Werbung

Nachricht vom 07.01.2021    

Corona im Westerwaldkreis: 137 Neuinfektionen und drei Todesopfer

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am 6. und 7. Januar insgesamt 3460 (+137) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 357 aktiv Infizierte. Der aktuelle Inzidenzwert liegt bei 123,8.

Montabaur. Das Gesundheitsamt erreichte die Information, dass eine 95-jährige Frau aus der VG Wirges, eine 80-jährige Frau aus der VG Wirges und ein 90-jähriger Mann aus der VG Bad Marienberg verstorben sind.

Über die landesweite Hotline lautet 0800 57 58 100 oder über die Internetseite www.impftermin.rlp.de können Impftermine vereinbart werden. Die Reihenfolge und Priorisierung wird durch die Corona-Impfverordnung des Bundes geregelt. Details finden Sie hier.


Aufteilung nach Verbandsgemeinden
Infizierte gesamt/Verstorbene/Genesene

Bad Marienberg 412/8/316
Hachenburg 302/5/276
Höhr-Grenzhausen 266/2/252
Montabaur 715/13/634
Ransbach-Baumbach 315/16/290
Rennerod 237/4/211
Selters 311/7/271
Wallmerod 227/4/183
Westerburg 271/5/237
Wirges 404/6/363

Generell gilt
- Abstand halten
- Hygiene beachten
- Alltagsmasken tragen
- Regelmäßig Lüften
- Corona-Warn-App aktivieren


Mehr dazu:   Coronavirus  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Heiligenroth: Tätlicher Angriff auf Polizeibeamte

Heiligenroth. Da der Mann, gegen den ein Haftbefehl vorlag, sich vor Eintreffen der Polizei in seine Wohnung zurückgezogen ...

Dickendorf: Brand in Garage richtete erheblichen Schaden an

Dickendorf. Eine Frau wurde nach Inhalation von Rauchgasen vom Rettungsdienst versorgt. Sie hatte nach Ausbruch des Feuers ...

Heckenbrand in Berzhahn: Feuer greift auf Wohnhaus über

Region. Ein Atemschutztrupp der Feuerwehr Berzhahn konnte die Hecke und den Dachüberstand des Gebäudes schnell ablöschen, ...

Westerwaldwetter: Hoch Oscar bringt Hitze und Dürre

Region. Das Thermometer wird in unserer Region ab Montag, dem 8. August unter dem Hochdruckeinfluss und einer langen Sonnenscheindauer ...

Garagenbrand in Dickendorf: Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Betzdorf. Zum Brand einer Garage wurde der Löschzug Kausen der Verbandsgemeinde-Feuerwehr Betzdorf-Gebhardshain am Sonntag ...

"Dankbar für die Gaben der Natur": Gabriele Fischer ist die Kräuterexpertin von Marienstatt

Westerburg. Bemerkenswert ist ein wunderschöner Wandbehang, der sich seit 2008 in der katholischen Herz-Jesu-Kirche in Rothenbach ...

Weitere Artikel


Weltgebetstag der Frauen 2021 aus dem Inselstaat Vanuatu

Westerburg. Zur Einstimmung auf den Tag, zum Kennenlernen der Lebenssituation und des Glaubens der Frauen aus Vanuatu laden ...

Bad Marienberg erhält 160.000 Euro für Innenstadt

Bad Marienberg. Das Land unterstützt seit 2012 die Entwicklung des Fördergebiets und hat gemeinsam mit dem Bund seither mehr ...

Bündnis 90/Die Grünen wählen Gabriele Greis zur Bürgermeisterkandidatin

Hachenburg. Beide Parteien arbeiten an einem Konzept für eine zukünftige Zusammenarbeit auf Verbandsgemeindeebene. Nachdem ...

Statue des Heiligen Josef wurde im Buchfinkenland saniert

Horbach. Josef ist der Schutzpatron aller Handwerker, von denen jetzt einige benötigt wurden, um die „Josefsstatue“ zu sanieren ...

Impfungen im Westerwaldkreis gestartet

Montabaur/Hachenburg. Eine Impfung ist nur nach vorheriger Terminvergabe möglich. Nachstehend beantworten wir die wichtigsten ...

Black Dragons Erfurt und Hannover Scorpions: Zwei schwere Aufgaben warten

Diez-Limburg. „Das Wochenende hatten wir kürzlich ja schon einmal in ähnlicher Konstellation", erinnert EGDL-Cheftrainer ...

Werbung