Werbung

Nachricht vom 07.10.2010    

Ausstellung zum Thema Mauerfall im Kreishaus

Noch bis Ende Oktober wird in der Kreisverwaltung in Montabaur eine Ausstellung zum Thema „Grenzenlos. Der Mauerfall – 20 Jahre danach“ gezeigt.

Montabaur. „Grenzenlos. Der Mauerfall – 20 Jahre danach“ lautet der Titel einer Ausstellung, die bis 29. Oktober im Foyer der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises in Montabaur zu sehen sein wird.

Die Ausstellung basiert auf dem Buch „Der Mauerfall - 20 Jahre danach“ des Autors Christof Kloft aus Kölbingen, das er zusammen mit der ehemaligen Thüringer Bundestagsabgeordneten Petra Heß im Jahr 2009 herausgegeben hat. Es werden themenbezogene Bilder der Westerwälder Künstlerin Theresia Müller-Kunz sowie des Thüringer Malers Gert Weber zu sehen sein, die durch Buchausschnitte ergänzt werden. Besonders hervorzuheben ist die Installation „Flaschenpost“ von Wolfgang Niedecken, Sänger der Rockgruppe BAP, mit dem er an die Absage seiner Tournee durch die Staatsführung der DDR im Jahr 1984 erinnert.



Noch bis Freitag, den 29. Oktober, kann die Ausstellung in der Kreisverwaltung Montabaur am Peter-Altmeier-Platz 1 besucht werden. Die Kreisverwaltung ist von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 7.30 bis 16.30 Uhr und freitags von 7.30 bis 13 Uhr geöffnet.


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ausstellung zum Thema Mauerfall im Kreishaus

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Singers Corner am 9. August: Musik zum Feierabend auf Altenkirchener Marktplatz

Altenkirchen. An diesem Dienstag geht es in die zweite Runde mit „Musik zum Feierabend“ auf dem Altenkirchener Marktplatz. ...

Kirmes Montabaur ist in ein langes Wochenende gestartet

Montabaur. Open-Air-Veranstaltungen sind immer vom Wetter abhängig, darum gingen die Blicke der Organisatoren der diesjährigen ...

A-capella-Ensemble "Mehr als 4" hat mehr als überrascht

Horbach. Der Gastgeber eröffnete das Konzert mit seiner "kleinen Runde", eine Formation die sich mehr unregelmäßig trifft, ...

Die Band mit der Harfe: "Gute Laune Tour" hält auf dem KulturGut Hirtscheid

Bad Marienberg. Die Antwort lautet: Es sind alles Projekte und Regionen, die der Lions Club unterstützt und unterstützt hat. ...

"JAZZ-tival" bringt drei Formationen auf die Open-Air-Bühne im Stöffel-Park

Enspel. Zum Auftakt am Freitag sind Joscho Stephan und Freunde, darunter Matthias Strucken (Vibrafon) zu hören. Beginn ist ...

Kultur lohnt sich im Westerwald

Westerwaldkreis. Die Entscheidung über die Verleihung des Kulturpreises und der Anerkennungen trifft eine Jury, die sich ...

Weitere Artikel


Hering lobt kinder- und familienfreundliche Politik

Region. Der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister und heimische Landtagsabgeordnete Hendrik Hering lobt die rheinland-pfälzische ...

Pizzeria „Topo Gigio“ in neuen Räumen

Bad Marienberg. Schon im Jahre 1982 eröffnete Giovanni Di Cagno in Bad Marienberg seine erste Pizzeria und er freut sich ...

Kinder liefen eine Stunde lang für guten Zweck

Welschneudorf. Mit der Hilfe des Fördervereins „KEKS“ hatten Schulleiter Stefan Gleis und das Lehrerteam den Sponsorenlauf ...

Vor dubiosen „Reifenentsorgern“ wird gewarnt

Region. Bald stehen wieder Reifenwechsel an. Zeit, in Keller oder Garage Platz zu schaffen und die alten Pneus los zu werden. ...

Klassische Musik mit Pianistin Katja Huhn

Bad Marienberg. Einen besonders klangvollen und kulturellen Abend erlebten die Gäste am Mittwochabend im Kulturfoyer der ...

Montagsspaziergänge jetzt auch in Hachenburg

Hachenburg. Der erste Montagsspaziergang von Atomkraftgegnern in Hachenburg startet am 11. Oktober um 17.30 Uhr am Alten ...

Werbung