Werbung

Nachricht vom 02.01.2021    

Gasaustritt: Betrunkener Fahrer krachte in Gasverteiler

Gegen 2.45 Uhr am Samstag, 2. Januar 2021 kam es im Bereich Neuhäusel B49/L127 zu einem Verkehrsunfall, bei welchem ein PKW mit einem dortigen Gasverteiler kollidierte. Da Gas ausströmte, wurde der Bereich großräumig abgesperrt.

Trotz Schutzmäuerchen landet der PKW im Gasverteilerhäuschen. Foto: Freiwillige Feuerwehr Neuhäusel

Neuhäusel B49/ L127. Ein 49 Jahre alter Fahrzeugführer befuhr die B261 aus Richtung Bad Ems kommend in Richtung B49 / L127 in der Gemarkung Neuhäusel. Auf Grund der Alkoholisierung des Fahrzeugführers kollidierte dieser an der genannten Einmündung mit einem dort gelegen Gasverteiler-Häuschen.

Durch den Unfall wurden zwei Gasleitungen beschädigt und es kam zu einem erheblichen Gasaustritt, welcher eine großräumige Absperrung, unter anderem Vollsperrung der Bundesstraße notwendig machte. Durch Kräfte der Feuerwehr und des Gasversorgers konnten die beschädigten Leitungen abgedichtet werden.

Dem Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen und es wurde ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet. Der Sachschaden wird auf circa 130.000 Euro geschätzt.

Bereits im Juli 2019 war eine betrunkene Autofahrerin in den Gasverteiler gefahren und hatte große Schäden verursacht.
(PM Polizeiinspektion Montabaur)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Nikolausüberraschung für Vincenz-Kinder

Limburg. „Kinder, stellt die Stiefel raus, morgen kommt der Nikolaus“, so heißt es im allseits beliebten Kinderlied von Rolf ...

Rheinland-Pfalz: Menschen mit Booster-Impfung von Corona-Testpflicht ausgenommen

Region. Der Ministerrat hat in seiner heutigen Sonder-Sitzung die Änderungen für die neue Corona-Bekämpfungsverordnung beschlossen. ...

K 166 bei Untershausen wird einen Tag lang gesperrt

Untershausen. Die Kreisstraße 166 (Stelzenbachstraße) zwischen Untershausen und der Einmündung in die Kreisstraße 171 ist ...

Polizeipräsidium Koblenz zieht Bilanz zum landesweiten Kontrolltag

Region. Auch im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Koblenz fanden die Kontrollen der zuständigen kommunalen Ordnungsbehörden ...

Pfosten in Heuzert gerammt - Die Polizei sucht Zeugen

Heuzert. Am Mittwoch, dem 1. Dezember wurde zwischen 15 und 18 Uhr ein gemauerter Pfosten vor einem Anwesen im Mühlenweg ...

Ransbach-Baumbach: Windschutzscheibe in Tiefgarage beschädigt

Ransbach-Baumbach. In der Nacht zu Donnerstag, dem 2. Dezember, kam es in der Tiefgarage unterhalb des Marktplatzes von Ransbach-Baumbach ...

Weitere Artikel


Toter bei Dachstuhlbrand in Bendorf

Bendorf. Die ersten eintreffenden Einsatzkräfte fanden die Angaben bestätigt. Es war unbekannt, ob sich noch jemand im Haus ...

Grüne Spitzenkandidatin Spiegel beim Virtuellen Neujahrsempfang

Oberhaid. Beteiligt sein werden die grünen Westerwälder Landtagsdirektkandidaten Gunnar Bach (Nentershausen, Wahlkreis 6) ...

Corona im Westerwaldkreis: 10 neue Fälle und zwei Todesopfer

Montabaur. Am Neujahrstag erreichte das Gesundheitsamt die Information, dass zwei am Coronavirus erkrankte 80-jährige Frauen ...

NABU Hundsangen heißt neue Mitglieder willkommen

Hundsangen. Im vergangenen Jahr war die Gruppe positiv über die große Zahl an neuen Mitgliedern überrascht, die durch eine ...

Westerwaldwetter für das erste Wochenende des Jahres

Region. Die Wetterfrösche sagen für die Nacht zum Samstag (2. Januar) verbreitet leichten Frost zwischen 0 und minus 4 Grad ...

56 neue Corona-Fälle an Neujahr im Westerwaldkreis

Montabaur. Der Inzidenzwert liegt aktuell bei 132,2.
Aufteilung nach Verbandsgemeinden
Infizierte gesamt/Verstorbene/Genesene
Bad ...

Werbung