Werbung

Nachricht vom 14.01.2021    

WhatsApp, Google und Onlineshops als Tools für das Gastgewerbe

INFORMATION | Hoher Wettbewerbsdruck und der anhaltende Lockdown führen zu tiefgreifenden Veränderungen im Gastgewerbe, die teilweise mit neuen Geschäftsmodellen einhergehen. Viele Prozesse müssen nun digitalisiert und Leistungen online angeboten werden.

Symbolfoto

Koblenz. Nicht allen Betrieben gelingt das auf Anhieb. „Oft gibt es eine Hemmschwelle gegenüber digitalen Prozessen. Mit kostenfreien Webinaren zu digitalen Themen unterstützen wir Gastgewerbe und Tourismus, um in der klein- und mittelständisch geprägten Branche Sichtbarkeit und Präsenz im Internet auszubauen“, berichtet Christian Dübner, Tourismusreferent der IHK Koblenz.

Das aktuelle Webinarangebot ist breit gefächert und reicht von der Vorstellung und dem praktischen Einsatz der wichtigsten Googletools über die professionelle Erstellung eines Google my business Eintrags bis hin zur Einrichtung eines modernen Onlineshops. Social Media ist ebenfalls ein wichtiger Baustein. Neben Instagram-Marketing stehen WhatsApp-Marketing, Facebook-Werbeanzeigen oder Facebook-Marketing mit auf dem Webinarprogramm.

„Da wir die Branche bereits seit langer Zeit mit digitalen Themen unterstützen, richten sich unsere Angebote mit Basisthemen zur Onlinevermarktung auch immer wieder an Einsteiger. Themenspecials, die weitreichende Kenntnisse der Teilnehmer voraussetzen, richten sich an Fortgeschrittene und werden in Form von „Digital Round Tables“ als Webmeetings angeboten“, so Dübner.



Für Anfang 2021 plant die IHK Koblenz ein Netzwerk „Digitalisierung in Gastgewerbe und Tourismus“, das dem Erfahrungsaustausch, der Meinungsbildung aber auch dem Austausch über digitale Lösungen dient. Die Treffen des Netzwerks sind kostenfrei und werden zunächst als Webmeetings durchgeführt. Anmeldungen sind ab sofort möglich: https://www.ihk-koblenz.de/servicemarken/wirtschaftszweige/tourismus-gastgewerbe-wein/aktuelle-brancheninformationen/digitalisierung-in-gastgewerbe-und-tourismus-4969270#page

Ein Überblick über das aktuelle Webinarangebot für Gastgewerbe und Tourismus ist unter www.ihk-koblenz.de/tourismus verfügbar. (PM)


Mehr zum Thema:    Coronavirus   


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Hendrik Majewski wird neuer Geschäftsführer der Netzgesellschaft

Koblenz. Hoffknecht scheidet nach sieben Jahren auf eigenen Wunsch zum 1. Februar 2022 aus und übernimmt als Geschäftsführer ...

Windarmes Jahr sorgt für geringere Stromerträge

Westerwaldkreis. Das zurückliegende Jahr war außergewöhnlich windarm. Das macht sich auch in der Bilanz der Energieversorgung ...

Bevorstehender Streik bei der Naspa

Westerwaldkreis. Die Finanzcenter der Naspa werden wegen des Streiks entweder gar nicht oder nicht zu den gewohnten Zeiten ...

Neuer Vorstand der Wirtschaftsjunioren Westerwald-Lahn

Montabaur. Die Wirtschaftsjunioren Westerwald-Lahn sind Teil der Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD). Die WJD sind der ...

Unnau im Wandel der Zeit - Bäckerei Schürg schließt Ende Januar

Unnau. Im Laufe der vergangenen 70 Jahre hat sich das, wie anderorts ebenfalls, dramatisch verändert. Mit der Schließung ...

IHK-Vollversammlung wählt Susanne Szczesny-Oßing erneut zur Präsidentin

Region. Mit 100 Prozent der Stimmen wurde Szczesny-Oßing von den in der Vollversammlung der IHK ehrenamtlich tätigen Unternehmern ...

Weitere Artikel


Westerwald Touristik-Service bietet Gastgeberverzeichnis 2021 an

Montabaur. Ganz gleich, ob Ferienwohnungen oder Urlaub auf dem Bauernhof, ob Pensionen oder komfortable vier-Sterne-Hotels, ...

Corona im Westerwaldkreis: Werte leicht rückläufig

Montabaur. Bisher wurden im Westerwaldkreis und im Impfzentrum Hachenburg 780 (Stand 13. Januar) Westerwälder geimpft. Hier ...

Westerwald-Verein sucht Wegemarkierer/innen

Montabaur. Markiert werden unter dem Dach des Vereins 27 Hauptwanderwege auf über 2.500 Kilometern Streckenlänge und dies ...

Wildkatzen brauchen vernetzte Lebensräume

Hachenburg. In den letzten drei Jahrzehnten hat die Europäische Wildkatze eine deutliche Ausbreitungstendenz gezeigt, begleitet ...

KulturZeit Hachenburg: Sascha Grammel wird verschoben

Hachenburg. Doch aufgrund der aktuellen Lage im Zuge des Pandemiegeschehens muss der Termin am 16. Februar 2021 leider erneut ...

Deichstadtvolleys entspannt vor Gipfeltreffen in Wiesbaden

Neuwied. Wiesbaden ist dabei in einer komfortablen Situation. Die Nachwuchsspielerinnen des Erstligisten kennen sich seit ...

Werbung