Werbung

Nachricht vom 17.01.2021    

Starker Auftritt: Rockets schlagen Herne auf heimischem Eis

Endlich wieder zurück auf dem Eis, und gleich der Matchwinner: Die EG Diez-Limburg schlägt am Diezer Heckenweg den Tabellenzweiten der Oberliga Nord, den Herner EV, mit 5:4 (1:1, 2:0, 2:3). Torschütze des entscheidenden Treffers ist bei seinem Comeback nach langer Verletzungspause Kapitän Kevin Lavallee.

EGDL-Kapitän Kevin Lavallee. Foto: Nicole Baas

Diez-Limburg. Erstmals in Bestbesetzung: Der HEV, der zum Kreis der Meisterschaftsfavoriten gehört, konnte zum Gastspiel bei der EGDL sein komplettes Personal aufbieten. Bei den Rockets kehrte Lavallee zurück in den Kader, es fehlten Pierre Wex und Marc Stähle. Auch Neuzugang Dominik Patocka, der bereits in der Halle war, kam noch nicht zum Einsatz.

Die Partie begann mit einem Chancen-Übergewicht für die Gäste, die mit der ersten nennenswerten Chance durch den ehemaligen deutschen Nationalspieler Richie Mueller mit 1:0 in Führung gingen (4.). Auf der Gegenseite nutzte Cheyne Matheson eine der wenigen Chancen der Rockets effektiv zum Ausgleich (13.). „Wir hatten heute wieder alle Spieler im Kader und hatten auch eine gute Trainingswoche", sagte HEV-Trainer Danny Albrecht. „Entsprechend viel hatten wir uns vorgenommen. Aber wir haben schon im ersten Drittel zu wenig aus unserem Scheibenbesitz gemacht und die Chancen nicht genutzt."

Ganz anders die Rockets, die im zweiten Abschnitt zwei weitere Tore nachlegten: Cheyne Matheson (24.) und Marius Pöpel (40.) erhöhten für die Gastgeber auf 3:1. So langsam machte sich Zuversicht breit, dass der HEV an diesem Tag erneut zu knacken sei. Zur Erinnerung: Die EGDL hatte schon in Herne gewonnen und das letzte Heimspiel nur knapp mit 5:6 verloren. „Diez-Limburg hat uns gnadenlos ausgekontert und effektiv die Tore gemacht", sagte Albrecht.

Mit dem dritten Treffer von Matheson zum 4:1 (46.) schien die Partie entschieden. Doch Herne kämpfte sich in beeindruckender Manier zurück, glich innerhalb von acht Minuten durch Patrick Asselin (49.), Nils Liesegang (50.9 und erneut Asselin (57.) aus. „Aber auch davon haben wir uns nicht verrückt machen lassen", sagte EGDL-Trainer Arno Lörsch. Seine Mannschaft schlug noch einmal zurück - und zum insgesamt vierten Mal bereitete der kanadische Neuzugang Kyle Brothers stark vor. Der Stürmer legte zwei Minuten vor dem Ende mustergültig für Kevin Lavallee auf, der mit einem Schlagschuss zum 5:4 traf (58.).



Mit dem zweiten Heimsieg in Serie sammelten die Rockets weitere wichtige Punkte in der Oberliga Nord. „Ich bin sehr zufrieden mit der Gesamtleistung", sagte Lörsch. „Gerade im zweiten Drittel haben wir defensiv eine sehr starke Leistung gezeigt. Unter dem Strich ist der Sieg verdient. Das war eine starke Leistung der Mannschaft."

EG Diez-Limburg: Guryca (Busch) - Slaton, Seifert, Marek, Halbauer, Valenti, Wächtershäuser, Pöpel - Bruch, Lavallee, Zajic, Brothers, Matheson, Hildebrand, Wellhausen, Lademann, Firsanov, Maier, Lehtonen, Droick.

Schiedsrichter: Vanessa Anselm / Robert Ruhnau. Zuschauer: Keine zugelassen.

Tore: 0:1 Richie Mueller (4.), 1:1, 2:1 Cheyne Matheson (13., 24.), 3:1 Marius Pöpel (40.), 4:1 Cheyne Matheson (46.), 4:2 Patrick Asselin (49.), 4:3 Nils Liesegang (50.), 4:4 Patrick Asselin (57.), 5:4 Kevin Lavallee (58.).

Strafen: Diez-Limburg 8, Herne 8 / Schüsse: Diez-Limburg 30, Herne 34. (PM)



Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Montabaur: Kleinflugzeug abgestürzt - Pilot stirbt, Kind schwer verletzt

VIDEO | AKTUALISIERT Im Bereich des Segelflugplatzes bei Montabaur ist am Samstag, den 12. Juni gegen 15:50 Uhr ein Kleinflugzeug abgestürzt. Dies teilte die Polizei in einer Presseerstmeldung mit.


Region, Artikel vom 13.06.2021

Die Ludolfs: Hurra, sie leben noch!

Die Ludolfs: Hurra, sie leben noch!

Man hat lange nichts mehr von den Ludolfs gehört, obwohl sie zu den bekanntesten Söhnen des Westerwalds gehörten. Anfang des neuen Jahrtausends wurden sie durch Zufall vom SWR-Fernsehen auf ihrem Schrottplatz in Dernbach bei Dierdorf entdeckt.


Corona im Westerwaldkreis: Nur sieben Neuinfektionen am Wochenende

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Sonntag, den 13. Juni 7.406 (+7) bestätigte Corona-Fälle am Samstag und Sonntag. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 125 aktiv Infizierte.


Motorradfahrer wird bei Unfall auf A 3 schwer verletzt

VIDEO | Am Freitagabend, den 11. Juni kam es gegen 21.29 Uhr auf der Autobahn A3 in Fahrtrichtung Frankfurt am Main in Höhe des Autobahndreiecks Dernbach zu einem Motorradunfall, bei dem sich der Fahrer schwere Verletzungen zuzog. Sanitätssoldaten leisteten Erste Hilfe. Längere Vollsperrung der Richtungsfahrbahn.


Region, Artikel vom 12.06.2021

Randalierer beschädigten Pool

Randalierer beschädigten Pool

In der Bad Emser Straße in Welschneudorf badeten wahrscheinlich Jugendliche in der vergangenen Nacht (zum 12. Juni 2021) in einem privaten Pool. Dabei wurde der Rand des Beckens stark beschädigt, außerdem ließen die Wasserfreunde Unrat zurück. Die Polizei Montabaur bittet um Zeugenhinweise.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Enrico Förderer aus Leuterod zeigte sein Potential im Kart

Leuterod. Vier Wochen nach dem Saisonstart der höchsten deutschen Kartserie in Kerpen ging es nun mit den Wertungsläufen ...

Bewegungstage der Landesinitiative „Land in Bewegung“

Höhr-Grenzhausen. Deshalb hat die Landesinitiative „Rheinland-Pfalz - Land in Bewegung" wieder mehrere interessante Bewegungsangebote ...

Volleyball: DVV-Pokalrunden ausgelost - VC Neuwied ist dabei

Neuwied. Es messen sich der VC Wiesbaden mit dem Titelverteidiger SSC Palmberg Schwerin, die Roten Raben Vilsbiburg treten ...

Alexis Conaway wechselt von Vilsbiburg zum VC Neuwied

Neuwied. Die 25-Jährige stammt aus Sioux City im Bundesstaat Iowa und gibt Reisen als eines ihrer Hobbys an. So grüßte sie ...

Madelyn Halteman soll Regie bei den Deichstadtvolleys führen

Neuwied. ,Maddy’ ist 23 Jahre alt, stammt aus Modesto und hat von 2015 bis 2020 im sonnigen Kalifornien an der Fresno State ...

Rot-Weiß Koblenz sichert sich DFB-Pokal-Startpatz gegen VfB Linz

Koblenz. Damit qualifizierte sich Rot-Weiß Koblenz nach dem Pokalsieg 2018 zum zweiten Mal in der Vereinshistorie für den ...

Weitere Artikel


Werbung mit skandalösen Preisen für Lebensmittel verbieten

Koblenz. „Der LEH knüppelt erneut die Preise nach unten, wohl wissend, dass die privaten wie genossenschaftlichen Molkereien ...

Hachenburg: Zukunftssichere Gesundheitsversorgung umsetzen

Hachenburg. Wichtige Voraussetzung zur Umsetzung des Projektes ist, dass die DRK-Trägergesellschaft die Grundstücke in ihr ...

Familie aus Kleinmaischeid wird 100. Mitglied der Wäller-Markt-Genossenschaft.

Kleinmaischeid. Die Familie Hoffmann hatte sich entschieden, für sich und ihre vier Kinder einen finanziellen Beitrag zur ...

Verkehrsunfälle durch Eisplatten und unter Betäubungsmitteleinfluss

Dernbach. Am Freitagvormittag, 15. Januar 2021 gegen 11:40 Uhr ereignete sich auf der Bundesautobahn 3 in Fahrtrichtung Köln, ...

Nicole nörgelt – über die Freuden des Fernunterrichts

Region. „Ich muss Schluss machen“, piepst sie mit Grabesstimme. „Meine… ähm… Schüler nehmen anscheinend grade das Klassenzimmer ...

DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

Region. Der Präsident des DRK-Landesverbandes Rheinland-Pfalz e.V., Rainer Kaul, zieht nach drei Wochen der aufsuchenden ...

Werbung