Werbung

Nachricht vom 28.12.2020    

Dr. Asef Amani neuer Chefarzt Innere Medizin

Das St. Vincenz-Krankenhaus Diez startet mit einem neuen Chefarzt Innere Medizin in das neue Jahr: Dr. Asef Amani tritt sein neues Amt am 1. Januar 2021 als Nachfolger von Dr. Gunter Rexroth an.

Der neue Chefarzt der Inneren Medizin in Diez: Dr. Asef Amani (links) mit Geschäftsführer Guido Wernert. Foto: privat

Diez-Limburg. Der erfahrene Internist war seit 2013 als Chefarzt der Inneren Abteilung der Marienhaus-Klinik in Oberwesel. Dr. Amani verfügt über die Schwerpunktbezeichnung Gastroenterologie sowie die zusätzlichen Qualifikationen Ernährungsmedizin, spezielle Schmerztherapie, Rettungsmedizin, Geriatrie, Gebietsradiologe und manuelle Medizin, darüber hinaus war er hygienebeauftragter Arzt. „Wir sind froh, einen versierten Internisten mit einem breit gefächerten Leistungsspektrum für unser Zentrum Innere Medizin in Diez gewonnen zu haben. Vor allem freut uns der nahtlose Übergang in der Versorgung der Patienten“, so Verwaltungsratsvorsitz RA Erwin Reuhl und Geschäftsführer Guido Wernert.

Vor dem Hintergrund der gerade berufenen neuen Chefärztin für Geriatrie, Dr. Cornelia Lippold, sei das Zentrum Innere Medizin Diez nun hervorragend für weitere Entwicklungen aufgestellt, konstatieren sie übereinstimmend mit der Zentrumsleiterin Innere Medizin, PD Dr. Katrin Neubauer-Saile. „Dem scheidenden Chefarzt Dr. Rexroth danken wir ganz besonders für seinen unermüdlichen und überaus engagierten Einsatz für das St. Vincenz Diez und die Patienten der Region.“

Dr. Asef Amani freut sich auf die Aufgabe in Diez: „Ich sehe mich sowohl als Generalist, als auch als Spezialist in der Inneren Medizin, da ich während meiner klinischen Laufbahn das Fachgebiet der Inneren Medizin in seiner gesamten Breite kennenlernen durfte.“ So war er zuvor über viele Jahre am Katholischen Klinikum Oberhausen als Oberarzt in einer 160 Betten starken Inneren-Abteilung mit diversen Schwerpunkten tätig. Weitere Stationen seiner Laufbahn waren das Bundeswehrzentralkrankenhaus, das Stiftungsklinikum Mittelrhein sowie die Kliniken Stuttgart und Saarbrücken.

Für seine Arbeit in Diez sieht er die verschiedensten neuen Perspektiven. Zum Einen möchte er insbesondere die Gastroenterologie sowie Hepatologie sowohl im stationären, als auch im ambulanten Bereich weiter ausbauen. Zum Anderen wird er eng mit der neuen Chefärztin der Geriatrie in Diez zusammenarbeiten: „Mit der Etablierung einer geriatrischen Hauptfachabteilung und deren Leitung durch Frau Dr. Lippold hat das Unternehmen eine zukunftsweisende Entscheidung getroffen“, konstatiert der Internist. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihr und ihrem Team“.

Der 49-jährige Mediziner aus Berufung hatte sein Medizinstudium an der Ernst Moritz Arndt Universität zu Greifswald absolviert. Er ist verheiratet und Vater von vier Kindern. Was für ihn ganz persönlich bei seiner Arbeit wichtig ist: „Eine menschliche Medizin, die den individuellen Bedürfnissen des Einzelnen gerecht wird. Also nicht nur „High Tech, sondern auch High Touch“. Ich hoffe und werde dafür kämpfen, dass uns trotz schwieriger Rahmenbedingungen im Gesundheitswesen dies gelingt.“ (PM)



Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Straßensperrungen im Raum Montabaur ab 1. März

In Montabaur wird am 1. März 2021 für etwa zwei Wochen die Kirchstraße im Einmündungsbereich der Elisabethenstraße wegen Pflasterarbeiten gesperrt. Außerdem wird die K168 zwischen Niederelbert und Montabaur voll gesperrt.


Briefkasten beschädigt und Kanaldeckel ausgehoben - Zeugen gesucht

Vandalen waren in der Nacht von Freitag auf Samstag in Sessenhausen unterwegs: Ein Briefkasten wurde mittels Feuerwerkskörpern beschädigt und zwei Kanaldeckel aus der Straße gehoben und auf die Fahrbahn gelegt. Die Polizei sucht Zeugen.


Biohof Hachenburg: Garant für tierisches und menschliches Wohlergehen

Ein freundlicher Hund begrüßt schwanzwedelnd alle Besucher des Bioland-Hofs der Familie Mies, auch Sandra Köster, Vorständin der Regionalmarketing-Initiative „Wir Westerwälder“, die Kuriere und Wirtschaftsförderer Jörg Hohenadel, Spezialist für Natur-Genuss.


Autobahnpolizei Montabaur entdeckt mehrere Drogenfahrten

Innerhalb 25 Stunden zogen Beamte der Autobahnpolizei Montabaur fünf unter berauschenden Mitteln stehende Fahrzeugführer aus dem Verkehr.


Wirtschaft, Artikel vom 28.02.2021

Corona-Pandemie weckt den Forschergeist

Corona-Pandemie weckt den Forschergeist

149 Schüler nahmen am Regionalwettbewerb von „Jugend forscht“ teil. Zahlreiche Erfolge für Schulen aus dem Westerwald, insbesondere die Montabaurer Gymnasien.




Aktuelle Artikel aus der Region


Instandsetzungsarbeiten an der Kalterbachtalbrücke bei Neuhäusel

Neuhäusel. Diese ist notwendig für Instandsetzungsmaßnahmen auf dem Überbau der Kalterbachtalbrücke.

Für die Dauer der ...

Autogenes Training und Muskelentspannung im Ev. Familienzentrum

Hachenburg. Das Ev. Familienzentrum „Miteinander“ Hachenburg lädt herzlich zum digitalen Kurs zur Selbstentspannung „Autogenes ...

Weltgebetstag der Frauen 2021

Fehl-Ritzhausen/Region. Das Vorbereitungsteam aus evangelischen und katholischen Bad Marienberger Frauen veranstaltet den ...

Autobahnpolizei Montabaur entdeckt mehrere Drogenfahrten

Montabaur. Im Zeitraum von Freitag, dem 26. Februar 21 circa 16 Uhr bis Samstag, dem 27. Februar 21 circa 17 Uhr konnten ...

Biohof Hachenburg: Garant für tierisches und menschliches Wohlergehen

Hachenburg. Der Anspruch der drei Landräte Hallerbach (NR), Dr. Enders (AK) und Schwickert (WW) „Mehr Regionalität auf den ...

Nicole nörgelt…über Promenadologen und andere hochtrabende Berufsbezeichnungen

Region. Es ist hell und sonnig, die ersten Vögel zwitschern, Schneeglöckchen wuchern geradezu in meinem Garten, man riecht ...

Weitere Artikel


Steinigers Küchengruß: „Wäller Tapas“ zu Silvester – ein Feuerwerk der Häppchen!

Marienthal/Seelbach. Silvesterabende haben es in sich, denn sie sind lang und es wird doch das ein oder andere Gläschen zu ...

33 neue Corona-Fälle - ein weiteres Todesopfer

Montabaur. Das Gesundheitsamt erreichte die traurige Nachricht, dass eine 70-jährige Frau aus der VG Bad Marienberg an den ...

Eine Idee aus Schnee - Oellinger baut Wintertheke

Oellingen. In Oellingen kamen ein paar Nachbarn auf die Idee, den Schnee sinnvoll zu nutzen. Nachdem es am 27. Dezember 2020 ...

Im Westerwaldkreis fehlen Seniorenwohnungen

Koblenz/Region. Ihr Anteil an der Bevölkerung läge dann bei 30 Prozent (2017: 21 Prozent). Darauf hat die IG Bauen-Agrar-Umwelt ...

Tilburg gewinnt Heimspiel gegen Diez-Limburg

Diez-Limburg. Aus Sicht der Rockets fiel der Sieg der Gastgeber zu hoch aus.

Ohne Kevin Lavallee, Pierre Wex, Marc Stähle ...

Bündnis "Aktives Gedenken" wirft Fragen der Erinnerungskultur auf

Hachenburg. "Öffentliche Platz- und Straßennamen sind nicht unschuldig. Jede Benennung ist die Behauptung, es mit einer historisch ...

Werbung