Werbung

Nachricht vom 05.01.2021    

Einsammlung von Weihnachtsbäumen im gesamten Kreisgebiet

Die Bürger/innen des Westerwaldkreises haben auch im Jahr 2021 wieder die Möglichkeit, ihre Weihnachtsbäume kostenlos zu dem im Müllkalender aufgeführten Termin abholen zu lassen.

Symbolfoto

Moschheim. Ausnahme von dieser Regelung:
In einigen Ortsgemeinden erfolgt die Einsammlung der Weihnachtsbäume durch die örtliche Feuerwehr, Vereine oder karitative Einrichtungen. Eine entsprechende ortsübliche Bekanntmachung dieser Termine erfolgt im Regelfall seitens der Feuerwehr oder der Vereine über die Mitteilungsblätter. Im Bedarfsfall wird Ihnen hierzu sicherlich auch Ihr Ortsbürgermeister Auskunft geben können. In diesen Ortsgemeinden erfolgt durch den Westerwaldkreis-Abfallwirtschafts-Betrieb keine weitere Straßensammlung.

Die von den Feuerwehren beziehungsweise Vereinen oder karitativen Einrichtungen eingesammelten Weihnachtsbäume werden in den oben genannten Fällen später an einem zentralen Übernahmeort vom Westerwaldkreis-Abfallwirtschafts-Betrieb zur Entsorgung abgeholt.



Um die bereitgestellten Bäume einer Verwertung zuführen zu können, ist darauf zu achten, dass der Weihnachtsbaumschmuck (Lametta, Kerzen und so weiter) entfernt wurde.

Darüber hinaus können Bürgerinnen und Bürger, die sich noch länger am Weihnachtsbaum erfreuen möchten, diesen bis zum 19. März 2021 kostenfrei auf den Hausmülldeponien Meudt und Rennerod anliefern. Eine kostenfreie Anlieferung ist selbstverständlich auch vor den jeweiligen Abholterminen möglich. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Weihnachtliche Treffen bei "Advent unterm Kirchturm" in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. „Advent unterm Kirchturm“ nennen sich diese wöchentlichen Treffen. Jede Woche beginnen sie um 16.30 Uhr ...

Klezfluentes Klezmer in Montabaur - jüdische Lieder mit Herzblut

Montabaur. Getragene Horas rühren die Seele und schnelle Freilachs animieren das Tanzbein, wenn die Klarinetten und Saxophone ...

Biogas-Pipeline "WW-Stream 1" liefert künftig grüne Energie direkt zur Westerwald-Brauerei

Hachenburg. Erzeugt wird der grüne Energieträger in einem neu gebauten System, das auf dem Gelände der Kläranlage in Hachenburg ...

Fahrbahnerneuerung zwischen AS Diez und AD Dernbach wird im Januar 2023 abgeschlossen

Dernbach. Ursprünglich war vorgesehen, die Fahrbahnerneuerung im genannten Streckenabschnitt bis zum Jahresende abzuschließen. ...

Bedrohung mit Pistole in Freilingen - Zeugenaufruf

Im ersten Fall bedrohte eine männliche Person (circa 35 bis 40 Jahre, Glatze, Camouflage-Hose, schwarze Jacke) in Höhe der ...

Hund statt Hähnchen? Frau wirft Dackel in Koblenzer Dönerladen

Koblenz. Im Anschluss sei die Frau in ihr Auto gestiegen und über eine rote Ampel davongefahren. Die Einsatzkräfte der Polizei ...

Weitere Artikel


Verbandsgemeindewerke Bad Marienberg rechnen später ab

Bad Marienberg. Aufgrund der Corona-Pandemie und dem damit verbundenen Gebot der Kontaktreduzierung ist die Verbandsgemeinde ...

Bauernverband fordert mehr Respekt vor landwirtschaftlichen Nutzflächen

Koblenz. Der Januar bringt, wie so oft, den ersten Schnee in die Höhenlagen der Mittelgebirge. Gerade in den durch die Corona-Pandemie ...

Corona im Westerwaldkreis: 34 Neuinfektion und ein Todesopfer

Montabaur. Am gestrigen Tag erreichte das Gesundheitsamt die Information, dass ein am Coronavirus erkrankter 86-jähriger ...

Mit dem Seniorentaxi zum Impftermin

Hachenburg. Senioren über 67 Jahre zahlen für die Taxifahrt nur 50 Prozent der üblichen Kosten, den Restbetrag übernimmt ...

Über 100 Tablets an Schülerinnen und Schüler ausgegeben

Bad Marienberg. Die Geräte dienen zum Verleih an Schülerinnen und Schüler, denen für den digitalen Unterricht keine geeigneten ...

Hachenburger VG-Rat brachte Jugendvertretung auf den Weg

Hachenburg. Weichen für die Einrichtung einer Jugendvertretung gestellt
Auf Antrag der FDP-Fraktion wurde die Einrichtung ...

Werbung