Werbung

Nachricht vom 09.01.2021    

Rockets feiern ersten Heimsieg in der Oberliga Nord

Mit einer der bisher besten Saisonleistungen hat die EG Diez-Limburg den ersten Heimsieg in der Oberliga Nord eingefahren. Der Aufsteiger gewann sein Heimspiel gegen die TecArt Black Dragons aus Erfurt mit 6:4 (2:1, 2:2, 2:1). Neuzugang Kyle Brothers feierte mit zwei Toren und einer Vorlage ein erfolgreiches Debüt.

Torschütze Kyle Brothers. Foto: Nicole Baas

Diez-Limburg. Oft hatten die Rockets bisher an diesem ersten Sieg auf heimischem Eis nach dem Aufstieg in die Oberliga geschnuppert, am Freitagabend wurde er endlich Realität. Und auch wenn das Schussverhältnis am Ende für die Gäste sprach, so war der Heimsieg ohne Frage verdient. Denn die EGDL sprühte phasenweise vor Spielfreude, erarbeitete sich eine Vielzahl an Chancen und wusste diese auch zu nutzen.

Nach einer kurzen Drangphase der Black Dragons besorgte Niklas Hildebrand mit einem platzierten Schuss die frühe Führung (4.). Hildebrand stürmte an der Seite der beiden Kanadier Cheyne Matheson und Kyle Brothers - eine Reihe, die noch stark aufspielen sollte. Aber zunächst spielte sich eine andere Reihe in den Fokus: Marc Zajic, Henry Wellhausen und Konstantin Firsanov kämpften und kombinierten sich mit hohem Einsatz in die Partie. Zur Belohnung traf Firsanov im Doppelpack: Zum 2:0 noch im ersten Drittel (9.) und zum 3:1 zu Beginn des zweiten Drittels (21.). Dazwischen traf Sean-Alexander Fischer in Überzahl für Erfurt zum zwischenzeitlichen Anschlusstreffer (17.).

Das zweite Drittel gehörte von der Anzahl der Chancen her eher den Gästen, die denn auch verdientermaßen aus dem 1:3 ein 3:3 machten: Alexander Spister (34.) traf in Überzahl, Arnoldas Bosas dazu sehenswert in der 36. Minute. Doch die Rockets hatten eine Antwort: Kyle Brothers, vergangene Woche erst aus Kanada eingereist und nur einmal mit seinem neuen Team gemeinsam auf dem Eis, traf bei seinem Debüt zur wichtigen 4:3-Führung nach dem zweiten Drittel (38.).



Und die Gastgeber legten im letzten Abschnitt schnell nach, ließen so keinen Zweifel mehr am Heimsieg aufkommen: Zunächst traf Brothers zum 5:3 (42.), danach legte er mustergültig für seinen Landsmann Cheyne Matheson zum 6:3 auf (50.). Für Erfurt blieb lediglich noch Ergebniskosmetik: Arnoldas Bosas machte seine zweite Bude an diesem Abend (55.), dabei blieb es. Der Sieg ging mit 6:4 an die Rockets.

„Wir hatten uns heute viel vorgenommen und haben unsere Vorsätze sehr gut umgesetzt", freute sich Rockets-Trainer Arno Lörsch. „Dazu hatten wir auch das Quäntchen Glück auf unserer Seite. Großes Lob an die Mannschaft. Wir haben vorne die Fehler des Gegners genutzt und die Tore gemacht. Hinten haben wir mit einem starken Jan Guryca auch defensiv sehr gut gespielt."

EG Diez-Limburg: Guryca (Busch) - Slaton, Seifert, Marek, Halbauer, Valenti, Wächtershäuser, Pöpel - Brothers, Wellhausen, Zajic, Bruch, Matheson, Hildebrand, Firsanov, Droick, Lademann, Maier.

Schiedsrichter: S. Chwaluk. Zuschauer: Keine zugelassen.

Tore: 1:0 Niklas Hildebrand (4.), 2:0 Konstantin Firsanov (9.), 2:1 Sean-Alexander Fischer (17., Überzahl), 3:1 Konstantin Firsanov (21.), 3:2 Alexander Spister (34., Überzahl), 3:3 Arnoldas Bosas (36.), 4:3, 5:3 Kyle Brothers (38., 42.), 6:3 Cheyne Matheson (50.), 6:4 Arnoldas Bosas (55.).

Strafen: Diez-Limburg 8, Erfurt 4 / Schüsse: Diez-Limburg 24, Erfurt 34. (PM)


Mehr zum Thema:    50 Jahre Stadt Wissen   


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Bisher 938 Mutationen festgestellt

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Freitag, den 16. April 5.964 (+39) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 472 aktiv Infizierte, davon 327 Mutationen.


5.000 Untersuchungen zum Schutz vor Herzinfarkt und Co

Das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach freut sich über die 5.000. Untersuchung in seinem insgesamt dritten Herzkatheterlabor. Das kommt über 1.000 Mal pro Jahr zum Einsatz.


Region, Artikel vom 16.04.2021

Nackter beißt Polizei in Bendorf

Nackter beißt Polizei in Bendorf

Am Freitag, 16. April 2021 ab 8:30 Uhr meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer und Passanten einen nackten Mann, der durch die Brauereistraße in Bendorf in Richtung Aldi lief.


Region, Artikel vom 17.04.2021

Seit zehn Jahren Schmerztherapie in Diez

Seit zehn Jahren Schmerztherapie in Diez

Bundesweites Netzwerk: Zehn Jahre Praxis und Schmerzzentrum im Diezer Ärztehaus am St. Vincenz.


Westerwaldwetter ist am kommenden Wochenende durchwachsen

Ein Hoch über Skandinavien sorgt im Westerwald für eine nordöstliche Strömung. Mit dieser wird allmählich eine etwas mildere, aber meist wolkenreiche Luftmasse herangeführt. Die kommende Woche wird wärmer.




Aktuelle Artikel aus der Sport


VC Neuwied auf Abschiedstour beim TV Planegg-Krailling

Neuwied. Die erste Tour führt an den Stadtrand Münchens, am Samstagabend (17. April) gastiert der frisch gebackene Meister ...

VC Neuwied wird Meister und steigt in 1. Volleyball-Bundesliga auf

Neuwied. Dirk Groß hatte für den erhofften Showdown am viertletzten Spieltag noch einmal sein ganzes Team auf der Mannschaftsmeldeliste ...

FC Mündersbach erweitert sein Online-Angebot

Mündersbach. Neu im Kursangebot ist „Morgen-Gymnastik“ mittwochs von 9 bis 10 Uhr.
Sport ist wichtig für das Herz-Kreislauf-System, ...

„Schnelle Wällerin“ erreicht 5. Platz beim „Preis von Stuttgart“

Hardert. Saisonstart auf dem Hockenheimring
Endlich durfte sie sich wieder ans Steuer ihres geliebten Boliden Formel Ford ...

VC Neuwied will gegen TV Dingolfing vorzeitig Meister werden

Neuwied. Klar ist, dass dieser Punktgewinn im letzten Heimspiel am Samstag, den 10. April gegen den Tabellensiebten aus Dingolfing ...

Das Saisonaus der Rockets in der Chronologie

Limburg. Corona hat die Rockets ausgebremst. Zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres fällt die Krönung einer erfolgreichen ...

Weitere Artikel


Baustelle Kreisel Fürstenweg: Fortsetzung ab 11. Januar

Montabaur. Dann werden im Fürstenweg neue Wasserleitungen und die dazugehörigen Hausanschlüsse verlegt. Betroffen ist der ...

Schulen: Wie geht es nach dem 15. Januar weiter?

Region. Im Zeitraum bis zum 15. Januar 2021 bleibt bei den getroffenen Regelungen: Fernunterricht für alle Schüler. Gleichzeitig ...

15. Corona-Bekämpfungsverordnung ab Montag in Kraft

Region. Ministerpräsidentin Malu Dreyer: „Mit unserer Rechtsverordnung setzen wir die gefassten Beschlüsse um. Dabei ist ...

Verkehrsunfall zwischen Hahn und Dreisbach

Hahn bei Bad Marienberg. Am 8. Januar 2020 kam es gegen 16:10 Uhr auf der L294 zwischen Hahn bei Bad Marienberg und Dreisbach ...

Rheinland-pfälzische IHKs informieren in Webinaren

Koblenz. Das Vereinigte Königreich ist ein bedeutender Partner der rheinland-pfälzischen Wirtschaft. Im Jahr 2019 wurden ...

Dämmung oberste Geschossdecke: Pflicht oder Kür?

Montabaur. Eine Sonderregelung gibt es für Ein- und Zweifamilienhäuser, in denen der Eigentümer eine Wohnung am 1. Februar ...

Werbung