfennings (41., 50.), 11:2 Wellhausen (56.), 12:2 Wilenius (56.), 12:3 Hildebrand (58.), 13:3 Marek. (58.).

Strafen: Hannover 8, Diez-Limburg 8 / Schüsse: Hannover 40, Diez-Limburg 26. (PM)



Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Montabaur: Kleinflugzeug abgestürzt - Pilot stirbt, Kind schwer verletzt

VIDEO | AKTUALISIERT Im Bereich des Segelflugplatzes bei Montabaur ist am Samstag, den 12. Juni gegen 15:50 Uhr ein Kleinflugzeug abgestürzt. Dies teilte die Polizei in einer Presseerstmeldung mit.


Region, Artikel vom 13.06.2021

Die Ludolfs: Hurra, sie leben noch!

Die Ludolfs: Hurra, sie leben noch!

Man hat lange nichts mehr von den Ludolfs gehört, obwohl sie zu den bekanntesten Söhnen des Westerwalds gehörten. Anfang des neuen Jahrtausends wurden sie durch Zufall vom SWR-Fernsehen auf ihrem Schrottplatz in Dernbach bei Dierdorf entdeckt.


Corona im Westerwaldkreis: Nur sieben Neuinfektionen am Wochenende

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Sonntag, den 13. Juni 7.406 (+7) bestätigte Corona-Fälle am Samstag und Sonntag. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 125 aktiv Infizierte.


Motorradfahrer wird bei Unfall auf A 3 schwer verletzt

VIDEO | Am Freitagabend, den 11. Juni kam es gegen 21.29 Uhr auf der Autobahn A3 in Fahrtrichtung Frankfurt am Main in Höhe des Autobahndreiecks Dernbach zu einem Motorradunfall, bei dem sich der Fahrer schwere Verletzungen zuzog. Sanitätssoldaten leisteten Erste Hilfe. Längere Vollsperrung der Richtungsfahrbahn.


Region, Artikel vom 12.06.2021

Randalierer beschädigten Pool

Randalierer beschädigten Pool

In der Bad Emser Straße in Welschneudorf badeten wahrscheinlich Jugendliche in der vergangenen Nacht (zum 12. Juni 2021) in einem privaten Pool. Dabei wurde der Rand des Beckens stark beschädigt, außerdem ließen die Wasserfreunde Unrat zurück. Die Polizei Montabaur bittet um Zeugenhinweise.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Enrico Förderer aus Leuterod zeigte sein Potential im Kart

Leuterod. Vier Wochen nach dem Saisonstart der höchsten deutschen Kartserie in Kerpen ging es nun mit den Wertungsläufen ...

Bewegungstage der Landesinitiative „Land in Bewegung“

Höhr-Grenzhausen. Deshalb hat die Landesinitiative „Rheinland-Pfalz - Land in Bewegung" wieder mehrere interessante Bewegungsangebote ...

Volleyball: DVV-Pokalrunden ausgelost - VC Neuwied ist dabei

Neuwied. Es messen sich der VC Wiesbaden mit dem Titelverteidiger SSC Palmberg Schwerin, die Roten Raben Vilsbiburg treten ...

Alexis Conaway wechselt von Vilsbiburg zum VC Neuwied

Neuwied. Die 25-Jährige stammt aus Sioux City im Bundesstaat Iowa und gibt Reisen als eines ihrer Hobbys an. So grüßte sie ...

Madelyn Halteman soll Regie bei den Deichstadtvolleys führen

Neuwied. ,Maddy’ ist 23 Jahre alt, stammt aus Modesto und hat von 2015 bis 2020 im sonnigen Kalifornien an der Fresno State ...

Rot-Weiß Koblenz sichert sich DFB-Pokal-Startpatz gegen VfB Linz

Koblenz. Damit qualifizierte sich Rot-Weiß Koblenz nach dem Pokalsieg 2018 zum zweiten Mal in der Vereinshistorie für den ...

Weitere Artikel


Erdgasumstellung: Geräte werden bald angepasst

Koblenz/Region. Dies ist notwendig, damit zum Beispiel Erdgasheizungen auch nach den Schaltterminen reibungslos und sicher ...

Ein Hauch von Frühling kommt diese Woche

Region. Meteorologisch hat der Winter seinen Zenit überschritten. Für die Wetterfrösche herrscht vom 1. Dezember bis zum ...

Steinigers Küchengruß: Rezept für aromatische Dufthähnchen im Brotteig

Marienthal/Seelbach. In der letzten Zeit kommen löblicherweise wieder Sonntagsbraten, also größere Prachtstücke auf den Tisch. ...

Digitaler Walddialog mit Deutschlands bekanntester Forstbloggerin

Montabaur. In der Pressemitteilung der FDP zieht diese ein Resümee der Veranstaltung: Am vergangenen Sonntag ging zum ersten ...

Aufregend und trostlos: Sänger von Destination Anywhere veröffentlicht Buch

Region. Sex and Drugs and Rock and Roll klingt wie ein unwiderstehliches Versprechen, wenn man 16 Jahre alt ist. Unzählige ...

Schulen der Verbandsgemeinde Rennerod erhalten IPads

Rennerod. Der Anteil für die Schulen in der Verbandsgemeinde Rennerod beträgt rund 72.770 Euro. Damit konnten 225 Tablets ...

Werbung